Gedanken zum Coronavirus

-

Nun ist das Coronavirus also in Europa angekommen und Meldungen überschlagen sich inzwischen, in denen von abgesperrten Gemeinden in Italien und von mit dem Leben ringenden Patienten, unter anderem in Nordrhein-Westfalen, die Rede ist. Doch womit haben wir es denn wirklich zu tun?

Schon die Art und Weise, wie einmal mehr mit Begrifflichkeiten und Abkürzungen umgegangen wird, spiegelt die Verwendung aus der Vergangenheit bekannter “Informations“-Muster wieder, dies nachhaltig verstärkt (!) durch die medialen Möglichkeiten der heutigen Zeit. Coronaviren gelten bereits seit rund 60 Jahren als bekannt und werden mit “leichten respiratorischen Infektionen“, anders ausgedrückt: Erkältungen, in Verbindung gebracht. Doch hat sich die “Krone“ der Viren scheinbar weiterentwickelt und wurde 42 Jahre nach ihrer Entdeckung erstmals zum Auslöser “schwerer“ Atemwegserkrankungen befördert.

Rückblick

Berühmtheit erlangte im Winterhalbjahr 2002/2003 ein wohl neuartiger Coronavirus-Stamm, welcher als Ursache für das “Severe Acute Respiratory Syndrom“ (“Schweres akutes Atemwegssyndrom“), kurz “SARS“, identifiziert wurde. Ausgehend von Süd-China kostete diese Atemwegserkrankung weltweit “innerhalb eines halben Jahres 774 Menschenleben“. Der seinerzeit vermeintliche “Patient Zero“ war ein chinesischer Bauer, welcher mit einer “atypischen Lungenentzündung“ diagnostiziert worden war. Insgesamt listete die WHO in einem Bericht vom 21. April 2004 abschließend 8096 gemeldete Fälle und 774 Verstorbene – eine Sterblichkeitsrate von 9,6 %.

Ab dem Jahr 2012 machte, ausgehend von Saudi-Arabien, ein neues Coronavirus Schlagzeilen: das “MERS-CoV“ (“Middle East Respiratory Syndrome Corona Virus“), eine Atemwegserkrankung, bezeichnet nach ihrem vermutlichen Ursprung im Mittleren Osten. Über mehrere Jahre forderte diese Erkrankung, gemäß im Januar 2020 von der WHO veröffentlichter Zahlen, insgesamt 858 Tote bei 2494 Infizierten – eine Sterblichkeitsrate von 34,4 %.

COVID-19

Die Erkrankung “Corona Virus Disease 2019“, kurz “COVID-19“, macht nun seit Ende Dezember 2019 die Runde und wird dem “Severe Acute Respiratory Syndrom Corona Virus 2“, kurz “SARS-CoV-2“ zugeschrieben. Im Vergleich zu der “SARS-Pandemie“ und zum “MERS-CoV“ scheint diese Erkrankung eine erheblich höhere Infektionsrate zu haben. Aktuellen Meldungen nach seien “weltweit mehr als 80.000 Menschen erkrankt und mehr als 2.700 […] gestorben“ (eine derzeitige Sterberate von rund 3,4 %). Die bislang erstellten statistischen Daten ergeben das folgende Bild:

  • Kinder und Jugendliche “erkranken […] nur selten und die Infektion verläuft […] eher leicht“
  • Männer sind stärker betroffen, als Frauen (2,8 % zu 1,7 %)
  • mit zunehmendem Alter (und damit verbundenen Vorerkrankungen) steigt die Sterberate rasant an (< 50 = 0,2 %)
  • verschiedene Vorerkrankungen, wie Herzleiden, Diabetes oder Asthma steigern die Rate erheblich

Im Moment des Verfassens dieses Beitrags gelten 81.005 Menschen als weltweit erkrankt gemeldet, insgesamt verstorben seien 2.763 und offiziell geheilt 30.203. “Seit über einer Woche übertrifft die Zahl der weltweiten Genesungen damit die Zahl der Neuinfektionen – meist deutlich“, dies in der Ursprungsregion Hubei in China.

Betrachtung

In China lag die “normale“ Sterberate im Jahr 2017 bei jährlich 0,711 % der rund 1,4 Milliarden Einwohner. Folglich sterben in China jedes Jahr rund 10 Millionen Menschen. Angesichts der enormen Artikelschwemme zum Thema “Coronavirus“ ist es derzeit schwierig herauszufinden, wie hoch der Anteil von beispielsweise Grippetoten dort ist. Für Deutschland liegen dagegen Zahlen vor: Demnach fielen im Winterhalbjahr 2017/2018 offiziell 25.100 Menschen der gewöhnlichen Grippe zum Opfer. Diese Verhältnismäßigkeiten vor Augen, darf sich der geneigte Betrachter die Frage stellen, was es mit der überverhältnismäßigen Berichterstattung über eine Atemwegserkrankung auf sich haben mag, welche in genau der Region, wo sie vor etwa drei Monaten ausbrach, bereits auf dem Rückzug ist.

Die beinahe panikartigen Reaktionen von Behörden und Medien stehen nüchtern betrachtet kaum im Verhältnis zu dem, was über vorgenannte Lungenerkrankung bisher bekannt ist. Dennoch wird jede Menge Aufmerksamkeit gebunden und Furcht erzeugt. Was also könnte der Grund dafür sein?

Von einigen Beobachtern werden die Folgen dieses Narrativs als beginnender Abriss des derzeitigen Systems angesehen. Dies mag durchaus der Fall sein, denn abreißende Lieferketten und damit verbundene Einbrüche in bestimmten Industriezweigen sehen durchaus alarmierend aus und strafen die jahrzehntelangen Preisungen der globalistischen Agenda deutlich sichtbar Lügen. Die Kehrseite der Globalismus-Medaille wird derzeit allen offen vor Augen geführt, was auch an den Finanzmärkten nicht ereignislos vorbeigeht.

In Italien werden ganze Gemeinden zu Sperrzonen erklärt und die Regale in den dortigen Supermärkten sind folglich leergefegt – welch eine Überraschung. Jede Erkältung, jede Grippe, jeder Husten wird nun zum Verdachtsfall, doch die vielen Einzelmeldungen, dass hier oder dort jemand am “Coronavirus“ erkrankt sei, lassen sich kaum überprüfen. Warum also wird dieses Thema dermaßen intensiv durch die Dörfer getrieben und wovon könnte möglicherweise abgelenkt werden?

Recht sicher ist, dass das derzeitige Geschehen zur Umsetzung einer Agenda dienen soll. Um wessen Agenda es sich dabei handelt, ist im Moment schwer auszumachen, doch lassen sich einige Hinweise finden, welche zum Nachdenken anregen sollten. Während “alle Welt“ in Aufregung ist, stellt sich US-Präsident Donald Trump vor die Presse und verkündet sinngemäß, dass es “hier nichts zu sehen“ gibt. Die politische Gegenseite, im Verbund mit ihren hörigen Spottdrosseln, nutzt dies einmal mehr zu nachhaltigen Angriffen auf den Präsidenten, er würde “die Gefahr dieser furchtbaren Pandemie herunterspielen“. Wie unverhältnismäßig derartige Aussagen sind, dürfte jedem nüchternen Betrachter inzwischen klar sein.

Und während hierzulande Panik geschürt wird, nimmt man zugleich jede Möglichkeit wahr, Russlands Umgang mit 150 Menschen als “harsch“ zu kritisieren, welche mit einer Militärmaschine aus China ausgeflogen und unter Quarantäne gesetzt worden waren. In Übersee wird derweil verkündet, dass innerhalb von sechs Wochen mit Menschenversuchen in Sachen Impfstoff begonnen wird, während Süd-Korea bereits Anfang Februar 2020 vermeldete, eine Patientin mittels “Antibiotika und Sauerstofftherapie“ geheilt zu haben.

Die kommenden Tage werden gewiss einigen Aufschluss darüber geben, ob das “Coronavirus“ als Abrissbirne ausreichend ist oder ob sich zumindest Einschränkungen persönlicher Freiheit damit durchsetzen lassen. Aus heutiger Sicht darf jedoch daran gezweifelt werden, dass dieses “Virus“ genügend Sprengkraft für einen Systemabbruch mitbringt. In jedem Fall ist es ratsam, sich von der gezielten Panikmache fernzuhalten und die Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was neben diesem Narrativ zu beobachten ist. Zu sehen ist mehr als genug.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 


Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen? Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der neue Hirn- beziehungsweise Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern! »»» Das bessere Gehirn

Vergessen Sie ungesunde oder teure Supermarktprodukte, denn viele bessere Alternativen kann jeder leicht zu Hause selber machen! 137 unserer besten Rezepte und Ideen zum Selbermachen in der Küche zeigen, wie einfach es geht. Es lohnt sich, zahlreiche Fertigprodukte nicht mehr zu kaufen, sondern am besten selber zu machen … »»» Selber machen statt kaufen

Wie können alte Handwerkstechniken unser Leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft bereichern? Wie kann man Dinge des täglichen Bedarfs aus Naturmaterialien selbst herstellen?
»»» Vergessene Künste

Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr – unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen … »»» Was Oma und Opa noch wussten

Permakultur ist das Geheimnis, alle Pflanzen und sonstigen Elemente des Ökosystems Garten so anzuordnen, dass sie ein fruchtbares Netzwerk bilden können – abgeschaut von der Arbeitsweise der Natur … »»» Permakultur

249 KOMMENTARE

avatar
71 Kommentar Themen
178 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Traumgarten
Traumgarten
pedrobergerac
pedrobergerac

Werter Traumgarten,
danke für dieses Video, sehr zu empfehlen. Das ist sehr, sehr viel Corona-Sand in die Augen der Menschheit.

Thomas

Warum bekommt Chuck Norris keine Grippe?
Auch Viren haben Angst.

In dem Sinne, lasst euch nicht ver-rücken (verrückt) machen.

Frigga
Frigga

Themenfremd aber sehr interessant:

Guanchen – die Bewohner der Canarischen Inseln vor den Spaniern [die-heimkehr.info]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Danke. 😊

Wühlmausjäger
Wühlmausjäger

Der folgende Aufruf von mir ist sicher ein bisschen untergegangen, weil ich ihn in der letzten „Von Xantens Kolumne“ erst spät in eine sehr lange Reihe von Beiträgen gesetzt habe. Er ist mir so wichtig, dass ich ihn gerne nochmal an euch richten möchte:

„Ihr Lieben,

ohne diese Seite mit all den unglaublichen Beiträgen von N8chtwaechter, SvX und euch, könnte ich all den Schrecken schon lange nicht mehr ertragen. Ebenso nicht ohne die Arbeit des Kurzen auf die-heimkehr.info.

Durch euch habe ich überhaupt wieder zur Liebe zu meiner Heimat und meinem Volk gefunden. Ich hoffe, beim Kurzen mit meinem Aufruf kein Ungemach hervorzurufen – ihm geht es in Sachen Überfluss und Luxus gar nicht gut – könnt ihr helfen?“

Wühlmausjäger

Wühlmausjäger
Wühlmausjäger

Wow! Danke, danke, danke! Ich traue mich das erste Mal, diese beiden wunderbaren Worte zu sagen:

Heil & Segen
Wühlmausjäger

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl

Wie immer lohnt es sich, auch hier aus verschiedenen Positionen das Geschehen zu betrachten:

#coronavirus [facebook.com]

So ein Zufall aber auch: Die Finanzierungslücke der Rentenversicherung entspricht exakt der Mortalität des Coronavirus bei Rentnern [mannikosblog.blogspot.com]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Das erinnert mich an meinen ehemaligen Arbeitgeber, die AWO. Nachdem ich, zugegeben etwas widerrechtlich, an das Gesamtkonzept der Einrichtung gelangte, konnte ich dort mühelos entnehmen, wie viele Menschen innerhalb eines jeden Jahres sterben müssen, damit sich sowohl Personalkosten, als auch Kosten für Heimplätze, Medikamente, sonstige medizinische Materialien und oder Bedarfe, wie Betten, Kosten für Lebensmittel, diverse ausgelagerte Dienstleistungen, wie Wäscherei, Näherei, Werkstätten für die Menschen, Werkstätten für Reparatur- und Sanierungsbedarfe und so weiter und so fort, möglichst profitabel zeigen.

Wirklich herzerwärmend und überaus erfrischend, das Ganze. Letzter Satz ist Sarkasmus.

Herzlichst
Annegret

Rainer Michalski
Rainer Michalski

Mit der wirtschaftlichen Lähmung Chinas und den nun in Deutschland vorgegebenen Rahmenbedingungen, bei Betriebsschließungen weiterhin Löhne und Gehälter zu zahlen, blutet man den Mittelstand und kleine Firmen aus – ein willkommener Effekt im Bereich der Marktbereinigung zugunsten der Konzerne. Jede panische Reaktion, die unvernünftig im Rahmen der Gruppendynamik unternommen wird, ist eine Gefahr.

Was soll man denn gegen Viren und Infektionen genau machen, laut Pharma Impfungen und Medikamente nehmen … ich Teile die Idee der Stärkung des eigenen Immunsystems, wie hier angedeutet:

Was tun gegen Corona und andere Viren? [duhastmundgeruch.com]

… anstatt sich auf Meldungen und Beschwichtigungen der Ärzte und Behörden zu verlassen.

globalvoter.org
globalvoter.org

Wenn der „liebe Gott“ Goldman & Sachs einen Kommentar abgibt oder auch Steve Bannon, dann muß man schon mitdenken! In jedem Fall, ist es ein „Angriff“ auf China, die Globalisten und derer NeuUSA (nicht zu verwechseln, mit NeuSchwabenland). Wollen wir mal davon ausgehen, daß die sogenannten Patrioten (erzkonservativ!) was gegen die kontinentale Seidenstraße hatten (wie immer!) und das Weltwährungssystem sowieso nicht mehr haltbar war, nach 11 x Jahren QE kein Wunder, wird nicht überlegt, daß das FIAT-Money einen Geburtsfehler hat. Die Exponentialität, d.h., es muss implodieren.

Bisher hat die Dominanz die nötige Enteignung (äh, Bilanzausgleich von Soll und Haben) mit Weltkriegen „prima“ gelöst! (Enteignungmaßnahme) Was aber ist der „Inhalt“ des SchuldgeldSystems!? Diese unbequeme Frage stellt keiner: „Die Lizenz zum Gelddrucken (Weltwährung US$)“. Ein besseres Geschäft, als Drogen, Prostitution oder Menschenhandel!

Man stelle sich vor, so eine Druckmaschine im Keller zu haben und „Klopapier“ in Geld/“Assets“ verwandeln zu können und dazu noch (fast) jeden (!) mit diesem bedruckten Papier „kaufen“ zu können! Welch geschäftliches Erfolgsmodell! Wer, frage ich in die Runde, würde sich diese „Sahne“ freiwillig von der Torte nehmen lassen? JFK kann davon ein Lied singen oder eben nicht mehr! Darum geht es. Sonst nichts!

Statt WW III bekommen wir den „soft-crash“, frei per „Luftpost“ geliefert, ob wir nun bestellt haben oder nicht! Die neuerliche „Enteignung“ (Ausgleich von Soll und Haben) ist natürlich Teil dieses „Zwangspaketes“. Wie „human“ doch diese geniale Lösung ist, nichts wird kaputtgemacht und doch alles zerstört, außer, man darf es ja nicht laut sagen, die Finanzkrake (FED/BZB/BIZ) und die 0,001 %. Bravo!

Corona: 5 Milliarden droht Infektion [mmnews.de]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Wie viele Menschen leben überhaupt auf diesem schönen Erdenball?

Mann René
Mann René

Liebe Annegret,

auf oder in diesem Erdenball? Oder ist es gar kein Ball? Fragen über Fragen. Und wer hat die ganzen Nasen jemals alle durchgezählt?

Heil und Segen
Mann René

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Lieber Mann René,

na endlich fragt mal jemand nach. 😏

Lass es mich mit Wilhelm Busch sagen:

„Wer wollte diesen Erdenball noch fürderhin betreten, wenn die Menschen überall die Wahrheit sagen täten?“

Und was die Nasen anbelangt, ich vermute du sprichst hier von „Jenen“, da sollten wir uns vielleicht mal wieder die Frage stellen, seit wann die Krümel mehr zu sagen haben, als der Kuchen, und diesen scheußlichen Zustand dringend ändern.

Liebe Korih,

von hier aus liebe Grüße und ebenso lieben Dank für deine wunderbaren Gedanken. Ich werde dir darauf antworten, nur später, bin heute etwas eingespannt und möchte dir gebührend schreiben, daher aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Herzlichst
Annegret

Korih
Korih

🙂

Korih
Korih

Das Ding da oben ist sozusagen die Quadratur des Kreises, aus dem eigentlich ein Lächeln strahlen sollte … *lach*

Sumi
Sumi

… vielleicht, versucht(e) ja auch die DS-Kabale Ihrer drohenden Verhaftung/Verurteilung/Hinrichtung, welche diese wohl spätestens nach der erneuten Wahl Trumps erwartet, dadurch zu verhindern, dass man auf China einen Biowaffenangriff (selbst ist man natürlich geimpft/immun) startet, um die Chinesen dazu zu bringen, den WK III als Revanche auszulösen – aus deren Sicht, ist Chaos zu schaffen eventuell die letzte Möglichkeit zur Rettung & Verhinderung der Aufdeckung der satanischen Ritualmorde an Kindern, usw.!?

Torsten
Torsten

@ Sumi,

ich denke, der Drops ist gelutscht:

WBA v000 – Lords & Queens Game Over [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

Man weiß nichts genaues, aber es verdichtet sich mehr und mehr. Selbst unsere „Nicht-Gewählten“ präsentieren dies jeden Tag aufs neue.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten

Auch interessant:

Hillary Clinton: „Putin wusste genau, wer ich bin, und wollte mich deshalb besiegen.“

Nun ja.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten

Entschuldigung. Hier besser und verständlich:

Hillary Clinton: „Putin wusste genau, wer ich bin, und wollte mich deshalb besiegen“ [deutsch.rt.com]

Heil und Segen!

Torsten
Torsten

Ergänzt:

Wird das „Coronavirus“ zur Krone der Wiedergeburt des neuen Lebens auf Erde? [concept-veritas.com]

Schauen wir mal.

Heil und Segen!

Missie Mabel
Missie Mabel

Werter Torsten,

tolle Zusammenfassung, danke. Unbedingt lesen! J*discher Furz…, köstlich 😊.

Gott mit uns
Missie

Mann René
Mann René

Lieber Torsten,

interessant ist dahingehend auch, wer denn dieses Labor im vergangenen Jahr einweihte …, aber es hat nicht mit nichts zu tun. 😉

Heil und Segen auch Dir

Sumi
Sumi

Vortrefflichen Dank, Torsten – hoffentlich ist dem auch so …

globalvoter.org
globalvoter.org

Auch der n8wächter muß zensieren! Scheiße, gell!

Sumi
Sumi

Man sollte diese „Übung“ von Bill Gates viel mehr in den Fokus rücken?! (Falls Text zu lang, einfach löschen …)

[oder hierhin auslagern … 😉]

Reiner Sinn
Reiner Sinn

Themenfremd (der Klimavirus):

Tom Radke ist bei FFF ausgestiegen mit einer super Erklärung dazu.

Mein Austritt aus Fridays for Future [tomradtke.de]

Heil Segen ihm und allen, die es kapiert haben.

Reiner Sinn
Reiner Sinn

Hier seine Erklärung dazu: (der o.g. Verweis ist defekt)

[hierhin ausgelagert]

WAK

Ganz großen Dank dem N8wächter für diese mutmachenden Worte, die hoffentlich auch viele „andere“ Menschen erreichen werden:

„Corona“-Virus, gebaut um die „Krone der Schöpfung“ zu vernichten? – Nicht mit uns! [bitchute.com]

Linde
Linde

Coronavirus: Darf der deutsche Staat ganze Städte abriegeln? [gmx.net]

Heil und Segen Euch und Euren Familien!
Linde

Lena
Lena

Liebe Linde!

Ich denke, daß diese BRiD nicht (mehr) nach „dürfen“ fragt. (((Sie))) tun es einfach.

Heil und Segen!
Lena

Ekkehard
Ekkehard

Werte Lena,

nein, dazu hätte keiner der ausführenden Lebewesen die Eier! In der Regel wird vom Knöllchen bis zur Gerichtsvorladung vorher immer gefragt, erbeten und vor allem stets das Einverständnis eingeholt, da für jede große und kleine Schikane eine Erlaubnis erteilt werden muss. Jedem, der auf Nachfrage (!) seinen Ausweis (Ausgewiesener/Staatenloser) zeigt, verkürzt den Prozess freundlicher „Würden Sie-Spielchen“ erheblich und bringt quasi zum Ausdruck: „Macht doch mir was ihr wollt“.

An dem Punkt, an dem sich Mensch und Person als eine Entität identifiziert haben, ist im Konfliktfall die Aufgabe aller Rechte geschehen. Da die große Mehrheit der ahnungslosen (im Wortsinne gemeint) Bevölkerung aber eh mit ihrem vollen Herzblut (Substanz) in der ihr zugewiesenen juristischen Fiktion ihres Namens (Zelle) leben, erübrigt sich die erlaubniseinholende Freundlichkeit der judikativen wie auch exekutiven „Staatsmacht“ und tritt daher gefühlt fast nie in Erscheinung.

Bei mir ist – damals in Berlin – ein GV (Eintreibung Beiträge ÖRR) an der Türschwelle wieder gegangen. Er fragte erwartungsgemäß nach der mir zugewiesenen Person. Ich sagte ihm, die sei tot, nicht lebendig und daher unfähig, mit ihm zu reden. Geschweige denn etwas zu entrichten. Auf die Frage wer ich sei, antwortete ich mit meinem Vornamen, Sohn des …, aus der Familie usw. Nun, damit kam er gut klar, notierte sich dies und ging seiner Wege.

Hier auch ein aktuelles Beispiel:

Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte [welt.de]

Keine Ahnung, ob der Iraker sich dieser Unterschiedlichkeiten gewahr war. Aber die meisten Schutzsuchenden haben i.d.R noch einen annähernden Status einer Staatsangehörigkeit … Und wenn man weiß, wer man ist, kann man auch mal „Nein“ sagen.

Heil und Segen allen hier!

Carlos
Carlos

Ich kann zumindest die Sache mit dem „Gerichtsvollzieher“ bestätigen. Eine derartige Frau besuchte mich insgesamt 5 mal, wobei sie mich 3 mal antraf. Bei jedem dieser Besuche sagte ich ihr, dass ich nicht die Person bin, zu der sie möchte, und zwar ohne auf die Nachfrage nach meinem „Namen“ einzugehen. Damit war das Thema dann erledigt!

Also, sich niemals zu einer Person bekennen. Eure Eltern haben euch benannt (z.B. Horst, Gabi, Elisabeth, Adolf … etc.) und das ist eure vollständige Benennung als Mensch. Alles weitergehende bezeichnet die Person!

Alfreda
Alfreda

Was aber, trotz Androhung der gewaltsamen Wohnungsöffnung, nicht zwingend geschehen muß, werter N8w. Wir sind zweimal den GV nach Aufklärung über die rechtliche Situation und die Erinnerung an seine Remonstrationspflicht ganz friedlich losgeworden, mit deren Zusicherung, die Akte an die GEZ zurückzusenden. Diese meldet sich dann irgendwann, um das Spiel wieder neu aufzulegen. Wir warten im Moment, allerdings schon recht lange, auf die Wiedereröffnung.

Carlos
Carlos

Unwahrscheinlich, der Vorgang war bereits im Januar 2016! (Die „Obergerichtsvollzieherin“ hat diesen Auftrag vermutlich zurückgegeben.) Aber selbstverständlich sollte jeder, der mit dem Gedanken spielt, mit der Möglichkeit rechnen, dass es auch mal anders kommen kann.

Christof777
Christof777

Werter N8waechter,

immer mit der Ruhe, schließlich sind wir nicht im Wilden Westen. So schnell wird in Deutschland keine Tür eingetreten, vielleicht von einem eifersüchtigen Ehemann, aber nicht von der Polizei. Die armen Beamten sind mehr damit beschäftigt zu ergründen, ab wann möglicherweise eine rassistische Beleidigung gegen sie zur Anzeige gebracht werden kann, als damit, friedlichen Leuten, die sich korrekt verhalten, die Türen einzutreten. Das ist „Bullshit“. Ich hatte in der Vergangenheit öfter mit Polizisten, GV oder sonstigen Vollstreckungsbeamten zu tun. Ausnahmslos alle haben sich korrekt und meistens sogar höflich verhalten. Da hat mir niemand die Türe eingetreten.

Ob das aktuell immer noch so wäre, kann ich allerdings nicht beurteilen, denn seit einiger Zeit kommen die nicht mehr bei mir vorbei. Wer allerdings so daherkommt: Adrian Ursache Reich Ur Warten auf den Gerichtsvollzieher [YT], muss sich nun wirklich nicht wundern, wenn die andere Seite sich sowas nicht gefallen lässt.

Frühlingsblume
Frühlingsblume

„… immer mit der Ruhe, schließlich sind wir nicht im Wilden Westen. So schnell wird in Deutschland keine Tür eingetreten

Ach wirklich? Ich glaube, da liegen Sie weit daneben, werter Christof. Bei normalen Straftaten gegen andere Mitsklaven haben Sie vermutlich sogar Recht, das nimmt man nicht so besonders ernst. Wenn es aber eine Handlung gegen das System ist, sei es die berühmte GEZ-Verweigerung oder irgendwelche politischen Sachen, da würden sie sich wundern, wievielen Menschen schon im Morgengrauen die Türe eingetreten wurden von Merkels Spezialpolizei.

Das dürften gerade auch Betreiber systemkritischer Blogs ein Lied von singen können.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Absolute Zustimmung, werte Frühlingsblume.

Ein Land, in dem Gesetze nur für den Pöbel gelten – also für die Autochthonen -, in dem die Meinungsfreiheit mit Füßen getreten wird, in dem das Volk ausgebeutet, überwacht, drangsaliert wird, in dem 90-jährige Omas wegen ihrer Meinung eingesperrt werden, in dem systemkritische Blogs geschlossen werden und deren Betreiber psychisch und physisch fertiggemacht werden, in dem es gefühlt 789 Geschlechter gibt, in dem kein fröhliches Kinderlachen mehr zu vernehmen ist, in dem Rentner in Mülltonnen nach Pfandflaschen suchen, in dem es über 300.000 deutsche Obdachlose gibt (während jeder dieser arabischen Wild-West-Romeos hier wie die Made im Speck lebt), ist in meinen Augen noch schlimmer als der Wilde Westen, denn die hatten zumindest noch einen Sheriff.

Wird Zeit, dass hier einmal feucht durchgewischt wird …

Heil und Segen

Frühlingsblume
Frühlingsblume

Wertes Norddeutsches Urgestein,

danke sie haben es perfekt zusammengefasst!

„… ist in meinen Augen noch schlimmer als der Wilde Westen, denn die hatten zumindest noch einen Sheriff.“

Hierzu würde ich sagen, oh auch in unserem wilden BRD-Osten gibt es einen Sheriff, der vielleicht gerade mal nicht in der Stadt ist, aber wohl schon die Pferde für die Rückkehr gesattelt haben dürfte. Irgendwann kommt immer das Echo. Auch wenn momentan die Finstermächte noch das Spielfeld beherrschen, so heißt es nicht, dass das Spiel bereits aus wäre.

Erinnert mich etwas an die Rocky-Filme meiner Jugend, da gab es für den Helden erstmal 9 Runden auf die Fresse und der Kampf schien schon verloren, bevor sich in Runde 10 das Blatt überraschenderweise gewendet hat.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Werte Frühlingsblume,

vielen Dank! Wir sind wohl mittlerweile in der 10. Runde angelangt. Wird Zeit, dass wir uns unserer Stärken besinnen! 😉

Heil und Segen

Linde
Linde

Werte Leser,

falls noch nicht eingestellt:

Glaube und Schönheit [die-heimkehr.info]

Auch der Metapedia-Beitrag dazu sehr lesenswert. Die behandelten Themengebiete hätten mir in meiner Vorbereitung auf Leben, Mutterschaft etc.. sehr geholfen.

Linde

Rüdiger
Rüdiger

Ich habe heute Morgen einen interessanten Gedanken zum Thema Corona gelesen, welcher sich mit dem Wort und dessen üblicher Verwendung beschäftigt hat. Demnach ist die „Corona“ ein Feld um Hochspannung. Corona ist ein EMF-Feld, welches in der Nähe von Hochspannungstransformatoren erzeugt wird. Das rückt die Geschichte wieder Richtung 5G, welches ja gerade auch in den Risikogebieten ausgerollt wird. Zufall, dass 5G die gleichen Symptome wie der „Virus“ aufweist?

Larry
Larry

Bereits das Titelblatt des Rothschild-Magazins „Economist“ zeigte im Januar 2019 einen Pandabären (steht wohl für China) und daneben die 4 apokalyptischen Reiter. Desweiteren gibt es eine Fülle von Indizien, die darauf hindeuten, daß Corona den Giftküchen des „Deep State“ entsprungen ist. Corona dürfte somit ein verzweifelter Versuch der üblichen Verdächtigen sein, das globale Finanzsystem zum Einsturz zu bringen, um damit von ganz anderen Problemen abzulenken.

Im Moment sieht es aber eher danach aus, als würde dieser Plan so nicht funktionieren. Nachdem diese finsteren Pläne der Kabale in der ihr eigenen Hybris (wie eigentlich immer) im Vorfeld hinausposaunt wurden (zwar versteckt, aber für Fachleute dennoch leicht erkennbar), könnte es auch so laufen, daß diese Pläne von der Gegenseite aufgegriffen und in die eigene Agenda eingebaut wurden.

Es bleibt zu hoffen, daß dem so ist. Vielleicht werden die ergriffenen Maßnahmen ja dazu genutzt, einige der finsteren Strippenzieher aus dem Verkehr zu ziehen, ein goldgedecktes Finanzsystem zu installieren und eine Umkehr globalistischer Tendenzen auf den Weg zu bringen.

Zumindest Sunny vom YouTube-Kanal „Verbinde die Punkte“ sieht es so. Wollen wir hoffen, daß er Recht behält.

Verbinde die Punkte #345: Unter Kontrolle (25.02.2020) [YT]

Ortrun
Ortrun

Ganz so harmlos ist die ganze Kiste vermutlich nicht, da wir nur die Spitze des Eisberges betrachten können. Wer sich über die möglichen Zusammenhänge von COVID 19 (Corona) als „Bio-Engineering“-Produkt und der 5G-Technologie ein Bild machen möchte („electroporration“) , der kann hier ab Min. 19 reinhören.

In Wuhan wurde 5G im Oktober 2019 flächendeckend eingeführt und im Video wird der brutale Verlauf der Epidemie dort in diesem Zusammenhang mit 5G-Technologie thematisiert. In Boston/USA liegt übrigens schon ein Impfstoff bereit (Firma wird genannt), der ab April 2020 eingesetzt werden soll. Zuvor soll er noch an 25 (!) Personen getestet werden.

Das Fazit ist, dass all dies zu einem enormen weltweiten Widerstand führen müsste, der jedoch Wissen darüber voraussetzt, was da eigentlich abgeht:

#Viral5G: 60ghz, New CA State, Electroporation #Remdesivir [YT]

Lena
Lena

Werte Ortrun!

Du „glaubst“ noch an Impfungen? :erstaunt_bin:

Denke bei Deiner scheinbar großen Angst bitte auch daran, daß Angst gefügig macht.

Heil und Segen!
Lena

Ortrun
Ortrun

Werte Lena,

hast Du den Sarkasmus in meinen Worten nicht wahrgenommen? Wieso meinst Du denn mir einen solchen Glauben (an Impfungen) unterstellen zu müssen? Das ist erkennbar nicht meine Einstellung. Ich wundere mich des öfteren, wie Texte manchmal gelesen bzw. rezipiert werden.

Übrigens habe ich auch im medizinischen Bereich gearbeitet, hatte vor dem Studium einen Schwesternhelferinnenkurs gemacht, war auf verschiedenen auch schwierigen Stationen, wie Intensiv, im Einsatz und bei vielen Nachtwachen. Diese Tätigkeit fand ich sehr erfüllend, im Gegensatz zum phil. Studium.

Erst viel später war ich dankbar, nicht Medizin studiert zu haben (lange gehadert mit den Eltern), bin mein eigener Arzt und der meiner Familie.

Christof777
Christof777

Ortrun hat gesagt, dass ein Impfstoff bereitliegt. Das scheint ein Fakt zu sein, solange nicht widerlegt. Daraus Ortrun einen Impfglauben zu unterstellen und dann noch diese Unterstellung mit einer Angst ihrerseits zu versehen, ist übelste Rabulistik.

Amelie
Amelie

In Boston/USA liegt übrigens schon ein Impfstoff bereit (Firma wird genannt), der ab April 2020 eingesetzt werden soll.

Trump soll gesagt haben, dass die Erkrankungen (Corona) im April, wenn es warm wird, wieder zurückgehen werden. Kann leider nicht mehr sagen, wo ich das gelesen habe. Zufälle gibt es aber auch!

Korih
Korih

An Amelie:

Ich hatte den Netzverweis dazu hier schon mal irgendwo in einem anderen Zusammenhang eingestellt, tue das aber gerne noch einmal, weil ich ihn schnell parat habe:

Trump ist sich sicher: „April-Wärme lässt Coronavirus verschwinden“ [YT]

Thorson
Thorson

Werter N8wächter,

bei dem Thema Coronavirus passt vieles einfach nicht zusammen.

Die offiziellen Daten aus China lassen an Glaubwürdigkeit zu wünschen übrig. Wenn man sich die Informationen zu den Krematorien allein nur von Wuhan zu Rate zieht, dann kommt man schnell zu konservativ gerechnet ca. 90.000 bis 100.000 Toten nur für die 11 Millionen Metropole Wuhan in einem Zeitraum von 6 Wochen. Sollten diese Zahlen nur ansatzweise stimmen, ist das schon bedenklich. Wenn alle 11 Krematorien in Wuhan im 2-Schicht Betrieb jeweils 200 Leichen pro 24 Stunden einäschern können, dann kann man sich die Zahlen schnell selber herleiten. Laut Aussagen der Betreiber haben sie seit Wochen einen Rückstau und können nicht alle verbrennen. Nach einem konkreten Beispiel war ein Krematorium in der Lage ca. 350 und ein anderes sogar 550 Tote innerhalb von 24 Stunden einzuäschern. Vor ca. einer oder zwei Wochen sind sogar 40 mobile Krematorien nach Wuhan gebracht worden. Solch ein Aufwand für einen normalen Grippe-Virus?

Über die letzten 6 Wochen habe ich mir vermehrt die Informationen von Jennifer Zeng auf der englischen Seite Epochtimes, Youtube und Twitter (@jenniferatntd) angeschaut. Des weiteren waren da Harry Chen PhD (@IsChinar, scheint gerade auf Twitter gesperrt worden zu sein, alternativ @PhdParody), Alex Lam (@lwcalex) und diverse weitere, von denen ich mir die Nachrichten angeschaut habe.

Sollte man in unserer hiesigen Presse tatsächlich auf eine Panik abzielen, hätten sie gewiß schon alles in der Hand. Was zur Zeit berichtet wird, empfinde ich überhaupt nicht als Panikmache, das ist Pipifax im Gegensatz zu dem, was man tatsächlich bringen könnte. Vielleicht sollen wir vorsichtig konditioniert werden?

Es bleibt spannend.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Sumi
Sumi

Das ist es, was mich sofort alarmiert hat – es wurde zu Beginn keine Panik um den Virus gemacht = es ist dann wohl ernst. Auch aus dem Bundestag-Pandemie Dokument:

„Zwischen der Kenntnisnahme des Erregers durch die deutschen Behörden und der Verbreitung erster Information durch die Medien liegen ca. 24 Std. Es ist von einer vielstimmigen Bewertung des Ereignisses auszugehen, die nicht widerspruchsfrei ist. Dementsprechend ist mit Verunsicherung der Bevölkerung zu rechnen. Zusätzlich ist ein (mehr oder minder qualifizierter) Austausch über neue Medien (z. B. Facebook, Twitter) zu erwarten. Das Ereignis erfordert die Erstellung von Informationsmaterial, das laufend an die Lage angepasst werden muss und das über unterschiedliche Medien (z. B. Printmedien, Fernsehen,Social Media) an die Bevölkerung gegeben wird.

In der Anfangsphase werden das Auftreten der Erkrankung und die damit verbundenen Unsicherheiten kommuniziert (z. B. unbekannter Erreger, Ausmaß, Herkunft, Gefährlichkeit nicht genau zu beschreiben, Gegenmaßnahmen nur allgemein zu formulieren). Neue Erkenntnisse werden jeweils zeitnah weitergegeben. Es wird daraufgeachtet, dass den Fragen und Ängste der Bevölkerung adäquat begegnet wird. Es ist anzunehmen, dass die Krisenkommunikation nicht durchgängig angemessen gut gelingt. So können beispielsweise widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Behörden/Autoritäten die Vertrauensbildung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen erschweren.

Es ist von einem hohen öffentlichen Interesse während der gesamten Lage auszugehen. Der Ruf nach einem schnellen und effektiven Handeln der Behörden wird früh zu vernehmen sein. Die Suche nach „Schuldigen“ und die Frage, ob die Vorbereitungen auf das Ereignis ausreichendwaren, dürften noch während der ersten Infektionswelle aufkommen. Ob es zu *Rücktrittsforderungen* oder sonstigen schweren politischen Auswirkungen kommt, hängt auch vom Krisenmanagement und der Krisenkommunikation der Verantwortlichen ab …“

guenter
guenter

Hallo,

diesen “Informationen” über die Krematorien (besonders diese mobilen) sollte man sehr skeptisch gegenüberstehen, da diese fast ausschließlich von “Chinaexperten” kommen, die eine klare Agenda gegen China verfolgen. Auch Epochtimes kann man bei Berichten über China vergessen, da diese genau in die selbe Kerbe schlagen. Laut deren Ansicht ist China schuld an allem Unglück dieser Welt.

Betreffend der Krematorien wurde diese “Nachricht” scheinbar auf Grund von Luftaufnahmen in die Welt gesetzt, die verstärkte Smogbildung in und um Wuhan zeigen. Dabei muss aber beachtet werden, dass dort ein großer Teil der Elektrizität aus Kohlekraftwerken kommt und auch, dass die Wohnanlagen dort in der Regel über Kohle befeuerte Heizwerke bedient werden. Wenn die Leute nun zwangsläufig zu Hause bleiben müssen, werden sie mehr heizen, da es dort im Winter kalt ist und auch mehr Strom verbrauchen.

Vielleicht noch zur Lage bei uns (Südchina), hier entspannt sich die Situation schon langsam. An Stadteinfahrten wird man zwar “registriert“, es wird aber nicht mehr Fieber gemessen. Bei den Wohnanlagen ist so, dass man nach wie vor nur Bewohner reinlässt und auch Fieber gemessen wird. Versorgung mit Lebensmitteln usw. funktioniert über die Lieferdienste tadellos.

Geschäfte wie Supermärkte sind offen (waren das eigentlich immer), kleinere Geschäfte zum Teil nicht, was aber im Ermessen des Ladeninhabers liegt, es gibt da keine Regeln.

Wirklich Panik hat es eigentlich bisher nicht gegeben, die Leute nehmen das eher gelassen hin und warten ab, bis wieder Normalität einkehrt. Einzig in Hong Kong hatten sie in der letzten Woche eine Toilettenpapier-Krise, es wurden sogar Leute verhaftet, die vor einem Laden eine Palette davon stehlen wollten, aber gut, Narren gibt’s überall.

Ansonsten, keine Panik, ich denke, dass man sich von dieser Sache nicht zu sehr ablenken lassen und doch eher das gesamte Spektakel, dass uns gezeigt wird, im Auge behalten sollte.

Gruß aus dem sonnigen Südchina,
Guenter

Hilde
Hilde

He N8w., bist das Du …, na, so fesch habe ich mir Dich nicht vorgestellt! Jetzt wirst Du unzählige „Angebote“ erhalten, falls Du noch zu haben bist, hahaha.

P.S.: Ich wäre eine gute Schwiegermutter, aber meine „wunderbare“ Tochter ist leider schon verheiratet!

Sailor
Sailor

Danke, werter Guenter, für all diese aktuellen Informationen.

Ich fühle mich in meinem Gedanken bestätigt, mir in dieser Gemengelage nicht auch noch einen Schutzanzug bei den vielen unterschiedlichen Modellen auswählen zu müssen.

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Vielen Dank, werter Guenter.

Ich habe ohnehin inzwischen die „Vermutung“ , dass es in China, beziehungsweise in Asien, eher eine Generalprobe war (zumal mir immer wieder die Frage in den Sinn kommt, warum dort „Covid-19“, und in Italien, Griechenland und Deutschland, bislang sonst nur noch in Ägypten, die Bezeichnung „Sars CoV-2“ verwendet wird) und hier in Europa, beziehungsweise in Deutschland die Premiere erfolgen wird.

Trump hat inzwischen die gemeinsame militärische Übung mit Südkorea abgesagt, warum aber wird Defender nicht abgesagt? Und was meine Gedanken zum Zusammenhang Coronavirus mit 5G betrifft, denke ich, hier ist wieder einmal das Gegenteil wahr. Es gibt da verschiedene Aussagen zu Huawei, Trump, der alle Länder zu sanktionieren gedenkt, die Huawei zulassen wollen. So ist möglicherweise nicht 5G mit der Ausbreitung und Auswirkungen des Coronavirus zusammenzubringen, indem 5G es auslöst oder verstärkt, sondern es wurde überall dort unter die Menschen gebracht (biologische Waffe), wo 5G installiert wurde, einerseits, weil insbesondere Huawei hier im Fokus steht und andererseits, weil es vielleicht vorgesehen war, mit 5G eine gewisse positive Frequenzerhöhung im Hinblick auf die Rückkehr zur natürlichen Ordnung vorzunehmen.

Als man vor längerer Zeit das erste Mal über Huawei informiert hatte, hieß es, dieses „System“ ist so sicher, dass kein Geheimdienst, keine Behörde der Welt auf die Daten wird zugreifen können. Danach ging die Kritik und damit auch die an China im Besonderen los.

Ich kann mich natürlich irren, aber zumindest möchte ich diese Überlegungen nicht unerwähnt lassen.

Herzlichst
Annegret

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Ich hatte es nicht überlesen, werter Nachtwächter, aber ich freue mich, dass du noch mal explizit darauf hinweist.

Es scheint da unter Experten Missverständnisse zu geben, daher meine Frage. Covid 19 wird immer wieder ebenso als Virus wie auch Sars CoV 2 bezeichnet. Das hat mich ja überhaupt erst stutzig gemacht. In einer der ersten Pressekonferenzen der WHO wurde mitgeteilt, dass man sich auf die Bezeichnung Covid-19 für die Erkrankung „geeinigt“ hat. Auch heute wurde mehrfach das Virus selbst mit Covid-19 bezüglich Deutschland bezeichnet und im selben Bericht für Italien vom Virus Sars CoV 2 gesprochen. Das könnte eine Taktik der Verwirrung sein, oder doch nur eine Unachtsamkeit?

Auch in den schriftlichen Berichterstattungen finden sich in ein und demselben Text beide Bezeichnungen als Virus.

Herzlichst
Annegret

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

Ich habe ohnehin inzwischen die „Vermutung“ , dass es in China, beziehungsweise in Asien, eher eine Generalprobe war

Werte Annegret, da bist Du nicht allein.

Wird mit dem Corona-Virus ein globaler Testlauf gefahren? [anderweltonline.com]

Das Corona Virus von Wuhan: Ein déjà-vu wird zum déjà-vu. [anderweltonline.com]

Ein kurzes Zitat aus dem 2. Verweis:

„Lassen Sie uns, liebe Leser, zunächst Einsicht in den geistigen Zustand einiger Journalisten und sonstiger Schreiberlinge nehmen. Haben Sie jemals ernstlich geglaubt, dass ein Vulkan, ein Gletscher oder ein Virus heimtückisch sein könnten?“

Gruß vom kleinen Eisbären

Thorson
Thorson

Werter Guenter,

sollten jetzt keine kritischen Quellen zugelassen werden, also nur noch Quellen, die von der kommunistischen Partei (CCP) freigegeben wurden, dann habe ich arge Bauchschmerzen damit. Eine solch einseitige Berichterstattung, dazu aus einem kommunistischen Land, lässt mich eher mehr grübeln als vorher. Einfach mal so 10 bis 15 Quellen mit diversen Texten, Bildern und Videos in die Tonne kippen, nichts in Frage stellen dürfen und nur noch der CCP-Systempresse folgen, hmm, das überzeugt mich nicht. Wer recherchiert, findet auch andere Quellen:

Miles Guo found crucial evidence in a Wuhan doctor’s post [gnews.org]

Funeral Homes in China’s Wuhan ‚Working 24/7 to Cremate Bodies‘ [rfa.org]

China invokes Holocaust Horros as 40 mobile incineration ovens are deployed in Wuhan, labeled for disposal of “animal corpses” [dcdirtylaundry.com]

Beim Thema Krematorien ist es ratsam, auf die feinen Unterschiede zu achten. Hier und da bin ich auch darauf reingefallen. Es wird häufig von Bestattungsunternehmen, Krematorien, Verbrennungsanlagen, Verbrennungsöfen und Brennkammern gesprochen. Ein Bestattungsunternehmen oder Krematorium hat mehrere Verbrennungsanlagen und damit mehrere Brennkammern.

Im Moment scheint mir die Nachrichtenlage, gerade was China und den Coronavirus angeht, maximal diffus zu sein. Wer sich nur auf die Systempresse verlässt, der ist selbst verlassen. Was die Krematorien angeht, werde ich keine weitere Recherche mehr betreiben, ich weiß nur sicher, hier werde ich angelogen. Alles weitere ist für mich nun mehr Zeitverschwendung.

Heil und Segen
Auf all unseren Wegen
Thorson

guenter
guenter

Lieber Thorson,

da gebe ich Dir vollkommen recht, nur schau Dir bitte Deine Quellen genau an, die fallen genau in die von mir genannte Kategorie, wobei RFA vielleicht sogar der extremste Kandidat ist, da 100 % DS.

Unabhängige Nachrichten gibt es offenbar nirgendwo. Ich schreibe hier aus eigener Beobachtung bzw. Dinge die mir Leute, die ich persönlich kenne, erzählen.

Schönen Gruß,
Guenter

Manuel Wagner
Manuel Wagner

Werter N8wächter.

den Coronavirus als Abrissbirne zu sehen, scheint mir nicht ausreichend zu sein, eher als Zankapfel unter jenen, die sich vom (noch) herrschenden System in Panik treiben lassen – das kann noch ansteckender sein, als eine Grippe.

Natürlich sollten wir vorsichtig sein, auf dem Laufenden bleiben, vor allem vor diesem Narrenspiel, welches eine Massenpanik heraufbeschwören soll. Ich glaube, wenn die Zeit kommt, und sie wird kommen, werden wir denen eins husten. Diesen Banausen kann nur ein Virus gefährlich werden, wir kennen ihn – den A1H8-Virus. Der wird unter diesen Heuchlern nicht nur Panik auslösen, er wird unter denen nur Fluchtgedanken verbreiten – uns aber wird er zur Genesung. Soll heißen, auf den Moment warten, der Licht in diese Dunkelheit bringt. Mit einem leichten, ungefährlichen Hüsteln …

Heil und Segen allen Kameraden!
Manuel

Gerhard Umlandt
Gerhard Umlandt

Ich stimme dem Artikel zu, nur die Zahl der jährlichen Grippetoten in Deutschland soll gar nicht 25.000 oder „20.000“ (Spahn) entsprechen, sondern nur ca. 200 (genauer 198) betragen.

Korih
Korih

Entweder wurden all die Jahre die Todesfälle „hochgelogen“, eventuell um mehr Menschen von einer Grippe-Impfung zu überzeugen, oder aber Herr Spahn hat eben „kreative“ Zahlen vorliegen. Hier eine interessante Tabelle bezüglich der „normalen“ Wintergrippe in Deutschland von 2008 bis 2018.

Wenn man auf den Pfeil unterhalb der Jahreszahlen klickt, erscheinen die gemeldeten und die geschätzten Todesfälle in diesem Zusammenhang.

Korih
Korih

Oh, hier:

So hat die Grippe Deutschland im Griff [interaktiv.waz.de]

Randnotiz
Randnotiz

Vielen Dank für den unaufgeregten Kommentar. Ich sehe das ganz genau so. Das Virus kommt, bleibt ein bißchen, geht wieder und hat nur vorzeitig ein paar Leute abgeräumt, die früher oder später sowieso dran gewesen wären. Nicht vergessen: Die Todesrate liegt noch immer bei genau 100 %.

Da wäre mehr Aufregung angebracht bei denjenigen, die gekommen sind, um zu bleiben … Wenn die Pressehühner lautstark gackernd über den Hof rennen, dann sollte man dahin schauen, wo es still ist.

Eisenmeister
Eisenmeister

Hallo N8wächter,

es ist für mich sehr interessant, wie über etwas berichtet wird, was es laut Urteil im Masernvirus-Prozess des Dr. Lanka nicht gibt. Keine Masernviren und entsprechend auch keine Coronaviren.

Der König ist nackt, splitterfasernackt.

Heil und S.
Eisenmeister

pedrobergerac
pedrobergerac

Werter Eisenmeister,

leider haben das die Allerwenigsten verstanden. Ein Virus ist nur eine Eiweismolekülkette, hat keine Zellen, also lebt es auch nicht. Was die Menschen infolge einer Virenerkrankung körperlich zu spüren bekommen, ist nur die Reaktion ihres Immunsystems. Ist der Körper gestresst oder geschwächt durch geistigen und gesundheitlichen Stress, kann das Immunsystem die „Balance“ über die ca. 50 Billionen Bakterienzellen, die auch Teil des Biosystems Mensch sind, nicht mehr unter Kontrolle halten und reagiert dementsprechend.

Grundsätzlich gilt:

Unsere Körperzellen werden durch das Unterbewußtsein mittels dem vegetativen Nervensystem, gesteuert. Die Quantenphysik hat dies bestätigt. Sind wir fröhlich, sind wir gesund. Sind wir gestresst, durch Angst z.B., werden wir krank.

Darum diese Angstmacherei. Diese dient auch zur Ablenkung vom politischen Hintergrundtheater. Was sicher sein dürfte ist:

Wir sind im Endkampf mit den Feinden der Menschheit. Darauf sollte man sich vorbereiten. Körperlich, geistig, seelisch.

Heil und Segen.
Mögen die Spiele beginnen und die Besten (die Guten natürlich) gewinnen.

MissKopfschüttel
MissKopfschüttel

Beitrag in die Rundablage befördert, da ungültige ePost-Adresse.
N8w.

Missie Mabel
Missie Mabel

Werter Eisenmeister,

völlig richtig. Was bisher noch keiner vermeldet hat: Es gibt ja durchaus Viren, z.B. Viren, die Computer infizieren und lahmlegen. Nur so ein Gedanke, aber den kann man mal weiterspinnen. 😃

Gott mit uns
Missie

Eisenmeister
Eisenmeister

Werte Diskussionsteilnehmer,

auf berufener Lehre, der Germanischen Heilkunde, der Kommentar von Helmut Pilhar zu diesem Thema:

Coronavirus – der Heiligenschein vom Deep State [germanische-heilkunde.at]

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Alles gesagt.

Heil Euch!
Eisenmeister

Sonnenfels
Sonnenfels

Guten Abend!

Sehr interessant ist der Beitrag von „DrBlockchain“:

Italien – Droht uns jetzt das Schlimmste? [YT]

Er sieht einen engen Zusammenhang zu 5G. Ich habe mir die Mühe gemacht und weltweit die 5G-Abdeckung angeschaut:

3G / 4G / 5G Abdeckungskarte, Germany [nperf.com]

… und tatsächlich, fast überall wo schon 5G installiert ist, gibt es auch Infizierte, Wuhan, Mailand, Paris, Madrid, Wien, Köln, Düsseldorf, Schweiz …

Wie seht Ihr das?

Segen und Heil
Sonnenfels

Sailor
Sailor

Danke, werter Sonnenfels,

für den sehr interessanten Netzverweis.

Ich schaue mir das augenblickliche Geschehen aus der 5G, aber auch aus der von vielen so favorisierten 5D/Transformations-Perspektive heraus an … Dennoch möchte ich mit meinen Vermutungen in dieser Situation nicht spekulieren. Warten wir es, wie so oft, wieder einmal geduldig ab, wie sich das weiter, meiner Einschätzung nach zeitnah, ent-wickeln wird.

Mein Dank geht auch an den werten N8w für einen informativen und „unaufgeregten“ Beitrag zu diesem Thema. 🙂

Joe

Aus meinen Erfahrungen mit dem Frequenzheilgerät MF150 von Dieter Broers kann ich bestätigen, dass über verschiedene Frequenzmodulationen bestimmte Aktivitäten im menschlichen Körper ausgelöst werden können. Das kann sowohl heilend als auch zum gegenteiligen Zweck eingesetzt werden. Über die speziellen Array-Antennen der 5G-Transponder lassen sich durchaus gezielt Wirkungen punktuell erzeugen. Es reicht vielleicht nicht einmal sein Handy auszuschalten, um identifiziert werden zu können.

Was eigentlich eine Vergiftung ist, durch die elektromagnetische (oder Skalarwellen) Zerstörung von Eiweißgruppen, kann durch das diagnostische Monopol der Hersteller dann als spezielle Krankheit fixiert werden. Ich erinnere an Dr. Dietrich Klinghardt und seine Ausführungen zum Mobilfunk und was dabei mit dem Gehirn passiert.

Zur Erinnerung, Wuhan hatte kurz vor der Epidemie den 5G-Ausbau fertiggestellt.

Ganzheit und Segen,
Joe

Ortrun
Ortrun

Danke für die Information, werter Sonnenfels (schöner Name)!

Gerade ist mir ein längerer Text an Dich abgehauen, so ein Mist, jetzt nur Kurzfassung. Jedenfalls stimmt das, was Du ansprichst, mit Informationen überein, die ich aus den USA habe. Im Kommi weiter oben hatte ich den Zusammenhang zwischen „gestylten Erregern“ und der 5G-Technologie angesprochen. Da ist die Rede von „electroporation“, einer Methode durch spezielle 5G-Pulse (60Hz – hoffe, das korrekt behalten zu haben), die Haut, das menschliche Gewebe durchlässig zu machen und spezielle „Schad-Ware“ in die Körperzellen einzubringen. Wuhan war möglicherweise ein großes Genozid-Experiment in diesem Zusammenhang, denn sie hatten im Oktober 2019 dort ein flächendeckendes 5G-Netz erhalten.

Donald Trump will kein 5G-Netz in den USA und er wird genau wissen warum. Die US-Informantin nannte auch den US-Genozid-Forscher und sein Umfeld (bekannt auch durch „Amazing Polly“), einen Wiener oder Weiner? Sie spricht vom notwendigen weltweiten Widerstand gegen diese Mega-Sauereien, die u.a. durch Milliarden der Bill Gates-Stiftung gefördert worden seien, wie auch ein Forschungsinstitut in London.

Rüdiger
Rüdiger

Vor allem bewirkt das im 5G benutzte 60 Mhz-Spektrum, welches die Sauerstoffmoleküle stört, die Sauerstoffaufnahme ins Blut (Hämoglobinwerte). Deswegen auch die Atemprobleme bei „Infizierten“. Als „Lösung“ bekommen die Betroffenen dann einen Gruß von der Pharmamafia in Form einer Impfung, wovon sie dann wirklich krank werden.

Ist eigentlich einleuchtend. Wüssten die Menschen von der 5G-Gefahr, wären sie dagegen, ein Virus dagegen ist von der Leine, da kann man nichts tun, außer, dass die Leute sich so prächtig steuern lassen.

Ortrun
Ortrun

Themenfremd: „New California“.

In Kalifornien gibt es eine erstaunliche Bewegung, die sich ihren Rechtsstaat nach kalifornischem Recht, also ihre kalifornische Republik, zurückholen will. Hier ihre Seite:

newcaliforniastate.com

Christof777
Christof777

Vorsicht:

new = neu

Alte Rechte sind nicht neu.

Ortrun
Ortrun

Die Ami-Graswurzeln sind da vielleicht nicht so genau, aber mit dem Herzen bei der Sache!

Christof777
Christof777

Es gibt Kalifornien zweimal: Die „California Republic“ und den „State of California“.

Interessant bei der englischsprachigen Ausgabe von wikipedia:

California [en.wikipedia.org]

In der Infobox sehen wir: „California Republic“ in der Fahne und „State of California“ im Siegel.

Darunter: „Before statehood (vorherige Staatlichkeit): California Republic“.

„California Republic“ ist die vorherige Staatlichkeit. „State of California“ ist das, was danach darüber gelegt wurde. Kein Staat, sondern eine Firma. Wie z.B. in Bayern.

„Before statehood“: Königreich Bayern.
Aktuell: Freistaat Bayern.

Freistaat: Frei vom Staat?

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

Gedanken von Russophilus zum Thema:

Dies und Das – Ein nützliches Virus? [vineyardsaker.de]

Thorson
Thorson

Heute Abend um 18:00 Uhr Ortszeit (Ostküstenzeit) wird Präsident Trump eine Pressekonferenz zu diesem Thema halten. Der CDC ist mit dabei.

Korih
Korih

So, nun ist es offiziell raus:

„Ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums sagte: „Wenn es erforderlich ist, können wichtige Grundrechte wie Freiheit der Person, Versammlungsfreiheit oder Unverletzlichkeit der Wohnung sowie das Recht auf körperliche Unversehrtheit eingeschränkt werden.““

Aber die Grenze muss deswegen noch längst nicht zu, weil „Fehler“ und wegen „Unverhältnismäßigkeit“!

Ein Schelm, wer …

Zehn neue Infektionen innerhalb von 24 Stunden bestätigt [welt.de]

Ortrun
Ortrun

Ja, Korih, die drehen am Rad und würden sich wohl gern was stricken:

Berlin erwägt Abriegelungen „wegen 2019-nCov“ [watergate.tv]

Carin
Carin

Nur mal so …:

Coroner [de.wikipedia.org]

„In Kapitel 24 der Magna Carta von 1215 wurde dann weiter spezifiziert, dass der Coroner ein Verwaltungsbeamter war, der die Interessen der Krone zu wahren hatte und kein unparteiischer Richter.“

Man kann da mal wieder sehr phantasievoll spekulieren.

Euch allen das Beste

leitwolf1975
leitwolf1975

Was sonst noch so alles los ist und aktuell auf der Bühne passiert:

Die nächste Ladung an schwerem US-Militärgerätschaften wird derzeit gerade im Hafen von Beaumount startklar gemacht und ist auf dem Weg in die „noch“ Bundesrepublik in Deutschland. Es scheint wirklich so zu sein, als wollen die Trump-Administration und die White-Hats nichts dem Zufall überlassen, in Bezug darauf, was diese verbrecherische Firma Bundesregierung und die BRiD-Systemlinge betrifft:

USA: Weitere Frachter mit Militärgerät für Defender Europe 2020 sind unterwegs [YT]

Gesara + „Go to Jail“:

Denkwerk 20 44 Teil II [YT]
Verbinde die Punkte #344: Kein Grund zur Panik (23.02.2020) [YT]

Heil und Segen!
Leitwolf

Ortrun
Ortrun

Trump ergreift die Flucht nach vorn und hält eine Live-Konferenz zum Corona-Virus ab:

President Trump and Members of the Coronavirus Task Force Hold a News Conference [YT]

Paul Ehrlich
Paul Ehrlich

Vor ca. 3 Wochen wurde außerdem verkündet, dass Wissenschaftler in London, innerhalb von 3 Tage, einen Impfstoff entwickelt hätten.

In „eigentümlich frei“ lesen wir aber heute, dass Warren Buffet seinen Wissenschaftsberater Bill Gates bezüglich eines Impfstoffes gefragt habe. Gates habe gesagt, die Entwicklung würde noch Jahre dauern. Nun, Gates ist eben ein Experte, wenn es um Viren geht, nicht nur bei Computern.

Außerdem besteht eigentlich auch keine Gefahr, denn der Ministerpräsident von NRW hat nun seinem Wahlvolk erklärt, man müsse nur regelmäßig die Hände waschen und 1 – 2 Meter Abstand zu anderen Menschen halten – und alles wäre in Ordnung!

Aber, wie soll man in den Spielcasinos von Macao denn den so viel Abstand einhalten. Egal, jedenfalls sind die Casinos seit über einer Woche wieder eröffnet. Die meisten VW-Fabriken in China arbeiten auch wieder. Naja, man muss auch Prioritäten setzen. Und wenn es um Einnahmeausfälle geht, dann ist die chinesische Führung „not amused“.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Armlänge? 😏

Tine
Tine

1-2 Meter Abstand halten!

War das nicht auch die Aussage von einem Politiker bei dem „Bahnhofschubser“?

Rainer Michalski
Rainer Michalski

Die Devise sollte Angstminderung und Immunsystem stärken sein. Zudem, was die Leser hier sowieso schon verstanden haben: Eigenständig informieren!

Der beruhigende Vergleich des Corona-Virus mit einer Grippe, wird wahrscheinlich vom Großteil der Leser falsch interpretiert, da es fälschlicherweise als grippaler Infekt (Erkältung) wahrgenommen wird. Eine echte Grippe ist mit mindestens 2 Woche Vollausschaltung der eigenen Handlungsfähigkeit zu verstehen – selbst für vitale Mittzwanziger! Keine Impfung kann derzeit die Gefahr in den Griff bekommen, kein externe Hilfe von Ärzten und Medikamenten wird hier die Gesundheit erhalten.

Immunsystem [de.wikipedia.org] zeigt im Detail das eigene Abwehrsystem, auf das sich der Einzelnen nun konzentrieren sollte. Oder wie hier erklärt: Was tun gegen Corona und andere Viren? [duhastmundgeruch.com], sind chronische Infektionen dabei, das Immunsystem zu schwächen.

Franz Maier
Franz Maier

Normal müssten Trump und seine Patrioten dieses Virus, das direkt aus den Folterkammern des Tiefen Staates kommt, für ihre eigenen Zwecke nutzen. So eine globale Pandemie, auch wenn sie nur auf dem Papier besteht, kann schon dazu führen, dass man das derzeit etablierte Wirtschafts-, Währungs- und Finanzsystem komplett abreißt und mit goldgedeckter Währung neu durchstartet. Aus der Luft erzeugtes Papiergeld schafft nur Ärger, Probleme und größtmögliche Ungerechtigkeit unter den Menschen.

Gleichzeitig zeigt sich damit für alle Menschen, dass das System des menschenverachtenden Globalismus‘ gescheitert ist und es für den Großteil der Menschen mehr Schlechtes gebracht hat. Zurück zum Nationalismus ist immer die bessere Wahl, nur nicht für Wurzellose und Glücksritter. Zudem wurde uns in den vergangenen paar Wochen mit aller Deutlichkeit aufgezeigt, dass Altparteien und Demokratie schlecht sind für die Mehrzahl der Menschen.

Ich denke, es ist angerichtet.

Che
Che

Hochinteressante Seite zum Thema #Viren, #Bakterien, etc. und erfolgreiche Behandlung mit allen notwendigen Informationen:

mms-seminar.com

Ich selbst verwende das klassische MMS seit Jahren mit bestem Erfolg, trotz der medialen Panikmache, unter anderem von der Berufslügnerin „MaiLab“. Säuft sogar mein Hund freiwillig, wenn er Magenverstimmung hat. Natürlich aktiviert und verdünnt mit ca. 4 Tropfen auf 500 ml Wasser.

Das Beste ist, dass es saubillig ist.

Ortrun
Ortrun

Danke für den Netzverweis!

Hier eine Eil-Mitteilung vom Kopp-Verlag zu Vitamin C und seiner Wirkung bei Corona-Infektionen – auch zur Vorbeugung und zum Anschieben des Immunsystems –
– muss ich tippen, kann es nicht kopieren:

„Dr. Andrew W. Saul (Orthomolekular-Spezialist) sagt, dass in China Coronavirus-Erkrankungen intravenös mit hochdosiertem Vitamin C erfolgreich behandelt würden – 7 Tage lang in hoher Dosierung. Diese Informationen würden derzeit über ganz Asien verbreitet, nur im Westen nicht. Zu Vorbeugung und Schutz wird in den USA Vitamin C in der Form von Natriumascorbat (Sodium Ascorbate) empfohlen. In dieser Salzform wird das Vitamin C sofort von den Zellen aufgenommen und soll eine sehr gute Vorbeugung sein gegen eine Corona-Infektion. Bei Ebay (oder Apotheke) ist es zu bekommen, ist auch relativ günstig in größerer Menge.“

Karl
Karl

Werter Ortrun,

für Infusionen braucht man das Natriumascorbat, weil die reine Ascorbinsäure (Vitamin C) sauer ist. Beim Schlucken ist das wurscht, weil sowieso alles durch den (viel saureren) Magen muss. Das Kilo Ascorbinsäure im Moment um die 8 Euro. Die „sofortige“ oder „bessere“ Aufnahme des Natriumascorbats durch die Zellen ist ein Märchen.

Ortrun
Ortrun

Weiterhin empfiehlt man in den USA die „Osha-Root Tincture“, ein Heil- und Reinigungsmittel aus der indianischen Tradition für Lungenerkrankungen aller Art. Es soll hochwirksam sein und wird aus Wildpflanzen gewonnen, ein natürliches Produkt. Man kann es noch auf amazon.uk bekommen. Im Verbund mit MMS ist das ’ne ganz gute Vorbereitung.

Dann gibt es noch das homöopathische Mittel „Oscillococcinum“, das bei Grippeformen aller Art eingesetzt wird (nebenwirkungsfrei) – Herstellung Schweiz/Fr.
Ich habe es bei Ebay nur aus Bulgarien/Rumänien gefunden – nix deutsch. In den USA wird es auch eingesetzt und empfohlen – keine Werbung, nur Hinweise!

Oscillococcinum [boiron-swiss.ch]

Es gibt auch noch ein brachiales körpereigenes Mittel, das nix kostet und Grippen über Nacht heilen kann. Darüber möchte ich jetzt nix schreiben. 😉 Bei Diphtherie wurde Kindern damit früher oft das Leben gerettet (alte deutsche Tradition). Die Großmütter wurden dann oft als Hexen bezeichnet von den Ärzten.

Korih
Korih

Flüssig? 😉

Ortrun
Ortrun

@ Korih:

Carmen Thomas 😉 ! Es wirkt, ich habe mich selbst im Busch damit über Nacht heilen können, zuvor fast 40° Fieber. Ein Notfallmittel halt.

Korih
Korih

Also nix mit:

„Der Herr schuf Adam – und aus dessen Rippe Eva, damit Adam nicht so alleine sei. Als aber Adam rief: „Herr, diese Frau macht mich einfach krank!“, da schuf er die Pharma-Industrie …“?

Irgendwie hatte ich diesen Verdacht schon insgeheim! 😉

Spaß beiseite:

Ich bin vollkommen überzeugt davon, dass der Schöpfer uns ganz einfache Mittel zur Verfügung gestellt hat, um Glück und Gesundheit zu finden, so man sie denn verloren hat. Viele Hilfsmittel finden wir einfach in der Natur. Das edelste Mittel ist aber wohl der reine Geist.

Ortrun
Ortrun

Noch etwas zur Desinfektion der Hände:

Besser als die üblichen medizinischen Desinfektionsmittel, die Superkeime erzeugen helfen (weil die Keime resistent gemacht werden) – die Information kommt auch von amerikanischen Ärzten:

Es geht um Silber-Gel, da gibt es verschiedene Produkte, kann man vergleichen. Damit werden die Hände eingerieben, auch unterwegs, tötet alles zuverlässig ab. Man kann es auch (sagt der amerikanische Arzt) in die Nasenlöcher einbringen zum Schutz:

Bernstein 80% Wahr Kolloidales Silber Balm – 100ml [amazon.de]

Dr. Gordon Pedersen – Coronavirus – How to protect yourself and family [YT]

Che
Che

Nachtrag zu Chlordioxid:

MMS/Chlordioxid im Bundeskanzleramt? [mms-seminar.com]

Möge sich jeder seine eigenen Gedanken machen. 😉

Joe

Vielen Dank an den Nachtwächter und für eure Beiträge. Sie zeichnen ein interessantes Bild unserer Gesellschaft. Nach längerer Pause möchte ich mich gern mal wieder melden.

Nach meinen Erkenntnissen hat noch niemals jemand einen Virus bei der Arbeit wirklich gesehen. Siehe zum Beispiel-Klage Dr. Lanka beim BVG. (Danke @Eisenmeister) Das deckt sich auch mit den Beobachtungen von Ali Erhan, hier im Video im Gespräch mit Jo Conrad. Nun, mit einfachen Worten, es ist unglaublich, wie weit fortgeschritten die Manipulation ist. Beginnend scheinbar mit der spanischen Grippe, deren zerstörerische Kraft mit der Impfung gegen diese Krankheit begann. Das Problem ist die Gutgläubigkeit der Menschen. Ich möchte dem Systemwandel nicht ins Handwerk pfuschen, vielleicht hat das Corona ja einen tieferen Sinn. Wie erweckt man Schlafschafe?

Viren sind eine Arbeitshypothese, wem nutzt es?

Bakterien, Viren und Plan B [bewusst.tv]

„Jo Conrad unterhält sich mit Ali Erhan über die Nachvollziehbarkeit von Viren, welche Wirkungen Ängste und pharmazeutische Behandlungen haben und wie Chlordi…“

Haltet euch basisch, dann hat keine Krankheit eine Chance. Für die schnelle Abhilfe investiert ein paar Münzen und kauft euch Natriumchlorit und Salzsäure. Es genügen schon geringe Mengen. Das sind die Zutaten um CDL herstellen zu können. Der Rest ist ein Kinderspiel.

Hier noch eine Zusammenfassung zur Wirksamkeit und dem Risiko, für vorsichtige Anwender:

… ist wirklich nicht giftig [YT]

Richtigstellung der von „Medien“ fälschlicherweise als giftig bezeichnete Substanz *MolekülX“ aus der Selbsthilfe.

Marco
Marco

Werter Nachtwächter,

ich bin zu 100 % Deiner Meinung! Natürlich sind die erzeugten Auswirkungen auf diese Inszenierung echt und man könnte es vermutlich bis zum Zusammenbruch weiterspielen. Aber die Hinweise darauf, dass sich Donald Trump gegen eine Panik ausspricht, zeigen mir, dass dies nicht gewollt ist, sonst würden diesmal alle in dasselbe Horn blasen.

Was bleibt dann noch übrig als Nutzen des Spektakels? Wie Du es schreibst, lieber Nachtwächter, Angst und Furcht, wiedermal als Fänger der Gedanken! Denn was wirklich interessant ist, ist der gewählte Zeitpunkt.

Wie passend ist es, gerade für Deutschland, dass der Höhepunkt des Spektakels auf die Tag- und Nachtgleiche am 21. März fällt. Die Energie, die in den ersten ca. 14 Tagen von Freya/Ischtar freigesetzt werden, ist erfahrungsgemäß gigantisch. Da die Winterreifung im Form der Notwende beendet werden wird und nun die gestalterischen Schwingungen beginnen und ich glaube, dass das energetische Erleben diesmal alles bisherige übersteigen wird. Die Dunklen starten das Ganze für sich mit einem Warmstart in Form von Angsterzeugung. Dass sie einen solchen Aufwand betreiben, zeigt, dass es jetzt wirklich langsam um die Wurst geht.

„Kontrolle anderer Wesensheiten bzw. Kontrolle unerwünschter Schwingungen“

Antwort der Runen durch Isa, auf die Frage nach dem Zweck der Veranstaltung.

Grüße
Marco

Ortrun
Ortrun

Heute schlagen amerikanische Truppen (der größte Teil davon) mit ihren Materialien in der BRD auf, vermutlich in Resonanz zu eben diesen gestalterischen Energien. Möge das Beste daraus werden!

Wo ist eigentlich Merkel, in Zürich? Seit ihrem Abgesang auf Hanau ward sie nicht mehr öffentlich gehört und gesehen, wohingegen Hillary Clinton einen merkwürdigen Spruch zu ihrer Freundin abgelassen hat, einen Glückwunsch zum „Ruhestand“?

Missie Mabel
Missie Mabel

wo ist eigentlich Merkel …?

Werte Ortrun,

vielleicht im Café Viereck. 😊

Christof777
Christof777

„Comic“ zum Coronavirus:

Bilddatei

Aus „Asterix in Italien“, erschienen 2017.

Horst Graf
Horst Graf

Mit „Pandemien“ lassen sich (politisch korrekt) Grenzen schließen.

Christof777
Christof777

Ein kluger Kommentar. Ich würde noch anfügen wollen: „… die es vorher nicht (mehr) gegeben hat.“

Joe

Netzfund, war Evergreen nicht der Codename von HRC?

“Evergreen Air” ist eine CIA-eigene Fluggesellschaft – versprüht sie Gift? (Video) [pravda-tv.com]

Zitat:

„Evergreen Air ist ein CIA-Tarnunternehmen für Chemtrail-Operationen in den USA mit Sitz im Marana Air Park in der Nähe von Tucson (Arizona) und McMinville (Oregon) in der Nähe von Portland. Ein betrunkener Pilot hat ein großes fehlendes Puzzlestück innerhalb einer großen Verschwörung ins Spiel gebracht. In einer kleinen Stadt 30 Meilen (knapp 50 km) östlich des Pazifischen Ozeans in Oregon befindet sich das Zentrum einer großen globalen Operation.“

Joe

Hier noch der Verweis auf den entsprechenden Q-Tropfen:

qmap.pub/…/3856

Missie Mabel
Missie Mabel

Werter Joe,

da gibt es doch auch die Reederei Evergreen (Sitz in Taiwan), die vor einem Jahr mit ihrer 400 Meter langen „Ever Given“ eine Fähre an einem Anleger total geschrottet hat und dann weiter mit Vollgas „Fahrerflucht“ beging. Angeblich war eine starke Windböe schuld …

Dieses Jahr wollte die „Ever Glory“ fast auf den Tag genau das gleiche Spektakel an gleicher Stelle wiederholen und hätte beinahe einen Schlepper erwischt.

Gott mit uns
Missie

Missie Mabel
Missie Mabel

Werter N8wächter,

die Havarie mit der „Ever Given“ war groß in der Presse und ist im Netz zu finden. Von der zweiten Beinahe-Havarie mit der „Ever Glory“ gibt es Fotos, aber bislang wurde bei den Spottdrosseln nichts öffentlich gemacht.

Ich weiß nicht, ob der Schlepper Anzeige erstattet hat und es ein Nachspiel gab oder geben wird. Die Fotos wurden in einer sozialen Netzwerkgruppe mit über 1.200 Mitgliedern geteilt, wo auch lokale Politiker mitlesen und kommentieren. Gesehen und gelesen haben sie es vermutlich, aber meines Wissens nicht kommentiert. Die hatten bestimmt ihre Gründe so kurz vor der Wahl …

Mehr kann ich dazu leider nicht anbieten.

Gott mit uns
Missie

Missie Mabel
Missie Mabel

Werter N8wächter,

hier ein Verweis ohne Bezahlschranke:

Nachschau Havarie „Ever Given“ | Hamburg für die Elbe:

Jetz’ mal Butter bei die Fische! [hamburg-fuer-die-Elbe.de]

Da gibt es auch weiterführende Verweise.

Danke für den kleinen Tadel/Hinweis und
Gott mit uns
Missie

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

„Am 9. Februar 2019 kollidierte das taiwanesische 20.000-TEU-Containerschiff Ever Given mit der am Schiffsanleger Blankenese liegenden Finkenwerder. Die Fähre wurde dabei auf der Backbordseite durch die Bordwand des Containerschiffs und auf der Steuerbordseite durch die Oberkante des Anlegerpontons, gegen den die Fähre gedrückt wurde, erheblich beschädigt. Eine Seeunfalluntersuchung durch die Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung (BSU) wurde nicht vorgenommen (Stand Juni 2019).“

Finkenwerder (Schiff) [de.wikipedia.org]

Gibt man „Ever Given Unfall“ bei der Datenkrake ein, erhält man fast nur Treffer, auf die nicht verwiesen werden kann.

Zauberer
Zauberer

Ab Min. 6:20: „Who´s evergreen?“

Und dann:

„The secret service code name of Hillary Clinton is Evergreen“

Qanon – Through the Looking Glass. Panic in DC. [YT]

Reiner Sinn
Reiner Sinn

Ganz schön Wirr!

Wortbedeutung „virtuell“:

„Definition:
1a) von unwirklicher, scheinbarer, nicht tatsächlicher Form, „fähig, eine Illusion zu erzeugen“
1b) gedacht, von einem Computer simuliert
2) (lediglich) im Internet existent“

Mmmh…, hat sich da das Virus in der Wortbedeutung angesteckt?

Heil, Segen und Liebe für Euch alle!

Linde
Linde
Clara
Clara

Jetzt ist genug! Als Ärzte und Angehörige der Gesundheitsberufe AMPAS (der AMPAS-Verband hat derzeit 714 registrierte Ärzte in Italien) erleben wir leider eine verantwortungslose Ausbreitung eines allgemeinen und ungerechtfertigten Panikzustands, der für uns (angesichts der in unserem Besitz befindlichen Daten) schwer nachzuvollziehen ist.

Coronavirus – Italiens Ärzte packen aus – Jetzt ist genug! [sunshine.it]
Coronavirus: alta contagiosità, bassa letalità [medicinadisegnale.it]

Es gibt noch ein gutes preiswertes Mittel: Anolyt.

Warum ist Anolyt anderen Entkeimungs/Desinfektionsmitteln mehrfach überlegen? [j-lorber.de]

Jennys Anolyt 250 ml [zeolithversand.eu]

Eine Demo (historisch und politisch etwas durcheinander), aber sehenswert: 🙂

Best-of Geil Merkel-Demo 2020 in Halle [YT]

Bleibt in Eurer Mitte, es wird alles gut.

Heil und Segen
Clara

Joe

Danke, Clara, für die Hinweise zum Anolyt.

Wiederum eine Ode an das Chlordioxid, welches beim analytischen Prozess auch entsteht. In Abhängigkeit den zugegebenen Salzen, enthält das Anolyt verschiedene unerwünschte Stoffe. Ja, es ist auch eine Möglichkeit. Ich selbst bevorzuge die Reinheit des CDL für die innere Anwendung.

Die Herstellung dauert zwar etwas länger, lässt sich aber problemlos mehrere Monate lagern, natürlich kühl und dunkel. Mit 4 Tropfen rechtsdrehender Milchsäure und DMSO pro Liter erzielt man eine weitere Stabilisierung – destilliertes Wasser vorausgesetzt. Das Desinfizieren von Arbeitsflächen oder Arbeitsgeräten mithilfe von Anolyt ist natürlich problemlos. Für mich ist der hohe Anschaffungspreis eines Wasserionisators gegen die geringen Kosten der CDL-Herstellung auch ein wichtiges Kriterium.

Gerd Gutemann stellt diese Geräte ja selbst her, doch letztendlich auch nicht ohne Aufwand. Die bei der CDL-Herstellung verbleibende MMS-Restflüssigkeit kann natürlich auch zu Desinfektionszwecken genutzt werden. Auch Fußbäder sind bei entsprechender Indikation möglich. (Käsefußsyndrom) 😉

Joe

Vielen herzlichen Dank für den Fingerzeig in die richtige Richtung. Wahre Worte.

Ich finde es wunderbar, dass du dazu in der Lage bist und muss ehrlich zugeben, dass in dem Sinne einer Grippe schon lange keine Lebenseinschränkungen mehr bei mir wahrgenommen wurden. Es gibt manchmal jedoch belastende Situationen im Leben, aus denen man sich nicht einfach so davonstehlen kann. Sei es aus karmischen Gründen oder vertraglichen Bindungen. Da muss man dann halt durch. Da können oft diese kleineren Hilfsmittel Schlimmeres verhindern. Vielleicht gehört es ja zum Plan.

Nicht jeder Mensch beherrscht die Transmutation und kann sich die in der Nahrung nicht mehr enthaltenen Vitamine, Spurenelemente und Mineralien selbst synthetisieren. Abhängig von der Gegend und der familiären Situation, der Überarbeitung und 1.000 anderer Gründe, kann es dann schon mal Mangelerscheinungen geben. Ich weiß das sind alles Ausreden, ja, aber wenn es hilft, nehme ich halt Vitamine. Wenn man sich so die Kinder anschaut, die von der zerstörten Familie in das Leben begleitet werden, wie kann ich denen helfen?

Gut, Körper, Geist und Seele. Wir sind hier, um in dieser 3-D Welt Erfahrungen zu machen. Es gibt einfach zu wenige Leute, wie Bruno Gröning [bruno-groening-film.org]. Letztendlich steckt dieses Potenzial in jedem von uns, aber mach das mal deinen Klienten glaubhaft. Es müsste in der Schule ein Fach Gedankenhygiene geben.

So, besten Dank, gute Nachtwache.

Christof777
Christof777

Manche können eine ganzen Kasten Bier trinken und weiter reden, andere fallen nach einer Flasche um. Andere frieren bei 18 Grad und wiederum andere gehen freiwillig in 2 Grad kaltes Wasser. Einer fällt von der dritten Stufe einer Leiter und bricht sich das Genick ein anderer stürzt aus dem zweiten Stock und kommt mit einem Knochenbruch davon.

Es gibt keine Regeln, die allgemeingültig sind.

Ein Fach für Gedankenhygiene? Davon halte ich gar nichts. Besser wäre das Fach: Logik, was ist das?

Ebling
Ebling

Werter Christof777,

mit Logik hat vieles nichts mehr zu tun. Eventuell mit einem Quantum logischer Intelligenz? Und somit mit einer Macht, deren sich die Wenigsten vertraut gemacht haben, es allenfalls bald jedoch werden?

Korih
Korih

Da ich finde, dass sich logisches Denken und Gedankenhygiene nicht ausschließen, bin ich für beides! (Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!) Kann getauscht werden gegen Gender- und Sexualisierungsunterricht. 😉

Che
Che

Werter Nachtwächter,

ich gebe Dir zu 98 % recht, was Deinen Aufruf zu „geistiger Hygiene“ angeht. Mir selbst geht es nach einem Wechsel des Arbeitsplatzes vor Jahren gesundheitlich wesentlich besser. 15 kg weniger auf den Rippen, gesünder, nach der Arbeit tiefen-entspannt und nicht mehr krank gewesen. Früher war es immer so, dass ich pünktlich zu Beginn des Weihnachtsurlaubs flachgelegen bin, da sich die gesamte Anspannung entladen hat und sich wohl der Körper gesagt hat „In Ordnung, jetzt ist Zeit für’s krank werden“ (oder der Körper geht in die Heilung, wer weiß).

Dass ich mich (mit Informationen und MMS-Vorräten) „bewaffne“, hat lediglich den Grund, dass ich im Fall der Fälle auch in der Lage sein möchte, Familie und Freunden eventuell helfen zu können, denen ich dann (jetzt glauben es eh die wenigsten) sicher nix von geistiger Hygiene erzählen brauche.

Wie sagte mal ein schlauer Chinese?

„Lieber ein Krieger im Garten, als ein Gärtner im Krieg.“

In diesem Sinne
Allen alles Gute!

Bianca
Bianca

Lieber Nachtwächter,

Dein abendlicher Appell hat meine Seele derart berührt und mich zu meinem ersten Kommentar „gezwungen“. Es ist alles so einfach, wenn wir die vorgegebenen Verwirrungen beiseite lassen. Wieviel Lebenszeit geht allein mit dem Thema Gesundheit/Krankheit drauf!? Ganz großen Dank Dir für Deine klaren und mutigen Worte und die damit verbundene Re-Orientierung!

Heil und Segen!
Bianca

Druide
Druide

Werte Mitleser,

die Tragweite des CoV ist für mich derzeit noch gar nicht abzuschätzen. Die Nachrichtenlage auch sehr zwiespältig, manche schreiben von 50 Toten in Wuhan; damit wäre sicher dieser Mumpitz in der Millionenstadt nicht veranstaltet worden. Ich halte es für durchaus möglich, dass es sich um ein Virus aus einem Labor handelt. Die Frage ist nur, warum er in Chna freigesetzt wurde. Man könnte meinen es wäre ein Erpressungsversuch gegen die Kabale, die sich ja mittlerweile in China eingenistet hat. Wenn man aber die möglichen Folgen betrachtet, dann profitieren diese sicherlich am Meisten davon. Auch wäre dann die Gates-Stiftung, die ja in den Focus gelangte, ein Kabal-Indikator.

Wesentlich ist aber das Thema der Maßnahmen beim Ausbruch. Es wird dann auf Notverordnungen hinauslaufen, die auch feuchte Träume vom Rollstuhlfahrer seit langem sind. Insofern wäre Defender, äh…, Attack 2020 genau im Zeitplan, um die dann herrschenden Zustände hier wieder zu befrieden. Also hat man wohl vorher Infos gehabt, um diese Pläne zu durchkreuzen. Es wird immer gruseliger an der planmäßigen Front.

BGvD

miharo
miharo

Hallo Druide,

Oliver Janich bringt Corona und Defender 2020 zusammen.

„Defender 2020“: Steht etwas Großes in Deutschland bevor? [YT] (Dauer: 23 Minuten)

Torsten
Torsten
Torsten
Torsten

Ich bin hier auch nur auf Durchreise. Erwähnt sei hier:

nebadonia.wordpress.com

Ein guter Kanal.

Es sei Gestattet, den eigenen Verstand einzuschalten:

Gentechnik im gewobenen Universum: Unsere Vorfahren und die Ausserirdischen [transinformation.net]

Oder:

Die Macht der Viren und deine eigene Macht. Ermächtige dich, gesund zu bleiben. [transinformation.net]

Ich möchte generell darauf hinweisen, viel wird durch den Kopf gesteuert werden. Es gibt viel mehr – um darüber hinaus weiterzudenken. Ohne Matrix geht es auch. Eben im eigenem Bewusstsein.

Heilung!

Thorson
Thorson

Werter Druide,

ich denke immer noch, dass es keine Absicht war, diesen Virus freizulassen. Es ist den Mitarbeitern im Labor WuXi App Tech in Wuhan ein Fehler unterlaufen. Vielleicht bei einem Test nicht genug aufgepasst oder so. Klar, dies ist bisher für mich die plausibelste Spekulation. Der „Deep State“ nutzt jetzt die Situation, um damit seine Agenda noch zu retten. Das 5G dabei auch eine Rolle spielt, glaube ich auch. Des Weiteren glaube ich, dass auf Grund von höherer Luftverschmutzung in China die Lungen der dortigen schon vorgeschädigt sind und sie daher schneller an einer Lungenentzündung erkranken und sterben. 

An die offiziellen Zahlen von Grippetoten in den vergangenen Jahren hier in Deutschland kann ich auch nicht so recht glauben, da dies für mich zum Plan einer Zwangsimpfung gehört. Je dramatischer, desto eher sind die Menschen bereit, sich impfen zu lassen. Das ist doch genau das, was Bill Gates und die Pharmaindustrie möchten: gesunde Körper schädigen, damit dann Bioroboter besser zu lenken sind. 

Beim Coronavirus kippt dieses Thema gerade in diese Richtung. Die Dramatik nimmt jetzt täglich zu. Vermutlich werden bald Zwangsimpfungen auf der Tagesordnung stehen. Wir sollen möglicherweise darauf konditioniert werden. 

Heil und Segen
Auf all unseren Wegen
Thorson

Ortrun
Ortrun

Will Berlin sich einbunkern, um dem langen Arm zu entgehen?

Berlin erwägt Abriegelungen „wegen 2019-nCov“ [watergate.tv]

Druide
Druide

Hallo Ortrun,

hm, bemerkenswert. „First …, then we take Berlin“, dazu der Pergamon-Altar, die Schauungen, usw.

BgVD

Heckenrose
Heckenrose

Genau umgekehrt, liebe Ortrun. Berlin wird abgeriegelt werden, damit die Verhaftungen problemlos vorgenommen werden können. Das sagt mir schon seit Tagen mein „Bauchgefühl“ – eine andere Quelle kann ich leider nicht angeben. Ich folge grundsätzlich meiner Intuition, und das hat sich immer als richtig erwiesen.

Frühlingsblume
Frühlingsblume

Nun ja, werte Heckenrose, theoretisch natürlich im Bereich der Möglichkeiten, aber:

a) wären Verhaftungen der Oberverbrecher auch durchaus ohne eine Abriegelung Berlins machbar, vielleicht sogar effektiver, denn wenn die merken, dass es eng wird, tauchen die schneller unter als man sich versieht.
b) weshalb sollten ausgerechnet die Amerikaner ihre eigenen Vasallen verhaften wollen, theoretisch hätten die da viel einfachere Möglichkeiten.
c) eine Abriegelung bestimmter Gebiete würde nur für deutsche Truppen Sinn ergeben, da ihre Interessenlage eine etwas andere sein dürfte. Diese dürften in dem Moment, wo ich dies schreibe, zwar bereits in Wartestellung sein, jedoch noch im Verborgenen.

So meine ganz persönliche Einschätzung. Nun warten wir mal ab, der März dürfte ein durchaus sehr interessanter Monat werden. Sie wissen ja, die Iden des Märzes …

Dirk
Dirk

Ob eine Abriegelung Sinn ergeben würde, wenn Berlin nicht zur BRD zugehörig wäre?

Christof777
Christof777

b) weshalb sollten ausgerechnet die Amerikaner ihre eigenen Vasallen verhaften wollen …

„die“ Amerikaner unterteilen sich seit einigen Jahren in mindestens zwei Gruppen:

1) Amerikanische Regierungsangestellte, die weiter im Sinne der Landeseliten arbeiten wollen.
2) Amerikanische Regierungsangestellte, die im Sinne der neuen Administration Trump vorgehen.

Die Ersteren verstehen sich nach wie vor sehr gut mit ihren Vasallen. Die Anderen geben ihnen noch nicht einmal mehr die Hand oder lassen unter der entsetzten Miene der Teilnehmerin das Trinkwasser vom Tisch räumen:

videos2.focus.de/…

Wie die aktuelle US-Regierung die BRD-Vertreter behandelt, so etwas hat es seit 1945 noch nicht gegeben. Die Verhältnisse haben sich glatt in das Gegenteil verkehrt. Über die Gründe kann man nur spekulieren. Aber ob die US-Soldaten jetzt als Verbündete der BRD kommen oder möglicherweise etwas ganz anderes verteidigen sollen, ist für mich noch nicht so richtig klar.

Ortrun
Ortrun

Ich würde Dir da auch sehr folgen, liebe Heckenrose, zumindest hoffe ich dies auch. Es wäre zudem absolut logisch aus der Perspektive der „weißen Hüte“.

Was wir leisten können, ist geistige Arbeit, ein Kraftfeld schaffen, ein riesiges morphogenetisches Feld – wie auch immer wir es nennen wollen. Letztlich macht es uns selber stark.

Lieben Gruß
Ortrun

Siegfried Hermann

Heute mal zur ungewöhnlichen Zeit …

Jetzt hat es den N8W doch erwischt, obwohl er nicht wirklich wollte … einen medialen Beitrag zu leisten. 😉

Zum Thema:

Ist Euch nicht, bei allem Panikmodus, aufgefallen, dass dieses Virus einen großen Bogen um die Giftmülldeponie, die sich Indien nennt und Afrika macht!? Und bitte. In Algerien leben mittlerweile gut 100.000 chinesische Gast-Facharbeiter. Tansania und Südafrika wurde auch aufgestockt. Jetzt will man Katanga und das Horn „kulturell, natürlich völlig selbstlos beleicheln“.

Wo ist da der Reiner Zufall? Aber keine Sorgen. Im Repertoire der Zoo-Viren wird schon die nächste Medien-Sau, die durchs globale Dorf getrieben soll, vorbereitet. Und viel Spaß im Schneegestöber beim 666-Klimagipfel mit Vorturnerin Luisa. wiki:

„… Sie erhielt ein Stipendium der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung. (Uni Göttingen) … Seit 2016 ist sie Jugendbotschafterin der entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisation ONE. Zudem engagierte sie sich bereits für die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen,[9] die internationale Klimaschutzorganisation 350.org,[1] die Right Livelihood Award Foundation,[1] die Klimakampagne Fossil Free[1] und die deutsche NGO Das Hunger Projekt.[10“

Tja. Und wer finanziert den ganzen Scheixx um 3 Ecken wohl – wie immer!? Richtig!

HuS

Traumgarten
Traumgarten

Ist Euch nicht, bei allem Panikmodus, aufgefallen, dass dieses Virus einen großen Bogen um die Giftmülldeponie die sich Indien nennt und Afrika macht!? Und bitte. In Algerien leben mittlerweile gut 100.000 chinesische Gast-Facharbeiter. Tansania und Südafrika wurde auch aufgestockt. Jetzt will man Katanga und das Horn „kulturell, natürlich völlig selbstlos beleicheln“.

Die haben da keine „Testkits“. In Afrika wird schon alles durchseucht sein. Ich habe gelesen, die haben kein Geld für teure „Testkits“. Das muß erst jemand denen bezahlen und liefern.

Webster Robert
Webster Robert

Turkey opens border to Europe for Syrian refugees as one million displaced in Idlib [express.co.uk]

Schön, jetzt kommt das auch noch dazu. Jetzt wird nix mit Grenzen schließen, denn Deutschland will ja alle. Jetzt hoffen wir nicht auf Defender, nein, jetzt brauchen wir Defender, wird lustig werden die nächsten Monate, mit Crash und Gefakten Corona.

Mögen alle gut durch diese Krise kommen.

Ortrun
Ortrun

Es soll wohl alles zusammenkommen: Erdowahn macht die Schleusen auf – hab’s gerade zugeschickt bekommen:

Auch das noch: Erdogan öffnet für 72h die Schleusen [YT]

Traumgarten
Traumgarten

Irgendwo habe ich gelesen, dass junge Türken enttäuscht von Erdogan wären. Sie sagten, wenn der nicht da in Syrien Erfolg hat, holen sie sich Deutschland … Die hätten jetzt Kriegsrecht in der Türkei.

Traumgarten
Traumgarten

32 türkische Soldaten, die von russischen Luftschlägen in Syrien getötet wurden – Türkei erklärt Kriegsrecht

Beamter des türkischen Innenministeriums:

„Die Türkei hat alle See-, Luft- und Landgrenzen für die Flüchtlinge nach Europa geöffnet.“

Will der die erkrankten Millionen hier loswerden?

Beryllus
Beryllus

Würde er sie loswerden wollen, würde er nicht mit allen Mitteln eine Erholung und einen Wiederaufbau von Syrien verhindern. Die grundlegende Infrastruktur des Landes soll von der radikalen Brut blockiert bleiben mit Hilfe der türkischen Armee. Auch die US-Truppen haben noch eine solche Brut in der Hinterhand und blockieren wichtige Straßen.

Die Geflohenen (einige sind auch zugereist, z.B. Uiguren) sollen also nicht zurück, sondern als Druckmittel dienen. Zurück in ihrer Heimat wären sie als solchen nutzlos. Erdogan hat die NATO nach militärischer Unterstützung gegen Russland gefragt, mit anderen (den ursprünglich vorgesehenen) Verantwortlichen HRC & Co., hätte er wohl Erfolg gehabt …

Griechenland braucht kein Merkel-Abkommen mit Erdogan, um seine Grenze zu schützen, dieses Abkommen dient nur den genannten beiden und ihren Steuerelementen.

Erdogan liefert gerade türkische Truppen ans Messer, bleibt abzuwarten, wie lange sie sich noch das Schlachtfeld mit den Radikalen teilen wollen.

Traumgarten
Traumgarten

Es gibt auch den Verdacht, Erdogan will das die Nato für ihn bombt. Sonst kommen erstmal 3 Millionen Flüchtlinge, die an der Grenze dann auf Virus geprüft werden müssen. Erdogan wird froh sein, wenn es bei den Flüchtlingen mit Pandemie losgeht, dass wir die Krankenhausbetten stellen müssen. Dann sitzen die Flüchtlinge hier in den paar Betten, und die Bevölkerung hier wird nicht versorgt, weil keine Betten da sind.

Wer bekommt ein Bett? Die Millionen Flüchtlinge, oder die heimische Bevölkerung. Wer ein Krankenbett hat, hat eine Überlebensrate von 85 %. Wer kein Bett erhaschen kann hat eine Überlebensrate von 35%. Bei den Flüchtlingen weiß man nicht, wie die Erkrankungsrate ist, weil da niemand je was getestet hat. Da wurde ja was bekanntgegeben, dass jetzt Flüchtlinge an der Grenze hier auf Virus geprüft werden sollen. Theroretisch kommen da Millionen kampffähige Moslems, die auch ein stehendes moslemisches Heer hier sein können. Beamter des türkischen Innenministeriums:

Die Türkei hat alle See-, Luft- und Landgrenzen für die Flüchtlinge nach Europa geöffnet.

Türkischer Offizieller: Türkei wird syrische Flüchtlinge nach Europa ziehen lassen [deutsch.rt.com]

Leserkommentar:

„die Börsen sind seit Tagen im Sturzflug, Chinas Wirtschaft ist am kolabieren, der Virus und die dazu gehörige Hysterie haben Europa erreicht und jetzt lässt Erdowahn noch „Syrer“ in die EU ziehen. Und wenn Nato nicht mit Erdowahn in Syrien bombt, dann dürften das so um die 3 Millionen „Syrer“ sein.“

Beryllus
Beryllus

„Ziehen lassen“ ist noch untertrieben. Es wurden Bus-Konvois organisiert, um die Lager im Landesinnteren in Richtung Grenze zu verfrachten! Erdogan wirkt zweigespalten. Auf der einen Seite stehen Sicherheits- sowie Wirtschaftsinteressen seines Landes, auf der anderen Seite Imperialismus sowie religiöser Wahn. Der Einfluss seiner zweiten Hälfte?

Russland meldet ebenso, über türkische Militärkanäle keine eindeutigen Auskünfte erhalten zu haben. Wird die EU jetzt die Milliarden zurückfordern, die im Rahmen des „Deals“ überwiesen wurden?

Die Türkei ist über die Muslimbrüder stark mit dem TS vernetzt. Welche Rolle Herr Erdogan spielt, ist unklar. Die Züge der türkischen Armee geben den „Gotteskriegern“ einen Moralschub. Nennt man auch Abnutzungskrieg. Soll „abgenutzt“ oder gerettet werden? Es ist nicht ersichtlich.

Die Situation mit dem Virus im Hinterkopf schafft zudem völlig neue Narrative. Statt Plüschtiere lieber erstmal Quarantäne.

Korih
Korih

Werte Traumgarten,

was soll uns das jetzt sagen? So sehr ich mich auch bemühe, diesem Beitrag irgendetwas für die Seele oder den Verstand wachstumsförderndes oder gewinnbringendes zu entnehmen – es gelingt mir nicht. Es tut mir leid, ich muss mich jetzt erst einmal von dieser ungeheuren Menge an negativen Energien reinigen. Mein Solarplexus spielt schon ganz verrückt.

Ich wünsche Ihnen ganz, ganz viel Heilung!

Korih

Torsten
Torsten

@ Traumgarten,

letztlich ist (MSM-) Berichterstattung meines Erachtens irrelevant. Es gab eine Kapelle, die genau diese Problematik in einem Text beschrieben hat, in diesem Fall = BILD. Worum geht es in diesen und anderen gleichtickenden Gazetten? Antwort: „Angst, Hass, Titten und Wetterbericht“ + Sport.

Was alles so kollabieren soll und wird, wird man sehen. Ein Verweis:

vk.com/…

Ich wünsche allen viel Ruhe und das Finden der eigenen Mitte.

Heil und Segen!

Traumgarten
Rabe
Rabe

Werte Traumgarten,

an deiner Stelle würde ich versuchen, von diesem „Paniktrip“, auf dem du dich meiner Ansicht nach befindest, runterzukommen. Sonst wirst du in der Zukunft vermutlich auf die harte Tour feststellen müssen, dass Angst ein äußerst schlechter Ratgeber ist. Aber gut, vielleicht musst und sollst du das noch lernen.

Und noch folgende Fragen:

Braucht der Mensch ein Krankenhaus? Warum gibst oder willst du deine Verantwortung für deine eigene Gesundheit an Andere abgeben? Warum willst du dich von so einem vermeintlichen Gesundheitssystem überhaupt abhängig machen, welches nachweislich mehr Menschen krank macht und, oftmals langsam, tot therapiert, als das es Menschen heilt?

H u S
Rabe

Traumgarten
Traumgarten

Warum gibst oder willst du deine Verantwortung für deine eigene Gesundheit an Andere abgeben?

Bleib mal mit deinen Frechheiten bei dir. Du fantasierst ja schon rum.

Wo habe ich sowas gesagt?

Rabe
Rabe

Welche Frechheiten meinst du? Und was soll bitte deine schnippische Reaktion? Das waren simple Fragen, welche ich an dich gerichtet habe.

Ich habe mir deinen vom Nachtwächter ausgelagerten Kommentarstrang durchgelesen, in welchem du ausgiebig über unzureichende Ressourcen der Krankenhäuser schreibst, oder habe ich mir das nur eingebildet?

Meine Frage also nochmal, warum interessieren dich die Ressourcen der Krankenhäuser? Und warum sollten sie mich oder irgendjemanden interessieren? Bist du für deine Gesundheit verantwortlich oder die Angestellten in den Krankenhäusern?

Deinem Beitrag nach zu urteilen kommt bei mir der Eindruck auf, du wärst der Meinung, ohne ein Krankenhaus dem Coronavirus hilflos ausgeliefert zu sein. Oder zumindest der Meinung, viele Menschen könnten daran zu Grunde gehen, wenn sie nicht in einem Krankenhaus Hilfe erhalten. Eigenverantwortung ist wohl unerwünscht und Abhängigkeit ist gut, oder wie darf ich das verstehen?

Daher machst du dich also von diesen abhängig und gibst die Verantwortung über deine Gesundheit und schlussendlich über dein Leben an Andere ab, begibst dich freiwillig in eine Situation und Umgebung, wo dir und allen Anderen ohne Weiteres ihre Freiheiten entzogen werden können, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Inwiefern soll das bitte in irgendeiner Form gut sein und wer begibt sich denn bitteschön freiwillig in so eine offensichtliche Falle?

Ich sehe in der Verhaltensweise, die du in Form deiner Beiträge zeigst, keinen positiven Sinn, ganz im Gegenteil, ich halte sie für gefährlich, gerade wenn sich Andere davon anstecken lassen. Und das ist durch und durch verantwortungslos in meinen Augen, was der Grund ist dazu überhaupt etwas zu schreiben. Ob dir das nun gefällt oder nicht.

Deine Beiträge quillen vor Panikmacherei und Hysterie nur so über und zeigen sogesehen deutlich, was passiert, wenn man sich von Angst beeinflussen und leiten lässt. Ich kann solches Verhalten nicht leiden, da ich nicht zu erkennen vermag, was damit Gutes bezweckt werden soll.

Vielleicht wäre es nicht verkehrt, mal in sich zu gehen und zu versuchen nachzuvollziehen, was für Früchte du mit dieser Angstmacherei säst und was du dafür ernten würdest.

H u S
Rabe

Sailor
Sailor

MSN de/at meldete gestern:

Ein Mitglied der Iran-Delegation von Außenminister Schallenberg (ÖVP) soll nach der Rückkehr aus Teheran unter Corona-Verdacht stehen. Der Betroffene war am Wochenende Teil der offiziellen Reisegruppe des Außenministeriums im Iran und kehrte erst am Montag zurück – mit Symptomen. Danach meldete sich der Mann am Dienstag bei den zwei offiziellen Beratungshotlines.

Ernst genommen fühlte er sich laut eigener Aussage bis Donnerstag nicht. „Mir wurde mehrfach gesagt, ich soll doch zum Hausarzt gehen“, berichtete er. Doch das wäre genau das falsche gewesen – das Gesundheitsministerium rät vielmehr, zu Hause zu bleiben und einen Arzt zu kontaktieren.

Corona-Verdacht bei Schallenberg-Delegation [msn.com]

Ich finde aktuell keine Bestätigung dieses Verdachts.

Und ein weiterer „Ausflug“ im Rahmen dieser Webpräsenz und zur Entspannung:

21 geniale Schnappschüsse von lachenden Tieren …, ob Igel, Affe, Zebra, Eule, Robbe, Frosch oder Fisch – einmal herzhaft lachen tut jedem gut, nicht nur Menschen, auch Tieren:

Wenn Tiere lachen! 21 grandiose Fotos [tierisch.heute.at]

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Traumgarten
Traumgarten

Entwarnung: Schallenberg-Mitreisender ohne Corona [heute.at]

Entwarnung rund um die Iran-Delegation von Außenminister Alexander Schallenberg. Der mitreisende Journalist, der unter Corona-Verdacht stand, ist nicht infiziert.

Sailor
Sailor

Danke, werte Traumgarten. für den Hinweis.

Ich schaue immer wieder gerne auch bei unserem Nachbar Österreich nach, wie man dort so mit unterschiedlichen Gemengelagen umgeht. 🙂

Korih
Korih

Auch Pellegrini, der slowakische Premierminister, wurde von einer Corona-Infektion „freigesprochen“.

(Warum kam mir bloß dieses Wort in den Kopf? Ich lasse es jetzt mal so stehen – vielleicht offenbart sich die Bedeutung ja noch zu einem späteren Zeitpunkt.)

Slowakischer Premier an Coronavirus erkrankt? Sprecherin dementiert [n-tv.de]

Franz Maier
Franz Maier

Servus Ihr Lieben!

Habt Ihr das vom Karneval in Köln mitbekommen, wie Orientale Jagd auf feiernde und angetrunkene Karnevalisten gemacht haben? Lügenmedien haben auch das mal wieder ignoriert, weil es nicht ins Drehbuch passt. Es gibt aber noch ehrbare Journalisten, die davon unverblümt und unzensiert berichten, wie hier:

Die verschwiegenen Hetzjagden von Köln [19vierundachtzig.com]

500 Migranten jagten Deutsche! Die verschwiegenen Hetzjagden von Köln [YT]

Ich finde den Typ zwar etwas nervig, aber besser so, als gar nichts drüber berichten, wie die kompletten Lügenmedien!

J.b.
J.b.

Werter Nachtwächter, werte Kommentatoren,

vielleicht ein kleines Lied zwischendurch zum „runterkommen“ 😉 , eigentlich eher zum Aufbauen:

Steh auf [YT]

Ein kleiner Auszug: „Um einen Neuanfang zu wagen, braucht es mehr als einen Helden und seine Taten …“

Danke für Eure Gedanken
J.b.

Zauberer
Zauberer

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Dass folgendes Lied von Regina M. mir „anders“ unter die Haut geht, hat wohl mehrere Gründe, als nur weil Tochter meines Cousins:

Wie a Kind [YT]

J.b.
J.b.

Und das ist gut so. Nur da geht es eher um Aufbruchstimmung und nicht um Melancholie oder Selbstmitleid. Vor allem, das Gesungene ist verständlich und meiner Meinung nach mitreißend.

Beste Grüße
J.b.

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch

Ich hoffe, daß wir hier auch ein paar Tage Ausgangssperre abbekommen – können wir gut gebrauchen, denn es gibt zu Beginn des Frühlings viel zu tun im Garten. Da könnten wir auch gleich mal unser Bevorratungskonzept testen und unsere Kühltruhe entlasten. 😉

Bilddatei

bandilla
bandilla
Karl
Karl

Ich werfe mal den Gedanken in die Runde, dass „Corona“ (Unternehmen Krone) ganz real, aber natürlich kein Virus ist. Vielleicht hat sich ja jemand den Spaß erlaubt, „Sargon“ in „Corona“ umzutaufen. 😉

Traumgarten
Traumgarten

Was wächst denn noch im Garten, wenn die Nachbarn in einer Ausgangssperre Hunger bekommen und wissen, dass es in deinem Garten ein paar kleine Salatköpfchen stehen?

Che
Che

Zwei meiner Nachbarsfamilien bekämen von mir noch das Dressing dazu, weil wir eine Gemeinschaft haben.

Bei allen anderen kommt die Zahnfee. 😀

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch

Die haben selber Gärten, sonstige Vorräte und Knarren. Und außerdem wächst jetzt noch kein Salat.

Franz Maier
Franz Maier

Auch sehr interessant, der Freispruch für den Patrioten Tim Kellner gegen die geistig minderbemittelte islamische Sprechpuppe Chebli. Da wurde von Dutzenden Patrioten im Gerichtsgebäude unsere Nationalhymne gesungen. Die roten Ratten in Berlin lassen so was aber nicht zu und ließen dann das Gebäude räumen. Dennoch ging alles gut, man schaue sich den Zusammenhalt, die Freude und die Aufrichtigkeit der Menschen an, die Tim Kellner bis ins Gerichtsgebäude gefolgt sind. Das war schon eine Ansage!

Tim Kellner vs Sawsan Chebli – Freispruch! Bericht vom Gerichtsgebäude [YT]

Und schaut, wie die Lügenmedien aufmachen: Sie jammern, weil ein Gericht das Recht auf Meinungsfreiheit vertritt. Das zeigt mir nur, wie totalitär die Lügenmedien gegen Meinungsfreiheit eingestellt sind.

„Eine bittere Nachricht für alle, die von Hetze betroffen sind“ [tagesspiegel.de]

mimi c.
mimi c.

Besonders klug mal wieder Hadmut Danisch in diesem Fall zum Thema Meingungsfreiheit:

Über Grundrechte, Beleidigungen und Sawsan Chebli [danish.de]

Clara
Clara

Gesundheitspflege im Vorfrühling (März 1951)
(Dr. med. homöop. H. Will 1891-1971)

„Ausgedehnte Beobachtungsreihen haben ergeben, dass viele Menschen an Grippe erkranken, obgleich mit Sicherheit eine Ansteckung oder Erkältung ausgeschlossen werden kann. Andererseits setzen sich viele Menschen leichtfertig Ansteckungen oder Kälteeinflüssen aus, ohne zu erkranken, und man weiß, dass dies bei der übergroßen Mehrzahl der Fall ist.

Demnach bedürfen unsere Anschauungen über die Ursachen grippeartiger Erkrankungen einer Revision. Wenn eine solche Krankheit ausbrechen soll, dann sind zwei Faktoren notwendig: einmal der äußere Anlass (Erkältung, Ansteckung), dann aber eine innere Bereitschaft, ohne welche der äußere Faktor unwirksam bleibt.

Die äußeren Faktoren sind gut erforscht, weil sie stofflich und daher mit naturwissenschaftlichen Methoden erfassbar sind. Die inneren Ursachen jedoch sind dynamischer Art und hängen mit der ganzen geistig-seelisch-leiblichen Persönlichkeit des Menschen zusammen, deren exakte Erforschung heute noch in den Anfängen steckt.

Soviel ist aber erfahrungsgemäß sicher, dass die innen Kräfte des Menschen allen äußeren Faktoren weit überlegen sind, d.h. dass ein Mensch in einem Kräftezustand sein kann, der jede Ansteckung unmöglich macht. Das hat zuerst der weltberühmte Hygieniker Pettenkofer schon vor hundert Jahren bewiesen, indem er unter öffentlicher Kontrolle eine Kultur von Cholerabazillen verschluckte, ohne an Cholera zu erkranken.

Inzwischen ist das gleiche immer wieder bewiesen worden, z. T. auch dadurch, dass in Epidemiezeiten Millionen Menschen trotz gleicher Ansteckungsgefahr nicht erkranken. Will man also die Bevölkerung wirkungsvoll vor der Erkrankung an Grippe schützen, so kommt es viel weniger darauf an, die äußeren Faktoren auszuschalten – das ist auch gar nicht möglich -, als vielmehr darauf, die Menschen in einen inneren Kräftezustand zu bringen, der jeder Ansteckung widersteht.

Ein solcher Kräftezustand wird nur erreicht bei voller seelischer Harmonie, welche wiederum einen festen geistigen Halt voraussetzt. Ein Beispiel geistiger Haltlosigkeit ist die Angst! Sie zerstört das seelische Gleichgewicht und führt daher zu jener inneren Kraftlosigkeit, welche erst das Wirksamwerden äußerer Faktoren ermöglicht.

In diesen Wochen geht wieder einmal eine Welle von „Angst vor der Grippe“ durch die Gemüter, weil im Ausland einige Grippe-Epidemien vorkamen. Statt uns durch die Einnahme von Verhütungstropfen über unsere Schwäche hinwegzutäuschen, sollten wir den Stier bei den Hörnern packen und etwas gegen die erste Grippe-Ursache, die Angst, unternehmen.

Das ist freilich nicht so einfach wie das Arzneischlucken, denn es verlangt eine Wandlung unserer ganzen Persönlichkeit. Es heißt vor allem: *unseren Geist wieder mit jenen Mächten verbinden, aus denen das Leben als eine Kraft in Seele und Leib einströmt und den Widerstand gegen die äußeren Schädlichkeiten aktiviert.*“

Das Bewusstsein dieser Kraft macht uns innerlich harmonisch und stark und ist der sicherste Schutz gegen Grippe.

Themenfremd:

Wissen Sprache 1: Festgestellt, Okay, Hallo [YT]

HuS
Clara

Reiner Sinn
Reiner Sinn

Werte Clara!

Bravo! Genau der richtige Beitrag zum Thema!

Korih
Korih

Dem Kommentar von Reiner Sinn möchte ich mich gerne anschließen und hier noch auf einen Artikel verweisen, der in eine ähnliche Richtung geht:

Wenn es keine Viren gibt, wie erfolgt dann die Infektion? [harmonyenergyconsultants.com]

Alfreda
Alfreda

Auch dieser Vortrag von Dr. Stefan Lanka aus dem Jahr 2009, als die Schweinegrippe zur Pandemiegefahr beschworen wurde, ist sehr passend. Stefan Lanka erläutert, auch für den Laien verständlich, wie tiefgreifend der ururalte Medizinbetrug Einzug in die „Wissenschaft“ genommen hat. U.a. erwähnt er, dass es das Konzept der „Ansteckung“ in der traditionellen chinesischen Medizin nicht gibt.

Dr. Stefan Lanka – Pandemie-Theater (2009) [YT]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Danke, liebe Fredi.

Ich habe vor einiger Zeit einen Vortrag im Rahmen der Teleakademie gehört, den ich in selbigem schon sehr interessant und vor allem aufschlussreich fand. Professor Doktor Klaus Michael Meyer Abich sprach über das Thema: „An den Grenzen der naturwissenschaftlichen Medizin; Trägt unser Gesundheitswesen seinen Namen zu Recht?“

Er beginnt mit der Feststellung: „Das unser Gesundheitswesen es fast nur mit Krankheiten zu tun hat, liegt historisch daran, dass nach der Industriellen Revolution Krankenkassen eingerichtet werden mussten.“

Du kannst ihn gewiss noch in der Mediathek sowohl bei 3sat als auch im SWR finden.

Herzlichst
Annegret

Alfreda
Alfreda

Ja, meine Gutste, hab ihn gefunden, werde ich mir gleich reinziehen:

Prof. Dr. Klaus Michael Meyer-Abich: An den Grenzen der naturwissenschaftlichen Medizin [ardmediathek.de]

Bussi von Alfreda

Traumgarten
Traumgarten

hartgeld.com/revolutionen

„Das Corona-Virus als Erklärung für den Crash war mir immer zu schwach. Es kam vor 2 Tagen eine „Insider“-Meldung rein, die sagte, wenn Erdogan in Idlib angreifen lässt, dann lässt er es auch in Europa. Laut dem … Artikel will die Türkei bis Damaskus vorstoßen. Eine sehr gute Ablenkung. WE.“

Larry
Larry

Eichelburgs angebliche „Insider-Quellen“ taugen nicht viel. WE hatte in den vergangenen 10 Jahren gefühlte hundert Mal einen Wirtschaftszusammenbruch, Krieg und mit Vorliebe auch den Frontalangriff von Musel-Horden angekündigt. Wer also den „Angst-Kick“ braucht, der ist bei Eichelburg bestens aufgehoben.

Natürlich steckt etwas im Busch und wenn es nach den Plänen der Kabale ginge, wären wir alle wohl längst tot. Ich halte aber rein gar nichts von dieser Panikmache und vertraue lieber auf den Schöpfer und natürlich unsere Schutzmacht.

weißer rhythmischer Weltenüberbrücker
weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

So ein Mist aber auch, habe ich seine mindesten 200ste Warnung zum Systemabbruch verpasst …?

miharo
miharo
pedrobergerac
pedrobergerac

Jever Pilsener Halal [magazin.norderney-zs.de]

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Liebe Gemeinschaft,

dass dieser Beitragsstrang zu explodieren drohte, war klar. Bezeichnend finde ich, wie groß scheinbar die Panik bei einigen Kommentatoren ist. Lasst Euch nicht kirre machen und sucht Euch etwas, was Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringt. Wie wäre es hiermit:

Reiki-Musik: emotionale & körperliche Heilungsmusik, Heilende Reiki-Musik [YT]

Euch viel Kraft, Heil und Segen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Warum denn Reiki-Musik, wertes Norddeutsches Urgestein? 😏

Ich trällere in diesen heiklen Lebenslagen, doch nicht nur dann, und von wirklichem Gesang möchte ich hier gar nicht reden, das liebliche „Ännchen von Tharau“, und dann zieht ganz „Leise durch mein Gemüt“, „Ein kleines Lied, wie geht’s nur an, dass man so lieb es haben kann, erzähle: es liegt darin ein wenig Klang, ein wenig Wohllaut und Gesang und eine ganze Seele“.

Herzlichst
Annegret

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Werte Annegret Briesemeister,

tut mir leid, wenn ich Deinen Geschmack nicht getroffen habe. Worum ging es mir denn mit meinem Kommentar?

Heil und Segen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Wertes Urgestein,

ich möchte nicht raten müssen, worum es dir mit deinem Kommentar ging. Für mich zu entnehmen war jedenfalls dein Wunsch für uns, nicht in Panik zu verfallen und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Daraufhin habe ich dann und das beabsichtigte mit einem 😉 versehen, gefragt, warum den Reiki.

Ich empfinde hier, ohne dass es dabei um irgendwelchen Geschmack meinerseits gehen sollte, dass wir nicht immer „fremde“ Methoden anwenden müssen, unser eigener geistiger Schatz ist so reich und dahingehend meine Zeilen. Ob es nun das Rauschen des Meeres oder des Waldes ist, oder das beruhigende heilsame Gezwitscher der Waldvögelein in unserem Land. Alles ist doch hier und doch steht einem jeden selbstverständlich frei davon Gebrauch zu machen oder auch nicht.

Und natürlich kann man sowohl beim Reiki als auch beispielsweise beim Yoga nach den Wurzeln suchen, um Erstaunliches zu Tage zu fördern. Also nur ein winziger und freundlich gemeinter Hinweis, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Herzlichst
Annegret

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

… so ist es eben mit den Empfindungen. Ich hatte es zwar anders gemeint, aber in Ordnung – kein Thema, auf dem man länger herumdiskutieren braucht. Also, alles ist gut!

Torsten
Torsten

@ Norddeutsches Urgestein,

Was ist denn nun Reiki?

Reiki [xn-lichtarbeit-verfhrung-oic.de]

Was ist Germanische Heilkunde?

Einführung in die Germanische Heilkunde [die-heimkehr.info]

Was ist es? Jeder wird es für sich (selbst) herausfinden müssen und sollen.

(Über den Dingen sehen, meine persönliche Sichtweise …)

Alles hängt mit Allem zusammen.

Heil und Segen!

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

@Torsten,

ich teile die Meinung in der von Dir verwiesenen Seite nicht, denn ich selbst habe gute Erfahrungen mit Reiki gemacht. Aber wie Du schon sagst, es wird jeder für sich selbst herausfinden müssen.

Heil und Segen

Torsten
Torsten

Wertes Norddeutsches Urgestein,

es ist vollkommen in Ordnung. Mir liegt es fern zu bekehren.

Dir und uns allen Heil und Segen.

Paul Ehrlich
Paul Ehrlich

Es ist jedenfalls erstaunlich, wieviele „Virus-Experten“ es allein auf Youtube inzwischen gibt.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

[hierhin ausgelagert]

Herzlichst
Annegret

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

„Ein Leser beantragt bei mir, Covid-19, also die Erkrankung durch das Virus SARS-CoV-2, künftig (in Anlehnung an die Spanische Grippe) die Spahn’sche Grippe zu nennen, weil Spahn als Gesundheitsminister ja nun wirklich alles verpennt habe, was man verpennen kann. Und „Herein!” ruft, wenn die Granaten schon einschlagen.

Stattgegeben. Genehmigt.“

Die Spahn’sche Grippe [danisch.de]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Ja, die Entlehnung ist nicht unangemessen, doch mich gruselts etwas, zumal ich da wohl vermuten könnte, der Beantragende hat sowohl die Reaktion einiger Menschen in der Urkraine auf mutmaßlich Infizierte mitbekommen und noch schlimmer, die Reaktion der Sicherheitskräfte auf diese.

Und womöglich hat er nur wenig später die umfassend Berichterstattung über die Spanische Grippe und deren verheerenden Folgen wahrgenommen. So hoffen wir mal, dass hier keine neue Sau durchs Land getrieben werden soll und für den Fall das doch, die Menschen ruhig bleiben.

Traumgarten
Traumgarten

Migranten setzen Tränengas-Granaten gegen griechische Polizisten ein [de.sputniknews.com]

Illegale Migranten, die versucht haben im Raum Evros gesetzwidrig aus der Türkei nach Griechenland zu gelangen, haben laut Medien gegen die griechische Polizei Granaten mit Tränengas türkischer Herkunft eingesetzt …

Ich schreibe das mal hier beim Virus. Ich vermute, die setzen da Millionen Menschen mit dem Virus infiziert ein, damit es hier endlich unrettbar mit dem Sterben losgeht. Sind die 5 Soldaten vorne an der Grenze erkrankt, und alle Kasernen sind in Quarantäne, nicht einsatzbereit. Besser und einfacher geht’s doch nicht.

Da nützen auch super Grenzschutz-Gruppen nichts. Ein Paar von denen infiziert und alle kommen in Quarantäne. Der Virus hätte eine Verbreitung von 100 bis 1.000. Bei der mangelnden Hygiene in den Zeltlagern hat der eine Verbreitung von 1.000. Der wird über Urin und Kot verbreitet. Selbst drum herum ein bisschen Wind geweht und die Leute erkranken.

Auf dem Bild da sieht man nur kampffähige Männer, die auch alle Mittel einsetzen, um die Grenze wegzubekommen. Das sind auch zu viele, um da die auf den Virus zu testen. Der vorne am Zaun, wo der Schreier dem Polizisten sozusagen am Kopf klebt, der kann ja erkrankt sein. Diese Flüchtlinge müssten mindestens 10 Meter Abstand von den Polizisten und der Grenze halten.

Wenn da noch 50 – 100.000 bei Nacht ankommen, können die noch alles Mögliche an Kampfwaffen von wem zugesteckt bekommen. Ich gehe von aus, die sind mit dem Virus verseucht, „walkin dead“. Im Internet hat einer geschrieben, bevor die Millionen an die Grenze kommen, sind die infiziert worden und kommen da sterbend an.

Torsten
Torsten

@ Traumgarten,

über den Virus (man sollte recherchieren) sind wir uns einig, er entsteht im Kopf. Wer es aufsaugt und geistig annimmt, kann (muß nicht) sterben. Weil der Geist darauf hinsteuert oder gesteuert wird. Genau das macht Manipulation (MSM) mit uns!

Bevor es die Pharmaindustrie gab, haben die alten Germanen, Weidenrinde gekaut, um den „Kater nach dem Zechen“ loszuwerden. Eine Frage, welcher Inhaltsstoff befindet sich in Aspirin (inklusive Nebenstoffe)? Gern mal die Suchmaschine bedienen.

Diese Nebenwirkungen gibt es nicht im Natürlichen. Es ist alles nur ein großes Geschäft auf dem Rücken weniger. Ich setze einen Artikel ein, mit dem Hinweis, das Virenthema außen vor zu lassen:

Der Deckel ist bereits weggeflogen, jetzt explodiert das Fass! [concept-veritas.com]

Im Übrigen kann man auch energetisch heilen. Wer mag, findet.

Uns allen Heil und Segen!

Alfreda
Alfreda

Corona“virus“ aus Sicht der germanischen Heilkunde. Helmut Pilar über Pasteur, Virus, Lügen etc.:

Coronavirus – der Heiligenschein vom Deep State [YT]

Busenfreund
Busenfreund

Werte Alfreda,

herzlichen Dank für diesen Verweis zur Wahrheit.

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass der Eine oder Andere, auch selbst hier, wo alle doch suchend und aufgeschlossen sind, sich löst von den ihm einprogrammierten Denkmustern und die Einfachheit und den Sinn der Krankheiten, also der „sinnvollen biologischen Sonderprogramme“, versteht. (wie Du wahrscheinlich selbst festgestellt hast, interessiert es fast keinen Menschen)

Wir sollten uns hier darauf beschränken, über den Zweck dieser „Gorona Wirusch“-Hysterie zu diskutieren, und nicht, ob es ihn gibt, wer ihn „gemacht“ hat … etc. … Blödsinn!

Last euch nicht verrücken (c:

Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda

Ja, Busenfreund, sehe ich auch so; da sollen wohl wieder viele Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Dazu hat yoice.net Media gerade ein passendes Video rausgebracht:

Pandemie- Theater: Die Coronavirus-Panikmache auf den Punkt gebracht! [YT] (Die Videobeschreibung lesen!)

Janichs mögliche Agenda mal außen vorgelassen, und mal ganz abgesehen davon, dass diese PCR-Tests sowieso Blödsinn sind, aber hier hat er Interessantes (innerhalb des Lügengebäudes) zur Zuverlässigkeitsrate der PCR-Tests gefunden. Ein weiteres Mosaiksteinchen beim Zusammenbau des Gesamtbildes:

Coronavirus: Schockierende Zahlen, geheime Pläne | Hanau: Weitere Merkwürdigkeiten [YT] (ab Min 5:00 ca.)

Gott zum Gruße

Alfreda
Alfreda

Auch hier ein interessanter Blick auf die Corona-Geschichte:

Unser Gesundheitswesen tötet – illustriert am Coronavirus [YT]

Thomas

Hallo in die Runde,

da hat der DS wohl endlich seine ersehnte Krise:

Braucht Schäuble die Krise? [YT]

So langsam drehen die Leute durch, Angst und Panik leeren die Regale. Uns wird der Virus nichts anhaben, Viren haben ihren Stolz, außerdem macht A1H8 und Gott vertrauen immun. Die Adler sind noch eingesperrt mit den Hühnern, aber das Dach fliegt bald weg. Das Manöver Defender ergibt immer mehr Sinn.

Also ihr Adler, bisschen die Flügel gestreckt, bald geht es in luftige Höhen.

Gott mit uns
Thomas

Adler und Löwe
Adler und Löwe
Sailor
Sailor

Danke für den Netzverweis, werter Adler und Löwe. 🙂

Spätzle auch in Dosen – Weltraumkost im Europäischen Astronautenzentrum der ESA in Köln, März 2018:

Bilddatei

Bildquelle via RT und ein lesenswerten Artikel, der sich auch mit der Ausbildung der Raumfahrt in Star City usw. befasst:

Sleeping in orbit & surviving Russian winter: Rakesh Sharma, first Indian in space, recalls his training & flight [rt.com] (deepl.com)

Traumgarten
Traumgarten

Ein Erkrankter in Neu Delhi (20.000.000 Millionen Einwohner):

Indiens Hauptstadt bestätigt ersten Patienten [handelsblatt.com]

2nd Death Near Seattle Adds to Signs Coronavirus Is Spreading in U.S. [nytimes.com]

Ein Infizierter in New York (8,6 Millionen Menschen):

New York City confirms first coronavirus case [cnbc.com]

Busenfreund
Busenfreund

Hallo Traumgarten,
ich wusste gar nicht, dass Neu Delhi so viel mehr Einwohner als New York hat … (c;

BF

Alfreda
Alfreda

21,75 Millionen sind aber ein paar weniger, als Traumgartens 20 Millionen Millionen. 😉

Pappel
Pappel

Baerbock’sche Zahlenspiele … 😉

Oliver Müller
Oliver Müller

Was für ein Schwachsinn. Manche, auch der Autor, sollten mal ihren Aluhut richten.

Volksliedsängerin
Volksliedsängerin

Die Dornenkrone – Ein Joker? [christ-michael.net]

Eine der Coronablüten: Kollegin war zu Hause in Sizilien und kam danach wieder in den „Job“ in einer Pflegeeinrichtung. Dort fragte man sie, ob sie in Italien gewesen sei, und als sie bejahte, schickte man sie nach Hause, um 2 Wochen in Quarantäne zu bleiben. Sie ging darauf zum Hausarzt, um sich testen zu lassen. Der sagte ihr, sie würde nicht getestet werden, weil sie keine Symptome zeige. Sie solle einfach zu Hause bleiben. Weil sie jetzt gesund zu Haus sitzt, werden andere überarbeitete Mitarbeiter aus dem Urlaub geholt zur Vertretung. Narrenschiff, volle Fahrt voraus!

Liebe Grüße an die Nachtwachen und Nachtwächter
Volksliedsängerin

Linde
Linde
Aufgewachter

Apropos: Der sicherste Ort der Welt (auch vor Corona-Virus-Panikmache)

Garantiert kein Impfzwang, kein Chip-Zwang und gaaanz weit weg von der EU …

Dort, wo der Pfeffer wächst [aufgewachter.wordpress.com]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
Adler und Löwe
Adler und Löwe