Das FISA-Memo ist da: Was steht drin und was hat es zu bedeuten?

-

Am 18. Januar 2018 wurden in Übersee Stimmen aus dem US-Kongress laut, dass ein von Devin Nunes, seines Zeichens Vorsitzender des Geheimdienstkomitees des US-Kongresses, verfasstes Memorandum, über den Missbrauch der gesetzlichen Vorgaben zur Überwachung von US-Bürgern, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll.

Seitdem haben die politischen Lager in den USA ein recht interessantes Theaterstück aufgeführt, anhand dessen die unterschiedlichen Lager, insbesondere unter den Medien, sehr deutlich zutage traten.

Auf Seiten der Republikaner wurde mit Nachdruck und allem nötigen Einfluss die Deklassifizierung des Memos durch US-Präsident Donald Trump gefordert, während die politische Gegenseite enormen Angstporno schob, weil das geheime Schriftstück angeblich die nationale Sicherheit gefährde. Dies hat sich als weitestgehender Unsinn herausgestellt, wie die Veröffentlichung des berüchtigten Memos am gestrigen Abend deutlich gemacht hat.

Worum geht es eigentlich?

In dem von Devin Nunes verfassten Memorandum wird eine oberflächliche Zusammenfassung gewisser Umstände geliefert, unter denen ein Mitarbeiter der Trump-Wahlkampfkampagne des Jahres 2016 über ein gutes halbes Jahr überwacht und abgehört wurde. Es handelt sich dabei um Carter Page, welcher 2016 und darüber hinaus als freiwilliger Berater für die Wahlkampfmannschaft Trumps tätig war.

Warum Carter Page zum Ziel der Überwachung wurde, wird in dem Memo nicht weiter ausgeführt, allerdings wurde drei Mal eine Verlängerung der Überwachung erwirkt, was den US-Statuten nach nur unter der Voraussetzung möglich ist, dass bei jeder Verlängerung “hinreichender Verdacht“ besteht und dieser “Verdacht“ muss sich von Verlängerung zu Verlängerung erhärten.

Genehmigung der Überwachung

Das Memo umreißt kurz die notwendigen Bedingungen für die Überwachung und das Abhören eines US-Bürgers, welche auf dem Foreign Intelligence Surveillance Act, kurz FISA, beruhen. Demnach hat das Department of Justice (DOJ), also das US-Justizministerium, und das FBI einen auf der FISA-Gesetzgebung beruhenden Antrag genehmigen lassen, aufgrund dessen Carter Page überwacht werden konnte.

Eine solche Überwachung bedarf der Genehmigung des Justizministers, des stellvertretenden Justizministers oder eines Generalstaatsanwaltes, welcher für die “Abteilung Nationale Sicherheit“ zuständig ist. Die Überwachungsgenehmigung erstreckt sich dann über eine Dauer von 90 Tagen und muss/kann im Einzelfall, unter Nachweis zusätzlichen “hinreichenden Verdachts“ aus Erkenntnissen der vorherigen Überwachung, um weitere 90 Tage verlängert werden.

Hintergründe

Als ursprüngliche Grundlage für die Überwachung von Carter Page diente das berüchtigte, jedoch bereits lange als haltlos entkräftete “Steele-Dossier“. Dieses wurde von dem ehemaligen (?) britischen MI6-Geheimdienstler Christopher Steele zusammengestellt. Der sensible Punkt hier ist, dass sowohl dem FBI, als auch den betreffenden Mitarbeitern des Justizministeriums zum Zeitpunkt ihrer Unterschriften klar war, dass das Dossier für eine Überwachung, in Ermangelung nachhaltiger Quellen, unzureichend war.

Dennoch unterzeichnete der seinerzeitige FBI-Direktor James Comey nicht nur den ersten Überwachungsantrag, sondern auch zwei Folgeanträge und der seinerzeit stellvertretende FBI-Direktor Andrew McCabe unterzeichnete einen weiteren.

James Comey wurde von US-Präsident Donald Trump am 9. Mai 2017, auf Empfehlung von Justizminister Jeff Sessions und seinem Stellvertreter und Generalstaatsanwalt Rod Rosenstein (merken!), gefeuert [weitere Hintergründe zu diesem Geschehen hier].

Andrew McCabe wurde erst am vergangenen Montag mit sofortiger Wirkung vom derzeit amtierenden FBI-Direktor und Comey-Nachfolger, Christopher Wray, von allen Tätigkeiten für das FBI freigestellt, nachdem Wray am Sonntag zuvor erstmalig (so die offizielle Version) das besagte Memo gelesen hatte. McCabe steht nur Wochen vor der Pensionierung und es besteht begründete Aussicht darauf, dass er seine Pension einbüßen wird, laufen doch aktuell bereits Ermittlungen gegen ihn im Zusammenhang mit dem Zurückhalten von Inhalten des Laptops von Anthony Weiner, welcher im September 2017 zu 21 Monaten Haft wegen “Sextings“ mit einer Minderjährigen verurteilt wurde.


Der Vollständigkeit halber:

Der verkorkste “Kinderliebhaber“ Weiner ist der Gatte von Huma Abedin, der stellvertretenden Stabschefin von Hillary Clinton während ihrer Zeit als Außenministerin unter Obama. Über Abedin führt die Spur zum “New Life Children’s Refuge“, welcher in Haiti nach dem Erdbeben 2010 mittels der Chefin Laura Silsby 33 Kinder “extrahieren“ wollte.

Silsby wurde von den Behörden in Haiti einkassiert und wegen Kinderhandels verurteilt und durch belegte Clinton-Einflussnahme kam es zu einer verkürzten Haftzeit (sie ist seit Mai 2017 wieder in den USA). Weiter führt die Spur in diesem Zusammenhang zu den Podesta-eMails und somit zu John Podesta selbst – und folglich zum Pedo-Abschaum, Pizzagate und der “Pizzaria“ Comet Ping-Pong in D.C..

Weiter im Text …


Weitere Unterschriften lieferten die stellvertretenden Generalstaatsanwälte Sally Yates [bis 30. Januar 2017 US-Justizministerin], Dana Boente [vom 30. Januar bis 9. Februar 2017 US-Justizminister (als Nachrücker)] und Rod Rosenstein, wobei letzterer aktuell der stellvertretende Generalstaatsanwalt der USA und somit faktisch Stellvertreter des Justizministers Jeff Sessions ist.

Wir sehen hier folglich Rang und Namen höchster Güte im US-Justizwesen und alle haben ihre Unterschrift für die unter FISA-Gesetzgebung erfolgte Überwachung eines Trump-Mitarbeiters geleistet, welche nicht nur ausgeprägte Vetternwirtschaft aufzeigt, sondern zudem auch unter – gelinde gesagt – fragwürdigen Umständen zustande kam, wie die folgenden, in besagtem Memo dargestellten Ausführungen belegen.


Das “Steele-Dossier“

Das Dossier wurde von Christopher Steele zusammengestellt und es enthält vermeintlich belastende Informationen gegen Donald Trump und angebliche “geheime Absprachen mit Russland“. Steele wiederum wurde vom Demokratischen Nationalkomitees (DNC) und Hillary Clintons beauftragt, entsprechende Hintergründe zusammenzutragen.

Steele war dem Memo nach “lange Zeit eine FBI-Quelle, welche vom DNC und der Clinton-Wahlkampfkampagne, über die Kanzlei Perkins Coie und die Ermittlungsfirma Fusion GPS, mehr als $ 160.000 bezahlt bekam“. Im Gegenzug sollte Steele “belastende Informationen über Donald Trumps Verbindungen zu Russland“ liefern.

Die Überwachungsanträge

Im Oktober 2016 kam es demnach zum ersten Überwachungsauftrag gegen Carter Page, doch weder in dem dieser Überwachung zugrundeliegenden Antrag, noch in den Verlängerungsanträgen, wurde die Rolle des DNC, der Clinton-Wahlkampfkampagne oder anderer Beteiligter bei der Finanzierung von Steele dargelegt, “obwohl die politische Herkunft des Steele-Dossiers zu der Zeit unter ranghohen Mitarbeitern des Justizministeriums und des FBI bereits bekannt war“.

Im ersten FISA-Antrag steht zwar laut Memo, dass der Ausländer Steele für eine bekannte US-Person arbeitete, doch wurde die Firma Fusion GPS (und ihr Chef Glenn Simpson) nicht explizit genannt, welche von der Kanzlei Perkins Coie bezahlt wurde, welche wiederum den DNC rechtlich vertritt. Folglich ist aus dem Antrag nicht ersichtlich, dass Steele im Auftrag des DNC und Hillary Clintons tätig war und auch nicht, dass das FBI selbst (!) unabhängig davon Zahlungen an Steele genehmigt hatte, dies für dieselben Informationen. Dennoch wurde der Antrag genehmigt.

Weiter besagt das Memo, dass als weitere Grundlage für die Verlängerung der Überwachung von Carter Page u.a. ein von Michael Isikoff verfasster Artikel für Yahoo News vom 23. September 2016 hergenommen wurde, wobei dieser jedoch auf den Informationen beruhte, welche Steele an Isikoff weitergegeben hatte, was Steele später vor britischen Gerichten eingeräumt hatte – … die Katze und der eigene Schwanz.


Steeles Kontakte zum Justizministerium

Steele wurde vom FBI als zuverlässige Quelle fallengelassen, doch er unterhielt auch danach weiterhin Kontakte zum Justizministerium. Sein Kontaktmann war der seinerzeit ebenfalls als Staatsanwalt tätige Bruce Ohr, welcher eng mit Sally Yates und später Rod Rosenstein zusammenarbeitete. “Kurz nach der Wahl“, so das Memo, “begann das FBI Ohr zu befragen“ und dokumentierte seine Verbindung zu Steele.

Demnach hatte Steele bereits im September 2016 deutlich gemacht, was er von Donald Trump hält, als er Ohr gegenüber sagte, er sei “verzweifelt [bemüht dafür zu sorgen], dass Donald Trump nicht gewählt wird“, was die Voreingenommenheit Steels verdeutlicht. Ohr hatte diese Unterhaltung aufgezeichnet und die Aufnahme lag dem FBI bereits Ende 2016 vor, was sich jedoch nicht auf die FISA-Folgeanträge gegen Carter Page auswirkte.

Bruce Ohrs Gattin, Nellie Ohr, war während dieser Geschehnisse wiederum bei Fusion GPS angestellt und mit der Zusammenstellung von möglichst belastendem Material gegen Trump beschäftigt – eine Verbindung, die in den FISA-Anträgen ebenfalls unerwähnt blieb.

Das DNC und Clinton bezahlten also über die Kanzlei Perkins Coie und Fusion GPS für die Informationen von Steele, während die Gattin eines hochrangigen Mitarbeiters von Generalstaatsanwältin Sally Yates, die wiederum ihre Unterschrift unter einen der Anträge leistete, für Fusion GPS arbeitete und keiner von diesen Zirkelschlüssen verhinderte die Überwachung von Carter Page.

Unzureichendes “Steele-Dossier“

Das Memo führt weiter aus, dass das Steele-Dossier zum Zeitpunkt des ersten FISA-Antrags bestenfalls in “seinen ‚Kinderschuhen“‘ steckte, also schlichtweg unzureichend für die Genehmigung des Überwachungsantrags war. Nachdem Steele vom FBI fallengelassen wurde, befasste sich eine unabhängige Einheit innerhalb des FBI mit Steeles Bericht und kam zu dem Schluss, dass dieser “nur minimale Beweiskraft“ hat.

Im Dezember 2017 sagte der vergangenen Montag geschasste FBI-Vize Andrew McCabe vor dem Geheimdienstkomitee aus, dass die Überwachung von Carter Page ohne die Informationen des Steele-Dossiers nicht möglich gewesen wäre, weil das zuständige Gericht den FISA-Antrag abgelehnt hätte.

Am Ende wird in dem Memo noch auf die bekannt gewordenen Textnachrichten eingegangen, welche FBI-Agent Peter Strzok mit seiner Liebhaberin, der FBI-Anwältin Lisa Page, ausgetauscht hat. Die bisher freigegebenen Textnachrichten belegen deutlich, dass Strzok und Page dem Clinton-Lager angehörig sind und aktiv an der Verhinderung Trumps als Präsident mitgewirkt haben.

Strzok wiederum war an den Ermittlungen gegen Hillary Clinton und ihren eMail-Skandal beteiligt, welche im Sande verliefen und erst kurz vor der Wahl vom damaligen FBI-Direktor James Comey wieder aufgenommen wurden, was Clinton wiederum zum Anlass nahm, Comey für ihre Wahlschlappe verantwortlich zu machen.

Fazit

Diese ganze Geschichte mag wie eine Seifenoper klingen, ist jedoch von erheblicher Brisanz. Die Vetternwirtschaft innerhalb der US-Justizbehörden und das Zurechtbiegen gesetzlicher Vorgaben zum Zwecke der Schädigung eines Präsidentschaftskandidaten sind nur die Spitze des Eisberges, denn wie bereits oben angedeutet, führen die Verstrickungen in Ebenen, welche für die Öffentlichkeit bisher noch nicht wirklich sichtbar sind.

Im Grunde ist der Inhalt des Memos nicht wirklich spektakulär, denn die darin aufgeführten Machenschaften sind innerhalb der US-Aufklärerszene schon länger bekannt. Insofern darf zurecht die Frage in den Raum gestellt werden, welchem Zweck die ganze Aufregung eigentlich dient?

Wer in den vergangenen Wochen aufmerksam beobachtet hat, sieht jedoch die sich nun abzeichnenden Folgen dieses Memos. Bisher wurden die Hintergründe um die Finanzierung des haltlosen Steele-Dossiers durch Clinton und das DNC von den LeiDmedien, ihrem vorgegebenen Narrativ entsprechend, negiert oder zumindest abfällig als Unsinn verkauft.

Dies hat sich mit der Veröffentlichung nun geändert, denn damit wurde eine offizielle Medienberichterstattung erzwungen und der Herde wird vor Augen geführt, wie tief der Sumpf in Washington D.C. wirklich ist. Dabei ist zu bedenken, dass mit dem Memo zunächst die erste Ladung Wasser abgelassen wurde und die wirklich schockierenden Dinge noch gar nicht zutage getreten sind.

Den größten Schaden wird die Demokratische Partei nehmen, denn diese stand mehr oder weniger geschlossen hinter Clinton. Die wahnwitzigen Aussagen von Demokraten, wie Nancy Pelosi, Maxine Waters, und auch Adam Schiff sind hinreichend dokumentiert.

Und nun stellt sich also heraus, dass Hillary Clinton einen Spion angeheuert hat, um irgendwelche Leichen im Keller ihres politischen Gegners zu finden. Da sich jedoch nichts fand, wurde kurzerhand etwas konstruiert (das Dossier) und dazu benutzt, das Trump-Lager direkt auszuhorchen, dies in der Hoffnung über diesen kleinen Umweg dort fündig zu werden.

Weiter ist dieses Memo ein derber Schlag gegen die Justizbehörden unter der Obama-Administration, denn es wird offenbart, dass im Justizministerium und auch beim FBI bekannt war, dass das Steele-Dossier unzureichend ist und die Überwachung von Carter Page wurde dennoch ermöglicht, obwohl den zuständigen FISA-Gerichten wesentliche Informationen vorenthalten wurden. James Comey, Andrew McCabe, Rod Rosenstein, Sally Yates, Dana Boente, alle haben dies gewusst und diesen offensichtlichen Missbrauch dennoch abgesegnet.

Es ist durchaus begründet festzustellen, dass es sich bei diesen Vorgängen um einen koordinierten Angriff des FBI, des Justizministeriums, Hillary Clintons und des DNCs gegen Trump handelte, um diesen unter allen Umständen als US-Präsident zu verhindern. Dazu wurden unbelegte, zum Teil nachweislich erfundene Geschichten in einem Dossier zusammengeschrieben und der Versuch unternommen, Trump mittels Überwachung eines seiner Angestellten praktisch zu zerstören.

Das Memo zieht dem US-amerikanischen Rechtsverständnis tatsächlich die Hosen herunter, ganz zu schweigen von den Folgen für die Ermittlungen des Sonderermittlers Robert Mueller in Bezug auf “Trumps Verbindungen zu Russland“. Diese dürften recht bald ihr Ende sehen oder womöglich stattdessen die tatsächlichen Verbindungen des Clinton-Lagers zu Russland offenbaren. Hier wäre unter anderem der “Uranium One“-Skandal zu nennen, welcher dann bis zu Barack Obama als Verantwortlichen reicht.

Es wird spannend sein zu beobachten, wie sich diese Geschichte weiterentwickelt und eins scheint nun klar zu sein: Dies war erst der Anfang.

Alles läuft nach Plan …
Der Nachtwächter
***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


418 KOMMENTARE

Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Eli

Danke, Nachtwächter, es ist so erfrischend, etwas anderes zu lesen als dieses widerliche Verschweigen und Verdrehen der MSM – und Du hast es als einziger schon lange thematisiert, wo andere sich lieber ausgeschwiegen haben, denn es hätte ja etwas positives zu Trump rauskommen können.
Ein kleiner Hinweis: „Hintergründe Als ursprüngliche Grundlage für die Überwachung von Carter Page diente das berüchtigte, jedoch LANGE als haltlos entkräftete “Steele-Dossier“.
Das klingt als ob es das heute nicht mehr ist, wäre es besser zus chreiben ’schon lange‘?
Eli

Thorson
Thorson

Herzlichen Dank werter N8wächter, für diesen tollen Artikel, Hut ab!
Wie sagten es hier schon Einige? Der Geist ist längst aus der Flasche! Dieses Memo wird Konsequenzen nach sich ziehen, welche auf Dauer nicht von der MSM-Presse verheimlicht werden können. Dank Internet verbreitet sich diese „schöne“ Information und früher oder später müssen auch sie Worte darüber verlieren.
Vermutlich wird zu Beginn alles ignoriert, aber liebe Leutchen von den MSM, dass bringt Euch nichts mehr. Ihr habt bereits verloren, die Wahrheit kommt Tag für Tag mehr ans Licht. So weitermachen wie bisher bedeutet doch dann nur, viele Schlafschafe zu wecken, da Eure Glaubwürdigkeit nicht gegen Null geht, sondern Negativwerte annimmt.
Dieser kippende Dominostein lässt sich nicht mehr auffangen. Es ist in der Tat deutlich mehr als Watergate, dieses FISAgate!
Ein sehr großes Dankeschön auch an alle anderen Kommentatoren auf dieser Plattform, ich fühle mich hier richtig heimisch. 🙂
Und noch etwas an die Zauderer, die hier immer mal wieder meinen, es passiert nichts. Wie viele Beweise wollt Ihr denn noch serviert bekommen? Es passiert ganz gewaltig etwas, nur bekommen wir hier längst nicht alles mit. Klar, manchen ist diese Dosis vielleicht zu gering, aber das Rezept lautet: einfach zurücklehnen, sich ein Kaltgetränk, Knabbergebäck gönnen und Geduld haben.
Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer

Werter Thorson, genauso sehe ich das auch. Einfach zwischen den Zeilen lesen, die Ereignisse richtig deuten und Geduld haben. Dieser Tsunami, der derzeit in VSA tobt, der kommt über kurz oder lang auch nach Europa.
Auch ich habe noch ein paar Worte an die Zauderer, wie du so schön sagst, wobei ich sie eher als die Ungeduldigen bezeichnen würde:
Wir können hier nicht mehr tun als das, woran wir glauben, auch zu leben. Den Ungeduldigen [etwas] vorleben. Sein wie wir sind. Und damit wahrhaftig sein. Wahrheit verbreiten. Und davon ausgehen, dass der Crashporno nicht stattfinden wird.
An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an den N8Wächter für die quasi „mundgerechte Servierung“ der aktuellen Ereignisse. Es ist der Wahnsinn, was du für diese Gemeinschaft tust!
Heil und Segen euch allen!

Der Kelte
Der Kelte

Wenn ich mich recht entsinne, gabs doch von unserer Bundesregierung Spenden an die Clinton bzw. ihrer Stiftung!

kph
kph

Zwei Überweisungen, in Richtung Millionen-Beträgen. Vielleicht eine Spur nach Berlin möglich.
kph

Heide
Heide

Ich meine die BIZ hat 2 Millionen überwiesen, anderswo las ich, daß insgesamt 5 Millionen an die Clinton Stiftung ging.

Thorhammer
Thorhammer

Ja genau. Ich denke, in dieser Sache ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Da wird noch einiges kommen.

Herbert Wurzel
Herbert Wurzel

Hmmmmm…, ich finde das immer noch nicht „das besondere“ Ereignis, auf das alle „Aufgewachten“ warten. Irgendwie langweilig. Nach dem Aufhebens was gemacht wurde, dachte ich, wunder was da drinsteht.
Mögliche besondere Ereignisse:
– Dollar als Leitwährung durch Yuan oder Sonderziehungsrechte abgelöst
– Öl wird in Yuan notiert
– Deutschland bekommt Friedensvertrag + besetzte Gebiete zurück. Die BRD ist Geschichte.
Was wäre für euch ein „besonderes Ereignis“ ?

satsadhu
satsadhu

„das besondere“ Ereignis ist der Wechsel der Grundlagen von Meinungen hin zu Fakten. Ab jetzt kann aktiv gehandelt werden.
Der Donald ist einfach ein schlauer Fuchs. Da wird möglichst wasserdicht zum Schlag ausgeholt. Den Treffer und das wahrscheinliche spritzen, das werden wir hier mitbekommen, da bin ich mir sicher. Trump gilt als nachtragend, was die amerikanischen Vorkommnisse für uns Deutsche besonders interessant werden lässt.

Triton
Triton

Ein besonderes Ereignis wäre für mich, wenn manche Leute mal erkennen, daß man die Dinge erst an der Wurzel packen muss, bevor sichtbar Blätter vom Baum fallen.

Silvia Schnabel

Doch, doch … es ist ein besonderes Ereignis, denn die Amerikaner haben gerade die verschlungenen Wege des tiefen Staates aufgezeigt bekommen, DT ist sozusagen rehabilitiert und kann nun an seine eigentlichen Aufgaben gehen. Da kommt noch viel mehr … abwarten … es läuft wirklich nach Plan!

Biene
Biene

Ein besonderes Ereignis wäre sicherlich, wenn mal bekannt würde, dass die USA bereits seit 30 Jahren eine Flotte mit Fluggeräten mit Antigravitationsantrieb haben und unser Grenzwissen und nicht nur mit irgendwelchen Aussagen wie … irgendwer meint: „man sollte das mal weiter untersuchen“ abspeisen würde. Das ist nun wirklich nicht, was ich unter aktuell verstehe!
Das FISA-Memo ist nur ein Angelhaken, mit dem viel größere Fische an Land gezogen werden, allerdings ist es eine sehr wichtige Voraussetzung dafür, dass dies nun geschehen kann. Nicht unterschätzen sollte man, dass es nun den Nachrichten immer mehr unmöglich wird, diese Nachrichten zu unterschlagen.

sherina
sherina

Hallo Biene, zu Kommentar 6.4
habe ich das richtig gelesen, du schreibst die „UFOs“ den Amerikanern als technische Entwicklung zu?
Dann schau doch mal, was es bei dem Unternehmen Paperclip auf sich hat. Und diese Lektüre: Das Gegenteil ist wahr, Band 2 ist dabei sehr hilfreich, die Wahrheit zu finden, wer hinter der Hochtechnologie steckt.
https://archive.org/details/DasGegenteilIstWahr-JohannesJuergenson-Band1Und2
Es gibt noch viel mehr Lektüre, aber für den ersten Einstieg sind die Bücher sehr gut.
Glaubst du wirklich die schießen sich ihre eigenen Raketen ab?

Triton
Triton

„… wenn mal bekannt würde, dass die USA bereits seit 30 Jahren eine Flotte mit Fluggeräten mit Antigravitationsantrieb haben …“
Soso … Und warum versteckt man das so lange?

defiant2369
defiant2369

Für die „Aufgewachten“ ist dieses Memo lediglich eine Bestätigung. Aber die Masse der Schafe schläft ja friedlich weiter, die muß man lang- und behutsam an die Sache heranführen. Und dieses geschieht nun. Eigentlich genau die richtige Taktik. Das Memo ist erst der Anfang.
Danke werter Nachtwächter für das Zusammenfügen der einzelnen Puzzleteile. Hervorragende Arbeit! 🙂

Tobi
Tobi

Für mich alles zu seicht, zumal viele Amerikaner die das lesen, sich vermutlich nicht die Mühe machen, das weiter zu hinterfragen (wie das so ist). Also für mich rollt der NWO-Zug ungebremst in Hochgeschwindigkeit.
Interessant finde ich höchstens die Rolle Russlands: wenn Clinton mit Russland im Verborgenen handelt und man es Herrn Trump unterschieben will (wie bei den Antifaschisten, sie schreien: „halt Faschisten“, dabei sind sie selbst die Antifaschisten, lenken ab davon) … welche Rolle spielt Russland wirklich? Es gibt auch Bilder von Herrn Putin mit Freimaurerzeichen (gut kann gestellt sein) … und warum öffnet er nicht die Archive? Unser Deutschland ist im Schwitzkasten und die Luft wird täglich gefühlt weniger.

Tobi
Tobi

Nachtrag: Ich weiß, dass Herr Putin die Archive geöffnet hat, aber Brauchbares kam da noch nicht zum Vorschein, was helfen würde. Ebenso feiert Russland seinen Sieg bis heute, obwohl wenn man die Geschichte anschaut, wie es wirklich war (was man heute weiß), doch schon etwas sehr verwundert.
Kurzum: Mir kommt „Q“, das Memo, Putin … und vieles Andere mehr vor, wie die Begleitmusik zur Unterhaltung auf der Titanic.

Biene
Biene

Nein sherina, das steht da nicht. Da steht nur, dass sie seit 30 Jahren bereits eine Flotte dieser Fluggeräte haben. Gut, man kann darüber streiten, wem die denn nun eigentlich gehören. Sicher ist aber, dass sie von denen der 3M zu unterscheiden sind.

Biene
Biene

Wie akkurat das ist, was sich im Netz finden lässt, kann ich nicht sagen, aber guckt mal unter ARV.

Amelie
Amelie

Herbert Wurzel,
ich denke, es muss eine Zeit kommen, in der wir keine Friedensverträge mehr benötigen, weil auf der ganzen Welt Frieden herrscht. Aus heutiger Sicht ist das Utopie und ich werde es wohl auch nicht mehr erleben.
Memo und dergl., betrachte ich wie ein Kartenhaus, da werden ein paar Karten oben weggeräumt und erst wenn die entsprechende Karte ganz unten gezogen wird, fällt alles in sich zusammen.
Zu Biene 6.4:
Wie mir in Erinnerung ist, steht in dem li. oben beworbenen Buch – Kriegswaffe Planet Erde (möglich, dass ich es aber auch an anderer Stelle las), dass alles, was uns als „neueste technische Errungenschaften“ vorgestellt wird, gut 50 Jahre alt ist. Ich bin davon überzeugt, dass es die freie Energie längst gibt. Wir dürfen sie nur nicht haben. Wie sollten sie uns denn sonst im ganz großen Stil abzocken?

Donner
Donner

Guten Morgen zusammen,
lese hier seit geraumer Zeit mit und danke dem N8Waechter für seine Arbeit.
Ich erlaube mir auf den Artikel eines amerikanischen Autors in dt. Sprache zu verweisen, der gerade ein Buch über DT schreibt. Wenn seine Informationen stimmen, ist folgendes festzustellen (steht nicht im Memo, soll ja eh nur die Spitze des Eisbergs sein):
1. Die Obama-Administration ließ das Trump-Team über Monate OHNE FISA-Genehmigung überwachen, weil das Gericht mehrfach nicht mitspielen wollte.
2. Acht Tage vor Trumps Amtsantritt, ordnete Barack Obama seinen Nationalen Nachrichtendienstchef James Clapper an, die Sicherheitsstufe der Trump-Abhör-Protokolle herabzusetzen. So sollten die Infos an die MSM lanciert werden und die NYT brachte prompt eine „Enthüllungsgeschichte“.
juergenfritz.com/…/watergate2-0/
Wie der N8W schreibt, ist das Memo ja eher unspektakulär. Die Panik der Demokraten liegt also eher darin begründet, was nicht drin steht und so halte ich den Artikel von Collin McMahon für plausibel. Die Gerichte werden eine Menge Arbeit haben.
Wünsche ein schönes Wochenende!

satsadhu
satsadhu

Das halte ich auch für ganz wesentliche Punkte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Protagonisten mit einem blauen Auge davon kommen werden.
Ich meine gehört zu haben, dass Andrew McCabe nach Erscheinen des Memos einen Anwalt beauftragt hat, ihn zu vertreten. Bei diesem Gespräch auf Fox News wurde auch Obama erwähnt, der mittlerweile schon 8 Anwälte mit seiner Vertretung in der auf in zukommenden Sache beauftragt hat.

Texmex
Texmex

Für mich sieht es so aus, dass die Brisanz der Veröffentlichung in den justiziablen Fakten gegen die Repräsentanten des „Deep State“ besteht. Und die werden zu großem Aufsehen führen, wenn der sogenannte Heilsbringer Obimbo mit seiner „Außenministerin“ letztendlich verurteilt werden wird.
Das Firmenkonstrukt wird seitens der Geschäftsführerebene abgerissen. Der stinkende Fischkopf wird abgetrennt. Ob vom Filet noch etwas verwendet wird, muss man sehen. Hängt vom Wurmbefall ab.

kph
kph

Guten Morgen N8waechter!
Ich hatte den Beitrag noch nicht einmal bis zum Ende gelesen, da fiel mir das Wort „Seifenoper“ ein. Nur wird das geplante Drehbuch, in veränderter Form umgesetzt. Jetzt gilt es zu beobachten, wie die Presse darauf reagiert. Hat da jemand den Mut weiter zu forschen und mal seine Arbeit zu machen?
Vielen Dank für den Beitrag.
kph

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch

Natürlich forscht da von den MSM niemand weiter, weil man die Sache ja auch ganz anders deuten kann:
[spiegel] Trump versus FBI Der Memo-Krieg
[zeit] Russland-Ermittlungen: Wie es Trump gefällt

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Herzlichen Dank Kriminalhauptkommissar N8waechter. Ich muss sicher 2-3 mal lesen, um den Überblick zu behalten.
Heil und Segen

Icke...
Icke...

Guten Morgen und vielen Dank für die Nachtschicht 😉 …
… dennoch möchte schreiben, dass es, wie es bereits im Beitrag oben genannt wurde, eine Seifenoper ist. Was da an Sprengkarft enthalten sein soll, wird sich vielleicht noch zeigen, aber wenn ich mir überlege, was da ein „Theater“ drum gemacht wurde. Für mich ist da nichts drin enthalten, was die Massen aufwecken kann.
Sind wir doch mal ehrlich, ein Teil des Memos wird heruntergespielt und es wird bald heißen, dass sind eben die Spielregeln, wenn man sich in diesen Kreisen aufhält. Es ist doch eine Selbstverständlichkeit, dass man sich über den politischen Gegener Informationen einholt und erst recht versucht, ihn zu schädigen.
Die Trumpete hatte angekündigt, im Monat Januar einen ganz großen Wurf zu machen. Ich finde das alles viel zu wenig und für mich wird wieder einmal vor Augen gehalten, dass die hier am Ende wahrscheinlich doch nur versuchen, die aufgeklärten Menschen hinters Licht zu führen, denn mit dem was da nun veröffentlicht wurde … gut, ich bin kein Amerikaner, aber wenn so etwas in unseren Breitengraden ans Tageslicht kommen würde, dann würden ein paar Marionetten ihren Hut nehmen und das wars. Die wirk-lichen Strukturen im Hintergrund bleiben außen vor. (!)
Wenn ich mir überlege, was alles an Schweinereien nebenbei passiert sind und immer noch passiert, dann bin ich mehr verwundert über den dünnen Inhalt. Ich vergleiche das mal mit dem Veröffentlichen der Dokumente zum Kennedy Attentat, wo auch erst im Vorfeld groß Schlagzeile gemacht wurde und dann kam nichts bei rum. Genauso sehe ich es bei dem Memo.
Hier wird auf Zeit gespielt aus meiner Sicht und das hat einen Grund! Der ganze Zirkel von diesen Deppen hängt unter einer Decke und je mehr hier nichts passiert, um so eher sieht es nach dem altbekannten Spiel aus. Die Trumpete rechnet hier nur mit Leuten ab, die ihn vor, während und nach dem Wahlkampf geschädigt haben, im Grunde eine Ego-Geschichte, mehr lese ich aus dem Memo nicht heraus.
Enttäuscht bin ich nicht, es bestätigt eher meine Annahme, dass uns hier etwas vorgespielt wird. Wann kommen endlich die Fakten auf den Tisch? Nebenbei werden weiter Menschen getötet im Namen des Friedens, Kinder geschändet und rituell gemordet, Menschen gehandelt, Gesetze verschärft, also Freiheiten eingeschränkt, usw.
(!) Die können nicht ein Teil ihrer Illuminierten hochnehmen, denn dann wissen sie, ist auch ihre Macht dahin und das sind Egomanen, Macht ist deren Benzin im Blut. Die Tumpete muss jetzt mal langsam was liefern und nicht immer mit großen Ansagen kommen, dass ist jetzt schon die x-te Aktion von ihm und immer kommt nur heiße Luft. Typisch Ami schreibe ich jetzt mal ganz platt … nach außen hin immer auf dicke Hose machen und nach innen immer schön alles verwässern und kaschieren.
N8Wächter, trotzdem danke für deine Arbeit, für den Inhalt des Memos kannst du ja nichts 😉 .
Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Im Hintergrund haben die doch viel mehr in der Hand und die Untersuchungen laufen doch auch. Man muss doch nicht gleich alles auf den Tisch legen. Langsam den Druck erhöhen, wie beim Poker. Wer die Angst in den Fratzen der Demokraten gesehen hat, weiß, dass da noch viel mehr kommt.
Die Erwartungshaltung vieler Kommentatoren, die jetzt abwinken und sagen, mhhh ist ja mau, spiegelt den Zeitgeist. Immer das Spektakulärste, alles muss immer ganz Grooooß sein. Alles Mega-Blockbuster. Eine Atombombe auf Hawaii, das wäre doch mal was. Wir sind so abgestumpft, dass, obwohl Watergate hiergegen Pillepalle ist, wir gar nicht die Dimension des Geschehens begreifen. Wir gewöhnen uns eben an alles … Ich schluck jetzt noch ne Pille …
Heil und Segen

Icke...
Icke...

GdL,
wie Erwartungshaltung? Manchmal sollte man auch mal Menschen beim Wort nehmen und das was hier geliefert wurde ist eben mau.
Seit Jahren wird dieses Szenario schon so gespielt, immer werden große Ansagen gemacht und dann kommt nur etwas eher unspektukaläres, ich kenne diese Taktiken.
Was du übertrieben darstellst: „Immer das Spektakulärste, alles muss immer ganz Grooooß sein. Alles Mega-Blockbuster.“ Ich weiß nicht was du damit meinst.
Ich kontere jetzt mal, immer diese kleinen Häppchen, immer dieses Warten auf etwas, immer das große Aufbauschen im Vorhinein und dann kommt etwas von dem eh schon alle wissen …
Es muss was Großes kommen, denn wegen solcher Kleinigkeiten lässt sich keiner mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Meinst die RD kommen mit solch Nichtkeiten um die Ecke? Wenn sie mal hoffentlich endlich was machen, dann wird es das sein, was spektakulär ist, was groß sein wird, denn die geben sich mit solch Wichtigtuerei nicht ab.
In diesem Sinne … wer schon länger dabei ist, der kennt die Art „dieser“ Offenlegung, es ist der Versuch, den Prozess den wir den Aufwachprozess nennen für eigene Zwecke zu steuern! Wir werden es sehen, aber bisher ist alles was die Trompete groß angekündigt hat im Sande verlaufen.

Amelie
Amelie

Zitat zu 10:…. aber wenn so etwas in unseren Breitengraden ans Tageslicht kommen würde, dann würden ein paar Marionetten ihren Hut nehmen und das war es. Nein, das war leider nicht.
Es werden in der EU und in der Fa. BRD ganz eindeutig Verträge gebrochen (EU-Euro, Migration) und keiner von diesen hat seinen Hut genommen oder wurde in irgendeiner Form verantwortlich gemacht. Müssten sie sich verantworten und mit Hab und Gut gerade stehen, wie sie das von jedem Bürger verlangen, dann wäre der Bundestag und auch die Landtage leeeeer! Ein Memo darüber wäre für sie ein schaler Witz.
Gerade las ich auf T-Online Startseite: „Schwarz/Rot plant aus für Glyphosat und Kükenschreddern“.
Meine Güte! Vor wenigen Wochen stimmten sie (ich meine es war ein Grüner, ist aber eh dasselbe) für eine Verlängerung um 5 Jahre. Na, da haben sie ja dann noch lange Zeit, ihr GroKo-Versprechen einzulösen.
Hat man der Glyphosat-Verlängerung nur deshalb zugestimmt, damit man bei diesen scheinheiligen GroKo-Verhandlungen punkten (besser trixen) kann?

Icke...
Icke...

Amelie, stimme Ihnen zu!
Nur das FISA-Memo beinhaltet schon ein bisschen mehr, daher nehmen auch ein paar Statisten den Hut, mehr wird aber auch nicht passieren, nach meinem Bauchgefühl.
Wenn so etwas in der Art in der EU schwarz auf weiß dokumentiert und von einer entsprechenden Stelle freigegeben würde, dann müsste man ja den Menschen suggerieren, dass man handelt und da würde man ein paar Marionetten woanders hinsetzen, irgendwo wo sie nicht mehr so im Rampenlicht stehen. Mehr würde aber auch nicht passieren. Vielleicht gehen auch ein paar in den Knast für kurze Zeit und dann war es das.
Mehr sehe ich zumindest aktuell nicht, halte mir aber auch offen, dass vielleicht doch noch was nachkommt, aber je mehr Zeit verstreicht und nichts wirkliches passiert, desto mehr Zweifel hege ich. Man darf ja nicht die ganzen Verschiebungen von Kriegsgerät aus den Augen verlieren, die nebenbei weiter vonstatten gehen, auch dass die Pädo-Clique weiter mehr oder weniger frei herumläuft, es wird weiter mit Sanktionen gearbeitet und im Grunde verändert sich nichts so richtig.
Ich fühle das zumindest nicht und die Menschen draußen auch nicht. Das was ich vor Augen habe, ist etwas ganz anderes, ganz andere Größenordnung und vor allem ganz andere Inhalte. Ich sehe etwas, wo die Menschen gefesselt sein werden vor Sprachlosigkeit, eine gewisse Schockstarre, aber mit dieser Salamitaktik bringt man den Frosch nur ganz langsam zum Siedepunkt.
Schlussendlich werden die Menschen immer abgehärteter und bleiben ruhig. Man muss den geistigen Vorschlaghammer rausholen, um die Menschen zu erreichen, leider. Ist natürlich auch den Medien geschuldet, die hier nicht mitmachen, aber auch kein Wunder wenn man weiß wie alles gestrickt ist.
Grüße

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 10, 2
Werter Icke,
auch für meinen Geschmack dauert die Offenlegung sehr lange. Und diese Taktik in Tröpfchenform ist anstrengend auszuhalten. Aber das große Getöse, so hoffe ich, lässt immer mehr Menschen aufhorchen, sie ihren Trott unterbrechen.
Was allerdings nicht so gut ist, ist wenn nach mehreren großen Ankündigungen immer nur sichtbar kleine Bröckchen zu Tage treten, werden die Menschen irgendwann nicht mehr aufhorchen. Auch das könnte Taktik sein.
Aber etwas in mir sagt mir, das ist ein großer Brocken. Wir sehen nur nicht alles, sind ungeduldig. Ist doch auch klar, wir haben die Faxen dicke. Und doch, nachdem ich den Bericht des N8wächters wieder und wieder in aller Ruhe durchgearbeitet habe, denke ich, eins fügt sich ins andere in genau der Geschwindigkeit, die es braucht.
Der N8wächter beschrieb es, wie die erste Ladung Wasser, die abgelassen wurde. Und Wasser bahnt sich seinen Weg, sickert nach und nach in jede Ecke. Und dann kommt die nächste Ladung und die nächste. Ich denke jetzt wird sich auch das Tempo stetig erhöhen. Ich mag den Ausdruck „der Geist ist aus der Flasche“ sehr. Denn niemand bekommt ihn wieder hinein.
Auch für sie ein schönes Wochenende
und Heil und Segen uns allen

Icke...
Icke...

Werte Annegret Briesemeister, ich weiß, dass diese Salami- oder Tröpfchentaktik auch von den konstruktiven Kräften bevorzugt wird, aber ich habe da eine andere Meinung zu, hat auch etwas mit meinem Aufwachprozess zu tun, will damit ausdrücken, dass die Vorschlaghammer-Variante aus meiner Sicht unausweichlich ist, ab einem bestimmten Zeitpunkt.
Die Medien halten alles zurück und somit wird sichergestellt, dass nur wirklich Interessierte davon etwas mitbekommen, also nur ein kleiner Teil. Viele Menschen da draußen werden mit Lügen und informellem Schwachsinn beschallt und somit abgefüllt, da ist kein Platz mehr für das Wesentliche.
So oder so werden die Menschen die bittere Pille irgendwann schlucken „müssen“, in welcher Form, ist abzuwarten. Die Medien werden es irgendwann bringen müssen, aber zu diesem Zeitpunkt wird man dann noch versuchen abzulenken, also die Angelegenheit wird nicht in Ruhe geklärt werden können. (zum WK3 wird es aber auch nicht kommen, irgendwo in der Mitte wird der Schnürsenkel zum Knoten gebunden)
Der III Sargon wird irgendwann in diesen Raum eintreten und spätestens dann passiert alles das, was heute noch undenkbar ist, dieses Ereignis wird ganz sicher alles stilllegen (!) und dann etwas offenbaren, bei jedem von uns. Ab diesen Zeitpunkt werden dann auch alle anderen Hintergrundkräfte in den Vordergrund treten (müssen).
Aber das passiert, wenn es passiert. (Es kommt wie der Dieb in der Nacht)
Heil und Segen!

Amelie
Amelie

Lieber Icke – 10.4.
Ich wollte das FISA-MEMO in keiner Weise schmälern – und ich ganz besonders – danke N8Wächer für die Übersetzung!!
Dort rollen ja wenigsten schon ein paar Köpfe. Bei uns werden „sie“, wie sie erwähnen, irgendwo hin verschoben. Die EU ist für jeden Dussel zur Aufnahme bereit.
Das mit dem Frosch ist auch nicht schlecht. Es läuft nur mal andersherum. Uns hat man über viele Jahrzehnte bis Jahrtausende ganz langsam an die höheren Temperaturen gewöhnt, deshalb gibt es ja so viele Schlafschafe.
Schau’n wir mal. 🙂
Liebe Grüße an Alle
Amelie

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 10, 6
Werter Icke, vielen Dank für Ihre Antwort. Sie wiesen in Ihrer Antwort an Amelie darauf hin, daß auch die Pädo-Clique weiter rumläuft. Das ist genau das, was auch mich am Meisten bedrückt.
Viele von uns haben Kinder und einige auch Enkelkinder. Und selbst wer keine Kinder hat und ein fühlender Mensch ist, kann sich der Trauer, der Wut und der Verzweiflung kaum erwehren. Ich kann das nur aushalten, indem ich versuche, so gut wie möglich alle Gedanken darauf zu verwenden, das Positive zu verstärken, um das die Kinder aller Mütter und Väter nie wieder diesen abscheulichen Qualen von ebenso abscheulichen Menschen, oder sind das gar keine Menschen, ausgesetzt sind.
Heil und Segen uns allen

thom ram

Danke, Nachtwächter!
Es wird gesagt, dass Trump nichts tauge. Einige sagen, dass Trump und Putin auch nur Henkersknecht spielen, also ausführen, was ihnen von lieben ganz oben Wirkenden vorgegeben wird.
Ich bin nach wie vor überzeugt, dass Trump die US hochziehen und mit anderen Staaten friedlichen Austausch will. Bei Putin meine ich das sowieso. Und ich bemühe nochmal das Bild des Riesentankers auf Marschfahrt, mit 30km/h. Der Kapitän befiehlt: Volle Kraft zurück. Der Tanker braucht 6km, bis er nur gestoppt ist. Lege ich auf der Bremsstrecke eine mittlere Geschwindigkeit von 15km/h zugrunde, benötigt der Tanker für die 6km 24 Minuten bis er gestoppt ist.
Um all die Seilschaften und Spinnennetze zu erkennen und sie abzubauen, braucht es Zeit. Leute, welche sagen, Trump müsste einfach dies das, Putin müsste einfach das dies, machen sich keine Vorstellung davon, wie eingeschränkt die Macht der Präsidenten ist.
Zu kleine Maßnahmen nützen nichts. Zu weitreichende Maßnahmen kosten ihn mindestens den Stuhl, eher das Leben. Sie müssen lavieren, diese Herren, und meine Meinung ist: Beide machen es, verschieden ihrem Wesen nach, geschickt.

satsadhu
satsadhu

Deinen letzter Absatz finde ich sehr bedeutend. Genau so sehe ich das auch.
Es ist sein Spiel, Trump gibt die Gangart vor. Und nachdem man ihm eine gewisse Kompetenz nicht absprechen darf, ist es sicherlich angebracht, die Dinge auch geschehen zu lassen. Gerade auch das Aufbauschen der ganzen Situation mag ein Element des gewollten Geschehens sein.
Trump kocht die Bande weich. Und dieser Prozess bedarf auch eine gewisse Zeit. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir Obama, Hillary und Co. noch dieses Jahr in Gitmo sehen werden. Vielleicht sogar mit einer Life-Übertragung.

Ariovist
Ariovist

Und wenn man bedenkt, dass das BRD-Konstrukt nur ein Arm dieser irren und völlig verkommenen US-Krake ist … Wie der Herr, so‘s Gescherr! Ermittler können sich schon mal auf eine arbeitsreiche Zeit einstellen.
Es ist wie bei dieser Champagner-Pyramide aus Gläsern, bei der ein Glas nach dem anderen vorsichtig herausgezogen wird bis die Pyramide irgendwann instabil genug ist und in einem Augenblick von selbst zusammenbricht und was zuvor groß, edel, schillernd und mächtig, schwimmt nun als ein kleiner Haufen Scherben in einer klebrigen, schmutzigen, ekligen Brühe.
Scherbe Merkel, Scherbe Schulz … bis hinunter zum kleinsten Glassplitterchen. Wohin mit nur mit diesem gigantischen Scherbenhaufen?

Hustefix
Hustefix

Danke für die Übersetzung NW.
Dieses Memo war für den Interessierten noch nicht der „Burner“. In einem Gespräch mit Sean Hannity hat Sara Carter geäußert, dass dieses Memo wirklich nur der Anfang (10%) der Veröffentlichungen war. Bis auch der letzte Depp verstanden hat, wie kriminell die selbsternannten Eliten agieren und dass diese mafiösen Machenschaften bis in den hinterletzten Winkel der Gesellschaft reichen, wird wohl noch ein Weilchen vergehen.
Man darf also erwarten, dass bei den zukünftigen Veröffentlichungen die Dosis gesteigert wird und die an den Tag geförderten Ekelhaftigkeiten ihre Wirkung beim Betrachter nicht verfehlen.
Es bleibt weiterhin extrem spannend!

Neo

Das veröffentliche Memo und dessen Inhalt will so gar nicht zu den entsetzten Reaktionen passen, derer die es bereits vorab gelesen hatten. Watergate ist nichts dagegen, hieß es. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen. Und dann?
Der Berg kreiste und gebar eine Maus? Da wird wohl noch sehr, sehr viel Wasser den Potomac hinunterfließen, bis wir auch nur einen der Prominenten Drahtzieher in Richtung Guantanamo Bay abfliegen sehen. Ich bezweifle sogar stark, dass dieses Überhaupt jemals geschehen wird.
Viel Wind um wenig.

satsadhu
satsadhu

Die Maus ist aber mit dem Hunter-Virus infiziert.

Sebun
Sebun

Es ist wohl eher eine Ratte. Und wo eine Ratte ist, folgen bald viele nach. Ein Rattenweibchen kann mehrere hundert Nachkommen pro Jahr zur Welt bringen.
Denkt nicht in so kurzen Schritten. Das alles ist über Jahrzehnte, Jahrhunderte oder gar länger geplant und aufgebaut worden. Und ihr meint, das ließe sich in einem Jahr Amtszeit mit einem Mal beseitigen? So zehrend es auch ist, wir brauchen einfach noch etwas Geduld.
Aus diesem Memo könnten noch viele weitere Erkenntnisse gezogen werden in nächster Zeit, also abwarten und Tee trinken. Eine Partie Schach gewinnt man auch nicht im ersten Zug oder mit plumpem Vorpreschen. Da ist Taktik und kluges Planen gefragt, auch Umplanen als Reaktion auf die Züge des Gegners. Warten wir die nächsten Züge ab.
Gott mit uns.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 14, 2 Danke werter Sebun für den wichtigen Hinweis, nicht in so kurzen Schritten zu denken.
Stimmt genau. Wir unterhalten uns, lesen darüber, wissen um diese Jahrhunderte, vielleicht sogar Jahrtausende alten Pläne. Aber wir sind nun mal Menschen und da wir diese Zeiträume nicht überblicken können, erwarten wir jetzt eine schnelle Veränderung. Vor allem die von uns, die schon sooo lange zusehen und wissen um was es geht.
Mich selbst treibt es jetzt mittlerweile auch schon über 15 Jahre um. Erstaunlich wie die Zeit vergeht. Ich hatte 2010 schon mal stark die Hoffnung, daß der Wind sich dreht und endlich Schluss ist, mit all den Lügen etc.
Es deutete sich aus meiner Sicht so vieles für eine echte wahre Veränderung an. Und doch habe ich erkennen müssen, das war nicht mal die Spitze des Eisberges. Da hab ich doch damals tatsächlich gedacht, wenn alle Menschen von diesen Ungeheuerlichkeiten wüssten, würde es schnell besser werden. Oh was war ich naiv.
Mir hilft der Hinweis gerade sehr, es muss halt alles aufgedeckt und geheilt werden. Auch wenn sich das Tempo jetzt spürbar erhöht und die Brocken, die zu verdauen sind, immer größer werden.
Heil und Segen uns allen

Siegfried von Xanten

Das Holz der Hage- oder Hainbuche ist hart und schwer zu bearbeiten. Kurz hanebüchen. Im Konnotationsuniversum kreisten zunächst Begriffe wie handfest, derb, knorrig und grob. Dann expandierte das Universum. Die Adjektive abwegig, haarsträubend oder empörend kamen hinzu.
Nun ist das FIESE-Memo da. „Derartige Attacken des US-Präsidenten gegen die eigenen Ermittlungsbehörden stellen einen seltenen Tabubruch dar. Sie erinnern an die Konfrontation zwischen Präsident Richard Nixon und der Spitze des Justizministeriums während der Watergate-Abhöraffäre in den siebziger Jahren.“ Heißt es bei ntv. Und die aufgemachte Gleichung lautet Trump = Nixon.
Hanebüchen.
Angriff gegen Russland-Ermittler: Trump genehmigt Veröffentlichung von Memo

sherina
sherina

Lieber N8wächter.
Danke wieder einmal für deinen nächtlichen Einsatz. Ich fragte ja schon gestern, wieso dermaßen viel Spannung aufgebaut wird und wem sie dient?
Ich frage mich das immer noch und scheinbar gehört das zu dem „Aufdeckungsspiel“. Wie Ariovist unter Kommentar 12 so schön schreibt, Glas um Glas muss herausgezogen werden und wenn der Akteur dies in seiner Show betreibt, warten die Zuschauer auch mit Spannung, wann die Pyramide zusammenfällt. Sie muss nach der Logik fallen und das wird sie nach meinem Verständnis auch.
Ich kann Icke unter Kommentar 10 durchaus verstehen, wenn er meint, das war schon immer so, dass nichts passiert und das bleibt auch so.
Mein Gefühl, nicht meine „Meinung“, sagt mir, diesmal ist es anders. Geduld und Vertrauen und weiterhin beobachten, nicht negieren, ist unsere Aufgabe, damit sich das Aufdeckungsspiel weiter entfaltet.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Leider ist das Wetter an der Nordseeküste seit Wochen trüb, kalt und regnerisch, aber mit Sonne im Herzen und Zuversicht, wird es angenehmer.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Zunächst einmal, ganz herzlichen Dank an den N8Waechter für die exzellente Arbeit. Ich möchte nicht wissen, wie viele Stunden das Aufbereiten des Memos als lesbaren und verstehbaren Text in Anspruch genommen hat!
Das Memo selbst liest sich objektiv nicht unbedingt spektakulär. Jedoch sollte man die Sprengkraft, welche sich dahinter verbirgt, nicht vergessen. Der Stein ist ins Rollen gekommen – ein „Zurück“ wird nicht mehr möglich sein. HRC ist in den VS ohnehin schon als Kriminelle bekannt. Sollte z. Bsp. ihr Uran-Deal mit Russland öffentlich werden, war es das für sie.
Man darf annehmen, dass DT alles wohl dosiert veröffentlichen wird, da ansonsten die breite Masse überfordert wird. In dem Moment, an dem ein Umdenkprozess innerhalb der Bevölkerung stattfindet, wird er die Schlagzahl erhöhen. Der nächste spannende Moment wird der 8. Februar sein, an dem die Zwischenfinanzierung bezgl. der Schuldenobergrenze ausläuft.
Deswegen an alle Zweifler – habt Geduld und etwas mehr Vertrauen – es läuft!!!
Heil und Segen

sherina
sherina

Dabei ergibt doch 666 wieder die 18 🙂

Alltagsbegleiter
Alltagsbegleiter

Es waren 665,75 Punkte um welche der Dow Jones fiel, um genau zu sein. Natürlich kann man hier aufrunden auf 666.

K. Sobotta
K. Sobotta

Gestern Abend gegen 23.00 Uhr bei N-TV im Ticker: Aktienkurs Tesla 333,13 -3,1%

Heide
Heide

Lieber Nachtwächter,
was für eine meisterhafte Zusammenfassung all der Verwicklungen. Dieser Bericht toppt alles, was ich je bei Ihnen gelesen habe. Mein herzliches Dankeschön und meinen tiefen Respekt für dieses geschichtsträchtige Papier!!

Heide
Heide

Ja, lieber Nachtwächter.
Ich hätte sagen müssen: all der oberflächlich sichtbaren Verwicklungen. 🙂
Bin schon ganz gespannt, was sich darunter alles auftut, was ich noch nicht blicke …
Nochmals Dankeschön!!!

Thorson
Thorson

Werte Gemeinde,,
Interessant ist auch diese Verbrecherfirma (Anwaltskanzlei mit über 1000 Anwälten) „Perkins Coie LLP“ und wen die so alles als Klienten haben:
[Liste hierher ausgelagert]
Ehrlich, ich habe leichten Brechreiz, wenn ich mir diese Firmen und Leute so anschaue. Und das sind noch nicht einmal die wahren Drahtzieher … Wenn den eigentlichen Drahtziehern das ausführende Organ (z.B. die Liste oben) fehlt, dann sollte man doch vermuten, dass sie selbst Hand anlegen müssen. Naja, da braucht man sich nichts vorzumachen, die werden noch genug Leute kaufen können, um ihre Ziele vorerst umzusetzen.
Alleine diese Kanzelei jetzt auszuschalten würde doch ordentlich was ins Rollen bringen. Diese Parasiten und Nasen haben jeden Zweig bisher im Griff. Lasst uns mal schauen, wie man diesen „Zweig“ einfach absägen kann, ohne darunterliegende Auffangmatte, versteht sich. Die Executive Order (EO) vom 20. Dezember 2017 (Persilschein laut N8wächter) sollte dies doch möglich machen.
Heil und Segen
auf all Euren Wegen

satsadhu
satsadhu

Sehr geschmeidig zu lesen, deine Aufarbeitung. Respekt.
Ich finde auch gut, dass doch einige Kommentatoren erkannt haben, dass Abwarten für uns dazugehört. Die Richtung hat sich nicht verändert. Die Geschwindigkeit nicht reduziert.
Es ist spannend.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer

Genauso ist das. Die Richtung stimmt. Es geht möglicherweise Einigen zu lange, aber das heißt ja nicht, dass sich nichts bewegt.
Ich selbst stelle das täglich bei mir selbst fest. Es bewegt sich etwas. Nämlich mein Bewusstsein. Unser aller Bewusstsein. Und ich habe das Gefühl, die Geschwindigkeit erhöht sich noch!
Ich möchte an dieser Stelle mal etwas persönliches loswerden. Passt vielleicht nicht ganz zum Thema, aber es liegt mir am Herzen. Ich lese hier seit geraumer Zeit still mit. Auch ich habe die Erfahrung machen müssen, das meine Ansichten und Meinungen „da draußen“ nicht verstanden, geschweige denn toleriert werden. Bei euch hier in diesem Forum habe ich eine Heimat gefunden.
Heute habe ich hier meinen ersten Kommentar abgegeben und es geht mir besser als je zuvor. Danke euch allen für dieses Heimatgefühl!
Der Teilnehmer

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

@ der Teilnehmer
Das fällt wirklich auf, wie viele Leute sich hier zusammenfinden, mit ähnlichen Erfahrungen und ähnlichem Empfinden, was die gegenwärtige Entwicklung betrifft. Ich glaube, die Resonanzen finden auch immer schneller zueinander. Also:
Willkommen im Irrenhaus ?. Hier kann jeder alles mögliche denken und schreiben, Hauptsache respektvoll und in vernünftigem Deutsch.
Ich liebe doch alle … alle Menschen.
Heil Dir Ganzgeber

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 21, 1
Hallo Teilnehmer,
und auch du hast zu uns gefunden. Wie schön, das gibt mir Hoffnung. Wir werden täglich immer mehr. Bin ja selbst noch nicht so lange schreibend dabei, aber vom ersten Tag an war es Heimat.
Heil und Segen uns allen

Diskowolos

Man kann die akribische, chronologische Zusammenfassung des N8Waechters mit der Nennung der Protagonisten nicht hoch genug einschätzen!
Die begleitende Dokumentation der Vorgänge in den USA könnte dereinst auch ein Vorbild für die Vorgänge in der BRD seit dem September 2015 sein. Es ist, aufgrund der wohl durchgängigen Rechtsbrüche der Bundesregierung und die Deckung dieser durch die Justiz und gewisser Dienste, ein wahrscheinlich noch höherer Aufklärungsbedarf entstanden.
Die Arbeit des N8Waechters zeigt, dass die 4. Gewalt, ihre ureigenste Aufgabe, nämlich die Menschen aufzuklären, möglich ist! Eine Aufgabe, die eigentlich die hochbezahlten Edelfedern zu leisten hätten. Umso mehr ist der unermündliche Einsatz hier zu würdigen!
Neben Vorwürfen gegen das FBI muss auch hinterfragt werden, ob sich dieser Dienst überhaupt seiner ursprünglichen Aufgabe gewidmet hat, nämlich Verbrechen und Anschläge in den USA zu verhindern. Zurecht darf gefragt werden, wo das FBI bei den zahlreichen Anschlägen und Großereignissen der letzten 20 Jahre gewesen ist?
Man kann nur hoffen, dass nicht nur die Aufräumungsarbeiten Trumps auf Europa und Deutschland wirken, sondern, dass sich auch ebenso unermündliche Aufklärer und Chronisten der Vorgänge unseres Landes widmen!

osho 55
osho 55

Ja, lieber N8wächter, Chapeau, für Deine ausgezeichnete Beurteilung der Lage in Cowboyland.
Auch ich bin der Ansicht, daß mit dem Fallen dieses Dominosteins die Büchse der Pandora nicht mehr zu schließen ist. Wenn man sich die Reaktionen des Mainstreams und unserer Gutmenschenpolitiker hierzulande und auch weltweit näher betrachtet, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, daß die blanke Panik ausgebrochen ist. Wir alle hier können uns sicher sein, daß da noch viel mehr aufgedeckt wird.
Die bräsigen Schlafschafe in Buntland und allerorten werden noch Bauklötzer staunen, was die „Eliten“ noch so alles für Leichen in ihren Kellern versteckt haben mögen.
Also nochmals vielen lieben Dank für Deine unermüdliche und sehr wertvolle Aufklärungsarbeit, die letztendlich allen Menschen zugute kommen wird, auch denjenigen, die sich noch im Tiefschlaf befinden. 🙂
Liebe Grüße und Gottes Segen für uns alle.
Osho 55

Brigitte
Brigitte

Danke, werter N8w, für die umfangreiche und verständliche Aufarbeitung!
Bin wie offenbar viele von euch auch der Ansicht, dass hier von Seiten DT taktisch vorsichtig vorgegangen wird, um keine Überreaktion auszulösen; ich persönlich verharre lieber weiter in der (zugegebenermaßen) angespannten Beobachterposition und verzichte gerne auf ein Szenario, wie von HG seit Jahren beschrieben.
Es braucht diesen einen Moment, in welchem die Einsichtslage der Mehrheit sachte kippt, dann geht alles sutsche dahin, wo es einem Gesamtwandel Raum gibt.
Außerdem hängt unsere Erd-Gemengelage untrennbar zusammen mit der All-Gemengelage – wie oben, so unten – und das seit Menschengedenken. Sehr schön nachzulesen bei den alten Sumerern, Anu, …
Heil und Segen uns, B.

Ariovist
Ariovist

Ein Grund, warum der Abriss des bisherigen Systems nicht schlagartig vonstattengehen kann ist auch der, dass Trump parallel dazu – zumindest für sich und seine Hintergrundmacht – einen verlässlichen neuen Verwaltungsapparat aufbauen muss.
Wie sich dieser neue System-Apparat auf das amerikanische Volk und damit auf die meisten Völker der Welt in irgendeiner Hinsicht auswirken wird und ob Trump mit seinem Machtwechsel letztendlich den gewünschten Erfolg haben wird, steht wiederum auf einem gänzlich anderen Blatt, denn schließlich gibt es nicht nur eine Macht.
Das bisherige System ist jedoch schon zu stark destabilisiert, als dass es sich noch allzu lange halten könnte. Mit diesem Memo wurde wieder eine „Verschwörungstheorie“ öffentlichkeitswirksam zur Tatsache und hochrangige ehemalige „Saubermänner“ mutieren zu Sumpfhühnern.
Die Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit des bisherigen Systems im Volk erodiert jedenfalls immer weiter und geht ab einem Punkt in den freien Fall über.

Triton
Triton

Ich glaube viele ungeduldige Beobachter haben garkeine Vorstellung davon, was die Geradbieger alles geradezubiegen haben. Das ist nicht mit irgendwelchen kopflosen Offenlegungen getan, und dann wäre er schon da, der Tag X.
Das was da läuft, erfordert sehr viel behutsames, taktisches Vorgehen und vor allem muss das juristisch wasserdicht sein. Jeder Formfehler den sie machen, wäre ein schwerer Rückschlag und deswegen zieht sich das so.
Unzweifelhaft werden hier ungeahnte Wellen aufschlagen, sollten sich Verbindungen von den Clintons nach Berlin nachweisen lassen, bezogen auf finanzielle Zuwendungen. Das haut die alle weg.

Der Wolf
Der Wolf

Danke, lieber n8wächter! Eine sehr klare und detaillierte, den Durchblick oder doch wenigstens Einblick fördernde Analyse.
Selbstverständlich kann dies nur die Spitze des Eisberges sein und somit auch nur den ersten Schritt darstellen. DT muß die gegen ihn gerichtete Dauerkampagne an einem ihrer entscheidenden Punkte schwächen, um mehr Armfreiheit zu bekommen. Ferner dürfte wohl noch nicht so ganz vergessen sein, daß in Verbindung mit der Steel-Affäre nicht nur die Gefahr eines Amtsenthebungsverfahrens gegen DT bestand, er selbst sollte, wenn ich mich nicht irre, inhaftiert oder zumindest belangt und sein Vermögen beschlagnahmt werden.
Nun wird aus der ganzen Geschichte ein Bumerang und DT lehrt seine Gegner erneut das Fürchten, zumal mit der Veröffentlichung dieses Memorandums jederzeit verstärkt Druck auf gewisse Beteiligte und Strippenzieher ausgeübt werden kann; in Verbindung mit der Exekutivorder vom Dezember fraglos ein Instrument von einer für seine Gegner beängstigenden Reichweite. Wie weit Trump davon Gebrauch machen wird (oder kann, denn der nächste Government Shutdown droht in Bälde), wird sich zeigen.
Das ganze Getöse könnte in einem solchen Zusammenhang allerdings auch nur zur Aufrechterhaltung einer gewissen Drohkulisse dienen, um Trump’s Gegner in Schach zu halten. Sollte er wirklich beabsichtigen, auch den internationalen Verflechtungen nachzugehen – die EO vom 21.12. gäbe ihm dazu die Handhabe – dürften auch einigen VS-Angestellten in Europa, zu allererst der Merkelbande in Berlin, die Hosen und die Röcke schlottern.
Und noch eine Kleinigkeit: Es wird weiterhin kräftig am Nimbus der Mainstreammedien gesägt. Wie peinlich und blamabel ist die ganze Geschichte für sie! Die Folgen eines solchen Glaubwürdigkeitsverlustes sind nicht zu unterschätzen: Ein weiterer Machtpfeiler JENER gerät dadurch ins Wanken. Für viele – wenn auch unerfreulicherweise – heißt es dann: Willkommen in der Realität!
So oder so: Es wird auf jeden Fall noch sehr spaßig.

Mottje
Mottje

Lieber N8W, zuerst mal vielen Dank für die Nachtschicht die du wieder für deine Leser eingelegt hast. Besser hätte man die Lage nicht zusammenfassen können.
Die Lage spitzt sich auch bei der Deutschen wieder zu. Da scheint wieder mächtig Feuer unterm Dach zu sein:
[finanzen.net] Strafanzeige gegen Deutsche-Bank-Vorstände wegen Postbank-Kauf
[handelsblatt] Deutsche Bank macht einen Jahresverlust von 500 Millionen Euro
„… Der Sondereffekt durch die US-Steuerreform drückt die Bank allerdings in die Verlustzone …“ Der Donald war’s mal wieder. 😉
Auch dieser Handlungsstrang passt irgendwie in die Gesamtgemengelage. Das wäre doch ein phantastischer Auslöser für den Crash.

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Wegen 500 Millionen? Glaub ich kaum, dass das eine entscheidende Rolle spielt. Sind ja gerade mal 3 Mahlzeiten und eine Doppelhaushälfte einer Flüchtilantengroßfamilie …
Heil und Segen

pj

Lieber n8w, seit einigen Wochen lese ich nun Ihre erhellenden Beiträge und möchte mich dafür auch einmal herzlich bedanken.
Unverständlich ist für mich, dass einige Kommentatoren hier die Brisanz des veröffentlichen Memos nicht erkennen. Es ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Nämlich die verfilzten Strukturen erkennbar zu machen. Schritt für Schritt wird es nun weitergehen. Spannend!
Auch gut zu lesen:
[EpochTimes] FISA und Numes-Memos: Wie hochrangige Obama-Beauftragte gegen Trump agierten
Schönes Wochenende

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

Nunes Memo… 😉

Der Kelte
Der Kelte

Ich glaube für einige Interessierte ist das Ganze nicht so groß! Aber für die breite schlafende Masse ist das schon eine Hammer Nachricht, insbesondere wie jetzt die Medien und Clinton-Unterstützer dastehen, wie Schizophrene! Und wenn ich mir überlege, wie offen man jetzt in der Öffentlichkeit die Trump-Hasser und Clinton-Unterstützer diffamieren kann, freue ich mich auf die nächsten Wochen!

Alfreda
Alfreda

N8wächter zu 28.1 1/2
Zeitschleife? :grins:

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
Wilhelm
Wilhelm

Man kann durch dieses Memo besonders deutlich erkennen, daß sich in der j*ddisch geführten USA offensichtlich keiner an Gesetze hält, wenn es zum Nachteil j*ddischer Interessen ist!
Das gleiche Spiel findet gerade in der j*ddisch geführten BRD statt. Das Gemerkel und ihr Gefolge brechen schon seit Jahren geltende Gesetze! Besonders die Flutung von Scheinasylanten und deren Familiennachzug ist gerade besonders aktuell. Man hört zwar von einem Prof. Dr. Wichtig Blablabla, dass Gesetze gebrochen werden, es passiert aber nichts, null, gar nichts! Auch hier halten die J*ddischen zusammen und schützen sich gegenseitig zu ihrem Vorteil.
Die Nichtj*ddischen werden im Gegenzug mit Gesetzen, Vorschriften, Bestimmungen regelrecht überflutet! Und wer sich nicht daran hält, der wird in den Konkurs getrieben oder weggesperrt, was ja Absicht dieser Jahrzehnte langen Theatervorstellung ist!
Schönes Wochenende.
Ps: Das Wort „Gemerkel“ wird nach dem Crash, Krieg oder was auch immer, das neue Wort für ein „Furunkel am … äh Rektum“ werden. 🙂

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
Sonnenschein
Sonnenschein

Weter N8wächter,
erst mal vielen Dank für die Zusammenstellung, was sehr zum allgemeinen Verständnis beiträgt!
Hinter den Kulissen scheint die Panik aber stetig zuzunehmen. Die NASA warnt vor einem unmittelbar bevorstehenden Polsprung, der weltweite Stromausfälle, mit den dazugehörigen Folgen bringen soll. Auch vor Strahlung wird gewarnt!
[Habe die Quelle ausgetauscht, YourNewsWire ist mit Vorsicht zu genießen, daher hier MSM dailymail.uk)
Earth’s magnetic poles could be about to FLIP: Experts warn the reversal could cause widespread blackouts and make parts of the world ‚uninhabitable‘
Ich bin mir ganz sicher, daß so ein Szenario (orchestriert von den hier bekannten Mächten) nicht mehr zugelassen wird. Das ist nur ein allerletzter Strohalm bevor die Champagnerpyramide (sehr stimmiger Vergleich!) zusammenkracht.
Man kann daran aber sehr schön feststellen, daß sich doch etwas bewegt. Umsonst wären die ja nicht so in Panik. Also Ruhe bewahren und sich in Geduld üben (das sagt gerade die Richtige).
Euch allen ein erhellendes Wochenende.

satsadhu
satsadhu
Till
Till

Werter Herbert Wurzel, #6
das sehe ich nicht so und es wird nicht umsonst heruntergespielt von den MSM.
Der größten „Demokratie der derzeitigen Welt mit den höchst gepredigten Werten an Ethik und Moral, der Beschützer der Menschheit und Kämpfer für das Anständige und das Gute, der Moralapostel schlecht hin und der Friedensbringer“ ist vor aller Augen die Maske der Täuschung herunter gezogen worden.
Diese Öffnung einer kleinen Wahrheit war nicht so wichtig für die Menschen, welche sich schon länger auf alternativen Seiten informieren, welche sich von dem System abgewandt haben und welche es schon immer vermutet haben oder es innerlich wussten, dass die Politik ein Sündenpfhul ist. Es ist für die, welche noch an das System glauben.
Es ist ein weiterer Dominostein gefallen, zugeben ein kleiner, aber was der mit dem nächst größeren machen kann, ist bekannt, wenn dieser exakt in der Position und Größe gestellt wird. Und darum ging es hier.
Es ist damit öffentlich klar definiert worden, dass die ehem. US-Regierung sich nicht an Gesetze gehalten hat. Es wurde nach dem Beria-Prinzip verfahren. „Zeige mir eine Person und ich erfinde ein Verbrechen“. Somit darf gegen diese Unterstützer der ehem. Regierung vorgegangen werden.
Was aber viel wichtiger ist, ist das Kopfkino. Es wird Auswirkungen auf die haben, welche noch im guten Glauben an den Staat ihre Arbeit oder ihren Dienst tun. Machen sie so weiter oder überdenken diese Menschen ihr Wirken? Dabei denke ich an Polizisten, Lehrer und Beamte, Ärzte in Ämtern und Behörden.
Weiter wird es womöglich Leute in höheren Positionen (Richter, Anwälte und Staatsanwälte) dahin bewegen, ihre Ansichten und Taten zu überdenken, weil sie langsam mitbekommen, dass es auch sie treffen kann und sie schwenken womöglich um. Dass sie mal dafür belangt werden oder nicht ist heute Nebensache … das Umdenken ist derzeit viel wichtiger. Zudem bekommen die Menschen Rückenwind, die bisher gegen diese Verdeckung im Sumpf der Politik Sturm gelaufen sind.
Somit sehe ich diese Offenlegung als einen guten Tag für alle die Menschen an, die wirklich für Ethik, Wahrheit und Moral stehen und in mir selbst hat sich der Trump, von dem ich noch keine eindeutige Meinung hatte, einen Pluspunkt verdient.

Sonnenschein
Sonnenschein

Noch als Ergänzung zu meinem Kommentar:
Ich meinte natürlich einen orchestrierten weltweiten Stromausfall und keinen orchestrierten Polsprung. Das dürfte selbst denen nicht möglich sein.

Jagahias

All denjenigen, denen es wieder mal zu langsam geht und das Memo = Aktennotiz keine Sensationen enthält sei gesagt:
So ging es uns allen, nach dem ersten Lesen. Doch die Enttäuschung verging schnell, wenn man es wirken lässt und die Meinungen aus den Netzwerken und auch von hier übereinanderlegt. Die Energie, welche von der Aktennotiz ausgeht ist eine gewaltige. Nur schwingt diese Energie noch zu wenig. Aber das ändert sich bald.
Ich rechne mit den entscheidenden Veröffentlichungen in den nächsten sechs Monaten. Bitte korrigiert mich, aber es stehen Senatswahlen an. Bis dahin müssen die entscheidenden Sprengsätze gelegt und die Zünder scharf sein.
Die Aktennotiz war meiner Meinung nach der Schuss, der um die ganze Welt ging und von allen gehört wurde. So wie Q es so schön beschrieben hat. Der erste Dominostein ist gestern gefallen, und der Knall war sehr laut.
Und noch eine Information zur Beruhigung:
Die Verantwortlichen von heute werden bis ins hohe Alter verfolgt. So wie es derzeit Männern kurz vor dem 100. Lebensjahr passiert, die noch Haftstrafen antreten müssen. Diese Info stammt von einem Offizier i.R. – er war bei einem Dreibuchstabenverein.
Happy Hunting wünschte Q dem Marine Corps
Happy Hunting = ein kräftiges WAIDMANNSHEIL
Euch allen Heil und Segen
und Danke dem N8Waechter für diese einzigartige Ausarbeitung

Triton
Triton

Welche „Männern“ meinste denn damit ?

Manfred Schmuckerschlag
Manfred Schmuckerschlag

Eine aufschlußreiche Zusammenstellung zu Hrn. Robert Mueller (Sonderbeauftragter zur Untersuchung der unterstellten Russland-Kontakte von Trump) im nachstehendem link [Netzverweis].
Die Amtszeit des Hrn. Mueller als Direktor des FBI unter G.W. Bush und Barack Obama dauerte vom 4. September 2001 bis 4. September 2013 – somit ist er auch für die Untersuchungen der Ereignisse zu 9/11 zuständig gewesen – und auch die Geschichte zu Uranium One gehört in diese Periode.
Shocking Facts about Special Prosecutor Robert Mueller
Weder er, noch Rod Rosenstein (Deputy Attorney General/stellvertretender Generalstaatsanwalt) dürften dieses Memo und die nun angestoßenen Untersuchungen politisch überleben.
mfg Manfred

Lena
Lena

Heil Dir, Manfred Schmuckerschlag!
So sieht es aus und da ändern die gestammelten Werke „unserer“ Medien auch nichts mehr dran. Es wird von denen bis zum letzten Atemzug gelogen, daß sich die Balken biegen. Doch steter Tropfen ‚Russenbashing‘, höhlt auch den den Stein. ?
Heil Dir, N8waechter und danke, daß Du Dir für uns die Nacht um die Ohren geschlagen hast und für das wunderbare aufbereiten des Memos!
Heil & Segen allen auf dieser Seite!
Lena

Eva Oeser

zu Pkt. 35: Hammer-Artikel! Mann, hat der Dreck am Stecken, unter anderem den 11. September mit zu verantworten, uiuiuiuiui, jetzt geht es aber ab! Aber eben erst jetzt.
Der Artikel ist schon von Anfang 2017 – da hat aber noch keiner so richtig rankönnen, nun sieht das ein wenig anders aus. Panikmodus dürfte sich breitmachen.

SangUndKlang
SangUndKlang

Lieber N8wächter, von Herzen Dank für Dein unermüdliches Tun!
Ja, ich denke auch, dass der sprichwörtliche „Geist aus der Flasche ist“ und nicht mehr zurück kann. Auch ich bin der Meinung, dass sich die Sache weiter entwickeln und ausbreiten wird, nach dem Motto „Steter Tropfen …“ – Ihr wisst schon. Und ich glaube auch daran, dass wir – jeder einzelne von uns und in der Welt – durch seine Geisteshaltung die weitere Entwicklung mit beeinflussen können („morphogenetisches Feld“…). Das heißt: in der Hoffnung und in der Liebe bleiben, Geduld und Vertrauen haben.
Folgende Zeilen mögen dies verdeutlichen:
Wenn keiner mehr an Wunder glaubt,
dann wird’s auch keins mehr geben.
Denn wer der Hoffnung sich beraubt,
dem fehlt das Licht zum Leben.
Wenn keiner mehr darauf vertraut,
dass Wunder noch geschehen –
wie soll der Mensch in seiner Haut
sein Leiden überstehen?
Wenn keiner mehr an Wunder glaubt,
musst Du’s allein riskieren:
Im Baum des Lebens, grün belaubt,
sind täglich Wunder aufzuspüren.
(Elli Michler, dt. Lyrikerin)
Von Herzen
SangUndKlang

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

[YT] Ich weiß es wird einmal ein Wunder geschehn
Gruß vom kleinen Eisbären

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Schönes Gedicht..

Lena
Lena

Ab 0,40 min.: Im Flugscheiben Wunderland [YT]

Jagahias

Noch etwas fiel mir ein: Das Memo klingt sehr harmlos, hat aber unglaubliche Sprengkraft. Q schrieb, sie gehen langsam vor und aus humanitären Gründen wird auch nicht alles veröffentlicht.
Wenn man bedenkt, daß die Verantwortlichen zusehen müssen, wie die Schlinge um ihren Hals sich langsam zuzieht, bekommt der Ausdruck „humanitäre Gründe“ eine ganz andere Bedeutung.

kirschenkraft
kirschenkraft

Liebe Kameraden,
gehört nicht direkt zum Thema, [weshalb es hierher ausgelagert wurde]
Heil und Segen!
Kirschenkraft

Eli

kirschkraft 38: „Die Frage, […] an der ich mich probiere ist die, wie schlimm es sein muss, bis die Reinigung erfolgt …“
Solange sie noch trällern ‚… wieso, Konsum ist doch geil!‘ (las ich in einem Forum), wird es noch dauern. Der Leidensdruck hat erst gefühlte 15% erreicht, also Geduld!
Alles Liebe.

Andreas
Andreas

Hat er schon Angst um seinen Hals? Die wundersame Wandlung des Gaucklers.
[Epoch Times] Joachim Gauck „erschreckt“ von Folgen des Multikulturalismus – Ex-Bundespräsident warnt vor falscher Toleranz [interessant, im Netzverweis steht “erschrocken“ … -grins-]

osho 55
osho 55

Ja, lieber Andreas, aber diese Angst wird diesen schon zeitlebens alles Deutsche hassenden Vaterlandsverräter nicht vor der Hochzeit mit Seilers Tochter retten können. 🙂
Liebe Grüße
Osho 55

Amelie
Amelie

Dieser falsche Fufzger!!! Heute redet er so und morgen so. Eine Beliebigkeit ohnegleichen.
Soll wohl auch nur diese unSozialen und unChristlichen GroKo-Verhandlungen im einem besseren Licht erscheinen lassen. An Angst glaube ich nicht, der hat sicher auch schon ein Domizil in Argentinien/Paraguay oder sonst wo, wo sich’s gut und gerne leben lässt, wie in längst vergangenen, besseren Tagen in Deutschland.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Werter Andreas, ich kann echt ’ne Menge vertragen, aber bei dem Gaukler ist mein Magen chronisch überfordert. Ich rieche den starken Schwefelgeruch, sehe den Schwanz des Leibhaftigen aus der Hose hängen und bekomme das Würgen. [hier weiter]
Heil und Segen uns allen

Thomas

[Soeben aus dem “Spam gefischt]
Hallo in die Runde,
Klasse gemacht und recht herzlichen Dank an den N8Waechter.
Wie hier schon einige bemerkt haben, passieren Dinge vor unseren Augen, deren Tragweite heute noch nicht exakt bemessen werden kann. Für einige viel zu langsam, aber ist das wirklich so? Man stelle sich vor es hätten schon die Handschellen geklickt, man würde einen Bürgerkrieg riskieren.
Die Menschen dort sind genauso Hirngewaschen und von der Propaganda benebelt, das erst einmal ein Bewusstsein geschaffen werden muss, das sich die Dinge tatsächlich ein wenig anders verhalten. Dieses Memo ist ja auch nur ein winziger Teil (Zusammenfassung) der umfangreichen, gesammelten Beweise.
Es verhält sich wie ein Schnellkochtopf, wenn man diesen abrupt öffnet wird es eine riesen Sauerei und gefährlich noch dazu. Also ein wenig abkühlen, Druck ablassen und dann öffnen.
Den betreffenden Personenkreis wird durch dieses harmlose Memo mitgeteilt, „wir wissen was ihr letzten Sommer getan habt …“ – und denen wird schon gewaltig der A*sch auf Grundeis gehen.
Die MSM hier wie dort versucht noch alles kleinzuschreiben und lächerlich zu machen, aber auch bei denen wird die Luft dünner. Freue mich auf die sich windenden Aale ala Klebriger Klaus und Konsorten.
Wieder einmal beweist Trump Weitsicht und Führungsqualität – es bleibt spannend.
Liebe Grüße
Thomas

Andreas
Andreas

🙂 Ja
Aber Recht hat er, denn:
– er „warnt vor falscher Toleranz“ (ja, solche Leute wie ihn werden wir zukünftig nicht mehr tolerieren)
– er „ist erschrocken, wohin der Multikulturalismus geführt hat“ (ja, seine Art von Kultur können wir nicht gebrauchen)
Der steckt jetzt jedenfalls in einer blöden Zwickmühle. Wenn er seinen Hals nicht wendet, ist er ab, der Hals. Wenn er den Hals zu weit dreht, verkraftet das die Wirbelsäule nicht und dann ist er auch ab.

Ohne Unterschrift gültig

#41
Andreas,
darf ich an dieser Stelle ausdrücklich vor diesem Wendehals-Vogel warnen? Das könnte der Versuch sein, ein „Dunkeldeutschland der Hetzer und Brandstifter“ zu errichten.
Das Zitat ist Gauklers Rede 2015 zu der sogenannten „Flüchtligskrise“.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Der Gauckler muss irgendetwas gerochen haben, sonst hätte er sich eher ein Monogramm in den Hintern gebissen, als derartige rechten Parolen abzusondern. 🙂
Also abwarten, es werden noch einige demnächst mit Engelszungen reden …
Heil und Segen

Andreas
Andreas

Ratten haben einen sehr feinen Geruchssinn.

falk-e
falk-e

Werter N8Waechter, auch von mir herzlichen Dank für Ihre Ausarbeitung.
Zur kleinen Auflockerung. Es führte mich gestern Abend Reiner zu Fall zu diesem Beitrag:
[YT] US-Sänger singt „Deutschland über alles“ – Deutschlandlied
Voller Inbrunst singt der Ami mit seiner Interpretation der 1. Strophe das deutsche Damen-Team mit den Mundbewegungen zur 3. Strophe nieder. Da sage mal einer, die Amis wissen nicht, was sich für einen guten Gastgeber gebührt. Es ist noch lange nicht aller Tage Abend.
Geduld, Geduld, werte Kameraden, schrieb doch Franz Grillparzer: „Gebeugt erst zeigt der Bogen seine Kraft!“

4U
4U

Der war falsch informiert. Eigentlich sollte er das hier singen: 😉
[YT] Kaiserhymne (Heil dir im Siegerkranz)

christa33

Dieses Memo war „Die Spitze des Eisberges“, mehr Memos werden kommen. Aussage lt. diesem Video:
[YT] Jarrett: Those we expect to uphold the law are breaking it
Na, dann lehnen wir uns weiterhin zurück und genießen das Kommende. 😉

Esther
Esther

Liebe Alle!
Ich bin sehr froh, dass sich mit der Memo-Veröffentlichung eine wohldosierte Portion in Richtung weltweiter Apokalypse in Bewegung gesetzt hat. Die Sprengkraft wird sich erst noch zeigen.
Meiner bescheidenen Meinung nach ein grandios gesetzter Schachzug, und wir können guten Mutes sein, dass die Kraft hinter DT ihn sich auch wohlüberlegt als Terminator einer durch und durch versifften, stinkenden und verrotteten Eiterbeule ausgewählt hat.
Ein herzliches Dankeschön für die wertvolle Arbeit an N8W sowie mein Gruß an alle Vorkommentatoren. Ein super Wochenende Euch allen.
Herzenslicht
Esther

Till
Till

Bauernschläue kann man den Clintons und Obamas nicht bescheinigen, sonst hätten sie wenigsten das beherzigt:
[Bilddatei]

Der Kelte
Der Kelte

Also das haut mir jetzt fast noch mehr den Schalter raus, als das Memo! Ich bin zwar auf alles gefasst, aber wenn da was dran ist, glaube ich fast, da versaut der ein oder andere Politiker einiges mit voller Absicht!
[sputnik] Kohl spendete an Veteranen der Waffen-SS

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Ich wette, dass Oliver Janich bei seiner Erklärung der Zusammenhänge im Gespräch mit Hagen Grell die ganze Zeit die Seite vom Nachtwaechter vor sich sieht … achtet mal drauf.
Heil und Segen

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Das ging ja mal fix … ja, natürlich. Ich würde allerdings meine Quellen nennen. Ehre wem Ehre gebührt.
Aber vielleicht erwähnt er Dich ja auch, weiß ich aber nicht. Oder vielleicht ist ja auch gängige Praxis, dass man nicht sagt, woher man seine Infos bezieht. Es hat für mich aber einen gewissen Beigeschmack, wenn kolportiert wird, ich hätte alles selbst zusammengetragen. Egal. Es dient der Sache.
Heil und Segen

satsadhu
satsadhu

Ich weiss ja nicht, wie es meinen Mitmenschen geht, aber 10 Sekunden reichen mir von dem Video. Sicherlich sind auch solche Menschen wichtig, aber Qualität kann ich da nicht erkennen.
Gut, man sollte nicht schlecht über Hirntote reden, aber es ist eine Herausforderung bei dem Geschrei. Verzeiht mir bitte, wenn ich irgendwelche Gefühle verletzt habe, aber das musste jetzt raus.

satsadhu
satsadhu

Aber natürlich N8Wächter … so sehe ich das auch. Nur bei diesen beiden stellen sich bei mir die Haare auf. Und dann auch noch im Doppelpack.
Aber du hast Recht. Man muss es nicht kommentieren. War einfach eine spontane Inkontinenz.

Eidgenosse
Eidgenosse

Mich schockt das ehrlich gesagt, wie solche Psychopathen dermaßen viele Zuhörer haben können.
Die ganze Truther Szene ist voller Halsabschneider, Asoziale, Egoisten und Feiglinge und komischerweise sind es auch immer jene, die einer breiten Öffentlichkeit bekannt werden.

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Naja N8waechter, dann kann er eben nicht richtig bei dir ablesen, obwohl du alles blitzsauber rausgearbeitet hast. Die Brisanz des Inhaltes und der Versuch der Medien alles umzukehren ist trotzdem bei seinem Publikum angekommen, denke ich.
Oliver Janich hat dieses Thema ja auch nicht als Schwerpunkt seiner Arbeit. Er beschäftigt sich ja auch viel mit Libetarismus, haste das gewußt ??
Natürlich wäre es schön, die Zusammenhänge sauber zu präsentieren, aber wenn ich da an mich denke … Mir brummt auch der Schädel wenn ich die Verbindungen und den Ablauf der Ereignisse zu überblicken versuche. Da bist du einfach Top. Ich glaube, ich spreche da für viele deiner Leser. Ohne Dich würde hier kaum jemand durchblicken. Diese ganzen Behörden, Dienste und Gesetze, puhh.
Ich war heute bei meinen Bäumen. Das war schön …
Heil Dir

mark2323
mark2323

„(…) Ich wette, dass Oliver Janich bei seiner Erklärung der Zusammenhänge im Gespräch mit Hagen Grell die ganze Zeit die Seite vom Nachtwaechter vor sich sieht (…)“
Im Gegensatz zu Janich/Grell wird der N8Waechter im neuen Video vom Wagandt („Tagesenergie Wecksignale vom 03.02.2018“) explizit erwähnt. So ca ab 1:00 Std.

sherina
sherina

Alexander Wagandt hat entweder in 2017 oder 2016 bereits anlässlich der Tagesenergie mit Jo Conrad erwähnt, dass er sich auf den Nachtwächter bezieht, der die Analyse der Finanzwelt sehr, sehr gut aufbereitet.

Alfreda
Alfreda

Bei 1:02:48 blitzt ganz kurz Alexanders Flacherdler-Gesinnung auf. 😉

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 48, 9
Hallo liebe sherina,
auch ich hab mich sehr gefreut, als Alexander in der Tagesenergie den N8wächter lobend als Quelle erwähnte. Und es war nicht nur in einer. Ist so eine schöne Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein und die richtigen Quellen zu nutzen. Und so ehrlich sind wir ja, zuzugeben, daß eine Bestätigung wichtig ist auf dem Weg. Das hat mich schon unterstützt.
Und da möchte ich auch dem werten N8wächter nochmal meinen tiefempfundenen Dank und Respekt aussprechen. Über so viele Jahre ehrliche souveräne Berichterstattung und Arbeit ist eine Rarität. Und auch wenn unser lieber N8wächter zu bescheiden ist, und im gleichen Atemzug uns danken wird, so hat er es doch erst mit seiner Seite möglich gemacht, daß wir uns hier gefunden haben. Es ist wohl unser aller Aufgabe, genau dieses Licht immer weiter zu tragen wie eine Fackel zu den Olympischen Spielen.
Zu 48, 10
Hallo liebe Alfreda,
flache Erde ist schon ein heißes Thema, das ich hiermit auch nicht neu eröffnen möchte. Aber ich will erwähnen, daß es Alexander war, der mich inspiriert hat, mich damit zu beschäftigen. Ich sehe ihn bis heute nicht als Anhänger der flachen Erde, hab ihn immer nur empfunden, als jemand der sagt, hey, denk doch mal in eine andere Richtung, wechsle die Perspektive. Er sprach vom Weltenbetrug XXL, dahin ging für mich sein Hinweis. Ähnlich wie der N8wächter nach meinem Verständnis an dieses Thema herangegangen ist. Das war dann sogar für mich so eine Art letzter Impuls, mich euch kommentierend dem Gedankenaustausch anzuschließen.
Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda

Liebe Annegret, (48.11)
Alexander ist definitiv ein Befürworter der FE-Theorie. In seinen Weltenbetrugs-Seminaren geht es darum. Er hat zwar von den Seminarteilnehmern eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben lassen, aber wie es so ist, Lecks gibt es halt doch. (yt-Videos und schriftliche Berichte.)
Als Gastreferenten hatte er – zu seinen eigenen Ausführungen – den Naturwissenschaftler Dr, Matthias Kleespieß dabei, der sich ganz klar gegen das „HUM“ (Heliozentrische Unfug Modell) ausspricht und die Flache Erde Theorie erläutert.
Wie Michael Tellinger ist er wohl der Meinung, dass jetzt die Zeit noch nicht reif ist, damit an die Öffentlichkeit zu gehen und sich dadurch dieser Zeit noch Häme und Spott zuzuziehen, was ich verständlich finde.
Heil und Segen
Alfreda

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 48, 12
Liebe Alfreda,
danke für deine Antwort. Ich denke immer noch nicht, daß Alexander ein Anhänger der flachen Erde ist. Einige deiner Ausführungen sind mir bekannt, für die anderen Informationen danke ich dir. Was die Verschwiegenheitsklausel betrifft, so hat er das auf Jo’s Nachfrage doch klar erklärt, um was es sich wirklich handelt.
Die Gäste, die er als Vortragende einlädt, bringen ihre Sichtweise zum Ausdruck, aber für mich nicht zwingend die Alexanders. Und was das Thema an die Öffentlichkeit gehen betrifft, das kann ich verstehen. Aber um hier nicht noch einmal eine Debatte loszutreten, sage ich mir, es ist doch eigentlich egal was Alexander vertritt. Er ist ja nicht unser Vordenker, das können wir doch alleine.
Ich schätze ihn dafür, daß er in Ruhe (okay manchmal in vielleicht zu salbungsvollen Worten) zu den Themen der Zeit aus meiner Sicht kompetent Stellung bezieht. Nicht mehr und nicht weniger. Da gibt es so ein schönes Zitat : „Prüfet alles und behaltet das Gute“, so glaube ich war der Wortlaut.
Das womit ich nicht in Resonanz gehe, und da gibt es auch bei Alexanders Ausführungen manches, lasse ich außen vor. Weil ich versuche, mehr und mehr auf mein Herz zu hören und dann heißt es für mich auch: Ich weiß was ich weiß. Ich bin froh, den Mut gefunden zu haben, das immer öfter wieder auszusprechen und nicht mehr mit allem hinterm Berg zu halten.
Liebe Grüße, Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda

48.13
Liebe Annegret,
entschuldige, dass ich insistiere, aber er vertritt in seinen Seminaren ganz eindeutig die Flache Erde. Eine Bekannte von mir war auf dem Weltenbetrug XXL-Seminar und kann dies bestätigen. Dazu kommt der schriftliche Bericht eines netzbekannten (hat eigene Netzseite) Teilnehmers des ersten Weltenbetrug-Seminars, als es noch keine Verschwiegenheitsklausel gab, in dem er seiner Empörung über den Unfug, den Alexander da verbreitet hätte, freien Lauf ließ.
Bei diesem Seminar gab es keinen Gastreferenten. (Bei Bedarf könnte ich das raussuchen, ist aber etwas unschön, da sehr viel schmutzige Wäsche dabei gewaschen wird.)
Um es klarzustellen, ich finde das phantastisch, denn auch ich bin, wie er, überzeugt davon, dass das Jesuiten-Kugel-Heliozentrik-System totaler Quatsch und die Erde eine Fläche ist, was in keinster Weise beinhaltet, dass sie eine Scheibe wäre, wie von der kontrollierten Opposition, der „Flat Earth Society“ kolportiert wird.
Liebe Grüße
Alfreda

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 48, 14
Liebe Alfreda, du musst dich nicht entschuldigen. Ganz im Gegenteil, … [hier weiterlesen]
Heil und Segen uns allen
Entschuldige werter N8wächter, ist wieder sehr lang geworden. War mir aber wichtig auszudrücken. Danke für deine stetige Mühe. ?

Alfreda
Alfreda

48.15
Liebe Annegret,
danke für deine Antwort, zu der ich sagen muß, dass ich völlig mit deinen Aussagen übereinstimme. Besonders die beiden letzten Absätze würde ich so unterschreiben. Danke für die guten Gedanken, die du hier mit uns teilst.
Heil und Segen, und wir dürfen uns gewiss sein, dass alles seinen göttlichen/kosmischen Weg ins Licht nimmt.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 48, 16
Guten Morgen liebe Alfreda und lieben Dank für deine Antwort.
Es ist schön zu wissen, daß wir ähnlich fühlen. Und ich teile meine Gedanken von Herzen gern mit euch, fühle ich mich doch verstanden und nicht, wie früher in meinem Leben oft geschehen, verspottet. Als ich begann mitzuschreiben in eurer Gemeinschaft, dachte ich darüber nach, was ich wohl preisgeben würde, ob ich alles wage und wann oder wie das geschehen würde. Und auch hier ist es wie in den letzten Jahren. Man könnte sagen, das Universum gibt den Takt vor.
Es fügt sich genauso wie es sich fügen soll. Mein Vertrauen wächst täglich, zu euch und erst recht zu Gott. Das befeuert meinen Mut und meine Kraft. Liebe Alfreda, eigentlich wollte ich diese Dinge noch gar nicht sagen bzw fragen. Aber gut, so tue ich es dann doch. Es ist an alle gerichtet und du bist sicherlich nicht böse, wenn ich es hier einfüge.
Folgende Frage: Ihr beobachtet ja auch den Himmel und die Gestirne, las ich verschiedentlich, fällt euch auch auf, daß der Mond seine Position oft verändert? Will sagen, man kennt es doch, zu einer bestimmten Uhrzeit müsste er dort oder da stehen. Tut er aber nicht. Sondern weicht massiv ab.
Meine Freundin und ich beobachten das schon länger. Wir wohnen ja nicht im selben Ort, also telefonieren wir nahezu täglich. Und überraschenderweise haben wir die selben Beobachtungen zu den selben Zeiten gemacht. Bemerkt ihr das auch?
Und dann möchte ich noch fragen, ob ihr auch deutliche körperliche oder, ich weiß gar nicht wie ich es ausdrücken soll, außerkörperliche Veränderungen spürt? Das heißt, seit ca eineinhalb Jahren habe ich immer öfter und dann auch manchmal mehrere Tage hintereinander, daß deutliche Gespür, nicht mehr vollständig „hier“ zu sein.
Zwei Beispiele möchte ich erwähnen. Einmal ist es vier Tage hintereinander so gewesen, daß ich das deutliche Gefühl hatte, mit der rechten Gehirnhälfte in einer anderen Dimension zu stecken. Aber ohne Angst oder so. Nur mit der Frage, bin ich dort dann auch körperlich gleichzeitig vorhanden? Und dann gibt es noch das deutliche Gefühl, ich bin teils nur mit dem Kopf, teils mit dem halben Oberkörper in einer anderen Welt.
Um gleich eine Frage vorweg zu beantworten, ich trinke keinen Alkohol, schon Jahre nicht und ich kiffe auch nicht. Beides ist mir in dieser Zeit zu riskant. Möchte gern bei klarem Kopf sein, das ist eh schon anstrengend, bei all den Gedanken.
Heil und Segen uns allen
Annegret

satsadhu
satsadhu

Was zu erwarten war. Wer noch Zweifel hat, dass das sog. Memo eine Schlüsselbedeutung hat, der sollte dass hier lesen:
„Nach der Freigabe eines vierseitigen Memos, das den grassierenden FISA Haftbefehl-Missbrauch durch das FBI und das DOJ detailliert, Repräsentant. Paul Gosar (R-AZ) kündigte an, dass er die strafrechtliche Verfolgung von FBI- und DOJ-Beamten für die „vollwertige Adoption dieses illegalen Fehlverhaltens und Missbrauchs von FISA durch James Comey, Andrew McCabe, Sally Yates und Rod Rosenstein“, den Gosar als „Verräter unserer Nation“ bezeichnete, anstreben wird.“ (Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator)
Es ist keine Frage, dass das Memo ein Türöffner war.
Quelle: GOP Congressman Seeks Treason Charges Against FBI, DoJ For ‘Full-Throated’ Illegal Misconduct

Eidgenosse
Eidgenosse

Ein Türöffner für was genau? Hat man mit den ganzen Fällen von Satanismus nichts in der Hand, um denen das Handwerk zu legen?
Come on….
wie der ami so gern zu pflegen sagt.

satsadhu
satsadhu

Für den nächsten Schritt, Eidgenosse, ist das nicht offensichtlich?
Wollen wir froh drum sein, dass Trump und seine Mitstreiter die Obama- und Clinton-Bande nicht unterschätzt. Natürlich möchte jeder mitreden, würde am liebsten dem Trump mit weisem Rat zur Seite stehen. Das ist einfach nur menschlich.
Aber wenn man sich den Verlauf des Geschehens ansieht, ist doch für den Einen oder auch Anderen eine recht effektive Struktur zu erkennen. Aber ich möchte dir deine Zweifel auch nicht nehmen. Sie sind immer angebracht.
Ich für meinen Teil habe allerdings gerne zumindest ein halb volles Glas in meinem Weltbild.

Mottje
Mottje

Ich könnte mir vorstellen, dass die Toilletten im Bundestag seit gestern Abend stark frequentiert sind 😉

demeter (die Mutter)
demeter (die Mutter)

Meine Oma (98) hat mal gesagt: „… gut, dass man nicht weiß, wie und was im Alter auf einen zukommt. Denn wenn man es wüsste, dann würde man sich wahrscheinlich umbringen …“
Aber da wir uns jetzt und hier befinden, sollen wir es erfahren, mit allem was dazu gehört. Keine Hilfe von „oben“ zu erwarten, deswegen:
„Befehl von ganz unten!“

SangUndKlang
SangUndKlang

Zu 21.1
„Es bewegt sich etwas … Unser aller Bewusstsein … die Geschwindigkeit erhöht sich noch“ – Exakt, lieber Teilnehmer, sehe ich genauso! ?
„… die Erfahrung machen müssen, … Ansichten nicht verstanden, geschweige denn toleriert werden. … hier in diesem Forum … eine Heimat gefunden.“ – So geht es mir auch! ?
Bin dankbar, dass wir alle hier so zusammenfinden und eine Gemeinschaft erschaffen, in gegenseitiger/m Wertschätzung und Respekt. Gerne weiter so!
Von Herzen
SangUndKlang

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer

@alle
zu 54
Dafür bin ich auch unendlich dankbar. Für diese Gemeinschaft. Wenn wir uns auch nicht persönlich kennen, sicher die Wenigsten von uns, so haben wir doch ein gemeinsames Ziel! Diese Verbundenheit, unsere Einigkeit, unser gegenseitiger Respekt und unsere Achtung voreinander geben so unendlich viel Kraft und Zuversicht. Und das sollte, denke ich, über allem stehen! Ich fühle mich hier einfach nur sauwohl. 🙂
Von Herzen
Der Teilnehmer

Morlock
Morlock

@ Wilhelm K. 30 und Kleiner Eisbär 30.1
Zitat: „Das Wort „Gemerkel“ wird nach dem Crash, Krieg oder was auch immer, das neue Wort für ein „Furunkel am … äh Rektum“ werden.
Das ist noch viel Schlimmer! Laut Wikipedia gibt es ein Merkelzellkarzinom.
… sehr seltener bösartiger Hauttumor!
Risikofaktor: Immunsuppression
… Immunsuppression bezeichnet einen Vorgang, der immunologische Prozesse unterdrückt. (Rest bei Wikipedia)
Das geschieht mit dem deutschen Volk … mit Hilfe von Monsanto, Bayer, MSM, §130 STGB …
Zurück zur Theaterbühne!
Natürliche Ordnung?

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer

Musste gerade schallend lachen. 🙂 Das Merkel ist tatsächlich ein bösartiges Karzinom. Aber wir haben hier mittlerweile ein sehr gut trainiertes Immunsystem und heilen uns selbst. 🙂
Zurück zur Theaterbühne???
Zurück zur natürlichen Ordnung!

Andreas
Andreas

@Der Teilnehmer (55.1)
Du meinst, so ein Geschwür im deutschen Volkskörper? 😀

Mottje
Mottje

Erdowahn scheint wieder zu zündeln. Bleibt zu hoffen, dass sich Putin nicht provozieren lässt, durch diesen traurigen Vorfall::
[n-tv] Pilot wird nach Landung getötet: Russischer Jet in Syrien abgeschossen

mikö56
mikö56

@Mottje
Schön, dass Sie auf den Abschuss hinweisen.
Leider trifft es ja des öfteren die Russen in Syrien, außerhalb der direkten Kampfhandlungen. Das hier war wohl ein Routineflug über eine seit längerem erklärte Deeskalationszone. Oder die Geschichte mit dem abgeschossenen Hubschrauber letztes Jahr, der Offiziere vom Versöhnungszentrum an Bord hatte, die von irgendeinem Treffen zurückkamen.
Manch einer (falls wahrgenommen) wird sich vielleicht noch an die widerlichen Clips erinnern, in denen die Terror-Banden stolz die Leichen schändeten. Echt übel! Oder die offensichtlich gezielt getöteten Medizinerinnen in dem Feldlazarett in Aleppo. Oder …
Interessantes Detail: Der getötete Pilot stammt übrigens von der Krim, wenn die Infos stimmen. Er diente zuerst in der ukrainischen Air Force [Luftwaffe] und wechselte nach der Wiedervereinigung in die russische Air Force [Luftwaffe].
Tja, manche führen halt den Kampf gegen bestimmte großräumige Planungen der Mächte im Hintergrund seit Jahren ganz direkt – und bezahlen den finalen Preis dafür.

mikö56
mikö56

Korrektur:
Die Info, der abgeschossene russische Pilot stamme von der Krim, hat sich inzwischen wohl als Fake-News herausgestellt (Jaja, ich weiß schon:: Man sollte Manches nicht so schnell nachplappern, wenn die Gerüchteküche brodelt …).
Die Einzelheiten des letzten Gefechts des Piloten und sein familiärer Hintergrund sind ja inzwischen auf den entsprechenden Info-Kanälen, wie Sputniknews und Co., ausführlich nachzulesen …

Thomas

Hallo N8Waechter,
da bekommt der Eric ganz schön Stoff vom Tucker. Solch beherzten Journalisten wünschte ich mir in unserer Fernsehlandschaft …
Kommt noch, wenn dieses ganze Geschmeiß ausgetauscht wird … he, he … 😉
Gruß
Thomas

Odinson
Odinson

Bevor man ein stabiles Haus bauen kann, braucht man erst ein passendes Fundament. Und an diesem Fundament arbeitet der werte Donald schon eine ganze Weile. Die Präzision die er dabei an den Tag legt, hätte ich vor einigen Monaten, vor allem vor dem Auftauchen von Q, so noch nicht für möglich gehalten.
Erste Andeutungen wurden aber nach dem Essen mit den ranghöchsten Generälen bereits gemacht und ich denke durchaus, dass man diesen Zeitpunkt auch als Startschuss für den Bau des Fundaments bezeichnen kann.
Wie lange der Bau des Fundaments noch dauern wird, kann vermutlich kein Außenstehender so richtig beurteilen. Meiner Meinung nach, ist aber der größte Teil davon abgeschlossen und wir können gespannt sein, wann und auf welche Art demnächst der „Hausbautrupp“ anrollen wird.
Ich jedenfalls bin, wie andere hier im Forum auch, im Zurücklehn- und Genießermodus und freue mich auf den nächsten Höhepunkt.
Heil und Segen euch!

satsadhu
satsadhu

Das hat jetzt nur einen latenten Bezug zum Thema, aber es tut auch gut, wenn mal ein Kunstschaffender ein gesundes Weltbild von sich gibt.
Der Verbreiter der „roten Pille“ schlecht hin, Keanu Reeves, spricht über eine Veränderung in unserer Welt, die auch auf Grund von Donald Trump stattfindet.
[YT] Keanu Reeves: Humans About To Break Free From ‘The Matrix’ (leider wieder einmal nur auf englisch)
Ich finde es wichtig, dass auch die positiven Aspekte dessen, was auf unserer Kugel gerade so geschieht, angesprochen werden.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
soliperez
soliperez

Danke Kleiner Eisbär für die Erinnerung an schöne alte Lieder. Lilli Marleen zählt zu meine Lieblingsliedern.
Habe irgendwann irgendwo gar gelesen, daß während des WK II an der Front ein friedlicher Austausch zwischen GIs und deutschen Landsern stattfand. Schallpllatte von Lilly Marleen gegen Rindfleischkonserven. Ein Stück Restverstand, bei ansonsten für die Ziele sog. Eliten verheizter Menschen. Ähnlich angenehm hat mich berührt, daß im WK I sich deutsche und französische Soldaten an der Front zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammenfanden.

Morlock
Morlock

Zum Memo ist schon so ziemlich alles gesagt!
Ich war ENT-täuscht vom Inhalt. Der MSM auch. Ja, war nichts bei für die, Wahrheit können die nicht! Aber die Zeit wird zeigen wohin das führt.
Zum Illusionstheater würde ich gerne den Blick nochmal auf den G20 Gipfel in HH richten. Googelt falls, ihr Lust habt, mal nach den Fotos der „Gruppenfotos“ . Die Theaterbühne samt „sichtbarer“ aktueller Schauspieler (Marionetten) wird uns dort gezeigt.
2017: G20-Foto [cnn] Zwar nur die G20, aber immerhin.
Das Gruppenfoto aus Hamburg, ist ohne Flaggen, dafür hat es aber ein interessantes Bild auf der linken Seite.
„Eine zusammenhängende Insel mit viel Industrie und baulichen Wahrzeichen, rechts eine Brücke, wobei man nicht sieht wo die hinführt.“ Insel-Seerecht? Globus? „One world – one voice“.
Die üblichen Verdächtigen sind mit dabei: ILO, IMF, WTO, OECD, WHO, UN (UNO). Lobeerkranz (Siegerkranz) von Cäsar, Logo der UNO, WHO, ILO.
Alle auf dem Klassenfoto sind sich einig, zumindest stehen sie brav da, fürs Foto.
Das große Spiel, die Weltbank, der IWF, des FSB (financial stabilty board). Monopoly!
Was wird uns das bringen, wenn DT in Amerika den Tiefen-Staat-Sumpf austrocknet? Meines Erachtens ist das „Geld aus Geld machen“ das grundlegende Übel.
Klar kann er die „Karre“ nicht von 190% auf 0 runterbremsen, auch wenn der republikanische Zug kurz mal zum stehen gekommen ist. Allgemeine Empörung, aber gleich umladen der Fracht in Busse und weiter geht es. Demokraten können aufräumen!
Patrioten hin oder her, friedlich sind die auch nicht. Was ist die natürliche Ordnung der Welt?
Das Problem ist die Hierarchie des Systems und wenn man alle in der untersten Pyramidenreihe wegnimmt, fällt Sie nicht um. Gier, Neid, Eitelkeit sind die Antriebsfedern. Wer aus dem Hamsterrad (r)ausfällt, wird einfach ersetzt. Die ganzen kleinen und großen Lügen stehen in den „Bilanzen“.
Das sind neben Copyright und Monopol, Aktien, Fonds usw. usf., Zinses-zins-Maschinen.
Angefangen bei Darwin, Mond(f)lüge, flache Erde, Energie …!
Der Dollar wird quietschend abgelöst, aber die Blase bleibt.
Aproppo Illusionstehater.
Was ist denn nun die Wirklichkeit, wenn wir schlafen und im morphologischen Feld sind oder wenn wir wach und über Computer miteinander kommunizieren?
gruss Eloy

Eidgenosse
Eidgenosse

@Morlock, 62:
Falls Trump wirklich die Strippenzieher verhaften wollte, dann hätte es natürlich weitreichende Konsequenzen für die ganze Welt. Gerade die Psychopathen sind weltweit vernetzt und ihre Taten allein reichen bis nach Europa. Geschweige, dass viele Freunde der dunklen Europakräfte wegfallen würde.
Ja wenn … Wenn er es denn täte. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir es hier mit einer Person aus einer Familie zu tun haben, die ihr ganzes Geld mit einer gewissen Gruppierung auf dem Immobilienmarkt verdient hat. Das sind seine Business-Partner, seine Freunde, ihnen verdankt er alles. Die Vorstellung, dass er nun eben jenen Leuten ins Bein schießt, ist grotesk.
Ich erinnere an einen Artikel im 20min : Warum Trump nun eine rote Krawatte trägt. Ja warum wohl? Weil er in der Loge aufgestiegen ist, sozusagen für seine besonderen Dienste im Vereinen der Menschen, damit es eben doch noch flott gen NWO geht.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer

„Was ist denn nun die Wirklichkeit, wenn wir schlafen und im morphologischen Feld sind oder wenn wir wach und über Computer miteinander kommunizieren?“
Was ist die Wirklichkeit, oder besser, was sind die Tatsachen? Ich weiß es auch nicht. Aber wir alle haben ein Gespür für unsere Umgebung. Wir spüren instinktiv, was wahr ist und was nicht. Genauso wie wir unsere Mitmenschen meinen einschätzen zu können, nach unserem ersten Eindruck.
Wir sollten uns, denke ich, primär auf unsere Intuition verlassen. Es gibt wohl kaum eine höhere Intelligenz als unsere Intuition.
Der Intuition vertrauen – der vielleicht höchsten Form von Intelligenz

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Werter Morlock, irgendwann gehen auch die Leute aus, die jene ersetzen, welche aus dem Hamsterrad herausfallen. Nicht die Hoffnung und die Geduld verlieren. Meine liebe Freundin sagte vor Monaten so weise: Einmal ist der Tag …
?lieben Gruß A. B.

Eidgenosse
Eidgenosse

Nebelkerzen, nichts weiter. Ich dachte, die grosse Reinigung würde bereits geschehen? Davon sehe und spüre ich nichts.
Ich sehe nur eine Lisa Fitz mit Freimaurer „Finger vorm Mund“-Handzeichen, sehe wie unser arisches Europa Stück für Stück auseinandergenommen wird.
Da steig ich aus. Es ist mir schleierhaft, wie man sich an jeden noch so kleinen Strohalm festfrisst, während die Dinge doch eigentlich klar sind:
Niemand wird Präsident der Weltmacht, der es nicht genau werden soll.
Das ist und wird immer so bleiben.

Planloser
Planloser

@N8Waechter
Wenn Sie sicher sind, dass alles nach Plan läuft, sollten Sie den Plan kennen. Was genau ist denn jetzt der Plan?

FreiGeist
FreiGeist

Lieber N8Waechter,
als stiller und schon lange hier Lesender, möchte ich Dir zunächst meinen herzlichen Dank für Deine aufopfernde Arbeit zukommenlassen und möchte, mit Verlaub, dem planlosen Leser einen Hinweis geben: der Plan ist ein göttlicher ;-).
Liebe Grüße von einem Freigeist

Morlock
Morlock

@ Planloser
Der Plan „Jetzt“ ist folgender:
Tagesenergie Wecksignale vom 03.02.2018
Falls du Fragen hast, schreibe sie hier rein. Wir haben alle Fragen!
lg
Eloy

4U
4U

Sehr angenehm zu hören. Bin damit gerade durch. 🙂
Alexander scheint ein N8wächter-Fan zu sein. Nicht wundern, wenn seine 10000 Abonnenten hier demnächst aufschlagen. 😀

Maggus
Maggus

Wenn solche „Gurus“ der Plan sind, dann gute Nacht zusammen. Sollte meiner Meinung nach hier nebensächlich sein, ändert nichts an der realen Situation. Fällt für mich in dieselbe Kategorie einer „Verfassungsgebenden Versammlung“.
Mit Gruß!

Sonnenfels
Sonnenfels

Werter N8wächter,
auch von mir herzlichsten Dank für die unermüdlichen, aufklärenden Nachtwachen. Anbei die neueste Tagesenergie von Alexander:
Tagesenergie Wecksignale vom 03.02.2018
Ca. ab Minute 35 kommt er zu den für uns so spannenden Themen. Er spricht hierbei auch von Gemengelage und dem N8wächter.
Herzliche Grüße
Sonnenfels

Till
Till

Warum kriegen die In Berlin keine Einigung hin? Die waren sich doch sonst immer schnell einig. Könnte Trump der mögliche Grund sein? Muß der Kanzler immer noch von dem amerikanischen Präsidenten vereidigt und genehmigt werden?
Bei Trump könnte Merkel Schwierigkeiten bekommen, diese Genehmigung jemals zu empfangen und hat darauf gebaut, dass sich eine andere Konstallation ergibt und Trump aus dem Amt scheiden muss. Tja, nach dem Memo geht wohl im Kanzleramt das Licht aus!

Ohne Unterschrift gültig

#63
Werter Eidgenosse,
gewiss wünscht jeder hier die „grosse Reinigung“, eher sofort als nachher.
Ob es über Nacht machbar gewesen wäre, ist zweifelhaft. Ich erinnere daran, dass man zum relativ friedlichen Wandel leider durchaus noch eine Weile die alten Chargen/Beamte/Politiker/Juristen benötigt. Dies war in der SBZ lange Zeit zu beobachten. Es ist meiner Meinung nach nicht möglich, sofort die zwar morschen, doch leider noch benötigten Säulen in Windeseile zu entfernen. Man braucht für eine gewisse Zeit leider diese Leute.
Zu Trump, ich weiß nicht, ob das Wutgeheul der Politiker und der Presse, von seiner Wahl angefangen bis heute, welches in wüste Beschimpfungen und Unterstellungen ausartet, nicht doch eher für ihn spricht.
Es gibt eben heute viele „Strohhalme“, wie zum Beispiel der komische Bundestag, der bis jetzt keine Regierung auf die Beine stellen kann, die Rücktritte der CEO´s, der Politiker, die komischen Luftfahrtunfälle, angefangen vom Haus mit dem roten Schild bis zu Abstürzen mit drei, vier bedeutenden Leuten darin, das geänderte Economist-Cover, der seltsame Wachwechsel bei der Queen und andere Dinge, wie die explodierenden Raketen und der Satellit, von dem man nicht wusste wo er ist. Ob das wirklich nur alles Strohhalme sind?
Man kann ein Glas halbleer oder halbvoll sehen. Ich bin zwar in der Regel lieber Pessimist und sehe es meistens halbleer, aber ich finde durchaus viele hoffnungsvolle Zeichen, das es möglicherweise doch halbvoll ist.
Vielleicht läuft es auch bald über …
Heil und Segen sei Dir!

Ohne Unterschrift gültig

#63
Jedoch ist Dein Hinweis berechtigt, Vorsicht ist schließlich die Mutter der Porzellankiste.

Nordlicht
Nordlicht

Wie von einzelnen Kommentatoren gelegentlich angedeutet, haben die begrüßenswerten Vorgänge in US einen erheblichen Bezug zu unserem Deutschland, welches ja bekanntermaßen seit 1945 unter Fremdherrschaft der „Weltgemeinschaft“ steht. Stichwort: UN-Feindstaatenklausel.
Für uns Deutsche sind daher Fragen von Interesse, die über die rein US-amerikanischen Vorgänge hinausgehen. Wie äußern sich zum Beispiel die alliierten Feindstaaten bzw. deren (Presse)Vertreter, und hier besonders Russland, zu den unter Trump eingeleiteten Veränderungen?
Sind ggf. Anzeichen zu erkennen, dem deutschen Volk „freies Geleit“ zur (straffreien) Selbstfindung zuzubilligen, und wenn, von welcher Seite?
Hierzu zu recherchieren, dies möchte ich natürlich nicht auch noch dem verehrten N8wächter aufhalsen. Aber solches könnte ja auch ein Kreis von interessierten Lesern übernehmen und dem N8w dann bei Bedarf zusammengefasst übermitteln.
Nur so ein Vorschlag.
Herzliche Heilswünsche aus dem deutschen Norden!
Nordlicht

Kori
Kori

Werter Herr N8wächter, wo ist meine Meinung? Ich konnte sie gerade noch lesen. Jetzt ist sie verschwunden. In beiden, ja, wie soll ich es nennen?, Themen???
Was passiert gerade?
Ja, nur Fragen, Antworten haben wir ja bisher nicht bekommen…

Thorson
Thorson

Liebe N8W-Gemeinde,
Als ich zu später Stunde die vielen Kommentare las, juckte es mir ein ums andere Mal in den Fingern.
Selbst wenn jetzt das Internet jetzt abgeschaltet wird, es ist bereits zu spät. Die Wahrheit lässt sich nicht mehr aufhalten. Ich werde jeden Tag mehrmals mit voller Freude und maximaler Energie Gedanken an eine natürliche Weltordnung hegen, pflegen und visualisieren.
Nicht Trump ist unser Heilsbringer, nein und nochmals nein, dass sind wir selbst!!! 30 Jahre lang habe ich auf diesen Augenblick gewartet, jetzt bin ich 1.000-prozentig von dem anstehenden Wechsel überzeugt. Und es spielt für mich keine Rolle, was in den VSA passiert. Aber jeder noch so kleine Schritt in Richtung Wahrheit (z.B. FISA-Memo) beflügelt mich natürlich nur noch mehr.
Jeder positive Gedanke zum Wechsel in eine natürliche Weltordnung sollte ausgiebig verinnerlicht werden. Es sind genau diese Emotionen, diese Energien, die uns zum Durchbruch verhelfen. Ich mache mir meine Vorstellung nicht von einer 3M8, den RD oder dem III. Sargon abhängig.
Ganz gleich, welches Spielchen diese anderen Leute da auf der Bühne oder in der Matrix treiben, ich habe mich dazu entschieden, als „Virus“ mit meinen Gedanken dieser Matrix ein Ende zusetzen.
Unser wahres Potential sind unsere Gedanken!!! Mit ihnen schaffen wir den Schritt in die wohlverdiente Freiheit. Jeder Zauderer sollte sich darüber im Klaren sein, was er mit seinen Gedanken für das Allgemeinwohl, für unser Volk erreichen möchte.
Ich kann nur jedem empfehlen, sich seiner Gedanken bewusst zu werden oder zu sein und welch mächtiges Werkzeug ein jeder von uns in der Hand hält. Bitte glaubt an Euch und an unsere gemeinsame Zukunft.
Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Mottje
Mottje

Danke Thorson, du sprichst mir so aus dem Herzen!
Gedankenhygiene ist sehr wichtig und hat einen enormen Einfluss auf die Schwingung von uns allen.

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Werter Thorson, ich stimme vollkommen zu. Wenn ich etwas ergänzen darf …
Die Gedanken mit bestmöglichen Emotionen aufladen, sie laut aussprechen, auch gegenüber anderen und auch zur Tat schreiten. Im Materiellen umsetzen, was einem möglich ist.
Schöpfungsprozess=Gedanke, Wort, Tat
Heil Dir

rechtobler

@ Thorson
Da gibt es nichts hinzuzufügen, außer vielleicht ergänzend:
„Wir sind die, auf die wir gewartet haben.“ (Aussage Hopi-Indianer)

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Geschätzter Thorson,
man merkt Deine positiven Schwingungen in jedem Deiner Beiträge und genau das ist der Punkt. Ich kam vor langer Zeit ebenso zu der Erkenntnis, dass negative Gedanken ziemlich nach unten ziehen können, sowohl geistig wie auch körperlich.
Wir leben in einer Zeit, in der sich jeder fragen muss, was man selbst zu diesen Zuständen (Umweltverschmutzung, Tierleid, Dekadenz, Verrohung der Gesellschaft usw.) beigetragen hat. Ich glaube, man kann das Handeln seiner Mitmenschen nur verurteilen, wenn man anfängt, über das eigene Leben nachzudenken und sich in Erinnerung ruft, in welchen Situationen man falsch gehandelt und womöglich andere Menschen schlecht behandelt hat. Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn man absolut ehrlich zu sich selbst ist und das eigene Tun und Denken täglich reflektiert und dann auch danach handelt.
Entscheidend aber ist der Glaube und die Benennung eigener Sünden gegenüber unserem Schöpfer. Das hat mir gewaltig geholfen ein Leben zu führen, dass nicht nur von Zweifeln beherrscht wird. Auch in Momenten, in denen sich, aufgrund der täglich stattfindenden Horrorereignisse, die Wut hochkommt, denke ich mir immer, Jesus möchte nicht, dass ich mich von Zorn leiten lasse. Daraus ergab sich eine gewisse Leichtigkeit und eine Sensibilität dafür, Dinge zu hören und zu sehen, die ich vorher nicht wahrgenommen habe.
Ich bin fest davon überzeugt, dass sich für uns Menschen das Leben in dieser Welt zum Guten wendet. Die Indikatoren sprechen absolut dafür.
Heil und Segen

Torsten
Torsten

Hallo Thorson, mehr muss man nicht sagen oder schreiben. ?
Heil und Segen sind mit uns! ?

Gunvald Larsson
Gunvald Larsson

In einer Kurzgeschichte, deren Titel mir leider entfallen ist, beschreibt der polnische Autor Stanislaw Lem den Besuch eines Astronauten auf einem Planeten, der von aggressiven Robotern bewohnt ist. Da diese Roboter Jagd auf alle Nicht-Roboter machen, tarnt er sich selbst als Roboter und nimmt ihre Verhaltensweisen an. Durch einen Zufall stellt er fest, dass in seinem Robotergegenüber ebenfalls ein Mensch steckt, der sich als Roboter tarnt. Am Ende geht es so aus, dass es gar keine Roboter gibt, sondern in jedem Blechgehäuse ein Mensch steckt, der sich als Roboter tarnt, um in der vorgeblichen Robotergesellschaft zu überleben.

Tobi
Tobi

FBI-Memo: Eins zu null für Trump gegen den „Washingtoner Sumpf“
RT Deutschland in deutlicher Sprache und sehr gute Darstellung der wesentlichen Fakten.
Dank auch von mir an den n8wächter.

Jagahias

Werter N8Waechter! Du arbeitest zu viel.
Als ich heute um Mitternacht von der Arbeit heim fuhr hatte ich folgenden Gedanken:
1. Superschmitta überstanden
2. Jubeljahr überstanden
3. 5777 überstanden
Ja wer hat denn da den Nasenbären weitere Untaten an der Menschheit verhindert? Diese „linke“ Tour wurde ihnen ordentlich versaut.

Eli

#74 Jagahias, ich verstehe leider nichts von den 3 Punkten. Magst Du mir das mal verständlich erläutern?
Eli

Fränker
Fränker

@ Eli
Es hat was mit dem j*dischen Kalender und deren Zeitrechnung zu tun. Momentan sind wir nach j*dischen Kalender im Jahr 5778. Jahreswechsel ist Ende September/Anfang Oktober (richtet sich nach den Mondphasen).
Schmitta (oder Sabbatjahr) ist alle 7 Jahre. Jedes 7. Schmitta, also alle 49 Jahre (7×7), ist eine Superschmitta. 2014/2015 (5775) hatten wir eine Superschmitta.
Jubeljahr (oder besser Erlassjahr, um Verwechslungen mit dem katholischen Jubeljahr zu vermeiden) ist alle 50 Jahre und folgt jeder Superschmitta. Also hatten wir 2015/2016 (5776) ein Erlassjahr.
5777 ist das j*dische Jahr 5777 (auch das „kleine Jahr“ 777) und hat lediglich eine kabbalistische Bedeutung.
Zusammengefasst kann man sagen, dass die Jahre 2014-2017 für das J*dentum und den kabbalistischen Eliten besondere Jahre waren. Jahre, wo große Katastrophen (3. Weltkrieg) und Umstürze (totaler Finanzcrash) erwartet wurden. Doch dies blieb aus, trotz gewaltiger Anstrengungen der Eliten, genau diese Ziele in diesem Zeitraum zu erreichen!
Aber irgendwie gab es immer wieder Kräfte, die genau diese Szenarien verhindert haben. Zitat Jagahias:
„Ja wer hat denn da den Nasenbären weitere Untaten an der Menschheit verhindert? Diese „linke“ Tour wurde ihnen ordentlich versaut.“
Und daher sind wir der festen Überzeugung, es wird auch nicht mehr zu diesen Szenarien kommen! Die Eliten haben fertig! Ihnen wird auch in Zukunft nix mehr gelingen! Es wird einen Wandel geben … Einen positiven! Und der Wandel wird (relativ) friedlich vonstatten gehen, ohne großes Leid! (Außerdem, wann begann Q mit seinen Wortmeldungen?!? Ende Oktober … Also erst seit Beginn des j*dischen Jahres 5778!)
Ich hoffe, du weißt jetzt, was Jagahias mit seinen Beitrag ausdrücken wollte. Und ich hoffe, ich habe Jagahias Intension richtig verstanden und wiedergegeben … ?

Eli

# 74.2: Danke, Fränker, das war umfassend und verständlich. Wie schön, dass sich hier alle mit etwas auskennen und das zusammentragen!
Alles Liebe!

Schwabenmädel
Schwabenmädel

Danke schön Fränker 74.2
Ich war auch schon auf eine Antwort gespannt, das war mir neu. Habe also wieder was dazu gelernt 🙂
Wir haben heute übrigens strahlend blauen Himmel und die Flieger haben so gut wie keinen Kondensstreifen. 🙂

4U
4U

I love that cat, its so Q-ed! 🙂
[YT] [The Truth Factory] I react to the FISA memo

Krieger
Krieger

Schon seltsam genau nach dem 3fach-Mond, kommt das Memo raus und die Börsen brechen ein und die Staatsanleihen steigen, genau auch wo die alte FED-Chefin weg ist und der neue Mann an Bord ist.
Danke für den Tipp mit Tagesenergien , so so, die Deutsche soll das neue Lehmann Brothers werden und die Deutschen sind wieder Schuld. Ich muss nur die Zeitung öffnen, schon sehe ich den psycho-Wirtschaftskrieg gegen Deutschland und Schweden („HM“), genau gegen die Europa-Länder mit der besten Versorgung, den glücklichsten Menschen, dem besten Sozialstaat.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Werter Eli,
Ich habe da mal eine Frage an dich. Du schriebst von der Möglichkeit als Hilfsangebot zur Heilung in Gedanken dreimal > Comand Pb Stardust < zu sprechen. Woher hast du deine Information?
Ich weiß auch von so einer Möglichkeit, auch von Hilfsangeboten der Plejader. Aber ich misstraue dem ganzen doch sehr. Auf der Seite Nebadonia wurde da mal was erwähnt und das führte zur Seite Transinformation und somit direkt zu einem Hinweis von Cobra. Und da bin ich sehr vorsichtig, halte ich doch Cobra und seine Mitstreiter für entweder nicht existent, also fiktiv, oder gar für Förderer der Gegenseite.
Ich hab früher viel von Cobra gelesen aber immer mehr merkwürdige Gefühle bekommen. Irgendwas war faul. Im Lauf der Jahre las ich, daß offensichtlich noch mehr Menschen Cobra misstrauen. Gibt es eine ernst gemeinte Empfehlung für diese Formel der Heilung und wenn, wo und von wem?
Liebe Grüße A. B.

scio nescio

Habe gerade folgendes Video gefunden:
Vom Menschen zum Strohmann, vom Staat zur Firma
Kann man sich ja mal anschauen …

Gabriele
Gabriele

Hier ist ein Verweis zur Map von Q:
[throughthelookingglassnews] Q-Anon: Learn to Read the Map
(Bei mir öffnet es sich nicht, vielleicht ist es wichtig)

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser

Liebe Kameraden,
mir gelingt es nicht diese Darstellung auszudrucken. Habt Ihr das erfolgreich versucht?
Danke!
aktiver Mitleser

Eli

# 78 Hallo Gabriele,
Danke dass Du das nochmal eingestellt hast, ich halte alleine das vom Q für eine brillante Leistung! Wie lange versuche ich schon, mir aus den über Jahre im Netz zusammenkopierten Puzzlesteinen eine Mappe zu erstellen, wer denn nun wirklich die Welt kontrolliert und bin nicht mal ansatzweise so weit gekommen, wie es mir mit der Q-Map präsentiert wird!
Das kopieren, vergrößern und studieren kann ich nur jedem empfehlen – es ist unfassbar, wie komplex und verquickt das System ist, mit dem wir seit tausenden von Jahren unterdrückt und klein und dumm gehalten werden!
Eli

soliperez
soliperez

Lieber aktiver Mitleser,
ich habe weder Probleme die Seite zu öffnen noch Probleme mit dem Druck. Diese Netzseite wird wohl derzeit vermehrt aufgerufen, so daß es ein wenig dauern kann bis sie sich öffnet, also Geduld und bei Zeitüberschreitung einfach noch einmal probieren.
Die Grafiken werden in der Netzseite meist verkleinert angezeigt, dies merkst Du wenn Du mit dem Mauszeiger darüber fährst und eine kleine Hand erscheint. Klickst Du jetzt mit der linken Maustaste auf die Grafik erscheint sie vergrößert in einem neuen Fenster. Dort kannst Du sie mit der rechten Maustaste anklicken und „Grafik speichern unter“ auf deiner heimischen Zuse-Maschine ablegen um sie dann später mit einem Grafikprogramm auszudrucken.
Alternativ kannst Du die ganze Netzseite als PDF lokal abspeichern wenn Du ein PDF-Erstellungsprogramm wie beispielsweise FREE-PDF installiert hast. Dann wählst du „Datei drucken“ und als Drucker „FREE-PDF“.
Viel Erfolg

Sailor
Sailor

Danke werte Gabriele für Ihren Netzverweis, bei mir funktioniert er. 🙂
@ aktiver Mitleser: Die Startseite kann ich nicht ausdrucken, aber mein Drucker verweist auf einen Druck von 202 Seiten.
Ich schließe mich der Einschätzung vom werten Herrn Nachtwächter an:
Zitat: „Unglaublich viele Informationen, Zusammenhänge, Grafiken, Hintergründe. Für Unbedarfte eine Lebensaufgabe“!
Nicht erst seit gestern beschäftige ich mich mit diesem Thema. Dennoch hat mich der Umfang der zugelassenen Informationen für die untersten 2 Etagen zum Nachdenken gebracht. Endspiel?
Nun ja, ich sehe zunächst einmal einen weiteren Schritt auf dem Weg zurück in die natürliche Ordnung! 🙂

Eli

Hallo,
Nochmal zur Q-map: ich finde dort die farbige Darstellung wesentlich hilfreicher als den Schwarz-Weiss-Text, denn dadurch bekommt das alles etwas Ordnung. https://drive.google.com/file/d/1i9EcqC4hddVqqfrTJ39Nj81cWLCI5T_J/view
Und immer noch fallen mir Dinge ein, wo ich denke ‚Mal schauen ob er das auch drin hat‘, und klar, hat er! In Bezug auf die Ausserirdischen halte ich es mit den Arkturiern, eine Rasse, die schon fast nur reine Liebe ist und die kurz vor ihrer Verabschiedung aus diesem Universum steht. Da sie Aufgrund alter Ereignisse mit uns Erdlingen verbunden sind, haben sie noch ein wenig das Bedürfnis, uns behilflich zu sein. Beim Visualisieren benutze man die Farbe grün. Und auch die sind in der Q-karte aufgeführt.
Hier beim N8W kam ich dann vor kurzem wieder zu den Plejadern, deren ‚Kanalisierungen‘ mit ihrer seichten Sprache und den Hinweisen an die ‚Lichtarbeiter‘ mir nie sonderlich zugesagt haben. Und siehe da, auf der Karte sind sie vertreten, ganz unten rechts, grün (für ETs) in all dem gelb (Trump Era): Plejadien guidance. Da möchte ich an einen Beitrag von vor ca. 10 Tagen in irgendeinem Faden hier erinnern, wo jemand über die Plejadier schrieb und wo in dem dortigen Netzverweis ein Hilfsangebot dieser Wesen zu lesen war, welches man bei starken Schmerzen anwenden kann:
3x in Gedanken sprechen ‚Comand Pb Stardust‘ – ich habe mir das tief gespeichert, aber da ich keine Schmerzen habe, weiß ich nicht, ob es hilft. In dem Beitrag wurde auch von einem Mädchen erzählt, welches nach Anwenden der Hilfsanrufung die Nacht von einem feinstofflichen Arzt erzählt hat, in der Farbe blau, der als Gruß die Hand hob und dabei Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger aufrecht ausgestreckt hatte, wobei die anderen beiden Finger eingeklappt waren.
Warum ich das hier schreibe: Solche Dinge sind mir außerordentlich wichtig, und wenn man sie sich merkt, dann hat man immer eine große Hilfe bei sich!
Alles Liebe

Alltagsbegleiter
Alltagsbegleiter

Das hier wird etwas länger, werter Nachtwächter, es tut mir leid, geht aber leider nicht anders. [daher 1 zu 1 hierhin ausgelagert]

leitwolf75
leitwolf75

Werte Gemeinde,
Mir ist heute etwas in den Sinn gekommen, und dieses wollte ich mal kurz beschreiben, [was, nicht so recht klappen wollte, weshalb ich die Wortmeldung hierhin ausgelagert habe 😉 ]
Ich wünsche allen einen schönen Sonntag!

Till
Till

Werter Leitwolf 75,
sehr guter Hinweis.
45 ergibt als Quersumme die 9. Diese Zahl steht für das Alpha und das Omega und ist die heiligste kosmische Zahl, die Zahl der Vollendung.
Heute vor 100 Jahren schälte sich im letzten Kriegsjahr der ersten Weltkrieg auch einer, deren Initialen 9 ergeben hat, aus der Masse heraus. Beim Lesen Deines Beitrages kam mal wieder so ein verschmitzter Gedanke bei mir auf, als ich die Initialen von Hillary Clinton mit HC verband … Hlg. Claus an den Weißen hätte, wenn diese Frau an die Macht gekommen wäre, auf der Tagesordnung ganz oben gestanden.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Guten Morgen ihr lieben Freunde,
ich hatte einen Traum, den ich erinnere, was in letzter Zeit nicht mehr so oft passiert. Ich hab ihn schnell zu Papier gebracht, um ihn nicht doch noch zu vergessen.
[hierher ausgelagert, lesenswert!]
Euch allen einen schönen Sonntag
Heil und Segen uns allen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Ich möchte, auch wenn meine Schilderungen schon lang waren, noch etwas hinzufügen.
Ich möchte meinen Traum selbst nicht analysieren. So kann es sein, daß ich beseelt davon bin, zu euch gefunden zu haben. Ebenso kann es sein, daß diesem Traum wirklich eine tiefere Bedeutung zukommt. Denn ich spürte bereits gestern, daß wir alle jetzt schnell die wundervollsten Dinge sehen werden.
Ich bin ein leidenschaftlicher Frühaufsteher und wenn ich mal später erwache, ist mein Tag sehr anstrengend. Ich bekomme kaum etwas bewältigt, fühle mich teils wie halluziniert. Schöner ist es, früh zu erwachen und einige Stunden noch in der beginnenden Morgendämmerung und in der noch vorhandenen Stille allein zu sein.
Gestern wurde ich zum ersten Mal in meinen bis jetzt 55 Lebensjahren später wach, sehr viel später als üblich. Und ich dachte, oh Mann, wieder so ein Tag mit dem Kopf im Nebel. Aber so war es nicht. Etwas war anders, ich fühlte mich frei und wunderbar. Ich fühlte, jetzt dauert es nicht mehr lange und wir sind für immer frei und glücklich.
Ich erzählte das auch meiner Freundin und auch sie, wenn sie es auch nicht so wie ich beschreiben würde, sagte, irgendetwas ist anders, leichter.
So wäre es jetzt natürlich interessant zu wissen, ob jemand von euch auch diesen oder einen ähnlichen Traum hatte. Ich wollte euch dies mitteilen, weil ich finde, daß ihr ein Recht darauf habt.
A. B.

Sonnenfels
Sonnenfels

Werte Annegret,
ich habe schon mein ganzes Leben lang eine solche Tafel in der Hand. In meiner Kindheit ließ ich mich für die Wahrheit schlagen. Später wurde ich wegen meiner Wahrheit seltsam beäugt oder nicht verstanden. Meine Entscheidungen waren für mein Umfeld meist völlig unverständlich.
Ich hatte mir geschworen ausschließlich die Wahrheit zu lehren, das ging dann auch bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Dann musste ich wegen der Wahrheit alles aufgeben, was man hier so als gesellschaftliches Ansehen bezeichnet. Heute lebe ich nahezu autark in meiner Wahrheit und es ist so, wie Du es schilderst, es geht irgendetwas auf, obwohl ich über viele Wahrheiten nicht mehr spreche.
Die Menschen fühlen da etwas bei mir und sind hoch erfreut und sogar beglückt, wenn sie mir begegnen. Dein Traum sagt mir, daß es so ist, wie Du es schilderst. Vielen, vielen Dank!
Segen und Heil
Sonnenfels

Alfreda
Alfreda

Liebe Annegret,
dein Traum hat mir Tränen der Hoffnung in die Augen getrieben.
Ich spüre auch, dass etwas in der Luft liegt; mein Sirren und Flirren um den Kopf herum war gestern abend so „laut“ und allgegenwärtig, wie noch nie.
Heil und Segen uns allen und viel Kraft dem deutschen Volk. Eine große Aufgabe liegt vor uns.
Alfreda

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 80, 2 und 80, 3
Hallo Alfreda und Sonnenfels,
ich möchte mich herzlich für eure Gedanken zu meinem Traum bedanken. Beschreibt ihr doch beide, daß auch ihr spürt, wie sich die positiven Veränderungen beschleunigen. Und das gibt mir wiederum Hoffnung, daß auch dieser Traum genau zur richtigen Zeit zu mir kam und es gut und wichtig war, ihn mit euch zu teilen. So schicken wir alle unser Licht immer über die Erde und helfen ihr und uns zu heilen.
Heil und Segen uns allen
PS: Mein besonderer Dank und Gruß geht noch einmal an den N8wächter, denn unser Wissen umeinander, unser Denken aneinander, verstärkt die Kraft des Lichtes um ein Vielfaches. Annegret ?

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein

Guten Morgen liebe Heimatliebenden,
Lt. HG soll Q ein neues Post veröffentlicht haben, woraus hervorgeht, dass sich eine internationale Koalition mit China, Japan, Russland gebildet hat, welche sich zum Ziel setzen, GB, Deutschland und Kanada zu retten sowie zum weltweiten Nationalismus zurückzukehren. Na, wenn das das Hufeisengesicht wüsste. 🙂
Heil und Segen

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser

Liebe Kameraden,
hier möchte ich Euch ein paar persönliche Eindrücke von der Demo in Cottbus[gestern] schildern.
[hierher ausgelagert]
Ich grüße Euch herzlich und hoffe, dass diese Zeilen recht verstanden werden.
Bismarck sagte sinngemäß:
„Wenn die Deutschen zusammenhalten, dann schlagen sie den Teufel aus der Hölle“
Wohlan denn, Kameraden, um auch den besten Volkslehrer unseres Restreiches sinngemäß, zu zitieren.

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

Danke für deinen Bericht …
Heil Dir a.M.

Franz Maier
Franz Maier

Danke für deinen Bericht von der Demonstration, aktiver Mitleser.
Du hattest in deinem Bericht geschrieben, dass du mit einem Schüler Kontakt hattest, der über die Zustände in den Schulen einiges zu berichten weiß. Was mich jetzt interessieren würde, könntest du das bisschen detaillierter beschreiben? Gerne auch Klartext.
Danke und liebe Grüße.

Ohne Unterschrift gültig

#82
Ein Mutmacher, hier der 14 Minuten lange Demozug vieler Menschen in Cottbus.
YT: Demozug, Cottbus 3.2.2018 „Zukunft Heimat“ Demo

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser

Lieber N8waechter,
ich habe eine falsche Zeitangabe gemacht:
Kannst Du diese bitte zu 01:03:00 korrigieren und einige kleine Fehler ebenso?
Vielen herzlichen Dank!
Heilsgrüße
aktiver Mitleser

Lena
Lena

Auch „Lilli Marleen„.

Lena
Lena
Jadeherz
Jadeherz

Lieber N8wächter, liebe Kommentarschreiber,
ich lese seit dem Artikel über den Wachwechsel hier mit. Nicht nur die brillanten Zusammenfassungen des N8wächters, sondern auch die Kommentare der Leser, sind eine Bereicherung ohnegleichen für mich geworden. Die sachliche Analyse der Ereignisse in Kombination mit den zum Teil sehr philosophischen Ansichten deiner Leser, gepaart mit sehr interessanten Netzverweisen, ergeben die beste Netzseite, die es momentan im deutschsprachigen Raum gibt.
Ich kann meine Meinung in vielen Kommentaren wiederfinden und der herzliche, respektvolle Ton trägt sein übriges dazu bei. Ich bin sehr dankbar, diese Seite gefunden zu haben. Oft habe ich schon überlegt einen Kommentar zu schreiben und kaum hatte ich diesen Gedanken, lese ich es auch schon hier.
Ob ich all meine Vorstellungen verwirklicht sehen werde, ist für mich an zweite Stelle gerückt, denn zu sehen, dass ich nicht alleine, mit meiner oft kritischen Meinung bis hin zu Anfeindungen, stehe, durchflutet mein Herz mit einer wohltuenden Wärme.
Allen einen lieben Dank,
Jadeherz

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe

?

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Hallo liebes Jadeherz, sei auch du herzlich willkommen in unserer tatsächlich täglich größer werdenden Gemeinschaft.

Katharer
Katharer

Zum Kommentar 85:
Lieber(r) Jadeherz, lieber N88wächter [Oh! Danke für die Doppelacht! 😀 ], liebe Freunde der Wahrheit,
dem Kommentar möchte ich mich voll anschließen. Das was N88wächter [Oh! Nochmal, dann war das wohl Absicht … 😉 ] hier veröffentlicht, ist an Brisanz, Intelligenz und Durchblick nicht zu übertreffen.
Neben vielen anderen Blogs, ist diese Seite für mich die mit sehr großen Abstand Wichtigste geworden. Ganz großen Respekt für dich lieber N8wächter! [Wo ist die zweite 8 geblieben? 😮 ]
Deine Veröffentlichungen und die zahlreichen aussagekräftigen Kommentare geben mir den Glauben und die Hoffnung an unser Deutschland zurück.
Katharer

Franz Maier
Franz Maier

@N8Wächter: Hier Auszüge von Eichelburgs Seite, Der Preusse nimmt direkt Bezug auf dich, aber lies selbst:
„[9:45] Der Preusse:
Spätestens jetzt müsste der Nachtwächter erkennen, das Ihr Kriegsszenario soweit stimmt.“
Was hältst Du davon?

defiant2369
defiant2369

Die Äußerung des Preussen bezieht sich auf die Meldung von 8chan, die irrtümlich Q angelastet wurde, was sie aber nicht war/ist. Das hat bei Hartgeld aber bislang noch keiner gemerkt. 😉

mono
mono

Wie schon mal hier angesprochen ist WE mit einer größten Wachrüttler. Leider jedoch wird bei ihm auch eine Art Religion verfolgt, was sich in der Auswahl der veröffentlichten Zusendungen bemerkbar macht.

Traumgarten
Traumgarten

Annegret Briesemeister, zu 80.1:
Den Traum habe ich noch nicht gelesen, den lese ich später. Mir fällt nur spontan jetzt schon mal dazu ein, seit dem letzten Vollmond sieht es so nach Klärung, Klarheit aus, wenn ich in den Himmel sehe. Es ist jetzt irgendwie immer noch und scheint stärker zu werden.
Klarheit. Klärung ist angesagt. Vielleicht ist das dieses Jahr auch die normale Frühjahrsenergie, die jetzt kommt.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Hallo Traumgarten, vielleicht ist es auch die normale Frühjahrsenergie die jetzt kommt.
Deine Worte lassen mich folgendes sagen: ich bin, wie ich schon bemerkte 55 Jahre alt und habe drei Kinder. Und irgendwann kommen da auch die Wechseljahre. Ich hörte, daß je mehr Schwangerschaften man hatte, bzw. je mehr Kinder man ausgetragen hat, verschieben sich die Wechseljahre nach hinten. So weit so gut.
Meine letzte Schwangerschaft war in 1999/2000. So war ich der Überzeugung mit den Wechseljahren noch Zeit zu haben. Aber nein, schon ca zwei Jahre nach der Geburt meines letzten Kindes begannen starke körperliche und auch seelische Veränderungen. Gut! Dann ist das so, dachte ich und machte einen Spaß daraus.
Ich kündigte an, ein Buch zu schreiben über das Thema: Wie wird es sein, wenn Mutter und Sohn zeitgleich in „Hochform“ sind, das heißt Pubertät und Wechseljahre in geballter Kombination. Und dann hab ich halt gelebt und gearbeitet so gut ich eben mit aufsteigender Hitze und anderen Nettigkeiten konnte.
Das jetzt mal als Einstieg zu dem, was ich damit eigentlich ausdrücken will. Ich dachte die ganze Zeit, ich bin in den Wechseljahren, so wie du jetzt glaubst, es könnten normale Frühlingsboten sein. Und eben das glaube ich nicht. So wie es sich herausgestellt hat, daß ich noch nicht in den Wechseljahren war, sondern jetzt seit ca. einem Jahr erst bin, so glaube ich nicht an ausschließlich normale Frühlingsenergie.
Ich glaube fest an die anstehende nahe, alles überwältigende Veränderung. Bei den Wechseljahren weiß ich es sicher, da gibt es gute und natürliche Möglichkeiten den Hormonspiegel zu bestimmen. Und die Gynäkologin hat es wohl damals nicht besser gewusst.
Aber die anderen Veränderungen fühle ich und ich lerne immer mehr meinem Gefühl, meiner Intuition zu vertrauen. A. B. ?

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 92
Hallo Traumgarten, ganz lieben Dank für deine Antwort und deine Gedanken zu meinem Traum.
[aufgrund des Umfangs hierhin ausgelagert]
Heil und Segen uns allen
herzliche Grüße von Annegret

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 92
Noch ein kurzer Gedanke. Es heißt, ein echter Meister ist immer darum bemüht, daß seine Schüler genauso gut, eher besser werden als er.
Viele der Menschen, die uns im Netz von allem möglichen erzählen, umgeben sich aus meiner Sicht zu sehr mit einem Geheimnis und sind nicht immer daran interessiert, uns wirklich zu helfen. Das kann traurig machen, aber im Idealfall macht es selbstbewusst und ermöglicht das Beschreiten des eigenen Weges.
A. B.

Carisma
Carisma

„… dass es keinerlei Anzeichen dafür gibt, dass in dem Memo etwas zu finden ist, dass die wirklichen IGE (GlobalPlayer) zu Fall bringen könnte. Comey, Mueller und Clinton sind nur deren Schachfiguren. Zudem sollte man bei dem Memo nicht außer acht lassen, das es in den USA (!) als Ablenkungsmanöver dienen könnte, um von anderen Dingen abzulenken.“
Gelesen bei [konjunktion]: Fed: Mehr als “nur” drei Zinserhöhungen in 2018?

Maggus
Maggus

Wenn man den Artikel lesen möchte, wird eine Registrierung mit allen persönlichen Daten, sogar einer Telefonnummer erwartet. Aber sicher völlig ohne jegliche Hintergedanken.
Mit Gruß!

leitwolf75
leitwolf75

Werter N8Waechter, zu 86:
Es kommt mir so langsam der Eindruck, dass einige andere Blogseitenbetreiber in dir eine Konkurrenz sehen und vielleicht noch etwas nachsitzen sollten.
Allein die Zahl der N8waechter-Abonnenten und wahrscheinlich die noch viel höhere Zahl der täglichen Seitenaufrufe bestätigen dieses. Fast täglich sehe ich Wochenendkomiker und Störer, die versuchen sich unten im Kommentarbereich aus zu toben. Vielleicht ist es von daher einfach besser, dass einige Dinge nicht klappen und funktionieren werden. 😉
Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wer da alles so mitliest und nichts gutes für unsere Gemeinde im Sinn hat, aber ich fühle mich hier sehr sicher.

Eli

Hallo, mal ein Beispiel, warum DT nicht einfach den Deckel vom Dampfkochtopf aufreißen kann:
Hier in Brasilien hatte vor etwa 3 Jahren die Bundespolizei nach 2 Jahren Ermittlungen und Beobachtung ungefähr 10 Mitglieder eines Verbrecherringes (Korruption, Geldwäsche Bildung einer kriminellen Vereinigung usw.) verhaftet – alles hochangesehene Menschen aus den besten Familien, ich meine es war in São Paulo.
Anderntags ließ der Justizminister (!) alle wieder frei und ging mit dem Polizeichef zu Kehr, wie er es wagen könne, solche ehrenwerten Bürger zu verhaften! Das war es, die Verbrecher kamen alle frei und die Polizei hatte jahrelang für nichts gearbeitet.
Also müssen wohl erst Menschen in Machtpositionen ausgetauscht werden und das Umfeld bereitet werden, bevor man groß reinemachen kann. Es wäre doch schade, wenn DTs Aktionen so wirkungslos im Sande verlaufen würden.
Eli
(PS: Wenn unbedingt ein Netzverweis für dieses Ereignis erforderlich ist, müsste ich erst einen Einheimischen nach den Namen fragen, denn so finde ich das im Moment nicht.)

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser

Lieber Franz Maier, liebe Kameraden,
der Brief eines Schülers wurde auf der Demo von einem Redner vorgelesen. Da ich diesen -auch als Zeitzeugnis- für sehr wichtig halte und auch andere Patrioten Interesse daran bekundet haben, habe ich heute Kontakt zu den Organisatoren von Zukunft-Heimat aufgenommen und nachgefragt, ob ich diesen Brief e(anonymisiert) erhalten und verbreiten darf.
Eine Antwort steht aus. Der Schüler wird zunächst gefragt, ob er damit einverstanden ist und dann sehen wir weiter. Gibt er sein Einverständnis, dann werde ich diesen Brief, auch hier, zur Verfügung stellen.
aktiver Mitleser
P.S. Im Telefonat mit diesem Patrioten kamen dann auch noch einmal die wirklich schlimmen Zustände an den Schulen und für die Schüler detaillierter ins Gespräch. Unglaublich ist z.B., dass Schüler Hilfe bei Lehrern suchen und wenn diese die Polizei rufen, dass die Polizei dann nicht kommt (kommen kann, warum auch immer …).
Bemerkenswert an dem Brief war, dieser war stilistisch usw. hervorragend geschrieben. Ich hoffe, dass ich ihn verbreiten darf.

Traumgarten
Traumgarten

zu 87.1
Ich habe gerade wo du schreibst deinen Traum gelesen. Also jetzt als Mensch hier, kann ich mich momentan an so einen Traum nicht erinnern.
Der hat aber so was archetypisches. Vielleicht haben wir den alle schon mal vor der Geburt irgend wo im Geist gesehen.
Vielleicht holt man sich so Tafeln auch im normalen Leben jetzt, kriegt das aber mit dem normalen Bewusstsein gar nicht mit, vergisst es wieder … Ich könnte mir vorstellen, dass wir mal so Tafeln bekommen haben, als Symbol für Energien, Zeitereignissen. Wahrheit wäre ja sowas. Wahrheit wird ja jetzt in so allen Veränderungen gebraucht. Das ist wohl jetzt sehr wichtig.
Wahrheit kam zu mir bei einem Video von der Lumira. Welches Video es war, weiß ich nicht mehr. Die kann das scheinbar mit der Wahrheit. Sehr schön ist deren Video, wo sie mit einer Freundin die Erde heilt. Die hat das so schön gemacht, dass ich mir nicht erklären kann, wie das ein Mensch hier auf der Erde kann. Das ist mir völlig unverständlich.
[YT] Erdheilung

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Hallo ihr Lieben,
möchte euch kurz was mitteilen. Hab mir eben den Weckruf Alexanders angehört, aber das war nicht alles. Ich sah auf einem Bild der folgenden Videos den Amerikaner, der Deutschland, Deutschland über alles singt. Ich musste es mir abhören, ging nicht anders. Ich bin immer noch am schniefen. Zumal ich diese Strophe noch kenne und damit eine Begebenheit verbinde.
Als mein Sohn in der Schule das Thema Nationalhymne hatte, kam er natürlich mit der heute üblichen Version nach Hause. Da er aber schon immer neugierig war und die Lehrerin dummerweise erwähnte, dass dieses Lied verändert wurde und einige Strophen sogar verboten sind, wollte er es wissen. Und ich hab ihm dann erzählt was ich wusste, damals schon wusste. Das fand er spannend und gab erst einmal Ruhe.
Ich hatte ihn zwar darauf hingewiesen, daß es nicht gut sein könnte, wenn er in der Schule über das redet, was ich ihm erzählt hatte, habe es ihm aber erlaubt, wenn er es möchte. Und so kam was kommen musste. Das Thema war nochmal Unterrichtsstoff und mein Sohn hat der Lehrerin erzählt, er kenne jetzt alle Strophen und verstehe überhaupt nicht, warum es verboten sei, denn wenn es so geschrieben wurde, gehört es auch so. Er erzählte mir auch davon und ich war sehr erstaunt, daß es weder für mich, noch für ihn sofortige Konsequenzen nach sich zog. Das war anno 2010.
Einen schönen Abend, Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda

Liebe Annegret, (83)
die Lehrerin hat Unsinn erzählt, denn die erste Strophe ist nicht verboten und das muß sogar die Hauptstrompresse eingestehen:
Ist die erste Strophe des Deutschlandliedes verboten?
Liebe Grüße

soliperez
soliperez

Liebe Annegret,
Du nimmst sicher auch Bezug auf den Kommentar 43 von falk-e, bezüglich des Singens der Deutschen Hymne in Hawaii. Habe mir das Video des Amerikaners, der die nicht erwünschte erste Strophe dieses göttlichen Liedes Fallerslebens/Haydns singt, angeschaut. Habe es einfach genossen und fasziniert zugehört. Kenne keine schönere Nationalhymne als diese, muss aber mit allen Strophen gesungen werden.
Habe mir heute zigmal das Video noch mal angehört. Ich denke, daß nur die Trainerin entsetzt war über den Gesang, die Sportler haben doch begeistert mitgesungen, auch wenn es nicht unbedingt die erste Strophe war. Kann aber schlecht Lippenlesen.
Natürlich ist die erste Strophe von den Oberen zurecht verboten worden. Es könnten ja sonst unter den Schafen solche Fragen aufkommen, wieso Deutschland nicht mehr bis an die Maas und an die Memel reicht und wer dafür verantwortlich ist.
Erinnert mich fatal an das damalige Verbot, den Text der DDR-Nationalhymne …
„Auferstanden aus Ruinen
Und der Zukunft zugewandt,
Laß uns dir zum Guten dienen,
Deutschland, einig Vaterland.
Alte Not gilt es zu zwingen,
Und wir zwingen sie vereint,
Denn es muß uns doch gelingen,
Daß die Sonne schön wie nie
Über Deutschland scheint“
… zu singen als es den Oberen nicht mehr genehm war.
Heil und Segen Dir und uns allen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 93, 1
Liebe Alfreda,
ich versuche mich jetzt wirklich mal kurz zu fassen. Mein Sohn kam mit der Aussage über das Verbot aus der Schule und ich fragte noch, ob sie es wirklich so gesagt hat. Aber auch sein Klassenkamerad und Freund bestätigte es. Und leider ist es nicht das Einzige, was offensichtlich in den Schulen unterschiedlich vermittelt wird.
Es fing an mit den Sinnesorganen des menschlichen Körpers und endet mit der Abstammung des Menschen vom Affen. Wirklich spannend war es in den Jahren, als mein Sohn noch jünger war und wie ich glaube bei allen Kindern, die Mama als allwissend galt. Er kam nahezu täglich mit Fragen. Auch wenn ich nicht nachfragte, was er gelernt hat.
Er hat es erzählt und mich gefragt ob das stimmt. Und wenn das nicht so war, hatte er sogar den Mut der Lehrerin das auch zu sagen. Ich war für ihn einfach die Mama und die sagt die Wahrheit und weiß alles. Nicht selten hat die Lehrerin mir vorgeworfen, ihre Kompetenz zu untergraben. Dabei wollte ich das nie. Und es gab oh Freude, doch sogar Situationen in denen die Lehrerin mir zustimmte.
Zu 93, 2
Lieber soliperez,
auch ich war sehr berührt mit welcher Inbrunst der junge Mann dieses wunderschöne Lied gesungen hat. Peinlich war nur, daß so wie ich meine, einige deutsche Sportler dagegen gesungen haben. Aber so ist das, sie wissen es nicht besser oder, was noch schlimmer ist, sie wollen es nicht besser wissen.
Heil und Segen uns allen

evey detta
evey detta

Guten Abend.
Eine schöne Hymne wäre die Folgende. Immerhin hat sich enorm viel getan seit 1848. Wir sollten überlegen, ob wir nicht neu anfangen. Wir haben auch viel lernen müssen.
Frank Rennicke – Deutschland Dir
Viele Grüße
evey

albrecht
albrecht

Heute Abend ist Superbowl – seit Tagen gibt es Anzeichen für einen Anschlag – Wikipedia ändert schon mal im Vorfeld die Lebensläufe:
[halturnershow] Super Bowl Terrorist Attack – Wikipedia Pages being Updated with Obituaries of People Killed Later Today!

albrecht
albrecht

Die berüchtigte Sicherheitsfirma G4S aus GB ist erst seit letzter Woche zuständig.

Karl
Karl

[email protected]: Die Wikipedia-Einträge gab es wirklich. Das war schon am 28.01. und wurde binnen 2h wieder korrigiert.
Hier Jeffrey Lurie.

mark2323
mark2323

94/Super Bowl:
Gab es die letzte Zeit mal ein Jahr, in dem zu diesem Anlass nicht mit Anschlägen gerechnet wurde? 😉
Bin dem Libertarismus zwar mehr als skeptisch gegenüber eingestellt, auch (bzw gerade weil) wenn ich kurzfristig mal Mitglied der Partei der Vernunft war, aber Herr Knechtel hat aktuell zum Thema ein ganz gutes Video rausgebracht:
Super-Bowl 2018: Fake-Sports-Ritual mit den Illuminati-Sellouts Justin Timberlake und Tom Brady
Eine Schwank aus dem Leben von mir dazu:
Letztes Jahr zu der Zeit quälte ich mich noch durch eine – nachträglich gesehen überflüssige bis ärgerliche – Umschulungsgsmaßnahme (berufliche „REHA“) vom Jobcenter. Am Tag nach diesem angeblich so wichtigen Sport-Event sollte eine Leistungsüberprüfung stattfinden, und dann ist ein völlig durchamerikanisierter Klassenkamerad doch tatsächlich zum Ausbilder und hat gejammert, ob diese Arbeit nicht verlegt werden könne, da er doch die Nacht davor unbedingt Super-Bowl schauen müsse und dann müde sei. Und was macht der Trottel von Ausbilder? Zeigt ihm nicht gepflegt den Vogel, sondern sagt, er werde schauen was sich machen lässt. [„Schrei-Smiley“ gedanklich hinzufügen]
Der Rest der Klasse war zu 98% ähnlich „anspruchsvoll“, was die persönlichen Präferenzen betrifft und ich habe die Maßnahme dann unter anderem abgebrochen, weil ich solche Leute, die fast nur Konsum, Sport und Events im Kopf habe, über einen längeren Zeitraum, jeden Tag zusammengepfercht in einem kleinen und lauten Raum, psychisch schlicht nicht mehr tolerieren (im eigentlichen Sinne von ‚ertragen‘) konne.
Möge der Tag kommen, an dem auch größere Teile der Mitmenschen mental wieder etwas gereinigt werden. Nur ein Anschlag beim Super-Bowl reicht dafür sicherlich nicht und wenn ich mir die Leute auch außerhalb dieser „REHA“ (bitte rehabilitieren sie sich fein in einer degenerierten Gesellschaft! 🙁 ) so anschaue, kann ich ein kollektives Erwachen leider nicht, aber wirklich gar nicht erkennen.
Aber ich versuche die Hoffnung nicht aufzugeben. Wenn man wie ich schon länger unter mal mehr, mal weniger schweren Depressionen leidet, fällt das äußerst schwer und das Lesen der Artikel und Kommentare hier ist da bisweilen wirklich eine nicht zu unterschätzende Hilfe. Aber da bin ich ja nicht der erste, der das so empfindet und hier auch äußert. 😉

LKr2

Werte Gemeinde,
bitte hört endlich auf, irgendetwas von WE und Konsorten hier zu thematisieren. Da wird einem ja ganz schlecht.
Beispiel: heute unter „Sonstiges“.
Der Artikel: „Dunkle Stunden, helle Stunden.“ Danach die Kommentare zu lesen bringt das Fass endgültig zum überlaufen …
Einzig richtiger blauer Kommentar wäre gewesen:
„Churchill war eine Dreckssau, die seinesgleichen sucht!“
PS: Mir fehlen echt die Worte …

LKr2

Recht hat Er/Sie/Du!
Humor ist, wenn man trotzdem lacht. 🙂

leitwolf75
leitwolf75

zu. 95
,,Churchill war eine Dreckssau, die seinesgleichen sucht!“
Dem ist nichts hinzufügen, ich bin da voll und ganz bei dir , lieber LKr2. 🙂

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Werter LKr2,
ich wage es mal ihnen einen Vorschlag zu unterbreiten. Da ich es kaum ertragen könnte, wenn es ihnen schlecht geht und sie dann nicht mehr ihre so wunderbaren, punktgenauen Bilder und auch ihre wahren Worte zur Ansicht und zu Gehör kommen, schlage ich vor eine Diät bzgl. Hartgeld einzulegen. Auf deutsch: wenn dich das so nervt, dann lass es doch sein.
Ich weiß schon warum ich froh bin, diese Seite nicht zu kennen. Sagte ich doch bereits: mir reichen eure Schilderungen.
Werter LKr2, ich hoffe ihnen nicht zu nahe getreten zu sein. Das wollte ich keinesfalls. Ich schätze ihre Beiträge wirklich sehr und warte geradezu auf ihre Bilder/ Fotomontagen.
Ich hab anfangs auch viele, zu viele Seiten angeschaut und mich so ziemlich regelmäßig aufgeregt. Wie kann man sowas schreiben, wie kann man so sein, etc. Davon musste ich aus reinem Selbstschutz schnell Abstand nehmen. Seitdem lese ich nur noch auf drei bis vier Seiten mehr oder weniger regelmäßig. Und daher habe ich auch so lange gezögert mich schriftlich mitzuteilen.
Mit den aufrichtigsten Grüßen, verbunden mit tiefem Respekt verbleibt A. B.

LKr2

@ Annegret Briesemeister K 95.4
Liebe Annegret,
danke für Deine (ich sag Du, wie hier beim N8w. üblich ) ehrlichen und gut gemeinten Worte.
Natürlich ist es schon so, sich von etwas fernzuhalten, bzw. sich gar nicht erst mit etwas zu befassen, mit dem man nicht umgehen kann. Tue ich in der Regel auch. Nur manchmal bestätigen Ausnahmen die Regel. Und wenn ich etwas von Churchill höre und dieser auch noch als Held glorifiziert wird, wackelt schon mal eine Sicherung der Selbstbeherrschung bei mir.
Es war eine glückliche Fügung, mich beim N8w. eingefunden zu haben (seit vielen Jahren schon – seit etwa 2 Jahren im Kommentarbereich), wo der Umgang untereinander ein anderer, nicht vergleichbarer mit anderen Blogs ist. Hier schreiben meist Leute mit gesundem Menschenverstand und holen einen bei Bedarf wieder in die Realität zurück. Allen voran der N8w., der Nerven aus Drahtseilen zu haben scheint.
Annegret, auch ich hoffe, noch lange Zeit von Dir zu hören …
Dir und den Deinen Heil und Segen!
Ludwig

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Zu 95, 5
Lieber Ludwig oder wie ich es kenne LKr2,
ganz lieben Dank für deine Antwort und das Angebot dich zu duzen. Du schreibst ja, das ist hier beim N8wächter üblich. Für mich ist das etwas anders. Ich lese eure Kommentare und fühle mich in sie tief hinein. Und dann versuche ich euch zu fühlen, zu „sehen“. Ich versuche zu erspüren wie ihr seid, wie ihr lebt, was euch freut, was euch quält. Und aus diesem Erspüren heraus, ist es für mich so, daß ich es als unhöflich von mir erachten würde, alle euch Lieben zu duzen. Im Laufe der Zeit darf es sich aber gern ergeben. Mich darf man aber jederzeit duzen, daß ist immer in Ordnung.
Und ansonsten möchte ich dir sagen, auch mir tut der gesunde Menschenverstand, gepaart mit Einfühlungsvermögen und echter Herzenswärme unserer Weggefährten, unendlich gut. Es ist schön, gemeinsam zu wachsen und zu reifen, dem einen großen Ziel entgegen.
Möge es dir und deinen Lieben immer gut gehen. ?
Heil und Segen uns allen

Helidogramm
Helidogramm

Es ist eine Falle!
Je mehr ich mich mit dem Memo beschäftige, desto mehr meine ich das. Und sie hat bereits zugeschnappt, jedenfalls der erste Teil der Konstruktion.
Die Medien haben sich dazu entschieden, sich der ganzen Sache, wenn überhaupt, nur geringschätzig zu widmen. In dieser Position sind sie determiniert und kommen dort auch nicht mehr heraus, ja können es auch gar nicht, eben weil sie verblendet sind.
Meine Vermutung ist, daß sich hier vor den Augen der Weltöffentlichkeit eine bewusst herbeigeführte Verschwörung entfalten soll, eine im Hier und Jetzt und keine olle Kamelle, welche durch den Mainstream schon ausgiebig „widerlegt“ wurde, also jeglicher Kraft beraubt ist.
Jeder soll sehen können, wie die Medien vertuschen, lügen, gleichgeschaltet, korrupt und mit dem Staat verbandelt sind. Weitere Memos und sonstige Informationen werden die Medien strafen und knechten. Deshalb schreibt auch Q, wir sollen kämpfen, kämpfen, kämpfen, die Thematik also am Kochen halten.
Es ist eine Psyop, aber eine, welche Bewusstsein schaffen will, sozusagen der gedeckte Tisch und der Teller, auf dem dann später zu einer anderen Zeit das Gericht serviert werden soll.
Warum so kompliziert? Naja, selbst die Meute um Trump besteht mit Sicherheit nicht nur aus Hardcore-Verschwörungstheoretikern, von den Bevölkerungen der Erde ganz zu schweigen. Einen Schock auszulösen, würde ein Verbrennen der großen Wahrheiten im Feuer der Ignoranz und damit das Aus bedeuten.
Er benötigt nicht nur die Unterstützung seiner eigenen Leute, sondern die der Menschen insgesamt. Vermutlich (hoffentlich) läuft es so ab:
Erst werden die Denkblockaden eingerissen und damit die Menschen empfänglich gemacht und dann kommt der große Knüppel.
Wunschdenken? Nein!
„Fight, fight, fight!“

SangUndKlang
SangUndKlang

Zu 80 bis 80.3:
Liebe Annegret, habe jetzt gerade erst Deinen Traum gelesen und bin zutiefst berührt. Von Herzen Danke dafür, dass Du ihn mit mir und uns geteilt hast. Danke für Deinen Mut und Dein Vertrauen in uns!
Danke auch Euch, liebe/r Sonnenfels und Alfreda, für Eure Kommentare und das Teilen mit mir / uns. Ich kann mich gut in diesen Traum einfühlen und spüre, dass ich als Puzzlestein mit meiner Tafel dabei bin! ?
Von Herzen
SangUndKlang

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister

Werter SangUndKlang,
vielen Dank für deine lieben Worte. Mir bleibt nur zu sagen, den Mut und das Vertrauen habe ich nur, weil ich fühle, daß ihr Lieben alle, aufrichtige und vertrauensvolle, selbst sehr mutige Menschen seid. Das macht es mir leicht mich mitzuteilen und anzuvertrauen.
Von Herzen
Annegret Briesemeister

Siegfried von Xanten

Von gestern auf heute. Arktische Invasion. In Zentralrussland. Und Moskau. Nur einmal in 100 Jahren.
Und vor 2 Tagen und 75 Jahren?
„Arktische Invasion“: Moskau von Rekordschneefall betroffen

SangUndKlang
SangUndKlang

[Soeben aus dem “Spam“ gefischt]
Ihr Lieben, schon wieder ich … 😉
Bin gerade hierüber gestolpert: [legitim.ch] Right to Try Act: Trump öffnet das Tor für alternative Krebstherapien
Wenn man darüber nachdenkt, was in der Medizin so alles verboten ist … Macht doch Hoffnung und passt ins Gesamtbild, oder? ?
Evtl. als Hinweis für Euch: Ich verfolge täglich die Seite uncut-news.ch – da gibt es immer eine gute Übersicht über alle neuen Meldungen der Alternativen Medien abseits von MSM.
Von Herzen
SangUndKlang

Nachthimmel
Nachthimmel

Liebe N8Wächter-Gemeinde,
diesen Bericht habe ich gerade gefunden:
[legitim.ch] Right to Try Act: Trump öffnet das Tor für alternative Krebstherapien
Scheinbar will sich DT jetzt auch noch mit der Pharmalobby anlegen, ich bin gespannt ob das Gesetz in Kraft treten wird. Auf jeden Fall ist es wieder ein Puzzleteil, wenn auch ein kleines, um sich ein Bild über kleine Veränderungen in der Welt zu machen.
Hoffen wir alle das Beste, für uns und alle Menschen.
Liebe Grüße an euch alle …

Alfreda
Alfreda

Ich weiß nicht, ob dieses Foto authentisch ist, aber gut ist es. Auf 8chan gefunden, das heute mit der Botschaft im Eingangsbildchen „Hitler did nothing wrong“ aufwartet.

Alfreda
Alfreda

Ja, irgendwie habe ich mir das ja wohl gedacht, aber nach seiner schönen Zeichnung, von seinem viiiel größeren (roten Knopf) als dem von Kim Jong Un, dachte ich, dass ja das eventuell auch möglich wäre. 😉

Eli

Hallo liebe Gemeinde, hier ein paar Netzfundstücke vom 04.02.2018:
[Werter Eli, ich habe soeben 6 Beiträge von Dir aus dem “Spam“ gefischt und Deine mehrfachen Versuche gesehen, mehrere “Netzfundstücke“ hier einzustellen. Sowas frisst allerdings der Filter, was an sich auch gut so ist. Bitte künftig beachten: Wenn der Kommentar nicht mit der Meldung angezeigt wird, dass er noch moderiert werden muss, dann ist er in fast 10 von 10 Fällen vom Filter gefressen worden. In dem Fall gilt es darüber nachzudenken, woran dies gelegen haben mag. 😉 ]

Eli

# 102: „In dem Fall gilt es darüber nachzudenken, woran dies gelegen haben mag.“
Danke für die Erklärung – ob es an den vielen Netzverweisen lag?

Maggus
Maggus

Dies ist mein 4. Kommentar hier, habe sicher noch nichts Wesentliches beigetragen, außer kurzen, teils für manche hier sicher provozierenden Einwürfen. Denke ich bin hier im richtigen Kreis, um meine Gedanken primär offenzulegen.
Ab diesem Punkt würde ich den sehr geschätzten N8W bitten diesen Kommentar „auszulagern“ …
[So geschehen, hier. Dazu zwei Anmerkungen:
Maggus, bitte lass künftig die unzähligen unnötigen Bindestriche weg. An die allermeisten Stellen gehört einfach ein Komma.
Und an alle: In Anbetracht der an den meisten Tagen über 200 Wortmeldungen in diesem Forum, bitte ich künftig von “Romanen“ Abstand zu nehmen. Bringt Euer Ansinnen bitte möglichst kurz und knackig auf den Punkt, dann brauche ich nicht über die Hälfte meines Tages mit der Moderation der Kommentare verbringen und kann mich stattdessen wieder verstärkt meiner Recherchearbeit widmen (was uns allen zugute kommt). Danke!
N8w.]

Mit Gruß!
Maggus

Eli

# 101 – werter Maggus, Dein elend langer Erguss an Worten hat für mich nichts Greifbares und Informatives schon gar nicht. Da schreibt ein Ego, was sich gerne reden hört. Und wenn Dir manche Kommentare zu sehr ins Esoterische gehen, dann lies hier doch einfach nicht mit, anstatt die Menschen bei ihrem Austausch zu maßregeln.
Eli

sherina
sherina

Perfekt Eli. Vielen Dank für deinen Kommentar. Meine Intuition sagte mir bereits: Brauchst du nicht zu lesen.
Danke N8wächter für den Hinweis an alle, sich kurz zu fassen. Ich lese immer alle Kommentare und das auch sehr gern, aber manchmal überfliege ich die langen Kommentare, weil es mir zu viel wird. Und ich finde dies sehr schade, weil doch alle Kommentatoren es verdienen, gehört zu werden.
Wie heißt es so schön: In der Kürze liegt die Würze.

Eli

An Maggus: Entschuldige bitte meinen Vorkommentar. Es fiel mir gleich nach dem Abschicken auf, dass ich ja genau das tue was ich Dir ankreide: andere maßregeln.
Alles Liebe.

Sebun
Sebun

Werter Eli,
nunja, seine Meinung steht ihm sicherlich zu. Aber richtig, viel Text, der einzeln in entsprechenden Beiträgen hätte geschrieben werden können.
Werter Maggus,
Schön, dass du dich zu Wort meldest. Da du ja quasi seit Beginn der Seite dabei bist, kennst du ja sicher auch die Einstellung des N8wächters zu Hartgeld. Und da dich niemand dazu zwingen kann, dies zu lesen, genauso wenig wie „esoterische“ Kommentare, braucht es dich doch eigentlich nicht zu scheren, oder?
Du bist Statiker, wie du sagst, also ein sehr logischer Mensch, denke ich. Das bin ich auch. Und doch können wir, gerade wir Logiker, einen Spritzer Esoterik (ich würde eher Spiritualität sagen) gebrauchen, um eben auch Dinge zu erfassen, die sich mit reiner Logik nicht erschließen lassen. Daraus folgen dann wieder logisch-spirituell erklärbare Rückschlüsse.
Ich denke, sich auch dem Geistigen, Ungreifbaren zu widmen, kann uns bereichern, stärken und uns verständnis- sowie rücksichtsvoller machen. Ehrlich gesagt sehne ich mich nach spiritueller Führung, da es für mich als Logiker und Nicht-feinfühligen recht schwer ist, manche Dinge nachzuahmen, zu leben oder überhaupt zu verstehen.
Behalte dir deinen klaren Verstand und vielleicht fügst du ja irgendwann doch noch etwas Immaterielles hinzu. Schaden kann es nicht. 😉
Heil und Segen.

jk
jk

Hallo Maggus,
sei gegrüßt. Ich verstehe Deinen Text als Einführung Deiner Person in den Kreis der Seite des N8w und weniger als egomanische Einlage.
Uns verbindet die Vorliebe für Gedankenstriche, vor allem aber die Einsicht, dass das primäre Schlachtfeld, auf dem die Menschheit noch gewinnen kann, die USA sind.
Durch William Milton Cooper habe ich seinerzeit von der Miliz-Bewegung in den USA erfahren und auch, dass in diesen „Militias“, deren Bildung durch private Bürger verfassungsmäßig garantiert ist, nach eigenen Schätzungen ca. eine Million Mann organisiert sind. Bill Cooper, wie er auch genannt wurde, ist zweifellos einer der großen Helden unserer Zeit, der bis zu seinem fragwürdigen Tod, unermüdlich für die Sache der Freiheit gearbeitet hat und einer der Milizführer war.
Diese Miliz-Bewegung wird von Q unter anderem adressiert, wenn von „Patriots“ die Rede ist. Dort findet man ein echtes Bewusstsein für das, was Freiheit wirklich bedeutet. Denen werden zur Zeit die Köpfe rauchen, weil sie sich darüber im Klaren werden müssen, ob die Trump-Präsidentschaft ein Segen oder eine große Bedrohung für ihre Bewegung darstellt.
Würde man hier mittels der Seite eine Bewegung erzeugen wollen, müsste man sicherlich ein ausgefeiltes Konzept haben, welches kontraproduktive Themenbereiche ausgrenzen sollte. Man könnte trefflich darüber streiten, welche diese dann wären und ob der „esoterische Komplex“ dazugehörte; wofür man wiederum zunächst eine praktikable Definition benötigte.
Aber das ist gar nicht erklärtes Ziel und daher tut eine umso größere Themenvielfalt dieser Seite meiner Meinung nach ganz gut, solange es stets substantiiert bleibt.
Gruß jk

Maggus
Maggus

Bitte entschuldige, kommt nicht mehr vor. Denke letztendlich wollen hier alle dasselbe Ziel erreichen, Gemeinsamkeiten gibt es sicher genug.
Danke für Deine tolle Arbeit!

Eli

Hallo liebe Gemeinde, hier ein paar Netzfundstücke vom 04.02.2018:
[ASuR] FISA-Memo ist jetzt veröffentlicht worden:
“UPDATE: Jetzt ist der Name des FISA-Richter bekannt geworden. Rudolph Contreras war der FISA-Richter, der aufgrund eines Artikels von Yahoo News und des gefälschten Steele-Dossiers, das Abhören des Trump-Mitarbeiter Carter Page genehmigt hat. Ratet mal, wer Contreras ins FISA-Gericht ernannt hat? Barack Hussein Obama.“
[EpochTimes] Nach FISA-Memo: Werden Comey und Co. wegen Hochverrat angeklagt?:
“Ein Memo sorgt in den USA gerade für Furore: Es enthülle „klare und überzeugende Beweise für Hochverrat“, meint ein US-Abgeordneter und fordert die strafrechtliche Verfolgung mehrerer aktueller und ehemaliger Beamten des FBI und des US-Justizministeriums.” (In den USA steht auf Hochverrat die Todesstrafe – Glück für Erika, dass Deutschland nicht USA ist!)
Es folgt gleich Teil 2.

Eli

Teil 2:
Kollaps des Russiagate-Skandals ermöglicht Win-Win-Kooperation USA-Rußland-China [bueso.de]
Es werden immer mehr Beweise dafür offengelegt, daß eine kleine Seilschaft von Trump-Gegnern im FBI, im Justizministerium und in den amerikanischen Geheimdiensten ihre Positionen dazu missbraucht haben, einen unerwünschten Präsidentschaftskandidaten in Kooperation mit ausländischen Geheimdiensten mit illegalen Mitteln auszuspähen und zu bekämpfen und ihn nach seinem Wahlerfolg in der Ausübung seines Amtes zu behindern – bis hin zu dem offenkundigen Versuch, seine Absetzung oder seinen Rücktritt herbeizuführen.
Jemen: US-Luftschläge haben sich unter Präsident Trump versechsfacht [RT]
“Daten des U.S. Central Command (CENTCOM) zeigen, dass die USA im Jahr 2017 sechsmal so viele Luftschläge auf den Jemen durchführten wie im Vorjahr. […] Seit dem 1. Januar dieses Jahres hat es bereits zehn Angriffe aus der Luft auf Ziele im Jemen durch das US-Militär gegeben. […] Im Visier hatten sie Mitglieder Al-Kaidas (AQAP) und des „Islamischen Staates“ (IS).
Und dann unsere deutschen Edelfedern von Zeit-Online, bei denen DT seit über einem Jahr ‘Schwerpunktthema’ ist: NICHTS! … stattdessen sowas seichtes: “Versagensangst: Männer, so verliert ihr den Druck, gut im Bett sein zu müssen.” oder: “Kann man einen Schlaganfall bekommen, wenn man auf Toilette presst?” – DAS ist die Lückenpresse, sie lügt durch weglassen und spült obendrein das Resthirn der Menschen mit Müll weich!
Alles Liebe!

Gabriele
Gabriele

Hier auch noch eine andere Betrachtung:
[jason-mason.com] Der Sturm beginnt – Updates von David Wilcock, Benjamin Fulford und den White Hats

ruebezahl99

Nr.: 103
Da passt dies dazu: Alcyon Pleyaden 67: Offenlegung SSP-Programme, Milab, Solar Warden, Unterirdische Basen [YT] (Vorsicht für die weniger „Stabilisierten“!)
Da werden ja wirklich „alle Register gezogen“, auch hier die Stillhaltebeschwörung plus eventueller „Belohnung“. Interessant war für mich noch der unterschwellig eingestreute Hinweis, dass „voraussichtlich zwei Drittel die Erhöhung der Photonen-Energiemenge nicht überstehen werden“.
Gruß
Rübe
Hier noch eine nette Erklärung: Mediale Kampfrhetorik: „The Economist“ stellt von Soft-Power auf Endgame um [RT] (Dieses Blatt war ja immerhin der „Vorbeter“ mit den Spielkarten auf dem Titelbild.)

Eli

# 103: danke, Gabriele, für den Netzverweis! Es ist wirklich aufregend, wie all die Lügen ans Licht kommen, das ist eine Welt-Weite-Welle die niemand mehr aufhalten kann!
Ein kurzes Zitat aus dem lesenwerten Artikel: „Die White-Hats kündigen für die kommenden Wochen eine Reihe von Offenlegungen an, die die Methoden betreffen, mit der die Kabale bzw. die Illuminati die Welt kontrolliert haben. Das erfolgte in erster Linie über Geldbetrug. Die Betreiber dieses gigantischen Betruges sollen der Weltbevölkerung bis zu 25.000 Billionen US-Dollar geraubt haben. Das ist genug, um jedes humanitäre Projekt der Welt zu finanzieren und die Armut abzuschaffen. … Alle diese Personen haben wichtige Handelsabkommen unterzeichnet. Diese „Bankster-Kabbalisten“ haben sich auf hinterhältige Weise selbst bereichert und Pläne geschmiedet, die Welt zu kontrollieren.“
Alles Liebe!

Mike
Mike

Hab mir den Artikel mal durchgelesen. Zu den „Außerirdischen“ steht dort:
„Für den Start der Produktion werden derzeit große Investoren und Unternehmen im militärischen Bereich gesucht, die das alles schnell in die Tat umsetzten sollen. Ein Teil dieser Technik soll auch aus der Antarktis stammen, wo man vor kurzer Zeit durch Satelliten uralte, außerirdische Technologie unter der kilometerdicken Eisschicht entdeckt hat! Diese Technik will Präsident Donald Trump den amerikanischen Unternehmen zur Verfügung stellen und damit die Wirtschaft der Vereinigten Staaten wieder massiv ankurbeln.“
Investoren, Unternehmen, Wirtschaft ankurbeln … Es soll also alles wieder im selben Rahmen ablaufen?
Das aktuelle Finanzsystem als eines der Grundübel für die heutige Situation und generell für die Menschheit, wird nicht mal ansatzweise kritisiert, im Gegenteil, dient als Fundament für die Schaffung und Verbreitung der „neuen“ Technologien?!
Kann für mich nur Desinfo sein …

Sebun
Sebun

Danke für der Verweis, werte Gabriele.
Es verhält sich dabei aber leider, wie mit dem am Ende angepriesenen Buch von Jason Mason. Manches ist wahr, manches spekulativ und einiges Desinformation. Dass uns von Trump Alien-Technologie zur freien Verfügung gestellt wird (und das ganze soll in Amerika hergestellt werden, um die Wirtschaft anzukurbeln (ergo Geldinteressen, wo ist da die freie Verfügung?)), wage ich doch schwer zu bezweifeln. Wenn es überhaupt dazu käme, wäre es sicher keine Technologie von Außerirdischen, die gekommen sind, um uns zu helfen, sondern eher „made in Deutsches Reich“. Trotzdem, kurzweilig zu lesen, daher Danke.
Heil und Segen.

Eli

# 105.1: “ … voraussichtlich zwei Drittel die Erhöhung der Photonen-Energiemenge nicht überstehen werden.“
Es gibt nur eine Chance, hierzubleiben und das Spiel Erdenschule noch ein wenig weiter zu spielen:
Jeder ist aufgefordert seine Eigenschwingung anzuheben und sie dadurch der neuen Energieschwingung anzupassen! Die neue Schwingung ist göttlich, also Liebe und somit ist es erforderlich, sich aus dem Zustand der Angst in den Zustand der Liebe zu begeben: Reinheit der Gedanken, drauf achten was man denkt, denn wie es hier jemand schrieb: Schöpfungsprozes = Gedanke-Wort-Tat
All die negativen Nachrichten können (und sollen) Angst machen, aber man kann sie als Teil des Entwicklungsprozesses sehen und sie dafür lieben! Man kann nur in einem dieser beiden Zustände sein: Angst oder Liebe! Wenn man in der Angst ist, hat man kein Vertrauen in die Schöpfungsweisheit und ist somit nicht in der Liebe, aber wenn man in dieser allumfassenden Liebe ist, dann hat Angst keinen Platz.
Hier mal eine Art Endlosschleife des Gayatrimantras 108 mal gesungen, kann man leise im Hintergrund laufen lassen. Diese Mantra kennt in Indien wohl jedes Kind, es handelt vom kleinen Licht in uns und vom großen Licht um uns:
Gayatri Mantra Peaceful Chants
Alles Liebe.

Lena
Lena

Heil Euch!
Auch sehr schön von Hein Braatz:
Mahamrityunjaya Mantra Hinduism Mantra
H & S, Lena

Teresa
Teresa

olá eli
– auch wenn es hier nicht so ganz „passt“ – ich habe gerade Deine Seite „Mein Platz im Urwald“ gesehen und mich sehr gefreut! Warum? Ich hab 2 brasilianische Adoptivtöchter aus dem NO, war schon oft dort – mal sehen wie es hier weiter geht!
Saudações da Alemanha
Teresa

Alltagsbegleiter
Alltagsbegleiter

Zu dem Matnra möchte ich sehr gerne noch zwei dazu packen: 🙂
https://www.youtube.com/watch?v=vvG_3BVHgeQ
https://www.youtube.com/watch?v=MfyQ-LdWGpM

satsadhu
satsadhu

Eli – #105.5
Bei deinem Kommentar sehe ich es als notwendig an, eine Warnung auszusprechen.
Bei meiner Ausbildung zum Yogalehrer, bei Yoga Vidya, ist mir die Affinität fast aller Yogalehrlinge aufgefallen, in den vedischen Weisheiten rumzubatzen und sich mit ausgewählten Objekten zu schmücken. Da möchte ich gerne auf Aussagen meines Lehrers, eines Brahmanen mit seinen geistigen Wurzel in Kamarupa Kamakhya, dem weltweit einzigen tantrischen Tempel (und somit auch für entsprechende Aussagen qualifiziert), hier anführen, die Finger von einem unqualifizierten Gebrauch von Mantren zu lassen. Die wirken nämlich und sind in keinster Weise ein Spielzeug.
Gerne wird sich nämlich gleich das stärkste Mantra rausgesucht, das Gayatri Mantra, damit es auch anständig rumst. Nicht nur, dass das Gayatri Mantra ausschließlich nach innen gesprochen werden sollte, also nicht durch die Stimme nach außen, erfordert es auch ein bestimmtes Bewusstsein gegenüber des eigenen inneren Bildes, welches ja dann auch zur Kreation freigegeben wird.
Also bitte immer schön das gesamte Wissenspaket anbieten. Vedishe Mantraliteratur wird in Indien sehr oft mit einem entsprechendem Warnhinweis auf den ersten Seiten versehen, damit man sich auch im Klaren ist, dass alles wirkt.
Grüße und verzeih mir bitte die Zurechtweisung

Heide
Heide