8chan in »wenigen Tagen« wieder am Netz

-

Für den 5. September 2019 war Jim Watkins, der Besitzer der Internetplattform 8chan, vor dem US-Kongressausschuss für Heimatschutz vorgeladen, um in Bezug auf von anonymen Nutzern veröffentlichte “Manifeste“ vermeintlicher Todesschützen bei verschiedenen Anschlägen Rede und Antwort zu stehen. Die Anhörung wurde, trotz Antrags auf Öffentlichkeit, hinter verschlossenen Türen abgehalten und eine Abschrift wurde bis heute zurückgehalten.

Bereits am Vortag der Anhörung gab es eine öffentliche Bekundung von Herrn Watkins, in welcher die drei wesentlichen Standpunkte dargestellt wurden:

8chan hat keine Pläne zur Überwachung von “Hassrede“

Mein Unternehmen hat nicht die Absicht, von der Verfassung geschützte Hassrede zu löschen. Meiner Ansicht nach schafft für diese Art der Rede die Gegenrede Abhilfe und ich bin sicher, dass dies auch die Ansicht des amerikanischen Justizsystems ist.

8chan hat 47.000 Nutzer wegen illegaler Inhalte verbannt

8chan setzt eine Regel für die Inhaltsmoderation auf der gesamten Netzseite um: “Veröffentlicht, fordert oder verweist nicht auf irgendwelche Inhalte, welche in den Vereinigten Staaten von Amerika illegal sind und erstellt keine Foren zu dem Zweck, derartige Inhalte zu veröffentlichen oder zu verbreiten.“ […]

8chan arbeitet mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen

Allein im Verlauf des Jahres 2019 haben 8chan-Mitarbeiter 56 US-Strafverfolgungsanfragen erfüllt. Vor dem Christchurch-Vorfall erhielt 8chan eine viel niedrigere Zahl von Anfragen durch Strafverfolgungsbehörden (rund eine oder zwei im Monat, manchmal gar keine). Ausländische Strafverfolgungsanfragen werden gewöhnlich durch amerikanische Behörden gehandhabt.

Im Anschluss an die Anhörung haben die Mitglieder des Ausschusses eine gemeinsame Erklärung abgegeben, nach welcher Herr Watkins …:

… dem Ausschuss umfangreiche und hilfreiche Informationen über die Struktur, den Betrieb und das Regelwerk von 8chan und seinen anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt hat. Wir freuen uns auf seine fortgesetzte Kooperation mit dem Ausschuss, wie er es in seiner heutigen Aussage als Wunsch angedeutet hat.

Auftragsgemäß verbreiten die Spottdrosseln weiterhin das Narrativ, dass irgendwelche Amokschützen ihre Taten auf 8chan angekündigt hatten, wobei als gesichert anzunehmen ist, dass die Ankündigungen zeitnah durch Anons von anderen Plattformen übernommen und auf 8chan eingestellt wurden (welche dann von den Moderatoren nachweislich gelöscht wurden). Dass die großen Silikontal-Konzerne von derartigen Fragen und Anschuldigungen verschont geblieben sind und auch bleiben, spricht unmissverständlich dafür, dass der Hintergrund der Abschaltung von 8chan und der in der Folge versandten Vorladung an Herrn Watkins einen vollkommen anderen Hintergrund hatte.

Jim Watkins zeigte indes im wahrsten Sinne des Wortes “Flagge“, denn dem Vernehmen nach hatte er während seiner Anhörung gleich zwei Anstecker angebracht: ein “Q“ am Kragen und die Flagge von Mississippi auf der Krawatte. Ob er während der Anhörung darauf angesprochen wurde, bleibt bisher unbekannt.

Bereits in seiner filmischen Botschaft vom 6. August 2019 hatte der 8chan-Inhaber betont, dass die Seite “freiwillig“ vom Netz bleibe. Am Abend des 5. September 2019 wurde dann gemeldet, dass der Anwalt von Herrn Watkins, Benjamin Barr, die Rückkehr von 8chan für die heute beginnende Woche angekündigt habe:

“Dies ist nicht in Stein gemeißelt, doch in etwa einer Woche hoffen sie wieder da zu sein.“

Die Sicherheitswerkzeuge seien demnach auf den neusten Stand gebracht und man arbeite an “einer stabilen Anbietersituation, in welcher sie nicht [von anderen] vom Netz genommen werden können“. Es werde “viel schwieriger sein“, die Seite abzuschalten, so Anwalt Benjamin Barr.

Am 7. September 2019 fand die Bestätigung für die Aussage des Anwalts den Weg in die Öffentlichkeit, nachdem Jim Watkins sich auf dem US-Sender OAN zum Gespräch mit Jack Posobiec eingefunden hatte. Auf die Frage, ob die Absicht bestünde, die Seite wieder ans Netz zu bringen, sagte Herr Watkins:

»Ja, ich beabsichtige vollends die Seite bald, innerhalb von wenigen Tagen, wieder ans Netz zu bringen.«

Weiter weist der 8chan-Besitzer darauf hin, dass man während der Netzabwesenheit an einer eigenen “Server“-Umgebung gearbeitet hat, damit »die Seite nicht so einfach abgeschaltet« werden könne. Die Abschaltung von 8chan, welche durch den Rückzug von Cloudflare als “Hosting“-Anbieter möglich wurde, sieht Herr Watkins als eine Art Präzedenzfall, was ihn nur mehr bestärkt, die Seite zeitnah wieder ans Netz zu bringen:

»Ich denke, wir sind die Ersten von Vielen und dass es als Erfolg angesehen wird, wenn ich nicht wieder ans Netz gehe, und sie dann der nächsten Seite und der nächsten Seite und der nächsten Seite nachsteigen. Daher fühle ich eine Verpflichtung, 8chan wieder anzuschalten und das ist super wichtig für mich, auch wenn es kein profitables Unternehmen ist. Es sind im Moment so viele Menschen zum Schweigen gebracht.«

Inhaltlich wird sich in den Foren vermutlich kaum etwas ändern, denn Jim Watkins stellt klar:

»Proaktivität ist in Amerika eine super rote Flagge. Dies ist etwas, was man als Amerikaner zu vermeiden hat. Und für eine Netzseite, welche sich selbst mit den Vereinigten Staaten von Amerika verbunden fühlt, als eine den ersten Verfassungszusatz [freie Rede] vertretende Netzseite, ist proaktive Zensur etwas, was in Europa gemacht würde, etwas, was in der Volksrepublik China gemacht würde. Und das ist in Ordnung, denn es ist ihr Land, doch Amerikaner tun sowas nicht.«

Wie bereits zur Anhörung trug Herr Watkins auch im Gespräch mit Herr Posobiec den “Q“-Anstecker, doch der Moderator der Sendung verzichtete offenbar darauf, nach dem Hintergrund zu fragen – vermutlich, weil er 2018 im Mittelpunkt eines kläglich missglückten Versuchs zur Aufklärung der Identität des berühmten Anons stand.

Sofern 8chan im Laufe dieser Woche wieder ans Netz geht, darf damit gerechnet werden, dass auch “Q“ sich dort zurückmeldet, da es der eigenen Aussage nach die einzige Plattform ist, auf welcher man mit der Öffentlichkeit kommuniziert:

Keine Kommunikation wird außerhalb dieser Plattform stattfinden.
Q

(#513 vom 9. Januar 2018)

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!

Deine e-Mail-Adresse

Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



//robby.prodara.de/www/delivery/asyncjs.php

//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});


Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

33 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
33 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Reiner Sinn
Reiner Sinn
9. Sep. 2019 17:30

Danke N8w!

So reiht sich ein Hoffnungsstrahl an den nächsten, nachdem mich heute morgen der von Ortrun eingestellte Verweis auf Polli mit der Beleuchtung der Maxwellbrut bereits erfreute.

Eine Frage noch zu der folgenden Aussage:

»Proaktivität ist in Amerika eine super rote Flagge. Dies ist etwas, was man als Amerikaner zu vermeiden hat. Und für eine Netzseite, welche sich selbst mit den Vereinigten Staaten von Amerika verbunden fühlt, als eine den ersten Verfassungszusatz [freie Rede] vertretende Netzseite, ist proaktive Zensur etwas, was in Europa gemacht würde, etwas, was in der Volksrepublik China gemacht würde. Und das ist in Ordnung, denn es ist ihr Land, doch Amerikaner tun sowas nicht.«

Gibt es in den VSA Menschen, die nachvollziehen können, wie wir es sehen? Daß in vielen Teilen der Welt gerade das, was uns hier abgesprochen wird, so gesehen wird, daß die von den VS angestrebte Hegemonie (die des Tiefen Staates), die ihre Kräfte zunächst in VS-basierten Strukturen sammelte und gegen viele Ĺänder und Menschen in der ganzen Welt richtete, der Verursacher der Verhältnisse bei uns in Europa gesehen werden?

Gibt es dort Menschen, die die Ursachen für unsere Situation auch in der gleichen Ecke versteckt finden, die das Land und die echten Amerikaner ausgebeutet haben?

Heil und Segen

wilhelmtellermiene
9. Sep. 2019 20:07
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Reiner Sinn,

ja auch in den VSA beginnt sich über die bewußten 12 Jahre ein Stimmungswandel zu vollziehen. Das kürzlich im Schelm Verlag erschienene Buch „Das Märchen vom bösen Deutschen“ ist solch ein „Sinneswandelanzeichen“!

Zwar beschreibt dieses Buch nicht die wirklichen Hintermänner beider Weltkriege, aber es ist ein erster Schritt, die Amis auf was vorzubereiten. Dieses Buch wurde von Benton L. Bradberry geschrieben, einen amerikanischen Politologen und Navy-Offizier. In der Inhaltszusammenfassung heißt es gleich in den ersten beiden Sätzen:

„Weder Kaiser Wilhelm noch Hitler wollten Krieg. Sowohl der erste als auch der zweite Weltkrieg wurde Deutschland von den Alliierten aufgezwungen. Die vorsätzliche Vernichtung Deutschlands im Zweiten Weltkrieg kommt nur der Zerstörung des alten Karthago durch die Römer gleich. Die „offizielle Geschichte der beiden Weltkriege, die Geschichte, die wir in der Schule gelernt haben, ist ein Mythos.““

Was der Autor wohl damit sagen will, und worauf bereitet er die Amis da vor?

SH

christof777
9. Sep. 2019 20:19
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Reiner,

wer ist denn ein echter Amerikaner? Meinst Du die „Natives“? Oder die amerikanisierten Iren und Deutschen? Wer ist ein Amerikaner? Und was bedeutet das eigentlich?

Amerika ist umgangssprachlich ja die „Neue Welt“, Europa demnach die „alte Welt“. Ich behaupte mal:

Amerika wurde vor 500 Jahren aus einem einzigen Grund „entdeckt“:

Die jahrtausende alte Ordnung im Zentrum der Menschheit, in Europa, sollte aus den „Angeln“ gehoben werden, um eine neue Ordnung zu etablieren. Dazu haben die Schöpfer dieser neuen Ordnung genau gewusst, dass diese Etablierung in der alten Welt, in dem jahrtausende alten, kulturell gewachsenen und wertstabilen Europa, nicht durchsetzungsfähig war.

Deswegen brauchte es eine neue Welt, einen Kontinent, der jungfräulich und formbar war. Das war die Entdeckung von Amerika, welche zeitgleich mit der Aufklärung in der alten Welt einherging. Seither hatte Amerika Schritt für Schritt an Dominanz zugelegt um nach WK II die unangefochtene Weltmacht Nr. 1 zu sein (von Englands Gnaden, die FED z.B. ist fest in englischer Hand).

Jetzt, wo der amerikanische „Way of Life“ global implementiert ist, braucht es die neue Welt Amerika nicht mehr. Trump wickelt das jetzt ab. Danach wird die „Crown Corp.“ wieder in den Vordergrund treten (Brexit).

Reiner Sinn
Reiner Sinn
9. Sep. 2019 20:30
Antwort an  Reiner Sinn

Werter N8w,

danke für die prompte Antwort. Hoffnung macht, daß im völlig von der Wahrheit durchleuchteten Zustand der Erkenntniszuwachs rasend schnell vor sich geht und sich die kleine Gruppe explosionsartig vergrößern kann. Da nützt es dann nichts mehr, komplexe Lügengebilde zu konstruieren.

HuS

Reiner Sinn
Reiner Sinn
10. Sep. 2019 3:45
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Wilhelm,

danke für den Hinweis, ja ein weiterer Hoffnungsstrahl. Wäre schön, wenn die Zahl der verkauften Bücher bald siebenstellig wäre.

Werter Christof,

ja Deine Anmerkung zu den wahren Amerikanern kann ich voll nachvollziehen. Mit der unterschiedlichen Definition in GB und Deutschland, was denn Deutschland ist, und den darauf und daraus folgenden Schußfolgerungen, die für sich jeweils auf der unterschiedlichen Definition nach dem 2. Weltkrieg beruhen, gab es doch auch schon mal erkennbare Hintergründe der gewollten Verwirrung und zwangsläufig folgenden Verirrung.

Wahre Amerikaner, wahre Deutsche, wahre J*den usw. können für mich nur diejenigen sein, die sich der Wahrhaftigkeit auch verpflichtet fühlen und nicht dem Eigennutz. Die zum Talmud sich Bekennenden spreche ich nach meiner Definition solches ab, denn wer sich wahrhaft der Unwahrhaftigkeit verpflichtet fühlt, der ist meiner Meinung nach ein Drecksack, egal ob er Deutscher, Engländer oder sonst was ist.

Deine These zur Entdeckung Amerikas ist interessant und sowohl aus geistiger, wie auch aus Sicht (((Jener))) bedenkenswert. Die mich immer wieder berührende Frage ist: Wie manifestiert sich „Wirklichkeit“ aus unseren Gedanken und unserem Glauben? Welche Realität wird aus der Gesamtheit der „Wirklichkeiten“ geschaffen?

Auch Deine Aussage: „Trump wickelt ab“ weise ich nicht pauschal zurück. Genau wie auch Putin, muß Trump sich noch der völligen Wahrhaftigkeit (insbesondere zu den 12 Jahren) verpflichtet fühlen und diese Katze aus dem Sack lassen. Dazu paßt auch eine Anmerkung zu dem Hintergrundbild dieses N8w-Beitrages. Im Hintergrund ist neben einer finsteren (ominösen Q) Gestalt das Symbol von 8chan mit der grünen Schlange zu sehen. Ich für meinen Teil sehe solche Symbole sehr kritisch!

Die wahren Zwecke, die Trump unter Zuhilfenahme Qs verfolgt, sind, solange nicht völlig wahrhaftig gesprochen und gehandelt wird, nicht abschließend beurteilbar. Trump bewegt sich wie Jene im unübersichtlichen Dornengestrüpp, macht Winkelzüge, die denen Jener nicht nachstehen und ja, es kann zum Guten gehen, es kann.

Auch Qs Wirken geschieht aus dem Geheimen heraus, eine Tatsache, die für mich bei den Logenverbandelungen ein klares Indiz für den Daumen nach unten darstellt. Warum arbeitet Q so kryptisch? Können nicht endlich die Sachverhalte zur Gründung der FED, deren Wirken, ans Licht. Die Zusammenhänge zu JFK, zu 9/11, usw. – immer noch rumgeeiere.

HuS

Che
Che
10. Sep. 2019 11:13
Antwort an  Reiner Sinn

Hallo N8w,

so ich mich recht entsinne, hast Du vor einigen Tagen mal die führenden Q-Twitterer wie „Joe M“ und andere bzgl. der 12 J. angeschrieben. Kam denn von denen irgendeine, wie auch immer, geartete Reaktion?

Thorson
Thorson
9. Sep. 2019 17:54

Danke, werter N8wächter,

die Aktion sieht ganz nach einer Tat des Tiefen Staates aus, die hier zumindest für „kurze“ Zeit die Q-Kommunikation unterbinden konnten. Ich gehe davon aus, dass Q sich dann auch wieder meldet.

Das Silikontal wird wohl etwas später dran sein. Vielleicht nachrangig zu den Epstein-Untersuchungen und zusammen mit dem Brechen der Siegel der Anklageschriften. Wann dabei die „Hauptsäule“ Medien zusammenbricht, kann ich schwer einschätzen. Dieses Gesocks scheint immer noch Oberwasser zu haben.

Ob am 03.11. dann in Seattle tatsächlich „etwas“ passiert, wird sich zeigen. Ich vermute, dass hier bereits erfolgreich „gegengesteuert“ wird.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

miharo
miharo
9. Sep. 2019 20:07
Antwort an  Thorson

Werter Thorson,

ist der 3.11./ Seattle und alles, was dann noch passieren soll, eigentlich nur im deutschsprachigen Raum ein Thema oder hat man das Narrativ in den USA auch auf dem Schirm?

Thorson
Thorson
10. Sep. 2019 8:24
Antwort an  Thorson

Werter miharo,

aufgrund Deiner Frage hatte ich noch einmal nach meinen ursprünglichen, englischen Quellen gesucht. Überraschenderweise habe ich fast nichts mehr gefunden. Nur auf YouTube wurde ich fündig, jedoch auch nicht so umfassend, wie ich es erwartet hätte. Das kommt mir sehr suspekt vor.

Naja, die Häufigkeit einer Nachricht ist kein Indikator für ihren Wahrheitsgehalt. Solche Daten wurde auch in der Vergangenheit immer mal wieder auf teils sehr erfinderische Art konstruiert. Dies könnte für den 3.11. in Seattle auch möglich sein.

Dagegen spricht das japanische Musikvideo World Order „Let’s start WW3” [YT]. Naja, auch dies könnte nur eine Parodie sein. Ist schon komisch …

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

andreas
andreas
10. Sep. 2019 10:22
Antwort an  Thorson

die Aktion sieht ganz nach einer Tat des Tiefen Staates aus …“.

Werter Thorson, #3,

die Sache hat aber den Vorteil, dass 8chan und somit „Q“ einer breiteren Öffentlichkeit bekannt werden. Zufall?

Heil und Segen!

Herakleios
Herakleios
14. Sep. 2019 16:43
Antwort an  Thorson

[soeben aus dem „Spam“ gefischt und hierhin ausgelagert]

Jens
Jens
9. Sep. 2019 19:19

Oh, ich freue mich endlich wieder die wahren Neuigkeiten in der Welt beobachten und auswerten zu können. Nirgendwo sonst bekommt man einen so guten weltweiten Überblick über aktuelle Ereignisse.

Allerdings habe ich die Q-Pause gut genutzt, um endlich meine geschichtlichen Bildungslücken zu schließen. GuG habe ich durchgeackert und möchte mich noch einmal überschwänglich für diese Pfadfinderleistung bei beiden Protagonisten bedanken. Ein zeitnaher monetärer Dank wird sich anschließen.

Nun, wie ich da so geschichtslückenschließend vor mich hinarbeitete, verband sich das neuerworbene Wissen mit bereits vorhandenem und erzeugte in mir ein atemberaubendes Übersichtsbild, von dem ich glaube, dass es der Wahrheit wohl sehr nah kommen dürfte. Ich muss wohl noch ein wenig weiterverdauen, allerdings lösen sich bereits jetzt viele für mich bisher undurchschaubare Nebelschwaden in (vermeintlich) klare Sicht um und vieles, was mir bisher unverständlich erschien, fand plötzlich einen selbstverständlichen Platz.

Ich glaube, ich habe nach langer Suche endlich verstanden … Zumindest das Wichtigste. 😉

Atemberaubend!

Ich wünsche allen Heil und Segen und allzeit klare Sicht
Jens

Freidimensional
Freidimensional
9. Sep. 2019 20:59
Antwort an  Jens

Dann darf ich doch mal gratulieren für einen – wie es sich anhört – wesentlichen Durchbruch. Ich denke, so läuft es nun mal:

Ab einem bestimmten Moment des Erkennens klären sich manche Dinge und in einem „unendlichen“ Moment des Staunens eröffnen sich unendliche Horizonte. Die zugleich erschreckend sind und doch in ein Panorama passen, das jenseits unseres gewohnten analytischen und rationalen Verstehens liegt.

Eine neue Welt (oder ein neuer Traum?) tut sich auf. „Neu“ ist allerdings nur ein Terminus für uns Weltenwanderer, die sich im Zeit-Raum-Erlebnispark ein bißchen verlaufen haben und nun – ermüdet vom immer gleichen Betrieb in den Fängen der Weltverwalter – zu dem zurückkehren wollen, was zeitlos und natürlich ist und immer war.

Nur so ein spontaner Gedankengang zu dem Gesagten …

Und guten Abend noch.

leitwolf75
leitwolf75
9. Sep. 2019 20:29

Werte Gemeinde, werter Nachtwächter,

es ist wieder einmal ihre Lieblingsbeschäftigung, das Spiel mit den Zahlen.

1.800 Polizisten zurück in den aktiven Dienst …
» 1.800: 3 = 600 > = 6.6.6. » D.S. – Kabale – Satanisten – Freimaurerlogen, welche hinter der neuen Flüchtlingswelle stehen.

18 Familien des schwarzen Adels, dass gleiche Spiel. 18:3 = 6. besser gesagt umgekehrt, denn 18 geteilt durch 3 = 3 × 6 = 6.6.6.

Und nein! Es war nicht der ehemalige Kanzler des Lichtes, hier waren die Dunkelkräfte am Werke, welche über die Systempresse, ihre dunkle Agenda ankündigen und kommunizieren:

BPK: Bundesregierung hat kein Interesse an Streichung der Feindstaatenklausel aus UN-Charta [deutsch.rt.com]

Wochentalk: Feindstaatenklausel / Epstein/ Neue Flüchtlingswelle? uvm. [YT]

Die UN – Feindstaatenklausel seit 74. Jahren, gegen Das Deutsche Reich [YT]

Neue Flüchtlingswelle? Kroatien holt 1.800 Polizisten zur Grenzsicherung aus dem Ruhestand [anti-spiegel.ru]

EPSTEIN SPECIAL: Prinz Andrew aus öffentlichen Ämtern entlassen [connectiv.events]

Da bleibt die Frage, will hier der europäische schwarze Adel, zusammen mit dem EU-tiefen Staat, mit einer neuen Flüchtlingswelle, von deren unfassbar grausamen satanistischen Verbrechen ablenken, welche dieser Abschaum an Kindern begangen hat?

Bleibt es wirklich bei dem, wie es unser Nachtwächter immer wieder schreibt? … „fällt aus, wegen is nich”?

Heil und Segen!

Leitwolf

Sailor
Sailor
9. Sep. 2019 20:54

Jordan Sather meint und zwitschert:

„Wenn 8chan innerhalb weniger Tage wieder online kommt und Q den ersten Beitrag seit über einem Monat fallen lässt, wird das Internet zerstört.“ (twitter.com/Jordan_Sather_/…)

Aber ich denke, auch für diesen Fall hat man vorgesorgt. Es läuft nach Plan …

Danke, werter Nachtwächter, für den aktuellen Beitrag. 🙂

Neo
Neo
9. Sep. 2019 22:01

Um mal mit diesem wieder und wieder und wieder vorkommenden Übersetzungsfehler aufzuräumen: Silicon Valley wird natürlich nicht als Silikontal übersetzt sondern mit Siliziumtal – mit Silikon dichtet man sein Bad ab und Frau vergrößert sich die Brüste aber Halbleiter kann man damit nicht herstellen. Nichts für ungut.

bandilla88
bandilla88
9. Sep. 2019 22:21

Da schimpfe ich, da fluche ich, da verteufle ich und da koche ich, aber eines muss man den Amis schon lassen, auch wenn es ihnen noch so reinsch…t, irgendeiner ist da und pisst gegen den Wind. Hochachtung!

Nicht falsch verstehen, aber die Aussagen sind sowas von Stinkefinger gegen die Obrigkeit und sowas von Meinungsfreiheit, daß ich mich frage, warum lassen wir uns alles gefallen? Chapeau, Herr Watkins, so geht Meinungsfreiheit!

Marswind
Marswind
9. Sep. 2019 23:11

Wertes Forum,

mal eine Frage am Rande: Kennt jemand eine Weltnetzseite im mitteleuropäischen Raum, wo man Q-Enbleme erwerben kann? Hemden, Aufkleber, Tassen, o.ä.?

Danke,
Marswind

Saiwalo
10. Sep. 2019 7:55
Antwort an  Marswind

Werter Marswind,

es gibt sogar eine deutsche Weltnetzseite dafür. Klicke einfach auf meinen Avatar. 😉 [oder hier: shirtee.com/…/q-shirts-accessoires]

Solltest Du nicht konkret fündig werden, gib mir gerne Bescheid.

H&S

Freyr sen.
Freyr sen.
10. Sep. 2019 14:21
Antwort an  Marswind

Lass uns doch im eigenen Land bleiben, die Auswahl ist auch größer: 😉

spreadshirt.de/qanon+geschenke

Qlobal-Change Blogspot com
Qlobal-Change Blogspot com
10. Sep. 2019 4:45

Wie immer ein super Beitrag! Du machst geniale Arbeit. Weiter so!

Rheinländer
Rheinländer
10. Sep. 2019 10:27

Hallo, werter Nachtwächter.

Auch von mir ein Dankeschön für diesen Beitrag. Es ist gut, zu sehen, daß es immer weiter vorwärts geht. Und positive Gedanken mit einem Schuß Humor sind die Voraussetzung für das Überstehehen dessen, was auf uns zukommt. Eine positive Stimme in Richtung Trump hat auch Nigel Farage hören lassen und natürlich auch zum Brexit:

Nigel Farage: Donald Trump wird die US-Wahl 2020 nicht nur gewinnen – er wird sie haushoch gewinnen [epochtimes.de]

Der hat bei mir alle Hochachtung, seit er im Europäischen Parlament den damaligen Präsidenten van Rompuy entlarvte. Das Demokratie-Problem der EU ist also schon länger aktuell, hier ein Film aus dem Jahr 2010:

Nigel Farage stellt Van Rompuy bloß [YT]

Heil und Segen
Rheinländer

Der Forscher
Der Forscher
11. Sep. 2019 17:39
Sumi
Sumi
11. Sep. 2019 17:46

Dies und das – Wieder da und noch da! Hurra, unser Dorf ist wieder im großen Internet!

Da hier schon thematisiert, eventuell von Interesse – Vineyardsaker ist wieder am Start!

vineyardsaker.de

Hat aber wohl, wie der Nachtwaechter, noch temporäre „Wackler“ …

Der Forscher
Der Forscher
11. Sep. 2019 17:48