Über geballte deutsche Kompetenz und vollkommen zufriedene Bewohner

-

Ein Gastbeitrag von Biene

Das Geschick dieses Landes und seiner Bewohner wird nach offizieller Darstellung derzeit von einem sogenannten „Coronakabinett“ geleitet. Deutschland brilliert derzeit mit geballter Kompetenz und die Deutschen (welche auch immer) sind laut Presse vollkommen zufrieden, wie diese Krise gehandhabt wird. Hier erstellt man rechtzeitig (Anfang 2013) Risikoanalysen – die natürlich sowohl der Regierung als auch den Berufspolitikern im Parlament bekannt sind, denn aus diesem Grund werden sie schließlich erstellt! Auch der BND warnte bereits rechtzeitig vor einer drohenden Epidemie. Das Parlament und die Regierung waren demnach optimal vorbereitet, oder nicht?

Während man in Deutschland noch abwartete und auf die magere Faktenlage verwies, hatte die britische Regierung bereits ein Strategiepapier vorliegen, wie man am besten mit dem Virus umgeht und wie man die Ausbreitung geschickt steuert, um eine Überlastung des Gesundheitswesen möglichst zu vermeiden.

Deutschland ist mittlerweile weltweit nicht nur für seine geballte Kompetenz, sondern auch für seine an Selbstaufgabe grenzende Mildtätigkeit bekannt, die Außenminister Heiko Maas bei verschiedenen Gelegenheiten sehr eindrucksvoll unter Beweis stellte. Seine Lieferung von knapp 9 Tonnen Schutzausrüstung an China und das Unterstützen der palästinensischen Polizei in Israel zeigen eindrucksvoll, dass einem eben manchmal der Übernächste oder der Überübernächste näher ist, als die Einwohner Deutschlands.

Die Deutschen waren immer schon spendabel, weshalb derzeit viele Aufrufe zum Spenden von allenthalben fehlender Schutzausrüstung gestartet werden. Das IHK-Berlin, viele Städte, sie alle vertrauen auf ihre Bürger!

Der hervorragende Ruf Deutschlands (oder seiner Bürger?) ist vermutlich auch der Grund dafür, dass die Grenzen dieses Landes mittlerweile für viele geschlossen sind, nur nicht für jene, die es derzeit am dringendsten brauchen, sei es aus finanziellen Gründen, oder weil sie in ihren eigenen Ländern der Verfolgung ausgesetzt sind. Ein kleiner Teil der Migranten mag tatsächlich verfolgt sein, aber für wen genau gilt das und was genau sind die Gründe?

Der BND sowie die NATO warnen seit Jahren davor, dass sich unter den Flüchtlingen und Migranten immer wieder IS-Kämpfer befinden, welche nach der Flucht aus Idlib schließlich irgendwo geblieben sein müssen, wäre zumindest logisch, oder? Aber wir wissen natürlich alle, dass unter diesen Flüchtlingen massenweise Frauen und Kinder sind und nicht etwa IS-Kämpfer, wie die NATO und der BND mit Sicherheit fälschlicherweise behaupten. Und woher wissen wir das? Na, aus der Presse natürlich!

Das Asylgesetz schließt ausdrücklich aus, dass Asyl für das Decken kriminellen Verhaltens gewährt wird. Allerdings scheint die Anwendung von Gesetzen in Deutschland ohnehin einen gewissen Mut zur Lücke aufzuweisen und ist wenn, dann ohnehin nur für die schon länger hier Erlebenden relevant.

Aber Deutschland befindet sich schließlich in einem Veränderungsprozess! Dieser Prozess ist bei genauem Hinsehen nicht erst seit der Flüchtlingskrise von 2015 zu beobachten. Rationale Argumente in der Politik wurden zunehmend durch Irrationalität ersetzt und kulminieren derzeit in einer Politik durch Glauben. Man fragt sich nur, durch welchen Glauben und an was oder wen genau …

Da werden bei den Predigten von der Bundes-Kanzel herab alte Tugenden der Deutschen beschworen, wie zum Beispiel die Eigenverantwortung und Disziplin, um von eigenen Versäumnissen abzulenken. Ganz in diesem Sinne beschwört Frau Merkel hausfrauliche Tugenden, wie das Nähen, Bügeln und den Gebrauch des Backofens in ihren Presseerklärungen. Da weiß man sich doch in guten Händen!

Oder ist es eher ein Würgegriff, der sich da entwickelt? Dem aufmerksamen Beobachter entgeht dieser Tage nicht, dass Corona eine umfassende Begründung für viele Maßnahmen ist, die wir aus totalitären Regimen kennen. Wäre es da nicht an der Zeit, die Sache mit dem Corona Virus etwas näher zu betrachten, wenn dieser doch die Ursache für all die Einschränkungen ist, die die Deutschen derzeit auf unbestimmte Zeit hinnehmen müssen?

Woher kommt denn dieses Virus, das uns die Suppe eingebrockt hat? Gibt es wirklich keine Heilung? Welche Maßnahmen will man uns weltweit als notwendig verkaufen und wer profitiert davon? Warum scheint es in der Coronakrise für einige nichts Wichtigeres zu geben, als Kinder und Frauen nach Deutschland zu holen, statt die Camps an Ort und Stelle zu unterstützen, um das Risiko weiterer Ansteckung zu minimieren? Welche Rolle spielen die WHO, Bill Gates und Barack Obama bei all dem?

Diese Fragen führen zu teils sehr überraschenden Antworten. Fortsetzung folgt …

***

(Wenn Euch derzeit in Deutschland oder in diesem Artikel irgendetwas schräg vorkommt, seid ihr auf der richtigen Spur. Aus diesem Grund enthält dieser Artikel (schräg gestellte) Spuren von Ironie!)

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen? Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der neue Hirn- beziehungsweise Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern! »»» Das bessere Gehirn

Vergessen Sie ungesunde oder teure Supermarktprodukte, denn viele bessere Alternativen kann jeder leicht zu Hause selber machen! 137 unserer besten Rezepte und Ideen zum Selbermachen in der Küche zeigen, wie einfach es geht. Es lohnt sich, zahlreiche Fertigprodukte nicht mehr zu kaufen, sondern am besten selber zu machen … »»» Selber machen statt kaufen

Wie können alte Handwerkstechniken unser Leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft bereichern? Wie kann man Dinge des täglichen Bedarfs aus Naturmaterialien selbst herstellen?
»»» Vergessene Künste

Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr – unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen … »»» Was Oma und Opa noch wussten

Permakultur ist das Geheimnis, alle Pflanzen und sonstigen Elemente des Ökosystems Garten so anzuordnen, dass sie ein fruchtbares Netzwerk bilden können – abgeschaut von der Arbeitsweise der Natur … »»» Permakultur

100 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Ortrun
Ortrun
15. Apr. 2020 15:21

Trump stoppt WHO-Finanzierung!!! (Schock-Video: Bill Gates dreht völlig durch!) [legitim.ch]

„Das neuste „Coronavirus Task Force-Briefing“ vom 14. April 2020 hatte es in sich. Trump macht offensichtlich vor nichts Halt und das mit dem Zuspruch der US-amerikanischen Bevölkerung. Er hat gestern tatsächlich die Finanzierung der WHO bis auf Weiteres eingefroren und bestätigt, dass eine Untersuchung am Laufen sei. Dass diese mutige und längst überfällige Entscheidung in den alternativen Medien gefeiert wird, ist im Prinzip selbstverständlich, denn wir klären schon seit Jahrzehnten über die kriminellen Machenschaften und die unlauteren Verstrickungen innerhalb der WHO auf. Dass es Trump jedoch gelingt, die breite Bevölkerung für diese wegweisende Entscheidung zu überzeugen, ist bemerkenswert.

Anmerkung: Bill Gates, der Hauptsponsor und inoffizielle Boss der WHO, gab neulich hemmungslos zu, dass er den Tod und die Schädigung durch Impfstoffe von 700.000 Menschen in Kauf nimmt. (Ganzes Video auf: bitchute.com)“

Biene
Biene
15. Apr. 2020 16:30
Antwort an  Ortrun

Danke Ortrun, Bill Gates nehme ich mir gerade im zweiten Teil vor 😉 – man hat sich auf Bill verlassen, wie zuvor schon auf Hillary und nix will mehr klappen. 😀

Lena
Lena
15. Apr. 2020 19:49
Antwort an  Biene

Werte Biene, für deine Recherchen:

Transvestigation: Bill Gates is a Woman [YT]
Bilddatei
Bilddatei

Möge das Licht der Wahrheit bald in Gänze erstrahlen!

Heil und Segen!
Lena

Adler und Löwe
Adler und Löwe
17. Apr. 2020 14:02
Antwort an  N8waechter

:kopfschüttel:?

Ilka
Ilka
16. Apr. 2020 12:28
Antwort an  Lena

Hallo Lena,

ich habe mir gerade dein Video angesehen. In Sachen Transgender kommt ja auch gerade sehr viel ans Licht. Aber was ich nicht verstehe: Warum machen die das? Warum lassen die sich alle umwandeln? Was haben sie davon? Vor allem bei den Gates‘: Sie ist ein Mann und spielt Frau. Er ist eine Frau und spielt Mann.

Lena
Lena
16. Apr. 2020 16:47
Antwort an  Ilka

Werte Ilka,

wenn wir das wüßten, wären wir ein großes Stück weiter. Es heißt, Satan, das Zwitterwesen, haßt Frauen. Doch „heißen“ ist nicht „wissen“.

Heil und Segen!
Lena

Christof777
Christof777
16. Apr. 2020 17:59
Antwort an  Ilka

Was haben sie davon?“ Falsche Frage.

Richtige Frage: „Was haben (((jene))) (damit sind nicht die sichtbaren Schauspieler/Transgender gemeint) davon?“

Mögliche Antwort:

Ich denke, sehr viele Transgender wurden gar nicht gefragt in Kinderjahren, wie die „Spitzensportler“ im Ostblock (nur dort?) seinerzeit. Oder möglicherweise wurde und wird auch schon pränatal getransgendert. Auf jeden Fall ist eines aus meiner Sicht von ganz entscheidender Bedeutung:

Ein Transgender ist nicht mehr per se ein Geschöpf Gottes, oder besser gesagt: der Natur, sondern eine Kreation bzw. Fort-entwicklung des Systems. Ein Transgender (Trans = jenseits von …) ist sozusagen ein Kunstwesen, dem die Verbindung zu seinem göttlichen Ursprung künstlich abgeschnitten worden ist (vgl. Mose 1,27: … und schuf sie als Mann und Frau). Insofern sind das einerseits sehr bedauernswerte Wesen.

Andererseits gibt es für das System keine vollkommeneren Lakaien. Denn ein Transgender kann nicht mehr dahin zurück, wo er ursprünglich mal hergekommen ist. Als ein vom System geschöpftes (neues) Wesen, ist das System naturgemäß ihr Gott/Schöpfer. Von daher gibt es sehr gute Gründe, Transgender an den Schaltstellen des Systems zu platzieren. Denn Transgender haben gar keine Wahl mehr. Rechts oder links? Die Frage stellt sich denen nicht mehr. Für die gibt es nur noch einen Weg: Augen zu und geradeaus weiter im System, egal was da kommt.

Genauso agieren viele Spitzenpolitiker. Oder mit einem anderen, sehr in Mode gekommenen, Wort ausgedrückt: Alternativlos. Weil die Alternative für sie nicht (mehr) existiert? Vielleicht ist es das, was derjenige, der dieses Wortes häufig nutzt, wirklich damit meint.

P.S.: Wer sich ein wenig mit dem Thema befasst hat, z.B. männliche und weibliche Physiognomie, kann sich die Hollywoodfilme ein zweites Mal ansehen, ohne dass Langeweile aufkommt.

Ilka
Ilka
16. Apr. 2020 18:38
Antwort an  Christof777

Oh, vielen lieben Dank, Christof! Das ist schon mal sehr erhellend!

Ja, die Physiognomie: seit ich gedanklich mit dem Thema unterwegs bin, sehe ich auch viel Spannendes. 🙂

KW
KW
17. Apr. 2020 9:41
Antwort an  Christof777

Hatten nicht auch die Orientalen immer Eunuchen an den Schaltstellen?

Alfreda
Alfreda
17. Apr. 2020 10:48
Antwort an  KW

So wie wir im Moment mit Frau Spahn?

Neo
Neo
17. Apr. 2020 19:52
Antwort an  Lena

Leute, jetzt kommt mal wieder runter. Ihr müsst doch nicht gleich jeden Mist im Weltnetz gleich als Fakt annehmen. Nur weil mal was im Weltnetz aufgedeckt wurde, stimmt gleich alles, was da veröffentlicht wird, oder was?

Der gesunde Menschenverstand soll ja eine starke Waffe für das Erkennen von Blödsinn sein …

Frühlingsblume
Frühlingsblume
15. Apr. 2020 18:12
Antwort an  Ortrun

Ja, der Gates Billi, bei dem würde ich auch bezweifeln wollen, dass er der Erfinder von Windows bzw. den Office-Programmen war. Ich denke, er hat das zugesteckt bekommen, um es als eigene Errungenschaft in die Welt einzuführen. Woher auch immer die Grundidee kommt, von Gates wohl kaum.

Rheinländer
Rheinländer
16. Apr. 2020 11:21
Antwort an  Frühlingsblume

Werte Frühlingsblume,

Du liegst völlig richtig mit Deiner Annahme. Das war bis zum Tod von Steve Jobs ein Krieg mit Bill Gates, aber nicht nur. Eher so eine Art Hassliebe zwischen beiden. Tatsache ist aber, daß Bill Gates die Zukunft in der grafischen Oberfläche Windows erkannte und sich hemmungslos an der Entwicklung bei Jobs bedient hat. Deutsche Abhandlungen zu dem Thema sind rar, dafür gibt’s englische umso mehr:

Erz-Rivale und Retter in der Not – Apple und Microsoft [mac-history.de]

Heil und Segen
Rheinländer

Ortrun
Ortrun
15. Apr. 2020 15:26

Gerhard Wisnewski: Corona als Lizenz zum Töten [YT] mittels Opioidanalgetika …

traumgarten
traumgarten
16. Apr. 2020 8:00
Antwort an  N8waechter

Bei Google unter „schock Video Bill Gates“ gefunden:

Bill Gates Admits To Depopulation Plan Amid Coronavirus Outbreak [YT]

Sadhu
Sadhu
15. Apr. 2020 16:28
Antwort an  traumgarten

Ich habe den Bill Gates vor 25 Jahren mal persönlich bei einem „Fotoshooting“ getroffen. Damals hat mich ehrlich gesagt gewundert, daß er so einen Erfolg hatte. Er machte mir eine ziemlich „weicheiige“ Erscheinung. Da haben wohl noch andere Kräfte ihre Finger im Spiel gehabt.

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
15. Apr. 2020 17:42
Antwort an  Sadhu

Kleinstweich!

Sie lügen immer. Sie sind Meister im Lügen. Wie bei der uns vorgelogenen Deutschen Geschichte.

Folge dem Gegenteil! Dann näherst Du Dich der Wahrheit! Umdrehen! Weg vom Dunklen Weg! 🙂

Hin zum Licht!

Sadhu
Sadhu
15. Apr. 2020 19:16

Ich bekenne öffentlich, daß ich diesen Beitrag nicht verstehe.

Wer ist weich? Wer lügt? Wer geht einen dunklen Weg?

Was meine Wegentscheidungen angeht, werde ich nicht pauschal irgendwem oder -was folgen. Auch nicht dem Gegenteil. Ich bin eher ein Freund der bewussten Entscheidung. Ansonsten ist Licht eine feine Sache.

WWG1WGA

Amelie
Amelie
15. Apr. 2020 19:23

Die Lüge ist ihr zweiter Vorname. Auch die TAZ hetzt weiter. Man muss den Dreck nicht wirklich Wort für Wort lesen:

Live-Übertragung von Trump-Briefings: Sogar Fox hat keinen Bock mehr [taz.de]

Sadhu
Sadhu
15. Apr. 2020 20:21
Antwort an  Amelie

Diese Lügen sind bereits ein kultureller Bestandteil der Menschheit geworden. Jetzt haben sie halt eine Dimension angenommen, die man nur noch durch eine geistige Umnachtung nicht erkennen kann. Es ist eine enorm wichtige Zeit, in der wir leben.

Entweder die Menschheit wird in ein wirklich dunkles Zeitalter abrutschen oder wir entscheiden uns individuell für eine selbstverantwortliche Sicht auf unser Leben. Seneca hatte sowas schon vor 2.000 Jahren angemahnt. Vielleicht klappt es ja jetzt einmal.

Ein wirklich guter Film dazu, der gerade erst veröffentlicht wurde und durch die fleißigen Helferlein schon jetzt auf deutsch verfügbar, ist:

Aus den Schatten (Deutsch) – 0ut 0f Shadows [YT]

Mein Tipp zum Umgang mit der vorherrschenden Situation: angstfrei dem Morgen entgegen gehen. Wir werden eine tolle Zukunft haben.

Der Wolf
Der Wolf
15. Apr. 2020 20:11

Lieber Paul-Wilhelm,

ich stimme insofern zu, als nur zu häufig das Gegenteil vom Behaupteten wahr ist. Doch die wirklich intelligenten Lügner mischen oft eine Prise Wahrheit in ihre dreisten Lügen, dann schlucken es die Ahnungslosen besser. Das sollte man bei der Analyse nicht ganz außer Acht lassen.

Auch sollte man bedenken, daß man – wollte man sich immer vom Gegenteil bestimmen lassen – für eine übelwollende Seite sehr leicht berechnen und somit manipulierbar würde.

Aber als Groborientierung ist das schon richtig. Und manchmal sind diese Herrschaften ja wirklich plump.

Kameradschaftliche Grüße

Ortrun
Ortrun
16. Apr. 2020 17:36
Antwort an  Sadhu

Bill Gates soll ein Rothschild sein und Mark Zuckerberg ein Rockefeller (außereheliche Produkte haben die zuhauf). Quelle: der Militär-Veteran „Gene“ (gehörte zu U-Boot Besatzung). „Gene“ ist der Informant, der den englischen Originaltext des neuen Videos „Kriege im Untergrund“ spricht – über die Zerstörung der Untergrundbasen des Feindes. Ich kenne ihn von Gesprächen mit verschiedenen US-Kanalbetreibern, hatte beim N8wächter auch schon auf ihn verwiesen.

Der Zeuge David Rodriguez spricht über Hollywood, das er persönlich recht gut kennt durch seine Kontakte, und berichtet, dass der Höllen-Wald derzeit total abgeräumt wird, was er sehr begrüßt. David Rodriguez war ein ziemlich bekannter Schwergewichstboxer vor einigen Jahren:

Hollywood Pedophile Ring Is Going Down [YT]

Ortrun
Ortrun
17. Apr. 2020 15:31
Antwort an  Ortrun
LKr2
LKr2
15. Apr. 2020 14:59

Oh, mon amour Oschelik.

Bilddatei

Was hat ma belle da unter ihr Unterkleid für schön Überraschung für Deutsche Pack?

Bilddatei

Manuel Wagner
Manuel Wagner
15. Apr. 2020 19:15
Antwort an  LKr2

Die Bundesmumie im Ballkleid für den Todestanz des Wahnsinns – könnte von Karl Lagerfeld entworfen sein. Wenn die jetzt einen Zitteranfall bekäme und sich setzen müsste, dann käme es zur Verschmelzung des Bösen mit dem Abschaum, oder nennen wir es – demokratischer Urknall.

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
16. Apr. 2020 20:56
Antwort an  LKr2

R2D2: 😉

Wir müssen wirklich verstehen, lernen. Die gesamte Menschheit hat dieselben Feinde. Auch die hierhin Gespülten haben dieselben Feinde. Es ist keine Frage der Farbe, der Rasse, der Religion oder der Sprache. Die unter dem Rock sitzen in derselben Falle. Es geht jetzt darum, diesen gemeinsamen Feind für immer von diesem wunderbaren Planeten zu entfernen. Das ist eine sehr anders geartete Herausforderung als bisher. Noch nie war sich die Menschheit hierin so einig.

Wir sollten diese einmalige Chance nutzen. Sie kommt kein drittes Mal.

Sadhu
Sadhu
17. Apr. 2020 11:13

@Paul-Wilhelm Hermsen:

Da stellt sich jetzt die Frage: Wer ist nun der Feind?

Ich würde diesen ja eher als den „Feind im eigenen Kopf“ bezeichnen. Aus diesem Grund muss ein Jeder aufpassen, was Er oder Sie mit den eigenen Lebenskomponenten anfängt. Es ist durchaus eine Herausforderung, sich nicht durch die vorherrschenden Begebenheiten in die dunklen Zonen unserer Möglichkeiten zu begeben.

Ja, wir sollten wahrlich diese einmalige Chance nutzen. Es liegt an uns, ein Bild/Vision zu kommunizieren, die das abbildet, was wir gerne als Rahmenbedingungen hätten.

Amelie
Amelie
15. Apr. 2020 16:17

Werte Gemeinschaft,

ich habe den Bericht noch gar nicht ganz gelesen, habe nur mal die Risikoanalye angeklickt und auszugsweise gelesen. Dabei wird mir langsam sehr, sehr unwohl. Um Weiterlesen zu können, höre ich mir folgendes Musikstück im Hintergrund an, auch während ich dies schreibe:

Hauser – Benedictus [YT]

Herzliche Grüße
Amelie

Manuel Wagner
Manuel Wagner
15. Apr. 2020 20:18
Antwort an  Amelie

Bei Allvater, diese wunderschöne Musik, voller Zauber – sie trägt die Seele aus der momentanen Finsternis ans Licht. Danke, werte Amelie, Er kann mit seinem Cello nicht nur Freude bereiten, mit jedem Ton schwingt Hoffnung mit. Mein Abend ist gerettet, das klingt noch lange nach. Und wer hat bei dieser Magie noch Angst vor einem Virus?

Biene
Biene
16. Apr. 2020 16:26
Antwort an  Amelie

Werte Amelie,

die Risikoanalyse zeigt vielleicht, was man gern gehabt hätte. Doch hat wohl ein Schutzengel gleich beide Flügel über uns gehalten, denn dazu kommt es nicht. 😉

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
15. Apr. 2020 17:49
Antwort an  Adler und Löwe

Wer hat hier fertig?

Es fängt jetzt erst an! Für uns alle! Der Drache liegt auf dem Rücken. Der Reiter ist da und „gibt“ ihm die Lanze!

Amelie
Amelie
16. Apr. 2020 14:51
Antwort an  Adler und Löwe

Trotz Netzverweis 1 und 2 sagt Spahn, dass wir alle die nächsten „Wochen“ und „Monate“ diszipliniert sein müssen. Das heißt: Sie haben noch lange nicht fertig.

Beißender Spott nach Spahn-Foto in proppenvollem Aufzug – Minister reagiert [focus.de]

Sie müssen uns schon für sehr blöd halten. Oder sie sagen, das ziehen wir durch bis zum bitteren Ende. „Weil wir es können“ (Scholz-Ausspruch). Alle Gesetze haben sie dafür ja außer Kraft gesetzt. Man nehme nur mal zur Kenntnis, wie locker Spahn über seine eigenen „Anordnungen“ hinwegweggeht.

Torsten
Torsten
15. Apr. 2020 19:30

Werte Gemeinde,

was ist Illusion?

Ein bisschen Aufklärung [YT]

Nur ein Beispiel von vielen.

Heil und Segen!

wolfwal
wolfwal
16. Apr. 2020 14:44
Antwort an  Torsten

@Torsten:

Zum „Tod durch Brokkoli“ des stellvertretenden Leiters des WHO-Chefs im Januar 2020 kann ich im Netz nichts finden.

Torsten
Torsten
16. Apr. 2020 19:38
Antwort an  wolfwal

Werter wolfwal,

deine Anmerkung ist richtig und wichtig, übrigens wurde es auf verschiedenen Medien korrigiert. Ein Medium:

traugott-ickeroth.com/

Einfach mal suchen in den Beiträgen, dann wird man fündig.

Uns allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
16. Apr. 2020 20:52
Antwort an  Torsten

Unser größtes Problem, ist die Fähigkeit (nicht) selbst zu denken? … da schön abgewöhnt.

Es erscheint jetzt nicht so interessant, dennoch wird dieser Punkt noch eine große Rolle spielen.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
15. Apr. 2020 19:36

Anmerkung:

Gefunden auf einem anderen Blog, was ist Theater?

facebook.com/…

Nun ja, was die momentan geballte deutsche Kompetenz unserer „Führungsgremien“ angeht, sehen wir gerade überdeutlich und exemplarisch. Bleiben wir bei uns.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
15. Apr. 2020 20:59
Antwort an  Torsten

Zur Gesundheit:

Das neue Sein [keltisch-druidisch.de]

Auch nach der Germanischen Heilkunde suchen. Alles ist (!) energetisch. Vertrauen wir uns, denn dann ehren wir unsere Vorfahren und sind/werden ein Teil davon.

Ich möchte betonen, dass ich nur für mich sprechen kann und niemanden überzeugen möchte. Jeder hat sein Schicksal selbst in der Hand.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
16. Apr. 2020 18:09
Antwort an  Torsten

Bei uns und eben bei uns!

Rückkehr des deutschen Wesens! [terraherz.wpcomstaging.com]

Heil und Segen!

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
16. Apr. 2020 20:34
Antwort an  Torsten

„Die angebor’nen Bande knüpfe fest. Ans Vaterland, ans teure, schließ dich an, das halte fest mit deinem ganzen Herzen. Hier sind die starken Wurzeln deiner Kraft. Dort in der fremden Welt stehst du allein, ein schwankes Rohr, das jeder Sturm zerknickt.“ (Friedrich Schiller)

Kori
Kori
15. Apr. 2020 20:23

Nein, ich bin nicht enttäuscht. Ich habe es ja erwartet. Also machen wir weiter, wie bisher und hoffen und wünschen und halten uns an jeder seltsamen Meldung, an jeder zweideutigen Äußerung, von wem auch immer, fest. Sehen uns Videos auf YT an, lesen alle verfügbaren Blogs und wundern uns nicht mal, dass diese nicht sofort gesperrt oder gelöscht werden, wo doch jeder oder jede kritische Stimme gelöscht oder gesperrt wird.

Na klar, wir warten weiter. Der „Kaninchenbau“ ist zu tief, die Aufklärung braucht Zeit, es müssen erst alle Personen an der richtigen Stelle sein, die „Masse“ muss aufgeklärt und vorbereitet werden … 🙈

LKr2
LKr2
16. Apr. 2020 8:18

Aus meinem Corona-Tagebuch-Weisheiten-Ratgeber

Führt zu Magenkrämpfe samt Durchfall:

Bilddatei

Problem:

Bilddatei

Plan B:

Bilddatei

Alternativlos:

Bilddatei

Wohl denen, die reich sind:

Bilddatei

LKr2
LKr2
16. Apr. 2020 8:47
Antwort an  N8waechter

Grund Gütiger …

Bilddatei

Tine
Tine
16. Apr. 2020 19:12
Antwort an  LKr2

Hmm…, lass mich mal raten! Werbung für Nagellack und passenden Lippenstift? 😉

Karl-Eduard von Schni
Karl-Eduard von Schni
16. Apr. 2020 16:05
Antwort an  N8waechter

Voll „cool“. Will auch so eins!

Manuel Wagner
Manuel Wagner
16. Apr. 2020 9:30
Antwort an  LKr2

Es gibt sie also doch, die Schmalzfliege! Nein, man nennt sie Schmeißfliege, also alles ein und das selbe Geschmeiß. Aber die Bildzeitung lass ich nicht an meinen Ar…, meinen Allerwertesten, selbst den lass ich nicht mit Gewalt verblöden. Den Euro-Schein, nun gut, der ist bald nichts mehr wert – mit einem Wisch, einfach weg.

Rheinländer
Rheinländer
16. Apr. 2020 10:19
Antwort an  LKr2

Und erst die Fingernägel …

Angela Merkels abgenagte Fingernägel: Die komplette psychologische Analyse [koelner-abendblatt.de]

Heil und Segen
Rheinländer

Helga
Helga
16. Apr. 2020 11:07

Ein Dankeschön an Biene, Deinen Text finde ich pass-genau für die jetzige Situation.

@ LKr2 – witzige Ideen. 🙂

Gerade hab ich noch Xavier und Oliver J. zugehört, bezüglich „Q“/Trump und Bill G., und wie oder ob man überhaupt mit Menschen über die jetzige Situation sprechen kann/sollte:

Sieg über Bill Gates! Mario Götze & Promis löschen Impfvideos – mit Xavier Naidoo [YT]

Und da fällt mir wiederholt die „Berater“-Berufsgruppe ein, die genauso resistent unterwegs ist, wie ihre sich selbst Suchenden. Ausfälle kenne ich ja auch bei mir, nur wie sehen die Ausfälle eigentlich aus, wenn man obendrein noch mit fast un-verdaubaren Informationen geflutet wird?

H&S

Neo
Neo
16. Apr. 2020 13:29

Ansehempfehlung:

Warum Bill Gates nicht 7 Milliarden Menschen impfen wird 😮 [YT]

Zusammenhänge über Bill Gates, Impfung, WHO usw. Ausblick. Auch für vollkommen zufriedenen Bewohner geeignet.

traumgarten
traumgarten
16. Apr. 2020 14:34

Jetzt ist der schon wieder gesperrt. Gestern Abend lese ich da noch bei dem was zu Tom Hanks. Außerdem war da was von das Skript wäre jetzt umgedreht und Trump wüsste das. Heute ist der gesperrt.

Noch was zu Hanks:

Tom Hanks in Kalifornien verhaftet!?! [heidenzorn.omasiso.de]

Das Alter kann man auf Wikipedia nachprüfen, es passt, ebenso die als „related Person“ eingetragene Ehefrau Rita Wilson Hanks, die ebenfalls verhaftet ist, passt. Sein Sohn soll ebenfalls verhaftet sein.

traumgarten
traumgarten
16. Apr. 2020 14:52

Da ist noch was dazu:

Wyatt, Austere Deplorable [threadreaderapp.com]

traumgarten
traumgarten
16. Apr. 2020 14:57
Antwort an  traumgarten

Noch mehr davon:

@Western2A’s Threads [threadreaderapp.com]

EvaMaria
EvaMaria
16. Apr. 2020 15:28

Ja, so rein zum Sehen und Hören gibt es eine Menge, aber so richtig an irgendwas glauben können wohl viele nicht, da uns unsere äußeren Sinne gerne täuschen. Was ist wahr, was ist falsch? Eine Meldung macht Hoffnung, die durch die andere wieder zerstört wird. Verlassen wir uns auf unsere äußeren Sinne, erleben wir einen ständigen Taumel. Aber was fühlen wir bei jeder neuen Meldung oder Meinung, was sagt uns unser „7. Sinn“?

Wir können noch so viel im Weltnetz rumsuchen nach Meinungen – meine Erfahrung ist, das läßt nach, wenn man bei der Konsumierung der Meinungen prüft, ob sich das gut anfühlt oder nicht. Irgendwann hat man ein Gespür dafür, ob nur unser Wunschdenken bedient wird oder etwas wirklich Großes (natürlich jenseits unserer sinnlichen Wahrnehmung) abläuft.

Wir können nur beobachten und fühlen. Wer könnte uns dabei helfen und es uns erklären, damit wir es erfassen und denken können? Das wäre prima: ein Übersetzer. Unsere Urahnen hatten dafür ihre Priester. Und wen haben wir? Allenfalls unser Bauchgefühl, und das muß man erst wieder wecken.

Ach ja …

Biene
Biene
17. Apr. 2020 10:43
Antwort an  EvaMaria

Werte Eva Maria,

nicht verzagen, derzeit werden noch mal alle Register gezogen. Gelder werden beiseite geschafft, solange es noch geht. (siehe 600 Millionen an die Impfforschung, Deutschland soll gefälligst den Zahlungsausfall der WHO ausgleichen und und und) Die Menschen müssen verstehen, dass sie nur verschaukelt und ausgenommen werden. Nur so kann jemals etwas anderes entstehen, denn nur wenn die bestehenden Strukturen entlarvt sind, will keiner mehr zu ihnen zurück.

LKr2
LKr2
17. Apr. 2020 8:02

Aus meinem Corona-Tagebuch-Weisheiten-Ratgeber:

Zusammen sind wir stark?

Bilddatei

Lösung?

Bilddatei

Alles gut?

Bilddatei

Manuel Wagner
Manuel Wagner
17. Apr. 2020 9:35
Antwort an  LKr2

Also, werter LKr2, wachen wir alle ganz auf und rütteln den Rest ordentlich durch. Gemeinsam, mit aller Energie und aller Hoffnung auf ein Frühlingserwachen werden wir schon ein paar aus ihren Träumen reißen, mit jedem Einzelnen stärken wir uns.

Helga
Helga
17. Apr. 2020 12:37
Antwort an  LKr2

Toll, werter LKr2, früher zu Zeiten Leonardos waren sie, die Schafe, aufgewachter?

Welche Renaissance erleben wir jetzt? Wollt ihr den totalen Ausstieg aus allem, was ihr bisher als unumstößlich erlebt und gedacht habt? Persönlich spüre ich eine tiefgehende Einsicht in mein eigenes Verhalten und die immer wieder auftauchende Frage: Wo will ich noch zur Verfügung stehen?

Aus dem Zusammenhang von A.H./“5.45″ hatte ich vor einigen Tagen noch das Problem, dass ich vor vielen Jahren „Holofeeling/UdoPetscher „Die Ohrenbarung des Jahwe“ gelesen und Vorträge gehört hatte und das erstmal, zumindest rudimentär, abgleichen musste, wenn dort im „5.45“ von der Kabbala die Rede ist, denn in seinen Texten geht es genau um diese Schlafschaf-Haltung – sowie eine Israel-Reise spiritueller Art, an die Wirkstätten Jesus inklusive Klagemauer-Besuch. All das muss verarbeitet werden, und das geschieht bei mir momentan in sehr schneller Abfolge von Bildern/Assoziationen und „Neuen Wegen“; der Kumulationspunkt dafür liegt im Fernbleiben vom Netz.

Denn, begegnet mir in diesem Zusammenhang negative Energie, bin ich raus aus meiner Mitte und das ist insofern gut, weil ich dann wiederholt weiß, welche Strategie ich da außer Acht lasse, wo meine Wachsamkeit mir gegenüber fehlt, um eine Entscheidung zu fällen, die mein Wirken unterstützt. Und ich kann das; wirken auf einer sehr gesunden, verträglichen und wertschätzenden Ebene.

Wohlan, danke für Deine Bildbotschaften.

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
17. Apr. 2020 16:45
Antwort an  Helga

Ich kann das

Diese Erkenntnis nach der Meisterung widriger Umstände macht uns stark. Wir wissen manchmal gar nicht, was wir alles können, bis wir es getan haben. Und dann denkt man sich: das war ja gar nicht so schwer, warum hast du das nicht schon viel früher getan. Oder: jetzt hab ich das so gut geschafft, obwohl es doch sehr schwer war, da hab ich keine Angst mehr vor weiteren Herausforderungen. Warum trauen sich so viele nur so wenig zu?

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
17. Apr. 2020 18:25
Antwort an  Erdbeerschorsch

Danke, werte Erdbeerschorsch.

Vor vielen Wochen hatte ich diese Frage in etwas anderer Weise gestellt: „Ihr traut es mir nicht zu, weil ihr es euch nicht zutraut“, so der damalige Wortlaut meines Kommentars. Wir alle haben das Potenzial in uns, hatten es immer. Vertrauen wir uns und getrauen wir uns.

Herzlichst
Annegret

Matt Eagle
Matt Eagle
17. Apr. 2020 11:06

Werte Gemeinde, werter N8wächter,

kleine Aktualisierung zum Hessischen Finanzministerium. Es hatte sich erneut ein hohes Tier das Leben genommen, praktisch den Notausgang gewählt, der Name ist noch nicht raus, aber der Gute wurde erhängt in seinem Büro gefunden:

Offenbar erneut Suizid im hessischen Finanzministerium [bild.de]

Heil und Segen

Franz Maier
Franz Maier
17. Apr. 2020 13:33
Antwort an  Matt Eagle

Es soll sich dabei um einen „ranghohen Mitarbeiter des Finanzressorts“ namens „Dr. Frank-Steffen S.“, der „ein kompetenter Kollege und ausgeprägt fröhlicher Mensch.“ sei, handeln.

Drei Wochen nach Thomas Schäfer: Nächste Tragödie im Finanzministerium [bild.de]

Das stinkt zum Himmel.

Franz Maier
Franz Maier
17. Apr. 2020 11:30

Sehr auffällige Geschehnisse im hessischen Finanzministerium. Nachdem vor wenigen Wochen der oberste Finanzbeamte Hessens so viel Ehre zeigte und sich angeblich selbst richtete, geht es heute weiter mit dem Selbst-Ausdünnen im hessischen Finanzministerium:

Offenbar weiterer Suizid in Hessens Finanzministerium – kein Zusammenhang mit Corona-Krise [focus.de]

Für mich sind das ganz klare Anzeichen, wenn diese Verbrecher zu dem Punkt kommen, dass sie nicht mehr weiter wissen und sich folglich selbst richten.

Matt Eagle
Matt Eagle
17. Apr. 2020 12:30

Werte Mitreisende,

hier mal was Älteres von Xavier Naidoo, da kann man sich mal ein Bild machen, warum er so in der Schusslinie steht. Auf mich macht das den Eindruck, dass er sich schon länger mit den größten Schweinereien beschäftigt:

Weck mich auf – Xavier Naidoo [YT]

Heil und Segen

Franz Maier
Franz Maier
17. Apr. 2020 13:41
Antwort an  Matt Eagle

Werter Matt,

weißt Du, ob das Lied von Xavier ist? Meiner Erinnerung nach wurde dieses Lied bereits vor einigen Jahren von Sami Deluxe veröffentlicht, inklusive Musikvideo. Mag aber sein, dass Xavier das Lied geschrieben hat. Keine Ahnung. Aber sehr interessant allemal!

Matt Eagle
Matt Eagle
17. Apr. 2020 15:22
Antwort an  Franz Maier

Werter Franz,

das Lied stammt tatsächlich von Samy Deluxe und ist schon etwas älter, Xavier sang ihn bei der Sendung „Sing meinen Song“, aber das Liedchen bring echt einiges auf den Punkt.

Gruß
Thomas

ich habe nachgedacht
ich habe nachgedacht
17. Apr. 2020 17:47
Antwort an  Franz Maier

Dieses Lied wurde von Xavier Naidoo bei “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” neuinterpretiert! (mit Original)

Weck mich auf – Samy Deluxe [genius.com]

Ich habe vor vielen Jahren mal eine Sendung über Samy DL gesehen. Samy DL hat dort auch einiges über seinen Werdegang erzählt. U.a. eines seiner ersten Lieder war ein Lied mit bzw. über Satan! In dieser Sendung hat er sich dann öffentlich für dieses Lied entschuldigt, er wäre jung gewesen und hätte manches noch nicht richtig verstanden.

Ich jedenfalls habe mich damals gefragt, wie jemand in so jungen Jahren schon so viel darüber wissen kann. Und er hat diese Informationen auch immer in seinen Liedern mit drin, wie auch in diesem Lied „Weck mich“.

Ortrun
Ortrun
17. Apr. 2020 15:37
Antwort an  Matt Eagle

Xavier Naidoo aktuell im Gespräch mit Oliver Janich, man hat sie wiedergefunden. Am Sonntag soll Naidoo beim Digitalen Chronisten aufschlagen. Er geht jetzt wohl verstärkt an die Öffentlichkeit, hat jedoch kein eigenes Portal.

Sieg über Bill Gates! Mario Götze & Promis löschen Impfvideos – mit Xavier Naidoo [YT]

Christof777
Christof777
17. Apr. 2020 19:55
Antwort an  Ortrun

Oliver Janich als Oliver Janich und Savier Naidoo als der X-man.

Liebe Güte, da ist doch alles klar.

Biene
Biene
18. Apr. 2020 13:30
Antwort an  Matt Eagle

Xavier unterstützt auch schon lange die sehr gute Hörspielserie Offenbarung 23:

Offenbarung 23 [de.wikipedia.org]

Ja, er ist schon lange an dem Thema dran 🙂

Tony
Tony
19. Apr. 2020 11:47
Antwort an  Biene

Die Hörspielreihe war mir bis eben nicht bekannt! Sehr interessant, danke!

P.S.: Auch sehr interessant, dass die neue Schreiberin der Reihe „Fibonacci“ heißt.

pedrobergerac
pedrobergerac
17. Apr. 2020 14:11

Mein Sternzeichen. Fehlt nur noch ein Meteorschauer von rechts unten in Richtung Mitte links oben:

Von Einstein vorhergesagt: Stern „tanzt“ um Schwarzes Loch [de.sputniknews.com]

Kollaps
Kollaps
17. Apr. 2020 15:18

Liebe Mitforisten,

der Ton wird rauher.

So, ihr Vögel aus Berlin – jetzt ist Schluss mit lustig [politikstube.com

Leider nicht „Mainstream“, aber vielleicht wird das noch was.

Noch eine weitere Sache, Chemtrails werden nicht weniger, eher mehr. Das ganze Giftzeug fällt jetzt seit über 3 Jahren verstärkt auf Europa/Deutschland runter. Sämtlicher Boden ist belastet und Regen, der das Ganze wegspülen könnte, nicht in Sicht. Ich werde jetzt mal langsam ans Abhauen denken. Denn bis der Giftdreck wieder weg ist, vergehen Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, und das will ich meinen Kindern nicht zumuten.

Heil und Segen,
Kollaps

Linde
Linde
17. Apr. 2020 15:22
pedrobergerac
pedrobergerac
17. Apr. 2020 15:38

Werte Gemeinde,

ich habe gerade zwei Videos gesehen, welche eine Erklärung dafür sein könnten, wofür Trump, Putin und Xi ihre Weltraumtruppen brauchen. Corona und Adenochrom sowie 5G scheinen dabei eine große Rolle zu spielen. Aber sehen Sie selbst. Ich zitiere dazu aus Traugott Ickeroths „Liveticker“:

„Und hier ein Hammer-Video. Zur Abwechslung die Olympiade in London 2012. Mega, was?! Ich erinnere mich, ein Video gesehen zu haben, welches von einem Hochhaus gefilmt wurde. Man sieht merkwürdige Wesen am Himmel. Es war ein Ritual, versteckt in der Öffentlichkeit. Das lieben sie. Alle Insider sagen, es gäbe eine Interaktion zwischen hochgradigen Logenmitgliedern und sogenannten „Außerirdischen“. Letztere waren auch über London und haben das abgenommen. Wie beim Tüv … (hier).“

[traugott-ickeroth.com/liveticker]
[C- vid 9teen h-oa-x ritual with predictive programming at olympics 2012 Original [YT]]
[UFO on Olympic Games Opening Ceremony in London (2012) [YT]]

Adler und Löwe
Adler und Löwe
17. Apr. 2020 15:43

Ein wirklich symbolisches Lied zur aktuellen Lage. Ich bin mir nun sicher, dass wir das System zum Handeln bewegt haben.

Gladiator – Now we are free 1H [YT]

Hier die Übersetzung:

Allmächtige Freiheit
Allmächtiger Befreieung der Seele
Sei frei
Geh mit mir
Durch die goldenen Felder
So lieblich
Schön
Wir bereuen unsere Sünden, aber …
Wir nähen unser eigenes Schicksal
Unter meinem Gesicht bleibe ich schwach
Unter meinem Gesicht lächle ich
Aaahh)
Sogar allein ( Angst )
Unter meinem Gesicht werde ich warten
Lauf mit mir jetzt Soldat von Rom
Lauf und spielen mit den Ponys auf dem Feld
Lauf mit mir jetzt Soldat von Rom
Lauf und spiel mit den Ponys auf dem Feld
Lauf mit mir jetzt Soldat von Rom
Lauf und spielen mit den Ponys auf dem Feld
Lauf mit mir jetzt Soldat von Rom
Laufen und spielen Wir mit den Ponys auf dem Feld
Allmächtige Freiheit
Allmächtige Befreiung der Seele
Sei frei
Sei frei
Und stell dir vor
Endlich frei mit Frieden
Es ist wunderbar
Es ist schön, dieses Land
Niemand kann glauben oder verstehen
Wie weit bin ich nur für meine schöne Familie gekommen
Ich hätte da sein sollen
mit ihnen, als die Welt zusammenbrach
Aber jetzt ruhen sie bei mir.
Ich werde Sie niemals vergessen
Wie ich diesen Moment fühlte
Ich bin frei geworden

Christof777
Christof777
17. Apr. 2020 19:58
Antwort an  Adler und Löwe

Das Leben ist kein Ponyhof.

Markward
Markward
17. Apr. 2020 20:15
Antwort an  Christof777

Und kein Ponyschlecken.

Markward
Markward
17. Apr. 2020 20:44
Antwort an  Adler und Löwe

Werter Adler und Löwe,

ich frage mich tatsächlich, wie es Dir gelungen sein mag, aus dem Originaltext …:

[hierhin ausgelagert]

…, der nach meinem Sprachverständnis im Deutschen in etwa mit Blubblblahhdiblub (ich bin mir da allerdings nicht ganz sicher, alternativ wäre auch ein BlabbldiblubbdiBla möglich) wiedergegeben werden könnte, die Geschichte mit den Ponys und dem römischen Soldaten (oder waren es römische Ponys und ganz andere Soldaten?) herauszulesen.

Das muss echt guter Stoff sein …

Adler und Löwe
Adler und Löwe
18. Apr. 2020 11:29
Antwort an  Markward

Rom, römisches Recht, (BGB-Justinian), Crown Corporation, Papst Franziskus Titel weg, Brexit/City London, Washington DC, Trump droht Kongress in Corona-Krise mit Zwangspause, Hirn einschalten. :kopfschüttel:

Adler und Löwe
Adler und Löwe
18. Apr. 2020 17:54
Antwort an  Markward

In Ordnung. Ich habe da gar nix rausgelesen. Die Übersetzung habe ich im Weltnetz gefunden und war eher falsch. 🙂

Hier habe ich die Englische Version gefunden:

Now We Are Free (English translation) [lyricstranslate.com]

Markward
Markward
18. Apr. 2020 19:44
Antwort an  Adler und Löwe

Naja, werter Adler und Löwe, das war doch eigentlich mein Punkt: Es ist recht schwierig, einen Text zu übersetzen, der gar keinen Sinn ergibt.

Schau mal, hier auf dieser Weltnetzseite (habe leider nur englische Seiten gefunden): filmtracks.com/…, findet sich ein Ausschnitt aus einem „Interview“ mit Lisa Gerrard (das ist die Dame, die singt und die Musik zusammen mit Hans Zimmer komponiert hat), in der sie selbst erklärt, dass es sich um „eine Sprache des Herzens“ handelt, die sie schon im Alter von etwa 12 Jahren selbst erfunden hat. Sie war damals (und ist es wohl auch heute noch) davon überzeugt, sie kommuniziere in dieser Sprache direkt mit Gott.

Lange Rede folgender Sinn: Sie hat das Lied, das zu hören ist, in einer erfundenen Sprache gesungen. Wenn also irgendwelche „Übersetzungen“ im Weltnetz zu finden sind, dann sind die eben genau das auch: Erfindungen.

Ich kenne die Lisa Gerrard überhaupt nicht, kann mir also auch kein Urteil über sie erlauben, aber grundsätzlich kann dieses „in Zungen singen“ ja durchaus etwas Sympathisches haben.

H u S
Markward

ellie
ellie
17. Apr. 2020 15:45

So, das ist auch ausnahmsweise eine Petition, die mir sinnvoll erscheint zu unterschreiben, es geht es um die Merkill. Beantragt wird, dass Sie als Menschenrechtsverbrecherin angeklagt wird:

Angela Merkel is not our German Chancellor. She is a Deep State Marionet and should disappear. [petitions.whitehouse.gov]

Markward
Markward
17. Apr. 2020 17:07
Antwort an  ellie

„Angela is a puppet groomed to be the leader of Germany and her bloodline can be traced back to Adolf Hitler“.

Kein weiterer Kommentar …

angel
angel
17. Apr. 2020 17:12
Antwort an  ellie

Ja, und was steht da wieder wegen der Blutlinie?! 😉

Torsten
Torsten
17. Apr. 2020 19:10
Antwort an  angel

@ angel,

zum Thema „Blut“ gibt es viel Interessantes zu lesen:

Ein Gedanke zu “Es wird biblisch! Ein Tieftauchgang in die Blutlinien mit QAnon – Neonrevolt, 17.04.2Q2Q [emmyxblog.wordpress.com]

Dieses wurde auch oft in diesem Forum aufgegriffen. Wenn man die Muße hat zu recherchieren, wird man überraschend feststellen, dass jenes ein durchaus interessantes Thema ist. Inwieweit entscheidet jeder selbst.

Eins noch: Ich habe für mich entschieden (aufgrund der Praxisnähe), meinen eigenen Gedanken zu vertrauen und lag bisher immer richtig. Lassen wir uns bitte nicht so vera*schen von jenen.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
17. Apr. 2020 20:34
Antwort an  Torsten

Ein weiterer Verweis:

Die Jagd nach dem Heiligen Gral – unbedingt ansehen – sehr gut! [wissenschaft3000.wordpress.com]

Wie gesagt/geschrieben, es findet sich noch sehr viel mehr. Man suche einfach und lasse das betreute Denken außen vor.

Alles wird gut.

Möge endlich Friede sein. Es gibt nichts Erstrebenswerteres.

Heil und Segen!

Franz Maier
Franz Maier
18. Apr. 2020 11:44

Mehr Panik, als die Lügenmedien verbreiten, geht nicht mehr. Ich finde das gut. So positioniert sich jede Tiefstaats-Klitsche und sie entlarven sich früher oder später von selbst.

Vor wenigen Wochen hatte ich auch noch Anzeichen von Unruhe und Ungeduld, ob der bevorstehenden Ereignisse. Mittlerweile meine ich aber erkannt zu haben, dass es mindestens so lange dauern muss, wie es eben dauert. Zum einen dekonstruiert man nicht einfach über Nacht jahrhundertealte Strukturen des Tiefen Staates. Andererseits muss man die Menschen mitnehmen. Und gerade das Letztere dauert eben so seine Zeit.

Erst wenn die Menschen sehen, dass sich ihre Idole und Vorbilder als das entlarven, was sie sind, werden die Menschen wach bzw. werden Menschen andere Lösungen akzeptieren. Man kann nicht einfach alles zurückschrauben und umdrehen, ohne Zustimmung dafür in der Bevölkerung.

Franz Maier
Franz Maier
18. Apr. 2020 11:51

Gerade gehört von meinem Nachbarn, dass die Erntehelfer der Altparteien, die Firma Polizei relativ großflächig unseren Lebensraum absperrt und den Menschen an so einem herrlichen Frühlingsmorgen den Ausflug ins Grüne verwehrt bzw. erschwert. Mit Absicht.

Da werden einfach Zufahrtsstraßen dorthin, wo es schön ist, komplett abgesperrt, damit niemand durchfahren kann. Mein Nachbar hat richtig abgekotzt, als ich ihn vorher bei seiner Rückkehr vom nicht möglichen Aufenthalt im Grünen gesehen habe. Um in das Tal zu kommen, welches er sonst so gerne mit seinen Kindern aufsucht, hätte er einen Umweg von mehreren dutzend Kilometern in Kauf nehmen müssen.

Der Krug geht nur so lange zum Brunnen, bis er bricht.

Franz Maier
Franz Maier
18. Apr. 2020 14:57

Man sieht immer klarer, wie wenige Dinge wir doch von den Dunklen brauchen. Ich habe hier mal einen kleinen Gehirnsturm losgetreten:

Brot und Spiele = Brauchen wir nicht. Uns reicht das Brot.
Status-Symbole = Brauchen wir nicht.
Neid und Missgunst = Brauchen wir nicht.
Pro und Contra-Spaltungen = Brauchen wir nicht.
Einschränkung der Freiheiten wegen eines Schnupfens = Brauchen wir nicht.
Transgender = Brauchen wir nicht.
Lügenmedien = Brauchen wir nicht.
Unehrlichkeit = Brauchen wir nicht.
Heuchelei = Brauchen wir nicht.
Waffenindustrie = Brauchen wir nicht.
Endlose Kriege = Brauchen wir nicht.
Menschen aufeinander hetzen = Brauchen wir nicht.

Wem fallen weitere Dinge des bisherigen Tiefstaats-Alltags ein, die wir nicht brauchen?

Antonsen
Antonsen
19. Apr. 2020 10:57
Antwort an  Franz Maier

Aber Hallo. Solange wir mitspielen, gibt es die Spiele. Die Liste, über was wir nicht brauchen, kann lang werden. Viel sinnvoller wäre es, sich Gedanken zu machen, was wir brauchen. Kämpfen wir gegen etwas, oder setzen wir uns für was ein? Wollen wir Veränderung? Wollen wir uns selbst ändern?

LG von Antonsen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
18. Apr. 2020 16:50

Ursprünglich war meine Überlegung hier auch einen Gastbeitrag zu veröffentlichen zum von mir lange beachteten und ebenso oft besprochenen Thema der derzeitigen Situation der Landwirtschaft in unserem Land. Das hat mir nun der Bauernverband Schleswig Holstein in einer Weise „abgenommen“, die jedenfalls dasselbe bezwecken könnte, wenn man bereit ist, die Dinge endlich wieder vom Kopf auf die Füße zurückzustellen.

Bauernverband Schleswig-Holstein [facebook.com]

Immer wenn sich jemand bemüßigt fühlt, eine wie auch immer geartete Gegendarstellung zu veröffentlichen, sollten wir Menschen einmal mehr genau hinsehen und noch genauer hinhören. Hatte man doch erst in dieser Woche vor einer Gruppe von Reichsbürgern gewarnt, die dazu aufgerufen hätten, am 1. Mai aktiv dem System zum endgültigen Umsturz zu verhelfen.

Was nun dazu die Situation der Landwirtschaft in den USA anbelangt, hat n-tv in dieser Woche verkündet, dass Präsident Trump Milch und Schweinefleisch zu kaufen gedenkt und heute kündigte Selbiger eine finanzielle Hilfe für die amerikanischen Landwirte in Höhe von 19 Milliarden Dollar an:

Corona-Krise: USA droht Fleischknappheit [agrarheute.com]

Trump will Milch und Fleisch für Milliarden von Dollar kaufen [agrarheute.com]

Auf agrarheute findet ihr noch andere aufschlussreiche Artikel, die ich in meinem Gastbeitrag erwähnt hätte, und die ich euch nicht vorenthalten möchte, so dass sich jeder selbst ein Bild machen kann.

Herzlichst
Annegret