Gemengelage am 23. Mai 2020

-

Während hierzulande weiterhin mit großer Mühe und auftragsgemäß ein Zombie-Narrativ vorangetrieben und von der Mehrheit ohne nennenswertes Hinterfragen geschluckt wird, wird “Corona“ andernorts inzwischen systematisch zerlegt. So liegt der Schwerpunkt der Gemengelage einmal mehr auf der Berichterstattung über die “Covid-19-Pandemie“ und die Meldungen zeichnen inzwischen ein überdeutliches Bild für die kommenden Wochen.

Mund-/Nase-Schutzmasken

Vorab sei nochmals dringlich an die Erklärfilmchen der WHO höchstselbst erinnert, welche unmissverständlich klarstellen, welchen Zweck MNS-Masken haben und wer sie tragen soll. Auch der durch die täglichen Pressekonferenzen des Weißen Hauses ins Rampenlicht gerückte Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID), Dr. Anthony Fauci, welchem Nähe zu Bill Gates und der WHO nachgesagt wird, hatte bereits am 8. März 2020 im Gespräch mit CBS deutlich geäußert, dass das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit unsinnig sei:

»Wenn man mitten in einem Ausbruch ist, mag es sich Menschen ein klein wenig besser fühlen lassen, eine Maske zu tragen. Sie mag auch ein Tröpfchen blockieren, doch sie bietet nicht den perfekten Schutz, von welchem die Menschen ausgehen. Und oftmals gibt es unbeabsichtigte Folgen. Die Leute fummeln an der Maske herum und sie berühren ihr Gesicht. Wenn Sie an Masken denken, sollten Sie an Gesundheitsmitarbeiter denken, welche sie für Menschen brauchen, die krank sind.«

Am 3. April hatte die US-Seuchenschutzbehörde CDC dann die Empfehlung herausgegeben, in der Öffentlichkeit und “wo andere gesellschaftliche Abstandsmaßnahmen schwierig einzuhalten sind“ “einfache Gesichtsbedeckungen aus Stoff“ zu tragen, um auf diesem Wege die Gefahr zu verringern, dass andere unwissentlich angesteckt werden. Das Nationale Zentrum für Biotechnologie-Information (NCBI), eine der US-Behörde NIH des Gesundheitsministeriums unterstellte Einrichtung, hatte bereits im Jahre 2015 Vergleichsreihen zwischen Stoff- und medizinischen Masken veröffentlicht und die Ergebnisse sprachen Bände:

“Der Anteil aller Infektionen war im Stoffmasken-Zweig am höchsten […] signifikant höher […] verglichen mit dem Zweig der medizinischen Masken. […] Die Durchdringungsrate von Partikeln lag bei Stoffmasken bei annähernd 97 % und bei medizinischen Masken bei 44 %.“

Daraus wurde der folgende Schluss gezogen:

“Diese Studie ist die erste […] über Stoffmasken und die Ergebnisse warnen gegen die Verwendung von Stoffmasken. […] Rückhalt von Feuchtigkeit, die Wiederverwendung von Stoffmasken und schlechte Filtration können zu einem erhöhten Infektionsrisiko führen.“

Die Spottdrosselvertreter im Weißen Haus wissen augenscheinlich sowohl um den Unsinn des Masketragens als auch um den psychologischen Effekt gegenüber der Öffentlichkeit. Trugen diese bei der Pressekonferenz im Weißen Haus am 6. Mai noch keine Masken, wurde die Vorstellung mit Wirkung zum 8. Mai zum Maskenball. Dass es sich hierbei um Theater handelt, offenbarte Kaitlan Collins von CNN gleich nach dem Ende einer Pressekonferenz mit der Pressesprecherin des Weißen Hauses, Kayleigh McEnany, als sie wohl etwas zu früh aufstand, gleich ihre Maske abnahm und den Raum verließ. “Die Maske ist Theater?“:

Hydroxychloroquin

Die Debatte um das altbewährte Malariamittel Hydroxychloroquin (HCQ) erreichte seinen bisherigen Höhepunkt, als US-Präsident Donald Trump am 18. Mai 2020 verkündete:

»Sie wären überrascht, wie viele Menschen es [HCQ] nehmen, besonders die Arbeiter an der Front, bevor sie es [Corona] sich einfangen. Die Arbeiter an der Front nehmen es. Ich nehme es. Ich nehme es. Ich nehme es, Hydroxychloroquin. Jetzt, ja. Vor einigen Wochen habe ich angefangen es zu nehmen, denn ich denke es ist gut. Ich habe viele gute Geschichten gehört. Und falls es nicht gut ist, wird es mir nicht wehtun. Es gibt [HCQ] seit 40 Jahren für Malaria, für Tuberkulose und für andere Dinge. Ich nehme es. Arbeiter an der Front nehmen es und viele Ärzte nehmen es.«

Der laute Aufschrei der politischen Gegenseite und ihrer verbündeten Spottdrosseln kam erwartungsgemäß sogleich. Führend dabei Nancy Pelosi, die demokratische Sprecherin des Repräsentantenhauses, welche ihre Ansicht kundtat, dass es “keine gute Idee“ für den US-Präsidenten sei, ein Medikament einzunehmen, welches “nicht von den Wissenschaftlern genehmigt“ sei, und bezeichnete Donald Trump bei der Gelegenheit gleich als “krankhaft fettleibig“. Neil Cavuto von Fox News ging gar so weit, seinen Zuschauern mit panischem Nachdruck zu erklären, dass HCQ sie “umbringen wird“.

Der persönliche Arzt des Präsidenten gab daraufhin eine schriftliche Stellungnahme ab:

“Nach zahlreichen Diskussionen, welche er und ich bezüglich der Belege für und wider der Einnahme von Hydroxychloroquin hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass die möglichen Vorteile einer Behandlung die relativen Risiken überwiegen.“

Während Vertreter der “Alten Garde“ weiterhin warnend gegen HCQ anschreiben und “Studien“ gegen die Wirksamkeit veröffentlicht werden, welche zudem behaupten, das Medikament erhöhe die Sterblichkeitswahrscheinlichkeit, wird es in Costa Rica bereits seit Mitte März erfolgreich bei der Behandlung von “Covid-19“ verwendet, nachdem die örtlichen Behörden Ratschläge von Chinesen aus Shanghai und Wuhan eingeholt hatten. Kleingehalten wird von den Spottdrosseln weiter, dass das Mittel auch in der Türkei erfolgreich angewendet wird und Brasilien nun ebenfalls der Seite der Nutzer beigetreten ist. In Großbritannien wurde zudem vermeldet, dass das Mittel von 40.000 Mitarbeitern des Gesundheitswesens präventiv eingenommen wird, welche Kontakt zu “Corona“-Patienten haben.

Bei der Befragung von 1.271 US-Ärzten in allen 50 Bundesstaaten kam dagegen heraus, dass “eine signifikante Zahl von Ärzten sagten, sie würden das Medikament für jene als Präventivmaßnahme verschreiben, welche dem Virus ausgesetzt waren“ und würden es selbst nehmen, sofern sie daran erkrankten:

“30 % der befragten Ärzte sagten, sie würden das Medikament vor dem Einstellen von Symptomen für Familienangehörige verschreiben, wenn sie Covid-19 ausgesetzt gewesen seien“ […] “67 % der befragten Ärzte sagten, sie würden das Medikament selbst nehmen, um Covid-19 zu behandeln. 56 % sagten, sie würden das Anti-Malaria[medikament] einnehmen, wenn sie Symptome entwickeln, und 11 % sagten, sie würden das Medikament nehmen, wenn sie durch das Virus schwer erkrankten.“

Weitere Meldungen in Kurzform

+ + +

Auch in Indien wird nun HCQ an “Covid-19“-Frontarbeiter ausgegeben. Es habe in Studien “vielversprechende Ergebnisse“ gegeben, welche die Regierung nun dazu veranlasst habe, das Malaria-Medikament großflächig im Gesundheitsbereich zu verteilen:

Govt expands Hydroxychloroquine as prophylactic for healthcare workers

+ + +

Die US-Seuchenschutzbehörde CDC hat ihre Warnungen zurückgezogen, das “Coronavirus“ könne auf Flächen mehrere Tage überleben. Man beschränkt die Übertragung nun weitestgehend auf “husten, niesen oder sprechen“ eines Infizierten in unmittelbarer Nähe:

CDC Declares Coronavirus Does Not Spread as Easily as Initially Thought

+ + +

Im kalifornischen San Diego County wurde von einem “Supervisor“ verkündet, dass nur sechs der offiziell “Corona“ zugeschriebenen 194 Toten “ausschließlich“ durch das Virus verstorben seien. Übersetzung: 188 mit Corona, 6 an Corona:

San Diego County supervisor says six of 194 confirmed deaths are ‚pure, solely coronavirus‘ deaths

+ + +

Ein Artikel von 2016 listet die “50 gefährlichsten Medikamente“ auf. Welches fehlt in der Liste? Richtig …:

List: The 50 most dangerous drugs

+ + +

Die Food and Drug Administration (FDA), die US-Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde, hat ein von Bill Gates gefördertes Selbsttest-Programm wegen “Bedenken über die Sicherheit und Genauigkeit der Ergebnisse“ vorerst gestoppt. Die Tests waren an Privathaushalte gesendet worden, mit der Bitte sich selbst zu testen:

FDA halts Bill Gates coronavirus testing program

+ + +

Krankenhausbetten aus Wellpappe lassen sich nun mit wenig Aufwand direkt in Särge umbauen, sollte der Patient versterben. Damit soll das Infektionsrisiko der Umliegenden verringert werden:

A factory in Colombia is making hospital beds that can be turned into a coffin

+ + +

Joe Biden lässt US-Senatorin Amy Klobuchar als mögliche Vizepräsidentschaftskandidaten überprüfen:

CBS News: Joe Biden Asks Sen. Amy Klobuchar To Be Vetted For VP Consideration

+ + +

Der Gatte der Senatorin war im März bluthustend ins Krankenhaus eingeliefert worden – Diagnose: “Corona“. Nach weniger als einer Woche war er zur Genesung wieder heimgeschickt worden und nun stellte sich heraus, was diese Wunderheilung bewirkt hatte. Er wurde mit … Hydroxychloroquin geheilt:

Amy Klobuchar finally (and reluctantly) admits that HCQ saved her husband’s life

+ + +

Was aufmerksamen Beobachtern bereits seit Monaten bekannt ist, hat nun weiteren Vorschub erhalten. Eine Tonaufzeichnung eines Telefonates zwischen Obamas Vizepräsidenten Joe Biden und dem ehemaligen ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko wurde veröffentlicht. Daraus geht bereits Bekanntes hervor. Herr Biden hatte $ 1 Milliarde an Kreditgarantien von der Entlassung des obersten Staatsanwalts Viktor Schokin abhängig gemacht und seinen Willen bekommen:

Recording of calls between Joe Biden, ex-Ukraine President Poroshenko leaked

+ + +

Der Sohn des ehemaligen Vizepräsidenten gerät weiter unter Druck. Hunter Bidens “hochbezahlte Tätigkeit“ für den ukrainischen Energiekonzern Burisma Holdings könnten in Verbindung mit einer PR-Firma der Demokraten stehen. Diese Firma, Blue Star Strategies, wird nun vor den Heimatschutzausschuss des US-Senats geladen und wegen Verbindungen zu Burisma befragt werden:

Senate committee authorizes subpoenas in Hunter Biden probe

+ + +

In die FISA-Ermittlungen kommt ebenfalls wieder Bewegung. Der Vorsitzende des Justizausschusses des US-Senats, Senator Lindsey Graham, hat für den 4. Juni 2020 eine Abstimmung über die Genehmigung von Vorladungen und Freigabe von Unterlagen angesetzt. Unter den vorgeladenen Gästen würden sich auch Ex-FBI-Direktor James Comey und Ex-CIA-Direktor John Brennan befinden:

Lindsey Graham Sets Vote To Subpoena Comey, Brennan And Dozens More In Oversight Of Crossfire Hurricane

+ + +

John Ratcliffe wurde vom US-Senat als neuer Direktor der Nationalen Geheimdienste bestätigt. Wann genau er den Posten des höchsten US-Spions vom amtierenden Richard Grenell übernimmt und dieser sich wieder voll auf seine Tätigkeit als US-Botschafter in der BRD konzentrieren kann, geht aus den vorliegenden Meldungen bislang nicht hervor:

Senate confirms Trump loyalist John Ratcliffe as Director of National Intelligence

+ + +

Die Nationale Sicherheitsberaterin unter Barack Obama, Susan Rice, hat sich selbst am 20. Januar 2017, dem Tag der Vereidigung Donald Trumps als 45. US-Präsident, eine ePost-Nachricht geschickt, in welcher sie ein Treffen im Weißen Haus vom 5. Januar 2017 mit Herrn Obama und dessen Vizepräsidenten Joe Biden, der stellvertretenden Justizministerin Sally Yates und dem FBI-Direktor James Comey protokollierte. Daraus geht hervor, dass es für das FBI keinerlei Veranlassung gab, den Nationalen Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, General Michael Flynn, bezüglich seiner Gespräche mit dem russischen Botschafter zu befragen:

Susan Rice’s Email Proves FBI Had No Legitimate Reason To Question Flynn

+ + +

US-Präsident Donald Trump ist besorgt um die “Feinde, die wir da draußen haben“, weshalb derzeit “unglaubliches Militärgerät“ gebaut werde. Darunter befinde sich auch eine “Super Duper Rakete“, welche seinem Hören nach “17 Mal schneller“ sei, als was man bisher habe:

Trump touts new ’super-duper‘ missile that can allegedly travel 17 times faster than current missiles

[Die schnellste bestätigte aktive Rakete des US-Militärs fliegt offiziell mit bis zu 4,1-facher Schallgeschwindigkeit (rund 1.400 Meter pro Sekunde): MIM-104 Patriot. 17 x Mach 4,1 = Mach 69,7. Dies entspräche annähernd 24 km pro Sekunde! (Bilddatei)]

+ + +

Einem Bergungsunternehmen wurde die Genehmigung erteilt, ein Telegraphen-Gerät aus der im Jahre 1912 gesunkenen Titanic zu bergen:

Titanic salvage firm gets approval for controversial plan to cut into wreck, retrieve telegraph machine

+ + +

General Flynns Anwältin Sidney Powell zwitschert Mem mit “Q“Anon-Parole:

twitter.com/SidneyPowell1/…

+ + +

Der Mythen-Metzger macht sich Gedanken über Paralleluniversen in der Antarktis:

Sensation? Haben Wissenschaftler über der Antarktis ein Paralleluniversum entdeckt?

+ + +

Dabei braucht man gar nicht so weit zu reisen, um ein Paralleluniversum zu erleben:

The World Health Organization is the legitimate global institution where everything comes together

+ + +

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen? Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der neue Hirn- beziehungsweise Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern! »»» Das bessere Gehirn

Vergessen Sie ungesunde oder teure Supermarktprodukte, denn viele bessere Alternativen kann jeder leicht zu Hause selber machen! 137 unserer besten Rezepte und Ideen zum Selbermachen in der Küche zeigen, wie einfach es geht. Es lohnt sich, zahlreiche Fertigprodukte nicht mehr zu kaufen, sondern am besten selber zu machen … »»» Selber machen statt kaufen

Wie können alte Handwerkstechniken unser Leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft bereichern? Wie kann man Dinge des täglichen Bedarfs aus Naturmaterialien selbst herstellen?
»»» Vergessene Künste

Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr – unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen … »»» Was Oma und Opa noch wussten

Permakultur ist das Geheimnis, alle Pflanzen und sonstigen Elemente des Ökosystems Garten so anzuordnen, dass sie ein fruchtbares Netzwerk bilden können – abgeschaut von der Arbeitsweise der Natur … »»» Permakultur

86 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
23. Mai. 2020 15:00

Heute vor 75 Jahren … [die-heimkehr.info]

ZZA
ZZA
23. Mai. 2020 15:28

Noch vor wenigen Jahren wusste jeder über Jim Humbles MMS aka Chlordioxyd und seine sensationelle Wirkung bei Malaria, Viren, Bakterien und Keimen bescheid. Heute haben viele Menschen alles wieder vergessen. Zeit für ein Comeback?

Chlordioxyd MMS vs Hydroxychloroquin [duckduckgo.com]

soliperez
23. Mai. 2020 20:43
Antwort an  ZZA

Danke für den Hinweis.

Der Zahnarzt Cristoph Becker wies schon zu Anfang der Corona-Hysterie mit Mehrzweckwaffe gegen Viren und Bakterien [freizahn.de] auf MMS hin, auch zur Bekämpfung der Corona-Viren. Er hat sich seither intensiv weiter mit MMS beschäftigt, weitere interessante Beiträge sind über den linken Rand seiner Netzseite aufrufbar.

Leider wird MMS durch die offiziellen Medien weiterhin verteufelt, wohl weil das Pharma-Klüngel damit schwer richtig fettes Geld verdienen kann. Letztens las ich eine Meinung, dass die Pharma-Industrie dem MIK im Einfluss auf die Politik-Darsteller schon überholt hätte. Ich denke, da ist was dran.

Andreas Kalcker [mms-seminar.com] schreibt:

„Chlordioxid wird als Biozid zur hochwirksamen Bekämpfung von Bakterien, Viren, Pilzen, Sporen, Algen, Milben, Parasiten, Biofilmen und anderen krankmachenden Keimen wie den gefährlichen Legionellen eingesetzt. Es tötet dabei alle Keime mit bis zu 99,9999 % Wirksamkeit (Robert Koch Institut – Wirkklassen A-D) und wird weltweit zur Trinkwasserdesinfektion erfolgreich eingesetzt. Bislang konnte jedenfalls kein einziger Keim – auch nicht durch Mutation – der oxidativen Wirkung von Chlordioxid entkommen.“

Dies wäre auch ein Vorteil bei der Bekämpfung von/durch übereifrigen Einsatz von Antibiotika ständig mutierenden „Krankenhauskeimen“, welche nachweislich viel mehr Menschen dahinraffen als die sogenannte „Corona-Pandemie“. Einen anderen alternativen Ansatz zur Bekämpfung von „Krankenhauskeimen“ fand ich bei Wenn kein Antibiotika mehr hilft! Unglaubliche Heilung gegen lebensgefährliche Bakterien [ouroboros803643273.wordpress.com], durch die seit über hundert Jahren in Georgien angewandten Phagen. Aber leider nur gegen Bakterien, nicht gegen Viren, wirksam mit hundertausenden Heilungen, doch hier von der Schulmedizin abgelehnt, obwohl die Phagen gar bei der Wehrmacht vor der massenhaften Verbreitung der Antibiotika breit im Einsatz waren.

Da ich zu Anfang der Corona-Hysterie nicht einschätzen konnte, wie gefährlich das Virus(?) ist, habe ich angefangen MMS einzunehmen, erst innerlich und aufgrund des Erfolges auch äußerlich. In beiden Fällen erfolgreich und ohne negative Folgen. Kann es also bei bewusster Einnahme (d.h. erstmal in geringer Menge testen und dann die Mischungsempfehlungen des Netzes strikt einhalten) nur empfehlen.

Heil und Segen

Che
Che
23. Mai. 2020 21:42
Antwort an  soliperez

Ich benutze das seit Jahren mit besten Erfolgen. Der Hund säuft das (5 aktivierte Tropfen auf 0,5 l) Wasser freiwillig und meine pubertären Kinder als Spray (30 aktivierte Tropfen in 50 ml Wasser) nach dem Pickel ausquetschen. 😎

(eBuch bei mms-seminar.com)

Neo
Neo
23. Mai. 2020 22:46
Antwort an  soliperez

Der Einfachheit halber gleich CDL kaufen. Ist lange haltbar, gleicher Wirkstoff und schon gebrauchsfertig abgemischt.

miharo
miharo
24. Mai. 2020 10:39
Antwort an  Neo

Zusammen mit DMSO, werter Neo? Orale Einnahme? Wie dosierst du?

Danke.
miharo

Neo
Neo
24. Mai. 2020 20:53
Antwort an  miharo

Werter miharo,

wir waren heute den ganzen Tag unterwegs. Über meine Erfahrungen mit CDL berichte ich daher erst morgen.

HuS
Neo

Che
Che
24. Mai. 2020 16:10
Antwort an  Neo

Mir ist fertiges CDL einfach zu teuer, zudem es über 11 Grad schnell ausdiffundiert. Lieber so machen, wie das Andreas Kalcker auf seiner Seite zeigt. Kann jeder:

andreaskalcker.com

Übrigens nehme ich immer Salzsäure, weil die der Magensäure am ähnlichsten ist.

miharo
miharo
24. Mai. 2020 10:28
Antwort an  soliperez

Werter soliperez,

was sind denn die strikten „Mischungsempfehlungen des Netzes“? Schreib doch mal konkret, wie du dosiert hast. Hast du mit Zitronensäure oder Salzsäure aktiviert?

Danke.
miharo

Lena
Lena
24. Mai. 2020 12:45
Antwort an  miharo

Werter miharo,

warum liest du dir dein Wissen nicht direkt bei Andreas Kalcker an!? Hier:

andreaskalcker.com

Zu DMSO, das Handbuch von Hartmut P.A. Fischer als PDF. Hier:

Das DMSO-Handbuch [faulloch.de]

Seit 3 Jahren kann ich nur Gutes zu beidem sagen, auch zu Bor, MSM, Vitamin C, Vitamin K2, Vitamin D3 usw. usf.

Viel Erfolg!

Gott mit uns!
Lena

miharo
miharo
24. Mai. 2020 21:12
Antwort an  Lena

Danke, werte Lena. Ich habe das Video auf der Seite gesichert. Mir geht es aber auch um Erfahrungen von Leuten, die das konkret umsetzen.

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
25. Mai. 2020 9:44
Antwort an  miharo

@miharo:

Meine Erfahrungen: MMS setze ich ein, wenn ich eine Erkältung aufziehen merke (4 Tropfen aktiviert am Abend vor dem Zubettgehen in Wasser). Ansonsten vertrage ich das nicht gut, da macht mein Bauch nicht mit. CDL vertrage ich hingegen sehr gut. Zur Zeit mache ich eine CDL-Kur. Es geht mir schon deutlich besser, ist aber noch nicht weg. Ich mache an das CDL-Gemisch noch jeweils einen Tropfen DMSO, das hilft gegen unspezifische Schmerzen, die mit meinem Leiden verbunden sind. DMSO hilft mir auch äußerlich angewendet, allerdings ist das Kribbeln kurz nach dem Auftragen ziemlich unangenehm. Doch danach sind die Schmerzen erstmal für ’ne Weile weg. Es greift aber, öfters auf die gleiche Stelle aufgetragen, die Haut ein wenig an (das geht aber auch wieder weg).

soliperez
24. Mai. 2020 20:58
Antwort an  soliperez

[hierhin ausgelagert]

miharo
miharo
25. Mai. 2020 16:24
Antwort an  soliperez

Vielen Dank Erdbeerschorsch und soliperez für eure Erfahrungsberichte. Das bringt mich weiter. 🙂

soliperez
25. Mai. 2020 19:14
Antwort an  miharo

Werter miharo und alle MMS-Einsteiger,

zum Abschluss noch drei kleine Bemerkungen, welche mir wichtig erscheinen:

1. Bei der Erzeugung von MMS bzw. dem Abfüllen von CDL niemals Metall-Löffel oder Metall-Becher verwenden. Ich nehme einen Plastelöffel zur Reaktion der MMS-Tropfen, fülle sie nach einer Minute Reaktionszeit in einen Plastebecher, gebe das Wasser und dann das DMSO hinzu. Umrühren und trinken.

2. Bei erstmaligem Gebrauch von MMS/CDL können unter Umständen große Mengen von Schädlingen abgetötet werden. Deren Reste können den Körper enorm belasten (sogenannte Herxheimer-Reaktion [de.wikipedia.org]), so dass zur Sicherheit eine Stunde nach der Einnahme Zeolith sowie Chlorella-Algen zur Entgiftung des Körpers genommen werden sollten.

3. Zur Prophylaxe reicht es, täglich oder zweitägig 3-5 Tropfen MMS oder CDL-Äquivalent einzunehmen, zu viel wäre auch hier ungesund. Anders bei einer akuten Infektion. Die Schädlinge vermehren sich meist exponentiell, die Wirkung des Chlordioxids im Körper hält jedoch nur maximal zwei Stunden vor. In diesem Falle also alle zwei Stunden neu trinken, bis die Infektion im Griff ist.

Heil und Segen

Adler und Löwe
Adler und Löwe
23. Mai. 2020 16:15

Aha. Der Krawattengriff. Man braucht wohl Hilfe aus den Logen:

Investmentbanker jubelt: Corona-Virus beschleunigt Niedergang des Bargelds [deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]

Siegfried Hermann
23. Mai. 2020 20:56
Antwort an  Adler und Löwe

Sobald die Puffs wieder „grenzenlos“ auf haben, hat sich das Thema erledigt … 😉

Gärtner Thomas
Gärtner Thomas
23. Mai. 2020 16:17

Vielen Dank, lieber Nachtwächter, für diese Infos. Ich war regelrecht gierig etwas Neues zu erfahren, da ich das Gefühl habe, eine schreiende Stille sei über uns hereingebrochen. Natürlich, die Tonmitschnitte aus der Ukraine werden bei den Mitmenschen (sehr) langsam einsickern. Aber ich vermisse die Bewegung – natürlich: sei selber die Veränderung … Aber das Ganze macht mich nervös.

Erika
Erika
24. Mai. 2020 13:24
Antwort an  Gärtner Thomas

Ich schließe mich an. Ihr Artikel ist etwas, was die Menschen erbaut, nicht niederdrückt, wie so Vieles in dieser Zeit. Gott segne Sie.

Markward
Markward
23. Mai. 2020 17:59

Meine Hochachtung, werter Nachtwächter,

Du hast nicht nur die Hydroxychloroquin¬Fortsetzungsgeschichte auf Deinem Schirm, besser gesagt auf Deinen Schirmen, sondern Du jonglierst auch noch souverän mit einer ganzen Reihe anderer Nebenschauplatz-Bälle, die allesamt äußerst bemerkenswert sind. Ich frage mich allerdings, ob die offiziellen Verlautbarungen im Hinblick auf die Schnelligkeit der Super-Duper-Rakete keine Desinformationen sind. Mir scheint es wahrscheinlicher, dass diese nicht 17 Mal schneller als Mach 4,1, sondern 18 Mal schneller als Mach 3,87 ist. 🙂

Heil und Segen!
Markward

eo
eo
23. Mai. 2020 19:56

Die Merkelmaulkorbmundschutzmasken, die dazu dienen die oberen Körperöffnungen zu bedecken, könnte man folglich auch Gesichtslip nennen …

Eine reine Disziplinierungsmaßnahme, die dazu dient, die Leute an die ’neue Normalität‘ zu gewöhnen, wie auch Aktionismus als Politik zu verkaufen, aber darüber hinaus den Effekt hat, die fügsamen Brav- und Schlafbürger und nicht zu vergessen die Paniker von den weniger Staatsmedien Hörigen zu scheiden.

Des Wahnsinns fette Beute [neue-spryche.blogspot.com]

soliperez
23. Mai. 2020 21:49
Antwort an  eo

Merkelmaulkorbmundschutzmasken bedecken nicht nur obere Körperöffnungen sondern etwas mehr, sagt der Fassadenkratzer in seinem lesenswerten Beitrag:

Die Gesundheits-Diktatur des Staates – Teil des „demokratischen“ Systems [fassadenkratzer.wordpress.com].

Ich denke, dies ist nur der Anfang der „Disziplinierungsmaßnahmen“ und sehe mit Schrecken, daß in den offiziellen Massenmedien diese in Mehrheit (auch der manipulierten(?) Befragungen) gutgeheißen werden. Auch finde ich wenig Leute in meiner Umgebung, die sich der Manipulation eines „neuen, äußerst gefährlichem Virus“ wirklich entziehen können und ihre Merkelmaulkorbmundschutzmaske wenigstens teilweise ablegen können.

Auch in der so offenen, demokratischen Schweiz nicht anders als in D.

Heil und Segen

Siegfried Hermann
23. Mai. 2020 21:34

Hier ein gelungener Vorschlag wie unsere Elitenpolitiker (samt kompletter Linken-Veranstaltung) voran gehen sollten:

UKE sucht Freiwillige für Corona-Impfung – Merkel und Spahn als Versuchskaninchen? [journalistenwatch.com]

Beim WE wird spekuliert, dass unsere Bundeshexe die Tochter vom Führer sein soll!? Stalin oder Mao würde besser passen. Der soll mal lieber beim Kaiser bleiben …

Mein Keks: Das ist eine wurzellose KinderfrexxxIn. Satanisten müssen sich früher oder später offenbaren. Dann werden wir sehen, wer recht hatte. Und was beim Einkaufen fehlt.

Ich bin jetzt durch zahlreiche Discounter (außer Müsliläden) und Großmärkte geschlurft. Klopapier, dank Kanzlerspruch wieder vorrätig. Allerdings findet man kaum Vollkornmehl. Wenn, nur wenige Packungen im Regal. Und was da ist, nur zu unverschämten Wucherpreisen. (Kg zu 3-4 Euro) Egal wo. Das wird sich wohl erst im Herbst ein wenig ändern.

Dann wären wir wieder beim Thema und DT. Ich „sach ma“, was so in der „Bürorunde“ „wousäppt“:

DT will die Wahlen mit fairen Zählen gewinnen. Das wird er. Wenn dann 70 % der Bevölkerung hinter ihm steht, wird abgerechnet, etwas später hier. Die Bundeshexe und ihr höriger Mxb kann uns also noch bis zu den Briefwahl-BTW im Herbst 21 ärgern. Ob das Finanzsystem solange noch gehalten werden kann, ist eine ganz andere Frage. Wer weiß das schon zu 100 %!?

Und zum Schluß: der altbewährte Börsentipp, gelle!?

Kauft, was früher staatliche Fluggesellschaften waren oder irgendwie noch sind. Lufthansa, Air France, BA. Club Med besser nicht. Aber. Bevor die „Performance“ wieder stimmt, braucht ihr einen langen Atem! In Zeiten wo „100 Mio. Reichsmark-Scheine“ im Umlauf sind, ist das wiederum schnuppe.

Schönen Sonntag noch

Amelie
Amelie
24. Mai. 2020 15:56
Antwort an  Siegfried Hermann

Merkel und Spahn als Versuchskaninchen? Mit Mut hätte das rein gar nichts zu tun. Wie man lesen konnte, haben die Politiker bei der Vogelgrippe (oder war es die Schweinegrippe?) andere Impfungen bekommen, als das Fußvolk. Auf eine solche „Show“ kann man doch glatt verzichten!

Siegfried Hermann
25. Mai. 2020 12:27
Antwort an  Amelie

Werte Amelie,

natürlich bekommen die das Gates-Zeugs mit den „wertvollen Zusatzstoffen“, gelle!?

Siegfried Hermann
25. Mai. 2020 12:32
Antwort an  Siegfried Hermann

Und ähmm, ganz am Anfang der Welle hatte (ich glaube, der schwxxlx Euthanasie-Experte war’s) gesagt: „Wir haben einen „Impfstoff, der erfolgreich an Affen getestet worden ist“. Das spricht doch Bände für den Geisteszustand dieses Herrn und seine Wertschätzung gegenüber dem Deutschen Volk.

Siegfried Hermann
25. Mai. 2020 12:26
Antwort an  Siegfried Hermann

Hier der Verweis von heute:

QDrop: Keine Angst, nach der Wahl ist alles gut [tagesereiignis.de]

Werd‘ gleich meine „Kronen-Hype-Wellness-Oasen-Tour“ starten. Bauhaus, Hornbach, Hellweg …

Korih im Wald
Korih im Wald
24. Mai. 2020 10:32
Antwort an  N8waechter

Erst hielt ich die roten Pillen (links unten) für Teewürste … Brille half! 😉

Wühlmausjäger
24. Mai. 2020 15:37
Antwort an  N8waechter

Lieber N8waechter,

heute bin ich auf folgenden Netzverweis gestoßen:

Die letzte grosse Täuschung! Trump und Q zerstört! Kabbalistisches Netzwerk aufgedeckt! [bitchute.com]

Es wird berichtet, dass all die vielen „Aufklärer“ (auch du mit deiner Seite) eigentlich „Ablenker“ und ebenfalls Mitspieler der großen Kabale sind, dass Trump und Q den gleichen perfiden Plan der Totalversklavung der Menschheit verfolgen, und wie das durch die herrschende Symbolik überall erkennbar ist.

Wenn nun ein grauenhaftes Unwetter von Ablehnung, Zorn oder Ähnlichem sich über mich ergießt, will ich das gerne aushalten. Ich bete darum, dass der Wettersturz – sei er eisig, brüllheiß, einer Überschwemmung gleich oder furztrocken – meine letzten Zweifel endgültig heilt.

Herzliche Grüße
Wühlmausjäger

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
24. Mai. 2020 21:11
Antwort an  N8waechter

Werter N8Wächter, Du böser Kaballer! 😉

Wie man in dem Film unschwer erkennen konnte, standen eine ganze Reihe aufklärender Personen alternativer Medien am Pranger.

Dass dieses Video einen bestimmten Zweck verfolgt, war doch nach einigen Minuten schon klar und bedarf keines weiteren Kommentars – außer vielleicht, dass der Macher des Filmchens bereits geistig insolvent ist.

Dir Heil und Segen und mache bitte weiter so!!

Lena
Lena
24. Mai. 2020 21:36
Antwort an  N8waechter

Werter N8wächter!

Herzlichen Glühstrumpf – nun bist Du geadelt!

Es ist Endzeit!

Gott mit uns!
Lena

Wühlmausjäger
25. Mai. 2020 18:48
Antwort an  N8waechter

Puh! Was bin ich froh, lieber N8waechter!

Lustig fand ich deine Bemerkung (vor dem dann folgenden e-l-l-e-n-langen Text!):

Also, ich kann ja nur für mich sprechen, daher kurz: 🤦 …“

Herzliche Grüße an dich und an alle im Forum
Wühlmausjäger

Sailor
Sailor
24. Mai. 2020 9:05

Passend zum Thema:

Der Zwitscherer The Punisher @PunishDem1776 befasst sich in diesem lesenswerten Faden mit Herrn Gates und dessen Entvölkerungs-Agenda als Eugenik-Frontmann.

Who is Bill Gates? [threadreaderapp.com] (deepl.com)

Der passende „Cartoon“ von Ben Garrison:

Bilddatei

Eine Lawine wurde ausgelöst, rollt niemals zurück … vermutlich wird es auch in unserem Land folgendermaßen weitergehen, eine bildliche Darstellung:

Bilddatei

Danke, werter Nachtwächter, für einen weiteren exzellenten Beitrag und die Vorschau auf das aktuelle Titelbild, zunächst in Form eines beruhigenden Betthupferls. 😉

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag. 🙂

miharo
miharo
24. Mai. 2020 11:32

Ich war gestern kurz bei der Demo am Bismarck-Denkmal am Großen Stern in Berlin. Es fing an um 12 Uhr, ich konnte aber erst um 12:30 dort sein und sah nur noch, wie sich alles auflöste. Was passiert war, habe ich dann erst im Internet erfahren: Hans Joachim Müller, der selber nicht dort war, sagt, die Demo wurde aufgelöst, weil Abstandsregeln nicht eingehalten wurden. Daniel war wohl kurz dort.

Daniel on Tour, im Gespräch mit Nikolai Nerling [YT]

TTA bei der Bismarck-Demo am 23. Mai 2020 [bitchute.com]

Dennis Ingo Schulz sagt, daß die Demo aufgelöst wurde wegen Nichteinhalten von Abstandsregeln und weil Leute ihre Kameras nach Aufforderung nicht entfernt haben.Da lesen sich Schäubles „Gedanken“ wie eine Verhöhnung:

Schäuble: Demos zeigen offene Gesellschaft

Die Demonstrationen gegen die Corona-Einschränkungen zeigen nach Ansicht von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, „dass unsere Gesellschaft eine offene ist“. „Unsere Demokratie, unser Rechtsstaat funktionieren“, sagte der CDU-Politiker der „Welt am Sonntag“. „Es ist gut, wenn sich der Wunsch artikuliert, etwa die Meinungsfreiheit zu erhalten. Dass sich in solche Demonstrationen mitunter auch Personen mit abstrusen Theorien begeben, lässt sich nicht verhindern.“ Niemand sei vor „dem Beifall von der falschen Seite“ sicher. Er rate jedoch jedem, „der zu unserem Grundgesetz steht, zu Extremisten Abstand zu halten, um sich nicht auf die eine oder andere Art anzustecken“.

Quelle: Tagesschau Coronavirus-Liveblog heute 05:28 Uhr.

Beryllus
Beryllus
24. Mai. 2020 17:29
Antwort an  miharo

Dennoch, mittlerweile ließe sich fast meinen, der gute Herr Schäuble schwimme mit seinen Aussagen gegen den Strom.

Lena
Lena
24. Mai. 2020 17:40
Antwort an  Beryllus

Hegel und seine Dialektik …

Gott mit uns!
Lena

Korih im Wald
Korih im Wald
24. Mai. 2020 19:09
Antwort an  Beryllus

Werter Beryllus,

ja, ja, so soll es wohl aussehen. So ist es aber ganz sicher („99,9 %„) nicht! Der hat nur weit mehr Überblick, als die anderen Marionetten und denkt schon einige Schritte weiter. Lesen Sie sich das von miharo angegebene Zitat doch noch mal daraufhin durch, was da alles für Implikationen drinstecken!

Und denken Sie bitte auch an Schäubles Lawinen-Aussage bzgl. Merkels Grenzoffenhaltung und anschließend an die Inzucht-Aussage …

Nee, nee, der Schäuble schwimmt nicht gegen den Strom, sondern der bereitet schon mal ein Notfall-Narrativ vor für den Fall, dass es eskalieren könnte. Ich erinnere mich, dass er schon mal in Richtung Art. 146 GG aktiv war. Den Kinderchen schnell noch alternativ den grünen oder den roten Schlüssel zur Entscheidung vorlegen, bevor sie sich darüber bewusst werden, dass sie eigentlich (und dann unbedingt) den goldenen Schlüssel haben wollen?

So in diese Richtung gehen da eher meine Vermutungen!

Heil und Segen
Korih

Beryllus
Beryllus
24. Mai. 2020 21:11
Antwort an  Korih im Wald

Nee, nee, der Schäuble schwimmt nicht gegen den Strom, sondern der bereitet schon mal ein Notfall-Narrativ vor für den Fall, dass es eskalieren könnte.“

Das sehe ich auch so. Oder er ist kürzer getreten und bedient sich den alten, nicht ganz aktuellen Blaupausen. Und darauf wollte ich hinaus: Was vor gar nicht zu langer Zeit im Polit-Sprech gesetzt war, ist heute – zumindest im meinen Empfinden – gegen Strom, speziell im Vergleich mit dem Berliner Senator aus der hier schon verwiesenen AK.

Frigga
Frigga
24. Mai. 2020 15:05

Wenn es eine Übung war, woher kommen dann die Toten – vor allem die vielen Toten in England? Und immer noch … Und was hatte dann Boris Johnson? Und womit stecken sich die Personen bei der NHS an, leere Krankenhäuser aber totes Hilfspersonal, Fotos von ihnen laufen über den Bildschirm, Angehörige weinen. Alles Schau? Und wir spielen weiterhin mit?

Söder: Wir haben den totalen ( Corona ) Ernstfall jetzt geprobt. [YT]

H & S

Linde
Linde
26. Mai. 2020 12:20
Antwort an  N8waechter

Ich glaube nicht, dass es ausreicht, die Bevölkerungszahlen zu vergleichen. Wohl eher ergibt es Sinn, die Anzahl der Menschen über 70 zu betrachten. Da würde mich ein Vergleich wirklich interessieren.

Ich habe den starken Verdacht, dass die jetzt „besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen“ in Deutschland schon im 2. Weltkrieg ausgelöscht wurden bzw. bei Flucht und Vertreibung und in den Nachkriegsjahren durch Hunger und Krankheit vernichtet wurden bzw. mit geschwächter Gesundheit ins Erwachsenenleben gegangen sind und dann nicht alt geworden sind.

Dazu kommen im DDR-Gebiet die unzähligen Wendeopfer, die Verlust von Arbeitsplatz, ihrer Würde und Geschichte und das über-Nacht-auf-den-Kopf-gestellt-werden gesundheitlich nicht verkraftet haben, aufgegeben oder nach endlosen Jahren des Kampfes um Anerkennung ihrer Arbeitskraft gebrochenen Herzens gestorben sind. Viele (besonders) Männer, die gut ausgebildet und voller Tatendrang damals gegen ihren Willen mit 30-50 Jahren auf die Straße gesetzt wurden, haben das nicht bis jetzt überlebt.

In meinem Umfeld in Deutschland gibt es kaum noch alte Menschen. Hier in GB gibt es erstaunlich viele unter meinen älteren Bekannten, die noch lebende Eltern haben. Die sind damals nicht gestorben und jetzt richtig alt.

Möge dieser Wahnsinn enden, bevor unsere Kinder total durchknallen.

Heil und Segen,
Linde

miharo
miharo
24. Mai. 2020 17:11
Antwort an  Frigga

Werte Frigga,

eine Schwägerin von mir ist Krankenschwester in Teheran. Dort sind 2 Kolleginnen von ihr im Einsatz gestorben. Eine war erst Ende Zwanzig. Ich zweifele jetzt mal nicht am Wahrheitsgehalt, weil meine Schwägerin das berichtet hat.

Die Begleitumstände waren wohl folgende: Urlaubssperre; Doppelschichten wegen Personalknappheit; kein freier Tag; wenig Schutzkleidung zum Wechseln; deshalb immer im Infektionsbereich; zu wenig getrunken (= dehydriert); Streß und Angst.

Iraner – das kann ich aus meinem persönlichen Umfeld berichten – sind sehr häufig Hypochonder. Die reagieren bei Krankheit schnell über. So kann Übersterblichkeit in Krisen entstehen: Sterben mit Corana, aber nicht an Corona.

Klingt zynisch, aber auch da trennt sich in gewisser Weise die Spreu vom Weizen.

Ela
Ela
24. Mai. 2020 18:02

Hallo, Ihr Interessierten.

Ich habe CDSplus hier. Das ist gepuffertes MMS. Es wird geliefert in einem Fläschchen, dem eine Tablette beiliegt. Die Tablette wird in das Fläschchen geworfen und stark geschüttelt. In 24 bis 36 Stunden ist es fertig. Vor Gebrauch in den Kühlschrank geben, da bei jedem Öffnen etwas von der Mischung entweicht … Das CDSplus ist nahezu basisch, hat viele Anwendungsmöglichkeiten, bis hin zum Tampon bei Pilzerkrankungen. Auch getrunken kann es werden, verdünnt mit Wasser. Ich verwendete es auch nach einem Zeckenbiss, innerlich. Die Zecke wurde lange nicht bemerkt, also Borreliose-Gefahr. Das CDSplus hält in aufgelöster Form um die 9 Monate, im Kühlschrank, also relativ lang, es hat ja auch viele Anwendungsmöglichkeiten.

Grüße,
Ela

Solarplexus
Solarplexus
24. Mai. 2020 19:03

Heute vor 63 Jahren:

„Aufgebrachte Chinesen stürmen die US-Botschaft in der taiwanischen Hauptstadt Taipeh; sie protestieren gegen den Freispruch eines US-amerikanischen Feldwebels, der einen Chinesen erschossen hat, durch ein Militärgericht. Polizei und Feuerwehr beobachten die Verwüstung der Botschaft, greifen jedoch nicht ein.“

Torsten
Torsten
24. Mai. 2020 19:28

Werte Gemeinde,

was ist eigentlich eine Gemeinde?

Es ist ein Moment gekommen, der mehr Fragen aufwirft, als er Antworten gibt. Ich möchte gern ein Zitat einsetzen. Quelle: Traugott

„Aber ich kämpfe nicht, ich biete an und wer mag, kann sich bedienen. Die Informationsmenge, die z.Zt. verbreitet wird, ist so gewaltig und vielfältig, daß man schnell den Überblick verliert. Was war nochmal das Ziel? Ach ja, ins Herz gehen und uns darauf konzentrieren, was wir wollen. Was wir nicht wollen, ist eh klar. Auf der inneren Ebene ist alles klar, jetzt müssen wir nur noch den richtigen Weg im Außen finden. Und da höre ich: „Ich habe ihn!“ – „Nein ich!“ Und ein dritter: „Ihr habt ja beide keine Ahnung!“ – Und die meisten meinen es tatsächlich gut. Ich kenne die Wahrheit im Außen nicht, welcher Weg der richtige ist.“

(M)eine Anmerkung: Meines Erachtens sind wir der Weg. Es obliegt jeden, seinem -Selbst- zu folgen.Ein Beispiel:

Was ist Einfach?

Einfachheit [de.wikipedia.org]

Es ist eine duales (notwendiges) Zusammen(bleiben)sein.

Spaltung gab es bereits in der Vergangenheit genug. Finden wir unseren eigenen Weg.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
24. Mai. 2020 19:56
Antwort an  Torsten

Wenn man duales Denken überwunden hat, welchen Schritt geht man weiter?

Trinität. Einfach recherchieren:

Verschmelzen von Licht und Liebe – Aufhebung der Dualität [sites.google.com]

Und weitersuchen …

Allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
24. Mai. 2020 21:32
Antwort an  Torsten

Auch hier gibt es einen täglichen Rapport:

Einfach runtergehen:

Aus der Dunkelheit ins Licht…! [agmiw.org]

Möge sich jeder selbst Gedanken erschaffen, auch weiterdenken. Denn das ist unsere Stärke.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
24. Mai. 2020 21:54
Antwort an  Torsten

Was ist „Deutscher Geist“?

Deutscher Geist und deutsche Seele – verkannt, verdrängt, verleumdet [fassadenkratzer.wordpress.com]

Nun ja. Viele wissen es.

Der Wolf
Der Wolf
25. Mai. 2020 12:56
Antwort an  Torsten

„Deutscher Geist und deutsche Seele…“

Ein ganz hervorragender Aufsatz, der es verdient in Muße gelesen zu werden. Danke für diesen ganz wichtigen Hinweis, lieber Torsten!

Torsten
Torsten
26. Mai. 2020 20:13
Antwort an  Torsten

Ein gutes Beispiel zum 3-Sein. Ich verstehe mehr darin:

Das verbotene Wissen der Kelten [vergessene-bibliothek.com]

Kelten und Germanen … Über den Dingen. Ganz bei der Natur.

Sind nur meine Gedanken.

Heil und Segen!

agni terra
25. Mai. 2020 13:46

Zu gegebenem Anlass findet ihr unter folgendem Verweus einen sehr lesenswerten Artikel (Teil 1 – 5 ff.) von Dipl.-Psych. Philipp Alsleben mit dem Titel:

Zur Genesung deutscher Wesens-Kern-Kraft [catwise.de]

Frei zusammengefasst handelt dieser vom „Deutschen Trauma“ und wie wir es integrieren können, um wieder in unsere volle Kraft zu gelangen.

Herzlich
agni terra

eo
eo
25. Mai. 2020 21:31
Antwort an  agni terra

Unsere Schwäche ist im wesentlichen eine Schwächung. Und von daher auf-heb-bar:

neue-spryche.blogspot.de/…

Reiner Sinn
Reiner Sinn
26. Mai. 2020 12:15
Antwort an  agni terra

Werter agni terra,

danke für den Hinweis. Interessante Themen.

Heil und Segen

pedrobergerac
pedrobergerac
25. Mai. 2020 14:17

Werte Gemeinde,

gerade eben im Weltnetz gefunden. Dies sollte unbedingt verteilt werden:

National Covid-19 Testing Action Plan [rockefellerfoundation.org]

Und hier die Erklärung dafür:

Im Gleichschritt: Die Rockefeller Stiftung will ihr autokratisches Pandemieszenario umsetzen [norberthaering.de]

„23. 05. 2020 | Vor zehn Jahren hat die reiche und mächtige Rockefeller Stiftung ein Szenario durchgespielt und freundlich beschrieben, in dem eine Pandemie dazu führt, dass sich autokratische Regierungsformen mit totaler Überwachung und Kontrolle der Bürger durchsetzen. Nun hat sie einen Pandemieplan veröffentlicht, der dieses Szenario wahr machen soll.

Zwei Wochen hat es nach Angaben des Stiftungspräsidenten im Vorwort gedauert, mit einer Vielzahl von “Experten und Entscheidern aus Wissenschaft, Unternehmen, Politik und Regierung – über Branchen und politische Ideologien hinweg”, diesen Plan aufzuschreiben und am 21. April in Hochglanz zu veröffentlichen, unter dem Titel “National Covid-19 Testing Action Plan: Pragmatic steps to reopen our workplaces and our communities”.“

Adler und Löwe
Adler und Löwe
25. Mai. 2020 14:17

So. Ich steige ab jetzt wieder auf so ein Uralt-„Handy“ um. Und zwar darum:

Android installiert Corona Update automatisch im Hintergrund [YT]

Die Covid App wurde nun bei Adrenochrome äh Android nun automatisch installiert. Und zwar nicht als App. Sondern im Betriebssystem. Daher lässt sich das für den Normalnutzer auch nicht löschen.

Sodala. Ende Gelände. Das Internet schafft sich nun selber ab. Juhu.

Lena
Lena
25. Mai. 2020 15:30
Antwort an  Adler und Löwe

„Lasst euch von verschiedensten Youtubern nicht verrückt machen. Es ist (noch) keine App auf dem Telefon installiert. Unter dem Telefon-Menüpunkt Einstellungen -> Google greifst du auf das Google Dashboard zu. Dort findest du diese Infos. Nicht mehr und nicht weniger. Testet es doch mal mit euerem Computer 😉. Ihr werdet erstaunt sein. Auch dort bekommt ihr die Meldung. Also nochmal, es sind Infos und es wurde nichts auf dem Telefon installiert!“

Von s-f-n.org -> telegram.

Gott mit uns!
Lena

Marcel
Marcel
25. Mai. 2020 18:37
Antwort an  Adler und Löwe

Schönen guten Abend.

Die von „Adler und Löwe“ angesprochene ‚automatisch installierte‘ Corona App ist nichts weiter als eine Programm Schnittstelle (sogenannte API = aus dem englischem ‚application programming interface‘, wörtlich ‚Anwendungs­programmier­schnittstelle‘) für Apps (Applications = Anwendungen), welche diese nutzen möchten. Die offizielle (bisher nicht fertig entwickelte) Corona App z.B.

Um die Funktion nutzen zu können, muss Bluetooth aktiviert sein, sollte logisch sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Marcel

Adler und Löwe
Adler und Löwe
25. Mai. 2020 21:57
Antwort an  Marcel

Aha. Interessant . Danke. Aber im Grunde wurde nur schon vorab der Boden bereitet, dass so eine App möglich ist.

Ist mir auch schon zu blöd. Keine Lust mehr auf diesen ganzen „Smart“-Scheix.

Amelie
Amelie
25. Mai. 2020 19:23

Corona und kein Ende.

Bürotürme als „Sache der Vergangenheit“ [manager-magazin.de]

Da weiß man doch, zumindest im Merkel-Deutschland, für was diese Bürohäuser dienen können. Die neue „Bevölkerung“ braucht ja Platz. Für den Migrantenzustrom gibt es auch in Zeiten von Corona keine geschlossenen Grenzen. Siehe Herr Dr. Maßen in den ersten Sekunden des folgenden Videos:

Im Gespräch – Das Migrations-Dogma wird hochgehalten [YT]

Amelie
Amelie
25. Mai. 2020 19:33
Antwort an  Amelie

Nachtrag: Und hier werden wir für eine neue „Migrantenwelle“ vorbereitet, mit einem äußerst manipulativen Bild mit Heuschrecken, die so groß wie Menschen aussehen:

Überschwemmungen, Heuschrecken, Corona [domradio.de]

soliperez
25. Mai. 2020 22:08
Antwort an  Amelie

Liebe Amelie

Experten gehen davon aus, dass womöglich im Juni und Juli eine 400 mal größere Heuschrecken-Welle in Ostafrika erwartet werden muss[…] Schon jetzt seien sieben Millionen Menschen im Südsudan von Hunger bedroht. Die Vereinten Nationen rechneten für die kommmenden Monate mit bis zu 13 Millionen Hungernden in Ostafrika

lese ich in Deinem Netzverweis. Und es verwundert mich nicht, denn alles läuft nach Plan …

Hier [sciencefiles.org] und auch hier [sciencefiles.org] wird die Verantwortung der „Grünen“ als Handlanger (jener) für die Heuschreckenplage recht gut aufgezeigt:

Insektizide, allen voran Fenitrothion sind bestens geeignet, um Heuschreckenplagen im Keim zu ersticken. Aber Fenitrothion ist das, was Grüne als “Chemikalie” ansehen und zudem ist Fenitrothion ein Insktizid, das durch die großen Weisen in Brüssel in Europa verboten wurde … Fenitrothion ist Grünen ein Dorn im Auge. Die oben dargestellte Liste der Pestizide, die die NGO “Route to Food” in Kenia gerne verboten sehen will, findet die volle Unterstützung eines wichtigen Hintermanns von Route to Food, der Heinrich-Böll-Stiftung.

Ja, (jene) ziehen ihre Georgia Guidestones-Agenda voll durch, sei es durch die Corona-Hysterie oder durch induzierten Hunger in Afrika und bald auch bei uns.

Heil und Segen

Beryllus
Beryllus
26. Mai. 2020 13:31
Antwort an  Amelie

Tatsächlich ist es so, dass Afrika die Kornkammer der gesamten Welt sein könnte. Ein schrecklicher Gedanke, wem kann man dann noch helfen? Da dort jeder des eigenen Überlebens wegen lebt, wird immer mehr eingerissen statt aufgebaut.

Torsten
Torsten
27. Mai. 2020 21:00
Antwort an  Beryllus

@Beryllus,

eine Frage: Warum Afrika? Warum nicht Europa? Laut Geschichte im altem Rom war es sicherlich so.

Eine Ergänzung:

Die Kornkammer Europas [faz.net]

Warum wird die Ukraine mit Krieg überzogen? Mag sich jeder seine Gedanken machen.

Heil und Segen!

Schwarzer Adler
Schwarzer Adler
26. Mai. 2020 13:19

Lieber N8wächter,

zuerst einmal vielen Dank für Deine wunderbare Arbeit! Dein Blog ist für mich/uns schon seit einer ganzen Weile ein wichtiger Augenöffner und Orientierungsgeber. Manche Gedanken brauchen einfach immer mal wieder Anstoß von Außen und in Deinen Beiträgen, aber auch im Kommentarbereich, ergibt sich dafür ein wunderbarer Nährboden. Vielen Dank! Soviel mal vorneweg und jetzt zum Grund meines Kommentars …

Gerade wurde ich auf die Seite „bundesstaat-deutschland.com“ aufmerksam und frage mich, was das ist und woher das kommt. Ich habe dort noch nicht tiefer reingeschaut, aber mit skeptischem Interesse ein paar Dinge gelesen. Bisher verstehe ich noch nicht, woher das kommt und wie es getrieben ist. Ist Euch diese „Bewegung“ schon bekannt und könnt Ihr dazu was sagen?

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monate von Schwarzer Adler
Siegfried Hermann
26. Mai. 2020 21:14
Antwort an  N8waechter

Werter Schwarzer Adler,

allein “Deutschland/Germany in den Grenzen vom 31. Dezember 1937“ sollte doch zu Denken geben. Alli. Diktat von Jalta, Teheran und Potsdam,

Warum nicht 31.08.1939 (mit dem Münchener Abkommen), oder gleich 01.08.1914?

Siegfried Hermann
26. Mai. 2020 21:55

Etwas themenfremd.

Momentaufnahme aus der „wellness-Oase“ Bauhaus und Co.:

Vor gut 3 Wochen war ich morgens um 9.00 Uhr (!) bei Hornbach. Man sollte meinen, da wäre nicht viel los. Eigentlich. Quer über den gesamten (!) Parkplatz (und ihr wisst, wie groß dort die Parkplätze sind) zog sich eine Kunden-Schlange bis zum Eingang. Ich bin dann nochmal kurz vor 8 abends hingefahren, im Glauben, da wäre nichts mehr los. Pustekuchen! Bei den anderen Baumärkten den gleichen Müll. Da kommt man sich vor, wie zu DDR-Zeiten mit leeren Läden.

Heute war ich, etwas verpennt, erst gegen 9.30 Uhr da. Absolut nix los. Konnte glatt durchspazieren, kein motzendes „Türsteher-Personal“, im Eingangsbereich hat auch keiner geguckt, ob ich eine Spahn-Barriere auf hab. Alles ganz entspannt. Im Baumarkt selber eher gähnende Leere. Nur 2 Kassen auf. Ebenfalls kein Anstehen. Jetzt wollte ich es wirklich wissen. Erst nach [zu » „Wie, schon halb sieben?“ 😜] Hornbach, weil in der Nähe, dann nach [zu] Hellweg. Das gleiche Bild. Hellweg hat sogar den ganzen „Disco-Parkour“ abgebaut.

„“Wir“… sind die Spitze der Bewegung…“: wie Karl-Heinz Kaltenbecher Baumarktleiter, östliches Ruhrgebiet, westliches Westfalen, so gerne sagt. Da könnte er glatt Recht haben!

Und: Es wird seit einigen Tagen wieder gesprüht. Meist morgens bis mittags. Auffallend ist aber: es sind nur wenige, vielleicht 10 Flieger. Und frühen Nachmittag ist der Spuk meist wieder verschwunden. Rechnet man die Vor-Kronen-Hysterie-Zeiten hoch, da waren je nach Tag 100-150 Flieger unterwegs, hat jeder 2. oder 3., also locker 30-50 Flieger allein über das östliche Ruhrgebiet gesprüht. Auf das BRD-Gebiet gerechnet kommen so am Tag (!) tausende Tonnen (!) zusammen.

Ergo: Es tut sich also was! Sehr fragil, subtil, aber beständig. Das lässt hoffen.

Börsentipp:

Der Goldpreis marschiert, trotz „dumping“ stramm der 1800er Grenze entgegen — innerhalb eines Monats. Interessant ist, dass trotz globalen Wirtschaftsabsturzes Silber auf 50 Cent (/Gramm) geklettert ist. Das ist deshalb besonders bemerkenswert, weil Silber im Gegensatz zu Gold ein Industriemetall ist. Müsste nach Logik deutlich fallen, weil nicht gebraucht. Nix da. Heißt: „buy!“, solange wie das Zeugs noch so billig ist. Mit Silbermünzen (halbe Unze) kann man auch problemlos einkaufen. Mit 1 Unze Gold Brötchen holen eher nicht.

HuS

Solarplexus
Solarplexus
27. Mai. 2020 10:49

Themenfremd:

Oh es gibt schon Drohnen die Flammenwerfen. Wenn das die Uschi wüsste …. 😉

MARKmobil Mittelpunkt – Waldmeister mit Flammenwerfer [YT]

Solarplexus
Solarplexus
27. Mai. 2020 13:41

Werter Rabe,

ich habe versucht, telefonisch und per elektronischer Schriftzeichen Kontakt zu der Familie Wüst aufzunehmen, da ich auch an einem Dodekahydren oder gar diesen interessanten Wassereiern interessiert bin. Da ich bei Warenlieferungen stets ein ungeduldiger Zeitgenosse bin und nach meinen Erfahrungen handele, tendiere ich sogar zu einer Lieferfahrten, wenn mein kleiner LKW aus seiner Werkstatt entlassen wird.

Hast du schon Erfolg im kontaktieren gehabt?

HuS
Sol

lotse
lotse
27. Mai. 2020 17:01
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus,

ungefragt schalte ich mich einmal zwischen.

Ich meine zu wissen, worum es Dir geht. Man sollte etwas Geduld mitbringen. Ich hatte vor reichlicher Jahresfrist ein Wasserei bestellt und auch erhalten. Aber vom Mailkontakt zur Bestätigung sind schon ein paar Tage vergangen und – da Geduld auch zu meinen Lernaufgaben noch gehört – war die Zeit bis zum Liefern (vier Wochen) ohne Zwischenmitteilung auch für meine Unruhe zu lange. Das heißt, ich habe (elektronisch) nachgefragt. Doch an Stelle einer Antwort, war dann die Lieferung das erlösende Ergebnis. Das als kleiner Erfahrungsbericht. Das Ei ist übrigens Spitze.

Ein Gruß vom lotse

Rabe
Rabe
28. Mai. 2020 9:32
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus,

der Kraftturm und die Kraftsteine sind bei mir bereits gestern, am 27.05., angekommen, nachdem ich sie am 24.05.2020 bestellt hatte. Ich habe mit einer Lieferung innerhalb von 1 – 4 Wochen gerechnet, da es so auf der Seite steht. Doch diese Artikel kamen innerhalb von 3 Tagen und ich war echt überrascht, als das Paket heute bereits ankam. Wie es aussieht, ist die Familie Wüst also zumindest was Krafttürme und Kraftsteine anbelangt noch kräftig am werkeln, was mich sehr freut.

Nun bin ich mal gespannt, wie der Kraftturm wirken wird. Das Paket war auch gut verpackt, der Inhalt ist intakt. Ich kann mich definitiv nicht beschweren.

Als nächstes werde ich mir entweder zwei Pyramiden für die Samen bestellen oder das Wasserei. Aber ich tendiere eher zu Letzterem.

Es ist natürlich nicht gesagt, dass alle Produkte so schnell geliefert werden können. Aber dafür, dass man für so wenig ungedecktes Papiergeld echte Werte erhält, die im Grunde ewig halten können, wenn man gut auf sie aufpasst, sollte man meiner Meinung nach auch Geduld an den Tag legen. Geduld ist eine Tugend und ich möchte auch nicht, dass da bei der Produktion Stress aufkommt. Immerhin soll man bei der Arbeit auch Spaß haben und da es alles Unikate sind, braucht das einfach seine Zeit. Gut Ding will Weile haben.

H u S
Rabe

Solarplexus
Solarplexus
28. Mai. 2020 10:08
Antwort an  Rabe

Werter Rabe,

auch ich habe mich geirrt. Kurz nach dem Absenden meines Kommentars bekam ich zeitgleich Rückruf und Schriftzeichen. 😉 Die Verbindung steht.

Ich hatte ein sonniges Gespräch mit Frau Wüst und erfahren, dass die „Eier“ wohl erst Mitte Juni bei ihr gelegt werden. Sie kommen in Vielfalt aus Maroc und dem Elsass in unterschiedlicher Ausführung an. Ich war halt irritiert von der alten Heimseite, die keine Aktualisierung besitzt und den Hinweis, dass die Telefonnummer auch nach Afrika führen kann.

Auch der Hinweis vom werten N8w, ob überhaupt noch gehandelt wird, ließ mich dann im Unklarem kurzzeitig. Die werte Frau Wüst hat es wohl gespürt und ließ ein „alles wird gut“ durch den Hörer! 😉

Danke auch an den werten Lotsen für die Anmerkung und das Erfahrungsgutachten hinsichtlich des Produktes!

HuS
Sol

Rabe
Rabe
28. Mai. 2020 11:40
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus,

schön die guten Nachrichten zu hören. Sehr gut zu wissen, was die Wassereier anbelangt. Ein bisschen unsicher war ich mir bezüglich der nicht aktualisierten Seite auch. Diese wurde mir dann durch die Information von Frau Wüst auf der „Shop“-Seite wieder genommen.

agnikultur.de ist aber die aktuelle Internetseite? Oder gibt es eine aktuellere bzw. neuere? Dort wird ja zur funktionierenden „Shop“-Seite verlinkt.

H u S
Rabe

Solarplexus
Solarplexus
28. Mai. 2020 14:27
Antwort an  Rabe

Werter Rabe,

es gibt nur die alte Seite und somit wird das Erbe wohl ruhend gepflegt.

Ist, glaube ich auch, nachvollziehbar.

HuS
Sol

Rabe
Rabe
29. Mai. 2020 9:00
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus,

in der Tat nachvollziehbar. Es hätte mich auch sehr überrascht, gäbe es da nun noch eine weitere, neue Seite.

H u S
Rabe

Solarplexus
Solarplexus
28. Mai. 2020 16:09
Solarplexus
Solarplexus
28. Mai. 2020 16:19
Solarplexus
Solarplexus
28. Mai. 2020 16:30

Das Programm der Abschlusskundgebung [kuendigtramsteinairbase.de]

Solarplexus
Solarplexus
29. Mai. 2020 18:31

Werte Gemeinde,

eine Perspektive aus Russland:

Pentagon veröffentlicht UFO-Bilder (Valeriy Pyakin 2020.05.04) [YT]