Der neue 5er – oder: Was die LeiDmedien lieber verschweigen

-


Bejubelt als innovative deutsche Wertarbeit, angeblich fälschungssicher, dank durchscheinendem Polymerring, präsentierte der bayrische Finanzminister Markus Söder am 11. April 2015 die neue 5-Euro-Münze. Die FAZ berichtet:

An dem blauen Ring soll man sie erkennen. Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) präsentierte die neue fälschungssichere Fünf-Euro-Münze am Montag im bayerischen Hauptmünzamt als „Weltneuheit“. […]

Mit der Münze, die vom Bayerischen Hauptmünzamt und den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg entwickelt wurde, will man die Sicherheit erhöhen. Beide Bundesländer sind nun berechtigt, das Vorprodukt für die fünf deutschen Münzprägestätten herzustellen, zu denen neben München auch Berlin, Hamburg, Stuttgart und Karlsruhe gehören. Die jährliche Gesamtkapazität beträgt eine Milliarde Stück.

Eine Milliarde Münzen zu einen Nominalwert von 5 Euro, macht 5 Milliarden Euro an neuen, physisch in den Umlauf gebrachten Zahlungsmitteln im Jahr (sic.!) – zusätzlich zu den Zentralbank-Einsen und -Nullen. Interessant.

Vergleichbare Artikel lassen sich in mehr oder weniger allen BRD-Hofblättern finden. Eine entscheidende Frage wird derweil von keinem gestellt:

Warum?

Warum wird in Zeiten, in denen über die Bargeldabschaffung offen diskutiert wird, in denen der 500-Euro-Schein abgeschafft werden soll, in denen Otto-Normalbürger nur schwerlich überhaupt noch mit dem 200-Euro-Schein seinen Einkauf oder an der Tankstelle bezahlen kann, überhaupt eine neue 5-Euro-Münze eingeführt?

Nun, die Antwort sollte jedem Normalbürger an sich vollkommen klar sein. Die Blendgranaten mit den großen Euro-Scheinen sind nun einmal nur genau das: Blendgranaten.

Tatsache ist, dass das, was im Volksmund “Inflation“ genannt wird, nun letztlich seine Blüten trägt (im Wahrsten Sinn des Wortes, soll doch die “Fälschungssicherheit“ eins der wichtigsten Merkmale des neuen 5ers sein). Die “Inflation“ hat allerdings nur wenig mit dem “Verbraucherpreisindex“ zu tun, welcher vom Statistischen Bundesamt herausgegeben wird und auf einem im Grunde frei veränderbaren Warenkorb beruht.

Die für jedermann beobachtbaren Preissteigerungen für tägliche Notwendigkeiten wie Nahrungsmittel, Strom, Wasser, Miete, Treibstoff, udgl. unterliegen selbstverständlich auch Erhöhungen bei Steuern, diversen Abgaben und Gebühren, welche jedoch im Verhältnis zur Bewertung mittels des gesetzlichen Zahlungsmittels Euro anteilig eher gering ausfallen.

Fakt ist, der Euro hat seit seiner Einführung massiv an Wert verloren und dies spiegelt sich in der Preisfindung wider. So kostet ein Brot heute rund 3 Euro (6 DM), eine Portion Pommes weiß 2 Euro (4 DM), ein Glas Bier etwa 2,50 Euro (5 DM) und eine Tasse Kaffee 2 Euro (4 DM). Führt man heute jemanden zu einem halbwegs anständigen Abendessen in einem ganz normalen Restaurant aus, kommt man nicht wirklich unter 35 bis 40 Euro davon – 70 bis 80 DM!?

Angesichts der massiven Ausweitung der Geldmenge durch die EZB in Höhe von 60 Milliarden Euro im Monat (sic.!) ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis die hyperinflationäre Geldpolitik der Zentralbank auch das Portemonnaie der Bevölkerung erreicht. Insofern ist der Schritt zur Einführung des Euro-“Heiermanns“ nur konsequent. Dass ausgerechnet die BRD den ersten Schritt macht, sollte ebenfalls nicht verwundern, erfreut sich Bargeld doch hierzulande nach wie vor einiger Beliebtheit als Zahlungsmittel. Wie rückständig! Fragen Sie mal die Schweden…

Die Einführung der neuen 5-Euro-Münze lässt sich am Besten mit einem Zitat zusammenfassen:

»Sesterzen nichts mehr wert sein…«
(Miraculix in “Obelix GmbH & Co. KG“ (Bd. XXIII))

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Quo vadis, Abendland?
Unsere Heimat befindet sich längst im Terror-Krieg. Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Raub und Gewalt sind schon lange an der Tagesordnung – nur die »Gutmenschen« verschließen die Augen vor der Wahrheit. Nicht erst seit den Vorfällen der Silvesternacht ist die Lage außer Kontrolle. Die Realität hat gerade erst Brüssel eingeholt…
>>> hier finden Sie mehr über die “Bereicherung“ des Abendlandes


Der Großangriff auf Ihr Bargeld
Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen. Die Bürger werden dadurch zu »gläsernen« und ferngelenkten Verbrauchern. Der Staat und viele Großkonzerne reiben sich die Hände.
>>> wer hinter dieser Kampagne steckt, erfahren Sie hier <<<


Die große Enteignung
Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Vermögen davor in Sicherheit bringen <<<


Die Kreatur von Jekyll Island
»Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig wer die Gesetze macht.« Meyer Amschel Rothschild
Wie soll ein Bankier die Macht über die Währung einer Nation bekommen, werden Sie sich jetzt fragen. Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (Fed) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen. Doch seit der Gründung des Fed hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren!
>>> warum das so ist, erfahren Sie hier <<<


100 Jahre Lügen
Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz ist eine verschworene Bankerclique. Seit ihrer Gründung vor 100 Jahren ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die FED. Fakt ist, die FED allein hält die Lizenz zum Gelddrucken. Fakt ist auch, durch ihre Geldpolitik hat die FED Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Wer also sind die wirklichen Herrscher in Washington? Was verschweigt die FED?
>>> Antworten auf diese und viele weitere Fragen erfahren Sie hier <<<


Wirtschaft am Abgrund
Das Amerika, wie wir es in der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts kannten, existiert nicht mehr. Die Vereinigten Staaten haben auf absehbare Zeit ihre wirtschaftliche und politische Zukunft verspielt. Die entindustrialisierte US-Ökonomie zählt zu den bislang größten Verlierern der Globalisierung. Gleichzeitig wandelt sich das innenpolitische Gesicht der Vereinigten Staaten grundlegend. Binnen weniger Jahre wurden elementare Grundrechte systematisch abgebaut, die die Verfassung mehr als 200 Jahre lang garantiert hatte. Jetzt folgen die Europäer den Amerikanern auf dem gleichen Weg, beenden die Souveränität ihrer Nationalstaaten und liefern sich einer allmächtigen Zentralregierung aus.
>>> welche Folgen das hat, erfahren Sie hier <<<


Die Geld-Apokalypse
In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht. Es ist noch nicht zu spät, sich vorzubereiten.
>>> was Sie jetzt tun müssen, wird hier erklärt <<<


Der Crash ist die Lösung
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Das geheime Wissen der Goldanleger
Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten?
>>> hier erfahren Sie es <<<


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?
>>> 5 Experten erklären Ihnen das hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Pfefferspray PSX1
Dieses Pfefferspray PSX1 von Piexon ist im Notfall sofort einsatzbereit und kann in der Tasche oder am Gürtel sicher getragen werden. Das PSX1 wurde von Schweizer Ingenieuren in Zusammenarbeit mit Selbstverteidigungs-Lehrern und Nahkampf-Experten entwickelt. Dank seiner horizontalen Bauweise ist es sehr flexibel in der Anwendung und kann auf unterschiedliche Arten genutzt werden.
>>> hier entlang <<<


Mobiler Minialarm
Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt und machen Sie im Fall eines Übergriffs auf sich aufmerksam! Dieser Mini-Alarm passt in jede Tasche und kann bei Bedarf durch kurzes Ziehen am Schmuckanhänger blitz- schnell aktiviert werden. Superlaute 120 dB: effektive Abschreckung und lauter Hilferuf zugleich.
>>> hier entlang <<<


Guardian Angel II
Der „Guardian Angel“ ist speziell für die Nahbereichsverteidigung (0,5 bis 4m) konzipiert. Die geringe Wind- anfälligkeit und Querkontamination sind einzigartig für ein so kompaktes Verteidigungsgerät. Guardian Angel dürfen fast überall hin mitgenommen werden (Ausnahme Flugzeug). Im Auto, der Handtasche oder auch direkt am Körper geführt, ist er immer sofort einsatzbereit.
>>> hier entlang <<<


TW1000 Pfeffer-Jet Lady
Original TW1000 Abwehrspray, Made in Germany. Klein, leicht, handlich und zielgenau! Kein Vernebeln des Flüssigstrahls, Reichweite bis zu 4 Meter, natürlicher Chili-Extrakt, Sicherung gegen unbeabsichtigtes Auslösen und Selbstansprühen.
>>> hier entlang <<<


Pfefferspray zur Gebäudesicherung
Mit diesem großen Pfefferspray können Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen. Alle Pfeffersprays basieren auf Cayenne-Pfeffer – dem Oleoresin Capsaecin. In Notwehrsituationen ist der Einsatz gegen Personen erlaubt!
>>> hier entlang <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

17 KOMMENTARE

avatar
13 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hans Kolpak

Auf den Sirenengesang der bargeldlosen Engel habe ich noch nie gehört und ich blicke auch nicht aufwärts, ob vielleicht eine hübsche Zauberin hoch oben auf dem berühmten Felsen sitzt, um dann im Bett des Rheines Schiffbruch zu erleiden.

Frei ist, wer weniger Geld ausgibt, als er einnimmt. Warum? Gold und Silber dienen dem Werterhalt, Sachvermögen und Papiervermögen verfallen. Immobilien sind Zeitbomben, weil die Gebäude verfallen und die Grundstücke einer nicht überschaubaren Abgabenlast unterworfen sind.

Fähigkeiten und Beziehungen stehen noch über Gold und Silber, denn solange ein Mensch lebt und gesund ist, kann er etwas erschaffen, als Selbständiger oder Freiberufler scheinbar aus dem Nichts.

Lohnsklaven und Schuldsklaven sind die Gelackmeierten, da helfen auch keine Wirtschaftstheorien.

Eber
Eber

„Frei ist, wer weniger Geld ausgibt, als er einnimmt.“

Ja, das ist genau das Prinzip „Schwäbische Hausfrau“, das Merkel so gern zitierte, es aber entweder nicht verstanden hat – oder eben nicht verstehen wollte. Gilt auch für ihren Schäuble. Der ist zwar Schwabe – oder Alemanne, wie es die Badener lieber hören – aber auch er handelt ja nicht nach diesem Prinzip.

Als alter Schwabe weiß ich selbstverständlich, dass Ihr Prinzip unbedingt richtig ist – ja richtig sein muss.
Denn dessen Gegenteil ist logischerweise das Schuldenmachen. Und das hat (hatte?) bei den Schwaben schon immer einen extrem schlechten Ruf.
Man braucht sich nur einmal die Wortkombinationen mit dem Wort „Schuld(en)“ anschauen – Schuldknechtschaft, Schuldturm usw.

Ja, Schulden zu machen führten noch immer in eine Knechtschaft, auch wenn es „nur“ die Zinsknechtschaft bei der Bank usw. ist.

gesundes Mißtrauen
gesundes Mißtrauen

@Hans Kolpak
„denn solange ein Mensch lebt und gesund ist, kann er etwas erschaffen, als Selbständiger oder Freiberufler scheinbar aus dem Nichts.“
Deswegen sind die Meisten die als Ich-AGler angefangen haben als H4 ler gelandet. Haus und Hof weg und Ehe kaputt.
Alter Träumer!!!

@Der Nachtwächter
„Wie rückständig! Fragen Sie mal die Schweden…“
Den Schweden mal ein Gerät mit Kartenschlitz und Tastatur hinhalten. Der Steckt die Karte rein gibt die Pin ein drückt ein Bedienungsknopf und schaut dann was passiert.
Abgebucht und nichts erhalten, weil er nicht realisiert hat was da gerade läuft.
So ähnlich selbst dort gesehen.
Einfach dämlich die Schweden.
Kassenzettel nehmen die auch nicht mit bei Kartenzahlung.

Hans Kolpak

Ob ich mit 63 alt bin, ist relativ. Frag noch mal nach, wenn ich 120 bin!

Wieso lebe ich dann seit 2010 von meinen Einkünften als Autor? Das ist meine tägliche Arbeit, ist zwar traumhaft, hat aber nichts mit Träumerei zu tun.

Es gibt viele Möglichkeiten für jeden Menschen. Der erste Schritt entscheidet und der war bei mir, als ich im Juni 2008 zu meiner damaligen Lebensgefährtin sagte: „Ich will für meine Arbeit als Autor honoriert werden!“ Ich hatte sofort Kunden!

Ich-AG ist Teufelszeug! Nur Hartz-IV ist entwürdigender!

gesundes Mißtrauen
gesundes Mißtrauen

Bin etwas Älter und hatte fast 30 Jahre Selbständigkeit hinter mir. Als Kunden hatte ich etliche Freischaffende aus den verschiedensten Künsten, vor und nach der Wende 89. Fast alle schimpften vorher das sie sich nicht frei entfalten konnten und danach waren sie finanziell arm wie die Kirchenmäuse.
Na gut wenn Ehepartner oder Lebenspartner/in auch Geld verdient und man genügsam ist und sich aus der langen Zeit vor der Selbständigkeit genug finanziel abgesichert hat mag man zufrieden sein mit seiner Situation. Als Autor lebt man geistig so wie so in einer anderen Welt, die Realität sieht oft anders aus.

gesundes Mißtrauen
gesundes Mißtrauen

Mein gesundes Misstrauen hat mich mal dazu verleitet im Internet zu recherchieren was sie da so alles als Autor machen.
Als Erstes haben Sie vor Ihrer Selbständigkeit sich als abhängig Beschäftigter eine solide berufliche und finazielle Grundlage geschaffen, da ist gut Glucksen.
Dann haben Sie sich als Nebentätigkeit schon eine Grundlage geschaffen für die Selbständigkeit, was die Wenigsten können.
Sie treten als Aufklärer auf verdienen aber als geistig Abhängiger in dem Sie Auftragstexte verfassen und für Auftraggeber Werbeauftritte erstellen. Also verdienen Sie durch Auftragsmanipulation Ihr Lebensunterhalt, oder?
Da könnte man einen Widerspruch in Ihrem öffentlichen Auftreten feststellen, als Aufklärer und als Autor, oder?

Hans Kolpak

Warum sollte ich ein Problem damit haben, ein Video zu verkaufen, das ich mir selbst nicht ansehen möchte?

Warum sollte ich ein Problem damit haben, ein Produkt zu beschreiben, das ich mir selbst nicht kaufen würde?

Heute erledige ich Gartenarbeit und Waldarbeit, wenn es mir passt.
Ich schreibe meine Texte im Laufe des Tages, wenn es mir passt.
Ich mache die Videos versandfertig, bevor die Zustellerin sie abholt.

Da ist kein Vorgesetzter oder Sklaventreiber, der an meiner Bürotür vorbeischleicht und da sind keine Kollegen, die mich mobben.

Ich habe sehr darunter gelitten, in der Hierarchie eines Konzerns zu arbeiten. Es hat mich gequält.

Ich lebe allein, sorge nur für mich und meine Tiere, alimentiere sogar noch meine Geschiedene. Um die vermeintlich authentischen Verlierer, die sich in Gruppen schmarotzend herumtreiben, mache ich einen Bogen. Die sollen sich ruhig weiter in die eigene Tasche lügen. Und sollte mal wieder eine Frau kommen, die bei mir lebt so wie vor zwei Jahren, dann ist es auch gut. Wenn nicht, dann eben nicht.

Vielleicht lesen Sie mal ein wenig http://www.Hartgeld.com , um auf andere Gedanken zu kommen. Mit meinen Haarspaltereien können viele nichts anfangen. Herr Eichelburg fuchtelt gerne mit einem groben Keil herum.

Absturz vorprogrammiert: Realitätsverlust einiger Lohnsklaven und Kreditsklaven
http://www.dzig.de/Absturz-vorgeprogrammiert-Realitaetsverlust-einiger-Lohnsklaven-und-Kreditsklaven

gesundes Mißtrauen
gesundes Mißtrauen

Habe in meinem Leben auch schlechte Erfahrungen gemacht, aber die Kunden können erbarmungsloser sein als so manch ein Vorgesetzter, wenn man den nicht grade ans Bein gepinkelt hat, was ich beim Abschied fast immer tat.
Nur eins habe ich als Selbständiger nie gemacht, ich habe mich nicht verbogen um an Geld zu kommen. Was ich nicht verantworten kann mache ich nicht.
Hätte früher sogar mal in die Politik gehen können aber die Schleimer und Kriecher waren mir einfach zu wider.
Aber so sind nun mal viele Wessis, jetzt auch viele Ossis, wenn es ums Geld geht machen die fast alles. Einige Wessis, lebe jetzt in einem Altbundesland, haben sogar zugegeben wenn es ihrem Fortkommen gedient hätte hätten die sogar mit der Stasi paktiert und nicht verstanden warum ich nicht in die SED eingetreten bin um die Möglichkeit zu nutzen ein Leitungskader mittlerer Ebene, in einem Betrieb zu werden, war mit meiner Qualifikation möglich, was ich sogar in meiner letzten Beurteilung schriftlich habe, eben, ich wollte mich nicht verbiegen. Suchte mir eine Niesche für fast 30 Jahre, die aber manchmal ganz unbequem war.
Hätte jetzt die gleichen Moglichkeiten wie Sie Homepage zu schreiben, Videos zu erstellen sogar Kalkulationsprogramme zu programmieren, aber ich ziehe es vor den Ruhestand zu genießen ohne mich zu verbiegen.
Meine Homeage ist nicht aus einem Baukasten entstanden sondern damals mit einem freien html Editor und nicht frei zugänglich wie damals der meines Betriebes. Muss nicht mehr für mich werben.

Hans Kolpak

Dann ist ja alles im Lot!

Wolf Messing
Wolf Messing

Wird das neue Auto in Zukunft mit einer Handvoll Münzen bezahlt?

Nach einem weltweiten Währungscrash wird man das Fiat-Geld erstmal mit was wertbeständigen austauschen müssen.Ich denke
ein neuer Goldstandard wird zwangsläufig kommen.Die betrogenen Sparer werden nichts anderes mehr akzeptieren.
Und jetzt macht der blaue Ring für mich Sinn.Man kann in jedes Geldstück mittig ein dem Wert entsprechendes Silber oder Goldstück einsetzen. Oder eine entsprechende EM-Legierung.Dieses Münzgeld könnte damit durchaus die großen Fiat- Geldscheine ersetzen.
Die 5 Euro Münze ist m.E. nur ein Testlauf für das neue Geld nach dem Crash.

Hans Kolpak

Wolf Messing, das ist zweifelsfrei eine hochinteressante Überlegung, die aber auch eine systemübergreifende Strategie voraussetzt. Es bleiben die Fragen: „Wer weiß heute was?“. Was haben sich die Jesuiten und die Freimaurer zurechtgelegt? Das Sichtbare hat für mich nur Marionettencharakter.
http://www.Logenpresse.de

Wolf Messing
Wolf Messing

Warten wir mal ab. „Jesuiten und die Freimaurer“ ist mir zu allgemein. Der
Puppenspieler hat m.E. ein wirklich großes Problem : Die rechte Hand weiß absolut nicht mehr was die linke Hand tut . Dieses Chaos was wir derzeit im Welttheater erleben stand vermutlich so auch nicht im ursprünglichen Regie-Plan.
Obsiegen wird eine mächtige Kraft die sich in den letzten hundert Jahren mehr im
Hintergrund aufhielt und den Goldstandard bevorzugt. Auch das Kanzleramt
wird wohl in den nächsten zwei Jahren den atlantischen Kurs entgültig verlassen.
Eine neue D-Mark ist längst geplant –
man wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt ( Mitte 2017 ? ) sie einzuführen.

Der heutige Sieg der FPÖ ist da nur ein weiterer Meilenstein – das Deutschland nicht als
eigentlicher Totengräber der EU erkennbar ist und sich heimlich ,still und leise aus der VSA Umarmung lösen kann.

Die Entwicklung in den nächsten Monaten könnte mir bereits recht geben.

Falls es noch zur Wahl 2017 kommt – ich rechne noch fest damit – könnten wir ein weiteres Wunder erleben : Eine starke AFD wird sich mit einer starken CDU;CSU plötzlich vereinen und geschwächten Linken ,Sozen und Grünen den Gnadenstoß versetzen !

Hans Kolpak

Ihre Engelsgeduld bewundere ich.

Das Leid ungezählter Menschen europaweit geht mir nahe.

http://www.dzig.de/Bleibt-Deutschland-oder-wird-es-zerstoert
Alles klappt – zusammen.
„Die Bundeskanzlerin bestimmt die Richtlinien der Politik.“
Die NATO destabilisiert Europa.
Die Deutschen halten still und bezahlen die Zeche.
Der Empörungsmassenchor der Gutmenschen singt laut und schrill.

Frage an Radio Eriwan: Wird der Disziplinierungs- und Diffamierungsapparat der BRD sich durchsetzen?
Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip ja. Die Handlanger des Apparates werden zuerst die schönsten Laternenorden empfangen und dann auf den Friedhofen die besten Plätze an den breiten Wegen einnehmen.

Wolf Messing
Wolf Messing

Wenn man immer alles einfach und schnell erklären könnte und Jähe Wendungen nicht eintreten würden …

Das sie lieber Hans Kolpak ihre Sache anständig und aufrecht vertreten – stelle ich nicht
in Abrede !

Das mit dem Laternenorden und Workuta kann man täglich bei Walter K. Eichelburg nachlesen. Sein Freund Putin wird es schon erlauben. .Treffsicher werden auch andere (Krönung) Termine vorausgesagt. Dabei hat er längst den ersehnten Adelstitel redlich verdient: unser „Baron von Münchhausen“ .

Hans Kolpak

Schaumerma, wie lange der Zahlmeister stillhält!
Der Adrenalinspiegel steigt: Das deutsche Volk erwacht
http://www.dzig.de/Der-Adrenalinspiegel-steigt-Das-deutsche-Volk-erwacht