USA: Das Land der Freiheit und Menschenrechte

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 12.12.2014


Dirk Müller über die Foltermethoden der CIA und deren mögliche Auswirkungen und Konsequenzen. Ein Ausschnitt aus dem Tagesausblick vom 10.12.2014 auf http://www.cashkurs.com, veröffentlicht auf dem Cashkurs-YouTube-Kanal am 11.12.2014.


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Top-Journalist James Bamford bringt Licht in das Dunkel dieser Big-Brother-Organisation, von ihrer Gründung, internen Strukturen, dem Informationswettlauf vom Kalten Krieg bis heute. Ein Glanzstück investigativen Journalismus‘ – ein nie da gewesener Einblick in eine Welt, die für demokratische Kontrolle nur ein kaltes Lächeln übrig hat. Der große Bruder überwacht alles und jeden und dabei ist ihm jedes Mittel recht – er bewegt sich ungestraft in der völligen Illegalität. Gerade angesichts der jüngsten Skandale, über die selbst in den sogenannten Mainstream-Medien umfassend berichtet wurde, ist dieses Buch ein Muss für jedes Bücherregal.


E. R. Carmin (das Pseudonym, das zu lüften bisher keinem gelang) schrieb mit „Das schwarze Reich“ einen Besteller und ein Standardwerk der Verschwörungsliteratur. Weniger bekannt ist sein bereits 1979 in der Schweiz erschienener Roman „Fünf Minuten vor Orwell“, der brisante Zusammenhänge zwischen der deutschen RAF und der BRD sowie Rockefeller und der NATO schildert. Bestimmte Merkwürdigkeiten des internationalen Geheimdienstgeschäfts werden offengelegt, und dies vor dem Hintergrund eines geplanten Nuklearkrieges. Keine der aufgeführten Fakten sind wirklich unbekannt, sie wurden sogar beiläufig von der Öffentlichkeit wahrgenommen. Aber, wie so oft, macht die richtige Kombination, das Zusammenfügen der Puzzleteile, den besonderen Reiz aus.


Was steckt hinter der Fassade der CIA und der übrigen US-Geheimdienste wie NSA, FBI und IRS? Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs werden mehr und mehr mißlungene Operationen und verbrecherische Aktionen bekannt: über das Scheitern der Spionagearbeit gegen die UdSSR und die kaltschnäuzige Wildwestmanier, mit der die CIA völkerrechtswidrig die Häfen Nicaraguas verminte, über die Mordpläne gegen Fidel Castro und die »atemberaubende Inkompetenz« (New York Times) im Krieg gegen den Irak. Klaus Steiniger enthüllt die zahllosen unerklärten Kriege, Umstürze und Sabotageaktionen der US-Geheimdienste, die ihre unheimliche Macht auch gegen die eigene Bevölkerung entfalten.


FINCABAYANO500x100da

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei