John Embry: »Gold und Silber sind die Achillesferse des gesamten Finanzsystems«

-


John Embry im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 05.10.2016


John EmbryJohn Embry: »Der von den westlichen Zentralbanken orchestrierte Absturz in den Gold- und Silbermärkten offenbart schlicht den verzweifelten Stand der Dinge. Wie Andrew Maguire herausgestellt hat, wurde dies gemacht, um die Short-Positionen der Bullionbanken zu retten, welche als Agenten für die Federal Reserve und andere westliche Zentralbanken agieren.

In Wirklichkeit ist das alles nur Lärm und zögert das Unvermeidbare noch ein Stück weiter heraus. Gold und Silber sind die Achillesferse des gesamten Finanzsystems, noch wichtiger, des globalen Bankensystems.

Nach allen anzusetzenden Maßstäben ist das globale Bankensystem, welches alle wichtigen Banken weltweit mit einschließt, pleite. Es gibt massive Mengen fauler Kredite, unvorstellbare Mengen fehlgepreister Derivate und eine Schulden in einer Größenordnung, wie es sie noch niemals zuvor in der Weltgeschichte gegeben hat.

Das System wird nur noch durch ständige Zentralbank-Eingriffe, untragbar niedrige Zinsen und unberechtigtem öffentlichen Vertrauen zusammengehalten. Wenn Gold und Silber frei gehandelt werden würden, dann würden ihre rapiden Preissteigerungen sehr schnell die wahre Zerbrechlichkeit des Welt-Finanzsystems offenbaren und die nachfolgenden Zinserhöhungen würden das derzeitige Bankensystem ernsthaft bedrohen, wenn nicht vollkommen zerstören.

Allerdings spielt dies alles den Russen und Chinesen in die Hände, zusätzlich zu den Wohlhabenden weltweit, welche sehr wohl wissen, was auf uns zukommt. Die schrumpfenden verfügbaren physischen Bestände an Gold und Silber werden folglich unerbittlich zusammengetragen. Und sobald dieser Prozess vollendet ist, werden Gold und Silber dramatisch steigen – auf Niveaus, wie sie so brillant von den regelmäßigen KWN-Kontributoren Stephen Leeb und Egon von Greyerz benannt worden sind.

An dem Punkt wird das ganze Ponzi-Schema in den Papiergold- und -silbermärkten offenbart werden und dieses läuft bereits seit Jahrzehnten. Halter von Papiergold-Instrumenten werden verbrennen und jene mit physischem Bullion werden erleben, wie sich ihr wahres Vermögen dramatisch vergrößert.«

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Kapitalfehler – Wie unser Wohlstand vernichtet wird
Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Warum scheitert der Kapitalismus immer wieder daran, unseren enormen Wohlstand fair und nachhaltig zu verteilen? Warum verliert er periodisch seine Innovationsfähigkeit und seine Kraft zur Erhöhung von Wohlstand, Lebensqualität und sozialer Sicherheit? Warum zählen zeitweise nur noch die Interessen von Konzernen, Superreichen und einer Finanzelite, die sich von der Realwirtschaft fast vollständig abschottet? Wie es um freie Märkte und Wettbewerb steht, erfahren sie hier…


Die Geld-Apokalypse
In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht…


Wie hoch kann Gold steigen?
Ein unbestechliches Berechnungsmodell gibt Auskunft! Das Goldmodell beginnt im Jahr 1971, als der damalige US-Präsident Richard Nixon den Goldstandard abschaffte, und berechnet aus verschiedenen korrelierenden Indikatoren den Goldpreis. Die Genauigkeit des Vorhersagemodells ist verblüffend. Wichtig für Sie: Das Modell hat für das Jahr 2021 einen Goldpreis von rund 10.000 Dollar errechnet!…


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis? 5 Experten erklären Ihnen das hier…


Die große Enteignung
Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen…


100 Jahre Lügen
Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz ist eine verschworene Bankerclique. Seit ihrer Gründung vor 100 Jahren ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die FED. Fakt ist, die FED allein hält die Lizenz zum Gelddrucken. Fakt ist auch, durch ihre Geldpolitik hat die FED Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Wer also sind die wirklichen Herrscher in Washington? Was verschweigt die FED…?


Der Großangriff auf Ihr Bargeld
Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen. Die Bürger werden dadurch zu »gläsernen« und ferngelenkten Verbrauchern. Der Staat und viele Großkonzerne reiben sich die Hände…


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind…


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in »Public Relations« umbenannte)
beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung…


Die Protokolle der Weisen von Zion
Vor über 100 Jahren tauchten die »Protokolle der Weisen von Zion« auf, deren Geschichte sich bis auf den 1. Zionisten-Kongress 1897 in Basel zurückverfolgen lässt. Hier finden Sie eine der Urformen der »Protokolle«,
nämlich den Verhandlungsbericht der »Weisen von Zion« auf besagtem Kongress…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


8 KOMMENTARE

avatar
6 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sitting Bull
Sitting Bull

Hopfen und Malz Gott erhalts.

Dieses Sprichwort trifft auf Gold und Silber so zwar nicht zu, wird aber in Bälde enorm für eine Übergangszeit zur Deckung künftiger Währungen im Wert steigen.

Dem einhergehen wird es zu einem privaten Goldverbot kommen.

Dadurch werden die Goldgläubigen sehr viel privates Geld vernichten.

Wenn es dann noch zu einem Bargeldlosen Zahlungsverkehr kommt, wird Gold wenn überhaupt, nur noch einen geringen Wert als Schmuck haben.

Alles andere würde keinen Sinn ergeben und wäre Kontraproduktiv.

Da aber Silber in der Industrie benötigt – verbraucht wird – sieht es da aber anders aus.

Deshalb gibt es auch mehr Gold als Silber auf der Erde.

Jay
Jay

Habe versucht Ihren Kommentar zu verstehen…ist mir nicht ganz gelungen.
Meines Wissens gibt es kein „privates Geld“ (außer Sie meinen das ausgegebene Geld der privaten Banken). Geld ist ein Versprechen bzw. ein Puffer zwischen handelnden Parteien, oder.

Meines Wissens gibt es bereits bargeldlosen Zahlungsverkehr. Sie meinen wohl das angestrebte Bargeldverbot…
Bzgl. der Kontraproduktivität…das kommt auf die Sichtweise an, auf welcher Seite man steht.
Und Sinn ergeben tut schon lange Vieles nicht, wobei auch hier kommt es darauf an von welchem Ufer man die Sinnhaftigkeit betrachtet.

joah
joah

Eines muss man aus der Ökonomie zwingend lernen: Es gibt für alles einen Markt – notfalls einen Schwarzen.

Jay
Jay

All die Kenner (Leeb, Embry, Maguire, EvG usw.) des Marktes wiederholen das Thema der Manipulation immer wieder…irgendwie macht das auch Sinn. Es gibt genügend Gründe dafür.
Selbst in den VSA wurde sogar eine Klage auf Gold-Manipulation zugelassen.
Dann gibt es auch solche „Jungs“ aus der Branche:
http://www.goldseiten.de/artikel/303621–Gold-und-Silber–Kurs-in-beiden-Zielbereichen-gelandet.html

Möglicherweise stimmen sogar die eigenen Angaben über die Trefferquote (habe ich nicht geprüft).
Aber der Text ist wohl auch eine kleine „Abrechnung“ mit den Vertretern der Manipulationstheorie und somit auch Eigenwerbung.

Kennt jem. die/den Autor aus dem Link?

trackback

[…] Quelle: John Embry: »Gold und Silber sind die Achillesferse des gesamten Finanzsystems« | N8Waechter.net […]

trackback

[…] »Gold und Silber sind die Achillesferse des gesamten Finanzsystems« (n8waechter) […]

trackback

[…] »Gold und Silber: Achillesferse des gesamten Finanzsystems« – https://n8waechter.net/2016/10/john-embry-gold-und-silber-sind-die-achillesferse-des-gesamten-finanz… […]

trackback

[…] »Gold und Silber: Achillesferse des gesamten Finanzsystems« – https://n8waechter.net/2016/10/john-e… […]