Heimkehr

-

Werte Leser dieser Netzseite,

heute früh wurde verkündet, dass der von mir sehr geschätzte und geachtete Kamerad “Kurzer“ zur Quelle heimgekehrt ist.

Diese unsere derzeitige Ebene hat somit einen großen Kämpfer für die Wahrheit verloren. Doch sein Mut, seine Geradlinigkeit und seine ehrenhafte Treue zum Deutschen Reich bleiben für alle Zeit bestehen.

Mit seiner herausragenden Aufklärungsarbeit hat der “Kurze“ viele, viele Menschen erreicht und ihnen die Augen geöffnet. Insbesondere sein umfassendes Werk: “Ab 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen“ ist jedem zu empfehlen, dem es bislang unbekannt ist. Seine Netzseite, die-heimkehr.info, wird weiterbestehen und ist ein großes Vermächtnis für jeden, der, wie es der “Kurze“ stets bezeichnete, seinen „recherchierbaren Erkenntnisstand“ erweitern möchte.

Danke, werter Kamerad, für Dein Wirken. Danke, dass ich Dich kennen durfte. Danke für alles, was ich von Dir lernen durfte.

Ruhe in wohlverdientem Frieden, mein Freund.

Der Nachtwächter

***

Nachstehend der Beitrag von die-heimkehr.info. Der Kommentarbereich für den Beitrag dort ist offen und dient als Kondolenzbuch.


Nachruf

Traurig und doch gleichermaßen voller tiefer Dankbarkeit und Stolz ihn gekannt zu haben, müssen wir heute allen Kameraden, Freunden, Bekannten und Lesern die Heimkehr unseres lieben Kurzen bekanntgeben …

Und wenn wir ihn auch vermissen werden, so wird er doch in unseren Herzen und Gedanken weiterleben und so immer bei uns sein. Nicht zuletzt durch seine exzellente und wertvolle Arbeit auf dem Trutzgauer Boten und nachfolgend hier auf seinem Blog, der so wahr den Namen „Die Heimkehr“ trägt, mit der er uns immer wieder an seinen Erkenntnissen und Gedanken teilhaben ließ.

Zuletzt nun krank und müde geworden, kehrt der Kurze heim, und seine Seele darf den heiligen wohlverdienten Frieden finden. Uns bleibt Danke zu sagen und seine Arbeit auch in seinem Sinne fortzuführen – dieses soll uns gleichermaßen Verpflichtung und Achtung sein.

Im Namen aller Kameraden, Freunde, Bekannten und Leser

.

„Die letzte Strophe deines Liedes ist verklungen,
als er deinen Namen rief.
In uns jedoch, wird’s nie verstummen –
es singt ganz leise – SEELENTIEF.“

* * *

In ehrenvollem Gedenken möge jeder Kamerad am heutigen Abend um 18:18 Uhr eine Kerze entzünden. Verbinden wir uns und senden dem „Kurzen“ einen verdienten gemeinschaftlichen Gruß zum Abschied.

Darüber hinaus möchten wir hiermit zur Unterstützung der Familie für die im kleinen Kreis stattfindende Beisetzung und das letzte Geleit aufrufen. Das Sammelkonto hierfür:

Konto: Maria Wirths
IBAN: DE95 3816 0220 6405 9210 20

Danke im Namen der Familie.

* * *

Dem Kameraden

Gesunken nun die Fahnen,
an Deinem Lebensmast.
Gegangen zu den Ahnen,
vom Leben ohne Rast.

Die Dich im Leben kannten,
die wußten Deinen Weg,
die Dir im Geist Verwandten,
sie halten inne, tief bewegt.

Dem Land und seiner Jugend
galt ständig Dein Bestreben,
mit Treue, Ehre, Tugend
woll´st Du Dein Volk bewegen.

Wir woll´n die Fahne halten,
fehlt nun auch Deine Hand,
wie auch die Stürme walten,
wir steh´n für Dich, für´s Vaterland.

Wolfram Nahrath

* * *


 

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen? Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der neue Hirn- beziehungsweise Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern! »»» Das bessere Gehirn

Vergessen Sie ungesunde oder teure Supermarktprodukte, denn viele bessere Alternativen kann jeder leicht zu Hause selber machen! 137 unserer besten Rezepte und Ideen zum Selbermachen in der Küche zeigen, wie einfach es geht. Es lohnt sich, zahlreiche Fertigprodukte nicht mehr zu kaufen, sondern am besten selber zu machen … »»» Selber machen statt kaufen

Wie können alte Handwerkstechniken unser Leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft bereichern? Wie kann man Dinge des täglichen Bedarfs aus Naturmaterialien selbst herstellen?
»»» Vergessene Künste

Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr – unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen … »»» Was Oma und Opa noch wussten

Permakultur ist das Geheimnis, alle Pflanzen und sonstigen Elemente des Ökosystems Garten so anzuordnen, dass sie ein fruchtbares Netzwerk bilden können – abgeschaut von der Arbeitsweise der Natur … »»» Permakultur

2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen