Gemengelage am 16. März 2020

-

Da auch mein Augenmerk naturgemäß derzeit stärker auf das Geschehen in Europa und vor allem in Deutschland gerichtet ist, fällt diese Gemengelage etwas anders aus, als gewohnt. Es gibt auch in Übersee nach wie vor viele bemerkenswerte Szenen zu beobachten und es hat seine Berechtigung, dort hinzuschauen, doch überlagert auch dort das “Coronavirus“ fast alle Meldungen. Daher die Gemengelage heute als Auflistung von Meldungen in Kurzform:

+ + +

Bereits am 12. März 2020 hatte die Federal Reserve $ 1,5 Billionen für finanzielle Sofortmaßnahmen in Bezug zu “Corona“ bereitgestellt:

Fed to Inject $1.5 Trillion in Bid to Prevent ‘Unusual Disruptions’ in Markets

Nun sieht US-Präsident Donald Trump endlich seine jahrelange Forderung zur Zinssenkung umgesetzt, wobei die FED vorzeitig den Leitzins für den US-Dollar auf 0 bis 0,25 % gesetzt und zugleich $ 700 Milliarden quantitativ gelockert hat:

Fed Cuts Rates to Near Zero and Will Relaunch Bond-Buying Program

+ + +

Nachdem babylonbee.com bereits vergangene Woche vorausschauend gespottet hatte, Kalifornien werde wegen Corona unter Quarantäne gestellt, wurden nun alle Nachtvereine, Kneipen und Kinos geschlossen:

California governor directs all bars and nightclubs to close as coronavirus spreads

Auch die Gouverneure der Bundesstaaten New York, Connecticut und New Jersey greifen mit vergleichbaren Maßnahmen durch:

New York, New Jersey, Connecticut agree to shared COVID-19 restrictions

+ + +

In den US-Bundesstaaten Florida, Iowa, Louisiana, New York, Rhode Island und Washington wurde die Nationalgarde aktiviert und weitere sollen folgen. 33 [!?] Bundesstaaten hatten zum Zeitpunkt der Meldung einen Gesundheitsnotstand ausgerufen:

National Guard activated to combat coronavirus spread in six states, more to follow

+ + +

Wie auch hierzulande sind die öffentlichen Einrichtungen der Regierung in der US-Hauptstadt vollständig geschlossen worden. Bis zum 1. April 2020 wurde der US-Kongress, samt allen anhängigen Büros, dichtgemacht:

Congress Shuts Down U.S. Capitol, House, Senate Offices Until April 1, Amid Coronavirus Spread

+ + +

Nachdem Großbritannien und Nord-Irland von dem von der US-Administration beschlossenen Einreiseverbot für Europa vorerst ausgenommen waren, wurde nun, nachdem der Besuch des irischen Premierministers abgeschlossen war, mit den beiden Ländern nachgezogen. Damit sind Flüge aus Europa in die USA praktisch flächendeckend auf ein Minimum heruntergefahren:

Coronavirus: US to extend travel ban to UK and Ireland

+ + +

Wie den meisten Lesern bereits bekannt sein dürfte, wurde der Hollywood-Triebtäter Harvey Weinstein zu 23 [nette Botschaft …] Jahren Haft verurteilt, was für den 67-jährigen praktisch “Lebenslang“ bedeutet:

Harvey Weinstein sentenced to 23 years in prison

Sein Herz fand die Entscheidung des Richters offenbar weniger unterhaltsam, denn Herr Weinstein wurde nach der Strafmaßverkündung einmal mehr in die Klinik gebracht. Das Auslieferungsverfahren an Kalifornien, wo er sich einem weiteren Prozess stellen muss, ist bereits angelaufen:

A hospitalized Weinstein ‘has not given up,’ his lawyer says

+ + +

Sidney Powell, die Anwältin des kurzzeitigsten Nationalen Sicherheitsberater des Weißen Hauses der US-Geschichte, General Michael Flynn, hat bei einer öffentlichen Rede über den Inhalt von Anthony Weiners Laptop gesprochen und nahm kein Blatt vor den Mund. Sie empfahl der Administration die Nutzung der Inhalte des Geräts zur flächendeckenden Strafverfolgung und sagte, sie habe gehört, dass hartgesottene New Yorker Polizeibeamte, welche Inhalte des Laptops gesehen hätten, sich haben übergeben müssen. »Es ist schlimm …«:

+ + +

Neue Arrestwelle in Saudi-Arabien. 298 Staatsbeamte, darunter hochrangige Militärangehörige, wurden wegen Erpressung und Amtsmissbrauch einkassiert:

Saudi Arabia detains 298 public officials in new corruption probes

+ + +

In Italien haben Carabinieri die Corona-Situation zur Festnahme eines hohen Mafiosi genutzt. Cesare Cordi sei eine “führende Figur der ‚Ndrangheta di Locri‘“ und seit August auf der Flucht gewesen. Das nächtliche Glimmen einer Zigarette hatte den Beamten den letzten benötigten Hinweis gegeben:

Coronavirus lockdown helps Italian police nab ‚leading‘ mobster

+ + +

Die US-Truppenreduzierung in Afghanistan ist angelaufen. Die Mannstärke wird von 13.000 auf vorerst 8.600 heruntergefahren:

U.S. begins to withdraw troops from Afghanistan

+ + +

Dschihad für den Moment auf Eis gelegt. ISIS warnt vor Reisen nach Europa … wegen Corona:

ISIS tells its terrorists not to travel to Europe for jihad — because of coronavirus

+ + +

Der bekannte Betreiber von “Infowars“, Alex Jones, wurde verhaftet. Offenbar war er, nach einem lautstarken Streit mit seiner Gattin, betrunken Auto gefahren und fiel dabei einer Streife in die Hände. Gegen $ 3.000 Kaution wurde er am nächsten Morgen wieder laufen gelassen:

Infowars‘ Alex Jones arrested on DWI charge

+ + +

“Superreiche“ sind offenbar zwischenzeitlich in ihren Luxusbunkern in Deckung gegangen – “Selbstquarantäne“:

Super-Rich Turn to Bunkers to Self-Quarantine During Coronavirus Outbreak

+ + +

Die noch verbliebenen Kandidaten der Demokraten für die am 3. November 2020 geplanten Präsidentschaftswahlen in den USA, Bernie Sanders und Joe Biden, hatten bereits am 10. März zugestimmt, ihre TV-Debatte ohne Publikum durchzuführen:

Biden, Sanders to skip live audience at next debate due to coronavirus fears

Die Debatte wurde von Mark Dice treffend zusammengefasst:

+ + +

Abschließend, zur weiteren Erheiterung, ein sehr … dümmliches Eigentor, welches einmal mehr bestätigt, dass “die Linken keine Meme können“. “Joe Pädo“:

Bilddatei

+ + +

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

215 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
215 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Zauberer
Zauberer
16. Mrz. 2020 17:50

Auch wenn jemand ansonsten von elektronischer Musik so gar nichts hält, kann man dies meines Erachtens für schön und harmonisch finden …:

Dominik Eulberg – Goldene Acht [YT]

Helga
Helga
16. Mrz. 2020 23:12
Antwort an  Zauberer

Sehr schön, vielen Dank, Du Zauberer!

Manuel Wagner
Manuel Wagner
17. Mrz. 2020 21:16
Antwort an  Zauberer

Werter Zauberer,

diese eher sanften elektronischen Töne, im Zusammenspiel mit diesen traumhaft schönen Bildern, bringen auch einen Freund von Klassik und sanfter Musik in Schwingung. Danke für die kleine Zauberei.

Freidimensional
Freidimensional
16. Mrz. 2020 18:45

Also, ich bin sehr angetan von der Mitteilung, dass der Islamische Staat, im Orient nach Vorgaben djihadistischer Vorgaben operierende Kopfabschneider- und Terroristenorganisation, von der Reise ihresgleichen nach Europa warnt. Damit ist dieser Verein einfach einen Schritt weiter, als unsere Kanzlerin der Herzen.

Die Leute in der Bundesregierung bringen es fertig, trotz der weltweiten Reisebeschränkungen von der Einreise von Tausenden „Flüchtlingen“ (natürlich nur die unbegleiteten Minderjährigen unter 35 Jahren, deren Familiennachzug organisiert man auf die Zeit nach dem Corona-„Hype“!) zu schwärmen und diese zu fordern. An allen weltweit in Kraft getretenen Regulierungen wegen Grenzschließung vorbei.

Ist es nicht toll, diese Bigotteria auf Kosten der deutschen Bürger?

Thomas
16. Mrz. 2020 19:38
Antwort an  Freidimensional

… und dann muss der Buntetag noch schnell eine GEZ-Erhöhung beschließen. Die beweisen täglich, dass alle (!), die dort sitzen, völlig ungeeignet sind. Die Herrschaften lassen sich von Mc Kinsey doch eh alles diktieren. Man stelle sich ein großes Feuer vor, und jeder darf mal Einsatzleiter spielen.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
16. Mrz. 2020 20:58
Antwort an  Freidimensional

Und weil es so zum Schwärmen ist, befassen sich laut Frau Merkel morgen per Videokonferenz die G7-Staaten mit der Aufnahme von „Flüchtlingen“ aus Griechenland. Man fühlt sich halt verantwortlich, und das Menschenrecht auf Asyl macht auch vor dem Coronavirus nicht halt, so die Erklärung am Wochenende.

… Achtung Sarkasmus!

Stier
Stier
16. Mrz. 2020 18:49

Was haltet ihr von dieser Meldung?

Großmanöver „Defender Europe 20“ endet vorzeitig [faz.net]

Laut einige Berichten sollte ja gerade Defender 20 zur großen Aufräumaktion gehören.

Webster Robert
Webster Robert
16. Mrz. 2020 19:29
Antwort an  Stier

Tja, so kann man sich Täuschen,hatte auch meine Hoffnung,aber die letzten Tage war mir klar,das so einiges eine Verschwörungs-Meinungsmache war.

miharo
miharo
16. Mrz. 2020 19:48
Antwort an  Webster Robert

Defender 2020 vorzeitig beendet oder Mission erfüllt und übergeben?

Engelsburger Neuigkeiten für den 15. März 7528 n.E.F.S.T. einzig mit der aktuellen Lage zur Nation [YT]

PL
PL
16. Mrz. 2020 20:14
Antwort an  miharo

Zumindest sollen die Truppen im Land bleiben und erst nach der Corona-Zeit abgezogen werden.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
16. Mrz. 2020 20:43
Antwort an  PL

Das hörte sich bei der heute stattgefundenen Pressekonferenz der Bundesregierung nicht ganz so an. Überhaupt war diese wieder einmal so ganz und gar nicht zur Vertrauensbildung geeignet. Fachkräftemangel wird in diesen Zeiten mehr als deutlich sichtbar.

Missie Mabel
Missie Mabel
16. Mrz. 2020 21:20

Werte Annegret,

apropos Pressekonferenz: Wird die neuerdings in einer Turnhalle (von was auch immer … 😊) abgehalten? Mediathek ZDF heute Journal 19:00 Uhr.

Gott mit uns
Missie

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
17. Mrz. 2020 1:06
Antwort an  Missie Mabel

Naja, Turnhallen stehen ja jetzt ohnehin bundesweit ungenutzt und traurig in der Gegend herum. Oh, überfällt mich jetzt doch noch ein blöder Gedanke? Morgen G7 – Videokonferenz zum Thema „Flüchtlinge“ und Asyl. Wo wurden dazumal vornehmlich jene untergebracht? Ach ja, fällt ja aus, wegen is‘ nich‘, puh. 😏

Reiner Sinn
Reiner Sinn
16. Mrz. 2020 20:39
Antwort an  miharo

Werter miharo,

mit Gottes Hilfe, es sei, wie im Verweis umrissen.

Heil, Segen und den Rechten Weg für uns alle.

Sonne
Sonne
17. Mrz. 2020 2:41
Antwort an  Webster Robert

Meine Einschätzung der Lage, Corona ist die Abrissbirne/Nebelkerze, um die Menschen aus der Schusslinie zu bekommen. Aus Defender/Nebelkerze wird „SHAEF“.

Merkwürdig ist, in meinem Umfeld sind die Menschen relativ gelassen, angesichts der Klopapier-Corona-Krise und ich habe jeden Tag sehr viel Kundenkontakt. Humor grassiert und es wird viel gelacht. Hinzu kommt, dass mich und auch andere Menschen schon seit Tagen ein unglaubliches Hochgefühl ergriffen hat. Zu bedenken ist auch, dass ich niemanden kenne, der vom Corona befallen ist, noch jemanden kenne, der jemanden kennt, der infiziert ist. Geht es dir nicht auch so?

In dieser Hinsicht können wir auch nur glauben oder nicht, dass es diese Pandemie gibt. In Italien und auch anderswo sind die Menschen guter Dinge, da vertraue ich lieber auf unsere Herzen. Diese Herzkraft ist das Gegengift. Ein kleiner Hinweis:

Videos aus italienischen Sperrzonen gehen um die Welt [welt.de]

Holle
Holle
17. Mrz. 2020 16:03
Antwort an  Webster Robert

Defender ist zuende. SHAEF läuft.

Heil und Segen!

Mit Sonne.
Holle

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
16. Mrz. 2020 20:20
Antwort an  Stier

Vielleicht war das Virus auch zum Abbruch der „Übung“ gedacht.

Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 21:33
Antwort an  Erdbeerschorsch

Die Übungen für „Defender“ können sie ruhig abbrechen, wen juckt es, solange sie möglicherweise viel Sinnvolleres unter dem Radar vorbereitet haben?!

Wenn der Plan erfüllt werden soll und wir eingeladen werden, darauf zu vertrauen, dann müsste es so sein. Wir werden es bald sehen, ob Q wahrhaftig ist. Jedenfalls bekommen sie Amerika nicht befreit, ohne in Europa auszumisten, das hängt alles an einem Stück und das wissen sie schon länger als wir.

Missie Mabel
Missie Mabel
16. Mrz. 2020 21:09
Antwort an  Stier

Werter Stier,

aus „Defender“ wurde „SHEAF“ mit „Rig for Red“.

Oxymoron
Oxymoron
16. Mrz. 2020 23:23
Antwort an  Stier

Defender ist beendet, SHAEF ist gestartet. Verwirrung ist wichtig und wir von Trump perfekt beherrscht.

Originalaussage unter dem aktuellen SHAEF-Logo:

„Stuttgart, Deutschland — vom 16.3.2020
[…]
Der Zweck von Defender-Europe 20 besteht darin, durch die Entsendung einer glaubwürdigen Kampftruppe nach Europa zur Unterstützung der NATO und der Nationalen Verteidigungsstrategie der Vereinigten Staaten strategische Bereitschaft aufzubauen. Durch diese Bemühungen wurde die Fähigkeit des Heeres zur Koordinierung großangelegter Bewegungen mit den Bündnispartnern und den Partnern ausgeübt. Seit Januar hat das Heer etwa 6.000 Soldaten aus den Vereinigten Staaten nach Europa entsandt, darunter ein Divisionshauptquartier und eine Panzerbrigade-Kampfgruppe. Es hat etwa 9.000 Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände aus den vorpositionierten Beständen des Heeres und etwa 3.000 Ausrüstungsgegenstände aus den Vereinigten Staaten auf dem Seeweg bewegt. Und in Abstimmung mit den Alliierten und Partnern hat sie auch die Verlegung von Soldaten und Ausrüstung von mehreren Häfen zu Übungsplätzen in Deutschland und Polen abgeschlossen.

Es gibt noch viele Details, die noch mit unseren Bündnispartnern und Partnern bearbeitet und erörtert werden. Es wird mit Änderungen bei den Zeitplänen für die Entsendung von Soldaten, die sich derzeit in Europa aufhalten, mit der Verlegung von Ausrüstungsgegenständen aus den Vereinigten Staaten und mit der nächsten Atlantic-Resolve-Rotation gerechnet. Wir werden weiterhin Aktualisierungen vornehmen, sobald Einzelheiten zu diesen Anpassungen verfügbar sind.“ (deepL.com)

DOD officials explain new COVID-19 domestic travel restrictions [eur.army.mil]

Aber die FAZ muss es ja wissen!

carlo
carlo
16. Mrz. 2020 23:31
Antwort an  Stier

In Wächtersbach (50 km nordöstlich von Frankfurt a.M.) stehen schon seit ein paar Wochen bei einem Toyota-Händler Land Cruiser in „MILITARY POLICE“-Ausführung. Eine Zählung am Sonntag ergab insgesamt 55 Fahrzeuge:

Bilddatei
Bilddatei

Zudem hat der Buschfunk getrommelt, daß bei einem Toyota-Händler im Raum Berlin ±200 dieser Fahrzeuge stehen und auch bei Erfurt solche Toyotas „gelagert“ werden. Kann das eventuell von jemanden bestätigt werden?

Das Geschehen dürfte also noch interessanter werden.

Heil und Segen
carlo 🖖

Franz Maier
Franz Maier
17. Mrz. 2020 12:58
Antwort an  carlo

Grüß Dich Carlo,

ich habe 2 von diesen „Military Police“-Gefährten neulich auf der Autobahn gesehen und war ganz erstaunt.

Sonne
Sonne
17. Mrz. 2020 2:04
Antwort an  Stier

Angenommen es stimmt, dass Defender vorzeitig endet …, da frage ich mich, wie kann etwas enden, dass noch nicht einmal angefangen hat? All der Aufwand und die Kosten für nichts? Das hätten die Amerikaner auch billiger haben können und zwar im eigenen Land.

Vielleicht endet Defender aber auch deswegen, weil aus Defender SHAEF wurde. Nun ist es keine sogenannte Übung mehr, sondern Ernst.

Wilhelm Tell er Miene
Wilhelm Tell er Miene
17. Mrz. 2020 5:23
Antwort an  Stier

Werter Stier,

Defender wurde planmäßig beendet und Shaef 2020 daraus gemacht. Nun können die Amis damit beginnen aufzuräumen, was sie vor 75 begonnen haben zu installieren: ihren Misthaufen!

H&S

Sadhu
Sadhu
16. Mrz. 2020 18:52

„JoePedo“, das wir eigentlich nur noch durch die Realität überboten:

twitter.com/TrumpWarRoom/…

Man muss sich schon fragen, wie „blöd“ man sein muss, um dieses Niveau im Minusbereich zu übersehen. Im realen Leben dürfte die beiden doch niemand wählen wollen.

Thomas
16. Mrz. 2020 19:20

Es gab doch jüngst eine Welle von Selbstmorden bei der New Yorker Polizei, ob da wohl einige auf das Konto der Clintons gehen? Ich kann mir vorstellen, dass einige Beamte das Gesehene öffentlich machen wollten. NY ist Dems-Land, nur mal wild in den Spekulatius gebissen.

Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 21:35
Antwort an  Thomas

NY bekommt vermutlich bald eine Total-Quarantäne verpasst. Dort hängt man sich zu dicht auf dem Pelz. 😉

Christof777
Christof777
16. Mrz. 2020 19:30

„Wir haben enorme Kontrolle über das Virus.“ [welt.de]

Diese Aussage sollte man mal zu Ende denken.

PL
PL
16. Mrz. 2020 20:16
Antwort an  N8waechter

Streiche „Virus“ – setze „Deep State“?

Dann finden irgendwie verschiedene Dinge einen Zusammenhang.

Frigga
Frigga
16. Mrz. 2020 20:27
Antwort an  PL

@ PL:

Vor allem ergibt es dann Sinn, dass man die Leute von der Straße holt und die ‚gewöhnlichen ‚ FF-Orte schließt.

H & S

Torsten
Torsten
16. Mrz. 2020 21:29
Antwort an  N8waechter

Eventuell:

Psychedelisch [de.wikipedia.org]

Gern auch zum Verständnis den Beitrag vom Zauberer ansehen.

Heil und Segen!

Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 21:36
Antwort an  N8waechter

„Das Virus“ steht unter Heil und Segen!

Reiner Sinn
Reiner Sinn
16. Mrz. 2020 21:49
Antwort an  N8waechter

… wer „sind“ virussen oder „wi dat hedden deit“?

Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 22:32
Antwort an  Reiner Sinn

Reiner, wir sind wie Russen (heißt das) – fast, halt eng verwandt.

Möge Gott seine „Kaukasier“ schützen und ihren Geist kräftig erhellen!

Reiner Sinn
Reiner Sinn
17. Mrz. 2020 9:08
Antwort an  Ortrun

Werte Ortrun,

danke für Deinen Kommentar. Ich habe da etwas rumgeblödelt. Ja, irgendwie ist mir nun so. 😁

Heil und Segen Dir, den Deinen und uns allen in dieser interessanten Zeit!

eo
eo
16. Mrz. 2020 22:09
Antwort an  N8waechter

Wer weiß?!

Aber zum ‚was‘ wäre zu sagen …: Mit dem Virus hat man einen idealen Sündenbock aus dem Hut gezaubert, dem man die ganzen Verwerfungen und Turbulenzen aufhalsen kann. Und die eigentlichen Verursacher des großen Schlamassels in Gestalt der Globalisierung, dieser völkerfeindlichen Verwirbelung und Fortschrittsverwirrung, können auf das böse Virus zeigen, das jetzt die Welt in den Ausnahmezustand versetzt.

Ja, ich weiß, für unsere Sorte Leute ist eine solche Denkungsart doch extrem gewöhnungsbedürftig, weil sich da einiges innerlich sträubt und solcherart Tricks mit unserer Vorstellung von Wahrheit kollidieren, aber für andere sind das altbewährte Praktiken, um sich reinzuwaschen oder wenn es ernst wird, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen …

eo
eo
17. Mrz. 2020 0:58
Antwort an  N8waechter

Najanu, diese Rechtschreibprogramme, sind auch irgendwie ‚eingestellt‘ und sollen einen nicht bloß orthographiemäßig unterstützen, sondern auch die Neue Deutsche Schlechtschreibung (Beispiel: ’so genannt‘ immer getrennt) durchsetzen und dazu unliebsame Begriffe wie ‚völkerfeindlich‘ usw. als nicht existent bzw. als unsagbar erscheinen lassen.

Davon ab denke ich, daß Wörter wie etwa ‚Verwirbelung‘ oder ‚Fortschrittsverwirrung‘ doch zumindest ansatzweise selbsterklärend sind, so daß sie nicht extra verklickert werden müssen. In dem Zusammenhang will ich nicht verschweigen, daß ich auch gerne mal neue Wörter kreiere (wird doch so geschrie’m, oder?), wenn eine lustige ID sich einstellt oder ein sich plötzlich auftuender Zusammenhang aufscheint. Oder wenn eine zeitgeistige Prägung so sehr nervt, daß man sie nur noch persiflieren kann.

Das ging mir damals so mit diesem sperrigen Polkor-Begriff ‚mit Migrationshintergrund‘. Und weil ich’s nicht mehr hören konnte, habe ich dann daraus die Abkürzung mit ‚Mihigru‘ gemacht und damals noch im Focus-Forum eingebracht. Das war so etwa Mitte 2006. Ist inzwischen ja auch ein durchaus gebräuchliches Wort und hat es zumindest bis ins Steinthaler Blättchen geschafft … Ob ‚Mihigru‘ schon im Duden steht? Keine Ahnung.

Jedenfalls halten neue Wörter eine Sprache lebendig, sofern sie originell sind und nicht verschwurbelt und verquast und damit so richtig politisch-beknackt daher- und auch herüberkommen. Dazu zählt ohne Frage der unsägliche Emanzenschwulst sowie andere linke Verlegenheitsformeln, wie etwa jene ominösen ‚Menschen in Deutschland‘, welche dann die schon länger hier Lebenden mit den noch nicht so lange hier Lebenden in eins fassen soll.

miharo
miharo
17. Mrz. 2020 13:54
Antwort an  N8waechter

Alexander hat ein schönes Bild gefunden, was das Virus ist:

Finale! Es ist soweit – „Lady-Corona Live“ als Krönung der Show [YT]

Deichelmauke
Deichelmauke
18. Mrz. 2020 12:12
Antwort an  miharo

Noch ein lustiges Virusbild:

: „Das Land muss jetzt Vorbild sein“ [taz.de]

Man beachte den Schriftzug „wwg1wga“ in der rechten Ecke ;-), und das in der TAZ. Das hat schon was.

Thomas
16. Mrz. 2020 19:52
Antwort an  Christof777

Den Korrespondenten Herrn Schwarzkopf würde ich persönlich zum Drogentest schicken, der sieht jedes mal so dermaßen zugekokst aus, muss wohl so sein. Wo schon beim Thema, im Buntentag würde ich das gleiche machen lassen, anders lassen sich die Aktionen von denen eh nicht erklären:

Drogen im Parlament?: Kokainspuren beschäftigen Bundestag [tagesspiegel.de]

Amelie
Amelie
16. Mrz. 2020 20:41
Antwort an  Thomas
Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 21:40
Antwort an  Thomas

Die letzten „Übelkrähen“ (Zitat Wehner) hocken in der Quasselbude (» Volkszertretungskommando). Vielleicht müssen sich manche intervallmäßig zudröhnen, um die letzten Skrupel zu unterdrücken …?!

Beryllus
Beryllus
16. Mrz. 2020 23:12
Antwort an  Thomas

Nicht nur ein Thema im Bundestag:

twitter.com/GermanyNATO/…

Christof777
Christof777
16. Mrz. 2020 20:51

„Viren haben keine Staatsangehörigkeit“, sagt Frank Walter Steinmeier.

Steinmeier: „Viren haben keine Staatsangehörigkeit“ [t-online.de]

Viren haben, neben der fehlenden Staatsangehörigkeit, auch keinen Stoffwechsel. Sie brauchen einen Wirt. Ohne den sind sie nicht reproduktionsfähig. Jetzt werden aber demnächst auch in Deutschland die Wirtschaften geschlossen.

Was machen die Deutschen, Verzeihung, ich meinte die Viren, dann?

Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 21:47
Antwort an  Christof777

Die Viren treiben es „multi-kulti“, testen aus, wo man sich am wohlsten fühlt.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
17. Mrz. 2020 9:17
Antwort an  Christof777

Werter Christof,

Steinmeier hat dem Dragi auch noch kurz vor knapp das Bundesverdienstkreuz für seine ach so dankenswerte Arbeit bei der EZB verliehen. Ist das die neue Verbrecherkennzeichnung?

Ortrun
Ortrun
16. Mrz. 2020 22:29
Antwort an  N8waechter

Genial! 🙂 Ein Deutscher, der denkt und das Herz auf dem rechten Fleck hat!

anka
anka
17. Mrz. 2020 0:05
Antwort an  N8waechter

Vielleicht haben ja doch mehr verstanden, dass wir hier bald abkacken. 😉

Deichelmauke
Deichelmauke
18. Mrz. 2020 17:33
Antwort an  anka

Da scheix` ich drauf 😉

Tine
Tine
17. Mrz. 2020 8:31
Antwort an  N8waechter

Was mich wundert, warum wird überall in der westlichen Welt (unabhängig voneinander?) Klopapier „gehortet“? Ursachen: Medien“hype“? Soziale Plattformen Austausch? Oder wieder eine neue Seite im „Spiele-fürs-Volk-Büchlein“?

Enno
Enno
17. Mrz. 2020 10:06
Antwort an  Tine

Eine Erklärung, die mir gestern über den Weg gelaufen ist:

„Warum Toilettenpapier?

Wie bringt man die Öffentlichkeit dazu, vor einer Quarantäne in den Laden zu laufen, um sich mit Vorräten einzudecken? Indem man die Operation Mockingbird benutzt, aber für gute Zwecke. Die Medien beginnen schon vor der Tatsache zu berichten, dass in den Läden das Toilettenpapier ausverkauft ist. Dies schafft eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Die Menschen rennen in die Läden, um sich mit Toilettenpapier einzudecken, ohne zu wissen, warum sie es brauchen. In der Zwischenzeit halten sie sich auch mit Lebensmitteln, Wasser und anderen Vorräten ein. Jetzt sind sie auf das, was kommt, vorbereitet, ohne zu wissen, dass sie es getan haben.

Warum Toilettenpapier? Wenn die Medien berichtet hätten, dass ihnen die Konserven oder Trockenprodukte ausgegangen wären, sogar Wasser in Flaschen, dann wären die Leute in den Laden geeilt, um sich mit diesen speziellen Überlebensartikeln einzudecken, bis sie alle ausverkauft wären, und hätten andere ohne diese Dinge für die Quarantäne zurückgelassen. Also wählten sie etwas Unbedenklicheres, wie TP aus, damit die Leute etwas unkritisches aufkaufen und gleichzeitig das Sortiment anderer Waren aufstocken konnten.

Die Geschäfte haben kein Toilettenpapier mehr. Bleichmittel und vielleicht Handtücher. Aber sie sind nicht ohne Lebensmittel. Ich ging heute in den Laden und sah einen Kunden nach dem anderen mit Konserven, getrockneten Waren und Flaschenwasser in ihren Einkaufswagen. Niemand hat diese Artikel gehortet. Einige kauften Pommes Frites, andere kauften Hamburger. Jede Person kaufte, was sie zum Auffüllen ihrer Vorräte brauchte, obwohl das TP ausverkauft war. Der Plan funktionierte! Der Militärische Geheimdienst brachte die ganze Nation dazu, sich mit den wichtigsten Vorräten einzudecken und sich darauf vorzubereiten, sich für den Sturm zu bunkern, und alles, was es brauchte, war zu sagen, dass es kein Toilettenpapier mehr geben würde.“

twitter.com/Inevitable_ET/…

Clara
Clara
17. Mrz. 2020 11:21
Antwort an  Enno

Ich hatte seit Jahren vorgesorgt, immer ein wenig mehr gekauft. Mein Mann fand das komisch.

Tipp, das kleine Schwarze: 🙂

amazon.de/…

freierMensch
freierMensch
17. Mrz. 2020 19:22
Antwort an  Clara

Bedaure, aber zuviel Farbe an den Schleimhäuten ist auch der Grund, warum ich nie „recyceltes“ T-Papier kaufen würde.

Tine
Tine
17. Mrz. 2020 17:21
Antwort an  Enno

Hmm, interessanter Gedankengang.

Siegfried Hermann
17. Mrz. 2020 19:37
Antwort an  Enno

Warum Toilettenpapier?

Weil am Ende vom Klopapier die Kaxxe zu dampfen anfängt! Wir können 40 dieser Tage fasten(-Zeit), aber wer kommt ohne 1 Tag ohne mit dem Papier aus!?

Gestern bei „Aldioof“. Kein Klopapier, keine Taschentücher, keine Küchenrollen, kein frische buntes Flüchtlingsgemüse, dafür Weißkohl und Kohlrabi, nirgendwo Mehl, Brot auch nicht. Heute bei „D-markt, Rossfrau und Koki“. Überall dasselbe Bild. Bei „Lewe“ fast schon grotesk, kloppen sich die Leute um die letzten Klorollen, an der Kasse wird alles einkassiert, was mehr als 1 Packung auf dem Band hat. „Dann geh doch zu nekko!“ Da war ich. Nix. Nur ein paar Konserven mehr. Zynischer Kommentar des Schichtleiters: Wir sind besser als Aldioof! … bei den Konserven.

Und nachmittags blubbert ein „Experte“ im Blubber-TV was von sofortiger Ausgangssperre und dass der Zustand 2 Jahre alten soll … Was soll ich dazu noch sagen!? Notstandsgesetzgebung durch die Virentür. Und Doof-Michel macht alles brav mit.

HuS

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
17. Mrz. 2020 13:02
Antwort an  Tine

Ganz einfach! Einer nießt und Hunderte scheixen sich darafhin in die Hosen.

pedrobergerac
pedrobergerac
17. Mrz. 2020 14:44
Antwort an  Tine

Werte Tine,

nicht wundern. Einer hustet, niest und 500 scheixen sich in die Hose.

Neo
Neo
17. Mrz. 2020 18:57
Antwort an  N8waechter

Verstehe ich nicht. Ist doch lecker:

Rezept: Nudeln mit Klopapier [YT]

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
16. Mrz. 2020 21:48
Antwort an  N8waechter

😂😂😂 … ich seich‘ mir ein … 😂😂😂

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
16. Mrz. 2020 22:06
Antwort an  Der Teilnehmer

So, die Pfütze ist aufgeputzt. Muß morgen, glaub‘ ich, WC-Papier kaufen … :kopfkratz:

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Torsten
Torsten
17. Mrz. 2020 20:07
Antwort an  Der Teilnehmer

Werter Teilnehmer,

als Ergänzung:

Haben die Menschen alle Durchfall? 🤢 🤔 [volksbetrugpunktnet.wordpress.com] 😉

Lachen ist gesund. 😀

Uns allen Heil und Segen!

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 23:26
Antwort an  Torsten

Werter Torsten,

alle wohl nicht, zumindest im Hirn nicht. Aber bedenke:

„Nichts ist scheixxer als Platz 2.“ 🙂
(aphorismen.de/…)

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Torsten
Torsten
18. Mrz. 2020 21:30
Antwort an  Der Teilnehmer

Nun gut, nehmen wir den ersten Platz ein. 😉

Manuel Wagner
Manuel Wagner
17. Mrz. 2020 11:26
Antwort an  N8waechter

Werter N8wächter,

so entschärft man halt Panik.


Ja, im Bunker sich die vielen Rollen stapeln,
dahinter man sich ganz gut versteckt –
doch nichts zum löffeln, oder aufzugabeln,
vor Hunger sich jeder die blanken Finger leckt.

Doch kommt der Feind auf Leitersprossen,
der Hunger ganz schnell vergessen ist –
man hat genug an diesen Wurfgeschossen,
in größter Not hilft halt nur eine List.

Dieser Feind, den die Presse Virus nennt,
ist überrascht, sagt – ich kapitulier‘ –
wie schnell ein Volk in dieser Zeit erkennt,
was Corona fürchtet – ist eine Rolle Scheixpapier.


Kameraden, auch nach einer Sammelwut wird alles wieder gut!

Angel
Angel
16. Mrz. 2020 21:28

Harald Lesch“erlich hat doch am 15.3.20 im „heute journal“ zugegeben, daß wir die Anweisungen „der Besatzung“ befolgen sollen … 😉

Post von Müller 16 März [YT]

N8waechter
N8waechter
16. Mrz. 2020 21:44

Interessant. POTUS:

I ask all Americans to band together and support your neighbors by not hoarding unnecessary amounts of food and essentials. TOGETHER we will stay STRONG and overcome this challenge!

— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) March 16, 2020

Yesterday I spoke with the great American Grocers and Supply Chain Executives. We are confident that supply will continue to meet demand nationwide. These beacons of our community will remain open for you, no matter what. We are working hard to remove any barriers to that effort!

— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) March 16, 2020

Heil und Segen!
N8w.

Siegrun
Siegrun
18. Mrz. 2020 20:43
Antwort an  N8waechter

Werter Nachtwächter,

entschuldige bitte, aber was heißt das auf deutsch. In meine Birne will trotz jahrelanger Volkshochschule kein englisch rein.

HuS
Siegrun

leitwolf1975
leitwolf1975
16. Mrz. 2020 23:58
Antwort an  N8waechter

Werter Nachtwächter,

als kleine Ergänzung zu deinem Netzverweis möchte ich diesen Netzverweis noch hinzufügen:

The Siege Declaration of Martial Law Scene [YT]

Heil und Segen!
Leitwolf

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
16. Mrz. 2020 21:56

Eine offizielle NATO-Übung mit dem Namen „Defender 2020“ anzukündigen, ist die eine Sache, den wahren Grund eines Truppenaufmarsches im Geheimen zu lassen, eine andere. Selbst die Absage dieser angeblichen Übung, welche in Wirklichkeit keine sein sollte, scheint opportun, denn die Truppen sind nicht abgezogen worden oder wie die „Wadu“ * sagen würde: „Nun sind sie halt da.“

(* = Watschelente aus der Uckermark)

Es kann doch niemand ernsthaft davon ausgegangen sein, dass der Truppenaufmarsch, verbunden mit der Verlautbarung der wahren Hintergründe, wie wir es annehmen, nicht ohne ernsthaften Widerstand der dunklen Mächte zu realisieren gewesen wäre. Merkwürdig in diesem Zusammenhang, dass Berlin als erste Großstadt die „Schotten“ komplett geschlossen hat. Merkwürdig ebenso, dass eine erstaunlich hohe Zahl an „prominenten“ Figuren sich selbst in Quarantäne begeben haben. Erstaunlich auch, dass rund um den Erdball nahezu jedes Land die gleichen Konsequenzen zieht, was auf eine konzentrierte und sinnvoll gesteuerten Aktion schließen lässt.

Ich unterstütze somit voll die These des N8Wächters, dass dieses „angebliche“ Virus als Abrissbirne geeignet sein könnte – denn dadurch, dass man die Zivilbevölkerung aus dem öffentlichen Leben fernhält, ist es dem „Deep State“ fast unmöglich, noch irgendwelche „False Flags“ mit menschlichen Kollateralschäden durchzuführen.

Wie der werte Christof es treffend auf den Punkt gebracht hat: „Einfach genial – genial einfach“

Allen Heil und Segen

leitwolf1975
leitwolf1975
17. Mrz. 2020 3:36
Antwort an  N8waechter

Werter Nachtwächter,

„etwas neues ins Leben zu rufen …“.

Damit bin ich bereits letzte Woche in den Sozialen Netzwerk gleich zu Tat geschritten, mit aktuellen Themen wie: Coronavirus – Defender Europa 2020 – Der Schutzpatron der Deutschen „Erzengel Micheal“.

[Rest hierhin ausgelagert]

konnikur
konnikur
17. Mrz. 2020 6:28
Antwort an  N8waechter

Werter Nachtwächter,

gibt es Zufälle?

Patronin gegen Seuchen „Heilige Corona, bitte für uns“ [katholisch.at]

Ich habe eine starke Vermutung in dieser Hinsicht …

Heil und Segen uns allen

Thomas
17. Mrz. 2020 6:37
Antwort an  N8waechter

Guten Morgen,

mir würde als Sofortmaßnahme eine Verknüpfung der interessierten Kommentatoren einfallen, sprich der Austausch von Email-Adressen. Daraus könnten wir virtuell in Kontakt bleiben, um uns gegenseitig zu stützen und vielleicht den einen oder anderen Gedanken weiterzuspinnen, außerhalb des öffentlichen Teils dieser Plattform.

Zu den Stammtischen habe ich es noch nicht geschafft, aber per Mail oder Telefon wäre machbar. Ein virtuelles Schwarzes Brett könnte auch helfen, als Beispiel suche/biete, um auf eventuelle Versorgungsengpässe zu reagieren. Das wäre der praktische Nutzen, neben dem gegenseitigen Mutmachen.

Das ist mir schon vor Tagen durch den Kopf geschossen und endlich als Vorschlag eingereicht. Ob du das als Kommentar senden magst, überlasse ich dir. Es sollte nur eine Anregung sein.

Viele Grüße
Thomas

Ilka
Ilka
17. Mrz. 2020 11:43
Antwort an  N8waechter

Bin dabei. 🙂

Triton
Triton
17. Mrz. 2020 12:17
Antwort an  N8waechter

Es wäre derweil ein guter Zeitpunkt, sich Gedanken über das Auffangen der Ahnungslosen zu machen.“

Das habe ich mir aktuell selbst versprochen, genau dies nicht zu tun. Ich habe die unbewussten chronischen Blödmänner und Frauen derart satt, daß es mir an den Ohren rauskommt und noch mehr.

Beryllus
Beryllus
16. Mrz. 2020 22:35
Thomas
17. Mrz. 2020 18:29
Antwort an  Beryllus

Klaus Brinkbäumer, oder das Zäpfchen im Enddarm der Grökaz. Das tat schon beim Lesen weh, die Feinde des Volkes sitzen überall.

Justus Jonas
Justus Jonas
16. Mrz. 2020 22:47

Die „Reichsmädelband“ Tic Tac Toe hat 2006 ein Lied namens „Abgrund“ veröffentlicht. Als ich es damals gehört habe, fand ich den Inhalt etwas übertrieben, weil ich es mir unter anderem nicht vorstellen konnte, dass es den Millionären an den Kragen gehen könnte!

Tic Tac Toe – Abgrund [YT]

Reiner Sinn
Reiner Sinn
17. Mrz. 2020 9:23
Antwort an  Justus Jonas

Reichsmädelband“ …, ich hab‘ laut gelacht!

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
16. Mrz. 2020 23:00

Kleine Einzelheit am Rande:

Die klimatische Heiligkeit aus Schweden ist vollkommen von der Projektionsfläche verschwunden.

weißer rhythmischer Weltenüberbrücker
weißer rhythmischer Weltenüberbrücker
17. Mrz. 2020 9:26
Antwort an  Kleiner Eisbär

Och, die armen Klimahüpfer sind ja sooo zu bedauern, können gar nicht hüpfen gehen, da Schule schwänzen ja nicht möglich ist: Virus vs. Klima. 👀 🤣

Freiheitsbegehrer
Freiheitsbegehrer
17. Mrz. 2020 9:48
Antwort an  Kleiner Eisbär

Wowereit: „Und das ist gut so!“

Thomas
17. Mrz. 2020 13:39
Antwort an  Kleiner Eisbär

Familie Thunberg ist zu beschäftigt, das viele Geld zu zählen, welches ihnen der kleine Greta-Goldesel nach Hause gebracht hat.

Ortrun
Ortrun
17. Mrz. 2020 0:08

Für alle, die gern mit natürlichen Zutaten experimentieren, für alle, die mögen:

Ein Heiltrank gegen eine sehr spezielle Form der „Grippe“ …

Dieser wurde „von höherer Ebene durchgegeben“ an den kanadischen Mönch Francis (1996). Ihm wurde gesagt, dass noch eine Krankheit mit Symptomen einer Grippe (Epidemie) kommen würde.

Bestandteile für einen Becher: Knoblauch (halbe große Zehe) und Ingwer (einige Stückchen von frischer Wurzel) gepresst + 1 El. Zitronensaft
+ 1 Tl. Honig – kochendes Wasser darüber (Gemisch nicht kochen lassen), mind. 5 Min. ziehen lassen – tägl. 1 Tasse/Becher vor dem Schlafengehen trinken, bis die Epidemie vorbei ist – wenn schon Symptome der Krankheit da sind, dann 3 x tägl. eine Tasse/Becher trinken.

Man kann auch eine größere Menge auf Vorrat herstellen:

3 Knollen Knoblauch
250 g frische Ingwerwurzel
1 Glas Honig (500 g)

Alle Zutaten im Mixer pürieren – 1 Tl. (vielleicht eher El.?) in Wasserglas/Becher geben, 1 El. Zitronensaft dazugeben – mit heißem Wasser auffüllen –
trinken, dabei um Schutz bitten.

Den Vorrat in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.

Ortrun
Ortrun
17. Mrz. 2020 0:20

9 Jahre alt – Gruß aus Q-Land – für Euch alle!

Tennessee whiskey (9 year old taj farrant) chris Stapleton [YT]

Ortrun
Ortrun
17. Mrz. 2020 1:49

Lesch (der „Philosoph“) im Heute-Journal am 15.3. ab Minute 3:

„Folgen sie bitte den Anweisungen der Besatzung“ … Zufall? Versprecher? Unwahrscheinlich! Ich schmeiß mich wech! 🙂

Coronavirus als Urphänomen: Warum uns Nichtstun so schwer fällt [YT]

Christof777
Christof777
17. Mrz. 2020 12:51
Antwort an  Ortrun

Lesch lehrt an der Hochschule für Philosophie in München, die vom Jesuitenorden getragen wird. Der verspricht sich nicht, der weiß genau, wovon er redet.

Unser Bürgermeister (10.000 EW-Stadt in der Lausitz) ist in „Selbstquarantäne“ gegangen. Er war auf einem Kurz“trip“ in Österreich. Danach hat er sich, obwohl er nach eigenem Bekunden weder infiziert ist, noch mit Infizierten in Kontakt war (wie immer er das auch beurteilen kann), selbst in häusliche Quarantäne begeben. Eine Verpflichtung bestand nicht.

Entweder dient er damit dem Narrativ oder es gibt noch eine andere Möglichkeit.

adler und löwe
adler und löwe
18. Mrz. 2020 10:54
Antwort an  Christof777

Unser Bürgermeister ist auch in Quarantäne. 😄

Korih im Wald
Korih im Wald
17. Mrz. 2020 14:32
Antwort an  Ortrun

Ergänzung: … Und Claus Kleber verabschiedet sich mit den Worten „Alles Gute dem Guten“. Aha!?

Hier eine Aufzeichnung, die dies auch mit drauf hat (ca. min 29:55):

heute journal vom 15.03.2020 [YT]

Korih
Korih
17. Mrz. 2020 7:51

Was haltet Ihr hiervon?

twitter.com/realDonaldTrump/…

STOP – POT[U]S?

Mein Gedanke: „Helft, die Wahrheit zu verbreiten! Potus“

Ortrun
Ortrun
17. Mrz. 2020 8:45

Wer das letzte Video von Catherine Thurner nicht kennt, ich möchte es jedem einfach ans Herz legen, zumal es optimistisch stimmt, um es vorsichtig auszudrücken. Für mich fallen die Dinge irgendwie an ihren Platz, wenn ich ihr zuhöre. Und sie drückt das aus, was anscheinend immer mehr Leute fühlen – weil es in der Luft liegt?

Sie greift auch das aktuelle Thema „Spaltung“ auf in den alternativen Medien, wo plötzlich für manche mit Corona hier die NWO einmarschiert, uns verchippt und versklavt. Ich frage mich auch, was diese Kehrtwende von einigen bedeuten soll!

Das Geschehen im hermetisch abgeschlossenen Italien bringt Catherine mit Massenverhaftungen in Mafiakreisen zusammen – sehr spannend. Mich interessiert brennend Eure Meinung zu diesem Video, da ich in mir eine starke Resonanz verspüre zu dem, was sie sagt. Der N8wächter kommt übrigens auch in ihrem Video vor, sie hat ihn anscheinend für sich entdeckt und schätzt seinen Beitrag – jetzt in der heißen Phase, wo manche „Patrioten“ seltsame Manöver betreiben. Die Spreu trennt sich jetzt anscheinend deutlich vom Weizen.

Ich bitte um Eure Gedanken und Einschätzungen!

Corona hebt die alte Welt aus den Angeln | Catherines Blick #82 [YT]

Muh
Muh
17. Mrz. 2020 10:00
Antwort an  Ortrun

Werte Ortrun,

sie greift nicht nur das Thema „Spaltung“ auf, sie ist Teil der Spaltung. Ein faktenloser Emotionsmüll einer Dame, die versucht auf dem Trittbrett mitzureisen. Das Herz vermutlich an der richtigen Stelle, doch im Grunde eine reine Selbstdarstellung. Bedaure, da reagiere ich irgendwie allergisch …

H&S
Muh

wolfwal
wolfwal
17. Mrz. 2020 11:28
Antwort an  Muh

Die Menschen werden auf unterschiedlichen Wegen erreicht. Hauptsache, sie werden erreicht.

Ebling
Ebling
17. Mrz. 2020 16:15
Antwort an  Muh

Das Netz wimmelt nur so von Trittbrettfahrern, Betrügern und Hassadeuren, die zum einen glauben, die schnelle Mark mache zu können, andere wiederum ihre völlig abgehobenen Ideen/Thesen so unter das Volk zu bringen. Ein absolut auf dem Grat Wandelnder hat es da wirklich nicht leicht, den rechten (richtigen) Weg zu finden.

Uns allen und allen Lieben Heil und Segen.

Ortrun
Ortrun
18. Mrz. 2020 1:47
Antwort an  Muh

Werter Muh!

Ich hatte Dir eine längere Antwort geschrieben und die war plötzlich weg. Mein Fazit: Wir haben einfach unterschiedliche Resonanzen, das sollte man gelten lassen.

„Faktenlos“ halte ich für etwas übertrieben. Ich weiß schon, wo Catherines „Fehler“ liegt, der den einen oder anderen empören mag, aber in diesen Zeiten nehme ich persönlich keine ideologischen Barrieren für mich in Anspruch, diese sind bei der Suche nach Wahrheit eher hinderlich. Ich möchte wirklich den Blick über den Tellerand auf unterschiedlichen Pfaden.

Auf Catherines Vermittlung bin ich im Prinzip nicht angewiesen, da ich mich weitgehend direkt über US-Quellen informiere. Aber auch dort ist dieser „Fehler“ zu finden, oh Schreck. Hoffentlich bedeutet er für die Deutschen am Ende nicht wieder Halbwahrheit, anstelle von Wahrheit und Gerechtigkeit. Catherine halte ich zugute, dass sie noch nicht allzu tief in unsere Geschichte eingedrungen ist, sie hat diesbezüglich noch zu lernen.

Heil und Segen
Ortrun

BlauerMond
BlauerMond
17. Mrz. 2020 9:08

Werter N8w, werte N8w-Gemeinschaft,

gerne möchte ich Euch folgende Informationen mit noch verhaltener Freude meinerseits zur Kenntnis bringen. Als erstes geht es um ein Gezwitscher von „Joe M“/@StormIsUponUs vergangene Nacht:

twitter.com/StormIsUponUs/…

„Why do German authorities have no idea why the US Military is making its largest deployment on their soil in 25 years? Because Merkel is no longer running the show. Once again, America is liberating Europe from the bonds of fascist tyranny – and this time they don’t even know it.“

Zu Deutsch mit Hilfe von deepl.com übersetzt:

„Warum haben die deutschen Behörden keine Ahnung, warum das US-Militär seinen größten Einsatz auf ihrem Boden seit 25 Jahren durchführt? Weil Merkel die Show nicht mehr leitet. Wieder einmal befreit Amerika Europa aus den Fesseln der faschistischen Tyrannei – und diesmal wissen sie es nicht einmal.“

Demnach ist das Merkel weg vom Fenster, hat nichts mehr zu sagen. Es steht wohl unter Befehl der VS-Militärs und bereitet sich hoffentlich auf den von HRC die Tage angedeuteten langen Urlaub vor. Ob es wohl in ein schickes Einzelzimmer nach Guantanamo in die Karibik geht?

Ergänzend dazu erzählt H.J. Müller in seinem neuesten Denkwerk 20 58 [YT] für mich sehr bestimmt, „das der VEB BRD geschlossen ist“. Ich übersetze mir das wie folgt: Das nach 1945 eingesetzte, im Handelsrecht angesiedelte, alliierte Verwaltungskonstrukt BRD wurde im März 2020 von eben diesen Alliierten abgesetzt. Eigentlich ganz einfach, wenn man nur will.

Noch ist meine Freude ob dieser Informationen verhalten, von der Sache her warte ich nun auf eine offizielle Aussage seitens der Besatzer, um meine verhaltene Freude in eine unverhohlene Freude zu wandeln.

H&S
BlauerMond

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
17. Mrz. 2020 9:40
Antwort an  BlauerMond

Wenn das stimmen sollte, werter BlauerMond, spendiere ich beim nächsten N8Wächter-Treffen ein großes Fass mit kühlem Nass nach deutscher Braukunst. 😉

Heil und Segen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
17. Mrz. 2020 12:28

Dann hoffe ich, du hast das Fass gut gesichert, wertes Urgestein. Söder hat soeben wissen lassen, dass es zu Beschlagnahmungen kommen kann. Und ich lächelte und war froh, und es kam noch schlimmer …

Herr Söder mache sich „fit“ für den Bund, so die Mitteilung in der vergangenen Woche, das zeigt er als Taktgeber für den Rest des Landes. Entnommen aus aktueller Pressekonferenz Söder, Spahn, Aiwanger. ntv.

„Wenn du deine Augen nicht brauchst, um zu sehen, wirst du sie brauchen, um zu weinen.“

Herzlichst
Annegret

Falls jetzt jemand auf die Idee kommen möchte, es ist reine Panikmache meinerseits, nein, ich kann euch versichern, ich bin zu keiner Zeit panisch gewesen und habe auch nicht vor, das zu ändern. Realismus ist jedoch unerlässlich.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
17. Mrz. 2020 22:15

Da hatte der Söder wohl einen feuchten Traum, werte Annegret. All diese Willensbekundungen (Bargeldabschaffung, Zwangsimpfung etc.) sind doch nur der Beweis von Panik, welche bei (((jenen))) immer offensichtlicher wird!

Heil und Segen

Ebling
Ebling
17. Mrz. 2020 16:24

Wenn es dann so der wirklichen Wünsche der wenigen Unerschütterlichen entsprechen wird. Nur niemand sollte sich der Illusion hingeben, daß all diese Veränderungen ohne Blessuren geschehen. Ich hoffe und bete, wobei dieses immer nur pro Person möglich ist, nie jedoch in Formeln irgendwelcher Religionen, daß der Mensch Gnade finden wird.

Titania84v
Titania84v
17. Mrz. 2020 10:47
Antwort an  BlauerMond

Ja, das wäre sehr erfreulich, nur bei etwas ist mir nicht ganz wohl. (Wieder einmal) soso.

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
18. Mrz. 2020 11:19
Antwort an  BlauerMond

Hoppla – da bin ich aber der Einzige, der hierzu offenbar ganz anders denkt, Merkel hin, Merkel her.

Ich selber habe in früheren Beiträgen über diese Verräterin deutscher Interessen genug geschrieben. Davon einmal auszugehen, dass mit der Beseitigung dieser archontischen Kreatur die Probleme in D gelöst seien, ist ein sehr großer Irrtum. Das Problem ist nicht Merkel, sondern das durch die Alliierten etablierte System auf dem Boden des Deutschen Reiches, nicht nur wider die Haager Landkriegsordnung, sondern auch wider das auch für D geltende Recht auf Selbstbestimmung.

Die Alliierten gehören raus aus diesem Land. Alle haben das bereits verstanden, nur noch nicht USrael, das D offenbar als seinen 51 Bundesstaat betrachtet und hier auf fremdem Boden nach Belieben schaltet und waltet. Ich denke, die Anwesenheit des US-Militärs dient hauptsächlich dem Schutz ihrer Vasallen-Marionetten, da die konkrete Gefahr besteht, dass sie gelyncht werden, wenn der „Crash“-Tsunami das Reich der europäischen Mitte voll erfasst hat. Die Weltöffentlichkeit weiß, zu was das Deutsche Volk, einmal richtig erwacht, imstande ist, und zwar nicht erst seit Hermann dem Cherusker.

Des weiteren ist es nach wie vor das erklärte Ziel, D von RU fern zu halten. Ich rechne eher damit, dass hier in Bälde amerikanische Militärpolizei das öffentliche Leben überwacht. USrael wird freiwillig nie seinen kontinentalen Brückenkopf opfern. D tatsächlich zu befreien, das bedarf ganz anderer Kräfte. Ich weiß allerdings nicht, ob D das überhaupt verdient.

Die allein wunderbare Hoffnung auf Befreiung Deutschlands besteht in der Befreiung der gesamten Welt von ihren archontischen Peinigern. Und tatsächlich – sofern man bereit ist, selbst das Außergewöhnliche, in gegenwärtigen Zeiten nicht mehr Gedachte aber oft Prophezeite, Gottes Wille zur Errettung der Menschheit – zu berücksichtigen; das was sich da abzeichnet, hat tatsächlich das Potential dazu. Denn Corona, dessen bin ich mir sicher, ist erst der Anfang vom Ende der Dunkelherrschaft.

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
18. Mrz. 2020 11:45

Hier mal ein Perspektivwechsel, der mir heute zugeschickt wurde und die Düsternis mit Licht erfüllt:

Es könnte sein, dass in Italiens Häfen die Schiffe für die nächste Zeit brach liegen, … es kann aber auch sein, dass sich Delfine und andere Meereslebewesen endlich ihren natürlichen Lebensraum zurückholen dürfen. Delfine werden in Italiens Häfen gesichtet, die Fische schwimmen wieder in Venedigs Kanälen!

Es könnte sein, dass sich Menschen in ihren Häusern und Wohnungen eingesperrt fühlen, … es kann aber auch sein, dass sie endlich wieder miteinander singen, sich gegenseitig helfen und seit langem wieder ein Gemeinschaftsgefühl erleben. Menschen singen miteinander!

Es könnte sein, dass die Einschränkung des Flugverkehrs für viele eine Freiheitsberaubung bedeutet und berufliche Einschränkungen mit sich bringt, … es kann aber auch sein, dass die Erde aufatmet, der Himmel an Farbenkraft gewinnt und Kinder in China zum ersten Mal in ihrem Leben den blauen Himmel erblicken. Sieh dir heute selbst den Himmel an, wie ruhig und blau er geworden ist!

Es könnte sein, dass die Schließung von Kindergärten und Schulen für viele Eltern eine immense Herausforderung bedeutet, … es kann aber auch sein, dass viele Kinder seit langem die Chance bekommen, endlich selbst kreativ zu werden, selbstbestimmter zu handeln und langsamer zu machen. Und auch Eltern ihre Kinder auf einer neuen Ebene kennenlernen dürfen.

Es könnte sein, dass unsere Wirtschaft einen ungeheuren Schaden erleidet, … es kann aber auch sein, dass wir endlich erkennen, was wirklich wichtig ist in unserem Leben und dass ständiges Wachstum eine absurde Idee der Konsumgesellschaft ist. Wir sind zu Marionetten der Wirtschaft geworden. Es wurde Zeit zu spüren, wie wenig wir eigentlich tatsächlich brauchen.

Es könnte sein, dass uns das auf irgendeine Art und Weise überfordert, … es kann aber auch sein, dass wir spüren, dass in dieser Krise die Chance für einen längst überfälligen Wandel liegt, der:

– die Erde aufatmen lässt,
– die Kinder mit längst vergessenen Werten in Kontakt bringt,
– unsere Gesellschaft enorm entschleunigt,
– die Geburtsstunde für eine neue Form des Miteinanders sein kann,
– der Müllberge zumindest einmal für die nächsten Wochen reduziert,
– und uns zeigt, wie schnell die Erde bereit ist, ihre Regenaration einzuläuten, wenn wir Menschen Rücksicht auf sie nehmen und sie wieder atmen lassen.

Werden wir wachgerüttelt, weil wir nicht bereit waren, es selbst zu tun?

Frühlingsblume
Frühlingsblume
18. Mrz. 2020 12:07

Werter Paul-Wilhelm,

Gratulation, Sie gehören zu denen, welche vieles verstanden haben. Ein paar Ihrer Aussagen möchte ich gerne kommentieren.

Die Alliierten gehören raus aus diesem Land

Nein die gehören von diesem Planeten entfernt und das werden sie auch werden, zumindest die Puppenmeister.

Das Problem ist nicht Merkel, sondern das durch die Alliierten etablierte System auf dem Boden des Deutschen Reiches

Richtig, aber genau deshalb ist hier die BRD auf dem Boden des DR und nicht Deutschland.

Im Grunde ist es einfach:

Möglichkeit A, die aktuellen Vorgänge und Abläufe dienen der Befreiung der Welt vom Bösen auf die „Softart“. Langsam aber sicher wird die Welt befreit von den Verursachern der Misere und ihren Sklaven/Handlanger und sonstigen Kriechern. Alles wird gut.

Möglichkeit B, die aktuellen Vorgänge und Abläufe dienen der Sicherung der Herrschaft der satanistischen NWO-Verbrecher mit Bargeldverbot, Einheitsdiktatur weltweit und völliger Entrechtung und Unterdrückung nicht nur der BRDeutschen. Dann werden binnen sehr kurzer Zeit die Waffen sprechen und die NWO-Bande wird vernichtet werden. Das wird dann leider zu Kolataralschäden führen, aber am Ende wird trotzdem alles gut werden.

Die Frage ist nur, welchen Weg die Sache geht. Früher pflegte man zu sagen, wenn der Ochse nicht rechts rum in den Stall geht, dann geht er eben links rum.

Viel Glück und bleiben Sie alle gesund. Auf in die neue Zeit.

Alfreda
Alfreda
18. Mrz. 2020 13:43

Werter Paul-Wilhelm,

nein, du bist ganz bestimmt nicht der einzige, der da „ganz anders denkt“. Ich und etliche Patrioten (echte) aus meinem Bekanntenkreis sehen es so wie du.

Gruß
Alfreda

Frühlingsblume
Frühlingsblume
18. Mrz. 2020 11:53
Antwort an  BlauerMond

„Wieder einmal befreit Amerika Europa aus den Fesseln der faschistischen Tyrannei“

Danke für diesen Satz, habe lange nicht mehr so gelacht. So wird es wohl sein.

kph
kph
17. Mrz. 2020 9:09

Ich war gerade beim ALDI, da war eine kaum zu beschreibende, bedrückende Stimmung im Geschäft. Es liegt etwas in der Luft, das spürte man. Keiner sprach ein Wort. Dies löste sich erst nach einer kleinen Bemerkung. Die Filiale wurde gestern regelrecht überrannt. Da hat wohl die nächste Phase der Plünderung begonnen.

Der Rossmann hat seit Tagen auch keine Seife mehr in den Regalen. Hier im Büro machen fast alle Heimarbeit. Alles sehr stark ausgedünnt. Dies nur einmal so nebenbei. In der letzten Nacht hatte ich mir die ganze Situation noch einmal durch den Kopf gehen lassen. So bin ich zu dem Schluss gekommen, ich habe Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel abzugeben. Nun mal im erst, die Kirche sollte im Dorf bleiben und meine Hamster machen ihre Arbeit. So Spaß beiseite.

Seit Jahren ist die Situation im Finanzsystem bekannt. Als es 2008 gestorben ist, wurde es nur noch im Koma liegend am Leben erhalten. Die Blasen wurden weiter aufgebläht und die „Party“ ging munter weiter. Es gibt aus diesem Dilemma keinen rationalen Ausweg. Also musste etwas her, um als Auslöser zu fungieren, für das, was wir im Augenblick erleben.

Versuche mit Seuchen gab es in den letzten Jahren schon viele. So wurde Corona ins Leben gerufen. Ein ideales Mittel, um all das zu erreichen, was im Augenblick passiert. Gleichzeitig wird es als Ursache des wirtschaftlichen und finanziellen Zusammenbruchs herhalten müssen. Das Finanzsystem war nicht zu retten und die globale Wirtschaft ist inzwischen so stark geschädigt, dass es kein Zurück mehr gibt. Dies will man auch nicht. Da diese Maßnahmen alle zeitlich aneinander erfolgen und mit steigender Intensität, wird möglichst darauf geachtet eine Panik zu vermeiden. Gute Ablenkung, die Sache mit dem WC-Papier, die Masse ist beschäftigt und gar mancher fängt an zu denken.

Beschränkungen von 2 bis 4 Wochen, welche immer noch verlängert und die Maßnahmen noch verschärft werden können. Die Masse ist hinter den Ofen gedrängt worden und wartet ängstlich ab. Dann kann es zum 1. Finale kommen. Die Schließung der Banken. Da wird die Masse direkt noch einmal persönlich betroffen. Ich vermute, zur Entspannung werden Bargeldbeschränkungen eingeführt. Dann wieder etwas Wartezeit und die nächsten Maßnahmen.

Wir als aufmerksame Leser müssen peinlichst auf die Maßnahmen achten, die getroffen werden, um zu sehen, wo es langgeht. Weiter möchte ich an dieser Stelle nicht in der Beschreibung gehen. Das bedeutet, weiter in der Beobachterposition bleiben und sich aus den Schusslinien heraushalten.

Eine Ablenkung zu dieser Zeit würde uns, ich glaube, recht gut tun! Glaube, … Da war doch etwas mit Geld und Glauben?

Heil und Segen
Kph

P.S.: Denkt an einen vollen Tank!

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
17. Mrz. 2020 10:31
Antwort an  kph

@kph:

Schön, daß Du Dich wieder gefangen hast – warst wirklich ’n bissl aufgekratzt die letzten Tage. Bei uns im Büro sitzen nur noch mein Mann und ich, alle anderen machen freiwillig Heimarbeit und stellen Bilder von ihren „Arbeitsplätzen“ ein …, wir haben uns geweigert.

Ich war gerade auf’m Markt (Schokovorrat im Schreibtisch war alle), da ist geschäftiges Treiben wie immer, keine Spur von Panik oder Niedergeschlagenheit. Die wollen nicht „hinterm Ofen“ bleiben. Und die vielen Kinder, die sieht man sonst gar nicht.

@N8wächter:

Eine Anleitung zum Umgang mit denen, die bald die Welt nicht mehr verstehen werden – ob so oder so – ist ’ne gute Idee. Werde ich brauchen für meine Arbeitskollegen, die schlafen noch tief und fest.

Uns steht eine intensive Zeit bevor. Ich hoffe sehr, daß wir bald aus der Deckung kommen können.

Karl
Karl
17. Mrz. 2020 10:19

Google liefert seit gestern (?) interessante Suchergebnisse:

„Podesta art“ [Google-Suche]

„united states of america corp“ [Google-Suche]

„Is the United States of America a corporation? THE UNITED STATES (in capitals) isn’t a country; it’s a corporation! … The corporation was created for the District of Columbia, aka Washington, D.C. (not even a state), via the Act of 1871. THE UNITED STATES corporation operates under private international law with their own corporate constitution.“

Deepl.com:

„Sind die Vereinigten Staaten von Amerika ein Unternehmen? DIE VEREINIGTEN STAATEN (in Großbuchstaben) sind kein Land, sondern eine Körperschaft! … Die Körperschaft wurde für den District of Columbia, aka Washington, D.C. (nicht einmal ein Staat), durch den Act von 1871 gegründet. Die Körperschaft der VEREINIGTEN STAATEN arbeitet nach internationalem Privatrecht mit einer eigenen Verfassung.“

Eldrim
Eldrim
17. Mrz. 2020 10:48
Antwort an  N8waechter

Gruß in die Kommentar-Runde.

Ich schaue mir seit einiger Zeit „Verbinde die Punkte“ an und in seinem Video von heute früh kam ein Artikel vom ZDF ins Spiel, wo der Herr Lech sich äußerte. Ab Min. 26.00:

Verbinde die Punkte #357: Der globale Reset (17.03.2020) [YT]

Das würde/könnte die These von SHAEF untermauern.

miharo
miharo
17. Mrz. 2020 11:53

Macron schickt Militär auf die Straßen, um Stubenarrest durchzusetzen:

France coronavirus Lockdown: Army deployed as Macron orders a Curfew for French citizens [express.co.uk]

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
17. Mrz. 2020 11:59

Das Problem ist erheblich größer, als allgemein wahrgenommen. Die Dunkelmächte haben ihre letzte Karte längst auf den Tisch gelegt:

Panik auf der Titanic [bisskultur.de]

Soviel zu Platons Höhlengleichnis.

Was ich am 12. März hierzu veröffentlicht habe, bestätigt sich mit großer Geschwindigkeit. Nicht die „Fake“-Thematik Corona ist das Problem, sondern der „Crash“-Tsunami, der unter unser aller Augen mit großer Wucht und Beispiellosigkeit derzeit über die Weltmärkte hinwegfegt.

Es wird noch eine geraume Zeit dauern, bis diese Art des Offenbarungseides voll im Bewusstsein der Öffentlichkeit angekommen ist. Das, was sich da draußen derzeit ereignet, ist ein geplantes Geschehen. Es ist noch zu früh, um zu erkennen, wer das in diesen Zeiten ins Rollen gebracht hat – ob Dunkel- oder Lichtkräfte, die sich in einem totalen Krieg gegeneinander befinden, der seit langen Zeiten vorausgesagt war.

Der folgende Artikel ist von großem Wahrheitsgehalt. Er berücksichtigt aber die Schuldverteilung nicht in angemessener Weise. Das, was die gesamte Wirtschaftswelt derzeit in den Bannfluch treibt, ist nicht nur die Schuld der Spieler an den Börsen oder der Banker an der Spitze der Pyramide. Sie sind zwar die treibenden Kräfte, aber keinesfalls von größerer Schuld als alle, die zulassen, dass wir immer noch einem zutiefst die menschlichen Bedürfnisse beschämenden Finanzsystem folgen, dass seinerzeit durch eine Gruppe hochkrimineller und zugleich hochintelligenter Kreaturen geschaffen wurde, um die Menschheit zu versklaven.

Wenn hierzu der Schlachtruf „Game Over“ zur Wirklichkeit werden sollte, statt eines neuen „Resets“ der alten Ordnung, ist das, was sich jetzt anbahnt, so ziemlich das Beste, was passieren kann. Wir werden vermutlich gehörig zusammenrücken und Solidarität zeigen müssen, um das zu überstehen, glaube ich. Rache hilft da nicht weiter und ist auch mit christlichen Glaubensgrundsätzen nicht vereinbar.

Der Wiedererstarkung des Goldenen Kalbes folgt erneut seine Schlachtung. Wir sollten das allmählich begreifen und endlich zu schätzen wissen. Es ergibt absolut keinen Sinn, wenn wir uns stattdessen in irgendwelchen Löchern verkriechen und verbarrikadieren. Verstecken können wird sich niemand. Man braucht es gar nicht erst zu versuchen.

Im Gespräch: Markus Krall („Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen“) [kenfm.de]

Ganz nebenbei! Man wird die deutsche Erfolgsgeschichte des III. Reiches – da bin ich mir ziemlich sicher – eines nicht mehr all zu fernen Tages völlig neu zu bewerten haben.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
17. Mrz. 2020 22:00

Ganz nebenbei! Man wird die deutsche Erfolgsgeschichte des III. Reiches – da bin ich mir ziemlich sicher – eines nicht mehr all zu fernen Tages völlig neu zu bewerten haben.“

So völlig neu ist das nicht:

Wer war Adolf Hitler? [concept-veritas.com]

Ich weiß allerdings, wie es gemeint ist.

Der Beitrag zur Panik auf der Titanic ist sehr gut, danke, werter Paul-Wilhelm.

Ádler und Ĺöwe
Ádler und Ĺöwe
17. Mrz. 2020 12:34

[Werter Adler und Löwe, hier gehört Dein „Wappenbeitrag“ hin. Bitte schau in Deinen Postkasten und melde Dich bei mir zurück. Danke. N8w.]

Che
Che
17. Mrz. 2020 12:47

Peter Haisenko vom Anderweltverlag mit einem ganz anderen Gedankengang. Nur 12 Minuten:

Corona-Virus? Das ist eine Kriegssimulation! [YT]

kph
kph
17. Mrz. 2020 12:58

Netzfund:

„Nach den Erkenntnissen der modernen Molekularbiologie gibt es bis heute noch keinen einzigen Nachweis, daß es überhaupt ein Masernvirus gibt und dieses auch wirklich die Erkrankung auslöst.“

COVID19 Spezial: Gibt es überhaupt wirksame Medikamente oder Seren gegen Viren? Und darüber hinaus… [dudeweblog.wordpress.com]

Es ist immer alles ganz einfach!

Heil und Segen
kph

Franz Maier
Franz Maier
17. Mrz. 2020 13:17

Es muss was Großes bevorstehen. Ich bin seit Tagen nicht mehr in der Arbeit und ich spüre ganz merkwürdige Vibrationen. Ich schlafe schlecht, bin morgens total gerädert.

Zum derzeit stark sinkenden Ölpreis fand ich eine interessante Idee von diesem doch sehr mit Vorsicht zu begegnenden Fulford:

Er meinte, der Ölpreis wird pro Fass/Barrel auf 5 $ sinken. Dies mache den Weg ganz elegant frei für die Einführung neuer Technologien.

Was ist davon zu halten?

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 20:18
Antwort an  Franz Maier

Werter Franz Maier,

ich teile Deine Empfindung, daß uns etwas ganz Großes, etwas so noch nie dagewesenes bevorsteht. Gleichviel bin ich der Meinung, daß wir davor keine Angst zu haben brauchen, ja gar nicht haben dürfen! Weil uns diese Angst den ungetrübten Blick auf die Realität verstellt. Wir alle hier sind uns, denke ich, einigermaßen einig, daß nicht die Krone das eigentliche Problem ist, sondern der unübersichtliche und unberechenbare Aktionismus der momentan Entscheidungsbevollmächtigten.

Auch ich bin seit einigen Tagen nicht mehr im Geschäft gewesen. Offiziell habe ich Urlaub und wäre seit Samstagmorgen eigentlich im Ausland. Der werte N8waechter hat mich am Freitagabend aufmerksam gemacht auf die Maßnahmen, die hierzulande ergriffen worden sind. Ich habe dann am Samstagmorgen am Flughafen DTM nach gründlicher Inaugenscheinnahme der Situation beschlossen, im Lande zu bleiben und auf direktem Wege wieder nach Hause zu fahren.

Wie soll ich mein derzeitiges Befinden beschreiben …? :kurz überleg: Ich schlafe absolut tiefenentspannt, bin am Morgen so ausgeruht, wie schon lange nicht mehr und freue mich auf das, was immer da kommen mag. Ich stehe den derzeitigen Entwicklungen sehr gelassen und freudig gegenüber. Irgendwo ist die jetzige Situation ja nicht weniger als das, worauf wir schon die längste Zeit warten. Nur halt ohne „Crash“ und Bürgerkrieg und was weiß ich noch alles.

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

schautrauwem
schautrauwem
17. Mrz. 2020 21:17
Antwort an  Der Teilnehmer

Ja, @Der Teilnehmer, solange die Neuzugereisten mitspielen und die Jungfrauenerwarter nicht Amok laufen. Wir sind erst ganz am Anfang und „noch“ ohne Ausgangssperre. Da wird so manch einer in der Zwischenzeit fickrig.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 21:44
Antwort an  schautrauwem

Werter schautrauwem,

sind es nicht genau diese Zweifel und Ängste, die diese Ereignisse erst ermöglichen? Die diese negative Energie erst in die Welt setzen? Die damit den Plan, von dem der werte N8waechter immer wieder spricht, erst „zersetzen“?

Ich habe es weiter oben in diesem Kommentarfaden bereits angedeutet. Das letzte, was wir jetzt brauchen können, ist Angst. Die Situation, so wie sie sich im Moment für uns darstellt, ist doch genau das, was wir immer wollten. Die Krone, das hat der werte N8waechter so für sich auch erkannt, hat möglicherweise doch die Sprengkraft für einen kompletten Wandel. Ich denke, wir haben allen Grund, dem „Plan“ zu vertrauen.

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Linde
Linde
17. Mrz. 2020 14:34

Hans Jörgels Badereise [PDF | us.archive.org]

Habe ich gerade gefunden. Vielleicht als Ausgleich zu dem Wahnsinn da draußen.

Heil und Segen,
Linde

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
17. Mrz. 2020 23:23
Antwort an  Linde

Danke, liebe Linde. 😊

Herzlichst
Annegret

pedrobergerac
pedrobergerac
17. Mrz. 2020 14:56

Werte Gemeinde,

zum Thema SHAEF hier eine interessante Meldung:

ORF bereitet alles für Notbetrieb aus Flakturm vor [oe24.at]

So etwas habe ich in meiner Heimat noch nie erlebt. Die Stiftskaserne war das damalige Zentrum der US-Besatzer. Hier ist auch der Bunker der Ö-Bundesregierung.

Holle
Holle
17. Mrz. 2020 16:09

Hat POTUS eine bekannte Suchmaschine von der Zensur befreit? In den sozialen Medien wundern sich erste Beobachter über eine neue, seltsame Freigiebigkeit seitens dieser Suchmaschine bezüglich ‚heikler‘ Themen.

„Es wäre großartig, wenn wir Nachrichten korrekt ausgeben könnten. Das wäre so, so wundervoll.“

Trump nach Gespräch mit Google über Medien: „Wäre toll Nachrichten korrekt zu berichten“ [YT]

Mit Sonne.
Holle

Druide
Druide
17. Mrz. 2020 16:30

Werte Interessierte,

es scheint so zu sein, dass das Corona-Szenario dazu genutzt wird, verschiedene Gebiete zu beackern- und zwar mit einem Tempo, dass so seit Jahren nicht möglich gewesen wäre. An der Bargeldabschaffungsfront war ja einige Zeit Ruhe, es schien als habe man aufgegeben. Aber jetzt kommt es wieder hoch: zahlt mit Karte, das schützt vor Infektionen (und „wir“ haben die Kontrolle).

Natürlich werden auch bei der Kontrolle weitere große Schritte derzeit getätigt, „Tracking“ per „Smartphone“ A1 – gar kein Thema mehr. Dient ja dem Schutz. Auch werden Notverordnungen aus dem Hut gezaubert und man kann durchregieren.

Mal schauen wie es in 4 Wochen aussieht …

BgVD

Ortrun
Ortrun
17. Mrz. 2020 16:55

Nein, so ein Zufall aber auch!

Friedrich Merz positiv auf Coronavirus getestet [gmx.net]

Missie Mabel
Missie Mabel
17. Mrz. 2020 20:33
Antwort an  Ortrun

Werte Ortrun,

ja, die „Iden des März“, treffen den Merz an einem 17. 😊

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
17. Mrz. 2020 22:25
Antwort an  Ortrun

Hadmut Danisch hat es so formuliert:

Friedrich Merz gekrönt [danisch.de]

🙂

Linde
Linde
17. Mrz. 2020 17:32

Die ersten Goldläden sind zu:

degussa-goldhandel.de

Heil und Segen,
Linde

Linde
Linde
17. Mrz. 2020 17:43

Gestern stand bei gmx.net zu lesen, dass die deutschen Nordseeinseln und die Halligen abgeriegelt seien. Das fand ich bemerkenswert.

Linde

Schrecki
Schrecki
17. Mrz. 2020 19:35

Hallo zusammen,

wer noch keinen Film für heute Abend hat, hier der wohl zutreffendste den es über die derzeitige „Viruspandemie“ gibt: 😉

Contagion | Trailer deutsch german [YT]

Torsten
Torsten
17. Mrz. 2020 20:57
Antwort an  Schrecki

@ Schrecki,

es gibt viel, das/was beunruhigt. Dennoch spielt sich durch Medien gesteuert viel im Kopf ab. Die Steuernden wollen uns ihren Willen aufzwingen. Jenes sollten und werden immer mehr begreifen. Schrauben wir doch unser Momentum ein wenig weiter nach oben. Dort sieht man viel, viel mehr. Weiterführend wird hier das Prinzip des Gewinners von Geld durch Angst gut erklärt.

Außenministerium: „Unsere Prämisse ist, Deutsche nicht zu schützen“ – Trotzdem, oder gerade deshalb, bringen sie selbst ihr System zum Einsturz [concept-veritas.com]

Aus eigener Erfahrung heraus kann ich bestätigen, dass kollidiertes Silber ein gutes Antibiotikum ist und hilft. Schon weit vor der Gewinn-Maschine. 💰 Es gibt Rezepte von meiner Oma, die tatsächlich in natürlicher Weise helfen. 😉

Lassen wir uns bitte nicht verrückt machen und bleiben bitte in unserer Mitte.

Allen Heil und Segen.

Kollaps
Kollaps
18. Mrz. 2020 7:13
Antwort an  Torsten

Werter Torsten,

gibt es eine Möglichkeit, diese Rezepte lesen zu können? Ich habe mir ein Buch darüber zugelegt, bin aber enttäuscht worden, wie wenig konkret auf die Herstellung eingegangen wird. Ich habe mir anschließend Videos auf YouTube angesehen, war auch noch nicht erhellend genug.

Heil und Segen,
Kollaps

Torsten
Torsten
18. Mrz. 2020 20:41
Antwort an  Kollaps

Lieber Kollaps,

ergänzt:

heilkraeuter.de

Weiter gibt es eine App, die „Bewährte Hausmittel“ heißt. Mit dem „Smartphone“ kann man diese App herunterladen oder aber einfach im Netz nach dem dem Begriff (Bewährte Hausmittel) suchen. Allgemein sollte man sich mit diesem Thema viel mehr auseinandersetzen und (wichtig) suchen.

Ich wünsche dir und uns alles Gute.

Schrecki
Schrecki
18. Mrz. 2020 8:05
Antwort an  Torsten

Werter Teilnehmer,

ich wollte damit keinerlei Panikstimmung erzeugen, aber es wird uns viel in Filmen gezeigt und dieser spiegelt die derzeitige Lage nahezu perfekt wieder. 😉

LG
Schrecki

Webster Robert
Webster Robert
17. Mrz. 2020 19:36
miharo
miharo
17. Mrz. 2020 19:40

Amazing Polly lehnt sich ganz weit aus dem Fenster, wie es jetzt weitergeht:

Engelsburger Neuigkeiten für den 17. März 7528 n.E.FS.T. mit dem was uns die nahe Zukunft bringt [YT]

Sualafeld
Sualafeld
17. Mrz. 2020 20:03

Lieber N8wächter,

vor einigen Wochen (seien es möglicherweise auch schon einige Monate) hat ein Mitforist in einem der hiesigen Diskussionsfäden ein Bild von oder einen Verweis auf eine Reihe nagelneuer „Military Police“-Fahrzeuge, mutmaßlich der US-Armee in Deutschland gehörend, veröffentlicht. Diesen Beitrag suche ich dringend, bisher jedoch erfolglos.

Damals konnte ich mir keinen Reim auf diese Großanschaffung machen, im Kontext der aktuellen Ereignisse ergibt dieser Hinweis jetzt deutlich, deutlich mehr Sinn. Vielleicht kannst Du oder einer der geneigten Mitforisten mir bei der Suche mit sachdienlichen Hinweisen behilflich sein?

leitwolf1975
leitwolf1975
18. Mrz. 2020 16:12
Antwort an  Sualafeld

Military Police „MP” auf dem Gebiet der BRD in Bildern:

Bilddatei

Heil und Segen!
Leitwolf

Schrecki
Schrecki
17. Mrz. 2020 20:09

Eine seltsame Beobachtung möchte ich euch noch mitteilen:

Ich stand soeben auf dem Balkon und habe eine geraucht, als plötzlich aus Richtung Dresden nach zirka Polen, etwa 20 Flugobjekte mit extremer Höhe und schneller Geschwindigkeit über unser Dorf geflogen sind. Ich habe noch mit dem Feldstecher geschaut, aber es war kein Blinken zu sehen. Auf Flightradar erschließt sich auch nichts in der Richtung.

Habe ich so noch nie gesehen, selbst meine Frau war erstaunt. Vielleicht hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

Schönen Abend euch allen.
Schrecki

MCNelly
MCNelly
17. Mrz. 2020 20:50
Antwort an  Schrecki

Das ist wohl Elon Musk’s „Perlenkette“, die er mit seinen SpaceX-Raketen in den unteren Erdorbit hat transportieren lassen. Siehe:

findstarlink.com/…

Warum ich glaube, dass dies kein „Fake“ ist? Nun ja, für diese Art von Weltraumschrott und der offensichtlichen Lichtverschmutzung des Nachthimmels findet man im offenen Netz bereits mehr als genug Kritik.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 21:11
Antwort an  Schrecki

Werter Schrecki,

ich kann diese Flugbewegungen, oder sollte ich besser sagen, die zunehmend offensichtlichen Flugbewegungen bestätigen. Am Sonntagmorgen, 15.03.2020 gegen 05.30 Uhr, die Kaffemaschine tat bereits ihren Dienst :-), stand ich auf meinem Balkon (südlichstes Baden-Württemberg Nähe Basel). In westlicher Richtung (Richtung Basel) sah ich ein merkwürdiges Lichtspiel. Vier warmweiße Lichter angeordnet in Rautenform. Weder Flightradar (flightradar24.com) gab eine Flugbewegung in dieser Richtung an, noch war im Stellarium (stellarium.org) eine ungewöhnliche Sternenformation verzeichnet.

Ich holte mir also meine Brille (ohne die bin ich außerhalb meiner „Intimsphäre“ (1 m Umkreis um mich herum) „blind“) und meinen frisch gebrühten Kaffee, als sich das Objekt auf mich zu bewegte. Zwischen dem Haus, in dem ich wohne und dem Nachbarhaus, in Sichtweite über den Dächern, blieb dieses Objekt stehen. Das alles passierte ohne ein Geräusch. Ich habe mich noch selten so sicher gefühlt.

Nach einem freundlichen „Guten Morgen, die Herrschaften!“ meinerseits verschwand dieses Objekt senkrecht aufsteigend.

Sie sind also da, und ich könnte mir lebhaft vorstellen (Keksdose auf), daß sie mittlerweile die Krone übernommen haben und in der „Deckung“ der Krone hier die eine oder andere Veränderung herbeiführen (Keksdose zu).

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
17. Mrz. 2020 22:06
Antwort an  Der Teilnehmer

Werter Der Teilnehmer,

ich könnte mir vorstellen, dass der Anblick des Haunebus beim N8Wächter ein Grinsen vom einem Ohr zum anderen ausgelöst hätte. 😉

Dir Heil und Segen

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
17. Mrz. 2020 22:18
Antwort an  N8waechter

🙂

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 22:21

Wertes Urgestein,

ich bin mir ziemlich sicher, daß unsere Kameraden mittlerweile über fortschrittliche Technologie verfügen und die guten alten Haunebus derzeit ein, wie soll ich es sagen, eher nostalgisches Dasein fristen. Vergleichbar mit den Dampf-Sonderzügen bei der DB. Möglicherweise werden sie zur Siegesparade nochmal reaktiviert. 🙂 Ich freue mich darauf!

Davon abgesehen, der werte N8waechter hat von dieser Begebenheit als Erster erfahren. 🙂

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
17. Mrz. 2020 22:34
Antwort an  Der Teilnehmer

Werter Der Teilnehmer,

volle Zustimmung! es ist nicht lange her, als sich „die Freunde“ auch bei uns am Abendhimmel zeigten. Gerne hätte ich zum Kaffee eingeladen. 😉

Heil und Segen

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 22:49

Hätten sie ein Kaltgetränk vorgezogen? 🙂 Wir wissen es nicht, aber sie werden sich offenbaren, davon bin ich überzeugt!

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Manuel Wagner
Manuel Wagner
18. Mrz. 2020 13:36
Antwort an  N8waechter

Mein lieber N8wächter,

genau diese drei netten Typen sind mir letztens, nach dem Besuch eines gemütliche Bierstübchen begegnet, auf dem Heimweg. Einer fragte mich noch mit leichtem sächsischen Unterton, ob ich denn am Wiesenrand ein UFO gesehen hätte. Etwas verlegen verneinte ich dies, mich fragend ob eines der Bierchen schlecht war, oder spielte mir mein Alter einen Streich? Aber nee, Du hast hier Klarheit geschaffen (wie immer) oder? Aber nun weiß ich: Sie existieren!

Ja, die Welt ist in Bewegung, und die Zeit der Banausen läuft ab. Ein Wohl auf die Zukunft, unser aller Zukunft. Wer spricht denn da noch vom großen Unbekannten, namens Virus.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 22:43
Antwort an  Der Teilnehmer

Vielleicht passend zum Thema:

Der werte Reichsritter hat vor Jahr und Tag einen Netzverweis eingestellt beim Kurzen, das genaue Datum ist mir entfallen.

Ella Endlich – Spuren auf dem Mond (Offizielles Video) [YT]

Da sage nochmal einer, der deutsche Schlager wäre komplett sinnbefreit. 🙂

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Clara
Clara
17. Mrz. 2020 22:16
Antwort an  Schrecki

Hier: ufowatch.de, gibt es noch andere, die es gesehen haben.

Schrecki
Schrecki
18. Mrz. 2020 8:02
Antwort an  Clara

Liebe Clara,

meine Frau ist gestern noch auf diese Seite gestoßen und da hat jemand wohl genau die gleiche Beobachtung gemacht, nur 13 Tage eher: 😉

ufowatch.de/lichter-in-einer-reihe

Wahrlich spannende Zeiten.

LG
Schrecki

leitwolf1975
leitwolf1975
18. Mrz. 2020 16:34
Antwort an  Clara

Werte Clara,

ich beobachte bereits seit einigen Wochen einen sehr ungewöhnlichen hellen Stern über dem Nachthimmel im Weserbergland in Süd Niedersachsen.

HuS
Leitwolf

Zauberer
Zauberer
17. Mrz. 2020 23:17
Antwort an  Schrecki

Werter Schrecki,

ähnliches bis selbiges konnte ich letzte Nacht beobachten. (Als Nichtraucher hätte ich bisher schon so einiges verpasst … 😉)

Es war ca. 3:45 Uhr, als ich erkannte, dass sich dieser „sehr hell leuchtende Stern“ bewegte. In Richtung Osten, bis „es“ hinter einem Berg verschwand. Kurz dahinter dasselbe mit zwei Lichtern, deren Flugbahn sich auch mal kreuzte. Es wurden auch Kurven geflogen, kaum geradeaus. Innerhalb von ca. 3 Minuten nochmals zwei in etwas größerem Abstand voneinander.

Ich konnte keine Geräusche wahrnehmen, und die Geschwindigkeit war relativ langsam. Flughöhe ist schwer einzuschätzen – könnte etwa „Reiseflughöhe“ gewesen sein, doch machte es eher den Anschein von deutlich darunter.

Vergangenen Freitag spätabends war ich erstaunt, etwa 10 „sich bewegende Sternchen“, was man für gewöhnlich am ehesten für Satelliten hält, praktisch gleichzeitig zu beobachten. Drei davon flogen schön hintereinander in gleichmäßigen Abstand in dieselbe Richtung, von West nach Ost.

Alles Liebe

Ortrun
Ortrun
18. Mrz. 2020 16:18
Antwort an  Zauberer

Das zuerst stillstehende und dann sich plötzlich zügig von West nach Ost (beliebt) bewegende Sternchen hab ich auch gesehen, ist aber schon ca. 2 Jahre her. Beim Autofahren gab es dann nochmal eine Dreierformation von orange-leuchtenden Dreiecken, die dicht hintereinander flogen. Inzwischen wurde die Tätigkeit anscheinend noch verschärft, aktuell sowieso.

Heute Nacht ist der Himmel bestimmt klar.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 21:23
Antwort an  N8waechter

„Was sagt die Besatzung“

In der Tat, hochinteressant!

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
17. Mrz. 2020 22:06
Antwort an  Der Teilnehmer

Ich hatte heute die Muße und die Zeit, mich mit Defender 2Q2Q mal etwas genauer auseinanderzusetzen. Es ist in der Summe schon recht erstaunlich, aber wahrscheinlich nur „Zufall“ (der Reiner wieder 😊), daß diese „Übung“ genau in dem Moment abgebrochen wird, als die Besatzertruppen in voller Stärke auf dem Gebiet der Bundesrepublik versammelt waren. Die Bundeswehr gewährt natürlich jede nur erdenkliche Unterstützung. Den Besatzungstruppen wohlgemerkt. Im folgenden Netzverweis kann sich jeder gerne selbst ein Bild machen:

Defender-Europe 20 [bundeswehr.de]

Heil und Segen uns allen!
Der Teilnehmer

Ortrun
Ortrun
18. Mrz. 2020 16:35
Antwort an  Der Teilnehmer

Dazu hat Generalleutnant Martin Scheller Folgendes angemerkt: 😉

Scheinmanöver Devender 2020 – Nix NATO… Alliierte übernehmen Deutschland [YT]

Pappel
Pappel
17. Mrz. 2020 21:35
Antwort an  N8waechter

Das hat er nun schon zum zweiten Mal gemacht, der heute beim Terra-Kurier eingestellte Netzverweis beinhaltet die gleiche Wortwahl:

Coronavirus als Urphänomen: Warum uns Nichtstun so schwer fällt [YT]

Aber wer (außer ihm) weiß schon, was er damit wirklich ausdrücken wollte?

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
17. Mrz. 2020 23:00
Antwort an  N8waechter

Wir wissen …: 😉

Freddy Quinn – Das grosse Spiel 1974 [YT]

Korih im Wald
Korih im Wald
18. Mrz. 2020 0:36
Antwort an  N8waechter

Jupp, das ist schon ein ganz schöner Hammer! Unabsichtlich „entflutscht“ kann es ihm somit nicht sein – und ein Versprecher ebenso wenig.

Eine kleine Korrektur habe ich bzgl. des Zitates, werter Nachtwaechter:

Lesch: „Also, was sagen die … was sagt die Besatzung, also was sagt unsere Regierung, was sagen unsere Institutionen … “

Ergänzung: Ungefähr ab Min. 29:15.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
17. Mrz. 2020 23:05
Antwort an  N8waechter

„We Will Win“, wußte auch schon Freddy Quinn …: 🙂

Freddy Quinn – Das grosse Spiel 1974 [YT]

Sailor
Sailor
18. Mrz. 2020 9:32
Antwort an  Kleiner Eisbär

Freddy Quinn und Barry Sadler wussten schon vor vielen Jahren, dass da was nicht stimmt!

Freddy Quinn: 100 Mann und ein Befehl [YT]

Orginalversion von Sgt. Barry Sadler aus dem Jahr 1966 – Ballad of the Green Berets [YT]

Barry Sadler – Leben [de.wikipedia.org]

miharo
miharo
18. Mrz. 2020 16:19
Antwort an  Sailor

Als die 68er und Multikulti noch hoch im Kurs waren, damals, da hatte Freddy Quinn nicht genug A*sch in der Hose, sich zu seinem Lied „Wir“ zu bekennen. Da hat er gesagt, er musste das singen, weil die Plattenfirma das von ihm gefordert hat. Schwamm drüber, ein Multitalent war er trotzdem.

Freddy Quinn – Wir [YT]

Kleine
Kleine
18. Mrz. 2020 8:25
Antwort an  N8waechter

Werter N8waechter, werte Kommentatoren,

laut einer Meldung der Schwäbischen Zeitung von heute haben sich der israelische Botschafter in Berlin, Jeremy Issacharoff (65), und ein weiterer israelischer Diplomat mit dem „versteckten Feind“ infiziert. Beide seien nach einem Treffen mit einem infizierten Bundestagsabgeordneten positiv getestet worden.

Ich wünsche gute Besserung!

Licht und Kraft, Heil und Segen,
Kleine

Beryllus
Beryllus
18. Mrz. 2020 15:50
Antwort an  N8waechter

Dieses „Gewinnen“ ist in letzter Zeit häufiger zu vernehmen:

twitter.com/dw_politics/…

Ortrun
Ortrun
18. Mrz. 2020 2:00

Amazing Polly, oft übersetzt von Anon Rah, wird vielen wegen ihrer guten Recherchen bekannt sein. In diesem Video gibt sie einen Abriss der kommenden Ereignisse nach ihrer Einschätzung in 35 Punkten gegliedert aufgrund ihres Wissens um Hintergründe. Besonders interessant scheint demnach die Phase vom 1. bis 10. April zu werden, und zwar weltweit.

Da ist die Rede von den 10 dunklen Tagen nach „Q“, in denen es zwar Strom geben soll, aber keine Information mehr durch die Abschaltung des elektronischen Netzes. Auch Druckerzeugnisse soll es nach ihrer Aussage nicht geben. Polly ist auf ihre Einschätzungen quasi eine Wette eingegangen. Es nimmt wohl Fahrt auf und „niemand kann aufhalten, was kommt“.

Engelsburger Neuigkeiten für den 17. März 7528 n.E.FS.T. mit dem was uns die nahe Zukunft bringt [YT]

Ortrun
Ortrun
18. Mrz. 2020 16:08
Antwort an  N8waechter

Werter N8wächter,

ich meine mich zu erinnern, dass Russell McGregor auch als Quelle erwähnt wird von Polly, seriöse Leute machen das eben so.

Für Euch alle ein Beispiel, wie schnell sich die Natur erholt, wenn die Verhältnisse besser werden. Die Delphine kehren nach Venedig zurück bis in die Kanäle und machen die Menschen glücklich. Das Wasser der Kanäle ist sprunghaft viel sauberer geworden. Möge auch unsere Natur bald wieder heilen!

Auf diesem Strang ist ein Video aus Venedig zu sehen mit Delphinen:

Dolphins and swans appear in Venice canals a week after city locks down to prevent coronavirus spread [standard.co.uk]

Delphine und Schwäne erscheinen auf den Kanälen.

Heil und Segen!
Ortrun

adler und löwe
adler und löwe
18. Mrz. 2020 11:05
Antwort an  Ortrun

Keine Druckerzeugnisse. Verdammt. Da fällt das als Klopapier auch weg. 😩

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
18. Mrz. 2020 7:37

Wenn’s vorbei ist, alles in unserem Sinne geregelt und keiner mehr Angst vor Denunziation haben muß, dann könnten wir uns doch alle (die wollen) mal treffen.

Man hat sich hier über die lange Zeit ja doch ziemlich gut kennengelernt und es wäre interessant, welcher Mensch sich im Echtleben hinter den jeweiligen Synonymen verbirgt. Einige kenne ich ja schon, und wenn Ihr alle so drauf seid, wie sie (wovon ich ausgehe), dann wird das super. 🙂

Das wäre dann wahrscheinlich auch die „Abschlußveranstaltung“ vom N8wächter-Blog.

*Schrecki
*Schrecki
18. Mrz. 2020 13:41
Antwort an  Erdbeerschorsch

Da muss ja ’ne Halle her. 😉

Amelie
Amelie
18. Mrz. 2020 17:42
Antwort an  Erdbeerschorsch

Wieso „Abschlußveranstaltung“? Dann fängt es doch erst richtig an!

Ist ein Synonym hier für die Gemeinschaft, oder vielleicht doch eher für die Fremdleser?

Franz Maier
Franz Maier
18. Mrz. 2020 11:13

Ich war soeben auf der Seite des Lügenmediums „Focus“ und durfte lesen:

Um Insolvenz zu vermeiden: Fußball-Klub stellt offiziell Antrag auf Kurzarbeit [focus.de]

„Nachdem sich gestern Kölns Geschäftsführer Horst Heldt ablehnend gegenüber dem Ansinnen des bayerischen Ministerpräsidenten gezeigt hatte („populistische Scheix-Ausdrücke), äußert sich nun FC-Bayern-Kapitän Manuel Neuer und findet bemerkenswerte Worte: „Wie jeder andere Mensch in dieser Zeit machen auch ich und die anderen Fußballprofis uns darüber Gedanken, wie man mit der Situation am besten umgehen kann“, sagte der Nationaltorhüter.“

Das ist das täglich Brot der Lügenmedien. Da wird ein Satz eines überbezahlten Sportlers derart überhöht, unfassbar. Was soll denn daran auch nur ansatzweise bemerkenswert sein? Dass der Sportler einen Satz geradeaus ins Mikro diktieren konnte?

Franz Maier
Franz Maier
18. Mrz. 2020 13:57

Übrigens, Frau von der Leyen wurde in Brüssel geboren. Wenn das nicht noch ein Zusatz-Geschmäckle hat.

Ortrun
Ortrun
18. Mrz. 2020 17:05
Linde
Linde
18. Mrz. 2020 17:25

Ein paar Gedanken:

„Die Auswirkungen der Pandemie würden „uns noch Monate beschäftigen“, sagte Kurz. „Danach wird die Welt ganz anders aussehen.“ Das Virus werde langfristige Auswirkungen darauf haben, „wie wir miteinander umgehen und wie wir leben, wie vorsichtig wir sind“.

Live-Blog zum Coronavirus: Erste Ausgangssperre in Bayern verhängt [gmx.net]

„Danach wir die Welt ganz anders aussehen“! von einem Insider?

Stau-Chaos an Grenze zu Polen: Soldaten der Bundeswehr im Einsatz [mdr.de]

Tut mir leid, aber nach meinen furchtbaren Recherchen zu meinen Artikeln letztes Jahr bei der Heimkehr, „triggert“ mich das jetzt wirklich: Fahren die in ihren Autos/LKW ohne alles los – und das in Zeiten von Coronamasseneinkäufen? Die Helfer aus der Gegend versorgen vermutlich vornehmlich Polen an ihrer eigenen Grenze mit Essen, Wasser … „Helfer rotieren“, „humanitär bedenkliche Situation“.

Zu Vertreibungszeiten durch die Polen wurden den deutschen Vertreibenen ihre wenigen mitgenommenen Lebensmittel abgenommen. (Auf Spurensuche in Schlesien 3 [die-heimkehr.info])

In dem eingestellten Lesch-„Interview“ neulich spricht er von einem Virus, dass die Menschen versklavt. Merkwürdige Formulierung.

Heil und Segen,
Linde

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
18. Mrz. 2020 20:51
Antwort an  Linde

An der Grenze zu Polen kam es auch zu Staus, unter denen sich ein Transporter mit Kühen befand, die dreißig Stunden nicht gemolken wurden und vor Schmerzen und auch vor Hunger brüllten. Man suchte polnische Bauern, die mit der Hand melken sollten. Der Fahrer hatte ebenfalls nichts essen oder trinken können in dieser Zeit.

Auch Transporter mit Geflügel waren in den Staus, die nicht wenden und damit nicht herauskommen konnten. Die Bauern von Land schafft Verbindung in Brandenburg wurden informiert und diese informierten wiederum den Amtstierarzt.

Christof777
Christof777
18. Mrz. 2020 19:13

Bin gerade zurück vom Berliner Hbf. Filmreife Kulisse, wie im Film „I am legend“.

Gedanken erschaffen Realität.

Webster Robert
Webster Robert
18. Mrz. 2020 20:10

hohle Erde [Google-Bildersuche]

Macht Google jetzt auch auf?

Clara
Clara
18. Mrz. 2020 21:39
Antwort an  Webster Robert

Google unzensiert.

„adrenochrome“ oder „pizzagate“, „spirit cooking“ usw., alles was sie zensiert haben, ist jetzt wieder abrufbar.

Beispiel: „what is the black eye club …“, ein Ergebnis:

The ‘Black Eye’ Club [dcdirtylaudry.com]

Gruselig

Zauberer
Zauberer
20. Mrz. 2020 20:21
Antwort an  Clara

Hier ein Zusammenhang. Das wäre ein Extra-Video wert, wie Trump im Vergleich zu Pelosi mit einem Blatt Papier verfährt. 😘

President Trump Paper Drop with Google Fake News at Coronavirus Press Conference March 15, 2020 [YT]

Alles Liebe

Torsten
Torsten
18. Mrz. 2020 22:21

Kommen wir dorthin, wo wir hingehören.

Eivør – Mín Móðir [YT]

Heil und Segen!

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
19. Mrz. 2020 7:54
Antwort an  Torsten

Die Dame hat mich so beeindruck, daß ich mir jetzt ’ne Trommel gekauft habe.

Ekstroem
Ekstroem
19. Mrz. 2020 10:45
Antwort an  Torsten

Eivør Pálsdóttir, hier Solo, nur mit ihrer Trommel, bei einem kleinen Festival inmitten eines Fjordes:

Eivør Pálsdóttir: Tròdlabùndin (Trøllabundin) – 10.08.13 [YT]

Torsten
Torsten
20. Mrz. 2020 19:44
Antwort an  Torsten

Werte Gemeinde,

wie gehen wir mit unserer Unsicherheit = Angst, um? Ich ergänze dies mit einem sehr schönen Beitrag:

WOLFSLIED – Nordisches Schlaflied – Vargsången [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

Glauben wir doch endlich an uns (der tiefliegenden und eigenen Kraft).

Uns allen das Allerbeste.
Heil und Segen!

Thorson
Thorson
20. Mrz. 2020 20:21
Antwort an  Torsten

Wunderschönes Lied. Danke, werter Torsten. 🙂

Zauberer
Zauberer
20. Mrz. 2020 20:26
Antwort an  Torsten
Torsten
Torsten
21. Mrz. 2020 21:26
Antwort an  Zauberer

Werter Zauberer,

es geht hier nicht um zu verallgemeinern, mich spricht es einfach an. Punkt. Unwichtig ist, was man denkt. Es sollte einfach nur passen.

Ich glaube, alle suchen und werden finden. Doch jeder bestimmt sich selbst.

Lassen wir uns Raum.

Heil und Segen!

Zauberer
Zauberer
24. Mrz. 2020 11:06
Antwort an  Torsten

Werter Torsten,

konkret meinte ich, dass ich die hier von Eivør Pálsdóttir gesungene Version von „May It Be“ für besser halte, als die Originalversion von Enya.

Webster Robert
Webster Robert
18. Mrz. 2020 22:25

X-22 Report vom 17.3.2020 – Rote und grüne Festung – Die Uhr ist aktiviert – Die Bühne ist vorbereitet – Episode 2124b [qlobal-change.blogspot.com]

Sogar der Österreichische König wird da erwähnt. Zufall? Oder fällt uns das zu?

Sailor
Sailor
19. Mrz. 2020 7:40

Ein insgesamt lesenswerter Artikel zur gesamten Gemengelage. Intelnews berichtet von aktuellen Bestrebungen, die Kontinuität der Regierung (Vereinigte Staaten) auch angesichts der drohenden Pandemie gewährleisten zu können. Auszüge:

„… außerordentlichen Maßnahmen, zu denen die Evakuierung von Beamten des Weißen Hauses in entlegene Quarantänegebiete und die Übertragung der Führung der Nation auf „Beamte der zweiten Reihe“ gehören, waren ursprünglich für die Zeit nach einem Atomkrieg gedacht.“

„Laut Newsweek gibt es jedoch jetzt „streng geheime“ Notfallpläne für den Fall, dass die Nachfolger der verfassungsmäßigen Macht der Nation durch die Pandemie außer Gefecht gesetzt werden.“

„Für eine Reihe von Plänen unter dem US-Kommando Nord (NORTHCOM), das als Reaktion auf die Angriffe vom 11. September 2001 als militärische Behörde der Heimatverteidigung geschaffen wurde, wurden Bereitschaftsbefehle erteilt …“

„Nach dem Reiseverbot für Übersee hält das Pentagon nun auch alle uniformierten Mitarbeiter auf oder in der Nähe von Militärbasen im ganzen Land und in der Welt fest.“

US military given ‘continuity of government’ standby orders for COVID-19 pandemic [intelnews.org] (deepl.com)

Nun schauen wir einmal, was sich hier wieder ent-wickeln wird. 🙂

Sailor
Sailor
19. Mrz. 2020 22:00

Zur Entspannung und Einstimmung auf das kommende Frühjahr, egal was nun kommen mag: 🙂

Morgens ein Konzert erleben. Stellen Sie Ihren Wecker nach den Piepmätzen! [nabu.de]

Danke, werter Nachtwächter, für Deinen Beitrag, den ich gelesen, aber darauf verzichtet habe, mir auch noch das Video anzusehen. Das ertrage ich zur Zeit nicht mehr, nix mit „das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“ …

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend. 🙂

Sailor
Sailor
20. Mrz. 2020 11:00
Antwort an  Sailor

Kleine Korrektur, ich bitte um Entschuldigung:

Mein Kommentar bezog sich auf den Beitrag: „Kanzlerin fordert freiwilligen Hausarrest“

Meine Erschütterung darüber war anscheinend so enorm, dass ich schon nicht mehr bei dem gelesenen Beitrag kommentiert habe. Vielleicht war es auch der wunderbare Himmel mit den vielen Lichtchen/Sternen, den man hier für circa 1 Stunde sehen konnte, der mich so verwirrt hat. 🙂