Nord-Koreas (nicht ganz) Interkontinentalrakete

-

Das Säbelrasseln um Nord-Korea nimmt eine Verschnaufpause, nachdem Kim Jong-un ein wenig Nachgiebigkeit gezeigt hatte, indem er seine vermeintlichen Pläne für einen Raketenangriff auf den US-Stützpunkt auf der Insel Guam zurückgestellt hat. US-Präsident Donald Trump zwitscherte daraufhin eine Art Lob:

»Nord-Koreas Kom Jong-un traf eine sehr weise und gut begründete Entscheidung. Die Alternative wäre sowohl katastrophal als auch inakzeptabel gewesen!«

So schnell kann es gehen, offenbar hat Trump mit der gesellschaftlichen Spaltung nach dem Vorfall in Charlottesville derzeit wichtigeres zu tun, als sich mit einem vollkommen unbedeutenden Land im Norden der koreanischen Halbinsel auseinanderzusetzen, dessen Herrscher lautstark auf “Dicke Hose“ macht.

Dass die Antriebstechnik für Kims Hwasong-Raketen aus der Ukraine stammt und somit von einem unzweideutigen US-Vasallen (sic.!), konnten selbst die LeiDmedien nicht mehr unter den Teppich kehren, obwohl vor den richten Fragen und Schlussfolgerungen flächendeckend die Augen zugekniffen werden. Diese Vorgehensweise ist bekannt und nicht weiter kommentierenswert.

Allerdings ignorieren die Journallie-Marionetten der Polit-Marionetten einmal mehr eine elementare Information, welche diesem ganzen Illusionstheater um das pubertäre Gebärden von Trump und Kim schlichtweg den Stecker ziehen würde.

Die beiden deutschen Spezialisten Markus Schiller und Robert Schmucker eines Münchner Technologie-Beratungsunternehmens haben zusammen mit dem Raketenexperten Theodore A. Postol vom MIT (Massachusetts Institute of Technology) unlängst eine hochinteressante Ausarbeitung veröffentlicht.

Die drei Herren haben sich dabei auf die für Nord-Korea verfügbare Raketentechnik und die beiden im Juli 2017 durchgeführten Tests konzentriert. Die Ausarbeitung ist sehr umfangreich, wird jedoch mit relativ wenigen Worten von den Herren zusammengefasst:

Unsere grundsätzlichen Schlussfolgerungen nach intensivem Studium einer breiten Palette an Daten mit Bezug auf die zwei Raketen, welche Nord-Korea im Juli gestartet hat:

– The Hwasong-14 stellt derzeit keine nukleare Bedrohung für die unteren 48 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten dar [heißt: kein Bundesstaat mit Ausnahme von Alaska und Hawaii].

– Die Flugtests vom 4. und 28. Juli waren eine vorsichtig choreographierte Täuschung durch Nord-Korea, um den falschen Eindruck zu erwecken, dass die Hwasong-14 annähernd eine ICBM [Interkontinentalrakete] sei, welche eine nukleare Bedrohung der kontinentalen USA darstellt.

– Die am 4. und 28. Juli getesteten Hwasong-14 mag noch nicht einmal in der Lage sein eine nordkoreanische Atombombe nach Anchorage, Alaska zu tragen.

– Obwohl klar ist, dass Nord-Korea nicht in der Lage ist, hochentwickelte Raketenkomponenten herzustellen, ist ihre Fertigkeit und ihr Einfallsreichtum bei der Nutzung sowjetischer Raketenmotorkomponenten sehr substantiell gewachsen.

Aufgrund der Ballistik und in Ermangelung einer mit einer Atombombe (sofern überhaupt vorhanden?) vergleichbaren Nutzlast der Testraketen im Juli schlussfolgern die drei Fachleute, dass die Reichweite der nordkoreanischen Raketen ausgesprochen begrenzt ist. Alaska ist fraglich, Hawaii praktisch ausgeschlossen, da weiter entfernt als Anchorage – die mit ukrainischen Motoren ausgerüsteten Hwasong-14 sind demnach bestenfalls Mittelstreckenraketen.

Selbstverständlich ist dies auch den US-Diensten und folglich Donald Trump bekannt. Und so offenbart sich einmal mehr, wie einfach die angstvolle Schafsmasse in Bewegung gehalten wird. Da wird ein künstlicher “Konflikt“ geschaffen, um die nichts hinterfragenden Massen, unfähig der Nutzung ihres gesunden Menschenverstandes, von anderen Themen abzulenken und/oder das Sommerloch zu überbrücken.

Im kommenden Sommer sollten einfach alle gemeinsam in den Urlaub gehen und für 4 Wochen alles abschalten. Vielleicht kommt die Welt so zur Besinnung und uns allen wird derartiges unnützes Illusionstheater erspart.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter.net!


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1002 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

14 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Icke...
Icke...
17. Aug. 2017 14:53

unter Ver-rückten ist das normaler Zeitvertreib, leider …

sie könnten in der Zeit Armut und Krieg beenden bzw. abschaffen, aber nein, da spielen sie uns eben ihr Lied immer wieder vor. hören kann die Platte niemand mehr und das merkt man auch in der Masse, wenn diese auch noch falschen Informationen unterlegen ist, aber Kriegsangst hat niemand mehr bzw. lässt sich dadurch groß beunruhigen.

bald muss Merkel noch mal gewählt werden und ja, ich glaube die Wahl findet statt, leider 😉 . das satanische Grüppchen wird so lange weitermachen, so lange man sie lässt. man kann aber davon ausgehen, dass diese Großmäuler nur noch leere Worthülsen zünden können.

dennoch Obacht, genug Tretmienen sind ausgelegt und da heißt es vorsichtig sein, nicht ins Ziel rennen und Gefahr laufen noch auf den letzten Metern Federn zu lassen. ich glaube es wird wenn, im Herbst passieren, nur das Jahr ist offen 😉 …

Grüße

Lena
Lena
17. Aug. 2017 18:22
Antwort an  Icke...

nur das Jahr ist offen ? …

Meinst Du?

2017 = 2+0+1+7 = 10 = 1 = das Neuentstehen

Icke...
Icke...
18. Aug. 2017 9:47
Antwort an  Icke...

ich weiß es nicht … sollte auch keine Anspielung auf 2017 sein.

es spielen hier zwei Dinge ineinander warum ich meine der Herbst ist es … zum Einen eine Traumvision vom Event und zum Anderen sind mir im Herbst immer „komische“ Dinge (Erfahrungen) passiert und intuitiv denke ich, dass es im Herbst passieren wird …

steht auch in allen Prophezeiungen (Irlmaier & co. „wenn das Korn reif ist“ oder so ähnlich, dass ist eben Spätsommer oder Herbst)

LKr2
LKr2
17. Aug. 2017 14:55

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
17. Aug. 2017 16:42

Nicht das Thema – aber heute vor 30 Jahren wurde Rudolf Heß ermordet.

“Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
vermögen heute nur wenige zu ahnen –
noch weniger kann ich darüber schreiben.
Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
Alles scheint negativ –
und einmal wird dann doch Neues und Großes
geboren werden……”

Rudolf Heß

(Aus einem Brief des einsamsten Gefangenen der Welt, geschrieben am 28.10.1946 aus der Haft, an seine Frau, zwölf Tage nach Erhängen der Nürnberger Märtyrer.)

Lena
Lena
17. Aug. 2017 18:34

Das Bild (v. 2011) ist ein Grab mit Kranz und Schleife
auf der Schleife steht folgendes… :

„Die Alten kommen,
die Jungen zu bewahren„

Ich verneige mich vor diesem außergewöhnlichen Mann !!!

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
17. Aug. 2017 19:41
Antwort an  Lena

Auch ich gedenke dem letzten gemeuchelten Helden der großen Zeit.

Bitte komm(t) und bewahre(t) uns.

Danke für die Botschaft und die Flugscheiben auf der Schleife.

Heil und Segen!

trackback

[…] Nord-Koreas (nicht ganz) Interkontinentalrakete […]

saratoga777
saratoga777
17. Aug. 2017 19:02

Es gibt auch noch ein Bild mit einem Double-Facepalm mit Jean-Luc Picard.

Hier noch etwas für Deinen nächsten Artikel:

Syrian army finds UK and US chemical agents at depots captured from terrorists

More: http://tass.com/defense/960607

trackback

[…] um eine Terrorattacke, die Medien beginnen bereits ihr Illusionstheater (der Donald und der Kim haben sich ja schließlich wieder lieb […]

guguk
guguk
17. Aug. 2017 21:44

Es wird ein neuer Führer kommen.
Und diesesmal werden wir gewinnen!

Adular
Adular
18. Aug. 2017 7:11

# guguk

Wo sollte der herkommen ?
Ich sehe ihn leider weit und breit nicht !!!!

Auch die dritte Macht sollte eingreifen,falls diese existiert.
Ihr wisst ja ,
ich bin da sehr skeptisch.
( Gerüchte zu Folge ….eben nur Gerüchte : die paar Flugscheiben die es noch gibt ,verrotten in den Aden ????? )

Habe vom Neuschwabenlandtreffen in Berlin gehört ( das nächste ist am 01.09.) das die Reichsdeutschen schon 2016 die USA übernommen haben.

Wunschgedanke !!!!

Erstmal allen einen stressfreien Tag

trackback

[…] ist, dass Nord-Korea nicht einmal über eine wirkliche Langstreckenrakete verfügt(!), welche in der Lage wäre eine nukleare Nutzlast über die USA zu befördern. Und selbst wenn, […]

trackback

[…] zur Verfügung habe und damit die halbe Welt in Schutt und Asche legen könnte – so zumindest die weitverbreitete Wahrnehmung. Da ergibt es natürlich durchaus eine Menge Sinn, gleich drei Flugzeugträger samt Geleitschiffen […]