John Ing: Dem Westen steht unmittelbares Chaos bevor

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 07.02.2015


John Ing im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 06.02.2015


Eric King: “Eric Sprott hat heute gegenüber KWN gesagt, dass die Dinge im Derivate-Markt bereits explodieren, das aber vor der Öffentlichkeit zurückgehalten wird.“

john ingJohn Ing: “Es wird fraglos noch weitere Hiobsbotschaften geben. Der Banken-Sektor ist über die Derivate aufs Schwerste derart vielen volatilen Märkten ausgesetzt. Die Banken sind darüber hinaus auch dem Ölsektor über Derivate und direkte Kredite ausgesetzt und wir wissen ja, dass der Ölpreis kürzlich kollabiert ist. Öl-Firmen und die ihnen gegebenen Kredite sind schon unter Wasser und wir wissen nicht genau, welche Art Chaos unter der Oberfläche in der undurchsichtigen Derivate-Arena vorgeht.

Ich möchte auch betonen, dass es mittlerweile nicht einfach mehr nur ein Währungskrieg ist, sondern ein offener Krieg. Die Zentralbanken haben all ihre Möglichkeiten aufgebraucht, inklusive der quantitativen Lockerung. Deshalb ist die Geldentwertung auch der letzte Schritt. Währenddessen hat die Troika den Griechen eine rote Linie gezogen und Griechenland hat sie bereits überschritten. Die Frage ist jetzt, was als nächstes passiert? Nun, wenn Griechenland sich verabschiedet, dann fordert das die gesamte Struktur der Europäischen Union heraus. Das würde zu komplettem Chaos und Verwirrung führen.

Eine Staatspleite Griechenlands würde Schockwellen durch das bereits angeschlagene europäische Banken-System schicken und das zu einer Zeit, in der es in Griechenland bereits zu Bankruns kommt. Was passiert erst, wenn das auch im Rest des europäischen Banken-Systems kommt?

Es gibt keine Zuflucht, auch nicht im US-Dollar. Eric, deshalb kaufen die Zentralbanken, angeführt von den Russen, auch weiterhin Gold. Mein Gefühl sagt mir, dass das verfügbare Gold bereits vom Osten absorbiert wurde, denn die verfügbaren Vorräte sind im Wesentlichen verbraucht. Das einzig verfügbare Gold wird in Zukunft von den Minen-Unternehmen kommen müssen.

Wir haben gerade erst zwei Akquisitionen gesehen, eine davon durch GoldCorp, mit einem Zuschlag von $ 120 Dollar die Unze, weil das einzig verfügbare Angebot zukünftig von den Minen-Unternehmen kommen wird. Bei einer dieser beiden Akquisitionen hatte das Unternehmen nicht einmal eine Machbarkeits-Studie vorliegen. Das zeigt mir, dass die Industrie verzweifelt auf der Suche nach Unzen im Boden ist und deshalb bezahlen sie solche Preise.

Der Preisrückgang beim Gold, den wir gerade beobachten können, ist keine Überraschung, insbesondere da Gold fast $ 200 Dollar über die Niedrigstände gestiegen ist. Wie gesagt, die verfügbaren Vorräte sind weitestgehend aufgebraucht, also ist das, was wir im Moment beobachten, nur Papier-Manipulation im COMEX-Markt.

Es gibt so viele Sorgen, um Griechenland, um die Ukraine und um andere Krisenherde; das wird den Goldpreis immer weiter in die Höhe treiben, je weiter das Jahr fortschreitet. Dieser Preisrückgang im Goldmarkt wird also nur kurzfristiger Natur sein und ist für mich nur Lärm. Es gibt einfach eine zu große Nachfrage und nicht genug Angebot. Wenn die nächste Krise einschlägt, werden die aktuell niedrigen Preise für Gold und Silber nur noch eine schwache Erinnerung sein.“

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag bei King World News


Lesen Sie auch:

In Europa bricht jetzt die Hölle los!”

Dijsselbloem zu Varoufakis: “Sie haben gerade die Troika gekillt”

Egon von Greyerz: Die große Säuberung beginnt”

Die Revolte gegen korrupte westliche Bankster hat begonnen”

Das EUR/CHF-Peg Desaster”

Supermächte kämpfen um Griechenland – Europa zittert vor Angst um 3. Weltkrieg”


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Finanzcrash – Die umfassende Krisenvorsorge
Wir stehen vor einem weltweiten Finanzcrash, auf den Sie sich jetzt vorbereiten müssen! Stellen Sie sich vor, das Radioprogramm wird unterbrochen und man eröffnet Ihnen, dass Börsen und Bankschalter geschlossen bleiben. Ihr gesamtes, mühsam erspartes Vermögen ist auf einen Schlag weg! Die Aktien stürzen ins Bodenlose, Ihre Bank ist pleite, Ihr Geld auf Girokonto und Sparbuch einfach nicht mehr da! Die Frage ist nicht, ob dieser globale Finanzcrash kommt, sondern wann.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich davor schützen <<<


Die Vereinigten Staaten von Europa
Die Entwicklung der Europäischen Union zu einem »Superstaat« schreitet schier unaufhaltsam voran. Die meisten Menschen nehmen das politische Tagesgeschehen als eine schwer zu durchschauende Aneinanderreihung zufälliger Ereignisse wahr. Sie halten die Entwicklung der Europäischen Union für zwangläufig. Die Vereinigten Staaten von Europa sollen als Vorbild für eine »Neue Weltordnung« dienen, in der nicht mehr der Einzelne über sein Schicksal entscheidet, sondern jeder Lebensbereich von Politikern und Bürokraten bis ins Kleinste geregelt ist. Es droht eine Orwell’sche Schreckensvision wie im Buch 1984. Welche Mechanismen, einflussreichen Netzwerke und Hintermänner stecken dahinter?
>>> die Antwort auf diese Frage, finden Sie hier <<<


Weltmacht IWF
Er erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen: Die Geschichte des Internationalen Währungsfonds (IWF) gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf ­Kontinenten. Welche dramatischen Folgen hat die Politik der Erzwingung neoliberaler Reformen durch die Vergabe von Krediten für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland?
>>> hier wird Ihnen das erklärt <<<


Europa vor dem Crash
Europa steht vor dem Zusammenbruch. Die ersten Vorboten haben sich bereits gezeigt. Nichts ist mehr sicher. Der Euro ist eine tickende Zeitbombe und der Countdown läuft. Eine Währungsreform in naher Zukunft wird immer wahrscheinlicher. Wie ernst ist die Lage wirklich? Was wird den Bürgern noch immer verschwiegen? Wann und wo wird sich der Wutstau entladen?
>>> hier finden Sie die Antworten darauf <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


3 KOMMENTARE

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Neueste Älteste Meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Es gibt so viele Sorgen, um Griechenland, um die Ukraine und um andere Krisenherde; das wird den Goldpreis immer weiter in die Höhe treiben, je weiter das Jahr fortschreitet. Dieser Preisrückgang im Goldmarkt wird also nur kurzfristiger Natur sein und ist für mich nur Lärm. Es gibt einfach eine zu große Nachfrage und nicht genug Angebot. Wenn die nächste Krise einschlägt, werden die aktuell niedrigen Preise für Gold und Silber nur noch eine schwache Erinnerung sein.” Quelle: https://n8waechter.net/2015/02/john-ing-dem-we&#8230; […]

trackback

[…] John Ing: Dem Westen steht unmittelbares Chaos bevor […]

trackback

[…] DETAILS […]