Project Veritas: ''Shadow banning'' unerwünschter Twitter-Inhalte

-

James O’Keefe hatte, mit der Veröffentlichung seines ersten Teils der investigativen Untersuchung von Mitarbeitern des Gezwitschergiganten mittels versteckter Kamera, bereits angekündigt, dass weitere Veröffentlichungen folgen. Nun ist der zweite Teil da und offenbart die hochmanipulative Unternehmenspolitik in Bezug auf die politische Ausrichtung der Nutzer und wie deren Inhalte im Zwitschersumpf versenkt werden.

“Shadow banning“ lautet das Stichwort. Auf diesem Weg werden unerwünschte Inhalte schlichtweg für andere Nutzer ausgeblendet und dem Einsteller selbst fällt dies nicht auf, weil sein Gezwitscher für ihn weiter sichtbar bleibt.

Wie zu erwarten, wird dieses Thema in deutschsprachigen LeiDmedien “geschattenbannt“, weil es viel wichtiger ist, der noch verbliebenen Herde den Familiennachzug zu verkaufen oder sie darüber zu informieren, dass die Queen nach 57 Jahren ihren Hoflieferanten für Büstenhalter geschasst hat.

Im Folgenden die wichtigsten Aussagen verschiedener aktiver und ehemaliger Twitter-Mitarbeiter, wie sie in obigem Filmbeitrag von O’Keefe zu sehen sind.

Abhinov Vadrevu, ehemaliger “Software Engineer“ über das “Shadow banning“:

»Eine Strategie ist der Schattenbann, damit man die ultimative Kontrolle hat. Die Idee hinter dem Schattenbann ist, dass man jemanden ausschließt, er aber nicht weiß, dass er ausgeschlossen wurde, weil er weiter postet und niemand seine Inhalte sieht. Die glauben also einfach, dass niemand auf ihre Inhalte eingeht, während sie in Wirklichkeit niemand sieht.«

Der “Software Engineer“ Steven Pierre erläutert die künftige automatisierte Zensur bei Twitter:

»Jede einzelne Unterhaltung wird von einer Maschine bewertet werden und die Maschine wird bestimmen, ob es eine positive oder negative Sache ist. Und ob es positiv oder negativ ist, […] es ist in etwa so, als wenn jemand aggressiv ist oder nicht, richtig? Jemand verflucht einen anderen, wie auch immer. Er mag durchaus Recht haben, aber es wird einfach verschwinden. Es wird nicht die Denkweise ausschließen, sondern es wird die Art zu sprechen ausschließen.«

Die für Twitters Richtlinien zuständige Olinda Hassan aus dem “Trust and Safety Team“ sagt, dass bereits an einem Abwertungssystem für gewisse Nutzer gearbeitet wird:

»Ja, das ist etwas, an dem wir arbeiten. Wir versuchen die besch*ssenen Leute gar nicht erst erscheinen zu lassen. Das ist eine Produktsache, an der wir in diesem Moment arbeiten.«

Dies wird auch vom ehemaligen “Engineer“ Conrado Miranda bestätigt, als er gefragt wird, ob diese Möglichkeit besteht. Bislang sei die Verschiebung oder Entfernung von Inhalten von Hand geschehen, was Mo Norai, ein ehemaliger “Content Review Agent“, bereits im Mai 2017 bestätigte, wie auch, dass vornehmlich linkslastige Inhalte mittels “ungeschriebener Regeln“ kaum überprüft und durchgelassen werden:

»Viele ungeschriebene Regeln und da wir in San Francisco sind, in Kalifornien, sehr liberal [= links], ein sehr blauer Staat [“Demokraten“]. […] Ich meine, als Unternehmen darf man es nicht wirklich sagen, weil es einen schlecht aussehen lassen würde, aber hinter geschlossenen Türen gibt es viele Regeln. Etwa, “Hey, das musst Du so machen“ oder so ähnlich. Es wurde nie geschrieben, eher gesagt.«

»Es ging mehr um die Beurteilung gemäß der eigenen Ansicht, [also] wie man selbst zu einem bestimmten Thema steht.«

»Ich würde sagen, Twitter war vermutlich etwa 90 % gegen Trump, vielleicht 99 %.«

Pranay Singh, ein “Direct Messaging Engineer“, beschreibt die “Shadow banning“-Algorithmen wie folgt:

»Wenn man nach Trump sucht, oder nach Amerika, es gibt da rund fünftausend Schlüsselwörter, um einen Redneck [konservatives Landei] zu beschreiben. Dann schaut man sich all die Mitteilungen an, all die Bilder und dann schaut man nach Zeugs, welches diesem Zeugs entspricht.«

Auf die Frage, auf wen die Mehrzahl der Algorithmen abziele, sagt Singh:

»Ich würde sagen, die Mehrzahl ist für Republikaner.«

Zusammenfassend ist also festzustellen, dass die Tech-Giganten aus Silicon Valley, in diesem Fall Twitter, enormen Einfluss auf die Denkweise der Menschen nehmen, indem bestimmte Inhalte vergraben oder ganz ausgeblendet werden. Dies ist zwar ein offenes Geheimnis, doch legt Project Veritas nun hier die Beweise vor.

Die Meinungshoheit verlagerte sich über die vergangenen Jahre vom Fernsehen und den großen Druckzeitungen zunehmend ins Weltnetz und die gezielte Manipulation von Inhalten ist augenscheinlich der Versuch, an der linkslastigen, weltweiten Einheitsbrei-Agenda festzuhalten.

James O’Keefe plant die Reihe über Twitter in den kommenden Tagen fortzusetzen.

Alles läuft nach Plan …
Der Nachtwächter
***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net!



+++ das Schuldgeldsystem wird zusammenbrechen, weil eine endlose Verschuldung unmöglich ist +++ in der modernen Welt gibt es keine Alternative zum Schuldgeldsystem +++ es wird keinen Atomkrieg geben +++ die nukleare Bedrohung, hat so, wie sie dargestellt wird, nie existiert +++ es wird wahrscheinlich ein Krieg gegen den Iran geführt +++ es wird Bürgerkriege geben +++ die kommende Krise wird mehrere Jahrzehnte dauern +++ die Menschheit muss den Weg zurück zur Natur finden +++

Wandere aus, solange es noch geht


Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Jan van Helsing: Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Die Rothschilds

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckel … >>> hier weiter …


Die Rockefellers

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Jahrzehntelang war Deutschland potentieller Initialzünder eines weltweiten thermonuklearen Krieges.Der wahrscheinlichste Weg angreifender Ost- Truppen führte durch Hessen, durch das sogenannte Fulda-Gap. Vor nicht einmal 25 Jahren befand sich Deutschland in einer Art kollektiver Atomangst. Nicht nur die Nachrüstung, auch die Friedensbewegung schürte die Angst unter der Bevölkerung. Angebliche Giftgasdepots, Kilometerlange geheime unterirdische US Basen oder die „Sprengschächte“, in denen angeblich … >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++




Hinweise zum Kommentarbereich

Seid höflich zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

57 KOMMENTARE

avatar
26 Kommentar Themen
31 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Franz Maier
Franz Maier

Danke @N8Wächter für einen erneut sehr informativen Artikel.
Auch bei Twitter die gleichen Verbotstricks wie überall, nur eben sehr sehr hinterlistig. Auch da frage ich mich, wer nichts zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten/zu verbieten.
Und wenn so eine krasse Einschränkung von Grundrechten derartig hinterlistig bzw. hinterrücks eingefädelt wird, dann wirft das ein noch schlechteres Licht auf Twitter und seine, in diesem Fall mal wieder sehr passend, MeinungsMacher. Wie feige muss man sein, um zur Silicon Valley Welt dazuzugehören?

soliperez
soliperez

Franz Maier, ich habe das ungute Gefühl, die Schweigemauer um uns zieht sich immer mehr im Sinne „1984“ zu, nicht nur auf Twitter.
Selbst in der damaligen BRD und der damaligen DDR konnte man offener seine Meinung sagen als derzeit. Ich habe mir z.B. viele Schriften zum WWII aus dem Netz gezogen, welche noch in der damaligen BRD und auch in den nachfolgenden zehn Jahren frei veröffentlicht werden konnten, jedoch jetzt auf dem Index stehen.
Selbst in der DDR konnte ich noch kritische Fragen stellen – auch wenn ich oft dafür schief angesehen wurde -, für die ich heute wegen § 130 verurteilt würde.
Meine Frau warf gerade ein, daß die Ursula Haverbeck doch trotz ihres Alters eine höchst intelligente Frau sei, dazu noch Zeitzeugin, und doch ist sie wegen „Gedankenverbrechens“ mehrfach verurteilt worden. Welch schreiender, kreischender Widerspruch zu wirklichen Verbrechen des Asylantenmobs, welche entweder gar nicht oder nur mit „Du, Du, das darfst Du nicht“ mit erhobenem Zeigefinger geahndet werden. Selbst bei inzwischen gut integrierten Migranten kommt dabei inzwischen berechtigter Unmut auf.
Es ist schon ein irres, demütigendes Gefühl, nicht mehr offen seine Meinung sagen zu können, um dann mit anderen diese Meinung kritisch zu diskutieren, wie es eigentlich als Mensch unter Menschen üblich wäre. Allein in der Wortwahl werden wir immer mehr eingeschränkt, selbst Weisse Weihnacht wird von den üblichen Verdächtigen inzwischen als rassistisch bezeichnet und löst Netzstürme derer aus, die auf Kosten der Schaffenden über immer höher werdende Besteuerung miternährt werden.
Ein schönes Beispiel der „Pamperung“ (tut mit Leid N8wächter, aber diese Wort mußte jetzt sein) der Nichtschaffenden zuungunsten der Schaffenden und Steuern ohne Ende zahlenden, fand ich heute: Schweizerland. Das einzig Schöne daran ist, daß die Schweizer wohl noch unzensiert ihre Kommentare dazu schreiben können.
Heil Dir und Segen

soliperez
soliperez

Dazu noch dies (auf Hartgeld.com entdeckt – wie auch immer, Hartgeld ist für mich ein wenig Rothschild – anrüchig, jedoch aufklärerisch):
Staatsversagen. Schmerzhafte Erkenntnisse
Erster Schmerz: Es gibt kein objektives Gemeinwohl
Zweiter Schmerz: Der Sozialstaat ist ein Irrweg
Dritter Schmerz: Demokratie ist nicht das Ende der Geschichte
Vierter Schmerz: Politik ist Teil des Problems
Fünfter Schmerz: Die Soziale Marktwirtschaft ist gescheitert
Sechster Schmerz: Wir müssen Systeme zulassen, die uns nicht gefallen
Sehr interessant fand ich den sechsten Schmerz:
Wenn es aber so unterschiedliche Wert- und Moralvorstellungen und unterschiedliche Lebenssituationen gibt, kann es dann ein für alle ideales Gemeinwesen überhaupt geben? Vermutlich nicht. Aber vielleicht ermöglichen politikfreie Gemeinwesen zumindest einer Vielzahl von Menschen, in Frieden und Freiheit nach ihren persönlichen Überzeugungen zu leben. Die anderen mögen autoritäre Systeme bevorzugen oder alles so lassen wie es ist.
Heil und Segen allen hier Mitlesenden

soliperez
soliperez

Nachtrag:
Irgendwann in den Achtzigern des letzten Jahrhunderts las ich im „Sputnik“, daß eine Sibirien-Expedition irgendwo tief im Walde eine Gruppe alteingessesener Autonomer traf. Deren erste Frage an die Expedition war „Wie geht es dem Väterchen Zarewitsch?“
Dies macht mir bis heute Mut, daß man sich, wenn man es wirklich will, aus diesem irrealem, groteskem Zirkus echt verabschieden kann, und wenn es dann auch Sibirien ist. 😉

Thorson
Thorson

Wir sind ja schon einges gewohnt, aber offensichtlich gibt es bei der Manipulation nach oben keine Grenzen. Mit immer mehr Beweisen, welche an die Öffentlichkeit drängen, hoffe ich, dass es langsam (eigentlich eher schnell 😉 ) zusammenbricht.
Herzlichen Dank für diesen tollen Artikel!
Heil und Segen

Franz Maier
Franz Maier

Ist eigentlich bekannt, wie viele Ex-Stasi-Kader bei Twitter, Facebook, Google und Co. untergekommen sind?
Das was diese MeinungsMacher da tun, erinnert mich sehr stark an die totalen Meinungseinschränker im Verbrecherstaat DDR. Ich persönlich gehe davon aus, dass Twitter und die anderen feigen Meinungseinschränker massive Hilfe von Ex-Stasi-Monstern erhalten. Die gleiche Haltung gegenüber der Menschheit, sind sie nicht für uns, muss wenigstens deren Meinung eingeschränkt werden, an der Mauer brutal ebenfalls aus dem Hinterhalt erschießen ist, so Leid es mir für die Verbotsgeilen tut, nicht mehr so en vogue. Also lassen sie lieber andere Meinungen „erschießen“ von ihren virtuellen Selbstschussanlagen aka Algorithmen.
Was für ein widerliches Pack Leute sein müssen, die Andere wegen deren anderen Meinung so zielgerichtet penetrieren.

Icke...
Icke...

Hallo Franz Maier,
deine Darstellung ist einseitig und fehlerhaft. Alles auf die STASI abzuwiegeln, zumindest lese ich es so heraus, ist in diesem Kontext falsch. Der BND durchleuchtet genauso die ganze Post, unterwandert den Volkswillen, auch wurden Menschen um die Ecke gebracht. In dieser BRD gibt es genauso Gefängnisse, die ganz klar gegen Menschenrechte verstoßen und in denen gefoltert wird. Und diese Gefängnisse befinden sich nicht auf dem Territorium der neuen Bundesländer.
Die Menschen aus dem sogenannten „Westdeutschland“ sind nur noch nicht informiert worden, welches Unrecht in ihrem Einzugsgebiet geschehen ist! Das ist doch eben das Problem, Menschenrechtsverletzungen in China, Russland, Indien, Iran und so weiter, aber was in der westlichen Welt passiert ist und aktuell immer mehr an die Oberfläche kommt, wurde nur noch nicht in Gänze offenbart und deshalb zu meinen, zumindest lese ich das aus deinem Kommentar heraus, dass nun die Methoden der „STASI“ hier Einzug gehalten haben, das ist nicht korrekt.
„Was für ein widerliches Pack Leute sein müssen, die Andere wegen deren anderen Meinung so zielgerichtet penetrieren.“ Richtig, dass ist das gängige Geschäfts-Modell der letzten 7.000 – 10.000 Jahre. Darum decken wir ja die Machenschaften auf, damit erkannt wird, dass das eine gängige Praxis ist und das nicht nur in den „Schurkenstaaten“, sondern so gut wie überall.
Grüße

LKr2
LKr2

So ist es Icke.
Denken wir nur an Gustl Mollath……

Lena
Lena

Danke Icke! Danke LKr2!
Nein, wir hier im Westen, sind höchstens aufgewacht, wenn es an den Geldbeutel ging oder eine schwere Krankheit zeigte dieses marode System. Denn, es war vollkommen egal, wie krank ein Deutscher war. Er wurde nicht fürsorglich behandelt!

Helga
Helga

Hallo Icke,
auch ich stimme Ihnen zu, denke jedoch auch das ist erst die halbe Miete. Da die BRD seit dem 8. Mai 1945 nie mehr souverän war, gibt es also übergeordnete Strukturen und das, wie sie sagen, seit 7 – 10.000 Jahren. Wir haben vermutlich erst die äußeren Schalen einer Zwiebel entfernt und je mehr wir schälen, um so mehr stinkt es.

FRANZ
FRANZ

Danke für den Artikel, habe mich seit langem von Plattformen wie Twitter und sogar gab, ai und vk abgemeldet. Es muß jeder selber suchen und finden. Sich in der kleinen Einheit, der Gemeinde, zu treffen, ist sicher wichtiger, als zu zwitschern oder zu posten …

Kirschenkraft
Kirschenkraft

Anbei das Neueste aus der Abteilung Außerirdische.
Sehr interessant ist die Tatsache, daß erwähnt wird, daß die „Ai“ Atomwaffen außer Gefecht setzen können oder mehrfach schon abgeschossen haben. Zeuge ist Teilnehmer der Apollo Missionen. Die „Ai“ haben also dadurch die Welt schon mehrfach gerettet. Na dann.
Quelle, wie üblich, mit Vorsicht zu genießen. Mir geht es um das Narrativ, was unter die Leute gebracht werden soll.

Andreas
Andreas

Sei gegrüßt N8Waechter,
wieder einmal vielen Dank!
Es wird doch eigentlich nur das bestätigt, was wir hier sowieso schon wissen. Der Nutzen ist aus meiner Sicht nahe Null, solange die breite Masse davon nichts erfährt. In dieser Hinsicht sehe ich bisher keinerlei Änderung.

Andreas
swissmanblog

Das kommt von Familie Feuerstein c/o Shmuel Rodenski, ‚wenn ich einmal reich wär‘ oder ex Rosenblumentalowisch bei Asterix.
🙂 🙂 🙂

Andreas
Andreas

@N8Waechter
12. Januar 2018 at 13:04
Ja. Auch sehr interessant, aus welcher Richtung die Forderung kommt.

Andreas
Andreas
Mohnhoff
Mohnhoff

Was könnte denn mit „600 Gigabyte-Attacken“ gemeint sein?
600 DoS-Attacken mit je 1GB/s traffic, oder was?

Andreas
Andreas

@Mohnhoff
12. Januar 2018 at 16:29
Das war mir auch nicht ganz klar. Aber vielleicht wird hier (auch im Zusammenhang mit der Prozessorgeschichte) schon mal eine „Erklärung“ für ein kommendes Ereignis geliefert.
Letztendlich können wir tatsächlich nur zusehen und zur Überbrückung der Wartezeit in N8Waechters berühmter Spekulatiusdose herumwühlen. Der einzige Trost ist, dass es beim N8Waechter nur Premium-Gebäck gibt. 🙂

Heike

@Andreas 10.2
„Letztendlich können wir tatsächlich nur zusehen und zur Überbrückung der Wartezeit in N8Waechters berühmter Spekulatiusdose herumwühlen. Der einzige Trost ist, dass es beim N8Waechter nur Premium-Gebäck gibt. ?“
Andreas, ich musste sooo lachen über deine wunderschönen Formulierungen. Genau so sehe ich das auch und hätte es sicherlich nicht so schön in Worte fassen können. Also: Danke dafür.

kph
kph

Einspeisung von NULLEN und EINSEN ins System mit Schwachstellen:
„Wie stürzt man ein 300 BILLIONEN-USD-Geldvermögenssystem?
Ganz einfach, mit einem Vielfachen davon. Wir bewegen uns jetzt in Zahlenbereichen, die überhalb dieser Billionenmarke mit 12 Nullen liegen. In diese Zahlenbereiche kann man vordringen, wenn man einen übergreifenden globalen Mix aus Schulden, Edelmetallansprüchen (die vorher gestohlen wurden), Immobilien (vom kleinen Grundstück über Wälder und große Ländereien hin zu riesigen Ölfeldern und Rohstoffabbaugebieten, einschließlich der großen Ozeane als Rohstoffquellen aller Art) und Vermögensgegenständen, Assets und Sicherheiten materieller als auch immaterieller, gegenwärtiger und zukünftiger Art, usw. usf. ansetzt.“
Finanzsystem – Können alte Mächte die globalen Schulden von 215 Billionen US-Dollar auflösen und das Weltfinanzsystem zerstören?
kph

kph
kph

Nicht gefunden, dies hat sich bei mir verinnerlicht (Bauchgefühl).
Vom Bondaffen sind alle Beiträge lesenswert. Bin immer als stiller Leser auf seiner Seite. Freue mich auf jeden Beitrag von ihm.
Einen herzlichen Gruß von hier aus!!!
Er ist immer lesenswert, empfehle die Kommentare von ihm bei WE / HG. Absolut zustimmend, sachliche Fakten. Deshalb, denke ich, er ist sich dessen bewusst, was er mit diesen Beiträgen auf der Weltenseite eingestellt hat.
kph

Stiller Mitleser meldet
Stiller Mitleser meldet

Zum Bondaffen-Artikel: Vermutlich bezieht sich dieser auf die alten Forderungen asiatischer Familien, der Dragon-Society. Dieser Netzverweis gibt eine historische Zusammenfassung und einen Überblick.
Hier ist noch die Website des beauftragten Rechtsanwalts Neil Keenan, mit Zeitabfolge und Aktualisierungen.
Dies liest sich sehr spannend und stellt viele Zusammenhänge her. Um der Geschichte Glaubwürdigkeit zu verleihen, habe ich ein wenig recherchiert. Die genannte „United Nations Resolution MISA 81704“ ist leider auf der UNO-Seite nicht auffindbar, denn dies wäre ein interessantes Dokument.
Auch die angesprochene Gerichtsentscheidung des Internationalen Gerichtshofes:
„The International Court of Justice ruled that the Fed needed to return the gold, which was later agreed upon by the Fed. The first payment was scheduled to be delivered September 12th, 2001.“
Klage und Entscheidung müssten zwischen 1998 und 2001 erfolgt sein, in der offiziellen Liste aller Fälle des Gerichtshofes findet sich jedoch keine Auseinandersetzung zwischen USA und China in den betreffenden.
Wollte auf diesen Hintergrund hinweisen, vielleicht liegt es ja an meinen eher durchschnittlichen Englischkenntnissen, dass ich leider keine Quellenverweise gefunden habe!

LKr2
LKr2
LKr2
LKr2

Und wo wir schon dabei sind:
Wuzellosenbook zensiert und sperrt Konten mal schnell für drei Monate.
Wie wäre es, wenn die Washington Post drei Monate keine Zeitungen verkaufen darf und ihr Online-Portal für selbigen Zeitraum einstellen müsste?! Berufen sich auf nicht näher genannte zwei Personen … kaum zu glauben.
PS: Wollte den Kommentar schon eher senden, doch rief mich Donald zwischenzeitlich noch an und meinte: „Three months are not enough“! – Äh, wie viel …

Alfreda
Alfreda

Schattenbannen ist auf yt ja auch schon lange gängige Praxis. Hab’s am eigenen Leib erfahren, mehrmals; immer waren es Kommentare, die sich auf die pösen 12 Jahre bezogen und Zitate aus dem Großen Wendig enthielten.
Habe es entdeckt, als ich von einer anderen IP-Adresse aus merkte, dass mein Kommentar verschwunden war. Danach habe ich dann mehrere Testballons gestartet – immer dasselbe.

Eidgenosse
Eidgenosse

Du kannst das auch viel schneller feststellen. Melde dich ab und besuche den Link nochmal.
Es wird jetzt eh Zeit, dass wir diesen Linksradikalen symbolisch das Genick brechen und alle gemeinsam helfen, die Alternativen unter das Volk zu bringen. Die gibt es ja mittlerweile, so möchte ich noch eine benennen:
http://www.bitchute.com
Eine Videostreaming-Plattform, unzensierbar, verschlüsselt und dezentral. Basiert auf Peer2Peer-Technologie, der Content wird [die Inhalte werden] direkt bei den Usern [Nutzern] gespeichert. Dies geschieht ja auch bei Youtube, die Videos die ihr euch anschaut werden in den Cache [Zwischenspeicher] gespeichert, wobei bei Youtube der Content [Inhalt] dennoch von den zentralen Servern geholt wird. Bei Bitchute ist das nicht der Fall.
Bis dann
[P.S.: Werter Eidgenosse, es ist sicherlich schwierig und manchmal auch nicht förderlich, alle Besatzerausdrücke in unserer schönen Sprache wiederzugeben, doch hat es mich hier einfach “gejuckt“ … vergib mir bitte, Du wirst gewiss verstehen. 😉 ]

Eidgenosse
Eidgenosse

Top N8Wächter,
Vielen Dank für die Korrektur.
lg

AnSa
AnSa

Dank auch von mir lieber N8chtwächter, für all diese Informationen und Übersetzungen! Gleichen Dank auch an die Gemeinde hier!
Ich lese immer wieder, dass das Ungeheuerliche an die Öffentlichkeit muss, ich frage mich nur allzu oft, welche Öffentlichkeit und wer ist bereit es großflächig zu veröffentlichen?

Andreas
Andreas
Sailor
Sailor

Gedanken zum 11. Januar …
We use the $10 bill regularly, it trades hands daily but how much do you really know about the man printed on it? Happy birthday to Alexander Hamilton. (Quelle)

Der 11. Januar 1755 oder 1757 – Geburtstag von Alexander Hamilton auf Nevis, Westindische Inseln. Hamilton zählte zu den „Gründervätern der Vereinigten Staaten“. Alexander Hamilton starb nach einem Duell. Seine letzte Ruhestätte befindet sich auf dem Friedhof der Trinity Church in New York. (Quelle)

Trinity Church – Eine bekannte Kirche im Film: Das Vermächtnis der Tempelritter, im Videospiel Chrysis 2 und Assassin’s Creed III. (Quelle)
————————–
Das hat nun alles nichts mit Shadow Banning zu tun, entscheiden Sie, werter N8Wächter, ob es von Interesse sein könnte. 🙂

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann

Das hier:
Amazon und Co wissen, wie hoch Ihre Miete ist
stellt doch diese ganze dämliche Zwitscherecke in den Schatten.
Und der gute alte WE hat verlinkt, was dem widerspricht, dass er nur „Müll“ produziert … Ok. Keine neue Diskussion heute mehr.
Wer das beschlossen hat, „im Namen des Volkes“, sollte das präsidentielle DT-Qualitätssiegel erhalten! Wie man sieht, nicht nur Länder sind dazu im Stande.
Und, sorry, das war doch VORHER klar, wozu dieser ganze träschige T, FB, Alexa-Kxxxx entwickelt worden ist, gelle!!??
Naja, bis zum 18.01. haben wir nun ein wenig Luft. Und dann folgt der 31.01. Also
Schönes Wochenende
… und einen Tee, Kaffee schlürfen oder das Feierabendbier genießen.

Andreas
Andreas

@Siegfried Hermann
12. Januar 2018 at 20:14
Der 18.01. wäre mir wesentlich lieber, bis zum 31. dauert es noch so lange.
Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.

Eidgenosse
Eidgenosse

Als IT-Engineer mit Fokus auf Automatisation wundert es mich doch sehr stark, dass die nicht weiter sind. Ich hätte solche Knebelungsmaßnahmen eigentlich schon bei Twitter und co. längst erwartet.
Dies gibt uns einen Eindruck, wie lächerlich die IT-unaffine Illuminatenclique wirklich ist, wenn sie von selbstgesteuerten Fliegern sprechen. Die sind nicht so gut, wie sie vorgeben zu sein. Das gehört mit zum Spiel, Übermacht vorgaukeln, wo es keine gibt.

4U
4U

(Ein Tag ohne Q ist kein Tag 😉 )
Sehr spannendes gefunden:
reddit.com/r/CBTS_Stream…
Kim Dotcom twitterte am 28.09.17 „Enjoy the calm before the storm. #5billion“ und Trump versammelte sein Militär und hielt folgende Ansprache am 05.10.2017 Donald Trump warns it is ‚calm before the storm‘ (5+1+2+1+7=16!)
Einige diskutieren ob das Gefuchtel mit der Hand in den ersten Sekunden, ein in die Luft gezeichnetes Q sein könnte.
Am 28.10.17 startete es mit Q (Q_s_posts_-_CBTS_-_5.1.0). Aber zuvor gab es bereits Posts von einem MegaAnon
“Insider“ kündigt Enthüllungen an: Trumps »Sturm« wird “keine Grauzonen“ hinterlassen
Könnte Kim evlt. Mega-Upload/Anon sein? Gründe hätte er:
Videoaufnahmen von Bill Clinton und 6 weiteren Regierungsoffiziellen beim Sex mit Minderjährigen sollen noch vor der US-Wahl veröffentlicht werden
Hillary Clinton – Eine wandelnde Leiche
OK, „calm before the storm“ ist durchaus eine gängige Redewendung, ist wahrscheinlich alles ein doofer Zufall.
Schönes Wochenende

ruebezahl99

Ergänzung zu den Prozessor-Schwachstellen
(Nr. 10: Andreas/Mohnhoff)
Ja, die Sache hat „Qualität“. 🙁
[Rest hierher ausgelagert]

Siegfried von Xanten

Die US-Marine bereitet ein neues Grab vor. Das Grab bekommt sogar einen Namen: Columbia. Dort sollen 127 Milliarden Dollar beigesetzt werden. Ein ambitioniertes Grab.
Auf jeden Fall hat es einen poetischeren Namen als das Grab mit der Bezeichnung F-35. Da war man prosaisch reingefallen.
Die „Columbia-Klasse“: Neues Mega-Projekt des US-Militärs

LKr2
LKr2

Siegfried von Xanten

Au ist eine kleine Ortschaft in der Gemeinde Windeck im Rhein-Sieg-Kreis. In Nordrhein-Westfalen. Und eine Abkürzung. Für die Afrikanische Union. Man ist betroffen. Und darin einig.
Es gibt Vulgaritäten, die, weil sie so gar nicht existieren, einen Haken haben, an dem beeindruckend viele Adjektive aufgehängt werden können:
abscheulich, niederträchtig, unmöglich, verachtenswert, erschütternd, empörend, rassistisch, fremdenfeindlich, verurteilenswert, besorgniserregend, inakzeptabel, unwürdig …
Einfach herrlich.
Afrikanische Union entrüstet sich über Trump

Qwert
Qwert
Qwert
Qwert
4U
4U

WOW 🙂
Prinz Alwaleed bin Talal droht nach 2 Monaten Shaddow Banning im Ritz Carlton die mögliche Löschung des Accounts. Ob er jemals wieder hergestellt wird, ist fraglich.
Jailed Prince Alwaleed bin Talal, Saudi Arabia’s richest man, is running out of time to make a deal
reddit.com/r/CBTS_Stream…