Beppe Grillo: 7 unbegründete Ängste über den Exit aus dem Euro

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 07.04.2015


grillo-2013Beppe Grillo von der italienischen “MoVimento 5 Stelle“ stellt seinen Plan B vor und widerspricht sieben unbegründeten Mythen bezüglich eines Exits seines Landes aus dem Euro.

1. Hypotheken

Hypotheken werden an dem Tag in die neue Währung konvertiert, an dem wir den Euro verlassen. Für alle mit variablen Zinsen werden sie weiterhin an den Euribor gebunden sein und entsprechend stabil bleiben. Bezüglich der Hypotheken werden Italiener profitieren.

2. Inflation

Gehen Sie davon aus, dass die Güter (Häuser, Autos, Telefone) die wir kaufen wollen, preiswerter werden. Wenn wir nichts ausgeben, wird die Wirtschaft stagnieren. Das ist das, was heute mit der Deflation passiert. Ein niedriges Inflationsniveau ist also notwendig, um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Andererseits darf es nicht zu hoch sein, damit unsere Fähigkeit Geld auszugeben nicht geschwächt wird. Dies wird aber nicht passieren, denn italienische Produkte werden gegenüber ausländischen Produkten wettbewerbsfähiger werden und die Produkte, die wir aus dem Ausland importieren müssen (wie zum Beispiel Rohöl), haben nur einen begrenzten Einfluss auf den Endpreis. Als Beispiel: Im vergangenen Jahr ist der Wert des Euro um etwa 25 % verglichen mit dem Dollar gefallen, aber die hohen Zölle auf Treibstoff haben dazu geführt, dass der Effekt nicht wahrnehmbar war.

3. Bankkonto

Ihr derzeitiges Konto in Euro wird in die neue Währung konvertiert. Aber selbst heute können Sie eine andere Währung auf ihrem Bankkonto führen. Sie werden weiterhin in der Lage sein, das auch nach dem Ausscheiden aus dem Euro zu tun. Sie könnten also Dollars, Euros, Pfund Sterling, Francs, oder eine neue Währung haben.

4. Staatsanleihen

95 % der italienischen Staatsanleihen werden in die neue Währung konvertiert (davon ausgehend, dass 95 % gemäß italienischer Gesetze herausgegeben werden und sie so die nationale Währung beerben). Der Staat wird sie auszahlen und sie in der neuen Währung herausgeben. Angesichts der niedrigen Zinsen und dem hohen Risiko, das wir jetzt bereits sehen, sind italienische Staatsanleihen für italienische Bürger kein guter Kauf.

5. Übergang vom Euro zur Lira

Es wird vermutlich eine 1-zu-1-Umwandlung zur neuen Währung geben und sie wird dann vermutlich etwas abwerten. Der Effekt auf die Preise wird dann vermutlich sein, dass sie so bleiben, wie sie heute sind, aber sie werden in der neuen Währung ausgezeichnet.

6. Verteuerung der Treibstoff-Preise

Der Preis der Treibstoffe ist ein künstliches Problem, da der Großteil des Preises (64 %) Steuern ausmacht. Internationale Rohöl-Preise und der Wechselkurs machen nur 26 % des Preises aus. Wenn wir also bedenken, dass der Rohöl-Preis jetzt auf einem Rekord-Niedrigstand ist, dann wird ein Ausscheiden aus dem Euro sicher in dieser Hinsicht kein Problem darstellen.

7. Preissteigerungen bei Import-Produkten

Dieses Problem, welches besonders wichtig bei Technologie-Produkten ist, kann nur dadurch gelöst werden, dass nach der Zerstörung von Unternehmen wie Olivetti und dem Gesundschrumpfen von Telecom Italia in Innovationen investiert wird. Innovation ist der einzige Weg, das Land voranzubringen. Im Euro zu bleiben wird dabei nicht helfen. Durch die ganze Geschichte hindurch haben wir mit den Ländern gehandelt und dorthin exportiert, die uns am Nächsten waren. Nicht weil sie den Euro haben, sondern einfach weil sie am Nächsten waren und die geographische Lage es einfacher gemacht hat, mit ihnen zu handeln; das ist schon seit dem Römischen Imperium so.

Der Wert der Exporte in Euroländer ist jedoch rückläufig, seit wir dem Euro beigetreten sind. Noch 2007 beliefen diese sich auf 60 % und heute sind sie auf unter 50 % gefallen. Der einzige Bereich, in dem der Wert unserer Exporte wächst, ist außerhalb der Euro-Zone, wie aus Untersuchungen der italienischen Exporte ersichtlich ist. Die Wachstumsmärkte repräsentieren derzeit den größten Anteil unserer Exporte, während die Bedeutung der Euro-Zone einen signifikanten Rückgang aufzeigt.

Der wahre Feind

Als Erinnerung, hier erklärt Grillo Ende vergangenen Jahres, wer der wahre Feind ist:

>>> zum englischsprachigen Original-Artikel


Nachtrag, Transkription des kurzen Videos oben:

Grillo: “Ein Referendum. Nächste Woche fangen wir an Unterschriften zu sammeln, wir werden dem Parlament 3 oder 4 Millionen Unterschriften vorlegen. Und diesmal werden wir 150 unserer eigenen Parlamentarier im Parlament sitzen haben.

Und dann fordern wir ein Referendum, etwas, was bereits im Jahr 1989 gemacht wurde. Auch andere Parteien befürworten mit uns den Austritt aus dem Euro. Wir haben 2/3 des Parlaments hinter uns.

Wir verlassen also den Euro und bringen dieses System von Bankern, des Schwindels, zu Fall.

Wir liegen im Sterben. Wir brauchen einen Plan B und wir verwirklichen ihn. Wir sind der Plan B für dieses Europa, das ein Albtraum geworden ist. So war das alles nie angedacht.

Wir führen keinen Krieg mit ISIS, oder mit Russland. Wir befinden uns im Krieg mit der Europäischen Zentralbank, mit einer Anzahl Banken, die uns um unsere finanzielle und wirtschaftliche Souveränität betrogen haben.“

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Europa vor dem Crash
Europa steht vor dem Zusammenbruch. Die ersten Vorboten haben sich bereits gezeigt. Nichts ist mehr sicher. Der Euro ist eine tickende Zeitbombe und der Countdown läuft. Eine Währungsreform in naher Zukunft wird immer wahrscheinlicher. Wie ernst ist die Lage wirklich? Was wird den Bürgern noch immer verschwiegen? Wann und wo wird sich der Wutstau entladen?
>>> hier finden Sie die Antworten darauf <<<


Das Euro-Abenteuer geht zu Ende
Wieviel ist eine Währung wert, die schon wenige Jahre nach ihrer Geburt gerettet werden musste? Astronomisch hohe Geldsummen, abgesaugt aus den von den Steuerzahlern hart erarbeiteten Einkommen und Ersparnissen, werden für die Euro-Illusionen der Politiker verbrannt. Dabei ist die angebliche Euro-Rettung ist keineswegs alternativlos, wie stereotyp aus den Staatskanzleien verlautbart wird. Selbst ein Auseinanderbrechen der Euro-Union wäre kein Unglück. Im Gegenteil: »Mit der Rückkehr zu nationalen Währungen würden für die europäische Staatenwelt die goldenen Zeiten zurückkehren. Die EU würde zum Staatenbund konkurrierender und prosperierender Volkswirtschaften«.
>>> wie das funktionieren kann, erfahren Sie hier <<<


Die Vereinigten Staaten von Europa
Die Entwicklung der Europäischen Union zu einem »Superstaat« schreitet schier unaufhaltsam voran. Die meisten Menschen nehmen das politische Tagesgeschehen als eine schwer zu durchschauende Aneinanderreihung zufälliger Ereignisse wahr. Sie halten die Entwicklung der Europäischen Union für zwangläufig. Die Vereinigten Staaten von Europa sollen als Vorbild für eine »Neue Weltordnung« dienen, in der nicht mehr der Einzelne über sein Schicksal entscheidet, sondern jeder Lebensbereich von Politikern und Bürokraten bis ins Kleinste geregelt ist. Es droht eine Orwell’sche Schreckensvision wie im Buch 1984. Welche Mechanismen, einflussreichen Netzwerke und Hintermänner stecken dahinter?
>>> die Antwort auf diese Frage, finden Sie hier <<<


Das deutsche Euro-Trauma: Wenn Geld wertlos wird
Solange Regierungen bestimmen was Geld ist, wird das Geld inflationär und ungerecht sein. Mitunter wird es – wie der Euro – auch nur eine kurze Lebensdauer haben. Warum hat Deutschland bei der Einheitswährung Euro überhaupt mitgemacht? Feigheit, Inkompetenz, Selbsttäuschung und europäischem Illusionismus, haben die deutschen Politiker dazu gebracht, in die Währungsfalle von Maastricht zu laufen. Doch wie geht es weiter? Welchen Verlauf wird die Euro-Krise nehmen und wohin wird sie führen? Wie müssen sich Sparer jetzt auf die kommenden Umwälzungen vorbereiten?
>>> das und mehr erfahren Sie hier <<<


Weltmacht IWF
Er erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen: Die Geschichte des Internationalen Währungsfonds (IWF) gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf ­Kontinenten. Welche dramatischen Folgen hat die Politik der Erzwingung neoliberaler Reformen durch die Vergabe von Krediten für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland?
>>> hier wird Ihnen das erklärt <<<


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?
>>> 5 Experten erklären Ihnen das hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei