#tarmacmeeting: Wie eine Flugplatz-Rollbahn in Phoenix zum Schlüssel bei der “Trockenlegung des Sumpfes“ werden könnte

-

Nachdem der Dritte Weltkrieg einmal mehr ausgefallen ist und das Kriegsgeschrei um Syrien nach der Bombardierung von drei ausgewählten Örtlichkeiten, sowohl unter den LeiDmedien, als auch bei aufmerksam-kritischen Beobachtern mehr Verwirrung, als Klarheit in Bezug auf Motive und wirkliche Ziele gestiftet hat, ist die Aufführung im Illusionstheater bereits im nächsten Kapitel angekommen.

In einem ausgedehnten Gezwitschersturm des US-Präsidenten werden zwei maßgebliche Themen in den Mittelpunkt der medialen Aufmerksamkeit gerückt: Das neue Buch des ehemaligen FBI-Direktors James Comey und das geheime Treffen von Loretta Lynch, seinerzeit Justizministerin der Obama-Administration, mit Bill Clinton auf dem Rollfeld des Flughafens in Phoenix/Arizona am 27. Juni 2016.

Trump zwitscherte:

Unglaublich, James Comey sagt, dass Umfragen, in welchen die verschlagene Hillary in Führung lag, ein Faktor in der (törichten) Handhabung der Clinton-e-Mail-Untersuchung waren. Mit anderen Worten, er traf seine Entscheidungen basierend auf der Tatsache, dass er dachte, sie würde gewinnen, und er wollte eine Anstellung. Schleimball!

Die großen Fragen in Comeys schlecht rezensiertem Buch werden nicht beantwortet, wie: Wie kam es dazu, dass er klassifizierte Informationen preisgab (Gefängnis), warum log er vor dem Kongress (Gefängnis), warum weigerte sich der DNC [Demokratische Nationalkongress] dem FBI die Server zu geben (warum haben sie sie nicht [einfach] genommen), warum die erfundenen Memos, McCabes $ 700.000 & mehr?

Comey wirft Justizministerin Lynch “den Wölfen zum Fraß vor!“ Warum können wir alle nicht herausfinden, was auf dem Rollfeld im hinteren Teil des Flugzeugs mit dem wilden Bill und Lynch geschah? Wurde ihr ein Sitz am Verfassungsgericht oder im Justizministerium versprochen, wenn sie Hillary in Ruhe lässt. Keine Gespräche über Golf und Enkelkinder (verschont uns alle [damit])!

Ich habe von Comey niemals persönliche Loyalität gefordert. Ich kannte diesen Typen kaum. Nur eine von seinen vielen Lügen. Seine “Memos“ dienen nur ihm selbst und sind fingiert!

Der schlüpfrige James Comey, ein Mann, der am Ende stets schlecht und aus dem Gleichgewicht dasteht (er ist nicht klug!), wird als der bei Weitem schlechteste FBI-Direktor der Geschichte enden!

Selbstverständlich wird derartiges Gezwitscher von den linksgerichteten US-LeiDmedien verrissen und als “unbelegt“ dargestellt. Als nüchterner Betrachter fragt man sich gar, ob die jeweilige Wortwahl eines Präsidenten würdig ist? Doch hat die Vergangenheit gezeigt, dass Trump mit seinem Gezwitscher stets vermocht hat, das Mediennarrativ maßgeblich zu beeinflussen, wenn nicht gar zu führen, was auch dieses Mal wieder bestens funktioniert.

Beschäftigt man sich eingehender mit den Hintergründen, wird recht schnell klar, welche Säue von Trump aktuell für das Dorf ausgewählt wurden und auch warum. Der vordergründige Anlass ist das derzeit medienwirksam in Szene gesetzte Buch von James Comey, mit dem Titel: “A higher Loyalty“ (eine höhere Loyalität).

In dem Buch beschreibt Comey seine Sicht der Dinge, wobei einige bereits bekannte Auszüge wahrlich Bände sprechen. Nur ein Beispiel:

Sein Gesicht schien leicht orange, mit hellen, weißen Halbmonden unter seinen Augen, wo er, wie ich annahm, eine kleine Solariumbrille platziert hatte, und beeindruckend frisierte, hellblonde Haare, welche beim näheren Hinschauen so ausschauten, als wären sie allesamt seine. […]

Und als er seine Hand ausstreckte, machte ich eine gedankliche Notiz, die Größe zu überprüfen. Sie war kleiner, als meine, sah aber nicht ungewöhnlich aus.

Nun nimmt Donald Trump also Comeys Buch zum Anlass für die Steuerung des Narrativs und leuchtet mit dem Scheinwerfer auf das “Tarmac-Meeting“ in Phoenix. Dies geht einher mit neuen Einträgen von “Q“, welche durchaus als Hinweis gesehen werden dürfen, wohin die Reise in den kommenden Tagen gehen wird.

Hintergründe

Am 27. Juni 2016 stand die Maschine von Loretta Lynch, der seinerzeitigen Justizministerin, auf dem Rollfeld des Flughafens Phoenix Sky Harbor International Airport. Laut Lynch habe sie unerwarteten Besuch von Bill Clinton erhalten und da es über 40° C waren, habe sie Clinton an Bord geholt und man habe sich “20 – 25 Minuten“ lang über “rein gesellige“ Themen unterhalten, von “Golf bis Enkelkinder“.

Das informelle Treffen wirbelte 2016 einigen Staub auf, da eine Verbindung zu der laufenden Untersuchung der e-Mails von Hillary Clinton auf ihrem privaten Server nahegelegt wurde. Die Untersuchung lag in den Händen des FBI, dessen Direktor zu dem Zeitpunkt James Comey war und seine Vorgesetzte wiederum war Justizministerin Loretta Lynch.

So wurde die Vermutung in den Raum gestellt, dass Bill Clinton die Justizministerin dazu bewogen habe, ihren FBI-Direktor anzuweisen, die Untersuchung der Clinton-e-Mails unter den Teppich zu kehren. Die Ermittlungen wurden interessanterweise kurz danach praktisch eingestellt, jedoch unmittelbar vor der Präsidentschaftswahl wieder aufgenommen, was Hillary Clinton nach wie vor als Hauptgrund dafür anführt, dass sie die Wahl verlor.

Trump schreibt im Zuge seines Gezwitschersturms gegen Comey: “Warum können wir alle nicht herausfinden, was auf dem Rollfeld im hinteren Teil des Flugzeugs mit dem wilden Bill und Lynch geschah? Wurde ihr ein Sitz am Verfassungsgericht oder im Justizministerium versprochen, wenn sie Hillary in Ruhe lässt.“

Interessant in dem Zusammenhang ist, dass der letzte Satz nicht mit einem Fragezeichen endet und so im Grunde zu einer Aussage wird und auch die Formulierung “im hinteren Teil des Flugzeugs“ fällt auf – ein vermeintliches Detail, welches der Präsident kaum kennen dürfte.

Nun mag dies schnell als unwesentlich abgetan werden, wäre da nicht “Q“, welcher sich in seinen jüngsten Einträgen zum selben Themenbereich äußert und auch Trumps an Comey adressierte Aussage “(er ist nicht klug!)“ erinnert an einen mittlerweile recht bekannten Umkehrschluss: “Diese Leute sind dämlich.“

Kurz zusammengefasst heißt es bei “Q“, dass Loretta Lynch, ausgehend von dem Wahlsieg Hillary Clintons, einen Sitz am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten angeboten bekommen habe, wenn sie Hillary Clinton bezüglich des e-Mail-Skandals von der Leine lässt. Dazu ist es wichtig zu erkennen, dass eine solche Anstellung praktisch auf Lebenszeit gilt, sofern man sich “gut benimmt“, was dem Schleudersitz des Justizministers gewiss vorzuziehen wäre.

Lynch sollte demnach in Position gebracht werden, um die Nachfolge von Ruth Bader Ginsburg anzutreten, der bereits 85-jährigen Richterin am Obersten Gerichtshof, welche dann planmäßig aus Altersgründen zurückgetreten wäre. Weiter heißt es dort, dass der verherzinfarkte Antonin Scalia auf den Deckel von Obamas CIA-Direktor John Brannon persönlich gehe. Die freigewordene Position Scalias am Obersten Gerichtshof wurde durch Trump mit Neil Gorsuch besetzt.

Mögliche Auswirkungen

Das beschriebene Szenario ist für eine ganze Reihe an hochrangigen Köpfen in den USA brandgefährlich. Nicht nur Loretta Lynch ist derzeit unter Beschuss, auch James Comey, Hillary und Bill Clinton, John Brennan und andere Namen, wie Peter Strzok, Lisa Page, Andrew McCabe, usw. haben offenbar einen großen Leichenkeller.

Das Ausmaß der Korruption innerhalb der US-Justiz scheint erheblich größer zu sein, als bisher an der Oberfläche sichtbar war und Donald Trump lenkt mit seinem angriffslustigen Gezwitscher die Medien in die von ihm gewünschte Richtung, womit augenscheinlich weiter das ausgesprochene Ziel verfolgt wird, den Sumpf trockenzulegen.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


76 KOMMENTARE

avatar
31 Kommentar Themen
45 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kg200
kg200

Danke für die wieder einmal großartige Zusammenfassung!

Thorson
Thorson

Dem schließe ich ich an. 🙂

Steffen
Steffen

Trust POTUS.

Braucht er das? Wohl kaum.

„Alles wurzelt nur im eigenen Willen, in der eigenen Arbeit. Glaube niemals an fremde Hilfe.“

LKr2
aktiver Mitleser
aktiver Mitleser

Lieber N8waechter,

danke für diese Informationen. Dazu passen evtl. die heutigen NJ-Schlagzeilen.

MdG
aM

P.S. Kann deine Seite gerade nicht mit Safari und Mozilla öffnen. Mit Tor geht es.

pedrobergerac
pedrobergerac

Werter Nachtwächter.

Passend zu Ihrem Artikel hier noch einmal der Netzverweis zu dem Artikel von Diogenes Lampe aus dem gelben Forum, den zu lesen ich allen ans Herz legen möchte.

Dieser Artikel ist eine teilweise sehr detailreiche Zusammenfassung all der Geschehnisse, welche auch hier immer wieder, immer weiter und immer besser abgehandelt werden. Sie gibt eine grobe Übersicht ab, was uns in der nächsten Zeit wahrscheinlich erwarten wird.

Mich verblüfft dabei die enge Übereinstimmung zu den Aussagen Rudolph Steiners über die Zukunft der aktuellen Menschheit, welche dieser bereits vor über hundert Jahren getroffen hat. Dies lässt hoffen, dass Sie und Diogenens Lampe mit Ihren Analysen vielleicht recht haben könnten.

Ein sehr interessanter Plan? Bringt auch dieser Plan Gott zum Lachen?

jk
jk

Hallo pedrobergerac,

es interessiert mich, was R. Steiner über die Zukunft der aktuellen Menschheit gesagt hat? Wo müßte ich da genau suchen, um zu finden?

Vielen Dank,
jk

Lena
Lena

Heil Dir, jk! // 6.1

Einfach „Rudolph Steiner“ in Deiner Suchmaschine eingeben, so wie hier:

Rudolph Steiner [google]

Heil und Segen!
Lena

Alfreda
Alfreda

Hallo jk,

auf diesem Kanal kann man, ganz gut aufbereitet, etliches über Steiners Schriften erfahren:

Axel Burkart [YT]

Axels Meinung
Axels Meinung

Herzlichen Dank, lieber Nachtwächter, für die übersichtlich aufbereiteten Informationen. Der Kampf zwischen den Fraktionen in ami-Land tobt. Können Sie kurz das Gerücht bewerten, dass die „Clinton/Obomba“-Fraktion angeblich kurz davor steht, Herrn Trump mittels eines Amtsenthebungsverfahrens „abzusägen“?

Eva Oeser

Das hätten sie wohl gern.

Heide
Heide

Die Begnadigung von Scooter Libby Oder die Gegenattacke beginnt! Der Brummbär [globalundergroundnews.de]

Ein Juwel an Informationen und Zusammenhängen! Meine Empfehlung.

Diskowolos

Obwohl sich aus der Gemengelage weiterhin nicht eindeutig erkennen lässt, auf welche Seite das Pendel – zum Guten oder zum Schlechten – ausschlagen wird, sollten wir uns als Deutsche und Europäer einmal Gedanken machen, was nach Trump auf uns zu kommt.

Wir können heute nicht sagen, vielleicht nur hoffen, dass Trump die Schattenmächte in den USA wirklich besiegen kann. Dann bleiben immer noch die Schattenmächte in Europa, usw. Ich sehe hier Ähnlichkeiten zur Ära Gorbatschow, ohne den wir nicht einmal den Anschluß Mitteldeutschlands erreicht hätten. Das Zeitfenster für die „Wiedervereinigung“ war bekanntlich sehr schmal!

Wir wissen auch nicht, was nach Trump kommt und ob gegebenenfalls die Schattenmächte wiedererstarken werden. Dann haben wir die gleiche oder sogar eine noch schlechtere Situation wie heute! D.h., wir Deutsche sollten uns überlegen aus der Pyramide auszusteigen. Klar, leichter gesagt als getan, aber jetzt und in den nächsten maximal zwei Jahren ist dafür die Zeitqualität am besten.

Wir müssen aus dem europäischen Tiefen Staat (EU/Nato) raus und was Neues für uns und Europa aufbauen. Wir können und dürfen nicht warten, bis Trump seine letzten Aufräumungsarbeiten abgeschlossen hat. Gorbatschows Spruch „wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, sollten wir uns in Erinnerung rufen! Gerade jetzt wird es Zeit, auch in Europa aufzuräumen!

Portem
Portem

Es wird Zeit, auch in Europa aufzuräumen. Ja, dem kann ich mich nur anschließen. Aber wie kann man die Leute erreichen?

Die meisten Menschen verstehen gar nichts. Die eigenen Kinder oder der Lebenspartner schütteln doch nur den Kopf und winken ab. Es geht vielen noch viel zu gut, Hauptsache der Urlaub ist gebucht und, und, und … Ich habe wenig Hoffnung, dass es in den nächsten zwei Jahren in Europa irgendeine positive Wendung gibt. Q sprach davon, dass Europa zuletzt dran kommt. Nun ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Eva Oeser

Mit „Mal sehen wer gewinnt“ leistet man keinen Beitrag, nicht umsonst weist selbst Q darauf hin: betet!

Jetzt wäre allerdings noch zu klären, dass Beten nicht einfach bitte-bitte machen ist, sondern Imagination, Visualisierung oder wie man es noch nennen kann, auf jeden Fall geht es um den Einsatz unserer schöpferischen Kräfte. Nicht nur bildlich, sondern auch gefühlsmäßig sollten wir uns darauf ausrichten, dass (!) die „gute Seite“ diese Schlacht gewinnt.

Auch wenn das jetzt etwas vereinfacht ausgedrückt ist, fokussieren wir den erwünschten Endzustand – und „trust the plan“.

Amelie
Amelie

Dieses Denken und dieses Gefühl habe ich schon eine ganze Weile. Wir müssen als Deutsche selbst in die Puschen kommen. Und auf eine korrupte EU können wir uns schon gar nicht verlassen.

reichsritter

Sehr geehrter Diskowolos,

„Wir müssen aus dem europäischen Tiefen Staat (EU/Nato) raus und was Neues für uns und Europa aufbauen.“

Liest sich gut und dem stimme ich zu, aber dafür muß erst die BRD verschwinden.

Eidgenosse
Eidgenosse

@Eva Oeser:

Genau. Visualisation und Wille, die wahren Waffen geschenkt von Ziu an uns, dem europäischen Volke. Aber sag das mal den Idioten in den amerikanischen HO-Chats, die nach jedem Psalm eines Fanatikers gleich 100 Amen schreiben.

Wer Macht will, soll sich mit Magie befassen. Von diesen christlichen Eunuchenböcken wird nur dieselbe Sauce kommen, die wir schon seit 2000 Jahren kennen.

Aand
Aand

Ein schönen Abend zusammen!

Das Thema ’selbst aktiv werden‘ hat mich schon des Längeren begleitet, meist gepaart mit viel Frust, da die meisten Mitmenschen eine Auffassungsgabe einer Amöbe haben, sobald es nicht in ihr derzeitiges Weltbild passt.

Seit einiger Zeit ist mir mein Fehler aufgefallen: Wenn Frust bei mir entsteht, weil ich meine Maßstäbe der Auffassungsgabe auf andere Menschen projiziere, sollte ich einfach die Maßstäbe niedriger ansetzen … Auch wenn man sich vorkommt, als würde man auf der Bremse stehen, bringt es doch langsam Ergebnisse.

Die Information darf nur wenig über dem jetzigen Informationsstand des Gegenübers liegen und sein Weltbild nicht komplett erschüttern, sondern nur etwas dessen Richtung ändern, z.B. 10 Grad. Nach geschätzten 😉 18 Versuchen hat er oder sie eine Kehrtwendung hingelegt.

Oft weise ich einfach auf offensichtliche Fehler in der Berichterstattung über Trump oder Russland hin. Umgangssprachlich: Wer ist denn so blöd und bringt einen ehemaligen Spion mit Gift um und legt die Spur gleich bis vor die eigene Haustür? Mensch, müssen die Russen blöd sein, ich hätte gedacht, es gibt heute noch Messer.

Bei Videoempfehlungen gebe ich „Stratfor deutsch-russisch“ oder „Der Krieg der viele Väter hatte“ an. Wer beim zweiten Mal nachfragen nicht geschaut hat, den frage ich auch nicht mehr. Es gibt schließlich mehr Menschen in diesem Land und einen Unwilligen zu bekehren, kostet zu viel Energie. Man nennt es auch Energieverschwendung, auch in der Familie.

Im Mediamarkt stelle ich auf Tabletts z.B. bachheimer.com ein. Der nächste Technikjünger wird so schlauer. Man kann recht kreativ werden. Also tobt Euch aus.

Websitenweitergabe handhabe ich mittlerweile genauso. Meist sind nach einiger Zeit (Dank Herrn von und zu N8chtwächter) viele erstaunt, woher die Hintergrundinfos kommen, wenn man so ein oder zwei Mal pro Woche in die Diskussion einsteigt. Ich gebe aber immer nur etwas kritischere Seiten weiter, als sich das Gegenüber offenbart hat. Und siehe da, auch dieser Blog dürfte durch mich schon ein zwei Leser erhalten haben.

Also kurzum. Auch mit kleinen Schritten kommt man weiter, sie müssen nur effizient sein. Mir macht es wieder Spaß und der Frust ist weg. Einfach tun. Wenn wir uns noch koordinieren könnten, wäre es noch schlagkräftiger. Sobald mein Bauch sein „Ja“ gibt, würde ich hier einige Gedanken dazu einsteuern.

Ergeben dem Schicksal zu harren, hat noch nie Veränderung herbeigeführt!

Lena
Lena

Heil Euch, Portem, Eva Oeser und Amelie!

Wie bekommen wir die Menschen ins positive Gebet, in das Wünschen? Wer wird das noch machen, nicht für sich, sondern das Ganze – wer? Wir, die Deutschen, sind leider in schlechte Welten gezogen worden.

Doch ich hoffe sehr, wir schaffen das! Nicht die Oberen – sondern wir, das Volk!

Heil und Segen!
Lena

Karl Stülpner

Anand, # 10.6

„im Mediamarkt stelle ich Tablets zum Beispiel auf bachheimer.com ein …, tobt Euch aus …“

Ja, sehr brauchbare Idee. Hat mich schon richtig amüsiert. Du hättest weitere Ideen? Ja her damit, bitte.

MM
MM

@ pedrobergerac

Wessen Kind ist die AfD (?) und in welchem Licht erscheint die „Lampe“ des Diogenes? Blinkende „Lämpchen“? A lá nervende „Lichterketten“ … Was das Licht betrifft, da lobe ich mir die Laterne des N8wächters …

PS: siehe gestern (76) bzw. Alfreda (76.1.)

Elvira die von Musial
Elvira die von Musial

Die AfD sehe ich als Systemling, um unzufriedene Wähler abzufischen – nicht mehr oder weniger!

Elvira die von Musial
Elvira die von Musial

Werte Elvira (die von Musial),

dies war Dein dritter und zugleich letzter Beitrag hier. Angesichts Deines verachtenden Tonfalls wünsche ich eine gute Weiterreise und vor allem gute Besserung.
N8w.

soliperez
soliperez

Lieber MM

ich hätte mir gewünscht, dass Dein inzwischen zweiter negativer Kommentar zu einem Netzverweis ein wenig mit Fakten und Gegensprache von Dir untermauert wäre. Leider wurde mein gedanklicher Wunsch bisher von Dir noch nicht erfüllt, kannst es ja noch nachholen.

Viele hier Mitlesende und gar Mitschreibende versuchen sich aus dem konditionierten Kindergartentrauma der Information, welches heute gar über die Schule bis zur Lehre geht und dann in der gendergerechten, nazifreien Firma weitergeführt wird, zu befreien.

Mir, der ich diesen Netzverweis auch eingestellt habe, und einigen anderen Schreibern, schien die Analyse des Diogenes wichtig und aufklärerisch. Ich habe daraus jedenfalls in meine Agenda aufgenommen, intensiver über die Jesuiten zu recherchieren. Auch Stalin war ja ein Jesuitenschüler, was mich seit einiger Zeit beschäftigt.

Dem Diogenes nach seiner, in meiner Sicht, brillanten Analyse vorzuwerfen, er berücksichtigte die dritte Macht nicht, halte ich für verfehlt. Wo denn ist für Diogenes sichtbar die dritte Macht in Erscheinung getreten, dass er sie in seine Sicht einbeziehen musste?

Die dritte Macht ist vorrangig eine Glaubensfrage, der N8W hat ja letztens schon dazu geschrieben, dass das was mein Hundi dazu schnüffelt, so offensichtlich ist. Aber nicht alles, was offensichtlich ist, gelangt auch in das Bewußtsein der Mehrheit (Beispiel: WTC7?).

Lieber MM, ich wäre froh wenn Du Deine Ablehnung der Diogenes-Analyse, welche mir viel Erkenntnis gegeben hat, näher begründen kannst. Ich bin deshalb ein wenig außer mir, weil auch die Antifa mit gleichen Nicht-Argumenten argumentiert.

Liebe Grüße und Heil Dir

pedrobergerac
pedrobergerac

Werter MM

Diogenes Lampe kenne ich noch von Geolitico. Er ist sozusagen der „Jesuitenspezialist“. Seine Analyse deckt sich natürlich nicht mit dem beim N8wächter erwarteten positiven Plan.

Die AfD ist meines Erachtens diejenige Partei, welche in der neuen Zeit die alten Interessen vertreten wird. Meines Erachtens verbringt sie ihre Zeit im Bundestag nur solange in der Opposition, bis das neue Berliner Stadtschloss bezogen wird.

Ich persönlich bin Anarchist. Ich brauche niemanden, der mir ungefragt sagt, was ich zu tun habe. Das darf nur meine Familie.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht nur der Plan der von Trump vertretenen Eliten gründlich in die Hosen gehen wird, sondern dass die Zeitenwende wirklich wesentlich tiefgreifender werden wird.

Das ist m. E. auch der echte Plan, der läuft.

Alfreda
Alfreda

Hans Kolpak, Diogenes Lampe hat die Nationalsozialisten als Marionetten der Jesuiten bezeichnet. ❗

Ich habe den starken Eindruck, dass er uns mit seiner Analyse die Schmuse-NWO, sprich, die Schöne Neue Welt der Huxleys und Konsorten näher bringen will, in der der Sklave ein glücklicher Sklave ist, weil er chemisch auf Glücklichsein eingestellt wird.

Alle Bestrebungen, die jetzt schon laufen, deuten doch absolut auf eine Umsetzung dieser Schönen Neuen Welt hin. Ich habe das Buch vor 50 Jahren als 11jährige gelesen und weiß noch ganz genau, was drin stand und sehe die erschreckenden Parallelen zur Jetztzeit.

Claus
Claus

Meine bescheidene Vermutung zum ersten Absatz:

Trump hat ja kürzlich noch angekündigt, die US-Soldaten nach Hause zu holen.
Der Putin ist dem Ami in Syrien ordentlich in die Parade gefahren. Ich vermute, der Ami gibt sich geschlagen und musste, um sein Gesicht zu wahren, noch mal die Muskeln spielen lassen. Dies vermutlich unter Absprache mit Putin/Russland.

Mich wundert es nur ein wenig, dass sich auch GB und Frankreich daran beteiligt haben. Entweder, man wollte Geschlossenheit demonstrieren oder der Ami zieht sich zwar zurück, aber GB und Frankreich übernehmen das Zepter.

Wenn es dann zur Konfrontation mit Russland kommt, könnte es sein, dass die Europäer am Ende die Zeche zahlen und der Ami wieder einmal schadlos davon kommt (siehe WK I und II).

Elvira die von Musial
Elvira die von Musial

Interessantes Statement [Aussage]! Jedoch sind inzwischen neue, andere Kräfte am werkeln, denen traue ich zu, zu siegen – langfristig! Es ist sehr gut von Dir jegliche Möglichkeiten mit einzubeziehen, allerdings bin ich vom Sieg des Guten überzeugt! Dies findet auch Zustimmung in den Bevölkerungen [Völkern] weltweit und bildet die Mehrheit!

Liebe Grüße und Mut zur Wahrheit!

wolfwal

Alles ist möglich. Aber Trump hat womöglich im Sinn, die Rothschuld-Briten und die Franzosen (den Rothschuld-Zögling) als Teil des Sumpfs zu outen [offenbaren].

Frage mich nur, welche Rolle dabei Merkel hat? Ist sie zu schlau und hat sich rechtzeitig rausgehalten oder ist sie vielleicht doch auf der „richtigen“ Seite? Beim Angriff auf den Irak war sie gegen Schröder ganz hinter Bush. Und diesmal? Warum nicht diesmal auch?

Diskowolos

Richtig! Und wir müssen aufpassen, dass England und Frankreich die alte Entente Cordiale nicht wieder aufleben lassen und in das Vakuum, dass die USA hinterlässt, hineinstoßen – sowohl in Nahost als auch in Europa!

Wir hätten jetzt durch die ökonomische Macht die Möglichkeit, den Franzosen ihre Grenzen aufzuzeigen und ihnen klar zu machen, die destruktive Zusammenarbeit mit England zu beenden.

Wir müssen jetzt dafür sorgen, dass der WK II endlich beendet wird. Die sogenannten Siegermächte müssen lernen, dass sie kein Recht des „Siegers“ mehr haben. Dies wird für sie ein langer, schmerzlicher Prozess, ist aber für uns und das Wohl Europas unerlässlich.

Eidgenosse
Eidgenosse

@Claus, 12:

Sind wir also mittlerweile beim 6D-Schach angelangt? 😉

Lena
Lena

Heil Dir, Claus! // 12

Leider ist das alles eine riesige Theatervorstellung. Alle (!) ziehen an einem (!) Strang – alle! Ost wie West und Nord wie Süd.

Meine Hoffnung gilt alleine unserer Absetzbewegung, auch dem III. Sargon.

Heil und Segen!
Lena

Lena
Lena

Heil Dir, Eidgenosse! // 12.4

? ? ?

Heil und Segen!
Lena

Axels Meinung
Axels Meinung

Ich meine, dass die Briten die treibende Kraft bei dem, sowohl kostspieligen, als auch erfolglosen Angriff auf Syrien waren. Sie und auch Franzosen haben seit vielen Jahren Giftgasproduktionsstätten in Syrien für die Terroristen betrieben und sind damit bei der Befreiung von Goutha aufgeflogen und wohl auch etliche von denen gefangengenommen worden.

Es wird spannend, wenn Russland und China damit an die Öffentlichkeit gehen. Herr Trump wird dann (mit Recht) darauf verweisen, dass die Briten ihn mit falschen Anschuldigungen gegen Herrn Assad zu dem Schlag gedrängt haben und hätte dann wohl freie Bahn, die Amis aus Syrien abzuziehen. Gleichzeitig wären die Briten und die Franzosen so sehr beschädigt, dass der UN-Sicherheitsrat (Unsicherheitsrat) endlich reformiert werden kann, wobei F und GB massiv an Macht einbüßen werden.

Frigga
Frigga

Die richtigen Fragen stellen … (PDF)

Ich habe das heute nochmal gelesen und auch nochmals weitergeleitet. Ich kann es nur immer wieder empfehlen. Viele hier aufgeworfene Fragen werden klar, auch die Vorgehensweise von D.T. Es geht nur schrittweise. Schon allein weil viele ja auch doch irgendeine Arbeit leisten, wie auch immer das aussehen mag. Wenn die alle rausgezogen werden auf einmal, bricht ja das Gefüge zusammen.

H und S

Lena
Lena

Heil und Segen, Frigga! // 13

Gott mit uns und der III. Macht und dem III. Sargon!

Heil und Segen dem deutschen Volk!
Lena

Nordbiene
Nordbiene

Erstaunlich, dass hier niemand von der 3. Macht schreibt?! Ihr mutmaßt alle irgendwie, als ob Ihr nicht über den Tellerrand gucken könntet. Wie immer wird die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Dann wundert Ihr Euch, wenn Vorhersagen nicht eintreffen.

Alfreda
Alfreda

Ja, merkwürdig, nicht wahr, Nordbiene? Aber sie wurde ja doch schon des öfteren hier erwähnt, die dritte Macht; und zu recht, denn sie hat auf jeden Fall die Finger mit ihm Spiel und zwar an erster Stelle mitgestaltend, davon bin ich überzeugt. 😉

Handwerker und aktiver Mitleser 2
Handwerker und aktiver Mitleser 2

# „Nordbienchen“

Die dritte Macht gibt es nicht. Die existieren nur noch in den Phantasien, um ein besseres Abschneiden der Menschheit sich herbeizuersehen. Keine Basen auf dem Mond oder Mars, der Antarktis oder in den Anden. Die „deutsche Kolonie“ in Südamerika verfolgt ganz andere Ziele.

Schon mal was von (z.B.) „Solar Warden“ gehört? Wer initiiert diese? Bestimmt keine Neudeutschen, oder ähnliche Nachfolger!

Helfen können wir uns nur selbst, das ganze Geschmeiß in Deutschland und Europa loszuwerden. Weder Gott, noch irgendwelche Mächte, werden hilfreich den Völkern herbeieilen.

Mohnhoff
Mohnhoff

Hallo Handwerker,

ich habe mich auch lange mit dem geheimen Weltraumprogramm (SSP) beschäftigt und bin erst später auf das Thema RD gekommen. Und nach meiner aktuellen Arbeitsthese, ist dieses SSP-Narrativ gnadenlos aufgebauscht und dient wohl eher der Ablenkung von der tatsächlichen Herkunft sogenannter UFOs. So herum ist es auf jeden Fall wesentlich plausibler.

Wäre das SSP echt, würde man diese ganzen „Whistleblower“ nicht die wildesten Geschichten auf YT erzählen und Kongresse veranstalten, sondern verschwinden lassen.

Nordbiene
Nordbiene

(in Bezug auf den „Artikel von Diogenes Lampe“ Beitrag 6)

Russland und China sind nur andere Pferde, in anderen Boxen, im selben Stall!

Steffen
Steffen

Fand Diogenes Menschen mit seiner Lampe?

Eines stimmt: NATO und EU könnten so schnell verschwinden, wie der Warschauer Pakt und SU.

osho 55
osho 55

Ja, Ihr Lieben, die Spulwürmer des „DS“ winden sich bis zum bitteren Ende. Die Panik hinter den Kulissen der Theaterbühne ist so riesengroß, daß selbst das dümmste Schlafschaf erkennen müßte, was hier gespielt wird.

Laßt Euch nicht verrückt machen, es wird definitiv keinen Krieg geben. Alles, was hier geboten wird, dient nur zur Ablenkung. Ein guter Rat, seid in der Welt, aber nicht von der Welt. 🙂

P.S.: Es gibt viele Neuigkeiten auf „eulenspiegel“ und auch „global underground news“. Schaut hinter die Kulissen. 🙂

LG und Gottes Segen für uns alle

Osho 55

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Werter osho 55

Wohl nicht nur die Panik hinter den Kulissen der Theaterbühne ist groß und hat den Anschlag, wie beim „hau den Lukas“ auf dem Jahrmarkt, nahezu erreicht. Auch das Beobachten der einzelnen Aufzüge auf der Theaterbühne, schon ganz vorn an der Bühnenrampe, zeigt Panik, Unruhe und Hektik.

Umso wichtiger ist es und wird es, bei sich selbst zu bleiben. Zu beobachten, aber niemals die Stimme seines Herzens, unsere inneren Impulse zu überhören oder zu ignorieren. Sie weisen uns, wenn wir sie zu verstehen lernen, unfehlbar den richtigen Weg. Die göttliche Ausrichtung lässt uns den göttlichen Plan mehr und mehr erkennen, und uns ruhig, vertrauensvoll und besonnen in die Zukunft schauen und unser Handeln daran immer sicherer abwägen.

Davon bin ich zutiefst überzeugt, denn das erlebe ich genau so.

Heil und Segen uns allen

Torsten
Torsten

Werte Gemeinde,

Eine RD Münze aus dem Jahre 2039 – Neu Deutschland [terraherz.wordpress.com]

Heil und Segen!

Torsten
Torsten

Werte Gemeinde,

passend dazu!

Für ein freies (Neu-) Deutschland [brd-schwindel.ru]

Heil und Segen uns allen!

Eidgenosse
Eidgenosse

Warum hat Q nix vom Angriff auf Syrien erwähnt?

Ist ihm das Thema zu heiss? 😉

Eli

# 20.1 [Schenkelklopf-lächler!]

kirschenkraft
kirschenkraft

Liebe Kameraden!

Meine ganz subjektive Einschätzung der Sachlage.

Wenn ich auf mein Gefühl höre (und damit meine ich spüren) dann ist alles richtig, was gerade abläuft. Das Feld wird von hinten aufgerollt. Die Reihenfolge ist ebenso logisch:

NK (Foto vom lachenden Kim vor gerissener Kette) – Saudis abgehakt – Syrien (kurzfristig eingeschoben mit mehreren netten Vorteilen für Donald) – Iran – USA – EU (wenn die USA mal aufgeräumt sind, dann ist die EU ein „Frühstück“ (Schlagzeile: Jean-Claude-Hicks-Junker verhaftet)). Denkt einfach an diesen ganzen anwesenden Schrott! Das Unterste wird oben sein. Boom.

Wenn auch wie in den USA, Thema 25.000 Anklagen, das gleiche sehr bald hier stattfindet? Die „Eliten“ und mit denen 10.000 +++ und sonstige Gestalten und deren Netzwerke (die NSA und andere wissen alles!) kalt gestellt werden?

Zum Schluss kommt das Deutschlandgebilde (ganz speziell definitiv – da wichtiger Puzzlestein, wenn nicht der Wichtigste! Wir wissen ja warum. Schlussstein?).

So wird es ablaufen. Denn der Donald beseitigt erst alle Außenbastionen, sprich Rückzugsmöglichkeiten auf der Welt (die NSA weiß alles!). Dann wird das Unkraut in den USA komplett ausgerissen. Bedenkt:

Der Donald bringt sehr geschickt und absolut planvoll alle (!) Figuren in Position! Di Genova, die Frau vom Genova, Cohen-Wickdingsbums, Flynn (!), der weiß um die intimsten Details von denen, und viele, viele andere! Das ist aber ebenfalls soweit durch, denn der geht jetzt zum Angriff über:

„Mit Libbys Begnadigung dreht Trump nun die politische Verfolgung herum. Unschuldige kommen frei, aber dahinter steckt natürlich die Drohung, dass die Schuldigen nun an der Reihe sind, strafverfolgt zu werden. Beides geht natürlich Hand in Hand und somit ist die Begnadigung Libbys ein weithin gehörter Startschuss für die Wende, nämlich den Gegenangriff. Das versteht ganz Washington.“ Die Begnadigung von Scooter Libby oder die Gegenattacke beginnt! Der Brummbär [globalundergroundnews.de]

Das deckt sich mit meiner Empfindung. Die erste Zeit war da, um die Angriffe abzuwehren und „die Stellung zu halten“. Zweite Phase war die Konsolidierung, gefolgt vom „Ausbau der Stellung“. Nachdem die Verteidigungslinien stabil sind, erfolgt jetzt der Ausfall auf den Gegner drauf.

Erst war er der Getriebene, jetzt treibt er alle (inkl. MSM, usw.) vor sich her.

Diesmal ist etwas auch anders. Irgendwie fühlt es sich diesmal nicht wie das These-Antithese-Synthese-Spiel an. Dafür sind die Informationen zu allumfassend – denkt hier an die Sachen, die mit Fratzenbuch hochkommen: den angedachten Organhandel (nach dem Motto: man kann nicht nur Kinder verkaufen, würg), zu authentisch, zu groß! Da wird zu viel geopfert (sic!).

Heil und Segen an die Kameraden nah und fern!
Kirschenkraft

Lena
Lena

Heil Dir, Kamerad Kirschenkraft! // 21

Du beschreibst meine Gedanken, danke dafür!

Heil und Segen, Dir Kirschenkraft und auch den Kameraden nah und fern!
Lena

Fatum
Fatum

zu 21., Danke, lieber kirschenkraft. Das von Dir Genannte entspricht in vollem Umfang auch meinem Empfinden.

„Zum Schluss kommt das Deutschlandgebilde (ganz speziell definitiv – da wichtiger Puzzlestein, wenn nicht der Wichtigste! Wir wissen ja warum. Schlussstein?).“

Deutschland der Schlussstein! Dieser Hinweis ist interessant. Am Karfreitag wachte ich nämlich genau mit diesem Gedanken auf: „Deutschland ist der Schlussstein.“ Denn wenn die BRD in einem EU-„Staat“ aufgehen würde (und die Voraussetzungen hierfür wurden bereits in vollem Umfang von unserer „Regierung“ geschaffen), wäre der Zugang zu unserer Heimat endgültig verschlossen, der fehlende Schlussstein in die Pyramide eingefügt und alle Menschen in der vollendeten NWO versklavt.

Das jedoch wird nicht mehr geschehen, denn wir alle werden unsere Heimat wieder zurückbekommen. Daran habe ich nicht den geringsten Zweifel.

HuS uns allen
Fatum

Alfreda
Alfreda

In der neuen Tagesenergie (Nr. 113), in der alexander Frank Stoner zu Gast hat, sagt er, dass die Politik zu 100% Theater ist und dass es auf gar keinen Fall zu einem Krieg kommen wird.

Der zweite Teil der dreigeteilten Tagesenergiesendung ist ganz hörenswert, mit einem richtig knalligen Klippenhänger am Schluß. :schenkelklopf:

Alexanders Tagesenergie 113 Teil 2 – mit Frank Stoner | 12.4.2018 [YT]

Alfreda
Alfreda

Gerade eben reingekommen, der dritte Teil:

alexanders Tagesenergie #113 Teil 3 – zu Gast Frank Stoner [YT]

Eidgenosse
Eidgenosse

Mit Verlaub, da ihr euch diesen Scheixx noch anschaut, einfach zum Kotzen. Ein Pseudohippie, der von seiner germanischen Tradition so weit entfernt ist, wie die Sonne zum Pluto und ein Scharlatan ohnegleichen, der sich das Wissen aus Büchern wie „Satanische Verhandlungskunst“ klaut und das Wissen als seines ausgibt.

Wann wollt ihr mal weiterkommen?

tamahru
tamahru

@pedrobergerac: Wie ich den Diogenes kenne, lief der auf zwei Beinen. Hätte er sonst den Athenern heimleuchten können? Wer dessen Namen adaptiert, sollte sich zumindest an seit der Französischen Revolution Bekanntes halten.

War Weishaupt nur Jesuit und illuminat, sondern nicht vielmehr Mitglied der Sippe? Die seit Oliver Cromwell die Lügeninsel im Griff hat und seitdem weltweit die Fäden zieht, sämtliche Kriege anzettelt („die Kriege der Goy sind unsere Ernte“, sagt der Auserwählte).

Was der Namensadept da an Weisheiten hinterläßt, deutet eher auf die Sichtweise der bekannten Vierbeiner hin. Die Fleißarbeit des Autors ist wieder mal ein Beispiel mißlungener Desinformation. Die an den gewollten Auslassungen sichtbar wird:

Obwohl das Jahrhundert der Extreme ohne FED-Gründung (23.12.1913) so nicht möglich geworden wäre, kommt die FED nicht vor. Auch das Rothschildland mit seinem Yinon-Plan, das die Flüchtlingsmassen inszeniert hat, rangiert wohlweislich am Rande. Jesuiten und Malteser sind bekanntlich Weiße. Hat man je davon gehört, daß diese ihre eigene Ausrottung per inszenierter Rassenmischung betreiben? Auch die gehören zu den Hintergrundmächten, sind möglicherweise auch Zions, gegen die Trump kämpft. Die sind aber nicht die erste Garde.

Wer wundert sich da noch, daß wir (!) als das Zentrum des Konflikts, nur peripher erwähnt werden? Das einzige Land, das sich seit Hadrian offen gegen die Weltverderber stellte?

Die Schwingungsfrequenz, die den Weizen von der Spreu trennt, ist zunehmend. Die Aufklärung auch. Dank dem N8wächter! Desinformation vom Wesentlichen zu trennen, ist heute unsere Hauptaufgabe …

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Ich fand den Artikel sehr interessant, ein paar Zusammenhänge waren neu für mich. Aber ja, die von dir erwähnten Dinge bleiben außen vor. Die kosmische, göttliche Sicht fehlt auch. Von daher kann es sich nur an der Oberfläche bewegen.

Heil und Segen

Karl
Karl

Habe grade Gänsehaut auf dem Rücken:

Apr 16 2018 09:36:05 (EST) Q !xowAT4Z3VQ
23andMe.
Anne Wojcicki.
Spouse?
Why is this relevant?

23andMe ist ein Biotech-Unternehmen, was seit ca. 10 Jahren „kostengünstige“ Genanalysen weltweit anbietet. Man schickt eine Speichelprobe ein und bekommt per Website das Ergebnis. D.h.: Die haben vermutlich die Genetik von Millionen Menschen, incl. lokaler Konzentrationen und Besonderheiten (Anfälligkeiten). Besonders beliebt bei Menschen mit angeschlagener Gesundheit. Ihr Ex-Mann ist der Google-Gründer Sergey Brin und ihre Schwester ist CEO von Youtube.

Die Kosten für einen kompletten Gentest starteten 2008 bei ungefähr $ 1000, sanken in Folge auf ca. $150. Im Herbst letzten Jahres gingen die Preise wieder hoch, der Service wurde massiv eingeschränkt und D wurde gar nicht mehr „bedient“.

Sieht für mich aus wie: „Ziel erreicht“. Was das bedeutet, will ich lieber nicht wissen …

pedrobergerac
pedrobergerac

#6.1, Werter jk

Hier die Quelle zu den Aussagen Rudolph Steiners:

Zu den geisteswissenschaftlichen Hintergründen der ethnischen Überfremdung Europas [pelagius.de]

Das Zitat daraus:

„Da haben wir auf der einen Seite einen Teil der Menschheit mit der Mission, den Geist in das physische Leben so hereinzuführen, daß der Geist alles einzelne im physischen Leben durchdringe. Und auf der anderen Seite haben wir einen Teil der Menschheit mit der Notwendigkeit, gewissermaßen die absteigende Entwickelung nun zu übernehmen. Das kann nicht anders geschehen, als wenn dasjenige, was wirklich sich bekennt zur Durchdringung des Leiblichen mit dem Geistigen, Kulturimpulse hervorbringt, lebendige Impulse hervorbringt, die für die Erde bleibend sind, die von der Erde nicht wieder verschwinden können. Denn was dann nachkommt als sechste, als siebente Kulturepoche, das muß geistig von den Schöpfungen der fünften leben, das muß die Schöpfungen der fünften Kulturepoche in sich aufnehmen. Die fünfte Kulturepoche hat die Aufgabe, das äußere idealistische Leben zum spirituellen Leben zu vertiefen. Das aber, was so als spirituelles Leben vom Idealismus erobert wird, das muß später angenommen werden, das muß weiterleben. Denn im Osten wird man nicht die Kräfte haben, ein eigenes Geistesleben produktiv hervorzubringen, sondern nur dasjenige, was hervorgebracht ist, in sich aufnehmen.“

Davon gibt es viel mehr zu lesen.

Artikel von Pelagius Seminar [pelagius.de]

Aber es ist echt sehr heftig.

Hier etwas Aktuelles:

Der Untergang der anglo-amerikanischen Welt [pelagius.de]

Es geht also um die Welt der Weden. Der Zusammenarbeit zwischen den Asen und den Slawen, basierend auf der Philosophie der Veden. So wie es auch die Geschichte der Bock-Saga überliefert. Die alten Germanen lassen grüßen.

Es gibt da so viele Übereinstimmungen, dass sich im Zeitalter der Fake News zwangsweise die Frage stellt: Wer hat da von wem abgepaust?

Oder doch nicht?

SangUndKlang
SangUndKlang

Lieber N8wächter, herzlichen Dank für die ausgezeichnete Zusammenfassung, die wieder einen guten „Durchblick“ verschafft!

Liebe Mitreisende und -suchende, zum Thema Rudolf Steiner (s. auch pedrobergerac 6. und jk 6.1.) hatte ich vor einiger Zeit schon einmal einen Netzverweis eingestellt – hier nochmal, falls von Interesse:

Axel Burkart – Soziale Dreigliederung [YT]

Wie erwähnt, hat sich die von Axel Burkart gegründete „Akademie Zukunft Mensch“ die Verbreitung und Verinnerlichung der anthroposophischen Lehren Rudolf Steiners in zeitgemäßer Form auf die Fahnen geschrieben – meiner Meinung nach absolut wichtig, sich derer wieder zu erinnern, gerade in Bezug auf die spirituelle Rolle Deutschlands (bzw. der deutschsprachigen Völker D-A-CH).

Anlässlich der Ereignisse in Syrien hat Axel Burkart seine „Sommerbotschaft 2016“ in Erinnerung gerufen, in der er die Entwicklung der gerade stattfindenden Ereignisse praktisch vorhergesagt hat – für mich recht beeindruckend und nachdenkenswert:

Aktuelle Krise Trump-Russland! [axel-burkart.de]

Von Herzen
SangUndKlang

mikö56
mikö56

SangUndKlang & weitere.

Danke für die Hinweise auf Axel Burkarts Kanal. Mann, der ist aber fleißig!

Habe mich jetzt erst mal auf seine Vorträge über die „Spirituellen Hintergründe der Weltpolitik“ konzentriert – allein das bietet schon genügend Nachdenkstoff. Dort werden ja auch noch einmal die beiden bekannten Karten unserer „Zukunft“ – naja, wie die Hintergründler sie gern hätten – von 1890 und 1990 näher beleuchtet, die auch in der oben von Dir verlinkten „Sommerbotschaft“ erwähnt werden.

Ein Vierteljahrhundert nach der Veröffentlichung von „Des Kaisers Traum“ von 1890 tobte ein großer Krieg, der die Realisierung der „prophetischen“ Vorausschau mit brutaler Gewalt vorantrieb.

Die „Neue und akkurate Karte der Welt“, die 1990 in der Rothschuld-Zeitschrift The Economist erschien, ist nun schon wieder ein gutes Vierteljahrhundert alt. Einst wurden die veröffentlichten Planungen in ziemlich beunruhigender Weise Realität.

Doch von „A new und accurat map of the world“ (Karte und weiterführende Infos etwa hier: Die Zukunft des Atlantischen Imperiums [celtoslavica.de]), scheint es mir, als seien wir heute ziemlich weit davon entfernt. Irgendwie sind die Langfrist-Pläne auch nicht mehr das, was sie einmal waren …

Sonne
Sonne

Wenn DT Amerika groß machen will (laut seiner Aussage), dann wäre es idiotisch, einen erneuten Krieg anzuzetteln und gar am Ende gegen Russland zu kämpfen.

Ich weiß nicht mehr, wo ich es gelesen habe, aber Trump hat den Traum von einem Weltraumprojekt, dass er verwirklichen möchte. Sollte es Krieg geben, ist dafür ganz bestimmt kein Geld da, von den Arbeitskräften will ich gar nicht reden und dass sich die Länder, die angegriffen werden, wehren ist logisch.

Wenn es in einem Atomkrieg endet, dann wird es Amerika nicht mehr geben und die Großmannssucht ist damit erledigt.

Wie schon einige hier geschrieben haben, Krieg fällt aus wegen is nich … klug. ?

Was die Lage in Syrien betrifft, oder besser gesagt den angeblichen Giftgas Anschlag, so halte ich das für ein mediales Ablenkungsmanöver. Wenn man so seinen Mitmenschen zuhört, ist es in aller Munde und die Angst, die daraus erwächst, ist spürbar und mit Sicherheit gewollt. Von nichts anderem wird gesprochen und die Probleme im eigenen Land treten somit zurück.

Keiner von uns weiß wirklich, was geschehen ist, wir waren nicht vor Ort. Welche Fragen sich mir aufdrängen:

Wovon soll dieses Spektakel ablenken? Was macht Merkel? Welche Gesetze werden im Moment umgesetzt?

Es ist außergewöhnlich still, was unsere Regierung betrifft … oder empfinde ich das nur so?

Sonne
Sonne

Ein Gedanke der sich mir noch aufdrängt. Dass Trump von Jesuiten geschult worden ist oder mit den Illuminaten zu tun haben soll (oder sonst irgendeiner bösen Macht), mag nur insofern bedeutsam sein, dass er dadurch ihre Pläne/Struktur/Denkweise kennt. Das mag aber nicht gleichzeitig bedeuten, dass er nach deren Pfeife tanzen wird.

Wie viele von Euch wurden streng christlich erzogen und haben mit Heuchlern dieser Art zusammen gelebt? Eine Menge denke ich. Doch genau dadurch hat man sie erkannt/durchschaut und erlebt, was dann die Abkehr zur Folge hatte.

Zum Schein mit den Wölfen heulen … um eine freie Hand zu haben?

Wenn ich an Jerusalem denke und dass Trump die US-Botschaft dorthin verlegt hat, kann auch einen anderen Grund haben, als angenommen. Die Israelis sind damit ruhiggestellt und gleichzeitig ist Amerika dort präsent. Vielleicht nicht als Unterstützer, sondern nur als politischer Beobachter und Lauscher vor Ort?

Irgendwie kommt mir das alles sehr merkwürdig vor und so einen Poltergeist als amerikanischen Präsidenten gab es noch nie. Ein Präsident der twittert … wittert … ?

Es ist jedenfalls unglaublich spannend was zur Zeit passiert und als Sherlok Holmes sich so seine Gedanken zu machen, macht sogar unglaublichen Spaß. Ich weiß nicht mehr, wer von Euch die geniale Schach-Strategie ins Spiel gebracht hat (ein Problem, einen Krieg auf einer Seite des Brettes an zu zetteln, um dann woanders den Durchbruch zu schaffen), aber für mich sieht das Geschehen um Syrien ganz danach aus.

Wenn wir uns auf die Schachebene begeben, dann ist für mich die ganz große Frage: Wer ist die Dame im Spiel? Denn sie ist, aus meiner Sicht, letztendlich die entscheidende Figur zum Sieg.

Nachthimmel
Nachthimmel

Werte Sonne (27.1),

ich weiß natürlich auch nichtob Trump nun gut oder schlecht für die Menschen auf der Welt sein wird, oder welchen Hintergrundmächten er angehört. Was ich aber weiß ist, dass wir mit „der alternativen“ längst im Dritten Weltkrieg wären (OK, korrekterweise wäre es die Fortsetzung des 1.WK). Also von daher haben wir zumindest Zeit gewonnen.

Was Jerusalem betrifft, überlege dir mal folgendes: Eine 2-Staatenlösung wird ja bereits seit den 70-iger Jahren mit der Hauptstadt Jerusalem angestrebt (das ist ja keine Erfindung von Trump). Diese Lösung wurde immer und immer wieder mit teilweise seltsamen Begründungen verschoben. Was ist aber in der Zwischenzeit passiert, die Palästinenser wurden immer weiter durch Israel zurückgedrängt und haben faktisch kaum noch eigenes Land. Da gibt es schöne Karten dazu, die haben fast 80% ihres Landes verloren.

Ist doch ideal für Israel oder? Man kann offiziell behauptenwir arbeiten an einer Lösung (na klaro, immerhin seit 50 Jahren) und insgeheim drängt man die Palästinenser immer weiter zurück. Wenn sich jetzt Trump hinstellt und Jerusalem als Hauptstadt akzeptiert, forciert er damit ja automatisch die Zweistaatenlösung, denn dann käme es endlich zu einer Einigung.

Ich persönlich halte es für einen genialen Schachzug und bringt Israel ganz schön in Erklärungsnot, denn die haben ja die Palästinenser noch nicht komplett vertrieben.

HuS uns allen

koppi
koppi

@14
Nordbiene
16. April 2018 at 18:38
„Erstaunlich, dass hier niemand von der 3. Macht schreibt?!“

Über diese wurde hier schon sehr oft gesprochen !!

Das große Problem dabei ist das wir dann immer mit sehr viel Spekulations hantieren, da Sie keinen Pressesprecher hat & sich zum aktuellen Zeitpunkt auch nicht direkt offenbaren möchte.
Obwohl für den aufgewachten, aufmerksamen Beobachter die Indizien für ihre Existenz (die steht für mich felsenfest fest) sowie ihr aktives Eingreifen oder auch Begleiten der „Welt-Gemengenlage“ immer offensichtlicher und auch immer öfter „bestätigt“ wird.

Meine subjektive Einschätzung zum Eingreifen der 3. Macht, ich versuche mich so kurz wie möglich zufassen:

Seit 1945 verhindern des Allerschlimmsten für das deutsche Volk, welches bekannlich eine Geisel ist ohne es zu wissen. (Hooton-Plan, tatsächliche sofortige physische Vernichtung, Verwandlung Deutschlands in ein deindustrialisiertes Agrarland/3.Weltland, Atomkrieg in Europa auf deutschem Boden, am besten mit („West“-)Deutsche gegen („Ost“-)Deutsche, etc.)

Zerstörung/Schwächung (militärisch & wirtschaftlich) der Sowjetunion & Verhinderung des geplanten Überfalls auf Europa in den 80ern >Stichwort Kolahalbinsel

90er „Wiedervereinigung“ wenn auch noch weit entfernt vom „Endziel“

Putin

– Dresden-Geheimdienst-Zugang zur Wahrheit, z.B. dass auch die Russen (seit dem Zarenmord/Putsch) nur benutzt/geopfert wurden
– Erkennen des wahren Feindes (der Russen/der Deutschen/aller „Nicht-Auserwählter“)
– Ausverkauf & Runterwirtschaften von Russlands und Elend für die russischen Massen
– macht auf dumme leicht lenkbare Marionette
– „zieht dann in Russland durch“ (ein möglicher Ablauf )

1994 Untergang der Estonia!

Bleibt noch die USA (Frankreich, England & China lasse ich jetzt erst mal außen vor). Die USA verwickelte sich weltweit in immer mehr kostspielige Kriege und wurden, grob gesagt, genau wie Russland, wenn auch anders, von innen heraus zersetzt/runtergewirtschaftet. Stichwort Globalisierung=Zerstörung/Schwächung der amerikanischen Wirtschaft (einigen Patrioten/Generälen/Militärs fällt das alles auf)

Trump

Ich sehe recht viele Parallelen zu seinem russischen Kollegen.

Deutschland

Die Deutschen werden, wenn auch unschön, aufgeweckt, werden gezwungen über ihre Vergangenheit nachzudenken, Fragen zu stellen, es wird ein Bewusstsein zum Erkennen der vielen Lügen geschaffen, da die täglich erlebte Realität und die massenmedialen „Nachrichten“ hinten und vorne nicht zusammen passen.

Deutschland ist der Schlüssel – Wir sind der Schlüssel.

– – –

Ich breche jetzt hier ab und betone, dass meiner Meinung nach seit 1945 verhindern des Allerschlimmsten für das deutsche Volk (siehe oben) sowie 1994 Untergang/Versenkung der Estonia ganz eindeutig auf das Wirken der 3. Macht zurückzuführen ist! (Estonia – es waren hunderte von sehr einflussreichen gewissen Leuten auf diesem Schiff)

Nordbiene
Nordbiene

Vielen, herzlichen Dank für Deine Wortmeldung. In vielen Dingen stimme ich mit Dir überein. Leider kann ich aus Zeitgründen nicht mehr schreiben. Ich meine nur, hätten wir mal die UFO-Welle von Belgien (ein Rothschuldstaat) eine zeitlang über unserem Restdeutschland, wir könnten viel mehr aufklären und erreichen. Soll das denn ewig so weitergehen?!

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

Winnetou [YT]

Frigga
Frigga

Hardtalk: Sergey Lavrov [bbc.co.uk]

Wer das Interview morgen Abend sehen kann (engl Zeit!) oder es auf iplayer finden kann oder vielleicht auf youtube, der sollte sich das ansehen. Das personifizierte Empire in all seiner Arroganz und Verlogenheit und schlechten Manieren. S. Lavrov ein Gentleman dagegen. Wenn es Theater war/ist, Alfreda, dann war es gut gespielt. 😉

Sebun
Sebun

Ob es jetzt Rod Rosenstein an den Kragen geht? Die letzten Q-Verlautbarungen lassen darauf schließen. Vielleicht mit Hilfe des neuen FBI-Chefs C. Wray? Wenn ich das richtig lese, sollte es jetzt Knall auf Fall gehen.

Heil und Segen.