“Dringlichkeitstreffen“: Alle Angestellten und Diener der Queen zum Buckingham Palast einbestellt

-


Am Abend des gestrigen 3. Mai 2017 wurden ausnahmslos alle Angestellten und Diener der königlichen Residenzen des ganzen Landes nach London bestellt und sollen heute früh vom leitenden Beamten des britischen Hofes, Lord Chamberlain, sowie der rechten Hand der Königin, ihrem Privatsekretär Sir Christopher Geidt, über etwas informiert werden, dessen Inhalt bisher noch ein wohl gehütetes Geheimnis ist. Die Daily Mail bezeichnet das extrem kurzfristig einberufene Treffen in ihrem Artikel vom heutigen 4. Mai als “hochgradig ungewöhnlich“:

Selbst ihre langgedienten Angestellten wurden darüber im Dunkeln gelassen, warum das Treffen einberufen wurde, doch mehrere Quellen sagten, dass der Vorgang “hochgradig ungewöhnlich“ sei und haben fieberhaftes Gerede über eine unmittelbar bevorstehende Bekanntmachung bezüglich der Königin oder ihres Mannes, dem Duke of Edinburgh, ausgelöst. »Alle sitzen auf heißen Kohlen«, sagte eine der Quellen.

Es herrscht demnach eine ungeduldige Spannung unter den Angestellten, obwohl es durchaus zu gelegentlichen Einberufungen des gesamten königlichen Haushalts kommt, der Vorgang selbst folglich nicht allzu ungewöhnlich ist. Doch um 23 Uhr abends für den kommenden Morgen aus allen Teilen des Landes, selbst aus dem schottischen Balmoral, die Angestellten und Diener vorzuladen, ist offenbar ungewöhnlich genug, dass von Seiten des Hofstaates jetzt mit einer großen, wichtigen Verkündung gerechnet wird. Bei Daily Mail heißt es weiter:

Angestellte königlicher Residenzen wie Windsor Castle und Sandringham wurden gebeten zu kommen, wie auch solche aus dem entfernten Balmoral in Schottland, was so gedeutet wird, dass eine Verkündung sie allesamt betreffen wird. Der Buckingham Palast weigerte sich vergangene Nacht zu kommentieren.

Königin Elizabeth II. wurde im April 91 Jahre alt und ihr Gatte, Prinz Philip, feiert im Juni seinen 96. Geburtstag. Für ihr fortgeschrittenes Alter sind beide, insbesondere jedoch die Monarchin, noch höchstaktiv unterwegs, auch wenn die Königin in den vergangenen Jahren Stück für Stück einzelne Verpflichtungen abgegeben hat. Zum Jahreswechsel war sie zudem laut königlicher Presse an einer schweren Grippe erkrankt und hatte deshalb zum ersten Mal überhaupt während ihrer Regentschaft nicht am Neujahrsgottesdienst teilgenommen.

Am Mittwochnachmittag hatte die Queen die Premierministerin Theresa May im Buckingham Palast zu Gesprächen empfangen. Offizieller Besuchsgrund für May war die anstehende Auflösung des Parlamentes für die im Juni stattfindenden Neuwahlen. Was die beiden womöglich sonst noch zu besprechen hatten, wurde nicht verlautbart, jedoch dürfte nur schwerlich von der Hand zu weisen sein, dass die extrem kurzfristige Einberufung des gesamten Hofstaates mit den bei dem Treffen “nebensächlich“ besprochenen Dingen in Zusammenhang steht.

Angesichts der unverkennbar hektischen Bewegungen auf der Theaterbühne des Illusionstheaters darf in jedem Fall davon ausgegangen werden, dass hinter der Bühne bereits fieberhaft an neuen Kulissen gearbeitet wird. Ob diese allerdings noch zum Einsatz gebracht oder die Zuschauerränge vorher geräumt werden, wird die nahe Zukunft gewiss zeigen.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 769 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

Pfefferspray


Lügenpresse
Den Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag…


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…?


Nachtsichtgerät


1984
George Orwells 1984 ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild einer durch und durch totalitären Gesellschaft, die bis ins letzte Detail durchorganisierte Tyrannei einer absolute autoritären Staatsmacht. Seine düstere Vision hat einen beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich auch der Leser von heute nur schwer entziehen kann…


Der NSA-Komplex
Edward Snowden hat enthüllt, wie umfassend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Die von Edward Snowden bereitgestellten und als „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ zeigen die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften…


500.000 Volt Elektroschocker


Der Angriff auf den Nationalstaat
Europas Elite zerstört nach und nach die Nationalstaaten, in Westeuropa wird seit rund 50 Jahren ein großes Projekt durchgeführt : der Angriff auf die Nationalstaaten. Es ist das wichtigste Ziel der Eliten der Nachkriegszeit. Ihre Vision ist eine Welt ohne Nationen, ohne verbindende Kultur…


Was will Putin?
Seit Wladimir Putin im Sommer 1999 als weitgehend Unbekannter wie aus dem Nichts heraus auf der Weltbühne erschienen ist, rätselt man im Westen über Putins wahre Absichten. Im Zuge der Ukraine-Krise erreichte das Rätselraten einen neuen Höhepunkt. In den Massenmedien wurde immer wieder von Journalisten, Osteuropa-Experten und Politikern eingestanden, dass keiner wisse, was Putin wirklich will, und dass »alle am Rätseln« seien. Dabei sagt Wladimir Putin in seinen Reden ziemlich klar, wie er die Welt sieht, was ihm an der internationalen und insbesondere an der Politik der USA missfällt, für welche Werte er steht und wo für ihn rote Linien verlaufen….


Mobiler Mini Alarm


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


Teleskop-Abwehrstock


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum. Die politische Führungsclique ist aktiv angetreten, die Gesellschaft zu spalten und dadurch womöglich in einen Bürgerkrieg zu treiben.


Hals-Schnittschutz


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


Der Terrorismus der westlichen Welt
Nach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens. Die Politik des Westens stellt in Sachen Terrorismus alles andere weit in den Schatten…


Stich-Schutzweste


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


25 KOMMENTARE

avatar
13 Kommentar Themen
12 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] via “Dringlichkeitstreffen“: Alle Angestellten und Diener der Queen zum Buckingham Palast einbestell…. […]

LKr2
LKr2

Die alte Schachtel wird den Mordauftrag an Prinzessin Diana gestehen.
(im Hintergrund Prinz Philip: „Heil Hitler“)

Wird sagen; wir haben ein Raumschiff!
(Philip: „Heil Hitler“)

Wird sagen; sind nicht von dieser Welt!
(Philip: „Heil Hitler“)

Wird sagen; ich bin ein Alien!
(Philip: „Heil Hitler“)

Wird sich die Maske vom Kopf reißen!

Philip: „Heil Hitler, aber das soll ein Alien sein? Und reißt sich selbst die Maske runter und verkündet: Dass ist ein Alien“!

Prinz Harry reißt sich ebenfalls die Maske runter und…….

comment image

Er ist wieder da. Endlich!

Die Untertanen beugen das Knie; „Heil Hitler“!

Heil und Sieg – Sieg Heil!

joah
joah

wohl eher sowas hier (nach Abnahme aller Masken):

LKr2
LKr2

Geehrter N8Waechter, die Gestaltenwandlung des Prinz Harry funktioniert nicht.

stromerhannes
stromerhannes

Das „Dringlichkeitstreffen“ wurde m.E. nach dem Besuch der Queen in der City of London einberufen.

Sitzen dort doch die „Heimlichen Regenten“, über die Interessierte folgendes lesen können:

http://www.wissensmanufaktur.net/city-of-london

Wegen dieses Treffens verdichtet sich meine Meinung, in naher Zukunft durch eklatante weltpolitische, wirtschaftspolitische Ereignisse persönliche Änderungen erdulden zu müssen. Für mich nicht weiter schlimm, weil vorgesorgt. Vom Nutzgarten, Stall, Wasser, Jagd, Energie sowie Gesundheit und ausreichenden Kenntnisse um Aurum zum Vermögenserhalt bis hin zur Wehrhaftigkeit ist in einem 3- Generationenhaushalt alles parat.

Rechtzeitiges Erkennen mildert den Aufprall, weswegen auf dem Weg zur Weltherrschaft Rothschild & Co. bei ihrem Arkadenbau nicht in der Lage sein werden, den Schlussstein zu setzen.

Sitting Bull
Sitting Bull

weil ihr Privatsekretär den Angestellten das mitteilt hat das nur etwas mit dem Verwaltungsablauf innerhalb des Königshauses zu tun und ist nichts politisches. , geschweige Weltbewegendes.

Es kann nur so sein. Weil nach dem Treffen irgendeiner der Angestellten hochbrisante Top-Informationen sofort verbreiten würde.

Solche Informationen würde, wenn überhaupt, die Königin selber an die vertrauensvollsten Angestellten geben und nicht jedem Stallburschen.

Sitting Bull
Sitting Bull

was für eine „weltbewegende große Sensation“, Prinz Philip tritt ab Herbst von all seinen Verpflichtungen zurück.

Nicht in allem gleich den Beginn der großen Wende sehen.

Muß mich mal wieder selber loben.

Icke...
Icke...

Abtrittsgeschichten locken keinen mehr hinter dem Ofen vor 😉 … wenn man tief im Netz sucht und sich auch auf extrem abgefahrene Geschichten einläßt, dann kann es durchaus bedeuten, dass wenn sie die Kinder der Blutlinien retten wollen, SIE Ihre Verbrechen darlegen und sich entschuldigen MÜSSEN! auch im Hinblick, was man Ihnen alles nehmen wird und das sie all Ihre Macht verlieren werden.

aber das kann auch wieder nur ein satanischer UNsinn sein und wir alle Spekulieren hier gleich wieder 😉 …

fest steht, der Friedensbringer (nicht in Persona, sondern als Energie/ Frequenz) verweilt in Position => die Satanisten haben Ihren Führer(geist) verloren => nunmehr möchte der Friedensbringer zumindest noch das Angebot stehen lassen, dass jeder sein Gesicht wahren kann, ganz nach den kosmischen Gesetzmäßigkeiten. (Gesetz der Liebe in diesem Falle)

aber lassen wir uns doch einfach überraschen, fest steht, die Clique ist am Ende und die Aufräumarbeiten werden bis zu den Wächter dieser Erde fortgeführt (Illu´s, Jesuiten, Archonten & co.)

In diesem Sinne …

sego
sego

„dass wenn sie die Kinder der Blutlinien retten wollen, SIE Ihre Verbrechen darlegen und sich entschuldigen MÜSSEN!“

Die Verbrechen sind nicht durch eine einfache Entschuldigung vergessen. Das reicht schon lange nicht mehr aus. Erstmal muss ALLES aufgedeckt werden. Jeder muss über alles – inkl sich selbst – die Wahrheit erfahren. Über diese Welt, ihre Geschichte, die Geschichte der Menschheit, die Rechte eines jeden Menschen. Auch über die Rolle der Verschwörer, die City of London, den Vatikan, die Zionisten samt all ihrer Rollen in dem Spiel. Alternativen.

Dann wird die Menschheit entscheiden ob eine Entschuldigung in Anbetracht gezogen werden kann oder ob das Gemetzel losgeht. Ein einfacher Abtritt bewirkt NICHTS (!) und entbindet in keinster Weise von Schuld und Verbrechen.

Icke...
Icke...

@sego => Richtig, eine Entschuldigung für die, die Schuld auf sich geladen haben wäre zu einfach und auch nicht gerecht, denn manch eine Tat wird schwerwiegende Konsequenzen haben!

@N8Waechter => so meinte ich das in etwa

*kleine Ergänzung:

die Kinder in den Blutlinien können teilweise für die Schandtaten Ihrer Eltern und Großeltern nichts, des Weiteren darf man nicht vergessen, dass in diesen Familien die Manipulation einen Grad angenommen hat, dass manch einer gar nicht mehr bewusst unterwegs ist, sondern sprichwörtlich FERNGESTEUERT wird, wen gibt man in diesem Falle die Schuld für eine UNtat?

es geht im Grunde nur darum, dass meine KEINE Hexenjagdt beginnt, auf ALLE die in solchen Kreisen familiär gebunden SIND und schuldlos dann verfolgt würden.

und ja, es muss ALLES OFFENBART werden, ausnahmslos, dass ist ja der Grund, warum sich alles (das Event) verzögert hat, weil manch einer DACHTE er kann seine Missetaten verschleiern und kommt somit um seine Strafe …

und es wird auch etwas anderes offenbart werden => es werden viele Schlüsselpositionen frei werden, denn manch einer wird seinen Platz räumen müssen, im Ernstfall wird das über einen Zwang geschehen, man wird sie ENTmachten, da sie verantwortungsLOS gehandelt haben. und dafür werden andere Menschen, NEUE Menschen, neu im Sinne von => Menschen die verantwortungsVOLL handeln => jetzt kann man sich natürlich fragen, wie will man das denn wissen, dass der Mensch, der den Platz einnimmt auch verantwortungsvoll agiert? => ich glaube, dass man Menschen auf gewissen Tätigkeiten vorbereitet hat, man hat sie beobachtet => und auch getestet … aber ohne, dass derjenige das mitbekommt oder anders, mitbekommen hat.

die konstruktive Kraft bereitet sich schon lange auf den Austausch vor, die destruktive Macht weiß das schon lange, versteht aber teilweise nicht, wie das Spiel funktioniert, da der sie, wie ich bereits schrieb, den Führungsgeist verloren hat und nun merkt, wie planlos sie sind oder sie merken es nicht 😉 , dass lass ich mal offen im Raume stehen …

was will ich damit Aussagen … nicht alles was auf dem ersten Blick negativ betrachtet wird/ wurde, ist auch so zu werten … das SPIEL ist bald beendet und danach kommt dann die Auflösung … und da werden auch wir noch dicke Backen machen, denn hier und da werden sich dann die Spieler gegenseitig kennenlernen …

kompliziert kompliziert 🙂 , aber am Ende wollen wir Frieden und die Liebe auf dieser Erde manifestieren und dazu müssen wir auch so handeln, dies so einleiten, denn ansonsten setzen wir einen Samen für neue Konflikte & co.

das spannendeste wird die Auflösung und dann wird auch vieles verständlich …

also, nicht durch HASS aburteilen, sondern mit Verständnis, also das Verstehen wollen „versuchen“ diesen Menschen, die viel Leid verursacht haben, zu helfen, wenn sie Hilfe benötigen, ansonsten benehmen wir uns wie die Destruktiven und machen somit den selben Fehler …

In diesem Sinne …

Icke...
Icke...

@N8Waechter => jep, so in etwa meinte ich das, danke für deine Ergänzungen … so wird es immer ein Stück verständlicher 😉 bei dem ganzen Wust an dem, was man gerne mit-teilen möchte!

Grüße & ein erholsames WE gewünscht!

Josef57
Josef57

Das ganze Könighaus tritt zurück , Rothschild übernimmt die Führung, denn „City of London “ gehört ihm schon. 🙂
Deshalb hat sie letztes Jahr, den Engländern
letzte Weihnacht gewünscht.

Josef57
Josef57

Werter N8Waechter ,
Verzeihung, mein Fehler. Ich dachte es war
letztes Jahr.
Aber was wollte sie den Menschen in England damals damit sagen?

Triton
Triton

Ich hatte diese Ankündigung ganz ander interpretiert:

Es gibt weder Weihnachten, erst recht kein Jul, sondern garnichts mehr oder etwas, was sich noch Lichterfest nennen könnte.

Solche Aussagen haben die Konsistenz von Pudding den man in alle Richtungen schmieren kann.

Josef57
Josef57

Danke für die Aufklärung.
Hoffentlich so schnell wie möglich .

Andreas Hinz

Ab dem Herbst – dann könnte der Rückzug des Prinzen mit diesem astronomischen und in der Offenbarung angekündigtem Ereignis am 23.9.2017 zusammen fallen:

trackback

[…] fand ich das schnell arangierte “Dringlichkeitstreffen“ von Königin Elilsabeth II, wonach „Alle Angestellten und Diener der Queen zum Buckingham Palast einbestellt“ wurden. Die Erklärung, wonach der königliche Gemahl im Herbst dieses Jahres in königliche Rente […]

trackback

[…] fand ich das schnell arangierte “Dringlichkeitstreffen“ von Königin Elilsabeth II, wonach „Alle Angestellten und Diener der Queen zum Buckingham Palast einbestellt“ wurden. Die Erklärung, wonach der königliche Gemahl im Herbst dieses Jahres in königliche Rente […]

Tanumbio
Tanumbio

Es wird hier fast jede Woche irgendwas rausgehauen. Queen, Papst, Crash, letzte Chance billig Gold zu kaufen, Apokalypse… Wie sicher man hier sich hier war, dass im Herbst 2015 irgendwas besonderes passiert. Glauben hier die Autoren selber noch an das, was man uns verkaufen wiill und es immer wieder probiert?

Leute wacht doch endlich auf. Es wird diesn Crash, Rücktritt/Sturz der Eliten, die große Revolution, die Apokalypse in den nächsten 10 Jahren nicht geben. Klar kann Putin oder Trump auf den roten Knopf drücken, oder soviel anderes. Aber das weiß vorher niemand und ist auch nicht sehr wahrcheinlich.

Klar werden wir auf Raten immer mehr versklavt und irgendwann das Bargeld abgeschafft. Irgendein großes Ereignis wird es aber nicht geben. Das haben sich ein paar Spinner ausgedacht, die uns über Jahre den Scheiß immer wieder einreden und sich dadurch immer wieder an dummen Menschen, die noch an den großen Crash glauben bereichern.
Die einen werden von Merkel, Schulz eingelullt, die anderen von Snyder, von Greyerz…
Es gibt eine Dauerhafte Zermürbung der Menschen, die noch was merken und hinterher wird niemand mehr großen Widerstand geben, weil fast niemad mehr weiß wie sowas geht und jede Bewegung wie Pegida, AfD wird von außen zerlegt.
Es gibt keinen kommenden Crash. Oder er passiert gerade schon in Zeitlupe und läuft in 5 Jahren immernoch. Manch einer versucht einen schon einzureden, dass Le Pen dann in 5 Jahren definitiv drankommt. Wenn es so einfach ist, dass irgendeine Witzfigur ohne eigene Partei 65 % holt ist eh alles gelaufen.

Le Pen als Präsidentin, Trumps Zölle, Erdogan schickt massenweise Flüchtlinge nach Europa.
Die Elite hätte das der dumme Masse so einfach präsentieren können und ne Hand voll Leute dafür verantwortlich machen. Zuviele hätten es noch geglaubt. Aber man will das nicht, weil eben die Zermürbung mit Merkel, Macron und dann evt.mit Schulz, Fillon… weitergeht. Man macht das Spielchen weiter. Ma glaubt es wird keinen Nennenswerten Widerstand geben, zumindest nicht solange die großen Stripenzieher wie Rothschild, Soros leben. Es wurden. nur die Flüchtlingsströme , Verschuldung arrangiert, dass jedes Land wo es sowas wie Revolution gibt sofort in Gewalt, Chaos und Armut versinkt.