Der Sinn des Irrsinns …

-

Der nachfolgende Beitrag vertont von Qlobal Change


Stell Dir einmal vor, Du hast eine Auszeit in einem Kloster genommen und kommst aufgetankt und energiegeladen zurück. Und dann siehst die Menschen mit Masken und gebeugtem Haupte in den Läden herumlaufen und fragst irritiert, was denn da los sei?

Oh, das ist wegen der Pandemie rufen Dir die Menschen zu! Welche Pandemie fragst Du irritiert? Oh, die große Seuche Corona! Kommt die etwas genervte Antwort. Dennoch gelassen gehen die Menschen weiter.

Seltsam, denkst Du. Eine Pandemie und Du nimmst keine Kranken wahr? Also gehst Du ins nächste Krankenhaus. Nichts, gähnende leere. Leere Flure. Kurzarbeit. Seltsam. Eine Pandemie ohne Kranke!

Also gehst Du auf den Friedhof. Keine frischen Gräber, keine Massenbegräbnisse. Seltsam, eine Pandemie geht sogar ohne Tote!

Also fragst Du die Statistiken. Seltsam, eine Pandemie, bei der weniger gestorben wird als in den Vorjahren?

Du guckst in den Medien. Ein Virologe, ein Bankkaufmann und ein Tierarzt erklären Dir, warum diese Pandemie für Dich so gefährlich sei! Mehrere tausende Ärzte und Professoren werden als Verschwörungstheoretiker aus allen Rohren medial kaltgestellt!

Seltsam, eine Pandemie ohne wirkliche Experten oder evidenzbasierten Studien bzw trotz Widersprüchen!

  • Zahlen werden hin- und hergeschoben und gedeutet.
  • Infizierten ohne Symptome werden gezählt.
  • Früchte und Ziegen wurden positiv getestet?
  • Haustiere müssen getestet und gemeldet werden?
  • Massentests sollen stattfinden obwohl die Testergebnisse ständig korrigiert werden müssen?

Seltsam, eine Pandemie ohne nachvollziehbare transparente Gründe? Großdemos bestimmter Gesinnung dürfen stattfinden, kleinere Demos und Treffen werden untersagt wegen Rücksichtnahme und Ansteckungsgefahr.

Seltsam, eine Pandemie mit genehmigten Kuscheldemos und Molotov-Cocktails scheint sogar gewünscht?

Du guckst die Politik an. Für diese Kaste scheint es keine Maskenpflicht zu geben. Politiker heben wie beliebig die Maskenpflicht auf oder setz[en] sie wieder durch während Schulen und alle Vergnügungs-Institutionen deshalb geschlossen sind. Die Wirtschaft liegt am Boden und die Politiker genehmigen sich mehr Geld und fordern von der gebeutelten Bevölkerung mehr Geld, das sie nicht mehr haben. Viele haben ihren Job verloren, andere sind in Kurzarbeit, die Mütter komplett mit der Betreuung bzw Beschulung ihrer Kids überfordert.

Und jetzt? Worum geht es hier überhaupt?

Man wartet also auf die befreiende Injektion, die in 3 Jahren kommen soll und normalerweise 5 Jahre lang getestet werden muss. Aber eigentlich schon vor längerer Zeit entwickelt wurde. Also fertig ist. Super.

Die Quelle empfindest Du als äußerst vertrauenswürdig weil viel viel Geld in alle Richtungen geschleudert wird von jemandem, der nicht einmal virenfreie bzw fehlerfreie Computer an den Markt bringen konnte und darauf setzte, dass die Gemeinde die Fehler schon ausbügelt. Derweil spielen sich einige mehr oder weniger freiwillig Überwachungs-Apps aufs Smartphone weil – man will sich ja sicher fühlen und verantwortungsbewusst handeln.

Seit wann geht das Spielchen schon? Oh – inzwischen seit 3 Monaten! WTF ! Seit 3 Monaten tragen Menschen grundlos Masken, Kids sind aus den Schulen und Sportvereinen verbannt, Gastro, Reise- und andere Industriezweige sterben, Abiturfeiern, Abschlussfeiern, alle Events abgeblasen, Kontaktsperren? Von heute auf morgen wird die Infrastruktur gekappt wegen einer Pandemie, die nachweislich keine ist? Bitte???

Neeee nicht? Verarschen kann ich mich auch alleine!!! Da läuft doch ganz gewaltig etwas hinter den Kulissen! Das muss so gigantisch groß sein, dass die komplette Bühne dafür abgeriegelt werden muss! Was für eine brilliante Koordination.

Eine kurze Internet-Recherche reicht aus. Jep. Tatsächlich. Die komplette Weltbühne wird aktuell umgebaut! Und dafür tragen also alle Menschen Masken. Alte sterben alleingelassen in Heimen, junge Menschen sind auf die Tafeln angewiesen und die Medien und die Politik als auch artverwandte Vereine demontieren sich selber mit jeder weiteren Stunde während sie ihre Schutzbefohlenen bzw ihren Souverän an der Nase herumführen.

Danke.


Gefunden hier: https://t.me/mh171702Q2Q/8085 [Telegram]

Betrachtung

Ein ausdrückliches Dankeschön an den Verfasser dieser wunderbaren Zusammenfassung des fehlenden Sinns in diesem weltweiten Irrenhaus. Kann irgendjemand die derzeitigen Zustände besser auf den Punkt bringen?

Ja, “Corona“ ist eine gigantische, ausgesprochen absurd-billige Ablenkungsveranstaltung, welche weltweit umgesetzt wird. Und hinter den besagten Kulissen wird gerade die “Neue Weltordnung“ [wessen auch immer] verwirklicht – wir befinden uns inmitten der “großen Veränderung“, welche die “Welt“ auf alle Zeiten erinnern wird.

Wie diese Veränderung im Einzelnen ausschaut und wer die taktgebenden Akteure sind, bleibt der Oberfläche nach wie vor verborgen und Netzseiten und Kanäle, welche sich nach bestem Wissen und Gewissen um Aufklärung und auch Erklärung bemühen, tun sich allesamt schwer, angesichts dieses ganzen Unsinns eine wirklich sinnvolle Projektion dessen zu präsentieren, was wohl die Zukunft für uns bereit hält.

Einerseits sitzt (oder wahlweise steht) man in einer gewissen Wehrlosigkeit da, weil die hirngewaschene Masse leider unfähig ist zu verstehen, dass hier irgendwas so rein überhaupt gar nie nicht stimmt. Andererseits hilft es ausdrücklich, zu dem Vertrauen zu neigen, dass all dieses groteske Theater irgendeinen Sinn ergibt und auch, dass es zu gegebener Zeit irgendeine Form der Aufklärung gibt.

Der obige Telegram-Beitrag fasst meiner bescheidenen Ansicht nach die derzeitige Gemengelage in den allermeisten Facetten auch ohne Quellmaterial (weil gesunder Allgemeinbestand) besser zusammen, als ich es je könnte. Ein ausdrückliches Dankeschön dafür.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen? Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der neue Hirn- beziehungsweise Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern! »»» Das bessere Gehirn

Vergessen Sie ungesunde oder teure Supermarktprodukte, denn viele bessere Alternativen kann jeder leicht zu Hause selber machen! 137 unserer besten Rezepte und Ideen zum Selbermachen in der Küche zeigen, wie einfach es geht. Es lohnt sich, zahlreiche Fertigprodukte nicht mehr zu kaufen, sondern am besten selber zu machen … »»» Selber machen statt kaufen

Wie können alte Handwerkstechniken unser Leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft bereichern? Wie kann man Dinge des täglichen Bedarfs aus Naturmaterialien selbst herstellen?
»»» Vergessene Künste

Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr – unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen … »»» Was Oma und Opa noch wussten

Permakultur ist das Geheimnis, alle Pflanzen und sonstigen Elemente des Ökosystems Garten so anzuordnen, dass sie ein fruchtbares Netzwerk bilden können – abgeschaut von der Arbeitsweise der Natur … »»» Permakultur

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
96 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
22. Jun. 2020 22:28

Gutes Fundstück aus dem Netz, werter N8Wächter. Besser, als der Verfasser, hätte man diesen Irrsinn nicht auf den Punkt bringen können.

Ich glaube, dass man bei der Frage, wem diese Pseudo-Pandemie am meisten dient, noch keine konkreten Antworten geben kann. Einerseits wollen (((jene))) noch schnell die NWO durchpeitschen, anderseits lässt es auch die Gegenseite so weiterlaufen – vielleicht in der Hoffnung, die Menschen werden langsam anfangen, Fragen zu stellen.

Man kann zum derzeitigem Zeitpunkt durchaus konstatieren, dass die widersprüchlichen Regelungen für niemandem mehr nachvollziehbar sind. Einerseits werden Demos patriotisch-gesinnter Teilnehmer aufs Schärfste kontrolliert und geahndet, anderseits darf alles Linke zu tausenden ohne Mundschutz- und Abstandsregelungen demonstrieren, ohne, dass daraus Konsequenzen erfolgen. Ebenso scheinen diese Regelungen nicht für Parlamentarier zu gelten, wie vom Verfasser richtig angemerkt.

Jeder kann es wahrnehmen, aber das Volk solidarisiert sich nicht mit Kritikern – im Gegenteil, das Denunziantentum hat Hochkonjunktur. Das macht es dem System so einfach, die Dinge so weiterlaufen zu lassen – die Begründungen dafür können noch so hanebüchen sein – etwas Angst schüren, ein wenig mit Konsequenzen drohen – passt schon!

Ich gehe ebenso davon aus, dass im Hintergrund etwas Großes läuft und sich in nächster Zeit entladen wird. Beobachten und Nachrichten abgleichen, ist wohl zur Zeit das Sinnvollste.

Heil und Segen

Christof777
Christof777
22. Jun. 2020 22:38

Was aus meiner Sicht fehlt, ist der Hinweis, dass im Schatten von Corona jetzt Dinge ablaufen, die vor wenigen Monaten noch undenkbar gewesen wären. Beispiel:

Özdemir weist Passanten zurecht – „Halten Sie bitte die Fresse“ [welt.de]

Nein, ich meine nicht die unsägliche Ausdrucksweise des Deutschen Cem Özdemir. Ich meine seine Maske, besser: Die fette 93.

§ 93 StGB: Begriff des Staatsgeheimnisses:

„(1) Staatsgeheimnisse sind Tatsachen, Gegenstände oder Erkenntnisse, die nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich sind und vor einer fremden Macht geheimgehalten werden müssen, um die Gefahr eines schweren Nachteils für die äußere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland abzuwenden.“

Ob da was im Busche ist?

Diese Zahl wurde vor einigen Wochen auch schon mal in einem Tagesschaubeitrag gezeigt, in Verbindung mit einem Datum: 30. Juni 2020. Da läuft womöglich eine Frist ab, die im Zusammenhang mit einem Staatsgeheimnis stehen könnte?

„Schau’n ‚mer ma'“, wie der Kaiser zu sagen pflegt.

freierMensch
freierMensch
23. Jun. 2020 13:45
Antwort an  Christof777

Ich denke, er trägt einfach eine Maske von 1893 Stuttgart, wohl ein Fußballfan, oder die Maske lag zu Massen herum und als Türke musste er einfach zugreifen, sobald etwas umsonst ist?

Grüße

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
23. Jun. 2020 20:14
Antwort an  freierMensch

als Türke musste er einfach zugreifen, sobald etwas umsonst ist?

„Joo, so ises.“ 10.000fach erlebt.

Claus
Claus
24. Jun. 2020 13:23
Antwort an  freierMensch

Am besten fand ich seine Aussage: „Wir sind hier in Deutschland.“ 🙂

Expat2001
Expat2001
23. Jun. 2020 19:46
Antwort an  Christof777

Oder der 93. Tag der Pandemie? Ich hab’s nicht nachgezählt, aber über den Daumen könnte das hinkommen, oder?

Missie Mabel
Missie Mabel
23. Jun. 2020 21:04
Antwort an  Christof777

Werter Christof777,

ich finde die fette 18 auch nicht ohne. ☺

kph
kph
23. Jun. 2020 9:05

Werter Nachtwächter,

dies ist ein wahrhafter Artikel, welcher hier als Beitrag seinen verdienten Platz bekommt.

Netzfund:

„Bevor Putin von der Idee einer neuen Jalta-Konferenz sprach, schlug er eine Art „Wiener Kongress“ vor, bei dem sich die Großmächte über eine mögliche Neuordnung 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges beraten sollten. Der Idee dieser neuen Jalta-Konferenz haben neben China bereits Frankreich und Großbritannien zugesagt. Die Zusage des amerikanischen Präsidenten dürfte nur eine Formalität sein, denn Donald Trump sagte wiederholt, dass ihm Deutschland und die Deutschen als Deutsch-stämmiger sehr am Herzen liegen.“

Putin: Alle westlichen Nationen sind am Zweiten Weltkrieg schuld [watergate.tv]

Dazu passend:

Russland und USA führen Abrüstungsgespräche am 22. Juni [stimme.de]

Hier der Originalartikel von Thomas Röper:

„Ende 2019 hat Putin angekündigt, einen Artikel über die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges zu schreiben. Der sehr lange Artikel ist am Freitag veröffentlicht worden und sein Inhalt dürfte viele überraschen. Ich habe Putins Artikel übersetzt.“

Überraschender Inhalt: Putins Artikel über den Zweiten Weltkrieg wurde veröffentlicht [anti-spiegel.ru]

Heil und Segen
kph

Sailor
Sailor
23. Jun. 2020 9:22

Danke, werter Nachtwächter, für Deinen aktuellen Beitrag.

Passend zum Thema, zwei Zitate von Mark Twain:

„Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.“

gutezitate.com/…

„Das Leben besteht nicht nur in der Hauptsache aus Tatsachen und Geschehnissen. Es besteht im wesentlichen aus dem Sturm der Gedanken, der jedem durch den Kopf tobt.“

gutezitate.com/…

Ich versuche augenblicklich selbst nicht zu nah am Thema zu sein und etwas auf Distanz von/vor dem Sturm zu gehen. In der Form, einfach einmal eine ungewohnte Pause vom Geschehen zu haben, dennoch wichtige Teile der Gemengelage zu verfolgen.

Das Betthupferl ist sehr aussagekräftig und passt zum Geschehen. Es bleibt aber einfach nur abzuwarten, wie „dieses“ Geschichte ausgehen wird …

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Tim1964
Tim1964
23. Jun. 2020 9:53

Nun, Sinn des Irrsinnes ist es die „Welt“ nach den Vorstellungen der Elite umzubauen. Die WHO und die UN ist dabei die vorgetäuschte Weltregierung! China soll die USA ersetzen, Europa wird als islamisches Kalifat umgebaut und Neuseeland ist das Rückzugsgebiet der Kabale! So jedenfalls die Ansicht eines russischen Politikwissenschaftlers [YT].

Zum Weiterlesen hier klicken

Offensichtlich sieht es zumindest danach aus. In den USA kann man sich selbst verteidigen und frei Waffen kaufen und auch anwenden. Hier in deutsch Land hat die BRiD unter Befehl der Demokraten es geschafft, die deutsche Bevölkerung komplett zu entwaffnen und ein Recht auf Selbstverteidigung besteht nur auf dem Papier. Derweil wurden gezielt ISIS/Antifa-Truppen (Flüchtlinge?) eingeschleust und natürlich auch bewaffnet. Was gerade in Stuttgart abgegangen ist, war nur ein Vorgeschmack auf die kommenden „Events“!

Schlimm, oder? Ich sage mal nein, alles gut so und je schlimmer es kommt, umso besser! Warum? Jeder von den Patrioten kann die Ignoranz, Hörigkeit, Erkenntnisresistenz und Dummheit kaum noch ertragen. Ebenfalls wird man von solchen Dummbatzen zudem noch permanent gemaßregelt, sprich Denunzianten!

Die Firma POLIZEI kann ich auch nicht bedauern. Jahrelang wurden mit ihrer Hilfe, ehrliche Deutsche ausgeblutet und traktiert. Gewaltsam ohne rechtliche Grundlage hart erarbeitetes Vermögen beschlagnahmt und zerstört. Im Leben kommt alles zurück!

Ich wünsche mir, daß alle Städte in DEUTSCH bald so aussehen, wie in Seattle die sechs Blocks. Daß die Gutmenschen und Willkommensklatscher von eben diesen „Eventmanagern“ solange auf die Fr… bekommen und sie dann sehen was tatsächlich ist! Wir können es sowieso nicht ändern. Ohne Macht = Ohnmacht.

Aber jeder kann sich vorbereiten, mit ausreichend Lebensmitteln, ohne irgendjemandem davon zu erzählen. Auch der eigenen Familie und Bekannten nicht! Wenn Hunger ausbricht, wird man nur zur Zielscheibe! Und ein Hammer, ein Alurohr, ein Sappie, eine Motorsense können an der Eingangstür sehr überzeugend sein, wenn es sein muß!

Tim1964
Tim1964
23. Jun. 2020 10:01

Corona – der Sinn dahinter: Ausverkauf Europas und der Welt an die Chinesen!

Gardasee lockt chinesische Investoren: Ausverkauf nach Corona? | Kontrovers | BR Fernsehen | BR24 [YT]

Am Ende haben wir dann einen weltweiten Super-Kommunismus. Der feuchte Traum aller Pedo-Eliten!

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monate von Tim1964
Josef57
Josef57
23. Jun. 2020 10:42
Antwort an  Tim1964

Tim1964,

nicht nur China, auch Rest der Welt wird aufgebaut, mit unserem Geld:

Niederländer bauen die neuen Rekord-Kriegschiffe der Bundeswehr [welt.de]

Deutsche Werften schicken ihre Arbeiter zum Arbeitsamt.

Schönen Tag allen.

Amelie
Amelie
23. Jun. 2020 18:26
Antwort an  Josef57

Wer weiß schon, gegen wen diese Schiffe gerichtet werden sollen. Vielleicht gegen uns selbst, vielleicht gegen das letzte Bataillon. Ist nur so ein Gedanke.

Unsere deutschen Werften sind sicher nicht zu blöd, um diese Schiffe selbst zu bauen.

Vor einigen Jahren war zu lesen, dass sich Siemensingenieure auf den Gängen unterhalten mussten: Betriebsspionage! Wenn ich mich recht entsinne, dann waren selbst die Gänge nicht abhörsicher und sie mußten sich im Freien austauschen. Doch bei der Politik in der BRiD erübrigt sich auch dieses.

Altmaier tönte: Wir verkaufen unser Tafelsilber nicht. Da hat er wohl recht, denn das ist schon lange verkauft. Darüber hinaus soll Deutschland laut EU „auf ewig“ für wertlose Staatsanleihen in Europa haften. Das geht dann wohl schon über den Versailler Vertrag hinaus.

Pappel
Pappel
23. Jun. 2020 18:53
Antwort an  Amelie

Werte Amelie,

diese Schiffe werden, sofern überhaupt jemals eines von ihnen fertig wird, keine Gefahr für das letzte Bataillon darstellen. Die Bewaffnung ist recht mau und das ganze Konzept erinnert mehr an Seenotrettung (natürlich nicht für Weiße), als an ein taugliches Kriegsschiff. Etwas ketzerisch gesagt: Ein umgebauter Walfänger könnte das auch. Und schon ist der Bogen zu Neuschwabenland geschlossen. Juhu! 😉

Amelie
Amelie
23. Jun. 2020 19:17
Antwort an  Pappel

Werter Pappel,

ich habe keine Ahnung von Kriegsschiffen, doch macht Ihr Kommentar Hoffnung.

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
23. Jun. 2020 20:21
Antwort an  Pappel

Diese Bundes-Fähren, von Kriegsschiff kann bei der Konfiguration absolut keine Rede sein (!), können nicht nur Tunis-Genua fahren, sondern auch voll beladen (!) umgekehrt schippern, gelle!?

Pappel
Pappel
23. Jun. 2020 21:09
Antwort an  Siegfried Hermann

Das ist ganz genau so oder ähnlich angedacht. Wobei eine theoretische Reichweite über Tunis hinaus gegeben scheint. Es geht schließlich um Menschenleben.

wiewärsdamit?
wiewärsdamit?
24. Jun. 2020 14:31
Antwort an  Siegfried Hermann

Tja, sie könnten aber auch ein „paar Leute“ (von Menschen mag ich nicht reden) nach Neuseeland „in Sicherheit“ bringen (bestimmt voll desinfiziert, mit Tresoren voller „Money“ für genug Adrenochrome), wenn das Multikulti hier ein Nullkulti mit ohne Zweibeiner herstellt …

Frigga
Frigga
23. Jun. 2020 11:23
Antwort an  Tim1964

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Ja, so würde es laufen, gut gesagt, Tim, – wenn unsere Schutzstaffel aus dem Eis es nicht verhindern würde. Die sind nämlich auch hinter der Bühne aktiv. „Das letzte Bataillon wird ein Deutsches sein.“ Immer zuversichtlich bleiben. Fällt mir allerdings auch schwer. Allgemeine Krisen-Vorbereitung sollte allerdings sein.

Heil und Segen.

Kerstin Miessner
Kerstin Miessner
23. Jun. 2020 10:30

In der Tat eine super Zusammenfassung, „Sinn des Irrsinns“!

Auf die Frage wer denn wohl die taktgebenden Akteure sind, bin ich am Wochenende einer Antwort ein wenig nähergekommen. Die ca. 6-stündige Doku „The greatest story never told“ von Dennis Wise („banned in 22 Western countries“). Eine Doku über den 1. und 2. Weltkrieg, bis hin zum heutigen Deutschland. Mir fehlen die Worte das Gefühl zu beschreiben, als mir klar wurde, dass wir schon seit der Schulzeit mit Lügen und Propaganda gehirngewaschen worden sind.

thegreateststorynevertold.tv [Der Verweis könnte in einigen „Brausern“ Probleme bereiten. Die Doku wurde auf bitchute wohl inzwischen entfernt, hat jemand bitte mal den Verweis auf die entsprechende Archivseite? Danke! N8w.]

Außerdem: „The secret masonic victory of WW2“ von Dennis Wise. Sehr, sehr empfehlenswert.

ppos7
ppos7
24. Jun. 2020 12:59
Antwort an  Kerstin Miessner

Doku The Greatest Story Never Told!

[Danke dafür! Netzverweise hierhin ausgelagert.]

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
23. Jun. 2020 11:18

Wer sich intensiv mit den unterschiedlichsten Botschaften eines kleinen und durchaus glaubhaft befähigten Teiles von uns befasst, die der Tiefe spiritueller Erfahrungen entspringen, zu denen diese Menschen befähigt wurden, stellt fest, dass sie alle zu einem gemeinsamen Ergebnis kommen.

Die lassen sich folgendermaßen in etwa zusammenfassen:

Zum Weiterlesen hier klicken

Es kommt eine keinesfalls zu verhindernde Reinigung auf diesen Globus, Gaja, Urantia, Mutter Erde zu. Dabei ist die derzeitige Menschheit höchstselbst davon betroffen, und zwar in einem Maße, wie sie noch nie betroffen war. Diese Botschaften verdichten sich derzeit in sehr auffälliger Weise. Doch sie werden in den Hallen der gemeinen Welt-Öffentlichkeit nicht wahrgenommen, da die zunehmend versteinernde Menschheit in ihrer materiellen Verdichtung in großen Teilen ihre Fähigkeit verloren hat, wach zu bleiben.

Diese Botschaft wurde zum ersten mal in der eschatologischen Endzeit-Rede Christi, auf dem Ölberg, am Vorabend seiner Festnahme klar geäußert und in vielerlei abgewandelter Form bis in die jüngste Gegenwart wiederholt. Um das Jahr 90 nach Christus hat Johannes in seinen Offenbarungen, die in ihrer Konsequenz noch nicht gedeutet wurden, diese Reinigung näher erläutert.

Bereits seit längerer Zeit wird durchaus ernsthaft die Gegenwart uns überlegener außerirdischer, positiver Zivilisationen aus der Nähe der Quelle, dem Ursprung des Seins, angeführt, aus deren Mitte ein „Event“ erwähnt wird, welches so gedeutet werden kann, dass damit diese Reinigung ihren Anfang nehmen könnte.

Diese sogenannten Lichtkräfte haben überhaupt erst die Voraussetzungen hierzu geschaffen, indem sie negative außerirdische Kräfte in jüngster Zeit vernichtet haben, die im Schatten einer Jahrtausende währenden Quarantäne die Menschheit missbraucht und verführt haben und als eigentliche Ausbeuter unseres Planeten zu verstehen sind. Sich von Resten dieser üblen Kreaturen zu befreien, sei Aufgabe der Menschheit, unter welcher sich diese Kreaturen wie archontische Avatare verstecken. Sie muss dabei klar erkennen lassen, dass sie sich ihrer bisherigen diesbezüglichen Unzulänglichkeiten zu entledigen gewillt ist.

Bibelkundige Menschen, welche auch in altsprachlichen Kenntnissen professionell bewandert sind, weisen nach, dass alle Voraussetzungen bereits seit langer Zeit erfüllt sind, und keine einzige weitere „teuflische Verfehlung“ erforderlich sei. Dass die Uhr, um diese Aufgabe selbst zu erledigen, bereits grundsätzlich abgelaufen ist.

Es verdichten sich Hinweise, dass diese himmlische Heerschar von uns um ein Vielfaches überlegener Zivilisationen diesem „Spektakel“ nicht nur beiwohnen wird, sondern daran beteiligt ist, um die berühmte Spreu vom Weizen zu trennen, da die Menschheit deutlich erkennen lässt, dass sie dazu nicht fähig ist.

Offenbar scheint immer klarer zu werden, dass die Menschheit bereits die Rote Karte gezeigt bekommen hat und alles gerüstet ist. Allein der Befehl des Schöpfers ist noch nicht ergangen. Dieser Entschluss steht fest, ist unumkehrbar und wird die Voraussetzungen dafür schaffen, die diesem Planeten zur Ehre gereichen und ihn gesunden lassen, um in die Gemeinschaft einer interplanetarischen Allianz zurückkehren zu können.

Ein biblisches Unterfangen, für das sich diese Avatare mit einer Politik der verbrannten Erde zu rächen trachten, indem sie ihre alte Trumpfkarte, die Menschheit gegeneinander zu hetzen, ein letztes Mal in Szene zu setzen suchen. Der missbrauchten Menschheit allerdings scheint dies nicht zu dämmern.

Q, bei dem nicht sicher ist, um wen oder was es sich dabei handelt, umschreibt diesen Umstand mit der Wiederholung des Mantras. „Die Zeit der Dunklen ist unwiderruflich vorbei!“

So sieht’s wohl aus.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
23. Jun. 2020 18:48

Ich habe hier mal was rausgefischt, indem diese Zeiten recht gut besungen werden. An die Adresse der jungen Generation. Um die geht es schließlich!

44/876 (Deluxe) [open.spotify.com]

Helga
Helga
23. Jun. 2020 11:56

Stimmt, die Freiheit wurde demontiert und die Kunstwelt ist es ebenso, wie alles andere. Das „Archiv des Nichts“, wie es ein ortsansässiger Künstler seit 20 Jahren betreibt – Kunst ist ja immer frei -, ist wohl der einzige, den ich noch einigermaßen erträglich finde, weil er es geschafft hat, die östliche Weisheit hinzuzunehmen.

Als Frei-Geist sehe ich nur verblödete Sätze von intelligenten Leuten, wie sie in der ‚Kunstzeitung‘ ihre Zunft meinen darstellen zu müssen und da schlägt die Linke in Richtung Trump wiederholt zu: er habe einen „barocken Casinostil“ – den kann man eigentlich jedem Ami unterstellen .;-)

Wenn man meint, Frontal 21 sei eine Art Erwachens- oder Denkanreiz, dann kennt jeder, der das behauptet, die Schlafenden nicht. Sie konsumieren wie gewohnt und machen sich absolut keinen Kopf.

Dieser gefundene Text oben ist so genial & einfach – herzlichen Dank dafür. Er könnte von jedem verfasst werden, der sich nur mal die Mühe macht, sich hinzusetzen, darüber zu schreiben etc. oder gar Videos zu erstellen. Die Meistens tun es nicht, sie rennen anderen Machern hinterher. Dabei geht es kaum politischer zur Zeit.

Es ist so schade, diese einmalige Zeit nicht irgendwie persönlich zu dokumentieren. Fast täglich ergeben sich neue Situationen, neue „Anbauten“ in Kassenbereichen, immer wieder neu präsentierte irre Regulierungen allerorten. Wenn jetzt nicht jeder sich als Künstler/Produzent der eigenen Wirklichkeit sieht, Weg-Strecken-Erinnerungen festzuhalten, zu dokumentieren und damit begreiflich zu machen, wann dann? Es ist die Gelegenheit.

Wohlan.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Helga
Frigga
Frigga
23. Jun. 2020 13:27

Auch ein „Opfer“ von Corona? In anderer Hinsicht? Angeblich aus dem Fenster gesprungen?

Wird ja noch mehr rauskommen. Hat die Dems „gesponsored“ und auch H. Clinton etc. Liz Hurleys Ex, sie hatte gehofft, er würde sie heiraten, er hat ihr aber was gehustet, brauchte eine DNA-Untersuchung, um die Vaterschaft für ihren Sohn zu beweisen.

Steve Bing – Early Life [en.wikipedia.org]

H & S

Solarplexus
Solarplexus
23. Jun. 2020 13:51

Massenpsychologie:

– hypnotische Kennzeichen: Ver-harmlos-ung der Ver-wahrlos-ung

Wie denkt ein gebürtiger Preuße darüber? Harmlos wahrlos!

Unabwendbar?
Abwendbar! 😉

Aufgewachter
Aufgewachter
23. Jun. 2020 14:31

Treffen sich zwei Planeten. Sagt der eine: „Ojeh, geht es mir schlecht … “ Der andere: „Wieso? Was hast Du denn ?“ „Ich glaube, ich habe Homo Sapiens …“ „Macht nix, habe ich auch mal gehabt, das geht von alleine wieder vorbei!“

Aufgewachter
Aufgewachter
23. Jun. 2020 14:32

Professor: „Durch welches zentrale Ereignis sind die Neandertaler ausgestorben?“ Student Pfeiffer: „Durch den bargeldlosen Zahlungsverkehr!“ Professor: „Und durch welches zentrale Ereignis werden die Homo-Sapiens aussterben?“ Pfeiffer: „Durch einen Stromausfall?“

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 19:14

Werter N8wachter,

über Sinn und (Irr) Unsinn:

Was ist der Sinn des Lebens? Die besten Antworten [sinndeslebens24.de]

Es ist nur ein Gedanke.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 19:54
Antwort an  Torsten

Eine kleine Ergänzung:

Das große Geheimnis [terraherz.wpcomstaging.com]

Finden wir unseren Weg.

Heil und Segen!

Markward
Markward
23. Jun. 2020 19:56
Antwort an  Torsten

Werter Torsten,

da hat sich bei Deinem Netzverweis ganz offensichtlich ein Zahlendreher eingeschlichen, denn wie alle langjährigen aufmerksamen N8w-Leser wissen, ist der Sinn des Lebens: 42. 😉

H u S
Markward

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 20:36
Antwort an  N8waechter

Werter N8waechter,

kläre uns doch bitte auf. 😉

Heil und Segen!

Helga
Helga
23. Jun. 2020 21:53
Antwort an  Torsten

Ich verstehe das so ähnlich, wie des Führers Schlussworte in S.v.X.s wunderbaren Kolumnen oder eben die Frage nach dem Sinn von Corona und Co. – ohne dass ich jetzt jahrelange Leserin dieses Blogs bin oder Verfechterin vom A.H.-System ohne Faschismus.

Der Wiki-Text erklärt das doch ganz gut.

Und dann noch: Alles ein wenig lockerer nehmen, wenn es eben geht. Der Wahnsinn „da draußen“ ist schon nervenaufreibend genug und dann noch alles gleichzeitig aufzuarbeiten, plus täglichem Informationsschub, ist einfach heftig. Deshalb bin ich eher eine Verfechterin von Kreativität und genieße beispielsweise die schönen Titelbilder.

Heil und Segen und Wohlan!

soliperez
soliperez
23. Jun. 2020 21:54
Antwort an  Torsten

Lesestoff:

Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams.

Viel Spaß beim alternativem Ausfüllen der durch Corona-Hysterie gebremsten eigenen Handlungsfähigkeit.

Heil und Segen

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 20:28
Antwort an  Markward

Werter Markward,

ich weiß, dass ich nichts verstehe. 😉 Belassen wir es dabei. Ich kann und möchte nichts mit Zahlen regeln. Regeln sind Strukturen. Was sind … diese?

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 20:44
Antwort an  Markward

Wir haben gegenüber anderen Menschen eine Fürsorgepflicht. Dieses gibt es im kommerziellen Bereich gar nicht mehr.

Mein Gedanke: Dort soll es wieder zurückgehen.

Triton
Triton
23. Jun. 2020 22:09
Antwort an  Torsten

Wir haben gegenüber anderen Menschen eine Fürsorgepflicht.“

Wer hat denn für mich eine Fürsorgepflicht?

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 22:16
Antwort an  Torsten

Manchmal:

2012 Prophezeiung aus Babylon – Der Dritte Sargon [cracker.info]

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 21:06
Antwort an  Markward

Lieber Marward,

mir ist es Wurst, letztlich geht jeder seinen eigenen Weg.

Möge jeder seinem Schicksal folgen. Jedoch ist es so gewollt – worden.

Was ist Thing? Nun …, da geht die Reise ins Natürliche.

Ich werde mich nur bedingt äußern.

Heil und Segen!

Markward
Markward
24. Jun. 2020 11:07
Antwort an  Torsten

Lieber Torsten,

es würde mir aufrichtig leid tun, sollte Dich meine vollkommen unernste Bemerkung verstimmt haben, das war keinesfalls meine Absicht.

Zum Thema Irrsinn (wieder einmal mein Dank an den N8w für den tollen Netzfund):

Ich bin dem Berliner Irrsinn seit gut zwei Wochen entflohen und über einen Zwischenstopp in der Nähe von Heidelberg und einen weiteren in der Südpfalz mittlerweile in Norditalien, genauer gesagt im Hinterland von Piacenza, gelandet.

Leider kann ich den Optimismus, den das Norddeutsche Urgestein im Hinblick auf den Zustand unserer Mitmenschen im Norden unseres schönen Landes zum Ausdruck gebracht hat, für die von mir besuchten Gebiete (HD und Südpfalz) nicht teilen. Ich habe bei einem größeren gesellschaftlichen Beisammensein mit Menschen gesprochen, die mir voller Stolz mitteilten, bei den ersten gewesen zu sein, die sich die famose Kronen-App heruntergeladen haben und mit anderen, die schon voller Vorfreude auf das bald verfügbare Impfmittel sind.

Irre.

Der Irrsinn findet sich auch hier in Italien. Das beginnt am Grenzübergang Schweiz-Italien, wo mit großen Schildern darauf hingewiesen wird, dass Haustiere beim Zoll zu deklarieren sind (wegen möglicher Corona-Infektionen). Es setzt sich fort bei der Maskenpflicht: Bei der Besichtigung eines malerischen kleinen Dörfleins bin ich fast aus den Latschen gekippt, als ich gewahr wurde, dass so gut wie alle mit Maske in der Gegend herumspazierten – und das in Italien, dem Land der Individualisten, wo am Tag nach Einführung der Gurtpflicht in den 80er Jahren in Neapel weiße T-Shirts mit Gurtaufdruck verkauft worden sind.

Inmitten all des irren Dunkels findet sich jedoch auch eine ganze Menge Licht. So stieß ich hier auf italienische Kameraden, die Mitglieder einer Gruppe „M“ sind (es darf geraten werden, wofür „M“ steht“, sagen wir mal so: Was dem patriotischen Cem Özdemir (Ironie aus) seine fette 18, wäre dem italienischen Patrioten seine 2 13 ;-)) und die ganz ausgezeichnet über die 12 Jahre (und über Klausilein) im Bilde sind.

Auch treffe ich hier viele Menschen, die mir von Erzählungen ihrer – je nach ihrem Alter – Eltern oder Großeltern berichten, die voll des Lobes über das anständige Verhalten deutscher Soldaten in WK II (ganz im Gegensatz zum Verhalten der italienischen Partisanen) waren.

Ich wünsche mir, meine Landsleute würden mit einem solchen Respekt von unseren Ahnen reden, doch müsste dazu erst flächendeckend Licht in die famosen 12 Jahre gebracht werden. Wer Putins Artikel gelesen hat, sollte diesbezüglich keine große Hoffnung auf Unterstützung durch „Jalta 2.0“ hegen, das müssen wohl andere Kräfte stemmen.

Dennoch bin ich überzeugt, dass die Zeit der Dunklen und damit die Zeit der Lügen vorbei ist, respektive in den letzten Zügen liegt; die Qualitätsmedien und die Qualitätspolitiker diskreditieren sich gerade mit aller Macht selbst, und das ist auch gut so, denn: Alles läuft nach Plan.

Heil und Segen uns allen!
Markward

Helga
Helga
24. Jun. 2020 14:25
Antwort an  Markward

Bezug zur Netzseite „Sinn des Lebens“/42, die übrigens sehr interessant ist, ich habe da gerade was über HSP gefunden.

Es kann ja auch gut sein, dass nicht alles von Putins Seite ausgesagt wurde. Dass das Verhalten unserer deutschen Landsleute einmalig und vorbildlich war, kann ich mir ohne Weiteres vorstellen.

Schade finde ich, beim Überfliegen der Beiträge hier, dass die von Kerstin eingestellten Netzverweise englisch sind. Ich bin gerade erstmal auf der Spur, tiefer in die Geschichte und das Verständnis um die 12 Jahre und vor allem dem Wissen, Handeln und der Vision AHs auf die Spur zu kommen.

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
23. Jun. 2020 20:28

Neu ist das nicht. In Schilda mit dem Schildbürgern soll es schon länger sowas geben. Und. In der Literatur, obwohl von einen Wurzellosen geschrieben, hieß das Blaumilchkanal(-Syndrom). Schließlich heißt es im Buch der Bücher zum Schluss: Am Ende des Systems der Dinge werden alle (von der NWO) irregeleitend.

Ergo: Der Beginn des goldenen Zeitalters kann also nicht mehr lange dauern.

Eriksson
Eriksson
23. Jun. 2020 20:56

„In so heillosen Zeiten muß man sich mit Eingeweiden von Eisen und einem ehernen Herzen versehen.“ (Friedrich der Große 1757)

Heil und Segen uns allen in diesem Irrsinn!

Torsten
Torsten
23. Jun. 2020 21:31

Sinn und Unsinn?

Brust oder Keule – Trailer (Deutsch) [YT]

Heilung!

Nimmerklug
Nimmerklug
23. Jun. 2020 21:50

Corona ist inszeniert, um: Geldströme in ungeahnten Höhen an (((Sie))) zu transferieren, die kommunale Selbstbestimmung durch Schulden auszutrocknen; Kultur- und Begegnungsstätten zu zerstören; Firmen ohne genügende Monetärbasis zu vernichten; die Menschen mit Angst und Schrecken hörig zu trimmen; später alles für Lau zu verscherbeln – und das als Regierung ohne Konsequenzen! Derzeit wird versucht, das Wahlrecht auf „Briefwahl, wenn Pandemie“ zu ändern, da Briefwahlen super gefälscht werden können.

Triton
Triton
23. Jun. 2020 21:53

Die ursprünglich gedachte Impf-Rettung vom Billy Boy war schon lange fertig. Ich vermute, daß die Impfung mit 5G-Frequenzen flexibel angesteuert werden kann. Hätte so sein sollen, war aber wer schneller …

Und nun müssen´s zuschauen, wie sie ihr Narrativ aufrecht erhalten, was sie aber gar nicht mehr wollen, weil sie müssen, denn jemand hat ihnen den ursprünglichen Ausgang des Plans versperrt. Jetzt hängen sie im Schwitzkasten, so lange, bis sie nicht mehr können.

Der Laxxxet sieht auch schon aus wie Hackfleisch vom Tönnies. Das ist die klassische Geschichte der Grube, welche man für andere erschaffen hatte.

Sailor
Sailor
24. Jun. 2020 8:18
Antwort an  Triton

Werter Triton,

wenn wir uns nun auch im Bereich der Verschwörungstheorien bewegen, es entspricht ebenso meiner Einschätzung „dieser“ Gemengelage. Haben wir weiter Geduld, auch das wird sich klären.

Ein schon etwas älterer „Cartoon“ von Ben Garrison lädt zum Nachdenken ein:

Bilddatei

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Noch ein Suchender
Noch ein Suchender
23. Jun. 2020 21:59

Einfach der Korrektheit halber, dieser Text kam mir doch sehr bekannt vor und wurde bereits 4 Tage zuvor, am 18.06.2020 hier: Auszeit im Kloster oder wie schnell eine Bühne umgebaut werden kann [qlobal-change.blogspot.com] veröffentlicht. Diese Seite kann ich nur empfehlen, aber die meisten hier kennen sie ja schon. 🙂

Gruß
Noch ein Suchender

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
24. Jun. 2020 9:00

Traurig und doch gleichermaßen voller tiefer Dankbarkeit und Stolz ihn gekannt zu haben, müssen wir heute allen Kameraden, Freunden, Bekannten und Lesern die Heimkehr unseres lieben Kurzen bekanntgeben …“

Heimkehr [die-heimkehr.info]

Markward
Markward
24. Jun. 2020 11:21
Antwort an  Kleiner Eisbär

Traurig nehme ich zur Kenntnis, dass der Kurze von dieser Welt gegangen ist.

Danke, lieber Kurzer, ich habe viel von Dir gelernt. Du bist heimgekehrt.
 
Nichts kann uns rauben
Liebe und Glauben
Zu unserm Land
Es zu erhalten
Und zu Gestalten
Sind wir gesandt
 
Mögen wir sterben
Unseren Erben
Gilt dann die Pflicht
Es zu erhalten
Und zu gestalten
Deutschland stirbt nicht!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Markward
Frank der Freie
Frank der Freie
24. Jun. 2020 9:19

Unser Kurzer hat sich auf die Reise gemacht. In tiefer Dankbarkeit!

Heimkehr [die-heimkehr.info]

Amelie
Amelie
24. Jun. 2020 13:13
Antwort an  Frank der Freie

Liebte euch auf meine Weise,
bis zum Ende meiner Lebensreise.
In euren Gedanken bin ich da,
drum vergesst nicht wer ich war.
Gebt mich nicht verloren,
so wird Erinnerung neu geboren.
Ich hab‘ den Hügel überwunden,
denkt an mich in stillen Stunden.

(Martina Rose-Hörst)

Herzliches Beileid an seine Familie und alle die seine Arbeit würdigten.

Amelie

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
24. Jun. 2020 10:14

Es gibt Tage, die einem vollkommen sinnlos erscheinen, insbesondere wenn sich ein aufrechter Kamerad aus unseren Reihen verabschiedet.

Seinen Mut, die Wahrheit ungeschönt ans Licht zu bringen und seine Heimatliebe machten den Kurzen wahrlich zu einem echten Patrioten.

Ruhe in Frieden, Kamerad.

LKr2
LKr2
24. Jun. 2020 11:45

Der letzte Netzverweis, den mir der „Kurze“ Anfang Mai geschickt hat:

Der babylonische Talmud [bitchute.com

Bist da, wo ich hin will
losgelassen das Ruder
ohne Wiederkehr

Im Leben ist der Tod
die Toten leben
da wo ich hin will
ohne Wiederkehr

Ludwig

Kruxdie
Kruxdie
24. Jun. 2020 16:51

Das hier ist hoffentlich bekannt und angesehen:

„Gibt es übertragbare Viren? Das zensierte Video. Teilen, teilen, teilen! Gerne überall re-uploaden! Das ist das, was euch die Pharmaindustrie verschweigt! Deshalb wurde dieses Video zensiert, obwohl ich mich noch vorsichtig ausgedrückt habe. Aber das Video scheint einfach zu gut zu sein, als dass sie es hätten stehen lassen können. Es wurde VOR Veröffentlichung bereits gelöscht. Die angegebenen Quellen sind ihnen einfach ein Dorn im Auge. Es gibt andere Videos zu dem Thema, die nicht gelöscht wurden, vermutlich eben weil nicht gleich die Quellen angegeben wurden.“

Oliver Janich öffentlich [t.me (Telegram)]

soliperez
soliperez
24. Jun. 2020 18:20
Antwort an  Kruxdie

Leider wird mir als Nicht-Telegram Nutzer gemeldet „Media is too big“, so daß ich mir das Video nicht ansehen kann. Schade, denn ich bin am Thema „Virus“ aus gegebenem Anlaß sehr interessiert.

Clara
Clara
24. Jun. 2020 19:27
Antwort an  soliperez
soliperez
soliperez
24. Jun. 2020 20:44
Antwort an  Clara

Danke!

Und auch Dir, Clara, Heil und Segen

Helga
Helga
26. Jun. 2020 9:58
Antwort an  soliperez

Er hier ist doch auch klasse, und danke für den Netzverweis zum Olli, werte Clara! 🙂

gunnarkaiser.de

Er wird zu Anfang erwähnt und hat neben YT auch eine Heimseite.

Lena
Lena
26. Jun. 2020 16:17
Antwort an  Helga

Warum nur müssen die alle betteln?

soliperez
soliperez
26. Jun. 2020 20:45
Antwort an  Lena

Liebe Lena

so ganz verstehe ich Deine Frage nicht.

Wer nicht vom System auch materiell unterstützt wird in der Darlegung seiner Ideologie und trotzdem seine Fragen (und seine möglichen Erklärungen) im Netz darlegen möchte, hat die Möglichkeit seine Meinung über vom System geschaffene Informationskanäle zu verbreiten, um dann das hohe Risiko einzugehen, seine Meinung sehr schnell zensiert zu sehen.

Wer diese Zensur umgehen möchte, kann ja auch seine eigene Netzseite schaffen. Dies kostet jedoch. Und nicht unerheblich, in Abhängigkeit vom Zugriff. So sind jedoch diese Leute, welche sich unabhängig äußern wollen, meist schon vorher marginalisiert durch Verlust ihrer Arbeit und damit eines Einkommens, höchstens Hartz IV.

So ist es für mich absolut verständlich, daß die Erschaffer unabhängiger Netzseiten die Leser für ihre durch fleißige Recherchearbeit und intelligentes Denken veröffentlichten Artikel nach Lesen ihrer Arbeit um eine gerechtfertigte materielle Rückmeldung <u>bitten</u>, nicht fordern.

Reguläre Massenmedien <u>fordern</u> jedoch diesen Beitrag, so wie GEZ (wo die Abforderung sogar geschieht, ohne, daß man die Medien für welche der Beitrag gefordert wird auch wirklich nutzt) oder Zeitungen, wo man durch Bezahlung für das Lesen der +Beiträge gezwungen wird.

Betteln ist daher in meiner Sicht das falsche Wort. Sieh es eher so, daß ein Netzangebot mit hoher Intelligenz steht, allerdings nur durch finanzielle Rückwirkung der Nutzer weiter aufrechterhalten werden kann. So ist es auch mit dieser Netzseite.

Heil und Segen

Der Wolf
Der Wolf
27. Jun. 2020 10:04
Antwort an  soliperez

Ganz genau, lieber soliperez!

Übrigens, weiß einer von euch, was gerade mit dem Volkslehrer los ist? Man kann seine Seite zur Zeit leider nicht erreichen.

Neo
Neo
27. Jun. 2020 15:00
Antwort an  N8waechter

Der Drehhofer. Was für eine Witzfigur gibt der nur ab?

Ist mir vollkommen unverständlich, dass der Diogenes Lampe so viel von dem hält (heimlicher Kanzler :kopfschüttel:). Jüngstens konnte er wieder einmal beim Ferkel antanzen, weil die Taz verklagen wollte. Ergebnis: er drehte sich.

Der Wolf
Der Wolf
27. Jun. 2020 19:13
Antwort an  N8waechter

Ich darf hier vielleicht noch den Netzverweis zum NJ nachreichen, wo man das Video, das der Volkslehrer mit bzw. zu Seehofer gedreht hat, abrufen kann. Die Seite des Volkslehrers selbst ist leider nach wie vor nicht zur erreichen:

Die Rassismus-Lüge [concept-veritas.com]

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von N8waechter
Lena
Lena
27. Jun. 2020 12:40
Antwort an  soliperez

Werter soliperez!

In meinen Augen gibt es einen eklatanten Unterschied zwischen betteln und bitten und ich mein(t)e betteln von der aggressiven Sorte.

So wie hier z.B.: Aus einem Kommentar „Hagen Grell, aus einem Richter Haushalt , ist ein wahrer Volksverräter und Spendengeier! Die Mutter von dem hat doch gerade einen libanesischen Vergewaltiger FREI gesprochen.“

donnersender.ru/…

Ich bemängele, daß immer noch und immer wieder unreflektiert neuen und auch alten „Aufklärern“ hinterhergelaufen wird, ohne nur einmal hinter die Fassade zu blicken. Von diesen „Aufklärern“, die vom System eingesetzt sind, gibt es sehr viele und gerade in dieser jetzigen Zeit, sind die für unser deutsches Volk und damit uns, sehr gefährlich. Ich hoffe sehr, daß du das verstehen kannst.

Ach, fast vergessen: für mich gehört der sehr ehrenwerte Herr Gunnar Kaiser dazu.

Gott mit uns!
Lena

soliperez
soliperez
27. Jun. 2020 22:33
Antwort an  Lena

Liebe Lena

ich bleibe meinem obigen Kommentar treu und deine Beweisführung des Gegenteils überzeugt mich bisher nicht. Ich muß gestehen, daß ich Hagen Grell gar nicht kenne, jedoch überzeugt mich nicht, daß Hagen Grell ein „Böser“ ist nur weil er aus einem Richter-Haushalt kommt und seine Mutter (also nicht er) in Deinen Augen etwas Falsches getan hat.

Es ist für alle nicht leicht in dieser Informationsflut durch das Netz einen roten Handlungsfaden zu finden. Ich sehe mir erst mal von Kameraden oder Anderen empfohlene Netzseiten an und urteile dann ob sie für mich von Gewinn sind oder ob sie destruktiv sind.

Als in der DDR Aufgewachsener kenne ich natürlich die Stasi-Methoden der Zersetzung oppositionaler Kräfte, welche von den BRiD-Geheimkräften nicht nur übernommen wurden sondern gar verfeinert wurden. Ich habe gerade das interessante Buch von Michael Wolski „1989 Mauerfall Berlin Zufall oder Planung [1989mauerfall.berlin] gelesen. Meine Ahnungen wurden mit diesem Buch voll bestätigt. Alle oppositionellen Gruppen waren von der Stasi durchsetzt.

Nun, was soll´s, ich bin jedenfalls auf die Straße gegangen um „Buh“ zu rufen, egal ob das „Neue Forum“ und andere Stasi-geleitet waren. Es war meine eigene Entscheidung&lt, zu demonstrieren, egal, ob da die Stasi im Hintergrund gedreht hat, es war für mich die befreiende Überschreitung gesetzter Grenzen.

Soweit es meine Zeit zuläßt, lese ich viele alternative Netzseiten. Als gelernter DDR-Bürger kommen da manchmal auch Zweifel auf, ob da nicht eine gesteuerte Opposition geschaffen wurde in Machiavellis Manier:

„Wenn du denkst, dein Handeln bringt eine Opposition hervor, dann schaffe sie selbst um sie zu kontrollieren.“

Früher habe ich für viel Geld Zeitungen am Kiosk gekauft, die mich eigentlich nur in die Irre geführt haben. Jetzt spende ich Netzseiten, welche einen positiven Denkimpuls auslösen von dem Wenigen, was ich noch habe. Wer bei diesen Seiten konkret dahinter steht, weiß ich nicht immer, jedoch kommt es mir wie damals beim „Neuen Forum“ auf den für mich positiven Denkimpuls an und dafür möchte ich mich in aller Bescheidenheit materiell bedanken.

Ja, Gott mit uns

Lena
Lena
28. Jun. 2020 9:14
Antwort an  soliperez

Werter soliperez!

„Es war meine eigene Entscheidung“

Und die eigene Entscheidung bleibt es auch. Sie wurde uns von Gott gegeben.

Gott mit uns!
Lena

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Lena
Ortrun
Ortrun
24. Jun. 2020 18:47

Robbie Williams gibt heute um 19 Uhr auf diesem Kanal ein offenes Live-Interview zu sehr brisanten Themen, wie Pädophilie u.a. – Teil 1 von 3:

Robbie Williams Anna Brees Part One 24.6.20 [YT]

Torsten
Torsten
24. Jun. 2020 21:03

Werte Gemeinde,

ich setze einen Beitrag, der mich immer begleitet und aufgebaut hat:

Die Botschaft vom Untersberg [die-heimkehr.info]

In diesem Sinne danke ich unseren Kurzen von ganzem Herzen!

Werter Kurzer, ich wünsche Dir, Deiner Sippe und alle die ihn kannten Heil, Segen und Gesundung.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
27. Jun. 2020 10:05
Antwort an  N8waechter

Der „Kurze“ aus dem Trutzgau Thüringen erzählt uns seine Geschichte [lupocattivoblog.com]

Heil und Segen,
Annegret

Torsten
Torsten
25. Jun. 2020 21:15

Vergessen wird auch nicht …:

Eine Stimme aus Russland: „Es ist Zeit, die Wahrheit über jenen Krieg zu sagen …“ [die-heimkehr.info]

Es gibt viel zu finden … Hetze usw. „Black“ … weiß gegen Weiß, Ursache und Wirkung wird nicht verstanden. Dies sollte begriffen werden.

Torsten
Torsten
26. Jun. 2020 16:40
Antwort an  Torsten

Eine weitere Betrachtungsweise:

Der: Welten(r)Baum.

Als Ergänzung und zum Einstieg.

Baum des Lebens [de.wikipedia.org]

Wo beginnt und endet er? Oben wie unten? Wurzel und Krone? Warum soll er (durch) getrennt werden? Welche Situation haben wir gerade?

Nun, wir werden es sehen und jeder darf selbst suchen.

Heil und Segen!

arainvita
arainvita
27. Jun. 2020 22:06
Antwort an  Torsten

Welche Situation haben wir gerade?

Ich denke, auch wenn es derzeit so aussieht, dass die Wurzel stirbt, ist das Gegenteil im Werden. Die Krone wirft neue Samen ins Leben. Es ist wie Himmel und Erde oder Geist und Körper. Das 3. ist für mich dann die sogenannte Kymische Hochzeit.

Es beginnt mit einem Gedankenfunken, der aber immer nur auf fruchtbaren Boden fallen kann, wenn die Wurzel (Disziplin und Wille, Ausdauer) das Gefäß (Baum-Mensch-Existenz) gut nährt. Ist die Wurzel schwach (faul und lau) kann der Baum nicht gedeihen und wachsen. Der Baum fällt.

Zur Zeit erneuert sich also der Wald, denke ich.

Torsten
Torsten
26. Jun. 2020 16:56
Antwort an  Torsten

Angehängt:

Nein, ich möchte nicht antworten, sondern zum eigenem Denken anregen:

Sonnenspiegel [PDF | us.archive.org]

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
26. Jun. 2020 20:22
Antwort an  Torsten

Weiterführend:

Sonne Hagal – Midgard [YT]

Warum diese Ablenkung – MSM?

Ich möchte meinem Selbst in die Augen schauen. Dies wird gerade extrem Verzerrt. Gern weiter (selbst) denken. (Das 2. sieht besser? ZDF?)

Freier Geist gibt Neues. Es kann noch viel mehr erkundet werden. 😉 Lasst uns einfach gedanklich ehrlich sein.

Heil und Segen!

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
27. Jun. 2020 16:30

Die Favoriten haben in Favoriten ein Heimspiel verloren. 🙂

“Eigentlich wollte die Antifa gestern Abend gegen Faschismus demonstrieren. Spontan. In Wien Favoriten. Doch das ging gewaltig schief: sie wurde von mehreren Gruppen „türkischer Faschisten“ verprügelt.“

Massenschlägerei in Wien: Türken verprügeln Antifa [wochenblick.at]

“Im Vorfeld sollen „Graue Wölfe“ also türkische Nationalisten eine Kundgebung von kurdischen Feministinnen angegriffen haben.“

Männer verprügeln Frauen, wie böse.

Nationalistinnen gibt es nicht. Extremistinnen auch nicht. Faschistinnen auch nicht. Terroristinnen auch nicht. Corona-Leugnerinnen auch nicht. Rassistinnen auch nicht. Und Antisemitistinnen schon mal überhaupt gar nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monate von Kleiner Eisbär
soliperez
soliperez
27. Jun. 2020 23:01
Antwort an  N8waechter

Falsch!

Richtig wäre „Antisemetist*innen“ mit bei Aussprache deutlich gestoppter Pause zwischen Antisemitist – und – innen. Meine letzte Aufforderung an dieses Forum: Verhaltet Euch endlich gendergerecht, sonst verpetze ich Euch an die Antifa. 😉

LKr2
LKr2
29. Jun. 2020 17:29
Torsten
Torsten
29. Jun. 2020 18:42

Werte Gemeinde,

über Sinn und Unsinn, eine kleine Gegenüberstellung:

Es ist ein #Skandal … [YT]

Anmerkung:

Was ist Germanische Heilkunde?
Wo wird sie angewendet?
Warum Hexenverfolgung und dann Verbrennung?
Kann man energetisch Heilen? Ja.
Warum werden wir dumm gehalten, gemacht und auch (geistig) hin- und hergetrieben?
Gibt es Alternativen? Ja.

Ur-Medizin: Die wahren Ursprünge unserer Volksheilkunde (Vortrag) [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

Was können Pflanzen bewirken? Es gibt unendlich viele Fragen, die zu einfachen Antworten führen.

Geld und Glaube …

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
29. Jun. 2020 19:36
Torsten
Torsten
29. Jun. 2020 19:46

Jeder wird seinen eigenen Schritt gehen müssen.

Torsten
Torsten
30. Jun. 2020 20:19
Antwort an  Torsten

Eine Ergänzung:

causa-nostra.com/…

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
30. Jun. 2020 20:56
Antwort an  Torsten

Weiterführung:

Der Corona-Rassenhass-Krieg … [concept-veritas.com]

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
30. Jun. 2020 21:26
Antwort an  Torsten

Wir werden mit vielen (un)nötigen Sachen und Meinungen konfrontiert und verlieren dabei unsere eigene Sicht, ohne aufs eigene Herz zu schauen.

Was ist(m)eine Meinung? Lernen wir es wieder!

Immer finde ich, komische Netzfunde: 🙂

youtu.be/…

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
2. Jul. 2020 20:06
Antwort an  Torsten

Göttlich? Komisch – könnten Fragen sein, die andere Wege gehen.

Völlig einzigartig? Wie verschieden Eiskristalle wirklich sind [geo.de]

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
3. Jul. 2020 20:22
Antwort an  Torsten

Ohne jemanden verletzen zu wollen, könnte es hilfreich sein, seine (innigsten) Hausaufgaben zu machen.

Das große Ganze [urwurz.de]

Heil und Segen!