Egon von Greyerz: Kollaps-Risiko größer, als jemals zuvor in der Weltgeschichte

-


Von Egon von Greyerz

Egon von GreyerzDie US-Wirtschaft befand sich für den Großteil der vergangenen 100 Jahren im Wunderland. In der ersten Hälfte dieses Zeitraums war das Wirtschaftswunder echt. Es gab echtes Wachstum und Investitionen wurden primär aus Ersparnissen finanziert. Die Reallöhne stiegen und der Haushalt befand sich im Gleichgewicht. Dazu gab es einen Handelsüberschuss und einen nur moderaten Anstieg der Schulden.

In den 1960ern fing das US-Wirtschaftswunder allmählich an schwächer zu werden. 1961 begannen die USA einen Rekordlauf von 55 Jahren an Haushaltsdefiziten – ein katastrophaler Trend, welcher in den nächsten zehn Jahren kaum enden wird. Die Überschüsse der Clinton-Ära waren ein Schwindel, da die Schulden in jener Zeit weiterhin anstiegen.

Die Kosten für Kriege sind immer eine große Belastung für die Finanzen von Imperien. Der Vietnam-Krieg war teuer und der Leistungsbilanzüberschuss der USA begannen schrittweise zu sinken, was zu einem fallenden Dollar führte. Da der Dollar durch Gold gedeckt war, war es schwieriger Geld zu schöpfen. Weil souveräne Nationen, angeführt von de Gaulle in Frankreich, sich weigerten den sich abschwächenden Dollar als Zahlungsmittel der USA zu akzeptieren und stattdessen Gold forderten, schloss Nixon letztlich das Goldfenster am 15. August 1971. Dies war eine katastrophale Entscheidung und der Anfang vom Ende des US-Wirtschaftswunders.

Und heute, 45 Jahre später, sind die USA immer noch ein Wunder. Nun, dass ist eine massive Untertreibung. Die USA sind ein absolutes Mirakel. Denn es ist vollkommen unverständlich, wie ein Land mit chronischen Haushalts- und Handelsdefiziten und exponentiell steigenden Schulden überleben kann, welche niemals in heutigem Geld zurückgezahlt werden.

Wie war es also den USA möglich, ihre absolut einzigartige Position zu erhalten, anhand derer sie fähig waren Schulden zu emittieren und zu verkaufen, die nach allen gegebenen Maßstäben wertlos sind und nur dadurch bedient werden können, dass noch mehr Schulden aufgenommen werden?

Eine Grundvoraussetzung war es, dem Rest der Welt die Nutzung des Dollars für den internationalen Handel aufzuerlegen. Damit dies jedoch funktionieren konnte, war es für die USA jedoch auch notwendig, das globale Finanzsystem zu kontrollieren und jedes Land, jede Bank oder jede Person zu bestrafen, welche die finanziellen Gesetze und Regulationen der USA nicht einhielten. Eine weitere wichtige Grundvoraussetzung war eine starke Militär-Maschinerie, wie sie die USA mit insgesamt 800 Basen in über 100 Ländern haben.

Die Saat der eigenen Zerstörung

Das Dilemma ist, dass ein Imperium stets die Saat der eigenen Zerstörung in sich trägt. So ist es allen gefallenen Imperien ergangen, ob es die Perser, die Römer, die Mongolen oder die Briten waren. Um es mit einfachen Worten auszudrücken: sobald die billigen oder kostenlosen Güter und Ressourcen des eroberten Landes geplündert sind, zusammen mit billiger Arbeitskraft oder Sklavenarbeit, verliert der Eroberer seinen Fokus samt seiner Kontrolle und fängt an über seine Verhältnisse zu leben, während zugleich die Ressourcen aufgebraucht werden.

Der Eroberer glaubt nach wie vor, dass er den hohen Lebensstandard für sein Land aufrechterhalten kann, muss jedoch nun Geld drucken und leihen, um dies zu erreichen. Am Ende geht das Geld aus und der Niedergang der erobernden Nation offenbart sich. Der letzte Akt der Verzweiflung eines Imperiums mit massiven Schulden im Niedergang, ist oftmals der Beginn eines Krieges. Dies lenkt die Aufmerksamkeit vom finanziellen Zustand des Landes ab und macht es möglich, in einem letzten Versuch das Land zu retten, noch mehr Geld zu leihen.

Die USA waren natürlich niemals ein Imperium in dem Sinne, dass es sein Territorium in irgendeiner nennenswerten Art ausgeweitet hat – einmal abgesehen von temporären Eingriffen oder Einmischungen in anderen Ländern. Das US-Imperium war ursprünglich auf Unternehmergeist aufgebaut, was es zu einem sehr mächtigen Land und der größten Volkswirtschaft der Welt machte. Die USA wurden zum größten Produzenten der Welt und dominierten sie für viele Jahrzehnte.

Der Abstieg der USA begann in den 1960ern

Wie jedoch bereits erwähnt, begann in den 1960ern allmählich der Abstieg und dieser beschleunigte sich in den 1970ern während der Dollar fiel. Die starke Produktion in den USA ging in den letzten paar Jahrzehnten stufenweise zurück und die meisten Produktionsarbeitsplätze wurden nach China und in andere Schwellenländer ausgelagert.

Eine der Folgen war, dass die Durchschnittslöhne in den USA real seit den 1970ern gefallen sind. Dies ist durchaus eine Ironie, denn während die US-Arbeiter billigere Produkte von den Chinesen kauften, fielen ihre Löhne und lösten so den Vorteil der billigeren Importe wieder auf. Nicht nur das, da die chinesischen Arbeiter ihren Lebensstandard erhöhen und einen großen Teil ihres Einkommens sparen, fällt es Arbeitern in den USA schwer über die Runden zu kommen und sie leihen sich folglich Geld, um ihren Lebensstandard aufrechterhalten zu können.

Die Gesamtschulden der USA, inklusive der unfundierten Verpflichtungen wie Medicare und Versicherungen, haben sich in den vergangenen 30 bis 40 Jahren enorm aufgebläht und stehen nun bei rund $ 300 Billionen. Das sind fast 1.700 % des US-BIP, was dramatisch schlechter ist, als bei irgendeiner anderen Nation. Aber selbst wenn wir uns die US-Schulden ohne die unfundierten Verpflichtungen anschauen, sind es immer noch 400 %, was in jedweder Hinsicht massiv und unhaltbar ist.

Der “Zauberer der Schulden“: Ben Bernanke

Gibt es also irgendeine Chance für die USA ihre Schulden in den kommenden Jahren oder Jahrzehnten zu reduzieren?

Nun, man kann sicher garantieren, dass nichts von den Schulden jemals zurückgezahlt werden wird. Man nehme nur die US-Bundesschulden von $ 19 Billionen. Ben Bernanke schaffte es, die Schulden zwischen 2006 und 2104 von $ 8 Billionen auf $ 17 Billionen mehr als zu verdoppeln. Bisher hatte Janet Yellen das Glück, nur $ 2 Billionen zusätzlich beizutragen. Aber dies ist nur der Anfang.

Das CBO (Congressional Budget Office [=Haushaltsbudget-Behörde des US-Kongresses]) sagt voraus, dass die US-Schulden in den kommenden zehn Jahren um weitere $ 9 Billionen auf $ 28 Billionen steigen werden. Dies ist jedoch eine “optimistische“ Prognose, welche davon ausgeht, dass die Einkommen und Steuereinnahmen weiterhin normal steigen werden.

Wenn wir dagegen ein unterdurchschnittliches Wachstum bei den Einkommen und auch bei den Steuereinnahmen annehmen, dann könnte sich das Defizit problemlos über $ 2 Billionen im Jahr ausweiten und die Schulden auf $ 38 bis $ 50 Billionen treiben. Mir ist klar, dass dieser Prognose nur wenige zustimmen werden, aber nennen Sie mir irgendjemanden der vorausgesagt hat, dass die US-Schulden sich zwischen 2006 und 2014 verdoppeln würden.

In diesem Jahrhundert hat bisher jede einzelne Prognose, sei es vom IWF, der Weltbank, der OECD, der FED oder anderen Zentralbanken und Regierungen regelmäßig daneben gelegen und war zudem viel zu optimistisch. Und da wir uns dem Höhepunkt der größten Wirtschafts- und Finanzblase der Weltgeschichte nähern, werden sie mit ihren Prognosen dramatisch falsch liegen.

Was haben also Druckenmiller, Dalio, Paulson, Singer, Bass und viele andere Hedgefond-Gründer gemein?

Nun, sie sind allesamt Milliardäre geworden, indem sie die Risiken identifiziert und die Trends und Investitionsgelegenheiten erkannt haben. Und jeder einzelne dieser Herren sieht die Risiken, welche ich oben beschrieben habe und empfiehlt Gold als wichtigste Wertanlageklasse, um sich gegen diese beispiellosen globalen Risiken abzusichern.

Das Risiko eines weltweiten Zusammenbruchs ist heute größer, als jemals zuvor in der Weltgeschichte

Was absolut klar ist, ist dass die globalen Risiken, sowohl wirtschaftlich, als auch finanziell und geopolitisch, heute größer sind, als zu irgendeiner Zeit der Weltgeschichte. Wir wissen ganz offensichtlich nicht, wann diese Risiken sich zu einem globalen Kataklysmus einer Magnitude entwickeln, welche die Welt noch zu keiner Zeit erlebt hat. Was wir aber wissen ist, dass man seine Absicherung, wie bei einer Brandschutzversicherung, vor Eintritt des Ereignisses kaufen muss.

Gold ist die perfekteste Absicherung, die man besitzen kann, solange es in physischer Form und außerhalb des Finanzsystems gehalten wird. Denn unter welchen Umständen auch immer, Gold hat jede Krise der Weltgeschichte überdauert und im Laufe der Zeit stets seine Kaufkraft aufrechterhalten. Bedenken Sie auch, dass Gold die einzige erwerbbare Absicherung ist, welche mindestens seine Kaufkraft erhalten wird oder im Fall einer wirtschaftlichen Katastrophe jede andere Anlageklasse bei Weitem hinter sich lassen wird.

Ich schließe mit den Worten des Milliardärs und Hedgefond-Managers Ray Dalio:

»Wenn Sie kein Gold besitzen,
dann haben Sie weder Geschichte noch Wirtschaft verstanden.«

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner
Eigenverantwortung zu übernehmen ist kein Hexenwerk. Jeder von uns ist in vielerlei Ablenkungen gefangen und jeder von uns macht gelegentlich einmal den “Vogel-Strauß“ und steckt den Kopf lieber in den Sand. Nehmen Sie sich stattdessen lieber Zeit über sich selbst zu reflektieren und trennen Sie sich von Gedanken und Dingen, die Ihrem Leben und Ihrem Glücklichsein hinderlich sind.
>>> hier finden Sie viele wertvolle Tipps und Anregungen dazu <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Das geheime Wissen der Goldanleger
Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten?
>>> hier erfahren Sie es <<<


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?
>>> 5 Experten erklären Ihnen das hier <<<


Die große Enteignung
Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Vermögen davor in Sicherheit bringen <<<


Die Kreatur von Jekyll Island
»Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig wer die Gesetze macht.« Meyer Amschel Rothschild
Wie soll ein Bankier die Macht über die Währung einer Nation bekommen, werden Sie sich jetzt fragen. Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (Fed) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen. Doch seit der Gründung des Fed hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren!
>>> warum das so ist, erfahren Sie hier <<<


100 Jahre Lügen
Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz ist eine verschworene Bankerclique. Seit ihrer Gründung vor 100 Jahren ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die FED. Fakt ist, die FED allein hält die Lizenz zum Gelddrucken. Fakt ist auch, durch ihre Geldpolitik hat die FED Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Wer also sind die wirklichen Herrscher in Washington? Was verschweigt die FED?
>>> Antworten auf diese und viele weitere Fragen erfahren Sie hier <<<


Wirtschaft am Abgrund
Das Amerika, wie wir es in der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts kannten, existiert nicht mehr. Die Vereinigten Staaten haben auf absehbare Zeit ihre wirtschaftliche und politische Zukunft verspielt. Die entindustrialisierte US-Ökonomie zählt zu den bislang größten Verlierern der Globalisierung. Gleichzeitig wandelt sich das innenpolitische Gesicht der Vereinigten Staaten grundlegend. Binnen weniger Jahre wurden elementare Grundrechte systematisch abgebaut, die die Verfassung mehr als 200 Jahre lang garantiert hatte. Jetzt folgen die Europäer den Amerikanern auf dem gleichen Weg, beenden die Souveränität ihrer Nationalstaaten und liefern sich einer allmächtigen Zentralregierung aus.
>>> welche Folgen das hat, erfahren Sie hier <<<


Die Geld-Apokalypse
In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht. Es ist noch nicht zu spät, sich vorzubereiten.
>>> was Sie jetzt tun müssen, wird hier erklärt <<<


Der Crash ist die Lösung
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten <<<


Der Großangriff auf Ihr Bargeld
Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen. Die Bürger werden dadurch zu »gläsernen« und ferngelenkten Verbrauchern. Der Staat und viele Großkonzerne reiben sich die Hände.
>>> wer hinter dieser Kampagne steckt, erfahren Sie hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Pfefferspray PSX1
Dieses Pfefferspray PSX1 von Piexon ist im Notfall sofort einsatzbereit und kann in der Tasche oder am Gürtel sicher getragen werden. Das PSX1 wurde von Schweizer Ingenieuren in Zusammenarbeit mit Selbstverteidigungs-Lehrern und Nahkampf-Experten entwickelt. Dank seiner horizontalen Bauweise ist es sehr flexibel in der Anwendung und kann auf unterschiedliche Arten genutzt werden.
>>> hier entlang <<<


Mobiler Minialarm
Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt und machen Sie im Fall eines Übergriffs auf sich aufmerksam! Dieser Mini-Alarm passt in jede Tasche und kann bei Bedarf durch kurzes Ziehen am Schmuckanhänger blitz- schnell aktiviert werden. Superlaute 120 dB: effektive Abschreckung und lauter Hilferuf zugleich.
>>> hier entlang <<<


Guardian Angel II
Der „Guardian Angel“ ist speziell für die Nahbereichsverteidigung (0,5 bis 4m) konzipiert. Die geringe Wind- anfälligkeit und Querkontamination sind einzigartig für ein so kompaktes Verteidigungsgerät. Guardian Angel dürfen fast überall hin mitgenommen werden (Ausnahme Flugzeug). Im Auto, der Handtasche oder auch direkt am Körper geführt, ist er immer sofort einsatzbereit.
>>> hier entlang <<<


TW1000 Pfeffer-Jet Lady
Original TW1000 Abwehrspray, Made in Germany. Klein, leicht, handlich und zielgenau! Kein Vernebeln des Flüssigstrahls, Reichweite bis zu 4 Meter, natürlicher Chili-Extrakt, Sicherung gegen unbeabsichtigtes Auslösen und Selbstansprühen.
>>> hier entlang <<<


Pfefferspray zur Gebäudesicherung
Mit diesem großen Pfefferspray können Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen. Alle Pfeffersprays basieren auf Cayenne-Pfeffer – dem Oleoresin Capsaecin. In Notwehrsituationen ist der Einsatz gegen Personen erlaubt!
>>> hier entlang <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

3 KOMMENTARE

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
meine Überlegungen
meine Überlegungen

Ist ja mal wieder zu sehen wie man mit Interessanten Analysen für Gold Webung macht.
Aber die Finanzoligarchie wird es verstehen die Regierenden dazu zu bewegen solche Gesetze zu machen das der Kleine Mann sein Gold abgeben muss und es den Finanzoligarchen zuspielt. Jeder kleine Goldbesitzer muss sich bewusst sein das sein Goldbesitz eines Tages zu einem kriminellen Akt erklärt wird, wenn er es nicht abgibt. Also auch mal daran denken wenn man sein Gold behalten will. Als Tauschgeschäft eignen sich nur kleine Einheiten auch wenn die beim Kauf teurer sind.

trackback

[…] Kollaps-Risiko größer, als jemals zuvor in der Weltgeschichte (n8waechter) […]