Hat Merkel ein Misstrauensvotum überhaupt noch verdient?

-


Von Argonautiker

Wie könnte man Merkels Politik beschreiben? Auffällig ist, dass Merkel sich in zunehmendem Maße von Washington hat anstecken lassen. Ebenso wie Washington hat sie eine Politik betrieben, mit der sie davon zu profitieren suchte, durch das Befördern von Unruhen in anderen Ländern mittels Waffenexport und Sanktionen Profit für das eigene Land zu erzeugen.

Man kann diesem Verhalten an sich schon mehr als skeptisch und ethisch sicherlich fraglich gegenüberstehen. Aber es ist einfach nur fahrlässig so wenig Weitsicht zu haben, dass man solch eine Politik normalerweise nur dann betreiben kann, wenn man ein ebenso militärisch hochgerüstetes Land wie die USA ist und man eventuelle Reaktionen dieser Länder auch in der Lage wäre abzuwehren. Frau Merkel vollzieht seit Jahren eine aggressive Auslandspolitik – ohne dabei auf ihre Deckung zu achten. Geschweige denn, dass sie ihrem Volk mitteilt, welch niederträchtige Politik sie in seinem Namen praktiziert.

Deutschland hat weder eine solch strikt regulierte Einwanderungspolitik wie Washington, um den aus dieser Politik entstehenden Flüchtlingen Herr werden zu können, noch könnte es Ländern die es auf diese Weise destabilisiert hat militärisch wirklich etwas entgegensetzen ohne ihr Volk aufs Extremste zu gefährden, sollte dieses auf die Idee kommen sich gegen ihre Destabilisatoren zu wenden.

Auch wird sich Deutschland nicht darauf verlassen können, Beistand von den USA im Sinne Deutschlands oder Europas zu bekommen. Washington wird diesen nur gewähren, solange es in SEINEM Interesse ist.

Was ist das Interesse Washingtons?

Bisher hat sich die Regierung der USA als nicht sehr freundlich gegenüber anderen Staaten erwiesen. Sie vertreten vielmehr seit langer Zeit eine Politik der hegemonialen Unterwerfung der ganzen Welt, woraus sie auch alles andere als ein Geheimnis machen. Hat Merkel Deutschland zu einem Putzerfisch eines sich auf Beutezug befindlichen Raubfisches gemacht?

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass es einzig der Washington-lastigen Politik Angela Merkels zuzuschreiben ist, dass Deutschland und Europa sich aus einer Situation, welche vor ihrer Zeit auf gegenseitigem respektvollen diplomatischem Umgang mit anderen Staaten beruhte, zu einem Land entwickelt hat, das nun viele Feinde und nur einen Freund hat, dessen Ruf durchaus als zweifelhaft zu bezeichnen ist.

Kann man das als gelungene Politik bezeichnen?

Innerhalb der EU steht Deutschland zu recht als aggressiver Diktator da, der gewillt ist den einzelnen nationalen Ländern die kulturelle Würde zu nehmen, nur um auf diese Weise “Europa“ erzwingen zu können, anstatt es zusammenwachsen zu lassen.

Auf internationaler Ebene hat Merkels Politik dazu geführt, dass Deutschland mit Staaten wie Russland, zu dem es noch zu Vor-Merkel-Zeiten hervorragende Beziehungen hatte, nun eine eher feindschaftliche Basis hat. Sie hat es in Kauf genommen, dass es sich Deutschland mit großen Teilen der Welt verscherzt hat, nur um sich Washington wohl gesonnen zu machen.

Durch das Nachahmen der spaltenden Politik Washingtons hat sie im Nahen Osten, wie auch in Afrika, durch Waffenlieferungen und Wirtschaftssanktionen maßgebend dazu beigetragen diese Regionen so unwirtlich zu machen, dass mittlerweile 60 Millionen Menschen auf der Flucht aus ihren Heimat-Ländern sind. 60 Millionen Menschen, die sie nun in Europa zu assimilieren sucht, um die kränkelnde innereuropäische Wirtschaft anzukurbeln.

Wie soll das funktionieren?

Selbst wenn es Deutschland schaffen sollte 10 Millionen davon zu assimilieren, was mehr als fragwürdig ist, was sollen die anderen 50 Millionen Flüchtlinge machen, die das Resultat dieser spaltenden Politik sind? Würde sie vom Deutschen Volk, in dessen Namen sie handelt, wirklich die Zustimmung für ein solch niederträchtiges Vorgehen erhalten, wenn das Volk tatsächlich darüber informiert wäre?

Kann eine Person, die vorgibt es wohl mit der Welt zu meinen, so handeln? Ist es ethisch vertretbar, in anderen Ländern mittels Waffenlieferungen in dem Maße Zwistigkeiten zu forcieren, dass die Länder unbewohnbar werden und die Bevölkerungen fliehen müssen?

Von welchem inneren Charakter muss es zeugen, ganze Völker zur Flucht zu bewegen, um diese für die eigenen Interessen in Europa zu generieren? Ist es üblich im Hause Merkel auf Menschenraub zu gehen und Zwangsehen einzuleiten? Ist es auch üblich, dass man sich dafür von denen die man zur Flucht getrieben hat als »gute Mutti« feiern lässt? Ist es auch üblich, dass man sich in der Weihnachts-/Neujahrsansprache erdreisten darf, die Bürger dazu aufzurufen sich nicht spalten zu lassen, wenn man so spaltend in diesen Ländern aufgetreten ist?

Vertrauen?

Man kommt nicht umhin sich die Frage zu stellen, ob man dieser Frau, die so süß und unschuldig, schon fast mädchenhaft schamhaft zu lächeln versteht, noch das Vertrauen schenken kann Politik für Menschen machen zu dürfen? Hätte man das, so man die Resultate nun sieht, überhaupt je gedurft? Hat man als Mensch da nicht die Pflicht dem Einhalt zu gebieten?

Merkels übermäßiges Hinwenden zu Washington – unter Inkaufnahme des Bruchs mit dem Osten – hat Europa der einstig wesentlich größeren Eigenständigkeit beraubt und es nun zu einem Spielball zwischen östlichen und westlichen hegemonialen Bestrebungen gemacht, anstatt die Rolle des diplomatischen Verbinders zwischen Ost und West anzunehmen.

Sollte diese Washington-lastige Politik unter Aufgabe der Eigenständigkeit weiter betrieben werden, wird Europa zu recht zwischen Ost und West zerrieben werden, anstatt dass es verbunden wird. Das sollte auch Frau Merkel sehen. Ist sie wirklich im Auftrag ihres Volkes unterwegs oder ist sie schlichtweg ein Agent einer Macht, der es weder um Deutschland noch um Europa geht, sondern ausschließlich um ihre eigenen Interessen?

Natürlich verbietet es die geopolitische Lage Europas ebenso, sich ausschließlich dem östlichen Modell anzuschließen und Washington zu brüskieren. Europa hat nur dann eine wirkliche Chance, wenn es das diplomatische Bravourstück schafft eigenständig und verbindend in der Welt aufzutreten. Mit einer Washington nachäffenden hegemonialen Politik kann dies jedoch niemals funktionieren.

Staatlich indoktrinierte Medien

Dass Merkel in Deutschland bei der Bevölkerung immer noch so gut dasteht, ist einzig und allein einer durch und durch gekauften Medienwelt zu verdanken, welche leider größtenteils zu staatlich indoktrinierten Medien degeneriert ist. Als Ursache dazu ist die politisch organisierte Zwangseinsetzung der Rundfunkgebühr auszumachen.

Auf diese Weise haben sich eine kränkelnde Regierung und eine durch das World Wide Web angeschlagene Medienwelt zusammen auf eine illegale Eisscholle begeben. Frei nach dem maffiösen Motto: Ich sorge dafür, dass ihr weiter finanziert werdet und dafür berichtet ihr gefällig. Seit dieser Zeit haben sich die Medien mehr als bedrohlich weit der Politik zugeneigt.

Unabhängige Justiz?

Möglich gemacht hat das alles eine Justiz, welche in unerklärlicher Weise die Verfassungsklagen gegen die Einführung der Zwangsgebühren abgewiesen hat, obwohl eine Zwangsgebühr mit einem demokratischen Verständnis einfach nicht zu vereinbaren ist. Da gibt es keine zwei Meinungen. Wenn die Gewalt vom Volk ausgeht, dann kann es einfach nicht sein, dass die Politik das Volk zwingt.

Wenn Richter dagegen das Recht wieder so sehr beugen, dass dies doch der Fall werden konnte, dann steht zu befürchten, dass auch unsere höchsten Gerichte diese allzu große Neigung zur Politik vollzogen und ihre Unabhängigkeit aufgegeben haben. Sehen auch diese nicht wohin die Reise geht? Denken sie, sie könnten dem daraus entstehenden Desaster entgehen? In welche dunkle Ecke ihrer Seele wollen sie die Zustimmung zum Verkauf des Volkes verscharren, ohne dass sie daran auf Dauer kranken wird?

DDR 2.0

Wir sind durch Frau Merkel in wenigen Jahren von einer BRD abgekommen und nahe einer DDR gelandet, die zwar auch das Wort demokratisch in ihrer Bezeichnung trug, wobei es sich jedoch lediglich um die trugschlüssige Etikettierung eines Staates handelte, der mehr Zwang auf seine Bürger ausübte als es schlichtweg für eine Demokratie zulässig ist.

Es ist wieder üblich geworden, dass man vermeidet die Dinge in der Öffentlichkeit beim Namen zu nennen. So ist untereinander mittlerweile wieder das Zwei-Meinungssystem eingeführt. Eine offizielle Version und eine inoffizielle Meinung. Und von offiziellen Seiten hört man auch immer mehr, dass Statements seitens in der Öffentlichkeit stehender Institutionen nicht mehr abgegeben werden, bevor man sich nicht mit der Politik darüber abgesprochen hat, wie das Statement zu lauten hat.

Merkelinismus

Meint der Merkelinismus, dass das keiner merkt oder ist es schon so weit, dass es schlichtweg egal ist ob man merkt wie manipuliert alles ist?

Frau Merkel hat meines Erachtens das Vertrauen der Menschen abgrundtief missbraucht. Mich würde es nicht mehr wundern, wenn die Wahlen mittlerweile ebenfalls der Manipulation unterliegen und ebenso wie seinerzeit in der DDR schon vorher feststeht, wer die Wahl gewinnen wird. Denn die angeblich guten Umfrageergebnisse scheinen auch eher den zugeneigten Medien geschuldet zu sein, die diese Umfragen durchführen. Im alltäglichen Umgang miteinander spiegelt sich dieser Merkelinismus definitiv nirgends wieder.

Hat Angela Merkel mit all dem, was sie angerichtet hat, also überhaupt noch ein Misstrauensvotum verdient? Oder sollte sie einfach gehen oder zur Not Grundgesetz-konform vom Hof gejagt werden?

***

Der Nachtwächter neigt zu Letzterem und bedankt sich für diesen Beitrag beim Argonautiker.


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Bereicherungswahrheit
Unsere Heimat befindet sich längst im Terror-Krieg. Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Raub und Gewalt sind längst an der Tagesordnung – nur die »Gutmenschen« verschließen die Augen vor der Wahrheit. Nicht erst seit den Vorfällen in Köln, Hamburg und Stuttgart in der Silvesternacht (in der in München derartige Szenen durch die Räumung des Hauptbahnhofs und des Knotenpunkts Pasing wegen einer “Terrorwarnung“ verhindert wurden) ist die Lage außer Kontrolle…
>>> hier wird die “Bereicherung“ tagesaktuell protokolliert


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Es gibt tatsächlich ein Dokument, welches die rechtmäßige Staatsangehörigkeit bescheinigt, aber es ist keines der beiden zuvor genannten. Nur wenige Deutsche sind im Besitz dieser speziellen Urkunde, z.B. viele Staatsanwälte, Notare, Bundespolizisten oder Politiker. Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert?
>>> wenn nicht, dann erfahren Sie hier mehr <<<


Erinnerung ans Recht
Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Aber der Verfall der Rechtlichkeit der Politik hat sich beschleunigt. Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus. Die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung werden vorsätzlich und systematisch zerstört.
>>> hier erfahren Sie, wie das geschieht <<<


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. Das war geradezu eine Verbeugung des Staates vor dem neuen Souverän des entgrenzten Kapitalismus. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen.
>>> welche Interessen das sind, erfahren Sie hier <<<


Total beschränkt
Rauchverbot, Staubsaugerverbot, Glühbirnenverbot und Kinderwagenverbot für Sportplatzjogger – immer mehr Gesetze beschränken uns im Alltag. Politiker und Bürokraten halten uns für Trottelbürger, die man vor sich selbst schützen muss. Warum bleibt in der Nanny-Republik Deutschland der gesunde Menschenverstand auf der Strecke bleibt? Und warum sollten wir uns die ständige Bevormundung nicht länger gefallen lassen?
>>> die Antwort darauf erfahren Sie hier <<<


Wie unsere Gesellschaft verblödet
Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten?
>>> hier erfahren Sie, wie wir uns dagegen wehren können <<<


Die geschmierte Republik
Es ist etwas faul in Deutschland, Korruption wohin man schaut: Ob es um systematische Schmiergeldzahlungen von Pharma- und Baukonzernen geht oder die bestens vergütete Zustimmung von Betriebsräten zum Stellenabbau, um Schiebereien im Sport oder lukrative Steuergeschenke gegen üppige Parteispenden es gibt keinen gesellschaftlichen Bereich, in dem nicht durch Bestechung von Menschen in Schlüsselpositionen kräftig nachgeholfen wird.
>>> hier erfahren Sie, warum das so ist <<<


Sklaven GmbH Deutschland
Unsere Gelder werden zweckentfremdet, unsere Rechte unterwandert, Gesetze ausgehebelt und Tatsachen verdreht. Nur die Armut, die steigt unaufhaltsam … Selbst kleinste Zweifel an den Regierungen aus aller Welt werden medial ausgelöscht und durch Propaganda verdrängt. Es findet eine Gehirnwäsche statt, psychisch und physisch werden Sie täglich gezielt manipuliert. Sind Sie sicher, dass sie eine völlig unvoreingenommene freie und eigene Meinung besitzen?
>>> mehr zu dieser Frage finden Sie hier <<<


Mekka Deutschland
Alle schauen zu – oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu. Es herrscht ein Kartell des Schweigens, Wegschauens und Wegduckens. Hier werden eine Vielzahl von Einzelbildern zusammenfügt, die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben: Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben.
>>> wie Europa zu einer islamischen Kolonie wird, erfahren Sie hier <<<


Die Asylindustrie
Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro. Das ist die Summe, die in einem Jahr an alle Arbeitslosen ausgezahlt wird. Es sind nicht nur Betreuer, Dolmetscher und Sozialpädagogen oder Schlepper und Miet-Haie, die davon profitieren. Die ganz großen Geschäfte machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie ein profitables Milliardengeschäft mit Zukunft.
>>> die Fakten über die Asylindustrie erfahren Sie hier <<<


Unruhen in Europa
Schaut man sich das 20. Jahrhundert und die vielen Kriege und Bürgerkriege dieser Epoche an, dann gab es immer drei Vorboten der blutigen Gemetzel: wirtschaftliche Krisen, ethnische Spannungen und staatlichen Machtverfall. Noch nie aber hat es auf der Welt so viele neue Brandherde gegeben wie heute. Kommt es auch in Deutschland zum Bürgerkrieg?
>>> hier erfahren Sie, wie es wirklich um Europa steht <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Pfefferspray
Ein effektives Abwehrmittel für jedermann. Sicherheitsexperten empfehlen das Pfefferspray, weil es einfach einzusetzen ist, schnell wirkt und somit dem unbedarften Bürger die Chance gibt, sich aus der Gefahrenzone zu begeben.
>>> hier gibt es das Abwehrmittel für Notsituationen <<<


Teleskop – Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht. Der Abwehrstock befindet sich zusammengeschoben (ca. 26 cm) in einem praktischen Gürtelholster. Mit einem Ruck ist er ca. 68cm lang.
>>> den Abwehrstock bekommen Sie hier <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


14 KOMMENTARE

avatar
9 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ewald Böhmer

Was dieser Hosenanzug und die ganze parasitären Psychopathen in Berlin nur an „Gesetzesbrüchen “ und Hochverrat und Diebstahl am Deutschen Volk begangen haben ,
verdient Lebenslänglich in einem Straflager in Sibirien Das wäre mit großer Sicherheit eine Heilende und Besinnende Therapie ihrer hoch kriminellen Vergehen…

lupus 1504
lupus 1504

E. Murksel sollte dem deutschen Grundgesetz konform vom Hof gejagt werden, weil diese jetzt in ihrer Politfunktion als gebürtige khasarische Jüdin nur den Auftrag der khasarische Mafia exekutiert.

Watson
Watson

Das tolle Grund gesetzt wurde von den Alliierten bestimmt und dient seinem Erschaffer. Wer glaubt hier in der BRD machen zu können was er will, der irrt. Alles fängt mit einer Täuschung an und endet mit einer Täuschung. Merkel, Hollande und Erdogan sind nur Erfüllungsgehilfen von mächtigen Personen kreisen. Das es eine mächtige Lobby gibt, ist schon längst bewiesen. In einer Parlamentarischen Demokratie wird von oben nach unten regiert. Sogar die Gerichte sind unter Firmen registriert und die Mitarbeiter decken sich untereinander. Recht und Gerechtigkeit wird man in den deutschen -BRD- (Schieds- und Schein Gerichten) Gerichten nicht bekommen.

Die deutsche Justiz wird halt von der Lobby gestützt – wer das nicht erkennt, ist ein Gutmensch. Es gibt so viele Untaten im Internet mit der Justiz und der Polizei, da dreht sich einem der Magen.

Vor allem werden berichte geschönt oder Lanciert, um mit den gesteuerten Medien Beifall zu bekommen. Hier in der BRD wurde alles bis zu Millimeter Privatisiert und gehört einem Privat Besitzer – wer das nicht einsieht wird vom Werkschutz behelligt. Wehrt man sich -wird man Landesweit mit geschönten berichten gejagt und das funktioniert wunderbar.

Rechtsmissbrauch und schwere Verstöße gegen das Internationale Recht wird meist gebrochen. Alle Demonstrationen in der BRD und alle Oppositionellen sind gesteuert und indoktriniert. Freiheit bekommt man nicht geschenkt.

Lest doch euer GG, dann wisst ihr, mit wem es ihr zu tun habt.

Ewald Böhmer

Diese Antwort teile ich uneingeschränkt ,weil sie schlicht und einfach die Wahrheit ist !

Siegfried Hermann

Ich würde Bautzen oder eine nordkoreanische wellness-Oase und Erziehungsboot dauerhaft empfehlen!

Man muss berücksichtigen, dass hundertausende Deutsche Opfer Islamischer Gewalt in Deutschland, die Täter von ihr und ihren Günstlingen und Helfershelfer protegiert und gefördert worden ist, um nicht zu sagen, beschützt werden.

Früher wurden solche Despoten nach erfolgreicher Revolution des Volkes einen Kopf kürzer gemacht. Mit der Strafe kommt sie noch sehr gut davon.

Ewald Böhmer

Das ist eine echte und gute alternative 🙂 Ich wusste doch dem Volk mangelt es nicht an guten Ideen 🙂

Alfred
Alfred

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass es einzig der Washington-lastigen Politik Angela Merkels zuzuschreiben ist, dass Deutschland und Europa sich aus einer Situation, welche vor ihrer Zeit auf gegenseitigem respektvollen diplomatischem Umgang mit anderen Staaten beruhte, zu einem Land entwickelt hat“…

Nein, tut mir leid, das kann man so einfach nicht stehen lassen. Angela Merkel hatte die längste Zeit ungemein viele Freunde und zahllose Anhängerschaften unter den sogenannten Intellektuellen, Ärzten, Rechtsanwälten, kurz der „erlesenen Gesellschaft“ (von der man annehmen sollte, dass sie ein wenig über ihren gesellschaftlichen Tellerrand hinauszuschauen in der Lage sein dürfte.)
Selbst wenn alle Wahlen auf Biegen und Brechen manipuliert gewesen sein sollten, so hätte doch gewiss ein guter Teil der Obengenannten für Merkel votiert – wie und unter welchen Voraussetzungen, ob infolge von Bestechung, Geschenken oder anderen Bevorteilungen ist da eher zweitrangig.
Hierin ist die Popularität der Dame – braucht man es gross auszuschreiben? – wesentlich mitbegründet, unser Völkchen da seiner Verantwortung nicht zu entheben, in welch geringem Verhältnis zu den größeren Polit- und Wirtschaftsverbrechen die auch stehen mag.

(Es genügt ja schon, dass man jahrelang gewisse unangenehme, doch eigentliche an der Oberfläche treibende Wirklichkeiten mit Gewalt ausgeblendet hat, und zwar selbst in privaten Kreisen sogenannter Normalmenschen – wie man es jetzt auch noch tut, zu Themen wie Hartz 4, unverschämten GEZ-Gebühren, gefälschten Statistiken usw. usf. – alles miteinander zusammenhängend.)

Ewald Böhmer

Richtig so auch der ganze Justiz und Polizei Apparat eine gute auf Lug und Betrug aufgebaute
Parasitäre Psychopathen Mafia ,die unter allerlei Deckmäntelchen schon über viele Jahre ihr Unwesen treibt.,mit irreparablen Folgen für die Rest – deutschen und ihrer Fundamentalen Zukunft..

Anton Vogel
Anton Vogel

Tut ihr unserer Kanzleristin nicht bitter Unrecht ? Hat sie nicht ,durch drei verschiedene Systeme belehrt, versucht uns Deutschen eine gute Mutti zu sein und gemäß ihres Eides Schaden von uns zu wenden ? Ging es (dem Oberen!) Deutschland je so gut wie heute ? Wurden nicht mehr Arbeitslose aus der Statistik entfernt als je zu vor ? Wurde der Reichtum dieses Landes je so in der Hand von Leuten konzentriert, die auch was damit anfangen können ? Spielt Deutschland nicht endlich wieder eine Rolle in der internatiomnalen Kriegsführung ? Hat Deutschland sich nicht auf seine alte Rolle als Feind Russlands zurückbesonnen ?
Und was macht das dumme Volk ? Es schmäht diese tapfere, aufopfernde Frau ! Wen wundert es da, das sie sich in der (Fascho?) Welt neue Freunde sucht? Wen wundert es da, wenn sie sich neue arme Kinder sucht, ihnen die Grenzen aufreißt und sagt “ Das is ni mehr mei Land ihr „NAZIS“ ! Lasst euch von den neuen Fachkräften zeigen, wie gut ihr es bei mir hattet!“
Absetzen ? Verjagen ? Undankbares Volk ! Da geht sie wohl eher freiwillig ins Türkische, Ukrainische oder Israelische Exil……Amerika wäre, glaube ich, nicht ganz so sicher (Hussien, Gadaffi) ………..
Sorry, aber Ironie und Sarkasmus sind wohl die einzige Antwort……

Ewald Böhmer

Ironie und Sarkasmus werden vergehen was bleibt und kommen wird ist die blanke Anarchie ein zerstörtes Land und bittere Armut.Wenn der Euro oder der Dollar implodiert ,dann ist hier die Hölle los ! Hier haben es sich schon in den letzten 30 Jahren zig verschieden Völker und Kulturen gemütlich gemacht ,die geben den Rest deutschen den absoluten Rest.Was zwei Weltkriege nicht geschafft haben uns klein zu machen ,dieser wird nicht zu gewinnen sein …
Es wird kein „Deutschland mehr geben …und selbst Flüchtlinge sein ….

Ewald Böhmer

Man muss nur dass gesamte Bild betrachten und die Hintergründe Wissen ,dass dies alles Bewusst beabsichtigt ist…Dazu braucht man kein Prophet oder Hellseher zu sein , die kommenden dinge werden Grausam Enden und zwar für jeden der in diesem Land lebt oder Leben will. Es ist ein Krieg gegen unser Volk ,nur dieses mal ohne Bomben und Granaten ,wir können uns noch nicht mal mehr Verteidigen .. Pfeffer Spray oder Elektroschocker werden dann nicht mehr Helfen .. soviel ist sicher …

Eber
Eber

Eine sehr treffende und außereordentlich scharfsinnige Analyse, der eigentlich nichts hinzuzufügen bleibt.

Nur zu diesem einen Punkt

„Ist sie wirklich im Auftrag ihres Volkes unterwegs oder ist sie schlichtweg ein Agent einer Macht, der es weder um Deutschland noch um Europa geht, sondern ausschließlich um ihre eigenen Interessen?“
(„ihre“ ist etwas missverständlich, gemeint ist selbstverständlich die *Macht* und nicht die Merkel?)

hier meine nicht ganz aus der Luft gegriffene Meinung und Gedanken:

Selbstverständlich ist die Merkel eine *auswärtige* Agentin!
Sie ist das Trojanische Pferd eben dieser „Macht“.

Und diese ist ganz gewiss nicht diese Laienspielschar, die da in Washington die US-Regierung *mimt* – das sind alles nichts als Schauspieler / Marionetten.

Das Drehbuch wird von ganz anderen Leuten geschrieben, die selbstverständlich auch die Regie führen.

Wer diese Leute sind, kann man nicht so genau sagen, man kann nur vermuten – und meine Vermutung ist gewiss nicht völlig irr, wenn ich sie an der Wall Street NY und (!) in der City of London lokalisiere.

Interessant in diesem Zusammenhang sind da für mich immr zumindest diese drei Dinge:
1. Das Fed der USA ist ein Privat-Unternehmen, das einer Reihe von Banken gehört – die Anteilseigner sind nur vordergründig bekannt (Strohpuppen), die Anteile der *wahren* Eigner am Fed sind nicht bekannt.
2. Einer der Eigner mit wohl größerem Anteil (?) ist übrigens die Bank of England – ist das nicht höchst erstaunlich ??? Das gibt Raum für noch ganz andere Vermutungen. *)
3. Kenndey – ursprünglich und eigentlich wohl auch als eine dieser Marionetten gedacht – hatte eines Tages diese Schnapsidee gehabt, das Fed zu verstaatlichen.
Die Folgen sind bekannt: Er wurde schlichtweg „kennedeysiert“ …
Skrupel kennt „man“ nicht.

*) Ich denke gelegentlich darüber nach, ob es diesen Unabhängigkeitskrieg der Neuenglischen amerikanischen Staaten wirklich so gegeben hat, oder ob das vielleicht doch eher nichts als eine Inszenierung / ein Schauspiel der City of London für die Kolonialisten gewesen war?

„Folge dem Geld“ lautet ein bekanntes Wort.
Und folgt man dem, dann fällt schnell auf, dass das US-„Geld“ von nur ganz ganz wenigen Familien beherrscht wird – von 200 ist gelegentlich die Rede.
Ich meine, es sind sehr (!) viel weniger.

Einige ganz wenige Namen tauchen immer wieder auf – fast alle sind aus *gewissen* Gründen eben auffällig …
Und genau diese Namen tauchen auch in Europa stets dann auf, wenn vom „ganz Großen Geld“ die Rede ist. Gewiss kein Zufall.
Und das ist ja genau das, was ich eigentlich meine.

Übrigens ist die „City of London“ bis heute ein quasi exteritoriales Gebiet (eigene, unabhängige Grafschaft) innerhalb Birtanniens – mit eigener Rechtssetzung – unabhängig von der des britischen Parlaments in Westminster.
Zumindest theoretisch bräuchte die Qeen die Erlaubnis des Lord Mayor of London (nicht zu verwechseln mit dem Mayor of London !!!), wenn sie diesen Bereich Londons betreten will.

Noch nicht ganz zum Schluss kommend noch dies:
Es wird ja immer wieder gesagt, die WK I und WK II seien „von außen“ angezettelt, zumindest massiv unterstützt worden, vor allem um Deutschland zu schwächen, aber eben auch ganz West-Europa, damit sie sich nicht in Frieden zusammen schlössen und die Macht des Britischen Imperium gefährdeten.

Ein friedliches Zusammen der (West-) Europäer – gar auch noch mit Russland – ist seit Jahrhunderten der eigentliche und größte Horror Birtanniens – heute des anglo-amerikanischen Komplexes.

Daraus folgen alle diese von eben diesem Komplex angezettelten *bunten* Revolutionen, Aufstände, Bürgerkriege usw. überall auf diesem Planeten.
Vor Allem an der Südflanke dieses Riesenlandes Russland – 43-mal so groß wie Deutschland.
Sie dürften mittlerweile viele -zig Millionen Menschen das Leben gekostet haben.

Es sollte bekannt sein, dass britische „Privatleute“ in den Zwanzigern des 20. Jh. während der Weltwirtschaftskrise / Inflation den Aufstieg Hitlers mit horrenden Summen gefördert hatten, die zu nennenswerten Teilen auch aus den USA kamen.
Das taten sie gewiss nicht, weil sie Hitler so nett fanden …

Waren womöglich schon die Napoleonischen Kriege solche Inszenierungen gewesen?
Vielleicht auch der Hundertjährige Krieg Britanniens gegen Frankreich (Jeanne d’Arc) ???

Unbestreitbar ist das seit Jahrhunderten britische (heute anglo-amerikanische) Bestreben, eine Einigung der Westeuropäer mit allen denkbaren Mitteln zu verhindern – ganz besonders gar mit Russland – koste es was es wolle.
Die eigene Auslöschung gar.

Wäre mal interessant, ob sich die Geschichtsforschung schon einmal damit befasst hat.

Hat sie mit Sicherheit – aber die Ergebnisse konnten ja nicht opportun sein, weswegen *man* eben nichts davon erfahren durfte …

Im Rückblick fände ich das aber eben doch höchst spannend.

Argonautiker
Argonautiker

@Eber

Sie haben recht, das „ihre“ kann man auch anders verstehen. Sie haben es aber so verstanden, wie es gemeint war.

Und auch ihren anderen ergänzenden Worten stimme ich vornehmlich zu, außer vielleicht daß man den Namen Rothschild als Inhaber der Bank von England, Teilhaber der FED, und Bankbetreiber des Vatikans schon ermittelt hat. Und der über die FED natürlich ebenso Mitbetreiber des kompletten Zentralbankensystems der Welt ist, die sich gerade in sämtliche Staatsschulden einkaufen. Sind halt soziale Menschen die Rothschilds, nehmen den armen Staaten die Schulden ab.

Aber wie gesagt, das System ist knackbar. Man darf die Gelschöpfung nur nicht als Staat versuchen an sich zu nehmen, sondern der Staat müßte die Geldschöpfung auf ALLE Menschen verteilen. Das gibt zwar sicherlich etwas Chaos, am Anfang, das gibt es aber so oder so, aber man kann nicht die ganze Welt liquidieren, so wie man einen, oder wenige Präsidenten liquidieren kann, die das versucht haben.

Außerdem wer begeht noch einen Auftragmord, wenn jeder sich Geld drucken kann. Dem Geld würde dadurch die monopole Macht entzogen, und es wäre wieder das wozu es mal gedacht war, ein Platzhalter für einen realen Wert, um schwer handelbare Güter leichter handelbar zu machen.

Das unsere Staatsdiener allerdings den Mut dazu haben, wage ich mal zu bezweifeln, weil sie eben selbst verhältnismäßig weit oben in der Machtpyramide stehen, und die würde sich dadurch nämlich spiegeln, also umkehren, und damit wieder alles richtig stellen.

Beste Grüße