Von Xantens Kolumne – Das Nagelbrett-Prinzip

-

Von Siegfried von Xanten

Wer an ein Nagelbrett denkt, stellt sich gemeinhin gleich auch einen Fakir vor, der auf selbigem liegt. Eine Liegestatt aus großen Zimmermannsnägeln. Und darauf der Fakir. Leicht bekleidet und unverletzt. Sofern die Nägel zahlreich genug sind. Und der Fakir leicht genug ist. Ein einfaches physikalisches Prinzip.

Fakire sind „heimat- und besitzlos umherwandernde indische Asketen […], die ihre teilweise bizarren Künste vor Publikum demonstrieren.“

Ursprünglich kommt der Fakir samt Begriff aus dem Arabischen. Wie der Miskīn. Beides bedeutet arm. Allerdings bettelt der Fakir nicht, sondern verdient sich mit Wundern und Zaubertricks und der Sensationslust des Publikums seinen Lebensunterhalt. Es gibt oder gab auch europäische Fakire. Zum Beispiel den Niederländer Mirin Dajo (1912–1948) oder den Franzosen Ben-Ghou-Bey (1931–1990), die sich bei öffentlichen Vorführungen den ein oder anderen spitzen Gegenstand durch ihren Körper stechen ließen oder selbst stachen.

Und der Führer? War ein Asket, aber kein Fakir. Und ist in Indien „ein Star“. „Sein Name steht für Führungsqualitäten und Stärke.“

Lavith ist kein Fakir, aber Torwächter. In Udaipur. Im indischen Bundesstaat Rajasthan. Für den Führer geht sein Daumen hoch: „Germany: Hitler-Country! Top!“ Der Führerblick und der Schnauzbart stehen für Qualität. Ein werbewirksamer Kundenmagnet.

„Indische Wirtschaftsstudenten lesen ‚Mein Kampf‘ als eine Art Management-Buch: Wie bringt man ein Land, das am Boden liegt, wieder auf Erfolgskurs?“ Und in Pakistan beim Frisör ist das nicht anders. Mit der Begeisterung. Es gibt vermutlich nur einen Herren-Haarschnitt. „Yes, yes, very nice.“ Wie der Führer.

Einmal schrieb ein halbnackter Fakir, wie Churchill es formulierte, dem Führer: „Lieber Freund, ich weiß, dass Sie nicht das Monster sind, als das Sie Ihre Feinde darstellen.“ Churchill empörte sich über die Frechheit Gandhis, dass dieser es außerdem wagte, mit ihm, einem englischen Gouverneur und dem unangefochtenen Grillmeister zu sprechen.

Der Brief Gandhis erreichte den Führer nie. Er wurde abgefangen. Gandhi warnte vor einem großen Krieg. Nicht bekannt ist, ob der amerikanische Präsident auch einen Brief bekam. Immerhin hatte „Roosevelt ab 1932 zielstrebig auf diesen Krieg hingearbeitet […], der unter allen Umständen, egal unter welchem Vorwand, stattfinden musste.“

Gandhi schrieb einen zweiten Brief. Vermeintlich. Mit Sätzen, „die unmöglich von Gandhi geschrieben sein können.“ Der Brief wurde zugestellt. Und findet sich in dem Band „Letters of Note – Briefe, die die Welt bedeuten“. Als Faksimile. Ein Buch mit Briefen von Persönlichkeiten der Weltgeschichte. Und von normalen Menschen.

Auch die englische Königin Elisabeth II. ist in dem Band vertreten. Mit einem Eierkuchenrezept für den US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower. Und der „Punkrocker Iggy Pop antwortete einem weiblichen Fan: „Als ich einundzwanzig wurde, war ich auch extrem unglücklich und hatte schwer zu kämpfen.“

Und nun hat es das Nagelbrett in die Politik geschafft. Als Sammlung bizarrer Behauptungen und Lügen. John Oliver hat ein neues Konnotationsfenster für den Begriff geöffnet. John Oliver ist Late-Night-Talker. Ein Nachtschwätzer. Und John Oliver sagt, der amerikanische Präsident habe sich durch das geöffnete Fenster des Nagelbrettes bemächtigt. „Das Prinzip Trump“.

Und der Führer und Joseph Goebbels hätten das Prinzip auch schon gekannt. So Harald Welzer in der Zeit. Obwohl das Fenster damals noch gar nicht geöffnet war. Da ist es gut, dass heute in der Politik im Allgemeinen und vor allem links nicht gelogen wird.

Das Fakir-Prinzip: „Tritt man auf einen Nagel, ist es schmerzhaft; tritt man auf tausend Nägel, nimmt man sie als einzelne Nägel gar nicht mehr wahr.“ Und trifft man auf tausend Lügen, nimmt man sie als einzelne Lüge gar nicht mehr wahr. Und das ist gut für die Glaubwürdigkeit. Denn die wächst mit der Menge und der Größe der Lügen.

Mit dem Nagelbrett zur Deutungshoheit. „Dabei wird zunehmend unklar, was als wahr und was als falsch angesehen werden kann, womit auch die Verlässlichkeit von Urteilen abnimmt, die man sich selbst angesichts von Nachrichten zutraut, die man zuvor für blanken Unsinn gehalten hätte.“ Der Rezipient flüchtet sich in Deutungssubordination.

Und der gesunde Menschenverstand? Eine Versuchung. Sagt der Heilige Vater und betet für die Befreiung „von der Versuchung des gesunden Menschenverstands.“

Das Problem sind nicht die Repräsentanten der Lüge, sondern die Wahrheitssucher und -verteidiger. Und die Sagbarkeitsregeln. Und die bestimmen die Wahrnehmung der Wirklichkeit. Und deren Deutung. Psychologische Objektverschiebung.

„Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern!“. Die Regeln ändern sich. Und mit ihnen das, was gesagt werden darf. Allerdings hat Adenauer das so gar nicht gesagt. Vielmehr sagte er: „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern, nichts hindert mich, weiser zu werden.“ Mit Zitaten gilt es also vorsichtig zu sein.

Manches Gesagte wurde gar nicht gesagt, ist aber wahr. Anderes wurde gesagt, ist aber heute gar nicht mehr wahr. Die Realitäten ändern sich dauernd. Vor allem für das Gesagte von Politikern. Stefan Derrick hat zum Beispiel zu seinem servilen Mitarbeiter nie gesagt: „Harry, hol schon mal den Wagen!“ Ebenso wenig hat der Grillmeister gesagt, dass er keiner Statistik traut, die er nicht selbst gefälscht hat. Es gibt keinen Beleg.

Belege lassen sich auch in Dresden nur schwer finden. Dort hatte der Phosphor ganze Arbeit geleistet. Beim Grillen.

Eine Historiker- und Expertenkommission hatte sich darum bemüht, die Anzahl der Toten an den gefundenen Gebeinen in den Ruinen festzumachen. „Davon waren aber nur sehr wenige dokumentiert.“ Warum?

„Die Antwort ist einfach: Die in großen Mengen abgeworfenen Phosphorbomben haben derart hohe Temperaturen verursacht, dass sogar Knochen zu Staub verbrannt sind. Das erklärt auch den gewaltigen Feuersturm, der alles, auch Menschen, aufgesaugt und restlos verbrannt hat.“

Flüchtlinge, Frauen, Kinder und Verwundete.

Und Michail Gorbatschow hat auch nie den blödsinnigen Satz gesagt: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!“ Vielmehr sagte er. „Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren.“

Politiker lügen also nicht, sondern werden nur ständig weiser. Evolutionsgeschult und flexibel. Immerhin sind sie ja ständig unterwegs. Von einer Realität in die nächste. Und das Gesagte reist zumeist nicht mit. Es bleibt in der alten Realität.

So wie der Satz der Bundeskanzlerin vom 1. September 2013: „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“. Am 1. September 2014, also genau ein Jahr später, befand sich die Bundeskanzlerin bereits in einer anderen Realität: „Um es ganz klar zu sagen: Die Maut steht im Koalitionsvertrag, und sie wird kommen.“

In den obsoleten Realitäten findet sich reichlich Gesagtes, das Politiker im Allgemeinen und die Bundeskanzlerin im Besonderen irgendwann einmal dort zurückgelassen haben. Je mehr gesagt und in obsoleten Realitäten zurückgelassen wird, umso mehr gewöhnen sich die nicht öffentlichen bürgerlichen Rezipienten daran.

Und da Gold, wie der „renommierte Währungsexperte Barry Eichengreen“ sagt, ein barbarisches Relikt ist, hat sich auch die Goldwaage erübrigt, auf die man das ein oder andere Wort legen könnte. Zum Beispiel das Nicht-Spionage-Abkommen mit den amerikanischen Freunden, das medienwirksam verkauft wurde. Wofür die Freunde aber nie eine Zusage gaben.

Bereits 2010 ließ die Bundeskanzlerin den folgenden Satz in einer obsoleten Realität zurück: „Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“ Und weil Multikulti gescheitert ist, gibt es jetzt Mega-Multikulti: „Wir schaffen das!“ Seit dem 31. August 2015. Ohne Neger. Die emigrierten aus der Literatur und aus dem Sprachgebrauch. Aber mit Südsee-Königen und –Prinzen und –Prinzessinen und hochqualifizierten Fachkräften. Und Messerwerfern. Bei Otfried Preußler.

Und 2001 war Deutschland aus Sicht der damaligen CDU-Vorsitzenden auch „kein klassisches Einwanderungsland“. Das klassische oder nicht klassische Nicht-Einwanderungsland blieb dann in einer obsoleten Realität zurück. In einer Realität, in der man „zur Zuwanderung stehen [kann], wie man will. Mehr Zuwanderung ist jedenfalls keine Lösung unserer demographischen Probleme.“

Die vermeintlichen demographischen Probleme wanderten anschließend samt Zuwanderung in eine neue Realität. Und nun sind sie halt da:

„Es muss unser Ziel sein, wirklich auch offen zu sein für junge Leute, die zu uns kommen, wenn wir heute schon wissen, dass wir 2025 sechs Millionen Arbeitskräfte in Deutschland weniger sein werden.“

Im Sommer 2009 gab die Bundeskanzlerin zu Protokoll, dass sie es jammerschade fände „wenn Deutschland aussteigen würde“. Aus der Atomkraft. 2011 blieb jammerschade in einer obsoleten Realität zurück. Und die Bundeskanzlerin verkündete den Ausstieg.

Und 2009 ließ die Bundeskanzlerin im Koalitionsvertrag und in einer anderen obsoleten Realität das Versprechen zurück, „dass es ein niedrigeres, gerechteres und einfacheres Steuersystem geben wird.“ Neun Jahre später haben wir „noch immer ein kompliziertes Steuerrecht und bezahlen Rekordsummen.“

Und 2012 ließ die Bundeskanzlerin das Versprechen, dass es eine gemeinschaftliche Haftung für die Schulden europäischer Staaten nicht geben werde, in einer obsoleten Realität zurück: „so lange ich lebe“. Drei Tage später wurden die Schulden vergemeinschaftet. Und „ESM und Fiskalpakt durch Bundestag und Bundesrat geputscht.“

Im gleichen Jahr schloss die Bundeskanzlerin Euro-Bonds aus. „Inzwischen sind Eurobonds zum Global Player am Anleihenmarkt geworden, wie man der ESM-Website entnehmen kann.” Und die EU-Kommission ermuntert Banken, „Staatsanleihen aller Euroländer als ‚gebündelte Wertpapiere‘ zu verkaufen.“ Asset Backed Securities oder auch ABS. Forderungsbesicherte Wertpapiere. Sehr sicher. Sodass Lehman pleite ging. Und mit den Brüdern beinahe die ganze Welt. Aber das war in einer anderen obsoleten Realität. 2008.

Und 2008 waren auch die Spareinlagen sicher. So die Bundeskanzlerin. So sicher, dass eine parlamentarische Legitimation niemals vorlag.

Nach den Lehmann Brüdern durfte auch keine Bank mehr so groß und systemrelevant sein, dass sich Staaten von ihnen erpressen lassen könnten. So die Bundeskanzlerin. Zehn Jahre später sind viele Banken noch größer und noch systemrelevanter. Und alles ist noch intransparenter. Und unverständlicher. Und die Obsoleszenz der Realitäten und des in ihnen zurückgelassenen Gesagten beschleunigt sich zusehends.

Dabei gilt:

„Alle diese Dinge sind natürlich und einfach […]. Die Grundlage der […] Geschäftspolitik [der Banken] ist, das normale Geschäftswesen für einen normalen Verstand unverständlich zu machen. Zunächst erschauert man vor der Weisheit der Nationalökonomen. Macht einer nicht mit, dann sagt man, der Mensch ist ungebildet, ihm fehlt das höhere Wissen. In Wirklichkeit werden diese Begriffe geschaffen, damit man nichts begreift. Heute sind Millionen Menschen diese Gesichtspunkte in Fleisch und Blut übergegangen.“

Sagt der Führer. Und für all die, die nichts begreifen, gibt es auch noch einen Tisch oben drauf, über den sie gezogen werden. Es genügt, daß die Leute in Atem gehalten, von der Betrachtung der Wirklichkeit abgehalten, beschäftigt“ sind.

Nicht anders geht es in der Kirche zu, „deren Priester genau wissen, daß alles Betrug ist, die aber davon leben“.

Und was sagt der Führer zum Nagelbrett? Politik und Nagelbrett mögen ja eine enge Liaison pflegen:

„Aber es ist überhaupt nicht entscheidend, daß in den Demokratien die politische Tätigkeit und die Lüge als unlösbare Bundesgenossen in Erscheinung treten, sondern entscheidend ist, daß jedes Versprechen, das diese Staatsmänner einem Volk abgeben, heute überhaupt völlig belanglos ist, weil sie selbst nicht mehr in der Lage sind, je[mals] irgendeine solche Versicherung einlösen zu können.“

Wer der Wahrheit verpflichtet ist, strebt nach einem Ausweg aus dem Belanglosigkeits- und Obsolenzdilemma:

„Um die grundsätzliche Lösung kommen wir nicht herum. Glaubt man, dass es notwendig ist, auf eine Sache, die man als Unwahrheit begreift, die menschliche Gesellschaft aufzubauen, so ist die Gesellschaft gar nicht erhaltenswert. Glaubt man, daß die Wahrheit genügend Fundament sein kann, dann verpflichtet einen das Gewissen, für die Wahrheit einzutreten und die Unwahrheit auszurotten.“

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


90 KOMMENTARE

avatar
49 Kommentar Themen
41 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Reiner Traubenzucker
Reiner Traubenzucker

Schöne Zusammenfassung von leeren Phrasen (Geschwätz) dieser psychopathischen Elemente.

Um eine grundsätzliche Lösung kommen wir definitiv nicht herum, denn, wie der Führer schon sagte, man kann das aristokratische Grundprinzip der Natur nicht durch den Kommunismus – die Gleichheit – ersetzen. Dies endet gesetzmäßig im Chaos.

B&E

Zündapp
Zündapp

Im Spiegel des Gegensatzes ist die Fassungslosigkeit die treibende Kraft zur Manifestation der Eigentümlichen Sache.

truckeropa66

Aussagen zu verdrehen und zu verändern, waren und sind schon immer die Kunst der Medien! Alleine einen Satz medienwirksam an einem Komma zu unterbrechen, kann den Sinn und den Hintergrund um 100 % drehen. Und wie Alt diese Taktik ist, bewies F.J. Strauß in einer Talkrunde, durch ein von ihm bewusst verfälschtes Bibelzitat und das zum Entsetzen hoher Kirchenvertreter beider Konfessionen.

Und wenn man aktuell das Beispiel Gauland dafür hernimmt, so fällt mir spontan ein Zitat ein, dessen Ursprung mir leider entfallen ist:

„Denken ist Mensch gegeben, aber Mitdenken die Kunst die nur wenige beherrschen“.

Lena
Lena

Wer regiert Deutschland wirklich? [YT]

Dank an Siegfried von Xanten für die Sammlung der (((Herztoten)))-Phrasen und an den Kurzen für die Tannhäuser-Ouvertüre. Ich liebe auch den Ritt der Walküren. Doch die Götterdämmerung das Finale erscheint mir in dieser Zeit angebrachter.

Wagner, Götterdämmerung, Finale [YT]

Heil und Segen!
Lena

scio nescio

Wie kann man ein Volk, welches solche Künstler hervorgebracht hat, durch Gestalten so schlecht machen, welche nie so etwas erbringen können!? Es gibt neidische Individuen, die alles deutsche schlecht reden/schreiben und ihnen das Böseste andichten …

Akzeptiert einfach, dass die deutsche Ķultur die größte ist. Selbst eure Dirigenten können nur die grandiosen deutschen Künstler zum Klingen erbringen, doch nicht deren Klänge erzeugen. Ich bin voller Stolz auf unsere deutsche Kultur!

Franz Maier
Franz Maier

Völlig richtig @scio nescio!

Das mit dem Neid und den tief verwurzelten Komplexen dieser Minusseelen ist ja denke ich weithin bekannt, aber das ist nur eine Seite. Lange Zeit haben Minusseelen gerade in der Klassischen Musik gemeint, ohne sie als Interpreten würden diese großartigen Kulturschätze unserer weltberühmten und überall bejubelten deutschen und österreichischen Komponisten falsch dargestellt oder aufgrund von mangelndem Talent nicht virtuos genug aufgeführt und so Sachen. Es gibt so eine Aussage einer klavierspielenden Minusseele namens Vladimir Horowitz, der sagte vor vielen Jahren sinngemäß, gut Klavier spielen können nur J*den und Schwule und lächelte dazu verschmitzt. Der meinte das ernst. Dann die vielen sexuellen Skandale von Minusseelen in der Kunst- und Kulturwelt, Weinstein oder James Levine als Symbolfigur der Minusseele: abartig, niederträchtig, sexuelle Totalstörung, andere sind schuld und so weiter.

Der Interpret der von Lena eingestellten Götterdämmerung von Wagner sagte, obwohl Minusseele, folgendes sehr bemerkenswertes wie ich finde:

„Als kultureller Nationalist sage ich vielmehr: Es gibt einen deutschen Klang für Beethoven und Wagner, und es gibt einen tschechischen Klang für Dvořák und Smetana. Und das ist nichts Dumpfes oder Böses, sondern das kann man analysieren und beschreiben. Im italienischen oder spanischen Repertoire, so hat es mir der Dirigent Rafael Kubelík einmal erklärt, rufen die Trompeten zum Tod – in der tschechischen Musik rufen sie zum Tanz. Diese Unterschiede kann man lernen. Problematisch, faschistisch wird es erst, wenn man sagt, die tschechische Trompete darf nur von tschechischen Trompetern gespielt werden, und Beethovens Neunte klingt nur richtig „deutsch“, wenn ein deutscher Dirigent am Pult steht.“

Aus dem Hurenmedium Zeit.de („Das kann man nur menschlich lösen“ [zeit.de]). Barenboim war früher ein ganz guter Pianist, heute versucht er sich als Dirigent, allerdings gibt es da weitaus Bessere.

Minusseelen haben lange Zeit versucht, ihren Mendelssohn Bartoldy mit anderen deutschen Komponisten zu vergleichen und ihn zu überhöhen, als was besseres darzustellen, ohne Erfolg. Was mich angeht, Mendelssohn ist ok, ganz nette, erfrischende Musik, die nicht zu verklausuliert ist. Aber an die Giganten Bach, Beethoven, Wagner, Brahms, Mozart, Schubert, Bruckner kommt er nicht ansatzweise ran. Ich fand das immer sehr zum Schmunzeln, die können nicht zugeben, dass andere besser sind. 🙂

Hier ein schönes Beispiel deutscher Kultur: Schumann – Symphony No. 4 [YT]

Und noch was kommt hinzu, der Neid darauf, dass funktionierende Gebilde und Kulturen wie die deutsche, Großartiges hervorbringen. Ohne Friedrich Schiller wäre etwa die 9. Symphonie von Beethoven niemals so möglich gewesen. Und so ein kulturelles Erbe und kulturelle Anknüpfungspunkte haben die Minusseelen nie gehabt, die waren immer nur am Einmischen, selbst nie was zustande gebracht, immer nur alles andere schlecht gemacht und von außen involviert, um bestehende, gut funktionierende Gruppen oder Völker zu zersetzen und zu zerstören.

Geht mal nach Japan oder China und fragt, was die von unserem Beethoven halten. Da kann es sein, dass die sich vor einem auf den Boden werfen und so ihre Anerkennung ausdrücken.

Lena
Lena

Franz Maier // 8.2

Ja, so ist das, da hat der den Du nennst, vollkommen die Wahrheit gesagt.

Heil und Segen Dir und Deinen Lieben!
Lena

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Danke, werter Siegfried.

Mir fiel spontan ein Zitat ein :

„Jesus ist tot, Marx ist tot und ich fühle mich heute auch nicht ganz wohl.“ ?
Eugene Ionesco

In diesem Sinne, Heil und Segen uns allen und einen schönen Sonntag. Morgen ist dann der 11.6. und Trump verweigert nun doch eine Zustimmung zur Abschlusserklärung der G7, und das hat der „Schlingel“ wieder einmal per Twitter verkündet. ?

Lena
Lena

Zwei „Schlingel“ und der 3 folgt auch noch …

„Wladimir Putin spricht beim internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg

Russlands Präsident Wladimir Putin hat scharfe Kritik an der G7-Gruppe geübt und ein baldiges bilaterales Treffen mit US-Präsident Donald Trump vorgeschlagen. Er wolle mit Trump zusammenkommen, sobald Washington dazu bereit sei, erklärte Putin am Sonntag in Moskau. Die Kritik der G7 an seinem Land tat er als „Gelaber“ ab.“

Putin wirft G7 „Gelaber“ vor und will sich mit Trump treffen [focus.de]

… der 3. „Schlingel“ :

„Kim sollte am Sonntag zunächst mit Singapurs Präsident Lee Hsien Loong zusammenkommen, um den Gipfel mit Trump vorzubereiten.“

Kim Jong-un zum Gipfel mit Donald Trump in Singapur gelandet [deutsch.rt.com]

Morlock
Morlock

Danke, von Xanten!

Und der Niednagel?

Zitat: Niednagel [de.wikipedia.org]:

„Ein Niednagel (nach niederl. nijdnagel „Neidnagel“; nach dem Volksglauben, ein Niednagel entstünde, wenn man von einem neidischen Blick getroffen wird) ist ein abgelöster, aber noch festsitzender schmaler Hautstreifen an der Seite der Nägel.“

Fingernägelkauen? Merkel bei der Arbeit?

Onychophagie [de.wikipedia.org]

Ja, ohne Krallen sieht es dann so aus:

Bilddatei

Trump sieht jedenfalls gut aus. Das gefällt mir. Unten den Prima-ten die Prima-donna. 🙂

Amelie
Amelie

Bilddatei: Ja, die Körpersprache sagt hier alles. Vor der Brust verschränkte Arme bedeuten Abwehr, bzw. ich lasse Dich nicht an mich heran. Alle stehen, nur DT sitzt wie ein Fels in der Brandung und es scheint, als hätte er ein Lächeln im Gesicht und der Rest gackert auf ihn ein, wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen.

Und der Japaner kämpft wohl selbst um sein Überlegen, jedenfalls nach Fulford, wenn man dem Glauben schenken kann.

Kruxdie
Kruxdie

Werter Siegfried von Xanten,

sei bedankt für ein weiteres Lesevergnügen. Es ist immer ein Genuß.

Heil und Segen
Kruxdie

NWO-Zerberster
NWO-Zerberster

Sehr guter Netzfund, bitte verbreiten!

Enzyklopädie-der-Wahrheit.pdf [archive.org]

Lena
Lena
SangUndKlang
SangUndKlang

Ja, genau, und auch dies: 🙂

Flashmob Nürnberg 2014 – Ode an die Freude [YT]

Von Herzen
SangUndKlang

mephisto 123
mephisto 123

Themenfremd: Pfiffe gegen Gündogan

Ich habe das Spiel der Mannschaft nicht gesehen, aber davon gelesen, dass Güdogan ständig ausgepfiffen wurde. Das ist sicherlich nicht unbedingt die „feine englische Art“! Ich weiß nicht, wie viele Fußball-Fans die Übertragung gesehen haben, aber ich denke und hoffe, dass dieses Pfeifkonzert ein doch recht lauter Weckruf war.

Gleiches erwarte ich auch von der Veröffentlichung der Roth`schen Angriffe auf die Schweigminute im Bundestag für das ermordete Mädchen.

Bodhi
Bodhi

Das denke ich nicht. Ich habe das letzte Woche erst durch das Gespräch mit einem Kollegen verstanden.

Die Leute im Stadion pfeifen nicht, weil Özil und Gündogang tun als wären sie Deutsche, sich aber zu Werbezwecken mit einem ausländischen Präsidenten ablichten lassen. Nein, sie machen das nur, weil es Erdogan ist und die Tagesschau sagt er sei böse.

Hätten wir einen Franzosen im Team, der sich mit Macron fotografieren lässt, wäre für diese Menschen alles ok.

Geht halt nicht, dass der Erdogan Völkermorde leugnet und Leute in den Knast steckt. Dass Merkel täglich Völkermord begeht, wie alle Politdarsteller den Völkermord an uns Deutschen im und nach dem Krieg leugnet, gut davon weiß er wie alle natürlich nichts.

leitwolf75
leitwolf75

Donald Trump will Strafzölle verhängen! In der Überschrift steht: „6. gegen einen“ interessant!

6. ist doch die Zahl der Satanisten/Teufel, es wird in Wirklichkeit nicht um „Strafzölle“ auf Handelswaren wie z.B. Autos gehen, sondern um „Straftaten“ der Politikereliten. Sie haben sich in ihrem „handeln“ „strafbar“ gemacht und jetzt werden sie dafür zur Rechenschaft gezogen, für „Rechenschaft“ steht für das Wort „Zoll.“ Es wird Massenverhaftungen in Deutschland und in der ganzen EU geben, für all ihrer Verbrechen die sie angestellt haben!

G7-Foto von Merkel und Trump sorgt für Hype in den sozialen Netzwerken – Der „6-gegen-1-Gipfel“ [epochtimes.de]

Man beachte die Zahlen in diesem Artikel, z.B. 18.000 Soldaten, und diese Übung „Saber Strike“ zu deutsch: „Säbelhieb“. Es ist auch z.B. die Zahl „45“ und das Wort Donner/stag zu lesen, und dieses gleich zwei mal.

Ich habe mal ein altes Buch gelesen, in dem der Autor etwas von einer wichtigen und notwendigen Sache geschrieben hatte, und zwar:

„Ein schlagkräftiges Schwert“

Sehr interessant das ganze. 😉

US-Army-Kolonne rollt nach Stettin [moz.de]

Heil und Segen
leitwolf75

Triton
Triton

Sieht so aus …

Das Deutsche Reich hat von innen heraus übernommen und Angela hat nun, statt befreundetes US-Militär, gegnerisches US-Militär im Land.

Wahrlich, die sind am Arxxx.

Lena
Lena

Uns Donald sieht mit Abe zusammen richtig kernig aus, mit verschränkten Armen und der laufende Hosenanzug, wie (((die))) sich ihm entgegen stemmt … wird (((jenen))) nur nichts mehr nutzen!

Eine Bitte habe ich, das ganze Deutschland soll es sein!

Was ist des Deutschen Vaterland [YT]

Heil und Segen!
Lena

kph
kph

Werter leitwolf75,

als Ergänzung aus dem Beitrag: US-Army-Kolonne rollt nach Stettin [moz.de]

„Für noch größere Irritationen sorgte Polens Verteidigungsministerium mit der Äußerung, dass man bereit wäre, sich mit zwei Milliarden US-Dollar an der Errichtung einer ständigen US-Militärbasis in Polen zu beteiligen. Denn diese Initiative war mit der Nato nicht abgesprochen.“

Hat da jemand die Hose voll? Die Geschichte wird neu geschrieben.

kph

SangUndKlang
SangUndKlang

Sehr interessant, werter leitwolf75, Deine Interpretation der „Strafzölle“.

Ihr Lieben, bitte schaut Euch auch mal dieses Bild an, wie sie aussieht – ziemlich fertig, würde ich sagen …:

Klartext zum Bamf-Skandal: „Bin politisch verantwortlich“ [t-online.de]

Von Herzen
SangUndKlang

kirschenkraft
kirschenkraft

Lieber Leitwolf,

das sehe ich genauso. Wer wird die Massenverhaftungen bei uns speziell durchführen? Muss dafür nicht auch erstmal bei uns das Haus gesäubert werden? Ließe sich das vielleicht gleich praktisch verbinden, wenn der Ventilator weltweit loslegt?

Wie gesagt, das Szenario wird über Kriegsrecht in den USA laufen (u.a. Cofveve-Akt, etc). Damit also auch in Deutschland.

Interessant dabei: Gibt es denn Bilder der abrückenden Soldaten? Oder Material, was rückverschifft wird? Bilder von aufzutankenden Fahrzeugen, die auf dem Rückweg sind? Also ich habe nirgendwo etwas gefunden. Dabei ist es doch nur logisch, wenn über ankommende Truppen berichtet wird, dann wird doch eigentlich auch über die abrückenden berichtet. Oder sehe ich das falsch.

Die neuen Q-Meldungen bieten auch wieder reichlich Raum für Interpretation. Es gehen Gerüchte um, dass Blackwater den Assange oder Seth Rich bewachen. Im Moment ist es mehr als angebracht, die Beobachterposition einzunehmen, denn sonst verstrickt man sich leicht im Dschungel der Geschehnisse.

Das FF ist eine Abkürzung aus dem Wetterbereich und bedeutet Sturm, schrieb ein Anon.

Am besten ruhig bleiben und abwarten. Auch wenn es wirklich schwer fällt. Viele schreiben, dass sie sich fühlen, wie am Weihnachtstag vor der Bescherung.

Mit kameradschaftlichen Grüßen!
Kirschenkraft

Triton
Triton

Vielleicht stehen die Gerüchte bezüglich der deutschen Gerichte auch in Zusammenhang mit einer Säuberungsaktion, welche erst nach der Säuberung wirkliche Rechtsprechung hierzulande ermöglicht!?

Bondaffe2
Bondaffe2

Sehr geehrter N8wächter,

immer wenn es um das Thema amerikanischer Truppentransporte geht, wirst Du sehr kryptisch. Ich bin da nicht bei WE oder anderen. Aber ich glaube für den ein oder anderen Hinweis oder Denkanstoß wären hier mehrere dankbar. 🙂

Steffen
Steffen

Netzfund heute/ Mohammed-Karikatur?/ Medienpraxis:

Bilddatei

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777

„Derjenige, der in die wirklichen Ereignisse hineinsieht, weiß, daß man doch durchkommt durch die gegenwärtige Weltsituation nur mit der Wahrheit und dem Willen zur vollen Wahrheit. Die Zeiten sind zu ernst, sie rufen zu große Entscheidungen hervor, als daß sie anders gelöst werden können, als mit dem vollen willen zur Wahrheit.“

Die gegen die Schöpfung gerichtete Rasse wird jetzt alles anstrengen, um das Deutsche Volk zu vernichten, sollte die Verbrüderung mit dem russischen Volk nicht gelingen, dann geht hier bald der Luzifer ab.

Bitte hiervon alles lesen, so eine gute Seite ist wirklich selten:

Die Archonten der Gnosis [de.slideshare.net]

g

Sonne
Sonne

Danke dir für diesen Hinweis werter Wahrheitssucher777! Ich habe es gelesen.

Glauben oder nicht glauben, das ist die Frage. Ich kann mir vorstellen das es genauso ist. Es klang in mir an. Dass die Materie nicht meine/unsere Wirklichkeit ist, fühle ich schon lange. Reinkarnation, der Teufelskreis …

Jetzt verstehe ich auch, warum Selbstmord verpönt ist und auf christlicher Seite das Verbotsschild von dem Gott mit dem Hinweis erstellt wurde: Das Leben (in der Materie) ist ein Geschenk Gottes und nur Gott allein hat das Recht es zu nehmen.

Aber sicher doch, wer vor der Zeit gehen will, kann nicht mehr als Energielieferant für diesen Vampir dienen. Aha …

Das, was wir hier auf der Erde Leben nennen, ist kein wirkliches Leben und schon gleich gar nicht ein Geschenk, denn wenn es so wäre, würden sich die meisten nicht mit irgendwelchen Drogen zuballern, weil es teilweise nicht anders auszuhalten ist. Siehe auch Überlebenskampf …

Der angebliche freie Wille ist hier somit obsolet. Bei all der Täuschung, Manipulation und Lügerei seit Jahrtausenden kann es so was wie einen freien Willen kaum mehr geben. Je nach Konditionierung entsteht ein Wille, der nicht frei ist (aber dafür gehalten wird) und auch keine echte Wahl in der Sklaven-Matrix hat. Wir haben nur gelernt aus den zugelassenen Wahlmöglichkeiten etwas wollen zu dürfen.

Wahrheit? Was ist Wahrheit? Wessen Wahrheit macht frei?

Holle
Holle

Lieber N8Waechter,

ich versuche durchaus, in Bezug auf meine Äußerungen gepflegt zu bleiben. Aber dieser „Blick-F*ck“ ist einfach nur wunderbar. Blick-F*cks sind nicht einfach zu gewinnen. Ich musste seinerzeit in einem „Management-Seminar“ extra erlernen, wie man mit dem geraden Blick ins Auge umgeht … Bis heute beherrsche ich diese Kunst recht gut. Aber nur, weil ich mich seinerzeit aus dem System verabschiedet habe. Der Blick-F*ck war ein wichtiger Schlüssel.

leitwolf75
leitwolf75

# 15.1 @N8wächter,

das gleiche kam mir bei dem Bild auch in den Sinn, ich musste herzhaft lachen, über diese Gestalten um Donald Trump herum. 🙂

H & S
leitwolf75

leitwolf75
leitwolf75

Liebe Gemeinde, werter N8Wächter,

bei dem Artikel hier, habe ich irgendwie das Gefühl, als seien versteckte Hinweise und Botschaften enthalten. Dort heißt es:

„Knapp 15 000 Besitzern von VW- und Audi-Dieseln mit Abgasmanipulation droht die Stilllegung ihrer Fahrzeuge – wenn sie die illegale Motor-Software nicht durch die neue legale Version ersetzen lassen.“

Knapp 15 000 Dieselbesitzern droht Stilllegung ihres Autos [epochtimes.de]

Doch damit nicht genug, einmal mehr ist die Zahl 18 in dem Artikel. Weiter steht in dem Artikel folgendes:

„Denn es endet die 18-Monats-Frist für den verbindlichen Rückruf der Fahrzeuge, in denen die verbotene Abschalteinrichtung für die Abgasreinigung eingebaut war. „Fahrzeuge, die nicht umgerüstet werden, können in letzter Konsequenz außer Betrieb gesetzt werden“.“

Denn es endet die 18 Monate-Frist, es könnte auch heißen: Denn endet die Merkel-Frist.

18:3= 6-6-6. Oder vielleicht sogar Merkel, Macron, May?

MMM spiegelverkehrt WWW = 6-6-6.

Vielleicht sind ja in Wirklichkeit 15.000 Anklageschriften für die Politiker und Eliten damit gemeint?!

Denn ist mir noch an diesem Bild aufgefallen, dass die Doppelvergaseranlange aussieht, wie eine 8. Das ganze aber bei VW & Audi. Gibt es jemanden, der dazu mehr schreiben kann?

H & S
leitwolf75

Triton
Triton

Sicherlich nimmt VW in der Automobilwelt eine Sonderrolle ein. Nicht zuletzt, weil VW von wem ins Leben gerufen wurde? Ist bei VW etwa Reichsvermögen untergebracht, welches die Familie Porsche/Piech bewahrt hatte?

Ich schrieb ja neulich, daß ich ein Badehandtuch in den korrekten Reichsfarben geschenkt bekommen hatte. Man könnte glatt behaupten, es wäre eine Reichsflagge, fast jedenfalls. Seltsame Zufälle.

Für mich sieht es so aus, daß VW gesäubert wird und ob aus VW heraus noch andere Dinge in Gang gesetzt werden, sei mal dahin gestellt. Verdeckte Infos für 15.000 Anklagen glaube ich eher nicht, die haben andere Wege. Aber möglich wäre auch das.

Wetterfrosch
Wetterfrosch

Ich will nicht spitzfindig sein, aber wenn meine Informationsquelle nicht versagt, gibt es „Doppelvergaser“ ausschließlich bei (alten) Benzinmotoren. Das Bild zeigt das Doppelrohr einer „Abgasanlage“.

Danny L.
Danny L.

Werter N8Wächter,

Q meldet sich zurück.

H&S

Adler und Löwe
Adler und Löwe

Wer hätte es gedacht. Die CryptoKitties sind wieder da.

Nutzung der CryptoKitties um 98 Prozent gesunken [deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]

Scheint ja der volle Erfolg zu sein. (Ironie aus)

„Heute hat kaum noch jemand Interesse an den CryptoKitties, abgesehen von Hardcore-Fans wie Igor Barinov, der die Katze Nummer 127 bei einer Kunstversteigerung mit Kryptowährung für 140.000 Dollar kaufte. Laut Bloxy registriert CryptoKitties derzeit kaum 250 aktive Nutzer. Am 8. Juni hatten die digitalen Katzen nur 244 Tierbesitzer, die sich einloggen und herumspielen. Das ist ein drastischer Rückgang von seinem Spitzenwert von 9.750 Nutzern“

Probierts doch mal mit CryptoPoliticians oder CryptoDogs … Ach ne, die Dogs gibt es ja schon.

Tron Kryptodogs: Steht die Kryptowährung Tron vor einem Kursausbruch? [wallstreet-online.de]

ruebezahl99

Nr.: 20

„Doppelvergaseranlange“? Als faszinierter Altautoschrauber wird man neugierig wie so etwas bei einem Diesel realisiert wird … 🙂

Das Bild zeigte aber eigentlich nur einen Doppelanus der Gesamtkonstruktion. Dieser würde aber Deine These viel besser abrunden. 🙂

Gruß
Rübe

leitwolf75
leitwolf75

Hallo ruebezahl99, #24

ich hatte mich wohl nicht richtig ausgedrückt, mit Doppelvergaser bei Dieselfahrzeugen. 😉 Mir ging es bei dem Bild in diesen Artikel mehr um die sichtbaren Strukturen, nicht um das Technische.

MfG

leitwolf75

Franz Maier
Franz Maier

Hattet Ihr in der letzten Woche auch ein Gratis-Exemplar dieser Bild-Zeitung im Briefkasten? Ich hab mich gefragt, was andere Menschen mit diesem unverlangten und nicht bestellten Dreck so anfangen? Ich habe für mich folgende Alternativen kategorisch ausgeschlossen:

Zum Lesen zu schlecht, zum Verfeuern zu giftig, zum Arsch abwischen zu giftig und zu wenig Lagen, um Fisch einzuwickeln zu eklig, um Schuhe zu trocknen ebenfalls zu eklig. Wer will sich noch Schuhe anziehen, die mit dem eiternden Hurenmedium Nr. 1 Bild in Kontakt gekommen sind?

Oder man stopft diesen Dreck demjenigen, der es in den Briefkasten trotz „Keine Werbung bitte“-Zettel eingeworfen hat, mitten in den Hals. Leider sind das so Schleicher, die man selten erwischt. Was macht ihr mit diesem Springer-Dreck?

Hier eine nette Kolumne eines ehemaligen Bild-Schreiberlings bei Guido Grandt:

Fußball-WM – BILD macht auf patriotische Welle! [guidograndt.de]

Alfreda
Alfreda

Ich habe das Ding in einen verdreckten Umschlag gesteckt und mit „Gebühr bezahlt Empfänger“ an die Redaktion geschickt mit dem Vermerk, dass sie ihren Müll unter Strafe nicht mehr in meinem Postkasten entsorgen dürfen.

leitwolf75
leitwolf75

Werter Franz Maier, #25.

ziemlich gute Interpretation von dir, auch die vielseitigen Denkanstöße, zur Verwendung der Bild gefallen mir sehr!

Mein Verbesserungsvorschlag, an die Bild wäre ergänzt dazu:

Private Paula [YT]

H & S
leitwolf75

Amelie
Amelie

Auch wir hatten ein solches Giftpapier im Briefkasten, d.h. die Postboten mussten diesen Dreck verteilen. Die Postbotin zeigte uns total schwarze Hände von der giftigen Druckerschwärze. Die armen Postboten können wirklich nichts dafür. Sie werden einfach dazu verpflichtet, so wie sie auch sonst immer mehr von diesem Dreck austragen „müssen“. Bei uns sind die per Fahrrad unterwegs, beladen wie man das in Indien sehen kann.

Erst wollte ich es per Post zurückschicken, doch dafür auch noch Porto ausgeben? Und so wanderte dieses Giftpapier ungeöffnet und ungelesen sofort zum Altpapier, das bei uns diesen Samstag abgeholt wurde.

SangUndKlang
SangUndKlang

Es wird ja immer hanebüchener, haarsträubender, abstruser, irrwitziger, was soll man noch sagen? Wann sind endlich alle Masken gefallen und der Spuk hat ein Ende? Ich will nicht mehr …! 🙁

Das Thema nach G7 – Trudeaus künstliche Augenbrauen [alles-schallundrauch.blogspot.com]

Von Herzen
SangUndKlang

Atlanter
Atlanter

Deutsche unverfälschte Geschichte, vom “Dreißigjährigen Krieg“, bis zum “Zweiten Dreißigjährigen Krieg“.

Der zweite Dreißigjährige Krieg [YT]

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
wahrheitssucher777

Nach 4 Wochen sucht die Polizei dieses Mädchen. Der Locus, hier:

13-jähriges Mädchen verschwunden – sie kam nicht von der Schule zurück [focus.de]

leitwolf75
leitwolf75

Werter SangUndklang,

ich hatte mir eben diesen Artikel durchgelesen von alles Schall und Rauch (G7 Treffen- Trudeaus künstliche Augenbrauen verrutscht). Ich musste wirklich ziemlich heftig lachen beim lesen des Artikels über die verrutschen Augenbrauen.

Bitte verzeiht mir dafür, es ist natürlich alles eine sehr wichtige und ziemlich ernsthafte Sache, was im Moment auf der Welt passiert, und bestimmt nicht zum lachen! Aber als Ottonormalverbraucher, fragt man sich wirklich, was geht bei solchen Leuten ab, z.B. mit diesem Trudeau? Was stimmt denn mit diesen Leuten nicht?

Meiner Meinung nach, hat der angebliche Mann auf diesen Bild im Artikel, viel zu weibliche Gesichtszüge.

Die Welt brauch wirklich viel Heilung!

H & S
leitwolf75

The Mirror Gag [YT]

SangUndKlang
SangUndKlang

Ja, werter leitwolf 75, natürlich, auch ich versuche mir meinen Humor zu bewahren und musste angesichts der Absurdität auch laut lachen. Ich finde sogar, dass gerade auch im Angesicht „der ziemlich ernsthaften Sachen, die im Moment in der Welt passieren“, das Lachen und die Freude umso wichtiger sind und wir sie uns unbedingt bewahren und notfalls wieder kreieren müssen. Denn dies hilft uns ja, in unserer positiven Schwingung zu bleiben (bzw. sie wiederzufinden), die zur Heilung so wichtig ist.

Ich muss jedoch zugeben, dass mir das Lachen immer wieder im Halse steckenbleibt, wenn ich bedenke, was für Kreaturen hier auf uns losgelassen werden (die wir noch dazu meist selber gewählt haben) und die Geschicke der Welt bestimmen, obwohl sie noch nicht einmal mit sich selbst klarkommen. Das Ergebnis sehen wir ja. Wie Q so treffend sagt: „They are sick“.

Und ich weiß auch, es muss so absurd sein, damit auch noch das letzte Schlafschaf endlich wach wird und kapiert, dass hier was falsch läuft. Trotzdem habe ich oft keine Lust mehr und wäre froh, wenn das ganze Theater endlich beendet wäre. Aber ich bin zu ungeduldig, wir sind doch gerade mittendrin. Und ich vertraue auch weiter darauf, dass es sich für uns zum Guten wenden wird.

Heil und Segen für uns alle!

Von Herzen
SangUndKlang

Morlock
Morlock

Franz Maier K.25

Zur Blödzeitung und anderem ungangefordertem Müll: Ich schicke so etwas immer postwendend zurück. Ab zum Briefkasten und ab geht die Post!

Zu Amelie K. 10.1

Hände vor der Brust verschränken, bedeutet auch „ich stärke meinen Rücken“ (Rückrat zeigen).

Auf dem GUN-Kanal (Michael Maier) ist dazu ausführlich erklärt, das dieses Bild ausschließlich in der BRD so veröffentlicht wurde. In anderen Ländern sieht das ganz anders aus:

G.U.N.-Report Ep40/18 G7 Trump Merkel Macron Cicada 3301 QAnon

Warum weiß ich nicht.

lg

Mephisto 123
Mephisto 123

zu 14.1

Unterschiedliche Meinungen sind zu akzeptieren, das tue ich auch. Aber Deine Bemerkung zu meinem Kommentar geht am Inhalt etwas vorbei. Ich habe nicht behauptet, dass die Millionen von Zuschauern jetzt plötzlich alle aufwachen, sondern darum, dass meiner Überzeugung nach, einige zusätzlich aufwachen werden.

Frigga
Frigga

Guten Abend,

habt Ihr gesehen, was bei Hartgeld steht? Aufruf zum Blutspenden und Intensivstationen und Schockräume in München freigemacht. Ob das stimmt? Wer lebt in NRW und in München und hat das mitgekriegt?

S H

Franz Maier
Franz Maier

Ich habe das gestern auch gesehen, aber ich würde mich damit nicht verrückt machen lassen. Wie ich bereits vorab angemerkt hatte, ist nichts Großartiges passiert am 11.06. – wenn man mal von dem historischen Gipfel zwischen Donald und Kim absieht. Jetzt soll der 14.06. der Tag sein, wie auch immer, lasst euch nicht verrückt machen. Auch am 14.06. wird nichts Großes passieren, darauf leg ich mich heute schon fest.

Mohnhoff
Mohnhoff

Ich lebe in München und habe bisher nichts mitbekommen. Muss aber nichts heißen.

Aber wenn die Paneuropa-Propagandaschleuder Hartgeld zum Blutspenden aufruft, werde ich das bestimmt nicht machen.

Steven
Steven

Guten Tag Frigga.

Meine Tochter ist da in dem Krankenhaus und das mit den Intensivstationen und Schockräume in München stimmt. Und so wie ich weiß, nicht nur in München, sondern noch viele mehr.

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch

Vielleicht erwartet man unruhige öffentliche Liveübertragungen.

Nachdenker
Nachdenker

@ Frigga #32

HG ist mit Vorsicht zu genießen. Diese Meldung hatte er vor einiger Zeit schon einmal gebracht. Auch nicht alle „Zuschriften“ sollen echte Zuschriften sein. Nur so als Tipp.

Aber auf eines kann man sich bei ihm verlassen, dass jedes Wochenende der Großterror (sein Lieblingswort) und Krieg ausbricht. Zumindest auf seiner Seite. 🙂

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777

“der Plumpsack geht um …….” [weltraumarchaeologie.wordpress.com]

Weiß da jemand was zu oder habe ich was übersehen?

Gugi25
Gugi25

5 Tage alt und die Quelle davon ist hier:

Krieg: USA, Israel & Saudi-Arabien attackieren den Iran [bayern-presse.de]

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal

Keine Quellen, dafür viel Geschrei. Ich gebe nichts darum, bis diese ‚Meldung‘ von anderen Seiten bestätigt wird.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777

Hmmm…, erstmal Danke, um den Iran mache ich mir keine Sorgen.

Lena
Lena
Der Forscher
Der Forscher
Alfreda
Alfreda

Das Ende des Videos ist leider ziemlich daneben. 🙁

Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Der Forscher
Alfreda
Alfreda

Völlig jenseits des Themas und möglicherweise sogar schon mal hier verknüpft:

Sommerhit 2018: Angie, Du Luder! Ein Mir Reichtsbürgerlied [YT]

Normalerweise sind mir solche Schrumm-Schrumm-Melodien ein unglaubliches Gräuel, aber bei diesem Text würde ich sogar eine Polonaise dazu tanzen. 😉

Frigga
Frigga

@ Steven, danke. Fragt man sich, was steckt dahinter.
H und S

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Alfreda, #42:

Kumm laat uns tosam!
Ik kann as de Daam!
De Kreih, de speelt Fidel,
denn geiht dat kandidel,
denn geiht dat man scheun
op de achtersten Been. ?

Pappel
Pappel

„Ik kann as de Daam!“

Vielen Dank, nun habe ich wieder diesen, sich in Auflösung befindlichen, Trudeau vor meinem geistigen Auge. 🙂

Alfreda
Alfreda

#44
In Ordnung, Gretel, lass uns losschwofen, ich kann dann als Herr.

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal

@Steven

„Meine Tochter ist da in dem Krankenhaus und das mit den Intensivstationen und Schockräume in München stimmt. Und so wie ich weiß, nicht nur in München, sondern noch viele mehr.“

… und das weißt du woher? Gute Besserung deiner Tochter … sie wird doch nicht in mehreren Krankenhäusern gelegen haben, die alle das Problem hatten?

Frigga
Frigga

45 – @ Bjoern @ Steven

Hoppla, schraub mal die Arroganz eine Note runter. Im Krankenhaus liegt man nicht nur, man könnte da auch arbeiten und etwas wissen.

Franz Maier
Franz Maier

„Robert de Niro, a very Low IQ individual“, … was hab ich gerade gelacht! 🙂

Zitat aus einem der letzten Trump-Gezwitscher über eines dieser schlichten Gemüter aus dem Hollywood/Pädophilen-Dunstkreis, namens Robert de Niro. Der hatte sich erdreistet, den Präsidenten Trump mal wieder auf irgendeiner Preisverleihung zu kritisieren, allzu differenziert war die Kritik nicht, der Schauspieltrottel kam nicht über die Worte „F*ck Trump“ hinaus. Trumps Antwort mal wieder genial, der stellt den Schauspieler als das dar, was er ist.

Aber seht selbst:

Trump-Gezwitscher

„Robert De Niro, a very Low IQ individual, has received to many shots to the head by real boxers in movies. I watched him last night and truly believe he may be “punch-drunk.” I guess he doesn’t…“

Genau so muss man mit diesen grenzdebilen Schauspielern umgehen. Bravo, Herr Trump!

Morlock
Morlock

Ich möchte mich mal zu den Flüchtigen, Asylanten, Migranten äußern. Ich habe mich eine Zeit lang über das ganze sehr geärgert. Und mich immer schön aufgeregt, über unsere sogenannten Eliten und Politiker.

Mittlerweile denke ich, dass die BRD das braucht, damit die Menschen aufwachen. Wie lange wird das Volk hier langsam mit anderem Genmaterial schon verdünnt? Seit 1949, erst durch Türken (für den Wiederaufbau), danach durch angedichteten Schuldkomplex aus aller Herrenländer. Spätaussiedler Russland.
Vorher durch membrandiffusion anderer Territorien.

Ohne den immensen Impuls von 2015 würde es hier wohl still und heimlich weiter so laufen. Wie bei Palästina/Israel. Ob es nun reicht, kann ich nicht beurteilen, es brodelt zwar, wird dank guter Vorsorgepolster der Stammtisch-Hohheits-Genossen aber einfach unter den Tisch gesoffen. Besitzer von irgendwas klammern sich an die Vorstellung, es trifft hoffentlich die Anderen.

„Wir sagen, das Geld ist sicher“ Zitat: IM Erika. Jene welche es können, verlagern ihr Vermögen. So verlagern manche sogar ihr geistiges Wissen in dieses Forum! Danke dafür! 🙂

Das Teile und Herrsche Spiel funktioniert perfekt. Wie wäre es denn mal bezüglich der Farben der Menschen eine andere Sicht einzunehmen. Vielleicht entwickeln wir uns ja zurück? Das heißt, es gab ursprünglich nur einen Menschentypen, weder weiß noch schwarz. Sondern es gab nur Mulatten (das Gegenteil ist ja bekanntlich wahr, deswegen ist das jetzt ja auch Rassismus). Und wir wurden allesamt auseinandergezüchtet, spezialisiert!

Wer erinnert sich nicht an Zeiten im Orient, als man sich bei sternklarem Himmel in Oasen traf und friedlich beisammen war? Vielleicht ja auch nur in verschwommenen Träumen. Und nun vermischt es sich wieder. Selektion, Auslese, allesamt Projekte um die Menschheit zu trennen, damit man sie gezielt für bestimmte Zwecke nutzen kann.

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohl des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, …“ Wer jetzt aufschreit und meint der oder die oder wir sind das Volk, manche sagen ja sogar „auserwählte“, ist genau in dem Teilungsmodus der installiert wurde. Ja aber die Kultur … nur ein Teil(e) und Herrsche-Aspekt. Zuckerbrot und Peitsche. Macht doch mal das Licht aus und schaut euch um.

Deswegen lese ich manche Kommentare nur noch soweit, bis dort meine Grenze erreicht ist. Ich kann verstehen, dass man sich Luft machen muss, wie, das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Das oben genannte ist eine These, sie soll niemanden angreifen oder verärgern. Gedankenanregung! Jedenfalls sind nicht die Menschen der Feind, sondern das System.

Die Göttliche Komödie: Bilddatei

Franz Maier
Franz Maier

Nettes Netzfundstück zum Thema nicht vorhandene Kinderstube der sogenannten Kanzlerin:

„Ne, ne!“: Merkel unterbricht Journalistin bei Pressekonferenz mit Kurz [focus.de]

Nicht nur, dass sie nicht mit Messer und Gabel essen kann, nein, noch viel schlimmer (und gleichzeitig so bezeichnend für ihr DDR-Erbe): Sie unterbricht während einer Pressekonferenz mit Österreichs Kanzler Kurz eine Journalistin, weil ihr deren Frage zu einem brisanten Thema nicht passt. Sie kennt das Phänomen unterschiedliche Meinungen, freie Meinungsäußerung und so weiter als gelernte DDR-Funktionselite gar nicht, woher auch. Einmal Mauerschütze, immer Mauerschütze.

Ich erinnere mich an keinen deutschen Kanzler, Führer, König oder Kaiser, der so einen abgrundtief schlechten Charakter hatte.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

„Einen Hochdruckreiniger kann man auch zum Malen verwenden. Wenn ein Hakenkreuz dabei herauskommt, wird es kriminell. Ein so kreiertes NS-Symbol prangte wochenlang an einem Wohnhaus in Augsburg. Das kommt zwei Männer nun teuer zu stehen.“

Haken­k­reuz mit Hoch­druck­r­ei­niger auf Dach gesch­miert [lto.de]

Geldstrafe – 130 Tagessätze …